Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.089

E_1929_Zeitung_Nr.089

Graf Zeppelin — unser

Graf Zeppelin — unser neues Kreuzworträtsel! 192» — Nervöser Herr (zum Chauffeur, der in dem starten Verkehr fortwährend zum Hupen gezwungen ist): c Wozu machen Sie bloss fortgesetzt einen solchen greulichen Lärm ? » Chauffeur: c Lieber Mann, wenn Sie Musik haben wollen, müssen Sie in die Oper gehen I » «Weisst du, ich finde, auch der Geiz hat seine Grenzen!» «Wie meinst du das?> «Stell* dir vor: gestern treffe ich Meyer. Ich sehe ihn mir an und sage: «Mensch, was ist denn mit dir los? Dein Anzug ist ja bloss auf einer Seite gebügelt!> Da sagte er «Ich will zum Photographen — eine Profilaufuahme machen lassen.» (Vati, du hast Glück gehabt!> (Wieso?» «Du brauchst ein ganzes Jahr keine Schulbücher zu kaufen — ich bin sitzengeblieben!» «Sie sehen so ernst aus!» «Ja, ich mache mir Sorge wegen eines Patienten.» «Ist es ein schwerer Fall?» «Ja — er will seine Rechnung nicht bezahlen'•> Gesellschaft. Herr Schnaffke, durch geräuschlose Geschäfte schnell reich geworden, gibt eine Gesellschaft, zu der er auch den jungen Maler Wrobel einladet. Beim Abschied sagt er ZU ihm, von oben herab: «Es war doch nett, nicht wahr? Sie haben sicher den Wunsch gehabt, mal in bessere Kreise zu kommen?» «Gewiss,» sagt Wrobel höflich, «aber das macht nichts, bei Ihnen war es heute ja auch ganz hübsch!» Unter Brüdern. Bettler (zu einem Genossen): «Geht nur niclrt in das Haus da drüben! n. Wir setzen für die richtige Lösung dieser Aufgabe fünf Buchpreise aus. Bei mehr als fünf richtigen LStungen entscheidet das Los. «Warum nicht? Ein bissiger Hund?» Ford organisiert die Müllverwertung. «Viel schlimmer. Die junge Frau dort kocht selbst.» Die neue Aufgabe Schuhmaohers; 9 Unehrliches Spiel; 10 Spassmacher an mittelalterlichen Königshöfen; 11 Siehe 47 wagrecht; 12 Siehe 8 senkrecht; 13 Farbe; 15 Französisch: Federkasten; 17 Französisch: Du; 18 Berg in Oesteneich; 19 Der Kommandant des unter 48 und 49 gemeinten Luftschiffes (wagrecht); 20 Ertönt in der Kirche mit Begleitung der Orgel; 22 Kleidungsstück des Geistlichen; 24 Ein Planet; 25 Französisch : König; -27 Eigenschaft; 28 Der mit der Leitung einer Expedition betraute Mann; 29 Gefrorenes Wasser; 30 Wort, mit dem man einen kleinen unansehnlichen Hund bezeichnet; 31 Siehe nnter 76 wagrecht; 32 Männlicher Vorname; 34 Einwohner eines im fernsten Osten liegenden Landes; 37 Ueberlieferung, Brauch; 38 Gegenteil von: voll; 40 Akrobat, Künstler; 41 Ein vor Jahren im Kanten Granbünden abgebranntes Dorf; 