Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.018

E_1930_Zeitung_Nr.018

S AUTOMOBIL-REVUE

S AUTOMOBIL-REVUE 1930 - 18 gend als je. Körperverletzungen durch Rückschläge können heute nur mehr vorkommen, wenn ganz unsachgemass und unvorsichtig vorgegangen wird. Solche Nachlässigkeiten bedürfen aber keines Schutzes und rechtfertigen vor allem die eine ganze Industrie hemmenden Vorschriften nicht. In letzter Stunde hat sich nun der Verband der Berufsgesellschaften dem Druck der gegnerischen Meinung zugänglich gezeigt. Der angefochtene Paragraph wurde hinsichtlich seines Anwendungsbereiches abgeschwächt, anerkennt nun auch Vorrichtungen als genügend rückschlagsicher, die ohne direkte Rückschlaghemmung in der Andrehkurbel selbst wirken. Als rückschlagsicher gelten jetzt bei : I. Magnetzündung. a) Magnetapparate ohne oder mit Handverstellung, sofern sie mit einer der Zylinderzahl entsprechenden Vorrichtung (z. B. Abschnappkuppelung) ausgerüstet sind, durch welche die Zündung frühestens im Totpunkt erfolgt. b) Magnetapparate mit selbsttätiger Zündmoment-Verstellung, sofern der selbsttätige Verstellbereich so gross ist, dass bei Vorzündung die volle für das Fahrzeug vorgesehene Motorleistung erzielt wird und dabei beim Andrehen die Zündung nicht früher als 15 Grad (an der Motorwelle) vor Totpunkt erfolgt. c) Magnotapparate ohne Zündmoment-Verstellung, sofern die Zündung nicht früher als 15 Grad (an der Motorwelle) vor Totpunkt erfolgt. d) Magnetapparate mit selbsttätiger Zündmoment-Verstellung von ungenügendem Verstellbereich und mit Handverstellung, sofern das Einführen oder Drehen der Andrehkurbel durch eine Vorrichtung erst bei Verdrehen des Zündverstellhebels gegen « Spätzündung > bis mindestens 15 Grad (an der Motorwolle) oder « Totpunkt» freigegeben wird, oder wenn auf irgend eine andere Art verhindert wird, dass die Zündun? erfolgt, oder dass der Motor gedreht werden kann, wenn nicht der Zündverstellhebel auf mindestens 15 Grad (an der Motorwelle) vor « Totpunkt » gegen « Spätzündung » zurückgestellt ist. e) Magnotapparate mit Handverstellung, sofern das Einführen oder Drehen der Andrehkurbel durch eine Vorrichtung erst bei Verdrehen des Zündver- Polsfer-Uoerzilge ersparen teure ßeupoisierung Halb Rennwagen — halb Flugzeug. Hinteransicht der «Silberkugel» Kaye-Dons mit den verstellbaren Sohwanzflächen, die zum Führen und rascheren Abbremsen des Wagens dienen. Stellhebels gegen « Spätzündung > bis mindestens 15 Grad (an der Motorwelle) vor Totpunkt freigegeben wird, oder wenn auf irgend eine andere Art verhindert wird, dass die Zündung erfolgt oder dass der Motor gedreht werden kann, wenn nicht der Zündverstellhebel auf mindestens 15 Grad (an der Motorwelle) vor «Totpunkt» gegen «Spätzündung» zurückgestellt ist. II. Batteriezündung. a) Batteriezünder mit reiner selbsttätiger Zündmoment-Verstellung, sofern der Verstellbereich gross genug ist, die volle für"das Fahrzeug vorgesehene Leistung des Motors zu erzielen, wenn die Zündung beim Andrehen des Motors frühestens im Totpunkt erfolgt und wenn