Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.001

E_1930_Zeitung_Nr.001

8 AUTOJVHmiL-hfEVUli - N

8 AUTOJVHmiL-hfEVUli - N u i T«?C5B SB» Frage 7476. Heizlampe unter die Motorhaube. In Nummer 102 der Automobil-Revue las ich von verschiedenen Systemen von Heizlampen, die man unter die Motorhaube hängen kann. Ich interessiere mich fijr eine hohe schlanke Lampe, die reinlich •und einfach ist in der Bedienung. Wer liefert solche Lampen? Kann mir ein Leser nähere Auskünfte geben? W Frage 7477. Gelbscheiben bei Nebel. Für Fahrten bei Nebelwetter sowie, bei Schnee und Regen wird von den Händlern die Verwendung von Gelbscheiben, die über den Scheinwerfern anzubringen sind empfohlen Ich bin mir nun im Unklaren, inwiefern die Siebt eine bessere sein kann, als mit dem weissen Licht, und bitte um Aufklärung über diesen Punkt. M. in A. Frage 7478. Kostenberechnung für Schneepflugfahren. Die Behörde hat mich beauftragt, Eingabe zu machen über das Führen des Schneepfluges Ich habe einen Lastwagen, Marke Berna, 3 Tonnen Der Schneepflug ist neu aus Eisen, vorn am Wagen zum Stossen zu montieren. Da ich solche Fuhren noch keine ausgeführt habe, möchte ich Sie höflichst um Rat bitten, ob die Berechnung pro Kilometer oder pro Stunde gemacht wird und wie hoch per Kilometer und pro Stunde der versäumten Zeit. Kann mir ein Leser aus eigener Erfahrung Auskunft geben? E. Seh Frafle 7479. Kleinauto Rosengart. Ich beabsichtige für meinen Beruf ein Kleinauto anzuschaffen. Dasselbe muss neben rassigem Motor, der überall duichhält, eine solide Chassis- und Karosseriekonstruktion aufweisen, neben Ballonpneus und Vierradbremsen. Ich halte speziell viel auf einen robusten Wagenaufbau, weil ich mit dem bisherigen Sportmodel] einer bekannten Marke an Chassis und Karosserie die denkbar schlechtesten Erfahrungen gemacht habe. Nur der Motor hat sechs Jahre sozusagen ohne Störung und Reparatur tadellos funktioniert. Neben den bekannten Marken ist mir auch «Rosengart» zu Ohren gekommen. Kann mir ein Leser der Automobil-Revue mitteilen, ob diese Marke den oben besagten Anforderungen entsoricht? H in N. IV. Antwort 7426. Ueberziehen eines Limousinedaches. Ein Leser Ihres Blattes, der eine Limousine mit ausgedientem Dach besitzt, fragt Sie unter obiger Nummer, ob sich das Dach von Zeit zu Zeit lackieren lasse und ob ein derartiger Lack im Handel bestehe? In Ergänzung der Antwort III' kann ich mitteilen, dass im Handel auch ein Imprägnierdel bestehe. In Ergänzung der Antwort III kann mittel, das Deberzugstoff nicht nur wasserdicht, sondern auch kautschukweich macht, existiert. Mit diesem Mittel, genannt «Emuline», lassen sich alle Stoffund Lederarten durch mühelosen Anstrich behandeln. * G.