Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.100

E_1929_Zeitung_Nr.100

fi AUTOMOBIL-REVUE

fi AUTOMOBIL-REVUE 1929 — N° 100 Batterien für alle Zwecke und Wagentypen. Origi S nal tat ova S e rv i c io n in ro sind erstklassig zur Pflege des Autos und des Motorrades 28jähriger. verheirateter,, tüchtiger, gewissenhafter Automechaniker-Chauffeur mit 12jähriger Praxis, 4 Jahre Werkstatt,, 8 Jahre als Chauffeur, mit Ia. Zeugnissen versehen, wünscht seine Stelle: zu ändern. Vertrauensstelle in grösserem Geschäft, Garage oder Privat. Offerten unter Chiffre 42713 an die Automobil-Revue. Bern. „Sisol", das Schnellreinigungs- u. Rostschutzmittel. „Polix", das Lackauffrischungsmittel. „Novalin", das TeerentfernungsmitteL „Vitex", das Polierwasser. „Duplex-Oil", der Brennstoffeusatz. Erhältlieh In allen besseren Qaraqen.Droaerlen usw. 4—5 Tonnen, 3-Seitenkipper (hydraulisch), System Denzler & Burkhard, fahrbereit, zu Fr. 6000^—. Zu besichtigen bei G. Fuchser, Autogarage, Oberdiessbach. Telephon 58. 7486 Prospekt und Bezugsquellennachweis durch i Novalin A.-G., Sissach Abteilung: Autopflege Auto» und Motorradfahrer, aebt einem Schweizertabrlkat den Vorzuq. AUTO 1 Lastwagen BERNA Lancia Lambda Krankheitshalb, sofort gegen bar zu verkaufen: mit Ballon demontable, kompl. Ausrüstung, 6 Räder, in gutem Zustande.. Preis Fr. 7000.-^. 42742 Offert, an Fr. Stauffer, Bäckerei, Laupen (Bern). Employö, 36 ans, Valaisan, ayant beaucoup voyage, connaiss. anglaisallemand, travaux de bureau, steno-dactylo, eecretariat, correspond. commerciale, possedant pennia de conduirc francais. cherche emploi approprle" -* voyagerait — Pretentiona modestes. Bonnes references. Offres s. Jh. 863 Si. aus Annonces Suisses S. A.. Sion. , 42761 Komplettes Lager in F.&H. Peter Züri ch S Cementg asse 27 Keparaturen —Revisionen Leih-Batterien Gesucht solider, zuverl IMF- CHAUFFEUR "?PL auf neuen 5-T.-LastwageD (Monatsl. ,j45O—500 Fr.) Derselbe hat eine Einlagt v. 5—8000 Fr. zu leisten gegen Sicherstellung und Zins. — Offerten unter Chiffre 42695 an die Automobil-Revue, Bern Junger, tücht. u. zuverl AUTOMECHANIKER im Drehen u: Scbweissen bewand., sucht Stelle aul 1. Dez. in Garage od. ev als Chauffeur. Zeugnisse zu Diensten. Offerten unt Chiffre 42714 an die Automobil-Revue. Bern. Motorrad • Mechaniker m. sehr guten Zeugnissen sucht Stelle in Garage, in welcher Gelegenheit wäre sich in Aüto-Reparatu'ren auszubilden. — Gottfried Nobs. Mechaniker. SeedoH b. Aarberg (Bern). Tele Phon 22. 42723 Gesucht Zum vertrieb eines ganz neu eingeführten Artikels in der Autobranche werden überall tüchtige VERTRETER gesucht. Grosw Verdienstmöglichkeit ohne irgendwelche Verpflichtungen. Anfragen befördert unt. Chiffre 42655 die Automobil-Revue, Bern. Tüchtiger I W CHAUFFEUR 32 J. alt, ledig, der drei .Landessprachen mächtig, langj. und ganz sicherer Fahrer, mit allen vorkommenden Reparaturen vertraut, sucht SteHe auf Last- od. Personenwagen. Zeugnisse und Referenzen zu Diensten. — Offerten unt. Chiffre 42731 an die Automobil-Revue. Bern. Gesucht zum sofortigen Eintritt