Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.095

E_1929_Zeitung_Nr.095

A versetzt werden kann,

A versetzt werden kann, ergibt sich eine verhältnismässig stärkere Wirkung der Vorderoder der Hinterradbremsen. Bei ein und demselben Wagen wird man natürlich das ein für allemal als günstig befundene Verhältnis dauernd beibehalten. Die zweite Skizze zeigt einen der Verteiler teilweise aufgeschnitten. In Wirklichkeit würden allerdings die an den Hebeln angreifenden Zugbänder nach aussen noch durch Splinte gegen ein Abfallen gesichert. Skizze 3 veranschaulicht einen der Spreizmechanismen für die Bremsbacken mit der damit kombinierten, sehr sinnreichen Nach- Der Sprcizmochamsmus der Bremsbacken mit geöffnetem Gehäuse. Stellvorrichtung. Eine Spreizung der Bremsbacken findet statt, wenn an der Zugstange Z gezogen wird. Diese Stange weist an dem in einem Gehäuse eingekapselten Ende zwei keilförmig zugeschliffene Flächen auf, auf denen sich die Rollen R abwälzen können. Befindet sich der breite Teil des Keils zwischen den Rollen, dann werden unter Vermittlung der kolbenartigen Schuborgane die die Bremsbacken B an die Bremstrommel gedrückt. Umgekehrt gehen die Bremsbacken in ihre Ruhelage zurück, wenn sich die Rollen an der schmälsten Stelle des Keils gegenüberstehen. Nachstellen der Bremse. Die Nachstellung erfolgt durch Verdrehen von Gewindeeinsätzen in den Schuborganen. Da die Einsätze durch eine Verzahnung mit der Büchse N verbunden sind, braucht man matischen Ausgleich zwischen den Vorderund Hinterradbremsen haben wir bereits erklärt. Die vorliegende Bremskonstruktion soll so steif sein, dass ein 50 % grösseres Uebersetzungsverhältnis gewählt werden konnte, als es sonst üblich ist. Dadurch allein vermindert sich der notwendige Kraftaufwand ebenfalls um 50 %. Weitere 20 % an Pedalkraft werden aber noch durch die Verminderung der Reibung und der Federspannungen erspart. Angeblich lässt sich ein mit diesem Bremssystem ausgerüsteter Wagen ebenso leicht bremsen, wie wenn er mit einem Servoapparat ausgerüstet wäre. Bei einem Wagen von 1000 kg Gewicht soll ein Pedaldruck von rund 25 kg schon fast genügen, um die vier Räder zu blockieren. W. M. Frage 7415. Ein. oder mehrpolige Zündkerze? Welche Zündkerzen sind vorzuziehen, solche mit einer oder solche mit mehreren Aussenelektroden? G. W. in A. Antwort: Jede der beiden Zündkerzenarten hat ihre Vor- und Nachteile. Für eine bestimmte Motortype eignet sich jedoch auch die eine Zündkerzenart besser als die andere. Bei der Auswahl ist die Eigenart des Motors massgehend. Bezüglich der Zündstellen kommt es auf das gleiche heraus, ob eine so?, einpolige oder mehrpolige Kerze verwendet wird: Der Funke springt in beiden Fällen nur an einer einzigen Stelle über. Der Grund, weshalb man trotzdem mehrpolige Zündkerzen fabriziert, ist der, dass die Elektroden unter dem Einfluss der Erhitzung nach und nach abbrennen und dass so infolge der Vergrösserung des Funkenweges nach und nach eine grössere Zündspannung notwendig