der Batteriezünder in dieser Stellung festgeklemmt ist. b) Batteriezünder mit selbsttätiger und Handverstellung, bei denen der Verstellbereich der selbsttätigen Verstellung so gross ist wie bei a) und wenn die Zündung am Motor so eingestellt ist, dass sie beim Andrehen frühestens im Totpunkt erfolgt, trotzdem der Handverstellhebel auf «Frühzündung» gestellt ist. c) Batteriezünder mit Handverstellung und mit selbsttätiger Verstellung von verkleinertem Verstellbereich, wenn durch eine Vorrichtung das Einführen oder Drehen der Handkurbel oder das Zünden verhindert ist, solange nicht dio Handverstellung so weit auf < Spätzündung » zurückgedreht ist, dasa die Zündung beim Andrehen frühestens im Totpunkt erfolgt. d) Batteriezünder mit reiner Handverstellung, wenn durch eine Vorrichtung das Einführen oder Drehen der Handkurbel oder das Zünden so lange verhindert wird, bis der Zündverstellhebel so weit auf « Spätzündung » zurückgedreht ist, dass die Zündung beim Andrehen frühestens im Totpunkt erfolzt. y. Produktion von Benzin nach dem Bergius- Verfahren. In einer Unterredung mit dem Vertreter der « Chicago Dailly Tribun© » machte Herr Dr. Bergius bei seinem Aufenthalt in Chicago einige Mitteilungen über den bisher erreichten Fortschritt in der Benzingewinnung aus Kohle. Danach betrug die deutsche Produktion im Jahre 1928 auf diesem Gebiete 70,000 Tonnen, und wurde im Laufe des Jahres 1929 auf 250,000 Tonnen erhöht. Dr. Bergius glaubt, dass Deutschland innerhalb von 5—6 Jahren seinen Benzinbedarf aussohliesslich auf diesem Wege würde decken können. + Fah Die gefährliche Langholziuhre. Bei einem bedeutenden Prozentsatz von schweren Verkehrsunfällen ist immer wieder das Langholzfuhrwerk im Spiel. Die so verhängnisvollen Zusammenstösse zwischen Automobil und Langholzfuhrwerk ereignen sich dabei fast immer nachts oder bei einbrechender Dämmerung. Das Automobil fährt in den meisten Fällen von hinten auf die herabhängenden Stämme auf und die betreffenden Fahrer erklären fast übereinstimmend, es sei ihnen vollständig unmöglich gewesen, die Stämme rechtzeitig zu sehen. Bei der heute gebräuchlichen Beleuchtungsart von Langholzfuhren trifft das voll und ganz zu. Vom Automobil aus erkennt man durch die Scheibe hindurch meist nur die. vorn an der Fuhre angebrachte Laterne, während die gefährlichen, nach hinten überhängenden Stämme im Dunkeln bleiben. Blendet man dann auch noch rücksichtsvoll Seiten- rund Vorderansicht des in Deutschland zut Kenntlichmachung von Langholzfuhren benutzten Katzenauges. ab, weil man eventuell im ersten Moment nicht weiss, ob man es mit einem entgegenkommenden oder in der gleichen Richtung rollenden Gefährt zu tun hat, so ist das Unglück geschehen, bevor man auch nur die Gefahr vermutet. Der Wagen rennt plötzlich auf das hintere Ende der Langholzfuhre auf. Man muss deshalb unbedingt eine bessere Kenntlichmachung der überhängenden Stämme verlangen. Das Anbringen einer zweiten Laterne wird allerdings nicht in Frage kommen, da diese durch die Schwankungen und Erschütterungen wahrscheinlich