Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.092

E_1929_Zeitung_Nr.092

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1929 — N° S2 Auto-Rennstrassen dea* Welt Der Autosportler hört das ganze Jahr hindurch die Namen grosser ausländischer Rennbahnen fallen, so dass es ganz angebracht sein dürfte, sie unseren Lesern einmal vorzustellen. Dadurch er- halten sie inskünftig einen wertvollen Massstab für die Würdigung der Rennresultate. Die Red. Obgleich die Bedeutung sorgfältig vorbereiteter, besonders ausgebauter Rennstrecken in neuerer Zeit immer mehr und mehr zurückgeht und dafür anstelle von Rennprüfungen sogenannte Zuverlässigkeits- oder Wirtschaftsfahrten veranstaltet werden, für die die gewöhnlichen Geländestrecken mit möglichst wechselnden Bodenstrukturen ausgewählt werden, werden Autorennstrassen iür bestimmte Zwecke auch fernerhin Verwendung finden. Bei diesen Rennstrassen hat man zu unterscheiden zwischen solchen, die ausgesprochenen Qeschwindigkeitswettbewerben dienen sollen und solchen, die neben der Möglichkeit, hohe Geschwindigkeiten zu fahren, auch Zuverlässigkeits- und Wirtschaftlichkeitsprüfungen zulassen. Wir besitzen von der letztern Kategorie ein Beispiel in dem sogenannten Nürburg-Ring, eine Rennstrecke mit wechselndem Strassencharakter, nur geringen Kurvenüberhöhungen, zahlreichen Schleifen, Steigungen und Gefällen, und ein Beispiel für die erstere in der Avus-Bahn, eine Rennstrecke, die zu ausgesprochenen Geschwindigkeitsrennen auf ihren Geraden benutzt werden kann. Der Nürburgring. Wir beginnen mit der Autoprüfungsstrasse Nürburg-Ring, die die grösste Automobilrennbahn der Welt ist. Die Bahn wurde am 27. September 1925 mit der Grundsteinlegung begonnen und am 17. Juli 1927 nach einem .vorher abgewickelten Eröffnungsrennen mit dem Internationalen Grossen Preis für Sportwagen eingeweiht. Der Nürburg-Ring ist deshalb ganz besonders bemerkenswert, als sich die ganze Rennanlage ohne Verwendung öffentlicher Verkehrswege und ohne dass Ortschaften oder Wohnhäuser berührt werden, _ durch die Wälder der Eifel zieht. Die Strasse 'gehört ausschliesslich den Motorfahrzeugen; es darf kein anderes Fuhrwerk darauf verkehren. Die Gesamtstrecke beträgt 28,3 km, die Form der Strecke ist etwa die einer grossen Acht. Inmitten der Bahn erhebt sich die Burgruine Niirburg etwa 8 km von dem Eifelstädtchen Adenau entfernt. Südlich der Nürburg liegen Start und Ziel. Die Breite der Strecke beläuft sich auf etwa 8 Meter. Start und Ziel sind auf 20 m verbreitert. Das Gefälle beträgt 1 bis 9 Prozent, die Steigung etwa 8 bis 10 Prozent. Auf einer Strecke von 450 m ist eine Steilstrecke von 27 Prozent zu überwinden. Mit insgesamt 172 Kurven, davon 88 Links- und 84 Rechtskurven, macht man sich eine Vorstellung von der Schwierigkeit der Bahn. Die Ueberhöhung der Kurven ist im allgemeinen nur mit 10 bis 15 Prozent bemessen. Eine Kurve, die im stärksten Gefälle liegt, weist an der Aussenfläche 20 Prozent auf, die sich nach der Innenseite bis 5 Prozent verjüngen. Die Kurveninnenseiten sind meist gepflastert oder betoniert. Die Avus-Bahn in Berlin-Charlottenburg wurde im Jahre 1921 erstmalig einer Rennveranstaltung erschlossen. Sie ist baugemäss als reine Geschwindigkeitsbahn hergestellt, obgleich sie auch als Durchgangsstrasse benutzt wird. Die Bahn besteht aus zwei parallel laufenden Geraden, die mit einer südlichen