wird. Bei der mehrpoligen Kerze geht dieses Anwachsen der notwendigen Spannung jedoch langsamer vor sich als bei der einpoligen. Denn hier kommt nach dem Abbrennen der ersten Elektrode die nächst-nähere in Funktion, und erst, wenn diese zwei Elektrode auch zurückgebrannt ist, springt der Funken an der dritten über. Bis es notwendig wird, die Elektroden mit der Zange nachzubiegen, vergeht also bei der dreipoligen Kerze dreimal so viel Zeit. Hierin besteht für Fahrer, die von ihrem Motor ein Maximum von Anspruchslosigkeit erwarten, ein gewisser Vorteil, besonders wenn es sich um Motoren mit acht oder mehr Zylindern und eventuell sogar Doppelzündung handelt. Umgekehrt verhält sich aber die mehrpolige Kerze in der Hinsicht ungünstig, dass sie leichter verölt. Bei drei Elektroden ist natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass sich zwischen einem Elektrodenpaar eine Russbrücke bildet, grösser, als bei nur einer. Da zudem immer nur eine Elektrode in Funktion ist, tritt die Ver- stellung der Bremsen gleichen sich von selbst aus. Bei den Bremsen der einzelnen Achsen kommt der .Ausgleich dadurch zustande, dass das eine Ende der « Verteiler »-Welle seitlich frei beweglich ist (siehe Abb. 1). Den auto- Tedi S P den Sechskant dieser Büchse nur nach Bedarf nach rechts oder links zu drehen. Etwaige noch bestehende Ungleichheiten in der Ein-ölung und Verrussung bei den andern noch leichter ein. Als allgemeine Regel kann man daraus ableiten, dass mehrpolige Kerzen bei trocken und russfrei laufenden Motoren vorteilhafter sein können, während bei stark ölenden, russenden Motoren unbedingt nur einpolige Kerzen am Platz sind. at. AUTOMOBIL-REVUE 1929 — 95 Frage 7416. Schmieren der Blattfederung. Ich habe bei meinem Wagen zu verschiedenen Malen veisucht, die Blattfedern zu schmieren, aber es gelang mir immer nur mit grosser Mühe das Fett zwischen die gut aufeinander liegenden Federblätter zu streichen. Besteht nicht ein Werkzeug, mit dem man die Federn in auseinandergespreizter Lage festhalten kann? J. L. M. Antwort: Ein solches Werkzeujj führen wir Ihnen in der beiliegenden Abbildung vor. Es ist nichts anderes als eine Art Zwinge, die auf jeder Seite einen schneidenartig zulaufenden Vorderteil besitzt. Diese Zwingen werden zwischen zwei Federblätter angesetzt und der eine Teil, durch einen englischen Schlüssel angezogen, wodurch die Federblätter auseinandergepresst werden. wlt. Si> Anfrage 840. Zahlung für Unfallfolgen. Unterzeichneter kaufte von einem hiesigen Vertreter einen neuen europäischen Wagen. Es zeigten sich kleine Mängel, die dann behoben wurden. Ich verlangte, dass der hiesige Vertreter in meinem Beisein den Wagen selbst fahre und urüfe, ob nun alles in Ordnung sei. Bei dieser Probefahrt des Vertreters in meinem Beisein, wollte ein Velofahrer die Fahrbahn kreuzen und kollidierte mit dem Wagen. Der Unfall lief noch glimpflieh ab. Der Vertreter weigert sich nun für diese Schäden, Unfall und Wagenreparatur aufzukommen, da er in meinem Auftrag