Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.089

E_1929_Zeitung_Nr.089

6 AUTOMOBIL-REVUE

6 AUTOMOBIL-REVUE 1929 - N» 89 Von Stand zu Stand (Sohlnss) reichsten Wagen bei amerikanischen Rennveranstaltungen, und die Zahl der Weltrekorde, welche mit serienmässig hergestellten Fahrzeugen dieser Unternehmung verbessert worden sind, ergäben eine ganz beträchtliche Liste. Wie sehr die Konstrukteure von der Präzisionsarbeit und der minutiösen Nachprüfung aller Teile überzeugt sind und deren Ergebnis kennen, geht schon daraus hervor, dass sie dem Käufer schon vom ersten Tage an die Verwendung von Geschwindigkeiten bis zu 60 km erlauben und dennoch die übliche Garantie für jeden Wagen bieten. In der Technik der Wagenfederung hat sich Studebaker mit seinen neuartigen, patentierten Pederlaschen, welche in Kugel- Jagern verankert sind, ebenfalls einen bleibenden Namen geschaffen. Trotz grösster Beanspruchung benötigen diese Laschen erst nach mehr als 30000 km erneuter Schmierung, da der zur Verfügung etehende Schmierstoff bis dahin mehr als ausreicht. Für den Komfort der Insassen ist in reichstem Masse gesorgt. Nicht nur der Führersitz, sondern auch Steuerrad und sogar die Pedale können je nach der Grosse des Führers leicht verstellt werden. Oakland. Oakand, eine Fabrik von General Motors, baut ein einziges hochentwickeltes Modell, den Cosmopolitane-Six, einen Sechszylinder mit 3,73 Liter Inhalt Seine massige Preislage hat ihn in Amerika und auch bei uns beliebt gemacht Oakland war bekanntlich einer der ersten Sechszylinder, die mit Vierradbremsen ausgerüstet waren. Besondere Erwähnung verdienen auch die Konstrukteure von Oakland, weil sie zu den Pionieren des Duco-Verfahrens gehören und weil sie als erste den Torsionsausgleicher und den G. M. R. - Zylinderkopf praktisch anwandten. Der Oakland-Motor ist seitlich gesteuert und besitzt einen abnehmbaren Zylinderkopf. Er ist mit dem Getriebe zusammen in einem Block vereinigt, der auf Gummi gelagert ist. Interessant sind ferner die Kurbelwelle mit den vier Gegengewichten und dem Torsionsausgleicher, die Brennstoffsaugdruckpumpe, Marmelvergaser mit Doppeldüsen und nachstellbarer Luftklappe, ein besonderes Kühlersystem mit seitlichen Behältern, die Federung mit vier Lovejoy hydraulischen Stossdämpfern und die stahldraulischen Vierradbremsen. Die Karosserien, die von Oakland im Pariser Salon ausgestellt werden, überraschen durch ihre Eleganz und ihre sichere Linienführung. Sie tragen den FisherKarosseriewerken hohe Ehre ein. Bosch. Welche Vielseitigkeit Bosch in seiner Produktion entwickelt, ist sehr geschickt an einem Chassis demonstriert, an dem alle die Zubehörteile, welche diese Weltfirma liefert, ihrem Zweck entsprechend gut sichtbar angeordnet sind. Zündungsapparate, Beleuchtungen, Signalapparate, Zubehör, wie Scheibenwischer, Schlusslampen, Richtungsanzeiger etc. gehören alle zum notwendigen und lebenswichtigen Bedarf des Automobilbetriebes und werden in mancherlei Varianten, aber durchwegs bester Arbeit, geliefert. Die Unternehmung, hat sich auch durch ihre Zündkerzenfabrikation einen Namen gemacht und sich insbesondere auch deshalb überall gut eingeführt, als sie wirklich für jeden Motortyp eine geeignete Kerze zu liefern imstande ist, deren Auswahl eine sorgfältig etablierte Kerzentabelle erleichtert Bosch- Magnete, -Zündungen und -Kerzen waren bei mancherlei Vehikeln eingebaut welche