Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.025

E_1930_Zeitung_Nr.025

16 AUTOMOBIL-REVUE

16 AUTOMOBIL-REVUE 1930 - N» 25 Strassen im Ausland Neue Autostrassen in Oesterreich. Wie berichtet wird, steht das vom bekretär des oberösterreichischen Automobil Clubs angeregte Projekt einer privaten Autostrasse zwischen Linz und Passau, vor seiner unmittelbaren Verwirklichung. Sie soll eine Ergänzung des Strassenzuges Brest-Schwarzes Meer bilden, wodurch eine weitere grosszügige internationale Verbindung geschaffen wäre' Die Strasse, welche als Nibelungenstrasse bezeichnet werden soll, erhält eine Länge von 75 km und mündet bei Wilbering, einem bekannten Klosterstift mit einer der prächtigsten Kirchen Oesterreichs, in die schon bestehende Donau-Uferstrasse, welche nach Linz weiterführt. Ferner hat sich die sizilianisch© Stadt Syrakus entschlossen, vom Stadtzentrum eine eigene Autostrasse nach dem vielbesuchten griechischen Theater zu bauen. Sie wird die kürzeste Strassenverbindung dorthin darstellen und wesentlich zur Entlastung der bestehenden Wege dienen. Es soll an ihrer Endetappe ein grosser Parkplatz für mehrere Hundert Wagen angeschlossen werden. z. Eine Kunststrasse auf den Grossglockner? Die höchste Strasse der Welt, die 2700 m hohe Stiifserjochstrasse, soll nun noch durch den Bau einer höheren Strasse übertrumpft werden. Es handelt sich um den Bau einer Hochalpenstrasse auf den Qrossglockner, den Dreitausender in dem Grenzgebiet zwischen Tirol und Salzburg. Salzburg soll sich, laut Pressenachrichten, schon seit längerer Zeit mit dieser kühnen Idee getragen haben, aber der Bau einer modernen Strasse in die Regionen von Eis und Schnee Hess sich infolge des finanziellen Problems nicht ausführen. Nun wurde im Salzburger Landtag vor einigen Tagen die überraschende Erklärung abgegeben, der Bau dieser gewaltigen Strasse sei sichergestellt, da der Bund die meisten Aktien zu übernehmen sich bereit erklärt habe. Die drei Ländr Salzburg, Tirol und Kärnten sollen den Zusammenschluss zu einer Aktiengesellschaft beschlossen haben. Man denkt daran, den Bau sobald als möglich an die Hand zu nehmen. Als Einnahmequelle werden die Strassenzölle bezeichnet, die auf dieser interessanten (vorläufig aber doch noch illusorischen) Strasse erhoben werden sollen. mb. Die Packerstrasse, eine neue internationale Alpenstrasse. Nach eingehenden Verhandlungen der steirischen Landesregierung mit der Bundesregierung in Wien ist nun der definitive Ausbauplan einer neuen internationalen Alpenstrasse, der sog. Packer- Strasse, zustandegekommen. Es handelt sich hier um eine wichtige Abkürzung in der Verbindung der westlichen mit den östlichen Ländern, und Oesterreich hat vor allem ein grosses Interesse an dem Ausbau dieser Strasse, da es Jugoslawien den Rang ablaufen will, den dieses Land in der Verkehrsverbindung Italien-Ungarn innehat. Die Packer-Strasse besteht schon lange, sie war aber von Anfang an so ausserordentlich schlecht beschaffen, dass sie für Automobilisten lebensgefährlich wurde, und deshalb überhaupt nicht benutzt wird. Es wurde stets der grosse Umweg über die Stubalp vorgezogen, die, bei günstiger Witterung vor allem, bedeutend besser fahrbar ist. Doch auch hier machen sich schwere Mängel fühlbar. Die projektierte Strasse über die Pack-Alp vermittelt die kürzeste Verbindung der Triester Bundessträsse in Graz über Voigtsberg-Köflach und die eigentliche Sicherheit — Confort LLY der Qüalitätspneü der Elite. in allen guten Oaragen und Pneuhäusern erhältlich. Generalvertretung für die Schweiz: SAFIA Genf — Zürich — Bern Zu vermieten gut eingerichtete, grosse, helle Mechanische Werkstätte Nähe BERN. Kleiner Zins. Das Inventar, mit sehr