und nördlichen Verbindungsschleife Monza-Bahn, eine Rennstrecke aus Beton mit verbunden sind. Mit 19,573 km ist sie die rund 2 */2 Km Länge und stark erhöhten Kurven und eine sehr schwere Strassenstrecke längste Rennbahn dieser Art in der Welt. Die Fahrbahn hat eine Breite von 8 m und mit wechselndem Charakter, die 7 Km lang hat Teerbelag, wodurch sie völlig staubfrei ist. Auf der Rennbahn wurde 1926 erstmalig ist. In den Kurven, die nur massig erhöht der «Grosse Preis von Frankreich» ausgefahren, auf welchem Rennen der bekannte Meis- sind, sind keine hohen Geschwindigkeiten durchzuführen. terfahrer Ascari auf Alfa Romeo tödlich verunglückte. Die Bahn von Monza. Zwei Jahre darauf, im Jahre 1923, wurde die berühmte und wegen ihrer Schwierigkeit berüchtigte Monza-Bahn in Italien ihrer Bestimmung übergeben. Sie ist in der Rekordzeit von 80 Tagen dank der Initiative des Vorsitzenden des Mailänder Automobilclubs, Signor Arturo Mercanti, hergestellt worden. Die Bahn ist elliptisch, in dem einen Körper als ausgesprochene Rennbahn angelegt und in dem andern strassenmässig erbaut. Die Rennstrecke hat eine Länge von 4,5 km und eine Breite von 12 m, die Strasse eine solche von 5,5 km und eine Breite von 7 bis 9 m. Die Kurven der Rennbahn sind stark überhöht in einem Radius von 320 m. Der kleinste Radius auf der Strassenstrecke, der sich südlich des Ortes Porta Lesmo befindet, misst 155 m. Strassenstrecke und Rennstrecke sind miteinander verbunden und verlaufen vor der Haupttribüne an der westlichen Geraden parallel. In der nördlichen Schleife der Rennstrecke wird die Strassenstrecke gekreuzt. Eine weitere europäische Rennbahn wurde in Spanien etwa 42 km von Barcelona bei Sitges gebaut und am 24. Oktober 1923 eröffnet. Sie sollte die schnellste europäische Bahn werden. Leider sind die Kurven so ungünstig konstruiert, dass Ausfahren der Maschinen unmöglich ist. Die Bahn hat 2 km Länge, Zementbelag, in den Geraden eine Breite von 13 m, in den Kurven eine solche von 22 m. Die Kurvenerhöhung beträgt etwa 60 Prozent.. Frankreichs Montlhery. Die beiden 1 französischen Rennbahnen zu Miramas und zu Montlhery wurden im Juni bezw. Oktober des Jahres 1924 mit glanzvollen Rennveranstaltungen eingeweiht. Die Miramas-Bahn befindet sich etwa 40 Km westlich von Marseille, sie ist von fast rechteckiger Form, 5 Km lang, 16 m breit. 3 Km von der Länge entfallen auf die weit ausholenden Kurven. Die beiden Geraden sind nur je 1.000 m lang und die beiden Kurven je 1.500 m. Die Ueberhöhung der Kurven beträgt knapp 90 cm. Die Montlhery-Bahn befindet sich 35 Km südlich von Paris, "hat, wie die vorerwähnte dukt. Da sich dieser Belag nicht bewährte, wurde die ganze Fahrtfiäche mit Mauersteinen ausgemauert. Die Bahn von Indianapolis ist 4.220 Km lang, in den Geraden 15 m und in den Kurven 18 m breit. Es wird auf ihr nur alljährlich ein Rennen und zwar im Mai veranstaltet. Amerika hat weiterhin noch eine ganze Reihe verschiedener Autorennbahnen, die fast durchweg aus Holz gebaut und bis 2.Km lang sind. Eine dieser typischen Rennbahnen ist die Atlantic City-Automobilrennbahn bei Hammerton im Staate New Jersey. Die Atlantic-Bahn wird als die schnellste aller amerikanischen Automobilrennenbahnen bezeichnet. Auf ihr sind bereits Geschwindigkeiten von ^0 Km in der Stunde erzielt worden. Als Höchstgeschwindigkeit wird 260 km-Std. angenommen. Die Bahn hat