-T. Frage 7480. Herstellung eines Luftkissens. Ich besitze eine Anzahl alter Ballon-Luftschläuche, die es mich wegzuwerfen reut. Könnte man nun damit nicht Luftkissen herstellen, die als Sitzpolster für meinen Wagen zu dienen hätten? Ich stelle mir vor, dass die Schläuche einfach an Stelle der Federn in den bisherigen Polstern verstaut und dann aufgepumpt werden könnten. Was meinen Sie dazu? ' G.U. inR. Antwort: Mit dem teinfachen Verstauen der Schläuche an Stelle der Federn» wird es seine Schwierigkeiten haben. Wenn die Sache nämlich wirklich einfach gemacht wird und die Schläuche schliesslich aufgepumpt werden, nimmt das PolsteT nachher alle erdenklichen Formen an. nur nicht die, welche Sie erwarten. Als Passagier dieses Gebildes werden Sie das Gefühl haben, auf einer Qualle zu sitzen, und wahrscheinlich müssten Sie sich dauernd irgendwo festklammern, um nicht Gefahr zu laufen, unter den Tisch bezw. das Instrumentenbrett zu fallen. Um dem selbstgebauten Luftkissen seine Quabbligkeit zu nehmen, müssten mindestens Absteppungen vorgenommen oder Zwischenwände auf Stoff eingesetzt werden. Oder die Schläuche könnten in Ueberzüge aus Segeltuch oder dergleichen eingenäht werden, damit sich ihre jeweils unbelasteten Teile nicht ad libitum aufblähen und dabei vielleicht unter dem Gewicht eines besonders schweren Jungen sogar einmal mit Kanonendonner platzen. Alle diese Arbeiten verlangen aber, wenn das ganze schliesslich nach etwas aussehen und die gute Zugänglichkeit der Schläuche für eventuelle Reparaturen gewahrt werden soll, bedeutende fachmännische Fertigkeiten. Die beistehende Schnittskizze zeigt den Aufbau eines fabrikmässig hergestellten Automobil-Luftpolsters. Das zur Abfederung dienende Luftvolumen ist in drei voneinander getrennten Kammern K eingeschlossen. Durch diese Unterteilung wird verhindert, dass die Luft unter einer einseitige wirkenden Last ausweicht und auf der gegenüberliegenden Seite eine- Blähung verursacht. Die glatte Oberfläche erhält das vorliegende Kissen teils ebenfalls durch die Unterteilung des Luftvolumens, andernteils aber auch durch einen fest darüber gespannten und auf allen Seiten am Rahmen R unten festgeknüpften Ueberzug U. Bei der Belastung dea Kissens findet nur eine ganz geringe Dehnung der Schläuche statt, und die Zwischenwandungen zwischen den Kammern geben überhaupt nicht nach. Die Nachgiebigkeit wird zum grossen Teil durch die Gummibänder G erzielt. Wenn es Ihnen gelingt, mit den alten Schläuchen etwas Aehnliches herzustellen, kommen Sie vielleicht, was vermehrten Sitz-Komfort anbelangt, zu dem erhofften Resultat. Bei primitiver Herstellung wird das Luftkissen aber viel weniger komfortabel sein als das mit Stahlfedern versehene Polster. at. Frage 7481. Kostenberechnung für Sechszylinderwagen Ich beabsichtige für meine Firma einen Reisenden anzustellen, der einen neuen Wagen kaufen wird. Das Geschäft wird ihm nicht alle seine Auslagen vergüten, sondern die Benzin-, Oel- und auswärtigen Garagierungskosten. Dazu kommt pro Monat ein fixer Betrag, mit dem der Reisende die Versicherungsspesen, die Amortisation und eventuelle Reparaturen decken kann. Eventuell käme eine andere Entschädigung der Reifen in Betracht, in welchem demselben pro Kilometer, ein bestimmter Betrag bezahlt wird, in dem alle Kosten inbegriffen sind. Wir sind uns noch nicht klar, welche Entschädigungsart die günstigere und gerechtere ist, und bitten Sie, indem wir die beiden Varianten rekapitulieren,, um Berechnungsvorschläge. Variante 1 Wir bezahlen die Kosten des