44 Amtliches Versteigerungslokal; 45 Französisches Fürwort; 46 Abkürzung für eine schriftliche Anrede bei Bekanntmachungen; 49 Streit, Hader; 50 Bankerott auf Berlinerisch; 51 Französisches Wort für: Farbtönung; ; 53 Stadt in Nordostspanien; 55 Rumänisches Geldstück; 58 Holländer Likör; 59 Des Pudels ...; 62 Eigenschaftswort; 64 Zustimmende Antwort; 67 Einstiger Herrscher aller Reussen; 68 Eigenschaftswort; 70 Eigenschaftswort; 72 Volkstümlicher Anruf; 75 Siehe 17 senkrecht. Lösung aus Nr. 86. 73 Flächenmass; 74 Eigenschaftswort; 76 Nah-rungsmittel; 77 Fremdsprachiges Nein; 78 Franzö- 8 Ade; 9 Mücken; 12 na; 13 Weisswurst; 14 Eger; Wagrecht: 1 Omama; & Gnom; 6 Mieder; 7 Gas; sisch : Mittagessen; 79 Ein Planet; 80 Oberitalie-; J7 Tor; 19 Ural; 20 Enzian; 21 Davos; 23 Effeff; nisches Städtchen; 81 Anteilscheine. 24 Urahn; 25 Sopran; 26 Kugel; 29 Irmela; 30 so; 31 Nudel; 32 Mistel; 33 la; 34 Feder. überhaupt überall Im täglichen Leben, immer derjenige am besten wegkommt, der über Sprachkenntnisse verfügt. Sprachen sind Schätze, die sich im Leben fortwährend bezahlt machen. Warum holen Sie nicht nach, was Sie in Ihrer Jugend vielleicht versäumt haben? Sie brauchen keine kostspieligen Kurse, zu besuchen oder zeitraubende Sprachstudien zu betreiben. Wir senden Ihnen den Lehrmeister ins Haus in Form eines Selbstunterrichts-weikes, dem besten der Gegenwart. Schon nach wenigen Stunden stellt sich bei Ihnen die freudige Gewissheit ein, dass Sie völlig mühelos und unter kleinstem Kostenaufwand dem Ziele näher kommen. Viele Tausende schlagen jedes Jahr diesen Weg ein. Die einen erwerben das im Fing der Jahre Vergessene wieder zurück, andere lernen, weil sie die Notwendigkeit fremder Sprachkenntnisse erkannt haben, von Grund auf Französisch, Englisch, Italienisch oder Spanisch. Alle aber sind einig, dass die Senden Sie mir sofort unverbindlich» 1 Gratis-Probchclt von „Französisch in 100 Stundend 1 „ „ „ „Englisch in 100 Stunden" 1 n „ „ „Italienisch in 100 Stunden" 1 „ „ „ „Spanisch in 100 Stunden" (Nichtgewünschtes gefl. streichen.) Name und Adresse» Wagrecht: 1 Männlicher Vorname; 6 Rückwärts gelesen: Ein Raubvogel; 10 Das Wort mit dem man ein «gesteigertes» Nein ausdrückt; 12 Fehlzeit; 14 Aufruf; 16 Männlicher Vorname; 20 Französisch : diese; 21 Was Schauspieler studieren müssen; 23 Hügelzug bei Zürich; 26 Bewaldeter Bergzug in Russlamd; 29 Die 3 ersten Buchstaben unter senkrecht 19; 31 Achtungswürdige Charaktereigenschaft; 33 Eigenschaftswort; 34 Eine Verkennung der Tatsache; 35 Alis dem Boden gewonnenes Produkt; 36 