Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.092

E_1929_Zeitung_Nr.092

16 ___zrri

16 ___zrri AÜTOMOBTL-REVUE 1««» — "" »* -KX wr i /-\i • oi ' Die Postauto-Linie Nesslau-Buchs hat die- von 38,083 Personen in der Zeit vom 24. INeUe Wege an der Olympia lOhOW .. Sen sen Sommer wieder einen Abschluss Juni bis 29. September. Das sind 1849 Pasl'awiB IUJ i -w.^^ _• „., v-' .i.,. ^.„.^.^„li_iuu r n.wiiiM " zu verzeichnen. v Oft war der r Andrang der- saniere mehr als im gleichen Zeitraum des F^.V^iV -.VRS^F ,*3l& r "' •';""• ' ^ ^ ^ ^ m ^ ^ ^ m ' massen sen stark, dass drei bis vier v WWagen den Vorjahres befördert wurden, so dass sich fc*3*5T

N° 92— 1929 ÄUTOMOBTL-REVUE 17 II. SIMPLON. Bris—Domodossola und umgekehrt. A. Bei Aufgabe als Express- und Eilgut. 692 4368 636 »69 1384 4390 Brig ab 5.40 8.50 12.32 14.2018.05 18.45 Domodossola an 7.25 11.20 14.40 16.4719.05 20 33 4363 4375 4377 4381 4385 *69l Domodossola ab 5.35 7.25 8.30 10.1512.05 14.20 Briz an 7.40 9.45 10.30 12.2514.04 16.30 B. Frachtgut. 692 4390 5.40 18.45 ab Brfe 7.25 20.33 an Domodossola III. A. An Sonn- und Feiertagen: 692 1902 1908 Kandersteg ab 2.22 6.53 8.10 Brig an 3.48 7.48 8.58 621 1917 133 1 Brig ab 2.15 7.12 8.58 Kanderstes: an 3.28 8.05 9.47 B. An Werktagen: 692 4900 636 Kandersteg ab 2.22 6.58 9.22 Brij* an 3.48 8.25 10.45 621 4909 1917 Brig ab 2.15 5.00 7.12 Kandersteg an 3.28 6.51 8.05 1 Vom 15. Mai bis 10. Sept. 2 Vom 1. 15. Mai bis 30. Juni und 11. September bis •ns»oa»#< 1920 1 11.06 12.00 1921« 9.23 10.20 1920* 11.06 12.00 133' 8.58 9.47 Juli bis 14. Mai. II. Verschiffung von Automobilen über den Bodensee. Die Dampfschiffverwaltung der Schweiz. Bundesbahnen in Romanshorn teilt mit, dass der in den Tageszeitungen gemeldete Zusammenstoss der Autofähre «Schüssen» mit einem Aalgau Motorkahn diese Transportmöglichkeit nicht näher beeinflusst hat. Die «Schüssen» fährt Aargau regelmässig nach der Fahrplanordnung vom 6. Oktober 1929. Verschiffung von Automobilen durch die Meerenge von Messina. Automobile sind im Lokalverkehr Bein durch die Meerenge von Messina als Gepäckgut zugelassen. Für den Einlad ist die schriftliche Bewilligung des Transportes des Vorstands der Abgangsstation oder des Kapitäns Bern des Trajektschiffes, das sog. « Visto di bordo », notwendig. Die Automobile werden aus technischen Gründen auf dem offenen Schiffsvorderteil festgebunden. In den Benzinreservoirs Bern dürfen nur 10 Liter Flüssigkeit mitgeführt werden, worüber eine strenge Kontrolle besteht. Das Bern Abfluss-Hähnchen des Benzinbehälters muss geschlossen sein ; die Zuleitung zum Vergaser Bern und der Vergaser selbst müssen geleert sein. Die Einheitstaxe für Wagen von minimum 3 m Radstand bei einem Miximaltaxgewicht von Bern 2000 kg beträgt Lit. 86 plus Lit. 20, sog. Rollgebühr, bei Benützung der Strecke Reggio Cala- Bern bria-Messina. Solothurn Strassenbericht des Oesterreichischen Automobil- Clubs. St. Gallen Durchgangsstrasse Wien—Linz — Salzburg—Zürich: Wien—Riederberg—St. Polten sehr gut, St. Polten—Amstetten gut (Ortschaft Oed Autofalle!), St. Gallen Linz—Salzburg Schlaglochbildung, Salzburg—Innsbruck über Lofer gut. Arlberg nur mit Schneeketten St. Gallen passierbar, weiter Feldkirch—Zürich gut. Abkürzung Amstetten—Steyr—Kremsmünster—Wels: gut bis sehr gut. Salzburg—Pass Lueg—Gastein gut, ebenso das Pinzgautal. Pass Thurn: Engstellen, Schlaglöcher, Vorsicht! Innsbruck—Brenner gut, ebenso Landeck—Martinsbruck. St. Gallen Durchgangsstrasse Wien—Semmering—Brack a. M.