Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.074

E_1929_Zeitung_Nr.074

N» 74 —

N» 74 — 1929 AUTOMOBIL-REVUE 11 Spielend leicht pumpen Sie in 2 Minuten jeden ßeifen auf. Preis Fr. 35.- Die ist die stabilste, kleinste, billigste tu doch leistungsfähig- •te Tretluftpumpc d. Welt. Generalvertreter für die Schweiz: Max von Autostossstangen mit Vorcadmiumierung (garantiert rostfrei), Autokühlern und Auspuffrohren, sowie Versilberung von Scheinwerfern zu billigsten Preisen. A. Kaltenbacher, Galvan. Anstalt, Zug Bahnhofstr. TeL 709. sobro et honnete, po-ui service du camion et travaux de chantier, esi demandä par J. Rayroux combustibles, Couvet (Neuchätel). 4178E Auto- Mechaniker in allen vorkommend, paraturen durchaus selb' ständig, in gutbezahlt Stelle. — Offerten unter Chiffre 41788 an die Automobll-Revut, Berti. Durchaus solider, arbeitsamer, in erster Autofachschule gelernter (auf Bergstrassen bestens bewandert), sucht Stelle auf Luxus- od. Lieferungswagen. Würde nebenbei auch andere Arbeit verrichten. Zeugnisse zu Diensten. •— Offerten unt Chiffre 41778 an die Automobil-Revue. Bern, Deutsch und Französisch sprechend, mit einer Einlage von 3—5000 Fr. als TEILHABER in grosse Garage in Basel. — Offerten unt. Chiffre 41543 an die Automobil-Revue. Bern. Tüchtiger CHAUFFEUR, sucht Stelle auf Luxus- od Lastwagen. Auf Rep. bestens bewandert. Ist sehr zuverl. u. routiniert. Betr. hat schon Postkurs geführt* — Offerten unter Chiffre 41763 an die Automobil-Revue, Bern. 21jähnger, grosser, starker u. zuverlässiger Bur- sehe sucht Stelle als oder Mitfahrer. Prima Zeugnis. Lohnanspruch bescheiden. Offerten sind zu richten an Hans Steiner, Chauffeur, Au, Heimberg bei Thun. 41801 AUTOBUS ä vendre en parfait etat. S'adr.: G. Poggia, Leysiri. Telephone 34, 41597 Müller, Nadeiberg 21, Basel Vernickelung Chauffeur Gesucht tüchtiger, absolut zuverl Chauffeur Gesucht sofort tüchtiger Automechaniker Chauffeur 14 places Gesucht Brennstoffverbrauchs-PriHfahrt der Automobilsektion Seeland des T. C. S. Am Sonntag, den 25. August 1929, fand bei reger Teilnahme diese Veranstaltung der Sektion Seeland des T. C. S. statt. Nach dem Reglement hatten die Konkurrenten sich um 6 Uhr auf dem Hirschenplatz in Lyss zu versammeln. Dort "wurde jedem der Brennstoff zugeteilt unter Aufsicht der Sportkommission. Die Fahrer starteten in grössern Abständen. Die Fahrt führte dann von Lyss über Bern nach Flamatt, von dort nach Laupen, über die Sensehrticke nach Bösingen—Düdingen, hier heim Bahnhof vorbei und weiter nach Tafers. Von Tafers über Alterswil nach Plaffeyen. Dann Richtung Schwarzsee Ms Zollhaus, von dort nach dem Bad Schwefelberg und über den Selibühl, Gurnigel. hinunter nach Dürrbach—Rüti und Riggisberg. Die ganze Strecke war genau 100 km lang. Die Fahrzeit dieser Strecke sollte nicht weniger als 3^ und nicht mehr als WT Stunden betragen. Zwischen Lyss und Riggisberg waren sechs Kontrollen aufgestellt. Dort mussten die Fahrer ihren Kontrollschein unterzeichnen lassen. B

12 AUTOMOBIL-REVUE 1929 — N° 74 hei den THne^en im FimipnObprland Die Zufahrtsstrassen aus aer ganzen Schweiz sind ersichtlich in O. R. Wagner« Führer für Automobilfahrer, offizielle Ausgabe des T. C. S. Besucher den efrrztgarrigen Wer ESSO kennt, wird immer ESSO fahren! Weim eiü Automobilist Esso einmal proMert hat, hält er in Zukunft immer bei dem Esso-Zeichen zum Tanken an. Begeistert hat schon mancher festgestellt, dass sein Auto besser läuft, seit er nur noch mit Esso fährt. £5SO, der Brennstoff für höchste Ansprüche Esso erhalten Sie bei Standard Tankstellen aus der plombierten und geeichten K) Liter Kanne» Esso ist rot gefärbt und karm daher nickt verwechselt werden. A. C. S. Zmieisiinnten HOTEL SIMMENTHAL Kendez-vous der Automobilisten. Bekannt gute Küche und Keller. Forellen, Garten, Auto - Garage. Telephon Nr. 1. P. Boenli, Küchenchef. Gsteig -* >* : der Stafroo totschberq bahn Ha