Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.108

E_1929_Zeitung_Nr.108

CHAUFFEUR-VEREIN ZÜ-

CHAUFFEUR-VEREIN ZÜ- RICH. — Verehrte Mitglieder ! Nachdem das Jahresprogramm pro 1929 ordnungsgemäss und erfolgreich abgewickelt worden ist, findet sich ein neues Programm pro 1930 in Vorbereitung und wird an der Generalversammlung zur Genehmigung vorgelegt werden. Wir machen unsere werten Mitglieder darauf aufmerksam, dass wir vor der Generalversammlung keine Monatsversammlung mehr abhalten. Unsere ordentliche Generalversammlung findet Sonntag, den 19. Januar 1930, nachmittags 2 Uhr, in beiden Sälen des Vereinslokales, Restaurant du Pont, statt. Nach der Versammlung familiärer Abend mit Tanz. Wir möchten die Mitglieder heute schon ersuchen, diesen Sonntag zu reservieren. Es wird noch in einem besondern Zirkular an den Anlass erinnert werden. Wir hoffen, dass unsere Mitglieder alle dienstfrei sind, damit wir doch einmal im Jahr alle beieinander haben und hoffen gerne, dass die Herren Prinzipale in dieser Hinsicht entgegenkommen. Alles Weitere siehe Zirkular und Publikationen in der «Automobil-Revue». Wir ersuchen unsere Mitglieder, davon Kenntnis zu nehmen, dass Her Stammtisch heute, Freitag, den 20. Dezember, und auch zukünftig im Restaurant Peterskeller, Zürich, Pfalzgasse 4, stattfindet. Diese freie Zusamenkunft findet jeden Freitag- ab 8 Uhr statt. Dar Automobil-Kalender pro 1930 ist soeben herausgekommen und kann zu einem besonderen Vorzugspreis bei unserem Kassier E. Urech bezogen worden. Wir empfehlen dieses interessante Nachschlagewerk allen unseren Mitgliedern. Der Vorstand. Der italienische Automobilismus im Jahre 1930. In Rom hat soeben unter dem Vorsitz des Herrn Vincenzo Florio die Sportkommission des R. A. C. J. getagt und die definitiven Beschlüsse für die Sportveranstaltungen des nächsten Jahres gefasst. Im einleitenden Referat wies der Präsident auf den grossen Erfolg speziell der Preisfahren des Herbstes in Monza und Cremona hin, und teilte dann mit, dass die oberste Sportkommission die nachfolgenden höchsten Anerkennungen votiert habe auf Grundlage der Wettfahren des abgelaufenen Jahres: dem Hause Alfa Romeo den Höchsttitel für Marken mit 12 Punkten; dem Fahrer Achille Varzi den Höchsttitel für Fahrer mit acht Punkten; dem Hause Alfa Romeo den Höchsttitel für Spezialmarken, mit sechs Punkten, und dem Fahrer Luigi Anzeli den Höchsttitel für Fahrten, mit acht Punkten. Schliesslich dem Fahrer Clementi Biondetti den Höchsttitel für Fahrer 1100, mit vier Punkten. Alsdann wurde der Sportkalender für 1930 festgelegt wie folgt: Es werden insgesamt dreiundsechzig Sportmanifestationen stattfinden mit Preisen von insgesamt 3,791,000 Lire in Geld. (Der Kalender für 1929 hatte 47 Manifestationen mit Preisen von insgesamt 4,094,000 Lire.) Das Präsidium erhält Vollmacht, einzelne Daten der Sporttage zu verlegen. Gebilligt wird die Designation des Raids Cuneo-Colle della Maddalena für gültige Wettfahrten für die europäische Meisterschaft für Bergrennen. Für die italienische Meisterschaft im Schnelligkeitsfahren werden die folgenden Wettfahren designiert: Gran Premio Tripoli, am 23. März; Circuito di Alessandria, am 20. April; Targa Florio, am 4. Mai; Reale Premio Roma, am 25. Mai; Circuito di Bologna, am 1. oder 8. Juni; Coppa della Perugina, am 15. Juni; Cuneo-Colle della Maddalena, am 29. Juni; Corsa Vittorio Consiglio, am 13. Juli; Circuito Monte Nero- Coppa Ciano, am 3. August; Coppa Acerbo, am 17. August; Gran Premio d'Italia, am 7. September; Circuito dei Cremona, am 21. September. Alsdann wurde nach Vorschlag des Präsidenten das Reglement für das italienische Championat für Sportwagen festgesetzt, das für die Automobilfirmen reserviert ist. Für die Wettfahrten mit Sportwagen wurde das folgende bestimmt: Coppa delle Mille Miglia, am 12.