ausgelöscht würde. Dagegen könnten die Enden der Hölzer mindestens mit weissem Stoff oder Papier umwunden oder behangen werden. Noch besser wäre eine Vorschrift, derzufolge der Fuhrmann am hintersten überhängenden Stamm eines der «Katzenaugen» anzubringen hätte, wie sie die Radfahrer benützen. In Deutschland wurde ein solcher Reflektor, der speziell für den Gebrauch anLan?:- holzfuhren bestimmt ist, bereits eingeführt und patentiert. Seine einfache, zweckmässige Form ist in der obigen Skizze dargestellt, y. Zürich - Z&üriclisee Der Stoff der Polsterung bleibt darunter wie neu. Abgeschabte Stellen, Schmutzflecken werden verhütet und damit mancher Aerger. Für das Anpassen brauchen wir den Wagen nur kurze Zeit. Mit Offerte stehen wir gerne zu Diensten. Butler & Marti, Autosattlerei Tel. Bw.21.06 BERN Eigerplatz 13 Polster-Ueberzüge kann man waschen, den Stoff der Polsterung nicht. OCCASION! LA ST WA GEN von 2, 3, 4 und 5 Tonnen zum Teil mit Kipper, revidiert, mit Garantie, zu günstigen Bedingungen zu verkaufen Anfragen unter Chiffre 11198 an die 8441 Automobil-Revue, Bern. OOGOOCOOOCOOOOOOOOOOOCOOOOOOOOC KUGELLAGER F. u. S. Stahlschrauben, Federbolzen Kronenmuttern, mit Tecalemit, Splinten, Staufferbüchsen Federringe, Fettpresser, konische Stiften, alle Systeme. Speziaipreise für Schmiernippel Tecalemit, Alemit, Zerk, Lub. ZYLlNDERKOPFPACKUNGENpssuager Auspuffpackungen, Flanschen, Lichtkabel, Zündkabel. SPEZIALLAGER in allen FITTINGS für europäische und amerik. Wagen. FELGEN, ZAHNKRÄNZE Amerik. Radabzieher für alle Wagen. Finden Sie in einem Geschäft nicht das, was Sie wünschen, so bin ich überzeugt, dass Sie bei mir sofort bedient werden. Grosses Lager. Rasche Bedienung. E. STEINER, BERN Telephon Bollwerk 35.45 Autozubehör en gros. Verlangen Sie sofort Kataloge und Offerte 1 Sehr schöne Karosserien, Cabriolets u. Cond. Interieure Fr. 13650.- in allen Staaten patentiert ist der einzige Apparat, der erlaubt, alle Fahrzeuge zu kreuzen ohne zu blenden und dies bei jeder Geschwindigkeit. Nicht von selbst verstellbar und ohne Erschütterung. — Montage in zwei Stunden an alle Scheinwerfer von Motorrädern, Autos, Lastw-agen etc. Günstig zu verkaufen: 1 FIAT 520, 6 Zyl., Limousine, neu, 11 PS. 4/5plätzig. 44017 1 FIAT 510, 6 Zyl., Torpedo, 6/7plätzig, Grand Luxe, lg P8,jBÜ kombinierbarer Brücke, in Ia. gutem Zustand, weil wenig gefahren. Würde ev. f. einen Teil Möbel oder Fleischwaren als Zahlung entgegennehmen. Metzgerei A. Gasser, Solofhurn. Tel. 7,85. 32 X^ Pneu, 3,20 m lange Brücke, sehr vorteilhaft. — Anfragen von Selbstkäufern an Seidenpostfacli 121, Zürich. 7989 der Wagen, der auch Sie in Erstaunen setzen wird! Es würde zu TUftit. filVirAn liif»r in an.nrftn aranim Bitte probieren Sie ihn, dann urteilen Sie bi8 Fr. 16150.- WALTER STOCKER, Gasometerstr. 