Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.094

E_1929_Zeitung_Nr.094

8 AUTOMOBIL-REVUE

8 AUTOMOBIL-REVUE 1929 — KP» 94 sich dasselbe in lebhafter Bewegung befindet. Auf alle Arten von Betriebsstoffen trifft diese Erfahrung zu. Das Brennstoffklopfen oder die sogenannte Detonation ist so zu erklären, dass sich bei ruhenden oder nur gering bewegten Gasen zunächst nur der Teil entzündet, welcher der Zündkerze am nächsten gelagert ist. Durch die zuerst langsam fortschreitende Verbrennung der bereits vorkomprimierten Gase wächst die Kompression auf die noch nicht entzündeten grösseren Teile der Frischgasladung. Vereint mit der Hitze bewirkt dieser hohe Druck eine plötzliche Entflammung des restlichen Gemisches, wodurch eine schlagartige Explosion erfolgt. Die Beanspruchung des Kolbens und der Triebwerksteile wird ganz bedeutend erhöht, so dass die Lebensdauer des Motors erheblich kürzer ist, als bei normalen Explosionsdrücken. Es ist bekannt, dass Motoren mit obengesteuerten Ventilen im Durchschnitt 10% mehr leisten als solche mit stehenden Ventilen. Zum Teil beruht diese Mehrleistung darauf, dass infolge besserer Durchwirbelung des Gasgemisches die Vorkompression unbedenklich gesteigert werden kann. Die Slcizzo eines seitlich gesteuerten Motors, bei dem der Ricardo-Zylinderkopf stark seitwärts über dem Zylinder angeordnet und die Zündkerze direkt über dem Einlassventil eingesetzt ist. Verbrennung des komprimierten Frischgases dehnt sich normalerweise nach allen Seiten hin gleichmässig aus. Zweckmässigerweise sollte deshalb die Zündkerze tunlichst in der Mitte des Zylinderkopfes angeordnet werden. Da jedoch in den meisten Fällen die Ventilsteuerung den Platz über dem Zylinderkopf beansprucht, so bleibt nichts anderes übrig, als die Zündkerze seitlich anzu- ordnen. Man wählt als besten Platz die Während der Kompression befinden sie sich erst dann mit dem Luftstrom des Ansaug- Nähe des Einlassventils, damit die Kerze im Augenblick der Zündung in vollkommener kanals. von den Frischgasen gekühlt werden kann. Wirbelung. Die Zündkerze sitzt genau in der Bei Versuchen mit dem neuen Vergaser Mitte über dem Kompressionsraum und die soll eine Benzinersparnis von 7—22 Prozent Doppelte Zündung. p o i ge davon j Sr eine schnelle und restlose festgestellt worden sein. Ein weiterer Vor- Da der Verbrennungsweg dann natürlich Verbrennung des Gasgemisches. Bei dieser teil der Konstruktion besteht angeblich darin, mindestens gleich dem Zylinderdurchmesser Konstruktion gibt es keine ausgesprochene dass der Gazemantel immer eine gewisse ist, ist auch die Gefahr der Detonation grös- Ventilkammer mehr, wie sie früher bei sei- Benzinreserve zurückbehält, so dass beiser. Um dem vorzubeugen, setzt man den tengesteuerten Motoren nötig war, und ein spielsweise bei plötzlichem Oeffnen der Grad der Verdichtung herab. Die längere seitliches Einsetzen der Zündkerze wie bei Drossel die Tendenz des Motors, sich zu. Verbrennungsdauer kann durch entspre- obengesteuerten Motoren ist auch hinfällig «verschlucken», vermieden wird. m. . chende Vorzündung ziemlich ausgeglichen geworden. Chemie im modernen Automobilbau. Ob-* werden, • doch wirkt dies wiederum auf den ^ g> wohl den meisten Fahrern klar ist, dass die Wirkungsgrad des Motors nachteilig ein. Um /fiiisl5iSii\ Wissenschaft im modernen Automobilbau