gefahren sei! F. B. Antwort: Grundsätzlich haftet vorliegendonfalls zweifellos der Vertreter, wir machen Sie aber darauf aufmerksam, dass auch der mitfahrende Wageneigentümer haftbar ist, wenn er unterlassen hat, alle nach den Umständen gebotene Sorgfalt anzuwenden, um einen Schaden zu verhüten. Das Bundesgericht steht auf dem Standpunkte, dass der mitfahrende Eigentümer immer dann haftbar ist, wenn er nachgewiesenermassen entweder Anlass hatte, an der Zuverlässigkeit seines Chauffeurs eu zweifeln oder andererseits, wenn er wahrnimmt oder ihm nicht entgehen konnte, daes sein Chauffeur unkorrekt fährt. Es fragt sich nun, in wie weit Sie dem Wagenführer Weisungen erteilt haben und ob der Unfall wegen der Befolgung dieser Weisungen erfolgt ist. Ist dies der Fall, so trifft auch Sie ein Verschulden und damit einen Teil der Haftpflicht. Um diese Frage genau zu beantworten. müssen wir genauer orientiert sein. Wir verweisen Sie auf den in der « Auto-Revue » Nr. 80, in der die Haftung des mitfahrenden Eigentümers bei Automobilunfällen eingehend behandelt ist. * Was gute Automobilisten sind kennen ihren Wagen und die Funktionen seiner Einzelteile aus dem ff durch dfe Autotechnische Bibliothek AUTOMOBIL- KALENDER i \ Notiz- und Nachschlagewerk des Antomobilfahrera mit Verzeichnis der Personenwagenbesitzer. Populäre Einführung in die technischen Grundlagen der Fahrpraxis. 600 Seiten mit 460 Abbildungen. 2. Auflage. Taschenbuch für Aiitomobllfahrer Ein theoretischer Lehrgang mit 200 S. Inhalt u. 130 Zeichnungen des Verfassers. Autorisierte deutsche Bearbeitung. Darstellung der Entstehungsursaohen der Pannen und der Mittel zu ihrer Behebung. 200 Seiten. Das Büchlein vom Auto von Cari Hess. Auf 112 Seiten wird Bau und Wirktmgsweise des Automobilmotora und seiner Nebenorgane erklärt. 6F OFr. 5 Fr. 5 Fr. 2 Fr. Verlag Automobil-Revue, Bern GARAGE DE LA RÜCHE In dlnar Rubrik nröttintlicht* Oftlekti zahltn «Ina Gebühr von Fr. 10.- für «in einspaltige» 60 mm kehn Ftld; ttapMlttldv, mlspalttfc Fr. 20.-, dreispaltig Fr. 30.-, pitsut limratt 45 Ott. pro «insMltls« Z-mm-Zeile. Bei dreimilictr WMtrkolg« dar nämlichen Anzeige 10% Ritatl An verkehrsgünstigster Lage ist eine tadellos eingerichtete Autoreparaturwerkstätte mit eigenem Benzintank, nachweisbar eingeführt und rentabel, zu Fr. 15 000.— zu verkaufen. O. Schlauer, Zürich, Bahnhofstrasse 40. (2301) Liegenschaft für Autogewerbe An frequentiertester Hauptautostrasse in Sf. Gallen ist eine ca. 948 qm grosse Eckbesonders geeignet, mit gr. Nebengebäude, Laden, kl. Wirtschaft od. Parterre-Lokale, unt. Assekuranz verkäuflich. O. Schlauer, Zürich, Bahnhofstr. 