dieses Jahr Proben ihrer Spitzenleistungen abgelegt haben und damit auch die Qualität der Bosch-Erzeugnisse an den Tag legten: erinnern wir uns an die Siege Chirons, der mit Bosch-Kerzen fährt, denken wir an den Weltrundflug von Zeppelin, dessen Ausrüstung in derlei Spezialapparaten ausschüesslich von Bosch stammt! Auf diese Weise ist Bosch nicht nur ein Name geblieben, sondern in allen Automobilländern zu einem Begriff geworden, der zuverlässigstes Fabrikat verkörpert. Solex. Solex bei sich zu Hause! Diesen Eindruck erhält man augenblicklich bei dem Besuche des Standes, wo ständig Kunden aus allen Teilen Frankreichs, Vertreter aus dem Ausland ein- und ausgehen, wo das französische Publikum verständnisvoll stehen bleibt, wie bei einem guten alten Bekannten, dem man gern wieder einmal die Hand drückt Der zur Verfügung stehende Raum ist geschickt ausgenützt durch die Schaustellung all der Modelle, welche heute noch kurant sind. Aus der berertliegenden Litteratur ersehen wir, welch gewaltige Organisation Solex im Auslande besitzt. Der Solex-Vergaser, von dem die beiden Haupttypen M und MO eine immer grössere Verwendung finden, ist nicht nur wegen seiner Zuverlässigkeit der leichten Montage und Pflege so populär geworden, sondern weil Solex auch sehr frühzeitig erkannt hat, was Kundenservice bedeutet. In prächtigen Service-Stationen, von denen wir diejenige in Neuilly zu besichtigen Gelegenheit hatten, werden Hunderte von Kunden täglich prompt und billig bedient. Jeden Fehler, jeden Mangel fördern vorzügliche Spezialisten in kürzester Zeit an den Tag und beraten und helfen dem Kunden in allen Teilen. Die Montage neuer Vergaser wird von erstklassigem Personal in wenigen Stunden besorgt. Ueberhaupt herrscht auf dem Stand sowohl wie in den Service-Stationen ein äusserst gutes und angenehmes Verhältnis zwischen Kundschaft und Fabrik, was dem Produkt, sowohl als den Bemühungen der Lieferanten das beste Zeugnis ausstellt. Die Beobachtung ist um so interessanter, als der Vergaser ja auch seit Jahren in der Schweiz vertreten ist und sich auch hier aus den nämlichen Beweggründen der gleichen Popularität erfreut. Gedankenloses Parkleren in Kurven. Im mer wieder kann man feststellen, dass es gedankenlose Automobilisten gibt, die ihren Wagen ausgerechnet in unübersichtlichen Kurven parkieren und damit andere Strassenbenützer aufs höchste gefährden. Bei nicht sehr breiter Strasse ist man eventuell gezwungen, wegen eines solchen stehengelassenen Wagens auf die linke Strassenseite hinüberzufahren. Naht dann gleichzeitig von der andern Kurvenseite her ein anderes Fahrzeug, dann steckt man in der schönsten Mäusefalle. Ein genügend rasches Stoppen wird viefach nicht mehr möglich sein, da sich beide Fahrzeuge ja aufeinander zu bewegen. Der entgegenkommende Fahrer wird höchstens seine Geschwindigkeit derart vermindern, dass er vor einem unbeweglichen Hindernis auf seiner Strassenseite noch rechtzeitig halten könnte. Fahren aber die beiden Wagen aufeinander zu, dann ist dieser Bremsweg noch doppelt zu gross berechnet, es muss deshalb unbedingt zu einem Zusam» menstoss kommen. at. LASTWAGEN OMNIBUSSE CARS-ALPINS in unübertroffener Konstruktion EIN BESUCH IN UNSEREN WERKEN WIRD SIE ÜBERZEUGEN AU ER ARBON * BASEL * MORGES * ZÜRICH OCCASION! Torpedo Delaunay-Belle- !