Zuneigung. Ergebenheit; 38 Verdeutschtes Wort aus dem Französischen: ein alkoholisches Getränk; 39 Fluss in Aesrypten; 41 Französisch : seine, ihre; 42 Fürwort; 43 Fremdwort für: behend, gewandt; 45 Ein Pelztier; 46 Spanisches Geldstück; 47 Persönliches Fürwort; 48 und 49 Name eines Luftschiffes; 52 Was du mit Weile tun sollst; 54 Eine Blume; 56 Französisches Bindewort; 57 Prozentuale Rückvergütung; 59 Wasserweg; 60 Eigenschaftswort; 61 Französisches Eigenschaftswort (Farbe); 63 Märchengestalt; 65, Siehe 47; 66 Abkürzung eines weiblichen Vornamens; 67 100 Kilo; 69 Nagetierchen; 71 Aengstlicher Ausruf;; Senkrecht: 1 Lasttier; 2 Bindewort; 3 Fran-< zösische Zahl; 4 Wort, das die Nuance einer blauen Farbe bezeichnet; 5 Eine sehr eüsse Südfrucht;; 7 Drückendes, belastendes Gefühl; 8 Werkzeug des Die Uielsprachigheit der Schweiz isl sctiu'ü. dass auf der Reise, im Restaurant, in Gesellschaft, Sprachmethode von Prof. Grand nicht nur das beste Selbstunterrichtswerk ist, sondern eine schweizerische Schöpfung bedentot, die allein den Verhältnissen unseres Landes ganz entspricht. Verlangen Sie ein Gratisprobeheft beim Verlag HALL WAO A.-Q., BERN Hier abtrennen und in offenem Couvert mit 5-Rp.-Marke frankiert einsenden. BÜCHERZETTEL HALLWAG A.-G., Abteilung Sprachwerke, BERN Senkrecht: 1 Ohm; 2 "Militärdiktatur; 3 in; 4 Rad; 9 Markise; 10 Erlenweg; 11 Nougat; 13 Welt; 14 Erz; 15 Rundfunkanlage; 16 Bio; 18 Regenschirm; 22 Sana; 27 Esel; 28 Lola. Q R EDIQ'S GRAND CAFE ASTORIA Babnhofstrassa ZÜRICH PeterstrasM Bündnerstube - Spezialitätenküche Echtes Henniez Mineralwasser Alkalisches Naturwasser von Hoher Klarheit, üeberall aussergewöhnerhältlich. Für feines Schubwerk besonders geeignet ist Clifton - Cream In allen Farben, die einzige Cream, die färbt und dauerhaft glänzt Engros: MARCEL RICHNER, Depositare vorm. A. Barbieri 16, nie du Cendrier, GENF 16, nie da Cendrier TS2SSIKT Altbekanntes Geschäft, an der Gotthardstrasse gelegen. Gute Küche Prima Weine. Gr. v ereinssaal Besttzer: A. .Lienhard- Sater. Vorzügliche Drucke in Fiaschchen Biasca HOTEL-PENSION SUIS zron* Wehes 3JO*-J-> . Ä/Ä/-.£>O/-> Mn///ji/ Henry Ford arbeitet an einem neuen Projekt, dessen Verwirklichung die Reihe seiner Wirtschaftsreformpläne würdig fortsetzt. Er hat der Gemeindeverwaltung von Detroit und den umliegenden Ortschaften den Vorschlag gemacht, den Müll, dessen Wegschaffung für die Behörden besondere finanzielle Mittel erforderlich machte, von sich aus einsammeln und wegräumen zu lassen. Er will ein besonderes Laboratorium bauen, in dem neue Methoden ausprobiert werden sollen, den Müll auf wissenschaftlicher Grundlage in Fette und Dungstoffe umzuwandeln. Das Unternehmen soll seinem Konzern angegliedert werden und der Gewinn sozialen Einrichtungen für seine Arbeiterschaft zugutekommen. 