Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.107

E_1929_Zeitung_Nr.107

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1929 — N"107 Der Strassendienst des A. C.S. an der Gottöiardstrasse. Der A. C. S. hat sich mit besonderer Sorgfalt der Förderung der internationalen Touristik angenommen. Nicht nur während der eigentlichen Reisezeit wird der Touristikdienst aufrecht erhalten, sondern auch im Winter. Hier verdient besonders der Strassendienst auf der Gotthardstrasse allgemein bekannt zu werden. Es wird immer mehr üblich, während der schlechten Witterung in den nordischen Ländern 'nach dem Süden zu fahren, und bei der heutigen Vervollkommnung der Motoren und Karosserien ist es kein gewagtes Unternehmen mehr, Im Winter mit dem Automobil zu reisen. Immerhin können Pässe mit über 2000 Meter Höhe nicht im Auto überfahren werden, und die Fahrzeuge müssen den Eisenbahnen zum Transport durch die Tunnels übergeben werden. Eine der wichtigsten Routen nach dem Süden ist die Gotthardstrasse. Der A.C.S. hat längs dieser Linie von Erstfeld nach Chiasso einen vorzüglichen Hilfsdienst ausgebaut. Strassensignale geben kund, bis wo die Strasse befahrbar ist, und zwar in allen wichtigen Ortschaften längs der Strasse: Altdorf, Erstfeld, Qöschenen, Airolo, Faido, Biasca und Chiasso. Die Tafeln tragen in deutscher, französischer und italienischer Sprache folgende Aufschrift: ; Schweizerischer Automobilclub. Gotthardstrasse befahrbar bis... Der Name der Ortschaft, bis zu welcher die Strasse fahrbar ist, kann auf dieser Tafel ausgewechselt werden. Eine weitere Aufschrift gibt die Adresse des nächsten Agenten des A. C. S. an. Diese Agenten stehen zur Verfügung der Automobilisten, um telephonisch die für den Transport benötigten Eisenbahnwaggons zu bestellen. Folgende Agenten sind vom A. C. S. mit dem Dienst an der Gotthardstrasse betraut: Erstfeld: J. Vonderach. Hotel «Hof., Tel. Nr. 401. Altdorf: J. Arnold, Hotel «Schwarzer Löwe». Tel. Nr. 7. Amstesr: J. Indergand, Hotel «Kreuz», Tel. Nr. 505. Gurtnellen: E. Schmid, Hotel «St. Gotthard«. Tel. Nr. 610. Wassen: K. Gerig, Hotel «Des Alpes», Tel. Nr. 3. Göschenen: E. Steiger (A.G-S.-Berater), Bahnhof- . buffet, Tel. Nr. 11. Airolo: V. Dotta. Bahnhofbuffet. Tel. Nr. 4. Faido: Gebr. Pedrini, Hotel «Milano». Tel. Nr. 7. Biasca: G. Jörg, Albergo Nazionale, Tel. Nr. 31. Lugano: Secr. de la Section du Tessin de l'A.C.S., quai V Vela, Tel. Nr. 21.90. Chiasso: Office de Tourisme de YA.CS.. Tel. NV. 420. Die Hauptstationen für die Verladung der Automobile sind auf der Nordseite Erstfeld und Qöschenen, auf der Südseite Airolo. Zu Beginn der Wintersaison können die Motorfahrzeuge noch gut bis zur Station Qöschenen gelangen. Später, wenn die Strasse bis weit hinunter mit Schnee bedeckt ist, wird die Verladung in Erstfeld vorgenommen. Es befinden sich dort drei Laderampen für die Verladung von Automobilen. Auf der Südseite ist die, Strasse meistens bis Airolo praktikabel und die Verladung kann dort vor sich gehen. Wir möchten noch bemerken, dass die Agenten des A. C. S. an allen Stationen bereit sind, den Automobilisten bei der Verladung ihrer Fahrzeuge zu helfen. Diese Hilfe Parkiere den Wagen In Städten nur an den dafür offiziell bezeichneten Stellen. Triff beim Parkieren an geneigten Plätzen Massnahmen, dass der Wagen bei einem Nachlassen der Bremsen nicht davonrollt. Parkiere so, dass auch andere Fahrzeuge noch zukommen oder wegfahren können. (Ohne Verantwortlichkeit der Redaktion.) Sicherung der Bahnübergänge. Man schreibt uns: Es sind in Ihrer Zeitung schon viele Arten der Sicherung von Bahnübergängen besprochen worden. Auffallenderweise