—23. April; Giro dei Sicilia, am 26./27. April; Circuito di Caserta, am 18. Mai; Gran Premio Monza, am 1- Juli; Circuito dei Chianti, am 8. Juni; Coppa Bianchi - Coppa della LHa, am 22. Juni; Cuneo-Colte della Maddalena, am 20. Juni; Circuito Principe di Piemonte, am 6. Juli; Corsa Vittorio Consiglio, am 13. Juli; Circuito delle tre Provincie, am 10. oder 17. Juli; Corsa Abbazia- Monte Jaggiore, am 14. September; Circuito dei Sud, am 28. September; Circuito della Superba, am 5. Oktober; Coppa Pierazzi, am 19. Oktober. AUTOMOBIL-REVUE Vierrad-Bremsen. Von Ingenieur Hang Schott 3. völlig neubearbeitete Auflage. 10 Seiten mit 64 Abbildungen und 2 Tafeln. Berlin 1929. Richard Carl Schmidt & Co., Berlin W. 62. In Ganzleinen RM. 3.50. Ein Buch für Fachleute, aber auch für Käufer und Besitzer von Wagen, die sich, für einwandfreie Wirkung der verschiedenen .Bremssysteme interessieren. Der Verfasser gibt einen Ueberblick über alle mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Bremsen. Ein wichtiges Kapitel ist den Motorbremsen gewidmet. Die ersten Vorboten dar kommenden elektrischen Bremsen werden kurz gestieift. Die elektrische Bremse wird vom Verfasser als zur Zeit noch im Entstehen begriffen mit ein paar Worten abgetan. Für den Sachverständigen werden wertvolle Fingerzeige für die Berechnung der Bremswege gegeben. Gewisse Berechnungsüberlieferungen werden vom Verfasser schonungslos kritisiert. An speziellen Bremsen werden beschrieben • Mercedos-Benz (Bosch-Dewandre-Servo), Bochumer Vierrad-Bxemse (Poulet), Perrot Bendix-Bremse, Chrysler Lockfeed-Bremse, von Kompressor-Bremsen • Knorr und Westingbouse; von den Motor- Bremsen : Biissing und Saurer. Wertvolles Büdormaterial unterstützt die Erläuterungen des Verfassers. Bei dem Interesse, das in allen Autofahrerkreisen den Bremsen entgegengebracht wird, ist dem vortrefflichen Büchlein eine weite Verbreitung zu wünschen. Wintersaison-Eröffnung. Boi einer Anwesenheit von mehr als 4000 Kurgästen hat die Davoser Wintersaison am vergangenen Sonntag mit einem grossen Eishockey-Match glänzend begonnen. In der Nacht war reichlich Schnee gefallen. Aus wolkenlosem Himmel strahlte Sonntag früh, bei 10 Grad Kälte, die Sonne über den weiss schimmernden Bergen. Auf der spiegelglatten Fläche des Davoser Eisstadions trafen sich die beiden Davoser Eishockeymannschaften mit dem Akademischen Eishockey-Club Zürich zu zwei Freundschaftsspielen vor zahlreicher Zuschauermenge. Die beiden Eishockey-Matches eröffnen eine besonders reiche Folge von Sportereignissen. Vom 27. bis 31. Dezember findet das Internationale Turnier um den Aaigan Bern Bern Bern Bern Claras Obwalden *i. Gauen Zürich Zürich Zürich ZUricb Zürich Zürich Gpspe r rte Strassen Kanton Strecke Bemerkungen Sohrenbrücke zwisch. Aarau and Bohr. boSal verkehr zvrächep Aaraa a. Bahr wird über Buch? amseleitet; Staatsstrasse Station Brienzwuerlieirlnaen Arcbbrflcke bei Buren a.A. Taielei-Eorewüstraase Bursrdorf-Kirchberertrasse. Korrektion der Kurve von Alchenlliih. Strasse Niederurnen- Bitten. Strasse SaraeD-iiernf ttacaz- Lauüquarl übel l'ardiebrücke Rheinbrücke Flaacb- Rudiingen Sorgen: Alte Landstr. Borgen: Oberdorfstr. •tüdl. Zurahrt' zut Station Sorgen Ober don. Kusnacht: Seestrasse Bicbtung Rapperswü. Umleitung übei alte Ländstrasse- Küsnacnt o. Zollimrti. in Znllikon Stresse 1. Kl. Dfibendorf-Uster v Feldnef bis zam Bahnübergang im Schörli Strasse Greifensee . BTiedernRter* Uänzlicb gesperrt vom 1. Nov. an lüi zirka 6 Wochen. Dmleitnna des durchgehenden Verkenn über l)nf«rt>acfi Für Lastwagen über 8 Tonnen bis auf weiteres gesperrt. Ab 9. Dezember gesperrt für ca. 3 Wochen. Lotale Umleitung. Die Baustrecke