ein tüchtiger, selbständiger Automobil- und Motorrad- Mechaniker der in allen Reparaturen und Revisionen bewandert ist u. gut mit Kunden umzugehen weiss. — Offerten m. Zeugnisabschriften unt. Chiffre 42750 an die Automobil-Revue. Bern Brennstoff-Oelzusatz Aufofluid Erhöhte Moiorkraft ' ., Benzin Ersparnis Gtqen Russbildung.' AUTO gesucht, nicht üb. 12 Steuer-PS, zum Umbau in Lieferungswagen. Falls nicht wirklicher Occasionspreis, Offerte unnütz. Gefl. Offerten mit genauen Angaben und Preis erbeten unter Chiffre A 26119 B an Bahnpostfach 5, Zürich. Günstige 10 PS. — Offerten unter Schweizer Annoncen A.-G., TRUCK UND CHASSIS COMMERCIAL VERLÄNGERUNGEN UND VERSTÄRKUNGEN GRÖSSERE LADEFLÄCHE HÖHERE NUTZLAST BESSERE RENDITE Chassisrahmen durch genau gefräst«, warm eingenietete U-Elsen verlängert, Radstand bis t m vergrössert. — Kardan» welle aus Spezial-Chrom-Nickel-Stani in einem Stück. — Chassislängsträger durch nachstellbare Brücken-Zugkonstruktion gegen jede Durchbiegung gesichert. — Hintere Federn verstärkt. — Traglast auf beide Achsen verteilt, sichert gleichmassige Abnutzung, der Hinterradpneus. TRUCK für 2 Tonnen Nutzlast und Ladebrücke bis 3 m 80 CHASSIS COMMERCIAL für 1 Tonne Nutzlast und Ladebrücke bis 2 m 60 Kräftiger, schneller Lieferungswagen BENZ 16/50, mit geschlossenem, sehr schönem Kasten, 135/160 cm, mit auswechselbarer Karosserie. 6fach bereift, elektr. Licht und allem Zubehör, in ganz tadellosem Zustande, wegen Aufgabe des Autobetriebes billig abzugeben. — Daselbst auch älterer. leichter SPEZIALWERKSTATTE FÜR CHEVROLET. UMD WHIPPET-CHASSIS-VERLANGERUNGEN THOMMEN & Co. A.-G., OSTERMUNDIGEN Gelegenheit! Kastenwagen ADLER v Chiffre Biel. AUBURN 5909 J an 42762 Mod. 1927, Sedan, 8 Zyl., 4 Türen, gr. Koffer n. mit allen Schikanen versehen, nur 8000 km gef., ist von Privatmann weit unt Ankaufspreis zu verkaufen. Kleinerer Wagen, nicht über 15 PS, europ. Marke. 6—8 Zyl., Cabriolet, nicht älter als Mod. 28, wird ev. an Zahlung gen. — Off. unt. Chiffre 42760 an die A illftmAklt Dnuiin 12 MM*« Montage in 1 Woche. === Verlangen Sie detaillierte Auskünfte und Offerten • Telephon: Zähringer 10.81 und Bollwerk 70.11, 70.12, 70.13 und Photographien den Chiffre- Offerten beilegt, tut es auf eigene Verantwortung. Die Administration kann Adressen von Chiffre-Inseraten keinesfalls bekanntgeben u. auch keine Haftung für die Wiedererlangung solcher Dokumente übernehmen. Die flommistr. dir fluiomoDii-Reuua. eine noch guterhaltene 26—30plätzlge Personenwagen-Karosserie womöglich Allwetter. — Offerten mit Preisangabe, event. mit Photographie, unter Chiffre 42769 an die Automobil-Revue. Bern. iiiiiniiüiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii A vendre pour cause double emploi conduite inteVieure VOISIN carrosserie Gangloff, 4 pL. 14 HP, 6 cylindres, ayant tres peu roule et en parfait etat et marche. S'adr. ä Mlle Helene Berthoud, Sombacour, Colombier pres 1VT«..~l.