—Klagenfurt—Pustertal: Wien—Semmering vorzügliche Fahrbahn, Semmering—Brück zum Teil St. Gallen wellig, Schotterung; Brück—Judenburg—Scheifling gut; Scheifling—N'eumarkt—St. Veit zum Teil Schlaglöcher, minder gut; weiter Klagenfurt—Villach sehr gut fahrbar; Villach—Pustertal—Grenze gut. Alle Zufahrten nach Mariazell gut fahrbar, bei Reparaturen halbseitige Sperre. Hohentauern und Katschberg noch fahrbar, Ketten mitnehmen, da bei Wit^ Thurgan terungsänderung Schneefälle zu gewärtigen sind. Ihurgau Strasse Villach—Tarvis gut, Loiblpass passierbar. Durchgangsstrasse Wien—Graz—Spielfeld—Marburg (Maribor): gut bis sehr gut. Thurgau Durchgangsstrasse Wien—Hainburg (Bratislava) —Budapest: bis Staatsgrenze gut, ab Gyor Umleitung über Kisber—Szekesfehervar. Waadt Durchgangsstrasse Wien—Poysdorf—Brunn: gut. Zürich Durchgangsstrasse Wien—Znaim—Iglau—Prag: gut, stellenweise Schlaglöcher. Zürich Bundesstrasse Hörn—Schrems: gut. Dolomiten: Trotz kleinerer Schneefälle sind die Zürich Pässe noch alle mit Ketten fahrbar. Zürich Kontrollierte Strassen Kanton Strecke Bemerkungen 4363 an 7.40 ab 5.35 LOETSCHBERG. Kandersteg—Bris und umgekehrt. Aargau Zwischen Windisch und Versteckte Stoppuhr- Gebenstorf Kontrolle auf 200 m Aanu Aargao Suhr, Dorfausgang Versteckte Eontrolle Umlifcen bei Brugg (Eich- Eontrolle tung Bözberg) Aargau Basel Frick Zürcherstrasse-Sägeberg Eontrolle Eontrolle Bawlland Bückten bei Läufelfingen Stoppuhrkontrolle Bern Ligerz, Dorfausgang, von Versteckte Eontrolle Bern Bahnhot Richtung Biel Münchenbuchsee: zwischen Auf 200 m Sattlerei Arn und Gemeindeschreiberei durch zwei Mann Bern Wengi, bei Frutigen Versteckte. Eontrolle Glarus Netstal Stoppuhrkontrolle d. zwei Polizisten in Uniform Graubunden Zlzers Eontrolle Neuenburg Chesard Versteckte Eontrolle auf 200 Meter 200 m Nidwaiden Emmetten. Schützenhans Zwischen und Post Stoppuhr-Kontrolle Obwtlden Lungern, vom Eibach auf Stoppuhrkontrolle Schwyz 250 m ins Dorf Lowerz durch Zivilisten Kontrolle durch Gemeindepoiizjst in Zivil, allein ohne Stoppuhr Schwjn Seewen Eontrolle vom Bahnhof bis Bahnübergang ohne Stoppuhr Schwyz Fnteriberg Eontrolle Thurgau Thurgau Aadorf Weinf elden, NeugMie Stoppuhr - Eontrolle Auf 300 m Stoppuhrkontrolle Walls La Balma Stoppuhr - Eontrolle auf 223 m Zürich Oerlikon Eontrolle 1932 1938 17.04 2002 17.58 21.03 1927 1 1935 139» 12.48 16.45 17 58 13.40 17.40 18.47 4392 20.30 22.08 4387 621 17.00 20.00 18.50 22.00 4387 18.50 17.00 4922 1932 624 1938 14.30 17.04 1".34 2002 16.30 17.58 19.15 2103 1921« 4913 1927 1 4935 1935 139 S 691 9.23 11.43 12.48 16.00 16.45 17.58 20.07 10.20 12.43 13.40 17.17 17.40 18.47 21.18 10. Sept. 3 Vom 15. Mai bis 5. Oktober. * Vom Zürich Zürich Zürich Zürich