Reisenden für Benzin, Oel und Garage. Welche Entschädigung müssen wir dem Reisenden zahlen, damit er alle anderen Auslagen decken kann? Es handelt sich in beiden Fällen um einen Sechszylinderwagen mit 12 Liter Brennstoffverbrauch und einem Gewicht von 1400 Kilogramm, dessen Anschaffungssumme von 9000 Fr. in fünf Jahren amortisiert werden soll. Die Steuern betragen 180 Fr. im Jahr, die Kaskoversicherung 300 Fr. und die Haftpflichtversicherung 160 Fr. Der Wagen wird pro Jahr zirka 20 000 .Kilometer gefahren. Variante 2. Es handelt sich um den gleichen Wagen. Welchen Betrag müssen wir pro Fahrkilometer bezahlen, damit der Reisende seine Auslagen für Benzin, Oel, Garagierung, Versicherungen, Steuern, Pneus, Reparaturen, Amortisation, Zinsverlust und Verschiedenes bezahlen kann? Wollen Sie, bitte, mir eine Berechnung auf die tatsächlichen Kosten hin in Vorschlag bringen? B. in T. Antwort: Unseren Berechnungen liegen folgende Annahmen zugrunde: Der Wagen, ein Sechszylinder 12 PS, Modell 1929 zu 9000 Fr., hat im Jahr 20 000 Fahrkilometer zu leisten. Die Amortisation soll in fünf Jahren beendet sein. Steuerbetrag 180 Fr. und Versicherung 460 Fr. Wir geben Ihnen folgende Berechnung, die nur orientierenden Charakter hat: Unterhaltungskosten: Steuern Fr. 180.— Versicherung » 460 — Amortisation und Zinsverluste » 28*iO.—• Garage (inkl. ausw. Garagegebühren) » 600 — Fr. 4100.— Betriebskosten: Benzin Fr. 1400 — Oel » 150.— Reifen » 35" — Reparaturen und Verschiedenes > 300.—• Fr. 2200.— plus » 4100 — Fr. 6300.— ergibt ca. 32 Rp. pro km. Dieses Ergebnis entspricht der Variante II. Zu Variante I können wir Ihnen die nachstehenden Berechnungen vorlegen: Das Geschäft vergütet die Auslagen für Benzin, Oel, Reifen und Garage und zahlt für die andern Kosten eine monatliche Entschädigung. Das Geschäft hat zu vergüten: Benzin Fr. 1400.—' Oel • 150 — Reifen » 350 — Garage (inkl. ausw. Garagierung) » 601 —- Fr. 2500.— Für jeden Monat wäre eine Entschädigung von ca. 200—250 Fr. an den Reisenden zu leisten. Diese Berechnung hat. wie wir betonen möchten, nur orientierenden Charakter. Wir bitten Sie, alla KAUFEN SIE NUR NOCH UNSERE PHNZER-Sdiiieeketfen mit überdimensionierten Verstärkungsgliedern, denn nur diese sind den sehr hohen Anforderungen, die bei den vielfach schneefreien Durchgangsstrassen an Schneeketten gestellt werden, gewachsen und gewährleisten zudem guten Schutz* gegen seitliches Gleiten. BRUN & Cie., NEBIKON Tel. Nr. 12 u. 16 KETTENFABRIK Tel. Nr. 12 u. 15 Sämtliche Ketten für Personenwagen und Lastwagen sind stets sofort ab Lager lieferbar. BN ist der zuverlässige, unschädliche Schutz gegen das Einfrieren des Kühlwassers! Herstellen I. G. FARBENINDUSTRIE, Aktiengesellschaft, FRANKFURT a. M. VERTRIEB IN DER SCHWEIZ) ROB. JOS. JECKER, AKTIENGESELLSCHAFT, ZÜRICH 1 TELEPHONi SELNAU 7637 — 7638 — 7639 Die Macht über dasFeuer liegt in Ihrer Hand.wenn Sie den Feuerlöscher „Progress" besitzen. Er löscht jeden Benzin-, Fett-, Oel- oder Teerbrand in kurzer Zeit durch einen einzigen Handgriff. Trotz der höchsten Qualität dieses Apparates si nd di e Preise erstaunlich niedrig. GENNHEIMER & Co. Zürich lährinqerstr 32 Tel. Hott. 18.75 Fiat-Besitzer lasst Eure Revisionen, Reparaturen 6/7-Plätzerbeim Fiat - Vertreter ausführen. — Rasche Bedienung, Massige Preise. (Umänderungen von Fiat 501, 502, 503 zu Sport- oder Rennzwecken werden aasgeführt.) Fiat-Garage Laupen Telephon2 AUO.SCHEIBLER Ersatz-Teile r^i OnzinaU Preisen ab Telephon 2 Lager W. KNAPP, AARAU 4-5-Plätzer geschlossen ERSKINE 12 St.