£i..l AWIAF* Gesucht JerUg, Admuuauauon, Druck and CUcUtiut BAU.WAQ A,-O, üalMtaciM fiuchdrucUnt und .WafnaiMba .Verlaxaaasttttt, HTM. ceiei b uk. fu-ii. offizielle Ford-Vertretung rei. 1320 soiothnrn Grosse Auswahl OccasionS' wagen Torpedos, Limousinen. Cabriolets, wie : : 8380 Alfa Romeo Chrysler Hupmobile FalconKnight Steyr Ansaldo Itala Fiat - Peugeot Amilcar Minerva Ceirano Rally etc. Einige Torpedos würden sich sehr gut zu Lieferungswagen eignen, da sehr stark febaut. — Unverbindliche Besichtigung und Vorführung durch Kessler & Jaeger. Zürich 2, Garage Enge. Seestrasse 100 Telephon Selnau 63 59 ist seinem Besitzer tnei* stens ans Herz gewach« «en Es darf ihm daher nicht gleic-hsültig sein. In, wessen Hände er es gibt« Wenn Sie einen wirklich zuverlässigen, arbeit« samen, strebsamen Chauffeur einzustellen wünschen, dessen ständige ^orge nebst sicherem Fahren in der stets sauberen Instandhaltung Ihres Wagen« liegt so machen Sie ein Inserat in der

N°100 II. Blatt BERN. 22. November 1929 N°10D II. Blatt BERN. 22. November 1929 Ausstellungen Die Schwergewichte in Paris Der Pariser Salon für Schwergewichte, der am Sonntagabend seine Pforten schliessen wird, erfreut sich eines lebhaften Zuspruchs. Man darf die Menge der Besucher niemals mit den Frequenzen des Personenwagen- Salons vergleichen, denn die Interessenten und die Kundschaft für Lastfahrzeuge, Omoibusse, Industriefahrzeuge, landwirtschaftliche Motoren, Zubehörartikel, Garageausrüstungen und Werkzeuge gehören anderen Wirtschaftskreisen des Volkes an. Für den Personenwagen besitzen auch die kleinen Leute Interesse. Tendenzen und Fortschritte. Zwischen dem Pariser Salon und der Olympiaschau bestehen keine wesentlichen Unterschiede, obschon Frankreich und England in der Konstruktion ihre eigenen Wege gehen. Die verkehrswirtschaftlichen Grundlagen, speziell auch das Verhältnis Eisensahn-Auto im Lastentransport sind in beiien Ländern verschieden geartet. Diese Tatsache wirkt sich in erster Linie auf die Menge der verwendeten Lastfahrzeuge aus, weniger auf die Konstruktionstendenzen. Kurz zusammengefasst ergeben sich aus dem bisherigen Salon die nachstehenden Tendenzen: Die modernsten Lastwagen besitzen wie die Tourenwagen mechanische Benzinpumpen, Oelfilter und Benzinfilter Zunahme der Sechszylindermotoren, Ueberhandnehmen des Kardanantriebes und der elastischen Gelenke für die Ketten, Weiterentwicklung der Holzgasmotoren (Gazogene) und der leichten Dieselmotoren. Mehr vier- Einen Beweis für die leichte Zugänglichkeit aller Organe gibt diese Vorderradbremse eines Lastwagens. gängige Wechselgetriebe, allgemeine Verwendung der Servobremsen, Zurückdrängen des Voüreifens zugunsten der Luftreifen, Herstellung neuer Karosserien für Lastenund Personentransport und Bau neuer Schnell Omnibusse. Allgemein betrachtet, besitzen die neuesten Modelle in vermehrtem Masse Eigenschaften, die ihre Bedienung verbessern: Leichtere Zugänglichkeit der Organe, minimer und einfacher Unterhalt des Motors und des Chassis, wirtschaftlichere Arbeitsweise und vermehrte Bequemlichkeiten für den Fahrer und Mitfahrer. Diese Konstruktionsformeln sind das Ergebnis minutiöser Studien aus der Praxis des Lasten- und Personentransportes. Wie