40. (2303) Garage ä vendre ou ä louer dans la Broye, sur route Lausanne-Berne, soit atelier, magasin, emplacement de forge, depot, etables ä porcs. Logements 3 chambres, electricite, fontaine. Conviendrait aussi ä chaTron ou appareilleur. Libre de suite. — S'adresser: i Etüde Ducret ei Vacheron, notaires, Moudon. i Zu verkaufen an guter Durchgangsstr. schön geleg., neu erbautes HAUS mit Auto- und Velo-Reparaturwerkstätte und Garage sowie schönem Verkaufsmagazin und Benzintank und heimeliger Wohnung wird Umstände halber sofort und billig verkauft. — Auskunft erteilt 42569 Gottfr. Sahli, Orpund bei Biel. ZU VERKAUFEN krankheitshalber in der Zentralschweiz eine seit 10 Jahren mit bestem Erfolg betriebene AUTOREPARATUR-WERKSTATT Dieselbe liegt an einer Hauptdurchgangsstrasse und verfügt über eine gute Stammkundschaft nebst Passantenverkehr. Benzinverkauf aus eigener Anlage 40000 Liter per Jahr. — Zahlungsfähige Bewerber wollen sich melden unter Chiffre 42441 an die Automobil-Revue, Bern. * Um cattt ruirlque IM objeti tont mir** u arlj da fr». 10.- . aur ane eolonna dt 50 mm da hinten, rar de« colonnts In. »».- at in traii aolonnet hrs. 30.—. Annonce! ran plnt frand I torraat 4S CU. la Utß» da 2 mm da haut Ponr trab parutloni an rakali da 10%. Villa zu verkaufen oder zu vermieten im obern Kirchenfeld, 6 geräumige Zimmer auf Parterre und 1. St. beschränkt. Reichliche Dependenzen, neuzeitliche Ausstattung; Garage, Garten mit altem Baumbestand. Anfragen subCh . E9231Y an Publicitas Bern Zu verkaufen in Nyon ein HAUS moderner Bauart, mit 2 Wohnungen von 5 und 6 Bäumen, Bad, Zentralheizung, Dependenzen und Garage, grosser Mech.-Werkstatt mit eingebautem elektr. Motor. Für jungen Auto-Mechaniker gesicherte Zukunft. Sehr günstige Bedingungen. — Sich melden unter Chiffre G. 1177 bei der Automobil-Revue, Genf. mechanische Konstruktions -Werkstätte mit angegliederter Autoreparatur, für Schweiz. Filialbetrieb bestens geeignet, zu nur Mk. 55,000 samt gutem Maschinenpark zu verkaufen. THCEO, Aktiengesellschaft, BASEL Neuweilerplatz 7. A vendre belle VILLA NYON In Ldrrach, bei Basel «2532 Zu mieten gesucht gutgeh. Auto - Werkstätte mit Garage und gr. Woh- — Franco — Demandez prospectus de suite Une 6 cylindres avec votre B. 14 im Kt. Bern auf konkurrenzlosem, mdustriereichem Platze, ein flottgeb. HENRI GRANDJEAN LA CHAITX.DE-FONDS Culasse Energie pour B. 14 B. 12 Fr. 330.- Verhältnishalber zu verkaufen Vierfamilien-Wohnhaus mit Laden, freist., seit Jahren guteingeführte AUTO-GARAGE L'HUILE DES RECORDS DU MONDE YACCO 3 QUALITES PARFAITES Un essai vous convaincra ••••••••—•••••—•—••••—•—••———•••••••••••••••—*l Zu vermieten GARAGE ca. /00 m-, an direkter Verkehrsstrasse in Oerlikori gelegen, mit sehr günstiger Zufahrt. 42528 Offerten unter Chiffre Z. 1520 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. mit mech. sehr gut eingerichteter Werkstatt, samt nung, an gut. Platz, wenn reichh. Inventar an Werkzeug, Maschinen, sowie 3 Grand Garage 7 pieces de maftres, grand möglich an Hauptstrasse fahrs. Autos, Postkurs-Vertrag, gültin bis 15. Mai ä Geneve ä louer ou ä confort, 2 salles de bains, und konkurrenzlos. 