eine den Verbrennungsweg auf die Hälfte abzu- lii^^sPlpl grosse Rolle spielt, dürfte doch vielen noch, kürzen, sieht man bei Flug- und Rennmoto- I|H ^^^^§ neu sein, dass auch einer ihrer Spezialzweige, ren zwei Zündkerzen vor, die sich gegen- fti-^änfti -sfs^ die Chemie, dabei stark zur Geltung kommt* überliegen. Durch die Schnelligkeit der Ver- /*—SstflöWPl_^v braucht dabei nur daran erinnert zu werbrennung wird das Entstehen einer fixplo- l^S^^i^fltf f~ÄW den > dass die heutigen billigen Brennstoffe sionswelle, wie sie bei der Detonation be- ^GL'Ri Z^)M einzig der Anwendung chemischer Prozesse schrieben wurde, verhindert. Die Anordnung L^^vfl^Ta C zu verdanken sind. Die Chemie hat auch gevon zwei Zündkerzen pro Zylinder trägt aus- J^^Ä^lgl lehrt, wie man aus einem wenig festen Rohserdem dazu bei, die Betriebssicherheit zu fe^Ljäffllin eisen die modernen hochwertigen Stähle erhöhen, vorausgesetzt, dass zwei getieimte Jgj^^^

W9 7 cm Durchmesser drauf und wälzt dieses nun, wie wenn man Teig auswalzen wollte, ein paar Mal unter sanftem Druck hin und her. Eventuell ungleichmässis verteilte Gummilösung wird dadurch richtig verteilt und überschüssige Lösung an den Rändern herausgepresst Di© Haftung des Flicks wird gegenüber den andern Verfahren bedeutend verbessert, besonders an den Rändern, at. Zum Abnehmen der Kolbenringe benützt der Anfänger vorsichtshalber eine Hilfsvorrichtnng, die das Zerbrechen der heiklen Gusseisenringe ausschliesst. Schiebt man vom Schlitz der drei Blechstreifen unter den abzunehmenden Ring und verteilt di© Blechstreifen gleichmässijj über den Kolbenumsang, so lässt sich der Ring absolut gefahrlos abstreifen. Beim Aufsetzten der Ringe geht man gleich vor, wobei zuerst der unterste Ring, dann der zweitunterste usw. an Ort und Stelle zu bringen ist m. T«d» Sg> Frage 7411. Schweizerische Bezugsquelle von Whltmore-Schmiermitieln. Kann uns ein Leser der Automobil-Revue die schweizerische Bezugsquelle für Whitmore - Schmiermittel angeben ? Dieses Schmiermittel wird für Getriebe und Kupplungen verwendet und soll in Amerika sehr grosse Vertretungen besitzen. Antworten bitte durch die Redaktion. B. Z. Frage 7412. Wirkungsweise eines Scheibenwischers. Woher kommt es. dass Scheibenwischer, die an den Motor angeschlossen sind, oft ganz unTegelmässis schnell laufen? Hein Vakuum- Scheibenwischer arbeitet gerade dann sehr rasch und KUI, wenn es am wenigsten notwendig ist, nämlich beim Langsamfahren oder wenn ich überhaupt kein Gas gebe. An Steigungen und beim Schnellfahren bleibt er aber fast stehen. F. Z. in A. Antwort: Die Arbeitsweise eines Unterdruck-Scheibenwischers hängt von dem im Ansaugrohr des Motors herrschenden Unterdruck ab. Dieser ist aber ganz verschieden hoch, je nachdem die Drosselklappe steht. Bei ganz geöffneter Drosselklappe und doch noch langsam arbeitendem Motor, also beispielsweise beim Befahren einer starken Steigung, ist er am geringsten, weil die Drosselklappe nicht hemmend auf dio Luft einwirkt und weil die vom Motor angesaugten Gasmengen verhältnismässig klein sind. Schliesson Sie aber umgekehrt die Drosselklappe fast vollkommen ab. so dass der Motor nur noch mit dem Leerlaufgas langsam läuft, so steigt der Unterdruck auf ein Maximum, da ja von aussen her fast keine Luft mehr nachströmen kann, der Motor aber immer gleichmässig