im Personenwagenbau, lässt sich im Lastwagenbau gegenwärtig eine bedeutende Standartisierung erkennen. Gegenüber Neuem, das sich nicht bewährt hat, herrscht eine berechtigte Zurückhaltung. So sind jeweilen drei und mehr Jähre erforderlich, bis sich umwälzende Konstruktionen' allgemein und bei den meisten Marken durchsetzen. Als schlagendes Beispiel nennen wir die Motorbremse, vermittels Verstellung der Nockenwelle und Bremslufteinströmung. Das Wesen der Motorbremse besteht darin, dass der Motor in einen Kompressor verwandelt wird, in welchem durch Komprimieren von Luft ein Bremswiderstand auf den Kolben und damit auf die Kraftübertragungsorgane erzielt wird. Diese Motorbremse ist bei uns seit vielen Jahren bekannt, darf aber erst mit diesem Jahre als allgemein verbreitet angesprochen werden. Aehnlich ging es mit dem Tiefrahmenchassis, das heute anerkannt ist. Die Ferntransporte. Obschon sich auch in Frankreich der Kampf zwischen Eisenbahn und Auto zugespitzt hat, gelang es den Ferntransportunternehmungen, sich immer mehr Geltung und eine grössere Kundschaft zu sichern. Die Vorteile des Automobiltransportes gegenüber dem Bahntransport zeigen sich nicht nur auf Das robuste Bernachassis vertritt in Paris schweizerische Qualitätsarbeit. geringen Distanzen, sondern auch in den mittleren und in den grossen Entfernungszonen. Das rapide Vordringen der Schnell- Lastwagen und det Schnellomnibusse während des vergangenen Jahres ist Beweis genug, dass der Automobiltransport mehr Vorteile zu bieten vermag, als man ihm gewöhnlich zuschreibt. Die Preise im Transportwesen Frankreichs sind tatsächlich massig Der Saurer-DieselmotoT ist ein Zeuge von den An* strengungen der schweizerischen Aufornobilindustria,, durch neue Schöpfungen ihren Weltruf zu sichern* gehalten und weisen gegenüber den Bahn* preisen keine bedeutenden Differenzen auf. Immerhin ist die Entwicklung des Automobils im Fernverkehr teilweise auf unvollständige Bahnnetzführung In einzelnen Landesgegenden von Frankreich und auf die Bequemlich-* keiten direkter Verbindungen ohne Umstei* gen zurückzuführen. lt. Mercedes führt in Paris einen konstruktiv schönen Sechszylinder-Dieselmotor vor. Das neue Mobüoü n CTW: für Getriebe und Hinterachse bleibt selbst bei tiefen Tempera: turen genügend flüssig Die Kälte verursacht Unannehmlichkeiten in der Schmierung des Getriebes und der Hinterachse. Das neue Mobiloil "CW", im Gegensatz zu den meisten Oelen, welche bei Frost» wetter dick werden und dementsprechend den Umdrehungen der Zahnräder Wider* stände entgegensetzen, schaltet diese unangenehme Erscheinung vollständig aus. — Dadurch ergibt sich ein leichtes Anlassen, Anfahren und ein widerstandsloses Wechseln der Gänge. Zusammengefasst, maximalen Schutz gegen Abnutzung und angenehmes, leicht tes Fahren im Winter. — Benützen Sie den Saisonwechsel, um das Sommeröl aus dem Getriebe und der Hinterachse Ihres Wagens abzulassen und neu aufzufüllen mit Mobiloil "CW". Schmiermittel von Weltruf V A C U U M O I L C O M P A N Y S. A. F., S p - a l e n b e r *' 6 5, B a s e f