-PS, 6 Zyl., Modell 1928, in neuem Zustande, umständehalber sehr billig, bei sofortiger Wegnahme. — Offerten unter Chiffre 11143 an die Automobil-Revue. Bern. Zu kaufen gesucht eine transportable Autogarage Offerten mit Grosse u. Preisangabe unter Chiffre 43195 an die Automobil-Revue, Bern. Tausch-Gesuch 1 BUICK Torpedo, Sport, Mod. 25, in ganz prima Zustand, 4/5-Plätzer, an 7-P lätzer, TOrpedo, nicht unt. Jahrgang 25, der sich gut als Lieferungswagen eignet, oder Lieferwagen mit 1000 kg Tragkraft, neueres Modell. _ Offerten an: H Richner, Metzger, Ennet-Baden. Bin Käufer von einer neuen 4-P ätzer- LIMOUSINE und einer neuen Camionnette Beides Marke CITROEN. Ev kämen ganz gute Occasionswagen in Frage. Genaue Offerten mit äusserster Preisangabe auf Barzahlung unter Chiffre 43194 an die Automobil-Revue. Bern. Ersatzteile Senz-Gaggenau und Renault-Autos sofort ab Lager lieferbar soller A.-a. f Bäsei Tel. Safran V700 1930 26. APRIL Messcbtttinsiins Ist planmSBlse AbsatzfBrdirani und Propaianda auf breitasttr Basis MEIDESCHLUSS 15* JANUAR Auto-Carrosserie Anfertigung von LAST- u. LIEFERUNGSWAGEN sowie MÖBELWAGEN- KÄSTEN zu billigsten Preisen. Prima Referenzen. ww • mech. Wagnerei und Carrosseriebau, Freldorf-Roggwil (Thurg.) Tel. 86. Batterien für alle Zwecks und Wagentypen. Original Stat Service ion F. & H.Peter Zürich 5 Cementgasse 27 Reparaturen — Revisionen Leih-B*tterien Zu kaufen gesucht Lastwagen (Occasion), 8—4 Tonnen Tragkr., Luftbereif., elektr. Licht oder Gas, grosse Ladebrücke, mit Kipper oder ohne. Offerten, wenn möglich mit Photo, sind zu rieht, an Zysset, Camionnage, Alteisen u. Metalle, Bern, Freiburgstrasse 66* Telephon Bw. 38.12. **"* Kaufe Limousine- Karosserie v. Master Buick. Packard 'der Cadillac wenn auch twas defekt, jedoch nicht ms * unter Jahrgang 28. Offerten an Bosshard,

IST« 1 _ 1930 AUTOMOBIL-REVUE 9 Angaben genau nachzuprüfen und die notwendigen Erhöhungen bezw. Reduktionen vorzunehmen, die speziell im Hinblick auf die Anforderungen ihres bestimmten Geschäftsbetriebes notwendig sind. lt. Frage 7482. Bremsspur und Geschwindigkeit. Nach welchem Verfahren wird in der Praxis aus den Bremsspuren eines Fahrzeuges die Geschwindigkeit im Momente des Abstoppens bestimmt ? Seh. in W. Antwort: Die Bestimmung der Geschwindigkeit eines Fahrzeuges aus der Länge der Bremsspur beruht auf Erfa-hrungszahlen, die man spe- ^ell hei Gerichtsexpertisen in jedem einzelnen ^ Falle überprüft. Der Bremsweg eines Fahrzeuges steigt mit zunehmender Geschwindigkeit stark an. denn die Energie oder Wucht eines bewegten Fahrzeuges wächst mit dem Quadrat der Geschwindigkeit. Die technische Formel lautet: Wucht = Masse mal Quadrat der Geschwindigkeit dividiert