ist weder von den zuständigen Organen, noch von Einsendern das ein-r fachste und am leichtesten durchführbare Mittel erwähnt worden. Es ist dies die Verbindung der Schlagbäume (Barrierestangen) mit Semaphoren. Wenn eine Stange geöffnet wird,, soll der Semaphor auf ist sehr willkommen, da auch für den ge-Halt weisen und umgekehrt beim Schliessen. der ariere auf freie Bahn. Bei dieser Sicherung können auch Nachlässigkeiten der Barrierenwärter keine Unglücksfälle mehr verursachen, indem die Semaphore auf Halt gestellt bleiben, bis die Schlagbäume fallen. Da ja immer zwei Barrierenstangen vorhanden sind, können beide Zufahrtsrichtungea gesichert werden. schickten Fahrer die Verlademanipulationen nicht einfach sind. Auch stehen die Agenten zur Lieferung von warmem Wasser zur Verfügung zur Wiederauffüllung der Kühler, die wegen Gefriergefahr geleert wurden. Dank dieses wohlorganisierten Hilfsdienstes ist es den Fahrern leicht gemacht, den Gotthard mit ihern Wagen zu durchqueren. gr. J&us d« Die Bahnverwaltungen sollten auch dazu verhalten werden, dass der Zwischenraum vom Geleise zur Barriere mindestens eine srute "Wagenlänge beträgt, damit ein Wagen genügend Platz hat und bei unvorhergesehenem Herunterlassen der Stangen nicht gefangen wird und auf dem Geleise stekken bleiben muss. Ch., Chur. DAt BESTE BENZIN FÜR JEDEl AUTO! Karosserie- Sattler-, f pengler-JIrbeiSeii Kristallglas-Seitenteile verdecke, UeberzQge, Seitenteile diverser Systeme, Gummi- und Velours-Teppiche, Tuch- und Leder-Polsterung, PneuhOllen, Staubdeoken, KUhlerdecken, sowie alle einschlägigen Arbeiten bei Neu: „Arbenz Cie! cüvcri Sunsaloon" OttO Kusterer, Karosserie, Zürich 8 Heinhardstra88e 11. Telephon Hott. 37.16 Filiali Wintirthur, Tösstilstrasse 29b — Telephon 22.58 Zu verkaufen Citroen 1929 Innensteuerung, 2 Türen, 11 HP, wenig gefahren, 23er Modell, 10 Steuer- in tadellosem Zustande, HP, 4 Plätze, mit kl. La-widebrücke, Fr. 1200.—, m. neu, vorteilhaft. Preis, Versich.-Police. — Offert, unt. Chiffre N. 4847 U. an Publicitas, Biel. 43073 FORD zu verkaufen Schreiben an M. CueYel, Bel-Air, 2, Lausanne.!»)» »üches Ka ivap sind j rs fes p Zu verkaufen LAMBDA Ford geschlossen, 2 Türen, Modell 28/29, in prima Zustand, ev. auch mit Koffer, weit unter Katalogpreis, gegen bar. Standort Winterthur. — Offerten unt. Chiffre 43078 an die Automobil-Revue, Bern. fin 7me serie chässis court, 4 ä 5 pl^ conduite inter., grenat, interieur cuir rouge, toit et dos toile ecrue caoutchoute'e, 6 roues, 2 batteries, support de malle amovibles supplementaire, couvre-radiateur et chaines, en tres ion ötat. — S'adr. pour traiter ä Charles Sandoz, ing.-conseil, Tavannes. 43072 Zu kaufen gesucht 1 fahrbarer Auto-Hochheber (für Personenwagen). 1 fahrbarer Handkran z. Ausheben von Motoren Offerten mit Preis und nähern Abgaben unter Chiffre 43068 an dis Automobil-Revue, Bern. LIMOUSINE 4/5pL, Occasion, per sofort zu kaufen gesucht. J. R. Wyss, Derendingen, Möbel- u. Teppichgeschäft Telephon 2.07. 43063 BIUHBBHB Erstklassige europäische Limousine rassiger 6-Zylinder, 15 St.-HP, mit hochmoderner 6—7 - Sitzer - Karosserie Pullman, reichliche Ausrüstung, hydraul. Bremsen, Zentralschmierung u. übrigen modernen Konstruktions-Neuheiten, fabrikneu, wird zu einem günstigen Reklame-Preis abgegeben. — Tausch-Geschäft ausgeschlossen ! St. S., Postfach 15, Zürich 20. 8340 •••••••• in sehr gutem Zustande, 1928 durchrevidiert, seither nur 3500 km gefahren, infolge Wegzug günstig zu verkaufen. — Anfragen erbitte unter Chiffre 43065 an die Automobil-Revue, Bern. Krankheitshalb. Sedan, 5plätz., 6 Zylinder, Marke Paige Jewett Mod. 1927, tadelloser Zustand, nur Fr. 3500.