*••"" Per sofort ville, t3 CV, 4 cylindres, zu äusserst günstigen Preisen: zu verkaufen 6541 LANCIA-LAMBDA, mit Limousinen-Aufsatz, Modell 1926, in prima Zustand. LEO PAULET, Torpedo, Modell 1926, 6 Zyl., obengesteuert, in gutem Zustande. soupape« en tete, avec ballon demontable carrosse Brichet 6 ä 7 plaoes, 2 roues rechange. Prix fr. 4000.-^ Visible ä Valleyres pres Orbe (Vaud), du ecrire sous chiffre G. 1175 a Ia «sn« Revue Automobile, Geneve. Zu verkaufen MERCEDES 16/45, 6/7-Plätzer, abnehmbare Limousine, 1928, generalrevidiert, sof. preiswürdig zu verkaufen. Zu besichtigen in der 42371 Elite-Garage, Talstrasse, Zürich. 42371 Zu verkaufen eventuell zu vertauschen KLEIN-LIMOUSINE BERLIET Limousine, 4-PL, Mod. 27, in sehr gutem Zustand, m. Verkehrsbew., billig abzu- 6 HP. Vierrad-Bremsen, geben. — K. Iseli, Beaulieustrasse 21, Bern. Tele- Ballonpneus mit Garantie, ev. gegen 7/8-Plätzer, Ia. phon Chx. 48.71. 42363 Zustand. — E. Bähler, Teuffenthal (Thun). 42377 Zu verkaufen Fiat501 mit neuen Kolben. Sucherlampe, Signalring, bei allerbestem Zust., b. sofort. Wegnahme billigst. Offert, an Postfach 13254, Winterthur. 42374 Günstige Occasion! Zu bes. b. Jos. Martin, Winlerthur, St. Gallerstr. 128. CONTINENTAL Autogene Schweiss- and Schneideanlagen Moderne Hartlötanlagen Reduzier -Ventile Schwciss- und Schneidbrenner Sämtliche Zusatzmaterialien Reparaturen aller Systeme Verlangen Sie Katalog .Nr. 63 Komplette Schweissanlagen für Maternüstärken von mm Fr. 225.—^ Continental-Licht- u. Apparatebau-Gesellschaft Dübendorf bei Zürich — Telephon Nr. 16 OCCASION! CITROEN .automobil- Ravue' : Wochenausgabe) Dringt Sie am sichersten Ihrem Ziele näher. 8" Steuer-PS. Vierradbremsen, elektr. Licht mit Anlasser Bosch, sechs bereifte Räder, sehr gut erhalten Fr. 5500.— Sin Inserat in der n. M.-ALLWETTER 4/5plätzig Besichtigung und Probefahrt bei 8337 MERCEDES - BENZ - AUTOMOBIL A.-G.. ZÜRICH. Badenerstr. 119. - Tel Dto 1693 FIAT 501 offen, mit Allwetterverschluss, in prima Zustand, wird mit aller Garantie bei sofortiger Wegnahme zu Fr. 2600 \ abgegeben. Offerten unt. Chiffre i Z 1499 an die Automobil-Revue, Bur. Zürich. V OCCASIONH Wegen Anschaff. eines grossen Wagens zu ver* kaufen: Wanderer-Wagen, 3plätzig, in sehr gutem Zustand, fahrbereit, Motor neu revidiert, rassiger, zuverlässig. Reisewagen und guter Bergsteiger, elektr. Licht u. Anlasser, autom. Scheibenreiniger, 6 ber. Felgen, Schneeketton, Kühlerdecke, Werkzeug. Preis Fr. 1500. Zürichstr. 48, Goldbach. Telephon 510 Küsriächt 42365 i Zu verkaufen 1 DELAGE Sportwagen ! 6 Zyl. f 'gebraucht, jedoch ta-j dellos erhalten u. voll-i ständig durchrevidiert.i ^ ausserordentl Vor-] zugspreise v. Fr. 4000.1 Offerten unter Chiffre^ 11066 an die J Automobil-Revue, Bern.« In ditur Rubrik wrtfttntllchtt Objekte zahlen eine Gebühr von Fr. 10.- Iflr ein einspaltiges SO mm hohes Feld; Dopyellelder. nreitfaltig. Fr. *».-, dr«eiaj(l( Fr. 30.-, {rissen Inserate 45 Cts. pro eintpaltlfe X-mm-Zeile. til dreimaliger Wiederholung der nimllchen Annita 10% Rabatt. Zu verkaufen Renditenhaus in sonniger und staubfreier Lage, wird vermietet oder verkauft. Sportleute erhalten ev Pension. mit Laden und 42243 42207 H. Willen, Waldegg, Gsieig b. Gstaad. Soos cette rubriqiit les otyets sont instres au prix de in. 10.- sur une colonne de 50 mm de hautear, sar deex eolonne» fr*. 20.— et sur trois eolonnes trs. 30.—. Annonce* (Van plus gnat fornut 45 Cts. Ia lljne de 2 mm de haut Ponr trek paraten' im rabals do 10%. Veloreparaturwerkstatt Anzahlung Fr. 8000.