ist langsam und vorsichtig zu befahren. Bauzeit ab 10. Dez., ca 3 Monate. Gesperrt bis auf weiteres. Umleitungen siehe Tafeln. Gesperrt bis aiu «eitere*. Umleitung über Maiemeid. Wird am 23. Dezember für allen Verkehr geöffnet. Gespein »i» JU. ftovembei bis am weiteies. Gesperrt bis Ende Dez. Für Verkehr Eiclitnng Zflrich-Happerswil onen. Wegen KanaHittionsarbetten gesperrt bis auf weiteres Gwperrt wegen Dnrcblassumbau Spengler-Cup statt, zu dem sich die ersten Eishockeymannschaften Europas gemeldet haben. Internationales Ereignis werden die II. Akademischen Welt-Winlerspiele, die von der 32 Staaten umfassenden Confetleration Internationale des Etudianta veranstaltet werden. Ihre Organisation ist dem Verband der Schweizerischen Studentenschaften übertragen worden, der die Spiele unter dem Pro» tektorat seines Ehrenpräsidenten, Bundesrat Motta, vom 1. bis 12 Januar 1930 in Davos zur Durchfuhr rung bringt. Aargau Basel Baaelland Bern Grauböndeo Zürich Kontrollierte Strassen Ranton Streeke Bemerknnsen Umiken bei Brugg (.Richtung Bozberg) Friok Zürcherstrasse-Sägeber? Bockten bei Laaielringen Munchenbucbsee: zwischen Sattlerei Am und Gemetndeschreibeiei Maienlold Oerlikon Kontrolle Kontrolle Kontrolle Stoppohrkontrotl« Aui 200 m Kontroli» Kontrolle iu A» Meter Eine Riesenleistung im Dienste des Schweizer Automobilismus ist soeben beendigt worden. Eine Arbeit unserer technischen, juristischen und administrativen Mitarbeiter von Wochen und Monaten präsentiert sich heute dem Automobilfahrer. Der Besamte Inhalt an Tabellen, Informationen, Ratschlägen, Vordrucken und Verzeichnissen ist gründlich revidiert worden. Jeder Fahrer braucht das Buch; er bestelle es jetzt, um sicher bedient zu werden. Preis nur Fr. 7.50, für Abonnenten Fr. 6-^ Darin Ist das bis in die letzte Zeit eingetragene Verzeichnis der «Automobilbesitzer der Schweiz» inbegriffen. Verlag Automobil-Revue. Bern. un pnx cTacfatf bo6 Cc sont ces trois qualites et non une reclame plus ou moins tapageuse qui ont fait la reputation mondiale des Camionnettes BERLIET» De IOUS les vehicules similaires existant sur le marche. les camions legere BERLIET sont les moins chers ä tonnage egal, Leur entretien est insignifianl car toutes ies pieces ont fait l'objet d'etudes approfondies et de longues epreuves de resistance. Les aciers et materiaux erhployes sont de premier choix et soumis äun serieuxexamen avant d'etre mis en usinage. Le graissage e {ait l'objet d'une attenrlon particuliere car il contribue ä donner une longue vie ä un chässis en evitant les grippages et les usures prematureea. Cesl.ee qui explique que tout lndustriel. Agriculteur ou Commercant, soucieux de ne pas grever ses frais generaux par des frais de reparation ou d'immobilisation excessils, n'hesite pas ä porter CAHIOHHETTE/ «iftftKar o TONNE/- * TONNE/- BERLIET PaLemÄnJCeft6J2ou18ntoU»,rr u pyerinant' leQoPtexwti: du AUTOMOBILES lacommandß Personen- und Lieferungswagen sind in einem vereinigt Der Wagen erscheint äusserlich völlig unverändert. Der Laderaum ist nach aussen sauber verkleidet und maskiert. Der Lagerraum kann bei jedem bestehenden Wagen je nach dessen Grosse eingebaut werden. An schweizerische Karosseriefirmen sind norh einige Lizenzen abzulieben. Eventuell wird auch das Patent selbst verkauft. Interessenten machen O\\erten unter Chiffre Z 1553 an die Automobil' Revue, Bureau Zürich. Lyon-Venissieux CRhöne)

1929 AUTOMOBIL-REVUE Bilder vom Brüsseler Salon 1929 Die grosse Ausstellungshallo im Palais de Cinquantenaire. (Photo Meirrlsse, Paris) Ein Imperia-Sportwtgen mit moderner beizischer Karosserie. (Photo Meurisse. Paris.) Imposanter Autobus von Minerva. (Photo Meurisse. Pari«.) * ein schnittiges il-PS-Gabriolet.. (Photo Meuris&e. Paris.) LAMPEN