eine Länge von 2.415 km, die beiden Geraden sind 533,4 m lang. Die Bahn ist eist im Jahre 1926 nach den neuesten Rennbahntechnischen Erfahrungen hergestellt worden. Culver City. In Californien liegt die als sehr schnell bekannte Cu\v er-City-Bahn, die ebenfalls aus Holz besteht und bei 2 km Länge eine ovale Form mit halbrechtwinklig überhöhten Kurven hat. Weitere Holzbahnen, die alle in den vorgenannten Typ hineingehören, sind die Salem- Bahn bei New Hamsphire mit 2,011 km Länge, 20 m Breite und 50 % Kurvenüberhöhung. Dann die Baltimore mit 2,012 km Länge, 47,5 Prozent Kurvenüberhöhung. Die Fulton mit Brookland. England hat in der Brookland-Bahn die 2.011 km Länge, 48 % Kurvenüberhöhung, die erste Automobilrennbahn Europas, die bereits Rockingham ebenfalls mit 2.011 km Länge, am 17. Juli 1907 eröffnet wurde und bis in43 % Kurvenüberhöhung, die Ajtoona auch neuere Zeit für alle Rekordversuche in An-2.01spruch genommen wurde. Die Bahn ist bir- und endlich die Fresno, die etwas kürzer, km lang, die Charlotte 2.011 km lang 1.609 km lang, ist. Zur Komplettierung dieser Uebersicht sei noch die Syracuse-Aütorennbahn angeführt, die bei einer Länge von 1.609 km eine Erdbahn, also keine Holzbahn ist. nenförmig angelegt, völlig betoniert und hat die ausserordentliche Breite von 30 m. Die beiden Kurven, von denen die kleinere einen Radius von 304,8 m und die grössere einen solchen von 457,2 m hat, sind um 8 bezw. 10 m überhöht. Die Endstrecke hat eine Länge von 1.005,5 m, die Rundstrecke eine Gesamtlänge von 4.452 Km. Indianapolis. In Amerika befindet sich die 1909 der Benutzung übergebene noch heute tonangebende Indianapolis-Bahn. Sie ist eine typische Rennbahn mit glatter Rundstreoke, rechteckig ausgezogen, mit stark abgerundeten und überhöhten Kurven. Ursprünglich bestand die Bahnfläche aus Makadam, einem Teerpro- Daytona Beach, die Weltrekordbahn. Zum Abschluss sollen noch zwei Rennstrecken kurz erwähnt werden, die keine Bahnen im Sinne der Bahnen der vorgenannten sind, sondern weite grosse Strandfjächen, die bei eintretender Ebbe eine ganz hervorragende feste Lagerung aufweisen und ein geradezu ideales Renngelände abgeben. Die eine dieser Rennstrecken befindet sich bei Pendine Sands in Wales an der Westküste Englands. Noch berühmter und bekannter ist aber die Strecke von Daytona-Beach, Florida. N. VERLANGT das gute Schweizerfabrikat die Marke der Kenner ZÜRICH LIMMATQUAI 34 TEL.HOTT. 87.17 ZÜRICH Bodenerstr. 329 Kauf-Gesuch! Kaufe 7/8-PI.-LIMOU- SINE, neueres Mod., nicht über. 15 PS. In Zahlung gebe 6-Plätzer-Limousine PEUGEOT, 8 PS, Modell 1928. Wagen sehr gut erhalten, oder geschlossenen 4-Plätzer FIAT, Mod. 1927, neu gestrichen und frisch revidiert. Restsumme in bar. Offerten mit Preisangaben erbitte an 4244s J. Geissmann, Autogarage, Dottikon (Aargau). OCCASION! AMILCAR Grand Sport, Chassis surbaissfif 7 HP, 3-Plätzer, Modell 28, nur 9000 km gefahren, Zustd. wie neu, sehr vorteilhaft abzugeben, nur gegen Kassa. Offerten sind zu richten an: W. Wüthrich, Boulangerie- Patisserie, rue Dufour 23. Bienne. 42441 St Grallen Leonhardstr. 63 Telephon 34.55 Beste Dampf-Vulkanisieranstalt am Platze Ständiges tager in Pneus und schisuchen für Last- und Luxuswagen Reparaturen prompt und billiß Nur die besten Ketten geben das Höchstmögliche an Sicherung auf verschneiter oder vereister Strasse. UNION - SCHNEEKETTEN sind heute das Beste. Die wichtigsten Teile, die Querstücke, sind aus Stahl. Verlangen Sie in Garagen u. Spezialgeschäften ausdrücklich Union-Schneeketten. Vertreter: Blei: Henri Bachmann, Autozubehör, Spitalstrasse 12 b, Telephon 48.42 Zürich: Huber, Brücher & Cie., Autometro, Rämistr. 