—« Offert, an G. Werffeli, Dufourstr. 181, Zürich 8. de 10 ä 15 CV, modele 1927—29, ayant peu roule et garantie en parfait Zu verkaufen etat. Payement comptant. 2 Carba-Flaschen, 2 Car-Fairba-Scheinwerfer, Abblend- possible photo sous chif- offres detaillees, si und Reguliervorrichtung, fre 42997 ä la für Fr. 135.—. 1 Benzin- Revue Automobile, Berne. förderer Weymann 35 Fr. 1 Paar Schneeketten, 815 X 105, 20 Fr. 1 Paar elektr. Scheinwerfer 25 Fr. Alles in neuem Zustande. N. Gigon, pierres fines. FontenaU. 43028 On cherche ä acheter une ;»•* LIMOUSINE -«C a 4 places, mod. 1928/29. en tres bon etat, avec toutes commodite's modernes. Offres avec prix et details sous chiffre J. H. 5542 Gr. aus Annonces Suisses S.A., Grenchen. si ii ohne ii-kiHi! Schönes, praktisches Modell Intern. Verbandstoff-Fabrik in Neuhausen-Schaffhausen Wl FIAT 501 43064 der PROSPEKTE stehen zur Vertagung, ederverkäufer: Apotheken, Drogerien, Günstige OCCASION! AUBURN Limousine sehr schöner Wagen, 6 Zyl., 6/7-Plätzer, 4 Türen, ganz komfortabel und modern eingerichtet, wenig gefahren. 43052 Telephon Nr. 51.72, Luzern. On cherche ä acheter de suite AUTO conduite inter. Occasion! SAURER 5 AD-Lastwagen auf Pneus, mit elektr. Beleuchtung, preisw. zu verkaufen. Günstige Bedingungen. Anfragen unt Chiffre Z. 1549 an d. Automobil-Revue, Bureau Zürich. 8441 IIIIIIIIHIIIIIIIIIIHIIIIIIIIIIIIIIII Zu verkaufen FIAT 1926 Limousine 43054 blau-schwarz, 4 Zyl., 5 HP, 810 kg, 2—3 Personen, Preis Fr. 2200. Anfragen unter Chiffre Z. 2551 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. 1 Garnitur Hydraulische Stossfänger bestes amenkan. Fabrikat, neu, für Cadillac Packard oder andern grossen Wagen passend, ab "Lager vorteilhaft zu verkaufen. E.W6WECKA In «hör ftrtrik wmtmtiiclit« Oklikto untan «tm QtMlkr * zu vermieten, sofort oder R| gyggg MASCHINENFABRIK! | Zu verkaufen j m^aasmimmtmiiifi i • um nuiymiiinii g iln BERN. Tramhalt, ; »•»••••••»•••••••••^•^•»•••^••»•••••^••^•••••B M iWUnNnnUoj zu verkaufen mit komplett. Installation B J mit Privatgarage : für die Herstellung von Maschinen. H • Kleine Anzahlung, sehr: Öffnung einer Garage, an kantonaler M ! §*"- AÄeS'uX j strasse im Kanton Neuenburg, zwischen g I Chiffre 42794 an die 5 zwei grösseren Städten gelegen. Kl ÜSSSÜSSÄSJ Offerten unter Chiffre 42846 an dl« 1 AUTOGARAGE AUTON.OB...-BEVUE, BERN. g In VEVEY schöne Liegenschaft =,3S3. mit, 9 Zimmern u. gross. rjJT| V|L Ä zu verkaufen jF = O_2/P > Auto-Reparaturwerkstätte sofort billig zu verkaufen .«ma^Mil^^MM^HBMMmRnM^MHH^^HBMBiS ^IHBHIIWB^——^————I is $bik InsiraSißiflWutoffloffl-lTO" amerikan. Autobestandteile vorzüglich geeignet für laBIffHTroBBPHril «ai """*""~~""""""~""~~~"~~~~"~~~~""~"~"~~"~~~^~~" Zürich 8 GARAGE und Verkaufs- \Plm7^f^!^ßiW^r\ A UOHflrO Dufourstrasse 3 lokal. Einzige Lage. Off. || , M | V./l f B I I U r e .Tl ]l ** ' Tel. Lim. 38.37 unt. Chiffre 43076 an die sgftipg|fi3/11 ä Lausanne Automobil-Revue. Bern _J 1_ Ä *" J. In INTERLAKEN, Nähe Hauptbahnhof, zu ver- fjrailfl DatllllClfl Zu verkaufen kaufen eine LIEGENSCHAFT, vorzügl. geeignet als pa.rfa.it «tat, avec places attenantes, otilise comme PEUGEOT, kl. 4-PL, Lederpolster, prima Zustd., AIITflaßARAGE GARAGE et pourvu de toutes Installations, j comneue Bereifung, mit Nagelschutzeinlag., Fr. 1800. zudem zweckdienlich als mech. Werkstätte, Auto- gasin et appartement de 7 pieces. Surface totale H V I W «R H •* H M I. pris distributeur k benzine. Bureau, depöts, ma- Beaulieustrasse 21, Bern. wagnerei oder Malerei. 2206 m'. Passage tres frequente. Conviendrait a, Telephon Chr. 48.71. ' Sehr günstige Bedingungen. toute autre industrie. Offerten unter Chiffre 43004 an die Renseijraemente en i'Etnde du notair« H. Vidoudez, Automobil-Revue. Btrn. Grand-Pont, No. 18, a Lausanne. 42881