weitersaugt. Nicht nur die Unterdruck-Scheibenwischer, auch alle andern mit Unterdruck arbeitenden, an die gelang Müller, Stahlfolien herzustellen, die völlig durchsichtig sind wie Glas und dennoch eine ge- Festigkeit besitzen. Ansaugleitung angeschlossenen Apparate, z. B. diewisse Unterdruck-Servobremsen. sind diesen Schwankungen in der Wirkungsweise unterworfen. Bei denWichtigkeit für eine Reihe von Industrien und Diese Entdeckung ist von susserordentlicher Unterdruck-Servobremsen kommt aber der Unterschied weniger zur Geltung, weil man ja immer Grammophon-, Elektro- und Tonfilmindustrie be- Wissenschaften. Besonders die Radiotechnik, die nur bei geschlossener Drosselklappe, also maximalem Ansaugrohr-Unterdruck, bremsen wird. sichtigen Metallfolien. Ebenso wichtig sind diese nötigen diese festen, schwingungsfeinen und durch- Damit der' für den Scheibenreinigerbetrieb notwendige Unterdruck gleichmässiger würde, wäre licher Untersuchung- und Experimentiermethoden, neuen Metallfolien für eine Reihe wissenschaft- nur notwendig, die Leitung des Wischers nicht da solche gleichzeitig elastischen und durchsichtigen, festen und gleichzeitig leichte Materialien der direkt an das Ansaugrohr anzuschliessen, sondern an einer in dieses eingebauten Düse. Auch bei Wissenschaft bisher noch nicht zur Verfügung rasch laufendem Motor und ganz geöffneter Klappe standen. wlt. entstände dann in dieser Düse, einem sog. Venturi- Rohr, ein hoher Unterdruck, weil bei einer solchen Anordnung dann die hohe Gasgeschwindigkeit eine Saugwirkung auf die Düsenmündung ausüben würde. Tatsächlich hat man .solche Anordnungen auch schon versucht. Dass sie nicht allgemeinen Eingang gefunden haben, lässt aber darauf schliessen, dass für die meisten Ansprüche der einfache direkte Anschluss auch noch genügt. at. Frage 7413. Durchsichtiges Metall. Ich hörte letztbin von durchsichtigem Metall. Kann das möglich sein? H. R. in Th. Antwort: Dass es verschiedene an sich leichtundurchlässige Stoffe gibt, die in einem bestimmten Zustande der Bearbeitung, etwa geschliffen oder poliert, durchsichtig werden, ist bekannt. Auch der Diamant ist im Rohzustande undurchsichtig und bekommt seine wasserklare Lichtdurchlässigkeit erst durch entsprechende Bearbeitung. Aehnlich steht es mit den meisten andern Edel- und Halbedelsteinen. Aber auch gröbere Steiaarten, z. B. Granit und Basalt, werden durchsichtig, wenn sie entsprechend dünn geschliffen sind: Granit wird bei 1 mm Stärke völlig durchsichtig, während dieser Zustand bei Marmor bereit« bei 2 mm Stärke eintritt. Auch Holz kann bekanntlich durchsichtig gemacht werden, vor allem in der Gestalt von Zellstoff, d. h. in seinen verschiedenen Papierformen. Gänzlich neu jedoch ist die glasklare Durchsichtigkeit von Metallen. Man hart in letzter Zeit die Lichtdurchlässigkeit von Metallen einer genauen Prüfung unterzogen und ist dabei zu sehr interessanten und für die Wissenschaft wie für die Industrie sehr wichtigen Ergebnissen gelangt. Zunächst stellte sich herarus, dass Gold, eines der ganz wenigen Metalle, die schon seit längerer Zeit auf einen außerordentlichen Feingehalt gebracht werden konnten, bei etwa einem Zehntaueendstel Millimeter Stärke lichtdurchlässig wird; man kann durch solch dünnes Gold hindurchsehen wie etwa durch eine grüne Glasscheibe. Kupferfolien von AUTOMOBIL-REVUE