14, Tel. Hottingen 70.98 7 CV, conduite Interieure, simili cuir rouge. 4 places, en parfait etat mecanique ä d'excellentes conditions. — Adresser offres sous Chiffre 11071 ä la Revue Automobile, Berne. UNION-SCHNEEKETTEN-FABRIK BIEL Limousine A vendre § 1 voiture DONNET- ZEDEL Rassiger, guter Lieferungswagen FIAT 505, 10 6 Zyl., 14 HP, wie neu, HP, Tragkraft 1200 kg, ei. Mod. 1927, OVERLAND, Licht und Anlasser, neuer Bosch-Dynamo, Reserverad, Schneeketten, Allwet- billigst zu verkaufen, ev. wird kl. Wagen, gut ver-terverschlusschl., in Tausch genomm. wegen Ansch. eines grös- etc., wird H. Balmer, Niederwangen sern Wagens zum ausserordentl. Vorzugspreise u. (Bern). — Daselbst in gutem Zustande verkauft. — Offerten unter CAMION Chiffre 42449 an die 800—1000 kg Tragkraft, Brücke 170X210, äusserst billig, 6 Zyl., 14 HP. ««4 A ulnrnnkil Daullf» Dal*n

n - 1029 ÄUTÖMÖBTL-REVUE 11 T. C. S. Die Alpenstrassen. neue Expeditionen wissenschaftlicher oder kommerzieller Natur anlocken und öfters als nicht auch für ewige Zeiten bei sich zurückbehalten. Aus den begeisterten Schilderungen des modernen Barden AUTOSEKTION ZÜRICH DES T. C. S. Vor-lerntetragsabend von Herrn Dr. Bierbaum. sonne, die eindrucksvolle Stimmung der Fijorde, wir die seltenen Reize der Mitternachts- Der Auftakt für die kommende Wintersaison des Gletscher und Wasserfälle, aber auch die prächtige Lebensauffassung der dortigen Völkerschaften Zürcher T. C. S., welcher durch diesen Vortrag markiert wurde, war entschieden vielversprechend. Herr kennen. Eine reiche Auswahl trefflicher Aufnahmen Dr. Bierbaum, den Herr Präsident Fehr in seiner ergänzten das gesprochene Wort und machte uns Begrüssung mit Recht als charmanten Causeur vorstellte, verstand es mit seinen von Esprit und Humor getragenen Ausführungen und dank einer Reihe prächtiger Aufnahmen, die am Mittwochabend im Baur en ville versammelte Gesellschaft, vollständig in den Bann einer Nordlandreise zu ziehen. Der Referent hatte als einziger Schweizer Journalist eine von einer italienischen Schiffsgesellschaft organisiert« mehrmonatliche Reise nach dem Saum der nördlichst gelegenen Ansiedlungen und darüber hinaus bis zu den 80. Breitegraden mitgemacht und dabei als feiner Beobachter von Natur und Mensch eine reiche Fülle von Eindrücken gesammelt. Es war auch für die Zuhörer ein eigentliches Erlebnis von den Fährnissen und Naturschönheiten jener schnee- und eisbedeckten Landstrecken und Meere zu erfahren, welche schon seit Jahrzehnten immer Moderne Auto-Lackie rim Ö 3n O*-e"fc>:r. HVTeier, SSxi.X'ioli. 8 12 Reinhardstrasse 12 — Telephon Hott. 10.64 gleichzeitig mit einer Reihe von Männern bekannt, welche sich in der Geschichte der Polarforschung einen bleibenden Namen gesichert haben. Sehr geschickt flocht der Vortragende in den Kranz seiner eigenen Erlebnisse die Ereignisse der Nordpolexpeditionen der letzten Jahre ein, welche gerade wegen der Tragik des Nobile-Abenteuers noch in frischer Erinnerung sind und durch die projektierte Nordpolfahrt des Zeppelins neues Interesse erwecken. Anhaltender und herzlicher Beifall interpretierte den