durch 2. Unter detr Masse des Fahrzeuges versteht man das Gewicht, dividiert durch die Erdbeschleunigung. Die Länge des Bremsweges wird bestimmt durch die Beschaffenheit der Fahrbahn, dann durch die Wucht das Fahrzeuges und durch den Zustand und die Art der Bremsen. In diese Berechnung •wird noch ein Zeitmoment einbezogen, das man in der Regel mit «Schrecksekunde> bezeichnet. Um nun bei einem Unfall aus der Länge des durch die Polizei festgestellten Bremsweges die Geschwindigkeit eines Fahrzeuges zu ermitteln, vei wendet man zur Prüfung das gleiche Fahrzeug, sofern es unversehrt ist. Andernfalls wird ein Fahrzeug d"er gleichen Marke herbeigezogen, das ungefähr in gleichem Zustande sich befindet. Die Versuche werden, wenn immer möglich, am Ort des Unfalles gemacht und zu einer Zeit, da die gleichen Witterungsverhältnisse herrschen (z. B. Regen). Durch Pistolenschuss wird dem Fahrer bekantgegeben, wann er zu stoppen hat. Die nach Abgabe des Zeichens bis zum Stillstand des Fahrzeuges zurückgelegte Strecke ist dann der Bremsweg. Durch Berechnungen und durch Kontrolle am Geschwindigkeitssähler lässt sich dann annähernd die Geschwindigkeit eines Fahrzeuges unter Zugrundelegung eines bestimmten Bremsweges berechnen. Wir verweisen Sie auch auf Nr. 110. Frage 7475. Graphische Tabellen haben in solchen Fällen immer nur orientierenden Charakter. lt. Beachten Sie nicht nur die Wagen im Schaufenster u. in Ausstellungen, sondern diejenigen im Betriebe, aut der Strasse. Dabei ist ihnen sicher das gediegene Aussehen der Buick, Cadillac, Studebaker, Packard, Essex, Paige-Jewett, Dodge, Mercedes-Benz usw. aufgefallen, welche im Werke die Ffarke im Spritzverfahren verwenden Auch unsere Autolackierereien kennen und verwenden die Ditzler Nitrozellulosefarben für das öpritzverlahren Auskunft durch die Generalvertretung AUTOCOLOR A.-G., ZÜRICH 8 Seeteidstrasse 87 Telephon L. 40.93 Zu verkaufen aus Konkursmasse: 1 Krahn «Manley», SK Tonnen, Fr. 600.— 3 Fiat-Räder, Occasion, 760 X 90, pro St. Fr. 15.— Solange Vorrat, neue Kühlerdecken für Fiat 509 und 520, Fr. 20.— 1 komplette Lichtanlage «Eisemann», mit Scheinwerfer, Fr. 200.— Anfrage 862. Sonntagsgeschwindigkeit im Kanton Zürich. Unterzeichneter fuhr laut Ranport an einem Sonntag im Kanton Zürich eine kurze Strecke ausserorts mit 48 km Tempo. Ist das strafbar ? Im Kanton Bern ist erst von Sonntag nachmittags 1 Uhr an 30 km vorgeschrieben. Wie steht es im Kanton Zürich? Z. Antwort: Die an Sonn- und Feiertagen gestattete Höchstgeschwindigkeit im Kanton Zürich beträgt für das ganze Jahr 30 km ausserorts und 18 km innerorts. Diese Vorschrift erstreckt sich auf den ganzen Feiertag, also von 0 Uhr bis 24 Uhr. Die Vorschrift, dass Sonntagsgesohwindigkeiten erst ab 13 Uhr beobachtet werden müssen, besteht auch im Kanton Bern nicht mehr. Sie wurde durch den Art. 35 des Dekretes vom 11. März 1924 ersetzt, wonach in Dörfern und Städten (innerorts) an Sonn- und Feiertagen mit 25 km gefahren werden darf und ausserorts gemäss Art. 36 des Dekretes vom 24. November 1927 mit 40 km. * Anfrage 863. Haftung verschiedener Reparateur e gegenüber dem