35, ZÜRICH Langjähriger Vertreter von Hotchkiss and Lorraine Telephon Seinaa 5422 fc A A- A A A 1 A A Ä A A A A/ A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A A 'A A A A A A A A A A A A A ^t'^L .A 'A A [ A Die Kipp-Vorrichlung „Star" 4 k < > 4 > 4 > 4 > 4 > < > 17- T- Schnellcamion C. J. MECJEVET - €*E]ITF ERSATZTEILE RECORDS du 36 monde sur un total officiel yjkcco detient avec VOISIN le Record des Records du monde AM ILCAR, HISPANO-SUIZA. VOISIN recommandent exclusivement Agence generale pour Ia Suisse: A. CHATENAY, Thunstrasse 55, BERNE de Kmptehlenswerte Garagen Zürich-Alt stetten Industriestrasse 60 floschienp-Dienst Tan und flacht! Teiepnon uto 52.93 Gewissenhafte Ausführung aller Reparaturen u. Revisionen sämtl. Wagen in besteingerichteter Werkslätte. Massige Preise. E. BAUMANN Diibendorf Adlergarage Auloreparaturwerkstätte - Revisionen - Michelin Stock - Telephon 40 Fritz Hess. Hinwil Dampf-Vulkanisieranstalt Pneumatik nur erster Marken! Sämn. Reparaturen an Normal-, Ballon- n. ßfeseolnftrellen sowie LüflscMänsnen IELEPHON 75 Neuprotektieren E. Mucirler Schwaniendiiigen (Zürich) GARAGE mit Spezial-Reparatur-Werkstätte O. SCHWEIZER & CIE. Telephon Limmat 8438 Thalwil. Garage Grob Reparaturen, Revisionen, Michelin-Stock. — Teleph. 330 u. 383 Wetzikon BAHNHOF-GARAGE Auio-Keparatur-WerKstätte — fl&tz 20 Wagen Vertretung der Opel-WerKe Telephon 261 H. IMennlneer-Weber. Wetäikon W. WETTER, T C L1% s:=e^SKE£F= Pal. Ausptltoul i lotos ui Ais Spezial-VVerkstätte tür Autospenglerei. Beschlagen TOD Luxus- und Lastwagen -Carrosserien. Anfertisung von Kotflügeln nach Mass. Kühler u. alle andern Reoaraturen Wetzikon TELEPHON 208 Amerikan. Spritz-Lackiererei REPARATUREN, NEULACKIERUNGEN cmoliehlt FR. WYD1EH Winterthnr Eulach-Garage A.-G. Qrosser fcinstellraum. • Platz für 180 wagen Moderne Reparatur-Werkstätte — Telephon 105 Torpedo-Karosserie 6plätzig von MARTINI, Typ T. F.. eventuell mit Brücke. Offerten unter Chiffre 11237 an dia Automobil-Revue. Bern.

18 — 1930 AUTOMOBIL-REVUE 0 Solider, zuverL, verheir mit vieljähr. Praxis, such sich per April zu verändern zu Herrschaft oder Fabrik. Guter Wagenpfleger, m. Hausarbeiten, Zentralheizungen etc. vertraut. Offerten erb nnt Chiffre M. 20 69< On. an Publicitas. OHen. 43954 Jüngerer, tfichl Chauffeur-Mechaniker sucht auf 1. April Stelle als 39* CHAUFFEUR ** auf Last- oder Luxuswagen. Ia. Referenzen vorhanden. — Joh. Andres, Chauffeur, Bargen b. Aarberg (Bern). 44021 Lehrstelle für Automechanik gesucht zu kath Meister. Jüngling absolvierte die 3. Realklasse Auskunft erteilt Generalsekretariat S.K.J.V- Zug. Belehnen Auto eventuell Kauf M/USA OSTERMUNOIGEN Telephon Z. 11.56 0 E L A G E - Ersatzteile postw. ab eigen, er Lager. — Mod. eingr Werkstatt Erfahrenes Fachpersonal. H. Lanz, Rohrbach b. Huttw. TeL 2238 Lastwagen Wer einen guten und sehr billigen 5-Tonnenkaufen will, benfitze die Gelegenheit I — Offerten unt. Chiffre 43762 an die Automobll-Revut. Bern. Günstige Gilegenhtlt für Wegen Aufgabe d. Artikel sind folgende AoceMoires zu ganz billigen Fabrikpreisen abzugeben, postenweise oder einzeln: SucherlamMri. 