No — 1929 AUTOMOülL-REVUti 11 Internationale Verbände Internationale Union der kommerziellen Transporte mit Automobilen. Dieser Verband, dem auch der Verband Schweizer. Motorlastwagenbesitzer angehört und der kürzlich den Präsidenten unseres schweizerischen Verbandes als Zentralpräsident wählte, hielt am 19. und 20. November in Paris einen Kongress ab, an welchem elf Länder vertreten waren (Frankreich, England, Belgien, Deutschland, Oesterreich, Niederlande, Spanien und die Schweiz). Von den Verbänden der U.S.A., Ungarns und der Tschechoslowakei lagen Zustimmungserklärungen vor. Die auf der Traktandenliste stehenden Tagesfragen wurden nach einem diesbezüglichen Referate eingehend besprochen. Es betrifft dies die Konkurrenz mit den Bahnen; die Organisation des Verkehrs in den Grenzzonen (wo man die Beseitigung der Hemmnisse und Ungleichheiten anstrebt); die Standardisierung der Karosseriedimensionen; das Studium der verschiedenen motorischen Zunahme von rund 3 Mill. Dollar. Die Verkäufe in Brennstoffe; die Zollangelegenheit und dieden ersten neun Monaten dieses Jahres haben sich Führerbewilligung. Unter den Zollangelegenheiten wird vor allem eine Verallgemeinerung Stelle aller Automobilproduzenten. Der Reingewinn demzufolge um 104% seit dem Vorjahre gesteigert und der Chrysler-Konzern rückt damit an die dritte der Triptykzulassung angestrebt. Für diefür die neun Monate 1929, für welche die Bilanzen Führerbewilligung sollen Schritte gemacht bereits vorliegen, wird mit 24,7 Hill. Dollar ausgewiesen, Zahlen, die mit aller Deutlichkeit den ge- werden zur Erleichterung der Gültigkeit der waltigen Aufschwung und die wirtschaftliche Macht nationalen Führerausweise und eventuell dieses Weltunternehinens dokumentieren. gänzliche Beseitigung des internationalen Einschätzung des Werte; gebrauchter Automobile. Fahrausweises. Serwohl unter den Automobilkäufern. -Verkäufern und -Vermittlern als auch bei Gerichtsüersonen. Anwälten und Experten ringen bis jetzt die Meinungen Mit Einstimmigkeit wurde hierauf die Gründung einer internationalen Union der kom- über den Marktwert gebrauchter Automobile öfters merziellen Transporte mit Automobilen beschlossen. Als Sitz des ständigen Bureaus wurde Paris gewählt. Vorläufig werden die Geschäfte von der Union des Vehicules industriels, Rue de Sueur 9, Paris 16, geführt. Die Schweiz stellt den Zentralpräsid., Herrn A. Kündig, Genf, Frankreich den ersten, Holland den zweiten und Spanien den dritten Vizepräsidenten. Die Präsidentschaft wechselt, so dass die verschiedenen Länder im Turnus den Präsidentensitz einnehmen. Als offizielle Sprachen gelten: Französisch, Deutsch, Englisch und Spanisch. Das Bureau ist beauftragt, die notwendigen organisatorischen Massnahmen zu treffen und die Statuten zu entwerfen. gr. Die Chrysler-Motors-Unternthiming publiziert soeben die Zahlen ihrer Bilanz für das dritte Quartal des laufenden Jahres, welche das Geschäft und die Umsätze für die Marken Chrysler, Dodjje Brothers, pe Soto und Plymouth umfasst Der Gesamtabsatz ist gegenüber dem letztjähriffen Quartal um ganze 16 Mill. Dollar Restle^en und ergibt eine Gewinn- Ostschweiz Empfehlenswerte Garagen Qürtelstrasse 206. beim Bahnhof, Telephon 6.91 Reparaturen Benzin, Oel. Pneu (irosa-barage mit Reparaturwerkstätte Vertretung für Chrysler und Citroen Telephon 600. E. LANG. Reparatur-Werkstätte. Spezialität: „Essex* empfiehlt Pneu Stock Michelin. AlBIRT KÜHN Keparator- Kenarator-Werkstatte W erkstätto Harllntann