Auftraggeber. Im Laufe des Frühjahres passierte mir an meinem Auto folgendes Missgeschick. Aus irgendeinem Grunde, der für die nachfolgende Frage nebensächlich ist, fraasen sich 2 Kolben meines Motores fest. Am darauffolgenden Tage telephonierte ich der Fabrik, die mir den Motor einige Wochen vorher vollständig revidiert hatte, den Vorfall an und teilte ihr mit, dass ich den Motor durch eine Garage zusenden lassen werde, die Bitte daran knüpfend, dass mir die Reparatur im Hinblick darauf, dass ich bereits einige Wochen (unter Hinweis auf die erste Revision) ohne Wagen gewesen sei. rasch besorgt werde. Ich ersuche die Fabrik ferner, möglichst billige Berechnung anzuwenden. Daraufhin avisierte ich die Garage. Mein Wagen wurde aus meiner Garage abgeschleppt und der Motor vom Garagüsten ausmontiert und an die Fabrik gesandt. Es vergingen zirka 3 Wochen, ohne dass ich meinen Wagen zurückerhielt, bis mir dann schließlich auf energische Reklamation hin vom Gara-gisten mitgeteilt wurde, dass auf dem Transport ein Bolzen abgebrochen, und beim Herausbohren des Bolzens ein Stück vom Zylinder abgebrochen sei. Das Schweissen habe die Arbeit verzögert, hiess es dann. Ich hatte dann nachträglich Auseinandersetzungen mit dem Garagisten, indem ich denselben 1 4/5-PI.-Karosserle, Occasion, gut erb... Fr. 150.— Sie können damit Oelfarben, Rostschutz - Farben, Offerten unt. Chiffre 431Ö1 sind zu richten an die Automobil-Revut, Bern. Autotransport - Geschäft mit 2 Lastwagen und 2 Personenwagen. Offerten unter Chiffre 11140 an die Automobil-Revue, Bern. Wegen serem Ort Zu verkaufen am Zürichsee Zu verkaufen vorgerücktem Alter wird in grösdes Kts. Thurgau besteingerichtete MASCHINE?!- REPARATURWERKSTÄTTE Umstände halber verkauft. — Das Objekt ist passend zur Einrichtung einer Auto-Garage mit Reparaturwerkstätte. — Anfragen und Auskunft durch Chiffre K. 6309 B. von der Annoncen-Expedition Künzler-Bachmann, SL Gallen. 42727 Stoff-Farben, Imprägniermittel, Teer- und Asphaltlacke, Gold- und Aluminium-Bronzefarben, Beizen mühelos spritzen. CELLULOSELACKE in allen Farben. Milder Geruch. E. J. WALTER Sihlstr. 65—69, ZÜRICH. 4-Plätzer MORRIS 8 St.-PS, 4 ZyL, Schweiz. Karosserie, Limous., alle Schikanen, .fabrikneu, netto Kassa billig. Offerten unter Chiffre 11144 an die Automobil-Revue, Bern. A vendre $P pour Peugeot od Citroen: 1 radiateur; Installation complete: dclairage, batterie, demarreur,magneto.phares: 1 essieux avant avec ressorts freins monte sur pneux ballons. 43142 S'adr.r Ramel, transp., Beauregard, Fribourg. für die Schweissarbeiten und die daraus resultierenden Mehrarbeiten verantwortlich machte. Der Garagist lehnte erstens einmal die Verantwortung für den Bruch des Bolzens ab und zweitens behauptete er ferner, dass sich die gestellte Rechnung nur auf die normalen Arbeiten der Deund Remontage des Motors beziehen. Frage : Ist der Garagist für die ihm übertragenen Arbeiten verantwortlich (der Bolzenbruch soll auf dem Transport entstanden sein) und zweitens • Entstanden grundsätzlich vom fachmännischen Standpunkte aus keine Mehrarbeiten am Motor im Hinblicke darauf, dass der Motor