6 u. 12 V. Elektr. Richtungsanzeiger Elektr. Stopplampen Thermobug Fiat verzltrt Einbaufertige Autoheizungen Elektr. Signalhupen Kühlerjalousien für Fiat, 501, 509 und 520 Diverse Schutzstangen und vieles andere mehr. alL z. Liquidationspreisen Bahnpostfach A 15477, Zürich. Zu verkaufen: LIMOUSINE 2türiz, 6 ZyL, verschloss.. Falcon-Knight Modell 28/29. in bestem Fahrzustand, neue Pneus, Scintilla-Licht Offerten unter Chiffre 43852 an die Automobil-Revue, Bern. ßsr Seltene Gelegenheit! 5 Autopneus m. Schläuchen, 34 X 434 (üebergrössen f. Felgen 33 X 4). darunter 2 Stück so gut wie neue Michelin, nur ca. 500 km gef., zum Gesamtpreis von Fr. 250. 2 elektr. Scheinwerfer, mit 6-VoIt- Dynamo. in tadellos. Zustande. Fr. 50. — 2 grosse elektr. Scheinwerfer mit abmontierten kl. Scheinwerfern, von Amerikanerwagen herstammend. Preis Fr 25. werden abgegeben von K. KOIIing, Neunkirch (Schafft.). Tel 5. \\ MECANIC1EN :: CHEF DE GARAGE SCHWIERIGER unsere SPE GUSSTÜCKE ZIALITÄT Ullirgler Mann & Co.. ZüncHlbisrieflen Fr. 3000, Fr. 3500, Fr. 3500, Fr. 5000, Fr. 5000, Fr. 6500, Fr. 6500, Fr. 7000, Fr. 8000, Fr. 8000, Fr. 8000) Fr. 8500, Fr. 9000, Fr. 9000, Fr.15000, ÄOCasclit^i enfabri niabriK Austro-Daimler Mercedes Martini Benz . Benz Fiat 512 Benz Sunbeam Cadil lac Benz Benz mercedes-Komiir. Willys Knight 8Cyl., 4Cyl., 4Cyl., 4Cyl., 6Cyl., 6Cyl., 6Cyl., 6Cyl., 6Cyl., 8Cyl., GCyl., 6Cyl., 6Cyl., 6Cyl., 6Cyl.. 23 PS, 18 PS, 21 PS, 19 PS, 15 PS, 21 PS, 18 PS, 21 PS, 16 PS, 28 PS, 36 PS, 21 PS, 20 PS, 20 PS, 20 PS, Nr. 66a Nr. 85a Nr. 151a Nr. 246a Nr. 119a Nr. 211a Nr. K33 Nr. 231a Nr. 213a Nr. 156a Nr. K 4 Nr. 221a Nr. 245a Nr. K30 Nr. 6 Wir laden zur Besichtigung unserer grossen Occasionsäusstellung freundlich ein. Auf Wunsch unverbindliche Vorführung. Kühlerfabrikation u. Autospenglerei Kühler- und Karosserie- Reparaturen e On demande, pour diriger un garage dans le canton de Neuchätel, un MECANICIEN connaissant ä fond l'automobile et pouvarit 8'occuper des räparations electriques. Offre d'onvrier qualifie' serait prise en consideration. S'adresser sous chiffre 11233 ä la 8712 Revue Automobile. Berne. >••••••••••»••••••••«>•»»••»••••»» SCHWEISSEN Geschlossene 7-8-Plätzer-Automobile MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-G., ZÜRICH Spezialwerkstätte £xi.:r Reparaturen und Revisionen Luzern-Kriens Gebrüder A.&P. Käsermann, Bern Ersetzt die heiss werdenden Kühler durch unser patentiertes Kühlernetz \r TEL.S.A1O9 Badenerstrasse 119 Telephon Uto 16.93 Tel. 2i.4=l. »•••••••••»••»»••••••»•••»»•••••» King Ersatzteile Schwarztorstrasse 79 Telephon Christoph 44.95 Junger, solider. mit allen Reparaturen; vertrauter CHAUFFEUR Deutsch, Französisch, Italienisch und'; Englisch sprechend, IW" sucht Stelle. Offerten unter Chiffre 44023 an die Automobil-Revut, Bern. OBACHT! Autobesitzer! Bin in der Lage, Chauffeure mit kurzer oder langer Fahrpraxis, auch kautionsfähige, sofort zu vermitteln. Ad.Schmidiger. Chauffeur - Stellenvermittlungs- Bureau, Marbach St. G.). Tel. 102. 43983 Junger, starker Bursche etw. Franz. sprech., sucht auf 1. April Stelle als Chauffeur auf klein. Lastoder Lieferungswagen, ev in Garage als Wagenwascher. Offerten erbet an Rudolf Staub, Grancy bei Cossonav (Waadt). 43990 Jeune homme