Gesperrte Strassen Kanton Strecke Bemerkungen Landstrasse zwischen dem Hardhof und dem Rensetalbahniibergang in Wildegg SuhrenbrUcke z wisch. Aarau und Bohr. Lokalverkehr zwischen Aaraa u.Rohr wird über Buchs umgeleitet. Freiburgstrasse beim Engländerhubel zwischen der Holllgenstr. und Friedbühlstr. Murtenstr,. V. d. Fabr. Vcron b. Bethlehem für Fahrverkehr von Bern Blchtg. Gümmenen Strasse Bern-Belp zwischen Kehrsatz und Belp Euren a.A.Aarebrüeke Interlaken, Eugenparkstrasse Archbrücke—Arch Diemtigtalstrasse von Oeybrücke bis KatzenlochbrUcke Aarebrücke Grenchen-Arch Strecke zwiaeh. Bach und Oberlöhren Kantonsstr. St. Gall. Bomanshorn bia Wittenbach. Umleitung n. Romanshorn and Amriswil über Kronbühl - Station Boggwil • lömmenswil, in umgekehrter Sichtung über Oberlöhren-Lachen Neukirch bis Scheidweg Staatsstrasse Bomanshorn - Arbonj Teilstück Buch-Arbon. Strasse Bischofszeil - Hauptwil im Abschnitt Langentannen «Freihol»- Hauptwil Villars-le Grand Staatsstr. Nr. 503 Uster, Poststrasse zwischen Bahnhof und Zürcherstrasse Rheinbrücke Flaach- RUdlingen Hausen a. A.: Albis- Strasse I. Kl Nr. 1 und 7 Hombrechtikon: Strasse I. Kl., Nr. 4 u. 5, Im Dorf Langnau a. A. Alblsstr. IKl.Nr. l.von Adliswil / Langnau bis Hausen / Bifferawll Horgen: Alte Ltndstr. Horgen: Oberdorfstr.- südl. Zufahrt zur Station Horgen Oberdorf. KUsnacht: Seestrasse Richtung Rapperswil. Umleitung über alte Landstrasse- Küsnacht u. Zollikerstr. in Zollikon Ab 9. X. für ca. 14 Tage für allen Fährverkehr. Gänzlich gesperrt vom 1. Nov. an für zirka 6 Wochen. Ab 3. X. für jeden Fahrverkehr gesperrt Ab 10. X. Umleitung Freiburgstr.-Holligenstr. Federgasse- Freiburgstr, Strasse Richtung Beth lehem-Bern bleibt offen- Gesperrt. Umleitung übel Thunstrasse - Rubigen Bern Fuhrwerkverkehr ab 15. X, für ca. 4—5 Wochen ge sperrt. Durchgangsverkehr umgeleitet über Rugenaustr, oder Bernastrasse. Gesperrt ab 21. Okt. b auf weiteres. Gesperrt für Lastfuhrwer» ke über 3 t vom 21.— 31. Okt. Vom 1. Nov. bia 30. Nov. wird dei ganze Wagenverkehr v.' der KatzenlochbrUcke einwärts nach d. Diem tisrtal über Diemtigen Horbpden geleitet. Ab 15. X. für ca. 5 Wochen gänzlich.gespent.„ Umleitung über Buren a. A und Solothurn. Staatsstrasse Zürich St. Gallen zwischen Flawil-Gossau Itagaz- Landqualt über Umleitung über Malenfeld. über Tardisbrücke Staatsstrasse Gossau Gesperrt vom 6. IX. bis 20. Arnegg zwischen X. Umleitung für Lastwagenverkehr über Met- Gaswerk u. Arnegg tendorf - Andwil. Personenautos werden umge: leitet über Gemeindestrasse Gaswerk-Engetswil-Bächigen und Gossau -Sternen-Rosenau -Ge- retswil-Arnegg- Ab 10. X. bis Ende Okt gänzllcb gesperrt. Gesperrt vom 10. Oktober bis Ende Oktober. Ab 8. Juli Ganz gesperrt. Umleitung über Fetzisloh - Ebnat Roggwil. Umleitung von Bischofsze! über Sorntal nach Hauptwil Ab 19. September bis auf weiteres gesperrt Gesperrt bia ca. 15. Nov Gesperrt bis ca. Ende Nov Gesperrt v. 1. bis 15. Nov Gesperrt bis 15. Nov. Gesperrt vom 1. bis SO. November Gesperrt ab 20. Hovembei bis auf weiteres. Gesperrt bis Ende Nov. Für Verkehr KlchtungZü* rich-Rappeisirü offen. Sensationelle