ausgeglüht werden müsste ? Ich bemerke, dass der Motor vorher vollständig revidiert wurde, also neue Lager, Kurbelwelle neu gerichtet. Ventile eingeschliffen usw. wurden. K. in W. Antwort: Nach Ihrer Darstellung haben Sie der Garage W. in W. den Auftrag erteilt, Ihren Wagen abzuschleppen, den Motor zu demontieren, in die Fabrik in Z. einzusenden und nach erfolgter Revision wieder einzusetzen. Anderseits beauftragten Sie die Fabrik in Z., die Reparatur des von der Garage in W. zugesandten Motors vorzunehmen. Aus Ihrem Schreiben geht nicht hervor, ob Sie der Fabrik die vorzunehmende Reparatur genau umschrieben, oder sich mit einer allgemein gehaltenen Angabe begnügten. Jedenfalls dürfte es heute, da der Auftrag telephoniscb erteilt worden ist, schwierig sein, den ursprünglichen Wortlaut festzustellen. Der Garagist W. ist verantwortlich für die sachgemässe Ausführung seines Auftrages, worunter auch die richtige Versendung des Motors gehört. Dass er diesem Auftrage nicht genügt habe, geht aus Ihren Angaben nicht hervor. Auch müssten Sie den Beweis leisten, dass der Bolzenbruch während der Ausführung seines Auftrages durch unsachgemässe Demontage des Motors geschah. Nur unter diesen Umständen wäre er Ihnen für den Bolzenbruch und die daraus entstandenen Folgen haftbar. Für die Arbeiten der Fabrik in Z. ist er nach Ihrer Darstellung nicht verantwortlich, da Sie dieser Fabrik den Auftrag erteilten. Wichtig ist, wie bereits angetönt, ob Sie der Fabrik in Z. die Reparaturarbeiten genau beschrieben haben oder nicht. Im ersteren Falle hätte die Fabrik unmittelbar nach Ankunft den Motor prüfen, und wenn Sie noch weitere Uebelstände (Bolzenbruch) wahr- Sohwarztor8tra8se 93 Telephon Boliw. 23.81 HOTEL I BRISTOL? (Bahnhof Perracbe) Modernst. Schweizern. I. Rgt. W 450 Zimmer — Mtisige Preise — SO Badez. | d. O. Qlrard, BM. I «—•—t—•—s—* Preis Fr. 8000. — Offerten unt. Chiffre 43080 an die Automobil-Revue. Bern. Die Generalvertretung einer erstklassigen amerikanischen Weltmarke, welche in der Schweiz bestens eingeführt ist, verkauft infolge Jahresabschlusses eine Anzahl fabrikneue in Asphaltkocherei-Anhänger neuester Konstruktion liefert E. Moser, Anhängewagenfabrik; Bern CAR ALPIN Günstige Gelegenheit für AutoKäufer 6-und 8 Zylinder Sedan schönster voller Ausführung Garantie zu mit bedeutend herabgesetzten Preisen. Postfach G. 15, Zürich 20. OCCASION! Zu verkaufen schöner IS-Plätzer- FIAT- Ersatzteile liefert prompt ab Lager J. MINIKUS GARAGE Weinfelden Telephon 114 AKKUMULATOREN für Anlasser und Beleuchtung von höchster Lebensdauer beziehen Sie vorteilhaft bei C. Renner, Akkumulatorenbau, Erlenstr. Nr. 96, Basel, Telephon Birsig 25.83. Sorgfältige Reparatur aller Systeme Elektromagneten. Winker für offene und geschloss. Wagen, erstkl. Fabrikat, per Paar, 6 u. 12 Volt, Fr. 45.—. Verlangen Sie Prospekte I 43216 Komplettes Läger in üoiiraß Peter aöeJ.