—. N.Gehweiler, Rorschach, Promenadenstrasse 23. Zu verkaufen event. zu vermieten, unter günstigen Bedingungen im Seeland eine Autoaaraqe mit sonniger Wohnung, grossem Vorplatz u. schönem Garten. Offerten unt. ihiffre 41970 an die Automobil-Revue, Bern. AUTO-GARAGE In der Nähe von Baden ist eine neuerbaute Autogarage mit Werkstatt, an A vendre äVevey, 8pieces maitres, ch de bain. dep., confort, ch central. Terrain 6000 m* Belle Situation, quart. tranquille. S'adr au notaire Ansermet, mit geräumigem Lagerkeller (Brandschatzung 87000 Franken), gross. Garten (Gesamtbodenfläche 1200 m 3 ), an Hauptverkehrsstrasse in Kantonshauptort, sehr geeignet für 42334 mit guter Kundschaft, in grossem Industrieorte umständehalber sofort Interessenten sind geboten, ihre Adresse einzusenden unter Chiffre 42338 an die mit eigenem Benzintank per sofort zum Preise von Fr. 15 000.— 42366 Gute Kundschaft vorhanden Käufer wird eingeführt. Offerten unter Chiffre Z 1500 an die Automobil-Revue. Bureau Zürich. 7 Herrschafts-Zimmer. gr. Komfort, 2 Badezimmer« warmes u. kaltes laufendes Wasser im Schlafzimmer, alle Dependenzen, Garage, Garten, gross'e Aussicht, in einem der schönst Quartiere v. Lausanne. — Günstiger Preis* Sich wenden an die Bank Galland & Co., Services des gerances. 3, Place St- Francois, Lausanne, n* Zu verkaufen inf Todesf. t2Mf in Montreux schöne von 18 Zimmern, m. Park u. schönen Bäumen, sowie modernem Komfort. Sich meld. Etüde de Me Mottier, Notaire, ä Montreux. der besten Verkehrslage zu verkaufen oder zu vermieten neue 41114 (Kreuzstrasse) per sofort zu verkaufen od. zu vermieten zu günstig. Kaufs- an prima Verkehrslage einer Stadt der nördlichen und Automobilwerkstätte EINFÄMILIENVILLA mit GARAGE oder Pachtbedingungen. Zentralschweiz gelegen. — Offerten nur kapitalkräftiger Interessenten unt. Chiffre 42131 an die sof. beziehbar. 6 Zimmer, Die Liegenschaft bietet tüchtigem Automechaniker Automobil-Revue. Bern. Badezimmer. Wohndiet«* 2 Terrassen, Waschküche, eine gesicherte Existenz. Estrich, Trockenraum. Keller, Zentralheizung Gaa* Rud. Welti, Automobile, Baden (Aargau). Telephon An verkehrsreicher, bester Lage Zürichs ist ausElektr.. 800 m* Garten. —i Nr 506. 42356 Altersrücksichten eine modern eingerichtete Widmer Söhne. Zoflnntn. Tel 65. abends 217 Belle VILLA Vevey, 42370 Ferien-Chalet Aus Erbschaft zu verkaufen: Freistehendes, solid gebautes Dreifamilienhaus GARAGE Offerten unter Chiffre G 3501 On an Publicitas, Ölten. Grösseres Camionnage-Geschäft zu verkaufen Automobil-Revue. Bern. Zu vorkaufen GARAGE Autoreparaturwerkstätte zu verkaufen Zu verkaufen schön» VILLA VILLA In Aarau A louer de suita beaux garages pour autos. rue des PScheries, 2. Eau, electricite. — S'adr. regia Em.-A. Dunand, Bourse, No 10. Geneve- 42368

N» 89 - 1929 AUTOMOBIL-REVUE Pariser Salon Die Bankette, welche von den Direktionen der verschiedenen Automobilfabriken im Verlaufe des Salons veranstaltet wurden, gaben der Ausstellungswoche noch ihr ganz besonderes Gepräge. Es ist nämlich ein sehr hübscher Brauch geworden, den Salon nicht nur wir rein geschäftlichen Angelegenheit zu stempeln, sondern all den Geschäftsleuten, welche für ein und dieselbe Sache tätig sind und dafür ihre ganze Krait einsetzen, auch Gelegenheit zu geben, untereinander möglichst engen persönlichen Kontakt zu nehmen. Von den uns in liebenswürdiger Weise sehr zahlreich