Dank der Zuhörerschaft für den gebotenen Genuss, den der Sektionspräsident in einem Schlusswort ebenfalls noch zum Ausdruck brachte. (Bericht in letzter Stunde erschienen.) Die Schönwetterperiode der ersten Hälfte Oktober Hess vermuten, dass die Alpenstrassen dieses Jahr länger als sonst dem Verkehr geöffnet bleiben würden. Der Wettersturz um Mitte Monat, dann wieder am 19. und 20. Oktober haben aber manchen Reiseplan für eine Herbsttour durch die Alpen zu Schanden werden lassen. Ein Grossteil der Pässe sind für den Verkehr gesperrt und werden es wohl auch bleiben, bis die Frühlings- und Sommersonne des nächsten Jahres die winterlichen Schneemassen wieder beseitigt hat. Nicht mehr fahrbar sind folgende Alpenstrassen: Albula, Bernina, Flüela, Furka, Grfmsel, Grosser St. Bernhard, Julier, Klausen, Oberalp, St. Gotthard, Splügen und Stilfserjoch. Fahrbar sind alle übrigen; sobald man aber heute in Höhen über 1400 Meter kommt, empfiehlt es sich, Schneeketten mitzunehmen. Aus den französischen Alpen werden als eingeschneit gemeldet: Galibier, Lautaret, Vars, Izoard, Petit St- Bernard, Mont-Cenis. r. Die Strassenkorrektionen in der Gemeinde Biel schreiten tüchtig vorwärts! So wurde kürzlich auch die Schützenmatte, bis hinter das alte Schützenhaus, wo der Falbringenweg beginnt, spramexiert und in nächster Zeit soll auch die äussere Zentralstrasse mit einem Kostenaufwand von Fr. 90,000 korrigiert werden. Ferner will man die Mühlestrasse, vom Gründweg bis zur Schüssbrücke, instandstellen, wozu weiter© Fr« 45,000 budgetiert sind. Man sieht, dass sich die Gemeinde Biel alle Mühe gibt, ihr Strassennetz in einen befriedigenden Zustand zu stellen! ry. VITESSE ET CONFORT Bis Januar starke Preis - Reduktion . Wichtig für alle Automobilisten ! Autozubehöre und Werkzeuge en gros Mornrtenstrasse 9 Telephon üto 66.23/24 ausser Geschäftszeit Seinau 38.37 8, RUE DE LAUSANNE TEL.: MT-BLANC 56.43 SOCIETE INDEPENDANTE POUR LMMPORTATIOIM DIRECTE DES Ein Teil des Strandbodens der Liegenschaft «Untere Budlei » zwischen Erlach und Lüscherz wird parzelliert und gelangt in nächster Zeit zur öffentlichen Versteigerung, falls nicht inzwischen privat verkauft. Dieser Boden, welcher an die neu errichtete, umzäunte Wochenendhäuschen-Siedelung Vinelz-Lüscherz grenzt, mit gesichertem Ufer, Wald- und Wiesenparzellen, bietet durch seine wunderbare Lage gegenüber der St. Peters-Insel, mit schönster Aussicht auf See und Berge, die denkbar beste Gelegenheit zum Ankauf von Gelände zwecks Errichtung von Wochenend- und Badehäuschen, Interessenten können im voraus einen Parzellierungsplan, Preisbasis und weitere Bedingungen durch schriftl. Anfrage an. Herrn Notar Ce>£sole, 12, place St. Francois, Lausanne, erhalten. 42476 foroe 18 HP, Charge utile 800 ä 1000 kg, carrosserie neuve avec cabine, grandeur 1 du pont 1 m 75 sur 2 m 10. Prix f r. 2000.—. A la meme adresse: A vendre 2 dimarreurs Bosch, 12 volts, 1 paire pare-choc, ä bas prix. —• S'adresser ä Alfred Streit, Jrue Purry, 4, Neuchätel. 42455 Kugel- u. Rollenlager Fichtel & f achs für samtl. Camions und Autos sofort ab Lager lieferbar bei TH. E.WILD Zürich 4 BACOLINE S.A. GENfeVE BENZINES HUILES ET PETROLES Ventes en eitern es, en f üts et en bidons Parzellierung von Strandboden für Wochenend-u.Badehäuschen am Bielersee A vendre une belle Camionnette SCAT Preiswert zu verkaufen Lieferungswagen, total revidiert, Marke OPEL, 12 Steuer-PS, elektr. Licht u. Anlasser, ca. 1250 kg Tragkraft, z. Preis v. Fr. 1850, und ein MARTINI, 9 St.