gut erhaltenen Maschinen etc., wird ganz billig abgegeben. Gefl. Anfragen unter Chiffre 11265 an die Automobil-Revue. Bern. Packhöhe zur Lavanter-Bundesstrasse in Kärnten, die Fortsetzung führt dann nach Klagenfurt. Die neue Bundesstrasse hat auf steirischem Gebiete eine Länge von 63 km, auf dem Gebiete Kärntens rund 17 km. Die Linienführung folgt in grossen Züc;en dem bereits bestehenden Strassenzug. Mit Rücksicht aui den zu erwartenden Verkehr wurde die Strassenbreite im allgemeinen auf sechs Meter festgelegt (ohne den dazukommenden Fussgäiiger-Abschnitt), die eigentliche Bergstrecke erhält eine Breite von 5,5 m. Der Strassenkörper wird den neuzeitlichen Erfordernissen entsprechend ausgebaut. Die Gesamtkosten der Herstellung der Strasse sind auf rund 17 Millionen Schilling veranschlagt. Als Baudauer werden fünf Jahre angenommen, von kompetenten Seiten dringt man aber auf erhebliche Reduktion der Bauzeit, mb. Tour Eingereiste Motorfahrzeuge im Februar. Nach einer Aufstellung der Zolldirektion sind im Februar 1930 zusammen 2970 Motorfahrzeuge mit Triptyks, Passavants und provisorieher Einreisekarte in die Schweiz gekommen. Der Transport von Automobilen durch den Simplon an Sonntagen billiger. Wie einer in der «Revue suisse des Hotels» erschienenen Notiz zu entnehmen ist, soll die Wiederauslieferung der per Bahn durch den Simplon transportierten Automobile auf der Station Domodossola mit erheblicher Verzögerung vor sich gehen. Wir möchten diesbezüglich bemerken, dass die erwähnten Verzögerungen in erster Linie auf den Fahrplan der die Beförderung besorgenden Schweizerzüge zurückzuführen sind. Es wurde festgestellt, dass Sendungen, welche in Brig um 8 Uhr 15 aufgegeben werden, die dortige Station erst um 12 Uhr 32 postw. ab eigen, er Lager. — Mod einger. Werkstatt. Erfahrenes Fachpersonal. H. Lanz, Rohrbach b. Huttwil Tel. 2238 Betehnen Auto eventuell Kauf MILLSA OSTERMUND1GEN Telephon Z. 11.56 Zu verkaufen AUTOGARAGE mit DELAGE- Ersatzteile Reparatur- Werkstätte u. langjähr, offiz. Fabrikvertretung örster guteingeführt. Marke, in verkehrsreich. Ortschaft, Bahn- tt Strassenknotenpunkt. 2 Min. vom Bahnhof. Für tüchtigen Geschäftsmann oder eine A.-G. garantiert sichere Existenz. Eignet sich auch für jedes andere Gewerbe. Anfragen unter Chiffre 44308 an die Automobil-Revue. Bern A vendre CHRYSLER, torpedo de luxe, a tres peu roule, parfaito sous tous les rapports. Occasion unique. — S'adresser s. chiffre G. 1206 ä la , Revue Automobile, Geneve. saraux verlassen, mit Ankunft in Domodossola um 14 Uhr 40, so dass die Reisenden, welche um 9 Uhr 25 in Brig abreisen und um 10 Uhr 44 in Domodossola anlangen, tatsächlich fast fünf Stunden aui die Wiederinempfangnahme ihrer Fahrzeuge warten müssen. Die Schweizerischen Bundesbahnen wurden bereits von dieser Sachlage unterrichtet und um Veranlassung der notwendigen Massnahmen ersucht. Bei dieser Gelegenheit erinnern wir daran, dass die zuständigen italienischen Behörden die Gebühr für den Transport der Automobile an Sonn- und Feiertagen von L. 0-63 auf L. 0.37 per 10 kg herabgesetzt haben. J. H. Z. Indusivie und Lese Die Vacuum Oil Company S. A. F. teilt uns mit: Seit einiger Zeit zirkuliert in der Presse die Nachricht von der in Aussicht stehenden Fusion der Standard Oil Company in New York mit der Vacuum Oil Company. Um allen Verwechslungen zu begegnen, möchten wir feststellen, dass diese Fusion keineswegs di Standard Oil Company in New Jersey betrifft, die ihre Erzeugnisse in der Schweiz durch die Standard Mineralöl Produkte A-G. vertreibt Die Standard Oil Company von New York, um die es sich bei dieser Fusion handelt, dehnt ihr Geschäft nicht auf die Schweiz aus. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass die Vacuum Oil Company fortfährt, in ihren eigenen Raffinerien die Oele «Gargoyle-Mobiloil» für Automobile und ihre Spezial - Schmieröle « Gargoyle » für industrielle Zwecke zu fabrizieren und diese in der Schweiz nach wie vor ausschliesslich durch ihre Allein-Konzessionärin, die Vacuum Oil Company S. A. F. vertreibt. JUlTOnOBILBESIfZER! Beipatrtug» 24 Telephon Bollwerk 17.48 Wenn nicht, so verlangen Sie kostenlose Beratung und Offerte über Abänderung derselben bei C. Schaef er Spezidlflrma für Einbau und Reparaturen elektr. Lacht- und Anlasser-Anlagen Lager in sämtlichen eieütrischen fournuuren tür Autos Bern Zürich 2 Guten Dervscrasse 10 Telephon Semao UL23 Besuchen Sie den sehr interessanten Stand 105 am Salon in Genf OETIKER & CO. Arbenzlastwagen-Fabrik Albisrieden-Zürich

N p 25 - 1930 AUTOMOBIL-REVUE 17 LASTWAGEN VI,-G T. CARS-ALPINS • OMNiBUSSE in unübertroffener Konstruktion EIN EESUCH AM SALON IN GENF WIRD SIE UEBERZEUQEN MORGES ROLLSYNOL MOTOR OIL das Oel mit der Kanne höchste Schmierkraft rassiger Antrieb ERNST HÜRLIMANN, WÄDENSWIL ABTEILUNG OELE UND BENZINE SERVICE RAPIDE DES PIECES DE RECHANGE Expedition sous 2A heures Amilcar Berliet Citroen De Dion Delage Oonnet Fiat Hotchkiss Latil Liberty Mathis Peugeot Renault Tal bot Unic Voisin Prix defiant toute concurrence. LM oommandes reonea le matin sont expetiieM le eoir meme. G.O. NEUWIRTH, PARIS 17i 157, Boulevard Perelro BERGOUGNAN Salon de Geneve Stand N°225 (Galerie) Stock d'Engrenages le plus important en Suisse pour toutes les voitures americaines depuis les modeles 1918 ö 1929 Engrenages de bofte de vitesse Couronnes et pignons d'attaque Pisnons et cages difförentiel Disques et garnitures d'embrayage Ein magisches Wort «Schwingachsen» In einigen Jahren werden alle sie haben. Heute schon bieten wir sie, und zwar an allen 4 Rädern. Fahren Sie einen « wundervoll > weich gefederten Wagen schnell über schlechte Strassen, durch schwierige Kurven: Sie werden sich schwerlich wohl fühlen. Wiederholen Sie den Versuch mit dem gleich weich gefederten R Ö H R 8: Es wird Ihnen kein Tempo schnell genug sein. Tiefe Löcher, ja sogar Schienen und Bordsteine werden kaum merkbar überfahren. Sie werden die erstaunliche Durchschnittsgeschwindigkeit von 65 km per Stunde erreichen, ohne das Gefühl zu haben, < wild > gefahren zu sein. Sie schütteln ungläubig den Kopf. Versuchen Sie es 1 Genfer Salon Stand Nr. 45! Röhr-Auto-A.-G., Ober-Ramstadt (Hessen) Generalvertretung für die Schwtiz: MAG A.-G, BASEL 8. c Duttlinger C. Diethelin E. Ryffel Dufourstr. 4, Zürich Garage, Amriswil Garage, Glarus J. Heintz S. Borger Garage des Eaux- Av. d'Eohallens. Lausanne Vivt* S.A~GenÖTe Garage. Davos LUFTKAMMERREIFEN mit bestem Gleitschutzprofil in allen Kantonen gesetzlich zugelassen Grösste Elastizität unter allen bestehenden Luftkammerreifen, nachgewiesen durch die offiziellen, allein massgebenden Reifenversuohe des Verbandes schweizerischer Lastwagenbesitzer (Heft V) B.C. BERGOUGNAN ZÜRICH: HAFNERSTRASSE 17 GENF: RUE DU LEMAN H la. OCCASION! 8.Zylinder-Limousine, 6/7-Plätzer, in jeder Beziehung makellos, tatsächlich wie neu, aus erster Privathand abreisehalber netto Kassa Fr. 11 000. Standort Zürich Off. unt Chiff. Z. 1619 an die AutomobMRevue, Bur. Zürich. PACKARD! Seuls distributeurs pour toute la Suisse: AUTO-PIECES S.A., GENEVE AUTO-ERSATZTEILE A.-G. 6, Rue de I« Buanderie Telephone 45.400 Visitez au Salon: Le Stand 274 OBTI7RA M La revelation du Route. jour. Indispensable aux usagers de la Plus de Pneus platsü Achswellen Gebr. Grell, Rheinf elden Spezlalwerkst&tte für Automobil-Zahnräder. Telephon 9» Inserieren Sie in der Automobil-Revue. lUIIIU! imiiiiii