zugegangenen Einladungen konnten wir der beschränkten Zeit wegen nur venigen Folge leisten. So verbrachten wir u. a. den ©inen Abend bei den «Chrysler-Leuten>, wie sich die Fachwelt kurz ausdrückt, und hatten dabei die sehr interessante Gelegenheit, einen Einblick in die gewaltige Organisation zu bekommen, welche ein Unternehmen von dem Ausmasa der Chrysler-Werke darstellt. Der Eindruck, den man als Outsider an einem solchen Anlasse gewinnen kann, ist übrigens um so wertvoller, &\a es sich eben dabei nicht um Irgend eine Paradeschau handelt, sondern eher an ein ungezwungenes Familienfest erinnert, iro kein geschäftlicher Ernst oder äusserer Zwang daa Bild verändert. Da vereinen sich die Spitzen der Unternehmung, welche in diesem speziellen Fall durch den Präsidenten der amerikanischen Chrysler Export Corporation und seinem Stabe vertreten waren, mit den' maßgebenden Persönlichkeiten der eigenen europäischen Verkaufsorganisation., sowie den Generalagenten und -Vertretern der zahlreichen Länder, zu einer festlichen Runde. Die Gewissheit,' solidarisch für die nämlichen Inten-essen einzustehen und in der Welt drscussen, jeder an seinem Ort, der Kundschaft gegenüber den Dienst für die gleiche ^tarke zu versehen, schafft ein wertvolles Zusammengehörigkeitsgefühl und von allem Anfang an eine angenehme Atmosphäre der Freundschaft und des gegenseitigen Verständnisses. An den Ta"- feln prangen die verschiedensten Landesfarben, die schon von weitem erkennen lassen, welche Landsleute dort versammelt sind. Ein Völkergemisch tritt hier zutage, wie es wohl kaum ein internationaler Kongress vielfältiger aufzuweisen vermag. Da tafeln die Südamerikaner laut und fröhlich neben den bedächtigen Nordländern und die Vertreter lateinischer Rassen unterhalten sich angeregt mit Kollegen vom Balkan oder sonst woher. Wenn sich auch während des reichen Mahles, das eine Reihe kulinarischer Genüsse bietet, die einzelnen Nationen enger zusammenschliessen, so hatte man doch schön bei dem als Auftakt servierten Cocktail, Musafl, sich unter die vielen Gruppen zu mischen und mancherorts neue Bekanntschaften anzuknüpfen., Recht hübsch sind die spontanen Huldigungen, welche aus der Mitte der Tafelrunde dem Präsidialtisch zuteil werden und je nach der Sitte der einzelnen Länder mit allerlei Zurufen gewürzt sind. Die verschiedenen Begrüssungsreden werden in Englisch gehalten, doch stehen Uebersetzungen in anderen Sprachen zur Verfügung, damit keiner beeinträchtigt sei. Die Ansprachen befassen sich mit dem abgelaufenen und kommenden Geschäftsjahr, den Neuerungen in der Konstruktion, enthalten wohlgemeinte Ratschläge, bezüglich Kundendienst und innerer Organisation und lassen alle sowohl die Begeisterung, für welche sich die Betreffenden in den Dienst der Sache stellen, als auch die Verehrung erkennen, die dein obersten Chef und Meister gilt, dessen Name mit der Marke identisch ist. Doch darob kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz und ein. von erstklassigen Künstlern aller Art bestrittenes Programm lässt die Zeit des gemeinsamen Festee nur allzurasch vorübergehen." Und wenn nach dem Bankett und den Tagen des Salons wieder jeder in seinen Wirkungskreis zurückkehrt, so wird er noch lange, und-gerne an diese Stunden zurückdenken, denen sicherlich die meisten manche wertvolle Anregung zu verdanken haben. XXL Prager Salon. Der tschechoslowakische Automobilsalon in Prag wird am'23. Oktober unter dem Patronat des Präsidenten der tschechoslowakischen Republik, Masaryk, eröffnet. Sie dauert bis zum 31. Oktober. Der Salon umfasst 14 Gruppen mit: Automobile aller Art, Motor- und Fahrräder, Industriemotoren und Industriefahrzeuge,Werkzeuge und Maschinen für Automobilwerkstatten, Zubehörteile aller Art. lt. Redaktion «Auto-Revue* ' Hallwag A.