15.-20. Okt. 1929 BERN Stadttheater Dienstag, «Schwanda», Oper. Mittwoch, < Rivalen >. Donnerstag, Gastspiel Grand Guigriol, Paris. Freitag, < Rivalen >. Samstag, « Rivalen », Volisvorstellung. Sonntag, nachm.: c Die gold'ne Meisterin *, Sonntag, abends: «Schwanda», Oper. Casino Jeden Nachmittag und Abend: Konzert. Chikito Jeden Abend: Dancing, Binsro Bovs. Perroquet Jeden Abend: Dancing. Stadttheater Mittwoch, 16. Oktober, abends 8 Uhr: * «Sly», Oper von E. Wolf-Ferrari. Donnerstag, 17. Oktober, abends 8 Uhr: «Boccaccio», Operette von Fr. v. Suppe. Freitag, 18. Oktober, abends 8 Uhr: « Euridike », Oper. Samstag, 19. Oktober, abends 8 Uhr; « Johannisnacht >, Operette v. Jean Gilbert Schauspielhaus Mittwoch. 16. Oktober, abends 8n TJhr: Gastspiel « Grand Guignol », Paris. Donnerstag, 17. Oktober, abends 8^ Uhr: « Trojaner », Schauspiel v. Corrinth. Freitag, 18. Oktober, abends 8% Uhr: «Der Unwiderstehliche». Corso Bis auf weiteres Je abends 8 Uhr: «Die Frau von Format», Operette. Cabaretprogramm mit Rolf Ronay als Conferencier. Apollo: Palaoe: ZÜRICH Caharet Mascotte Cinema , Administration, Druck und Clicherie: HALL WAG A.-G. Hallersche Buchdruckerei und Waenersche Verlassanstalt. Bern. Tonfilm «Weisse Schatten In der Südsee ». «Diame, das Schicksal einer schönen Frau im Feldquartier», mit Olga Scehova.

Automobil-Revue Nr. 89 Bern, 15. Okt. 1929 La Revue Automobile N° 89 B^5r Infolge eingegangener Kaufangebote und durch inzwischen erfolgte Verkäufe sind folgende Nrn. aus der gelben Liste Nr. 45 abgemeldet: suite d'offres regues et de ventes effectuees les Nos suivants sont rayes de la liste IM" 45: 7764, 7778, 7786, 7789, 7792, 7796, 7804, 7806, 7809, 7810, 7824, 7828, 7829, 7835, 7837, 7842, 7843, 7854, 7863, 7890, 7894, 7896, 7898, 7910, 7911, 7915, 7917, 7918, 7934, 7936, 7937, 7948, 7953, 7960, 7961, 7962, 7963 Wichtige NOtIZ. Nicht verkaufte Fahrzeuge dieser Liste können nur dann in der nächsten Liste nochmals erscheinen, wenn uns vor dem 31. Okt. eine Mitteilung zur Wiederholung auf Grund des Anmeldeformulars zugeht. Näheres siehe Rückseite. Angebotene Fanrzeuge Par AVIS IfMpOftant. L es vehicules de cette liste non-vendus ne pourront paraitre dans la prochaine liste que si d'ici au 31 oct. on nous demande de repeter l'insertion sur la base du formulaire. Pour plus de details voyez