- PS, Gasbeleuchtung, total revidiert, ca. 800 kg Tragkraft, z. Preis v. Fr. 1250. Ev. Tausch gegen neuen 2-PI.-FIAT, landwirtsch. Maschinen od. sonst etwas. Gebr. Schenker, Maschinen u. Werkzeuge, Däniken bei Ölten. 42152 UNE Vitesse L~ Sür les routes mauvaises que les autres vov tures n'osent pas affronter — dans les cötes que les autres voitures ne jieuvent pas escalader — le Roa&l ster "65" conserve sa vitesse aussi douce que silencieuseJ Moteur six-cylindres "Silver Dome" ä haute turbulence assoupli par le vilebrequin sur sept paliers — puissance extreme^— cahots de la route absorbes p'ar les ressörts pris a leurs extremites da'ns du caoutchouc et les amortisseurs hydrauliques — freins hydrauliques internes ä autO'Compensation — securite absolue aux plus grandes vitesses — conduite facile gräce ä la direction douce, a l'embrayage et aux changements de vitesse on ne peut plus faciles. _ Le Roadster "65" une Chrysler geu coüteuse — pösse« dant tous les perfectionnements qui ont rendu les Chryslers celebres. Lignes nouvelles, basses, distinguees — coloris modernes — spider spacieux — Une voiture parfaite pour deux personnes — tres cönfprtable meme pour quatrc AUJOURD'HUI MEME ET FAITES LA DIFFERENCE ANC HE RU AUTO RG NO DA AUT J A# nnVnwntS?»^ G " MONB1 J°USTRASSE, BERNE; DIETRICH FORCART; AUTOMOBILES. BRUNNGASgg g, gALEs RITZI & WAGNER, AUTOMOBILES, AMR1SW1L & &T. GALLEN " "~ Zu verkaufen 1 AUTO SALMSON Torpedo, 4-P1., 6,08 HP, 4-Radbr., Verdeck ganz gut verschliessbar. Der Wagen ist sehr gut erhalten und billig abzugeben, ev. Tausch an etwas grösseren Wagen, nicht über 10 HP, Sport. Offerten int, Chiffre 42481 an die Automobil-Revue. Bern. STABILOli ••••, ' Guaranteed .: 100 °/ 0 PURE. PENNSfiMlJ CHEMISCHE FABRIK MBürli-Baden] •.'. Telephon ;i(&v^ AUTO-OCCASIOIBEN! t CITROEN, 4 Zylinder, 6-Plätzer, geschlossen, im Zustande wie neu, Fr. 5800.— t DELAUNAY-BELLEVILLE, geschlossen, 6-Plätzer, 6 Zylinder, Fr. 6000.— 1 WILLYS-KNIGHT, Mod. 70, geschlossen, 4/5-P1., 6 Zylinder, in sehr gutem Zustand, Fr. 7000.— 1 BUICK, 4/5-PL, geschlossen, 2türig, Fr. 4500.— Typ 2BH, mit 18—20- 1 BUICK, 4/5-P1., geschlossen, Fr. 5500.— plätzig. Karosserie, elektr. 1 DELAGE, mit Ballon, 6-Plätzer, Fr. 4500.— Anlasser u. Beleuchtung, 1 DE DION-BOUTON, Allwetter, 4/5-PL, Fr. 3500.— zu günstigen Bedingungen 1 FIAT, geschlossen, Mod. 503, 2türig, neue Malerei, Fr. 4000.— zu verkaufen 1 CITROEN B. 14, Torpedo, ganz wenig gefahren, Fr. 3900.— 1 MATH IS, 3-P1., offen, Ballonreifen, Fr. 1800.— 1 PEUGEOT, 3-Plätzer, geschlossen, Fr. 1200.— 1 PAIGE, 6 Zylinder, 4/5-Plätzer, Fr. 1200.— Zu besichtigen bei: 7486 G. Fuchser, Oberdiessbach Autogarage. — Telephon 58. Extra-Supeneure Garantie F. BRAICHET St-Germain, 13 I» ORRBNTRUT OCCASION! CAR ALPIN Saurer Anfragen unter Chiffre Z. 1512 an die Automobil- DPUIIA Rnrpml 2iil»iMi- e... Ersatzteile m.i Benz-Gaggenau und Renault-Autos sofort ab Lager lieferbar soller fl.-s.,BosBi TeL Safran 2700 65 Weit sichtbarer, roter Richtungs- Zelluloidpfeil elektr.leuchtend. 6Volt Fr. 12.50.12V. Fr. 13... CHEFERMEHL, Dalmazirain, BERN. EXCELLENTE OCCASION ! A vendre CAMION FIAT 15««' 2 tonnes, entierement revisä Fr. 2800.—. * S'adresser sous chiffre 42471 ä la Revue Automobile, Berrie.