-G., Bern. Telephon B. 3984. Für die Ostschweiz: Bureau Zürich S 70.23. \ 30 Jahre Erfahrung und ein \ j| glücklicher Wurfl ADLER FAVORIT Rdler Favorit bedeutet Kraft, Leben, Ausdauer» Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit Die Erklärung: Der Molort Ungewöhnliche Verfeinerung des Triebwerks: Voll» kommener Massen-Ausgleich • Motoraufhängung in Gummi » Nelson-Bohnalite Leichtmetallkolben mit Invar-Stahl-Stegen « Superdimensionierte Nockenwelle; Präzisionssteuerung der Ventile • Hochdruck-Zentral« Umlaufschmierung • Tropenerprobte Schnellumlaufkühlung • Anlaß-Zündstromverstärker, vom Führer* sitz aus einschaltbar * Gemischvorwärmung im Saug« röhr • Spezial-Vergaser mit Beschleunigerpumpe und Starterklappe • Explosionssicherer Hecktank und Unterdruckförderer. Große Spezial-Ümousine Ff« 8900.—. Hydraulische Bremsen. Zentral-Schmierung. Wer Adler fährt,weiß ihn zu schätzen. Machen Sie einen Versuch l Adler-Automobile A.G. Bureau u. Ausstellung Service u. Bestandteillager Badenerstrasse 313-329 ZÜRICH Telephon Uto 26.07 Sicherheit, Lebensdauer und Höchstleistung eines Motors sind Faktoren, die von der Verwendung des richtigen OELES abhängen. Gegründet 1882 Schneeketten-Wiederverkauf er! Grösserer Posten Leiterketten meistverlangter Grossen und Ia. Qualität wird sofort, alle zusammen, ganz günstig abgegeben. Offerten unter Chiffre 11067 an die Automobil-Revue. Bern. ELECANTES BUICK-COUPE Master Six, 3 kompl. Ersatzräder, Mod. 26/27, hervorragende Fahreigenschaften, viele Extrazubehörteile, als Gelegenheit zu Fr. 8400 zu verkaufen (Ankaufspreis Fr. 19 000), besonders geeignet für Arzt, Kaufmann und für grosse Touren. — Dr. Zchnder, Kilchberg- ZOrich. Telephon 256. 42367 Automobilwerke Franz A.G. leistet Ihnen biefür die grösste Garantie. Beim Gebrauch dieses Qualitäts-Oels bleiben Sie von Störungen Ihres Motors verschont. Zu verkaufen eventuell zu vertauschen, fabrikneuer. 6-Zylinder- VICTORY Modell 1929, Sport, Sedan. An Tausch genommen wird 6/7-Plätz.-Limousine, erste Marke, nur neueres Modell und in tadellosem Zustande. — Offerten unter Chiffre 42378 an die Automobil-Revue, Bern. Tüchtiger, solider Chauffeur mit Kenntnissen in Autoreparaturen, sucht Stelle in AUTOGARAGE od. Reparaturwerkstatt, wo er Gelegenheit hat, sich in sämtl. Reparaturen gründlich auszubilden. Offerten erbittet Cl. Spänl, Garage Mathis, St. Moritz: 42361 ESSAYEZ UN-_.._„_. __ ROADSTERCHRYSLER/S JV. BLANC & L. PAICHE, PLACB DES ALPES, 6-8 RUE THALBERG, GENEVg AMAG AUTOMOBIL & MOTOREN A. G. BAHNHOFSTR. 10, ZÜRICH, GRAND GARAGE MONBIJOU K. G„ MONBIJOUSTRASSE, BERNS DIETRICH FORCART, AUTOMOBILES, BRUNNGASSE 9, BALE RjLTZI & WAGNER, AUTOMOBILES, AMRISWIL &. ST-GALLEN FERRARI &. SOLDATL AUTOMOBILES. LUGANO Süperbe Standard, marche parfaite. Phares Marchai luxe. Accessoires au complet. A enlever de suite ä tres bas pris. — S'adresser ä Staehelin, rue du Midi, 15, Lausanne. Telephon 25.308. 42362 per sof. in Garage od. Hotel, sicherer Fahrer, spricht Französ., Italienisch u. etwas Englisch. Offerten an F. S., postlagernd, St. Gallen-Vonwil. 