au dos. Bol^f fZ" ? T t z e A n g e b o t e n e Fahrzeuge ^t* fX ?T tze u.Hub janr ocLTrag- Standort P r e i s u . Hub jattf od.Trag- Standort Preis Vo/tures offertes AW^ HP Anj^ Carrosserie k r a f t V o i t u r e s offertes A l^ HP Annke Carrosserie kraft N° Marke — Marque tyl. mm constrnet. cSaige u t i l e N ° Marke — Marqae Cy|. mm Ennstruet, chargB utlle 7930 Fiat 4 57:97 5,04 1926 Torpedo 4 P. Langenthai 2,3508080 Mercedes-Benz 6 65: 100 S/38 1928 Chassis Zürich 6,000 7931 Fiat 4 110:150 12 1926 Autobus 14 P. Leysin 7,0008081 Renault 4 79:120 14 1914 Touring 6 P. Buchs 1,000 7932 Alla-Romeo 6 75:150 15 1926 Landaulet 7 P. Lausanne 4,5008082 Mercedes-Benz 6 65:100 8/38 1928 Chassis Zürich 5,500 7933 Mercedes 4 100:130 10 1914 Camionnette 800 kg Leysin 8008083 Minerva 6 80:112 20 1926 Allwetter 6 P. Zürich 7,000 7935 Fiat 505 4 70:112 12 1925 Torpedo 6 P. Bern 4,5008084 Unie 4 72: 120 10 1926 Lieferwagen 500 kg Zürich 2,500 7938 Buick 6 84:117 17,2 1927 Fischer 4/5 P. Zürich 5,7008085 Nash 6 82: 127 21 1921 Touring 6/7 P. Zürich 1,500 7939 Panhard-Levassor 4 67: 105 8 1926 Weymann 4 P. Bern 3,2508086 Benz 6 80:138 16/50 1929 abn. Lim. 6/7 P. Zürich 9,000 7940 Citroen 4 55:90 5 1923 Doppel-Phaeton 2 P. Engelberg 2,0008087 Nash 6 82:127 21 1921 Touring 6/7 P. Zürich 1,500 7941 Austro-Datmler 6 85:130 23 1923 Torpedo 6 P. Bern 3,5008088 Ansaldo 4 70:120 9/38 1926 Landaulet 4/5 P. Zürich 2,500 7942 Fiat 509 A 4 60:90 5 1928 Innenlenker 4 P. Ersigen (Bern) 3,7008089 Paekard 4 75: 130 15 1924 Allwetter 6/7 P. Zürich 4,500 7972 Mercedes 4 100: 130 16/45 1914 Lieferwagen 800 kg Zürich 2,5008090 Ansaido 4 70: 120 9/38 1926 Landaulet 4/5 P. Zürich 2,500 7973 Minerva 4 90:140 17/55 1922 Allwetter 6 P. Zürich 5,0008091 Pauiet 6 18 1924 Limousine 6/7 P. Zürich 4,000 7974 Benz 4 72:120 8/20 1914 abn. Limousine 4/5 P. Zürich 2,5008092 Mercedes-Benz 6 65:100 8/38 1927 offen 4/5 P. Zürich 6,000 7975 Lancia-Lambda 4 75: 120 12 1927 conduite Interieure 4/5 P. Geneve 9,0008093 Bianchi 4 64:100 8 1927 Limousine 4 P. Winterthur 3,500 7976 Benz 4 90:140 14/30 1922 Torpedo 3 P. Zürich 4,5008094 Alfa-Romeo 6 75:110 15/70 1926 abn. Lim. 6/7 P. Zürich 7,500 7977 Oldsmobile 6 70:120 14 1925 Torpedo 4/5 P. Basel 4,3008095 Chevrolet 4 94:102 14,28 1923 Torp. m. Br. 4P. Winterthur 1,000 7978 Benz 4 125:150 29/60 1913 Landaulet 6 P. Zürich 2,5008096 Mercedes-Benz 6 80:130 15/70 1926 abn. Lim. 6/7 P. Zürich 11,000 7979 Peugeot 4 85:130 15 alt Brücke 1 y 2 T. Zürich 6,0008097 Amilcar 4 55:95 45 1925 Torpedo 2 P. Bözingen 1,200 7980 Stoewer 4 