Kapitalerhöhung. Wie per Kabelgramm aus New-York gemeide wird, sind dieser Tage die Verhandlungen zwischen einem Bankkonsortium und der Fireetone Tyre & Rubber Co. betreffend der Kapitalerhöhung dieser Weltunternehmung abgeschlossen worden. Zur weiteren Ausdehnung ihrer immensen Produktion und Festigung ihrer alle fünf Erdteile umsnannenden Verkaufsorganisation hat die Firestone Co. ein Erhöhung des Kapitals von nicht weniger als 60 Millionen Dollars, also rund 320 Millionen Schwer zerfranken beschlossen, deren Durchführung von einem Bankkonsortium bestehend aus Otis & Co. The Cleveland Trust Co. und The National City Co fest übernommen worden ist. Diese gewajtige Erhöhung der Betriebsmittel steht unseres Wissens in ihrem Ausmass in der Gummibranche einzisr da Der aufomolillistls die Tourismus ist eine unerschöpfliche Quelle ewig neuen Genusses für den, der nicht Sklave seines Wagens ist. Der vorausschauende Automobilist verschafft sich die theoretischen Unterlagen für zielbewusstes Suchen nach den Störungsursachen durch das Studium autotechnischer Werke. Nebenstehend aufgeführte Bücher vermitteln alles nötige Wissen für ein zweckmässiges Vorgehen. oo Lieferbar sofort per Nachnähme durch Verlag der Automobil-Revue Bern II. Band Das ABC Populäre Einführung in die technischen Grundlagen der Fahrpraxis. 500 Seiten mit 450 Abbildungen. Ueber 6000 Stäch- ! Wörter. — 2. Auflage. Taschenbuch für jVutomobitfahrer von L. B« and Tecb-n. Berater der Lyoner Müitärzentrale Ein theoretischer Lehrgang mit 200 S. Inhalt u. 130 Zeichnungen des Verfassers. Autorisierte deutsche Bearbeitung. Kurzgefasste Darstellung der Entstehungsursachen der Pannen und der Mittel zu ihrer Behebung. Die rationellste Motoreneinstellung. 200 Seiten, 130 Zeichnungen. Unsere Abonnenten erhalten auf allen Preisen Band I, Automobilkalender 1930 mit Besitzer - Verzeichnis, erscheint im Dezember 1929. Korrespondenz und Handelslehre von Georges Vacheresse Hauptlehrer an der Handelsschule des Kaufmännischen Vereins Bern 450 Seiten, in Ganzleinen gebunden Preis Fr. 6.50 Dieses neue Buch ist sowohl für den angehenden Kaufmann als Lehrbuch, wie für den in der Praxis stehenden Korrespondenten als Nachschlagewerk gedacht. Dem ersteren soll es die richtigen Wege zu einem einwandfreien kaufmännischen Briefwechsel zeigen und ihn mit Handel und Verkehr im französischen Sprachgebiet vertraut machen. Dem Korrespondenten aber ist es ein zuverlässiger Ratgeber, der ihm die Aufgabe erleichtert, ihm über kleinere und grössere Schwierigkeiten hinweghilft und dazu beiträgt, seinem Briefstil das Gepräge gewählter und überzeugender Sprache zu verleihen. Französisch für Kaufleute von Georges Vacheresse ist für den schweizerischen Kaufmann gedacht; ähnliche, ausländische Werke für ausländische Kaufleute. Verlag Hallwag A.-G., Bern, Abteilung Sprachwerke. Senden Sie mir sofort: Bücherzettel 0. i "teeto. B. u Wagner Mitarbeitern w. ««••" en teehn. Couvert 5 Cts.) Ex. Franzosisch für Kaufleute von Georges Vacheresse, in Leinen gebunden, zum Preise von Fr. 6.50. Unterschrift: .... (Als Drucksache in offenem A.-R*