ähnlicher Stärke bekommen die Lichtdurchlässigkeit von rotem Glas, Silberfolien diejenigen von blauem Glas. Diese Feinheitsgrade von Gold, Silber und Kupfer wurden freilich schon in alten Zeiten erreicht, und zwar durch Handboarbeitung, durch dio sog Goldschläger. Heute werden solche dünnen Metallfolien durch elektrische Verfahren, vor allem durch die Galvanotechnik, hergestellt. Dabei ist es dem Physiker Carl Müller gelungen. Metallfolien von einem Hunderttausendstel Millimeter Stärke zu erzeugen, und es ergab sich, dass diese Metallfolien völlig durchsichtig wie Kristallglas sind. Aber nicht nur Gold und andere weiche Metalle wurden auf diesen Feinheitsgrad gebracht, sondern auch harte Metalle, vor allem Stahl. Es Frage 7414. Magnet- und Batteriezündung. Ist es möglich bei einem Wagen mit Magnetzündung nachträglich als zweites Zündsystem noch Batteriezündung einzubauen und zwar so, dass die Batteriezündung mit dem gleichen Unterbrecher und Verteiler arbeitet, wie die Macgnetzündung ? Die beiden Zündsysteme brauchten natürlich nie gleichzeitig in Funktion zu sein. G. 0. in R. Antwort: Eine derartige Kombination ist ohne weiteres möglieh. In der beistehenden Skizze ist das Schema, das ihr zugrundgelegt werden müsste, veranschaulicht. Wie Sie sehen, kommen als neue Organe nur ein Schalter G und die Spule S hinzu. Der Schalter hat zwei konzentrische Kontakthahnen, deren innere (B. T.) die Niederspannung und deren äussere die Hochspannung führt (H. T.). Die innere Kontaktbachn ist zudem in drei Teile unterteilt, von denen jeweils je zwei durch den Kontaktarm miteinander verbunden werden können. Steht der Kontaktarm so, wie er in der Skizze eingezeichnet ist, so verbindet er das nicht geerdete Ende der Magnet-Primärwioklung mit der isoliert aufgebauten Kontaktschraube des Unterbrechers R. Bei nach links umgelegtem Kontaktarm dagegen wäre die Primärwicklung der Spule mit dem Unterbrecher verbunden. Die Sekundärwicklungen, sowohl des Magneten wie der Spule, liew gen an der gemeinsamen Kontaktbahn H. T. und haben durch diese mit dem Verteiler D Verbindung, at. $•» Anfrage 838. Fahrbewifligung für Invalide. Einsender hat anlässlich der Grenzbesetzung den linken Unterschenkel verloren und möchte ein Kleinauto kaufen. Wird einem Invaliden die Fahrbewilligung erteilt? Ist es ratsam, einen OccasionwagenJ zu kaufen? Für Beantwortung dieser beiden Fragen wäre ich dankbar. R- A. Antwort: Art. 12 des Konkordats bestimmt, dass vom Erwerb einer Fahrbewilligung ausgeschlossen sind Personen, die an einem Gebrechen: leiden, das ihnen die sichere Führung eines Motorwagens unmöglich macht Wir zweifeln daran,, dass Ihnen infolge des Verlustes des linken Unterschenkels die Fahrbewilligung erteilt werden wird^ Jedenfalls empfehlen wir Ihnen, vorgängig des Ankaufs eines Wagens sich beim kantonalen Automobilexperten diesbezüglich informieren zu wollen.! Für den Fall, dass Ihnen eine Fahrbewilligung trotzdem ausnahmsweise erteilt werden sollte, würden wir Ihnen empfehlen, einen neuen Wagen zu kaufen. * Anfrage 839. Geschwindigkeitskonirollen. Ich erhieJt polizeilichen Bericht, ich sei am Sonntag, den 22. September mit einer Geschwindigkeit von 42 km durch das Dorf H. gefahren, was ich nicht begreifen kann, um so mehr da wir die yollbeladenen Obstbäume bewunderten. Um zu wissen, wo die Ortschaft