42359 zur Besorgung von 4 Wagen. Bedingung: Werkstattpraxis, guter Wagenpfleger, einfache Reparaturen selbständig ausführend, dazu solider und zuverlässiger Falrrer auf Schnell-Lastwagen. Wir bieten dagegen aussichtsreiche, selbständige' Stellung. Persönliche Vorstellung nur auf Verlangen, dagegen wünschen wir handgeschriebene Offerten mit nahern Angaben. — Chr. Gerber Söhne, Grosshöchstetten (Emmental). 42376 Parisres viräggs —tet quatreföttfeS s'äggnppesmc ttf SOI — aueun ballant de Ia carrosserie — le volant — ininc« •— itable — leger entre les mains — le poida de la voU ihire bidn reparti sur toute ta longueur —1« centr« d4 gravite bien etabli — fönt coller les roues a la route. C'eit une Chrysler—un Roadster "75"—la voiture sporl ü'un genre tout nouveau — aux ligne» elegante* qui «trifj Irent et retiennent l'admiration—- une voiture cependanl confortable — les siege» recouvert» de cuir veritable — radiatcur et phares chromc-nickeles — peinture a ld cellulose — spider spacieux. ^ JVitesse de cent vingt kilometres ä l*heure—fnoteuf SilveJ) Dome a haute turbulence—freins hydrauliques ä expan« sion interne, auto-compensateurs, instantanes — ressort« montes sur blocs de caoutchouc—et cent autres particui larites mecaniques qui fönt d'une Chrysler une voiture toute differente des autres — une voiture qui sera touj Jours silencieuse, souple, tres rapide, apres avoir paijj couru des centaines de milliers de kilometres« AUJOURDHUI MEME... ET FAITES LA COMPARAISON BUICK 1927 Chauffeur-Garagist sucht Stelle Wir suchen • zu sofortigem Eintritt einen Jüngern Chauffeur-Mechaniker *•«•« Tüchtiger, erfahrener u arbeitsamer CHAUFFEUR, mit Ia. Zeugn. versehen, sucht dauernde Anstellung auf Lastwagen. Suchender ist mit 5-T.-Saurer- und Berna-Wagen gef. Würde auch ein Einf.-Haus übernehmen od. in ganz seriös. Geschäft eine Einlage von 3—4000 Fr. leist. Spricht geläuf. Deutsch u. Franz. Offerten unter Chiffre 42358 an die Automobil-Revue, Bern. Jeun« Auto- Mecanicien independant, cherche place oü il aurait l'occasion de se perfectionner dans la langue frangaise. Bons certificats et xeferences ä disposition. Entree de suite. Offres ä Otto Leibundgut, Has!e-Rüegsau(Ct. Berne). 42360 Place pourm?! apprentissage Jeune homme de 17 ans cherche place chez un maitre pour apprendre ä fond le melier d'un auto-mecanicien. Preförö la Suisse francaise. Emil Gauler, Gieselgut, Durrgraben. Tücht., zuverl. Car-AIpin- Chauffeur-Mechaniker mit 15jähr. Praxis, Abstinent, sucht Stelle auf Luxus- od. Lastwagen. Beste Zeugnisse u. Refer. steh, zu Diensten. Offerten unt. Chiffre 42364 an die Automobil-Revue, Bern. Jüngling von 16 Jahren sucht für sofort Handlangerstelle. — Familie Zürcher, Berntorgasse 14, Thun. 42357 Ein erfahrener Cfiauffeur-Manikßr findet sofort Stelle, indem er nicht nur Offerte auf Stellenangebote einreicht, da auf solche Anzeigen' sich reeelml«sir zahlreiche Bewerber melden, sondern: indem er selbst in der Automobil-Revue ein Inserat erscheinen l&iat, daa die suchenden Autobesitz« anf ihn aufmerkjam macht — Viele haben eich durch eine kleine Anzeige) schon monatelange Arbeitslosigkeit erspart. Junger Bursche sucht Stell« zu einem Auto als Mitfahrer, wo event. das Fahren erlernt werden könnte. — Offerten am: Frz. Betschart, Neuheim (Kt Zug). 42373 Inserate in der Automobil-Revue schaffen ihnen Verbindungen