1932, Kundschaftsabtretung, Einführung. Grosser vendre pr. printemps 1930, Zu verkaufen im schönen Tessin, Locarno und eau courante eh. et fr. dans Offerten unter Chiffre Umsatz in Autos und Motorrädern, Handelsumsatz environ 2800 m 42552 an die 2 , quartier eh. ä coueber, toutes ddp., pro 1929 für Autos, neu und Occasionen, 26 Stück. Päquis, pres S.D.N. B.I.T. ganz in dessen Nähe, zwei garage, jardin, vue 6tendue, situee dans un des Arbeit für 3—4 Mann zugesichert. Ferner ist im Obtiger Herrschaftssitz, eben- Automobil-Revue, Bern. Bei sofortiger Uebernahme des Geschäftes genügend et prineipaux hoteis, comprenant: Mag. de vente, VILLEN, eine ein präch- plus beaux quartiere de A remettre un jekt ein freist. Gebäude mit Velowerkstatt und einbureaux, garage, atelier so eine grosse, schöne Lausanne. — Prix avantageux. S'adr. Banque Gal-avec atelier mecanique. — bietet tüchtigen, seriösen Fachleuten prima Existenz. changes, etc. S'adresser biliar, Anz. 15—30 000 Fr. GARAGE Lagerraum samt Geschäft inbegriffen. Das Objekt mecan., mag., pieces de re-Pension, mit allem Motand & Co., Services des Belle occasion ! — S'adr. Kaufpreis günstig, grössere Anzahlung wird verlangt. MM. E. Ducker!, 17, rueAntritt sofort. Näheres d. gerances, 3, PL St-Francois, Lausanne. 7888 Revue Automobile, Berne. Annoncen, Bern. 42570 et Martinet, R., Rhone, sous chiffre 42205 ä la Offerten unter Chiffre 0. F. 5280 B. an Qrell Füssli- Toepfer, ou Regie Roch G. Müller, Monti-Locarno. 96.1

-^1929 AUTOMOBIL-REVUE Wie Minimax löscht: (Neue Zeugnisse) ,J?aisant suite ä noire entretien UUphonique, nous nous faisons um plaisir de vous exprimer notre satistadion, au sujet du fonctionnement de vos exlincteurs MJNIMAX. Nous avons eu, ces derniires annies, pas$abUment de sinistres, lant au banc d'essai des moteurs qu'ä Vusine, oü des matitres tres inßammables (ernennt et huile) itaient en flamme», et nous avons Umjours obtenu d"exceUents resultats avec vos appareüs. Nous nous faisons un plaisir de vous adresser Ja prisente pour potre publidU." Genive, 56 Route des Acacias, Motosacoche le 21 fevner 1929. Societe Anonyme. ,J)urch Manipulation mit einer Lötlampe war Benzin in einem Reinigungsgefäss in Brand geraten. Da 2 MlNlMAX-Apparate zur Verfügung standen, konnte das Feuer rasch gelöscht und somit grosser Schaden vermieden werden." Ruth 7. Mai 1929. Bären-Garage, R. Dünki. „Fahrlässigerweise hatte ein Motorradfahrer beim Benzmfassen eine Zigarette angezündet, wodurch der Schlauch und dann die Anlage in Brand geriet. Sofort mächtiges Feuer. Die Benzinzufuhr wurde sofort abgestellt, so dass mit dieser Funktion und den 2 MINIMAX-Apparaten der Brand gelöscht werden konnte." Wmterthur, 17. August 1929. Eulach-Garage A.-G. ,+Etn Arbeiter war mit der Trocknung von Ferodolametten, die mit Benzin gewaschen wurden, beschäftigt. Plötzlich fingen seine Bände Fetter. Ertchreckt dadurch, Hess er eine brennende Lamelle in ein unter der Werkbank liegendes Gefäss mit Benzin fallen, wodurch der Brand entstand ... Die Flamme war eine unheimliche. Nur der Wirkung des ausgezeichneten MI- NIMAX ist es zu verdanken, dass die danebenstehenden Motorräder sowie die Werkbank nicht Feuer fingen. Wie erwähnt, war der Frfolg unseres