78:120 9/32 1922 Torpedo m. Br. 4P. Zürich 3,5008098 Mercedes 4 100:130 16/45 1922 Landaulet 6 P. Zürich 4,500 7981 Bulck 6 79:114 17 1926 Fischer 5 P. Zürich 6,0008099 Clcveland 6 80:120 18 1925 Torpedo 4/5 P. Davos 3,500 7882 Kinn 8 76:127 22/70 1921 abn. Limousine 6 P. Zürich 4,0008100 Dodge 4 98:114 18/50 1920 Lieferwagen 500 kg Zürich 1,500 7983 Clcveland 6 80:110 18 1927 Limousine 5 P. Landquart 6,0008101 Adler 4 75:110 " 8 1925 Roadster 2 P. Zürich 500 7984 Mercedes 4 100:130 16/45 1920 Landaulet 6 P. Zürich 4,0008102 Benz 6 100:150 27/70 1922 Allwetter 6/8 P. Zürich 8,000 7985 Ford 4 95:102 14,72 1924 Limousine 4/5 P. Baden 1,2008103 Austro-Fiat 4 75:130 16 1922 Touring 6 P. Zürich 500 7986 Benz 4 72:120. 8/20 1917 Torpedo m. Br. 4/5 P. Zürich 2,5008104 Martini 4 90:150 19/45 1921 Torpedo 6/7 P. Zürich 3,000 7987 S. A. R. A. 4 6 1926 Torpedo 3 P. Payerne 1,6508105 Berliet 4 80:130 12 1925 Sedan 4/5 P. Zürich 5,000 7988 Mercedes 4 90:140 14/35 1912 Torpedo 4/5 P. Zürich 1,5008106 Mercedes 4 100:130 16/45 1921 Chassis 1300 kg Zürich 3,000 7989 Studebaeker 6 79:111 16 1928 Limousine 4/5 P. Burgdorf 5,8008107 Buick 6 88: 120 23 1924 Master 4/5 P. Zürich 4,500 7990 Austro-Daimler 4 90:140 15/35 1920 abn. Limousine 6/7 P. Zürich 4,0008108 Ansaldo 4 70:120 9 1923 Torpedo 4P. Zürich 4,500 7991 Fiat 4 57:97 5,04 1927 Limousine 4P. Wattwil 3,5008109 Buick 6 79:114 16 1926 Standard 4/5 P. Zürich 4,500 7992 Sunbeam 6 80: 150 23 1921 Torpedo 4/5 P. Zürich 3,5008110 Mercedes 4 100: 130 16/45 1921 Torpedo 6/7 P. Zürich 6,500 7993 Chrysler 6 79:108 16/65 1929 Sedan 5 P. St. Gallen 10,8008111 Voisin 6 67:110 12 1927 Cond. int. 4P. Courtelary 13,000 7994 Mercedes 4 100:130 16/45 1922 Lieferwagen 6 P. Zürich 4,0008112 Fischer 4 85:120 10/28 1912 Torpedo 6/7 P. Zürich 1,500 7995 Fiat 501 4 65:110 10 1925 Cabriolet 4P. Lausanne 4,0008113 Buick 6 86:120 21 1924 Limousine 4/5 P. Zürich 2,500 7996 Mercedes 4 100:130 16/45 1921 Landaulet 6 P. Zürich 4,0008114 Mercedes 4 120:140 28/60 1920 Torpedo 6/7 P. Zürich 2,800 7997 Graf & Stift 6 36,86 1913 Br. m. Sten.-Laden 4000 kg St. Gallen 7,0008115 Cadillac 8 79:130 26 1924 Limousine 4/5 P. Zürich 2,500 7998 Bailot 4 80:130 13 1923 Torpedo 4P. Zürich 1,2008116 Latil 4 85:100 15 1925 Lastwagen 1800 kg Zürich 6,500 7999 Renault 4 80:140 14 1924 Limousine 4/5 P. Bönigen 2,5008117 Cadillac 8 84:125 26 1927 Touring 4/5 P. Zürich 14,000 8000 Fiat 4 110:150 29/50 1920 Car Alpin 14 P. Zürich 5,0008118 Benz 4 74:120 8/20 1922 Torpedo 6/7 P. Zürich 3,300 S001 Amilear 4 55:95 6 1924 Torpedo 2 P. Luzern 1,6008119 Delage 6 80:150 20 1925 Touring 6/7 P. Zürich 3,000 8002 Benz 6 72: 117 11/40 1924 Landaulet 6/7 P. Zürich 7,0008120 Opel 6 95: 140 30/75 1922 Car Alpin 14 P. Zürich 7,500 S003 Martini 4 90:150 19/45 1925 Allwetter 6/7 P. St. Gallen 6,5008121 Delaunay 6 75:120 24 1925 Touring 5 P. Zürich 1,800 8004 Mercedes 4 100:130 16/45 1922 Allwetter . 