liegt, musste ich die Karte zur Hand nehmen. Von der Polizei habe ich nichts gesehen und kann mich nur erinnern, dass ich hinter einem deutschen Wagen von Frauenfeld bis Weinfeldea fuhr. Möchte Sie nun anfragen, wie es dann mit den ausländischen Wagen geht, welche sich gegen die Vorschriften vergehen, da ja bei der versteckten Kontrolle niemand angehalten wird und bis dann die Bussen herauskommen, ist ein ausländischer Wagen schon längst über alle Berge. G. S. in M. Antwort: Wir sind mit Ihnen der Auffassung, dass die versteckte Kontrolle einer Behördo sowohl als auch der Polizei unwürdig ist und dass sie die grössten Ungerechtigkeiten in sich schliesst.- Einmal hat der Angeschuldigte gar keine Möglichkeit, zur Anzeige Stellung zu nehmen, indem er, wenn nicht angehalten, nach längerer Zeit sich in den seltensten Fällen an alle Einzelheiten seiner Fahrt wird erinnern können. Ausserdem hat er keine Gewähr dafür, dass die Kontrolle von den 1 versteckten Polizeiorganen auch wirklich richtig: ausgeführt worden ist. Schliesslich ist es so, wie Sie sagen, der Einheimische wird bestraft, der Ausländer wird laufen gelassen. Die Bussenurteile werden im Auslande nicht vollstreckt. Ein Ausländer wird nur dann bestraft werden können, wenn er angehalten wird und ihm sofort eine Busse oder eine Kaution abgenommen wird. Aus allen diesen Gründen kämpfen die Automohilclubs schon langa gegen diese geheimen Kontrollen. Kein Automobilist darf ruhen und rasten, bevor diesem behördlichen Missbrauch endgültig abgeholfen ist. * LUX-LAMPEN ffetetsünkn floUitgel-Cord der QualitätS'Pneu Generalvertretung für die Schweiz B. VON AE8CH, ZÜRICH Konradstrasse 12-14 Telephon Selnau 29, IS DOMPTEURS ALPHA. MERCIER & Cie.. LE LQCLE Infolge Eintausch gegen die 1930er Modelle sind zu vorteilhaften Bedingungen zu verkaufen: AUBURN kleiner 8-Zylinder Sedan, 4türig, Drahtspeichenräder etc., in tadellosem Zustande, Fr. 8000.— AUBURN 6-Zylinder, Sedan, total durchrevidiert, Preis Fr. 6500.— AUBURN 2plätzig, 6-Zylinder, Roadster, in sehr gutem Zustande, äusserst preiswert. Zu besichtigen und Probefahrt bei H. Gaewyller, Garage Mühlebach, Zürich. Telephon Hottingen 78.75. (Ecke Mühlebach- Holbeinstrasse.) 8260 Betreibungsamt Laupen Im Betreibungsverfahren gegen Joseph Mauron, Freiburg, gelangt Montag, den 4. Nov. 1929, nachm. 1K Uhr, bei der Garage Scheibler in Laupen, an eine erste Steigerung: 1 AUTOMOBIL CITROEN, 10 HP, Torpedo. 4-Plätzer, Modell 1924, mit Ballonpneus, in gutem Zustande. 42546 Betreibungsamt Laupen: Rohr er. HUPMOBILE 6-Zyl.-Limouslne absolut fabrikneu, Umstände halber weit unter Preis netto Kassa zu verkaufen Offerten unter Chiffre 11081 an die Automobil-Revue, Bern. Kreuzungen HOTEL TRAUBE Rosengartenstrassa Schöne Fremden- nnd Passantenzimmer. Ia. Küche Heizbare Garagen. Zivile Preise. Telephon 496. .„,,, Besitaer: TU. FURRERKEIM. AUTO lackiererei Innilen, Verfahren £illWHANKE,ZÖRICH4 BADENERSTR.338* TeL.UTO2Q41 Welche Kälte! Doch neinl — Installieren Sie doch in Ihrem FORD den neuen Heizkörper PAR HEATEE ohne Elektrizität, ohne Auspuffgas, nur reine, warme Luft. Montage innert 30 Minuten. Heizung innert 8 Minuten. Preis für Vordersitze Fr. 50.—, für Vorder- und Hintersitze Fr. 75.—. Bestellen Sie, damit Sie ihn bald erhalten. Prospekte franko durch den Importeur: J. H. HEER, Junior. LAUSANNE