-G. offizielle Ford-Vertretung fei. 1320 Solothurn nahm, bei der Bahn und bei der Garage in W. reklamieren 'und Sie benachrichtigen sollen. Diese Reklamation hätte spätestens 7 Tage nach Empfang des Motors bei. der Bahn angebracht werden sollen. Hernach hätte an , Hand des Frachtbriefes festgestellt werden können, wen die Verantwortung für den Bolzenbruch treffe, ob die Garage in W, oder die Bahn. Hätte die Fabrik in. Z. hingegen diese Reklamation und Ihre Benachrichtigung unterlassen, so müsste sie auch die Folgen dieser Unterlassung tragen, d. h. sie müsste den Schaden auf eigene Kosten reparieren. Ist aber die Fabrik in Z. von Ihnen mit den am Motor nötigen Reparaturen beauftragt worden, ohne allzu genaue Umschreibung derselben, so war es der Fabrik nicht möglich, festzustellen, ob der Bolzenbruch schon vor der Absendung durch die Garage in W. bestanden hatte oder nicht. Sie war deshalb verpflichtet, die Reparatur auszuführen, andererseits aber auch berechtigt, Ihnen dafür Rechnung zu stellen. Was Ihre 2.. Frage anbetrifft (Mehrarbeiten für Ausglühen des Motors), so ist diese technischer Natur, die am ehesten durch einen Experten auf Besichtigung hin geprüft werden kann. * Autotechnisches Wörterbuch in vier Sprachen von R. Schmidt Band 4. Italienisch — Deutsch — Französisch — Englisch. Zweite Auflage, vollständig umgearbeitet von Heinz Erblich 1929. Verlag Riebard Carl Schmidt & Co., Berlin W 62. Die zweite Auflage dieses autofachfechnischen Wörterbuches enthält in sorgfältiger Auswarhl alle Wörter, die ein Automobilist in seiner Praxis zum Lesen von italienischen Zeitungen und Fachliteratur, zur Verwendung auf Fahrten in italienischem Gebiele usw brauchen kann. Auf den Erfahrungen der ersten Auflage fussend, ist die zweite Auflage in ihrem Wortschatz auf die wirklichen Erfordernisse der Praxis abgestimmt worden. Trotz der Reichhaltigkeit präsentiert sich das Wörterbuch als handliches Bändchen, das jedem Automobilisten, der die Fachliteratur studiert, fremde Zeitungen liest und Touren im italienischen Sprachgebiet macht, bestens empfohlen werden kann. 00 Jederzeit sichtbar muss der Richtungszeiger Ihres Wagens sein. Das Publikum, die Verkehrsbeamten und die Lenker anderer Fahrzeuge wollen deutlich und zweifelsfrei sehen, wo die Fahrtrichtung angezeigt wird. Wählen Sie daher einen Zeiss- Contax! Neben den Signalen „Links" und „Rechts" zeigt er auch die Geradeausfahrt an. — Sein stabiler Bau und seine geschlossene Form machen ihn unempfindlich gegen Witterüngseinflüsse u. Erschütterungen der Fahrten über schlechte Strassen. Verwenden Sie also nur einen Gorv£&x Aufo^ilidifiingszeiger Entspricht den schweizerischen Verkehrsvorschriften. Jederzeit dienstbereit! Neue Preise von Fr. 38. — an. Bezug durch den Fachhandel. Ausführliche Druckschriften Contax 129 kostenfrei von CARl ZEISS, JENA vertretet für die Sohweiz: SERVA-DEFAG A.-G. ZÜRICH I. Pelikanstrasse9 Wir offerieren billigst: 1 Allwetter-Karosserie 8plätzig. mit Kurbelverdeck, noch wie neu. 1 Limousine-Karosserie 7/8plätzig, von CADILLAC. 2 Torpedo-Karosserien 6plätzlg, komplett, mit prima Lederpolsterung. 4 Car-AIpin-Karosserien a 18 und 22 PL, mit tadellos. Lederpolsterungen. Die Karosserien sind In ganz Ia. Zustand und moderner Form und werden spottbiUisj abgegeben. Karosserle-Werke A. Ruckstuhl, Luzern, Baselstrasse 64/56. leL 7.49.