6/7 P. Zürich , 5,0008122 Stoewer 4 78:120 9/32 1922 Torpedo 4/5 P. Zürich 2,800 3005 Chandler 6 89: 127 24/80 1925 Torpedo • ' 6/7 P. St. Gallen 5,5008123 Lancia-Lambda 4 82: 120 13 1926 Limousine 4 P. Winterthur 7,500 8006 MetaUurgique 4 100:140 11 1925 Allwetter 4/5 P. Zürich 6,500*"8124 Mercedes-Benz 6 76:115 12/55 1927 Landaulet 6/7 P. Zürich 11,000 8007 Lancia 4 100: 140 26 1922 Car Alpin 23 P. Wilderswi] 8,000 8125 Fiat 6 75:130 18 alt Torpedo 6 P. Bern 5,000 8008 Benz 4 74:120 8/20 1921 Torpedo 6/7 P. Zürich 3,500 8126 Willys-Knloht 6 74:112 15/60 1929 Allwetter 4/5 P. Zürich 14,500 3009 Ford 4 95: 102 14,72 1924 Torpedo 4 P. Seitau/Bern 1,500 8127 Salmson 4 62:90 5,53 1926 Torpedo 4 P. Bern 2,200 3010 Mercedes 4 120:140 28/60 1920 Torpedo 6/8 P. Zürich 3,008 8128 Mercedes 4 74:120 8/22 1922 Torpedo 4/5 P. Zürich 3,000 3011 Fiat 6 82:118 12 1928 Limousine 5 P. Davos 7,20(i 8129 Martini 4 90: 150 19 alt Limousine 6 P. Bern 6,500 3012 Benz 4 80:130 10/30 1914 Torpedo 6/7 P. Zürich 1,200 8130 Willys-Knight 6 82:120 15/60 1927 Landaulet 6/7 P. Zürich 12,000 3013 Berliet 4 110:140 40 1920 Brücke 5 P. Langnau/Zch. 8,000/ 8131 Martini 4 90:130 19 alt Torpedo 6 P. Bern 4,800 3014 Morris 4 69:102 8/23 1925 Limousine 4P. Zürich 4,000 8132 Mercedes 4 68:108 6/25 1923 Sport 2 P. Zürich 3,000 3015 Citroen 4 68:100 8 1925 Torpedo 4/5 P. Aigle 2,000 8133 Amilcar 4 58:95 6 1926 Tourisme 2 P. Neuchatel 1,600 3016 O. M. 4 69:100 8/30 1925 Allwetter 4/5 P. Zürich 5,500 8134 Alfa Romeo 6 75:110 15/70 1924 CoupS 6/7 P. Zürich 11,000 3017 Overland 4 86:127 16 1920 Torpedo 5 P. Ins 1,500 8135 Victory-Six 6 98,4:85 17 1928 Sedan 4/5 P. Rüti 9,500 3018 Fiat 4 75:130 12/32 1926 Lieferwagen 2000 kg Zürich 7,500 8136 Fiat 503 4 65:110 7/22 1927 Limousine 4/5 P. Zürich 4,000 3019 Arbenz 4 115:170 60 1926 Lastwagen 5 P. Läufelfingen 15,000 8137 Chandler 6 76:108 15 1928 Limousine 4/5 P. Zürich 0,800 3020 Delage 4 75:120 11 1926 Torpedo 4/5 P. Zürich 7,00(| 8138 Merc-Benz Mod. S 6 98:150 180 1927 Sport 2 P. Zürich 31,000 3021 Amilcar 4 58:95 5 1924 Torpedo 3 P. Zürich 1,800 8139 Delage 6 70:109 13 1928 Cabriolet 2/4 P. Zürich 9.S00 5022 Dodge 4 98:114 17/50 1926 Limousine 5 P. Zürich 5,50