Mmimax ein ebenso voller beim Brand eines Autos im Februar dieses Jahres." Bern, 24. Oktober 1929. Condor-Filiale, Bern. MINIMAX-GESELLSCHAFT, ZÜRICH MONBIJOUSTRASSE DIIC rvii KAkorui 17 Hei eleganten Sportveranlassungen und an beliebten Ausflugsorten feiern die Oaklandwagen glänzende Erfolge EINE Reihe neuer Vorzüge sichert dem Modell 1929 begeisterten Empfang, besonders bei der modernen Sportjugend aller Länder. Die höht Kraft des Motors gestattet schon auf kürzesten Strecken •ehr bedeutende Geschwindigkeiten xu entwickeln. Um die gewaltige Wucht der in voller Fahrt begriffenen Maschine meistern zu können, haben die Oakland Konstrukteure alle vier Räder mit den hervorragenden Steeldraulicbremsen versehen, welche in ihrer mächtigen und doch ruhigen Wirkung den Wagen in einigen Sekunden glatt zum Anhalten bringen. Besuchen Sie einen Oakland-Ausstellungsraum, wo Ihnen die Künstlerische Ausstattung der Fisher Karosserie auffallen wird. Eine Probefahrt, zu der Ihnen jeder Oakland-Vertreter gerne zur Verfügung steht, wird Sie am besten von den ausgezeichneten Fahreigenschaften dieses Wagens, wie Anzugsvermögen, Strassenhaltung und Steigfihitkeit, überzeugen. Verlangen Sie vom Vertreter Mitteilung des Zahlungsplanes der General Motors Acceptanct Corporation; er wird es Ihnen ermöglichen Ihren Wagen aus Ihrem Entkommen xm befahlen OAKLAND - PONTIAG General Motors Continental S. A. Vertreter in der ganzen Sehweis Ts cli uppsCo A.G.Bai Iwil ist garantiert harz- und säurefrei, hitzebeständig, universell In seinen Leistungen. Verlangen Sie Preislisten. LANDAULETS und abnehmbare LIMOUSINEN 6—8 Plätze für Mietfahrten, Hotels usw. KING, 8 Zyl., 22 Steuer-PS, Fr. 3000.— AUSTRO-DAIMLER, 4 Zyl., 18 Steuer-PS, Fr. 4000.— BENZ, 6 Zyl., 15 Steuer-PS, Fr. 6000.— MERCEDES, 4 Zyl., 21 Steuer-PS, Fr. 4000.— PEUGEOT, 4 Zyl., 19 Steuer-PS, Fr. 4500.— BENZ, 6 Zyl., 21 Steuer-PS, Fr. 8500.— MERCEDES, Kompressor, 6 Zyl., 20 Steuer-PS, Fr.' 9500.— WILLYS KNIGHT, 6 Zyl., 20 Steuer-PS, Fr. 9000.— BENZ, 6 Zyl., 21 Steuer-PS, Fr. 7000.— Interessenten führen wir die Wagen unverbindlich an Ort und Stelle vor. 8337 Mercedes-Benz-Automobil A.-G., Zürich Badenerstrasse 119. Telephon Uto 16.93. 331? OAKLAND und PONTIAC-VERTRETER BASEL: Daehler & Cie., A.-G., Schanzenstrasse 7. Tel. Safran 17.20 u. Safran 19.29. BERN und OSTERMUNDIGEN: Thommen & Cie., A.-G. Tel. Zähringer 10.81 u. BoIIw. 70.11 - 70.12 - 70.13. GENEVE: Goy, Garage du Kursaal, 21, nie Plantamour. Tel. 26.033. LA CHAUX-DE-FONDS: Tuscher & Lora, 85/87, rue de la Serre. Tel. 4.08. (Nur Pontiac.) ST. GALLEN: E. Huber, Leonhardstrasse 31. Tel. 47.19. ZÜRICH: Grand Garage Capitol, Stampfenbachstrasse 12, b. Central. Tel. Limmat 26.66. Carrosserie um HM I n 1Z Bernstrasse 40 Hrdl. Fehler Tel. Zähringer62.08 Stadtomnibus-Haltestelle Stöckacker Erstellung ieder Art Last-, Geschäfts- u. Luxus-Carrosserien Umänderungen Reparaturen Räder Besteingerichtete Spenglerel Gediegene Werkmannsarbeit zu billloem Preis! Verlangen Sie Offerte!