Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.036

E_1930_Zeitung_Nr.036

einreguliert, um den

einreguliert, um den Betrieb eines oder vielleicht mehrerer noch nachträglich eingebauter elektrischer Apparate zu ermöglichen oder die Beleuchtung wirksamer zu gestalten. Eine Zeitlang kann die Dynamo eine solche Ueberbelastung aushalten, schliesslich aber wird ihre Lebensdauer darunter bestimmt leiden. Auch durch die Automobilkonstrukteure wird manchmal gesündigt, und zwar durch ungeeigneten Dynamoeinbau. Wird diese Maschine an einer dem Fahrwind oder Ventilatorluftstrom nicht zugänglichen Stelle eingebaut, dann sammelt sich in ihr die Hitze immer mehr an, es entstehen Wärmestauun- #en, die schliesslich fast zwangsläufig zum Verbrennen der Isolation führen. Gute Anordnungen hinsichtlich der Kühlung der Dynamo sind dieselben auf dem Zylinderblock und am Vorderende der Kurbelwelle. Bedeutend ungünstiger dagegen liegen dieVerhältnisse schon, wenn die Dynamo seitlich des Motors, eventuell sogar noch in der Nachbarschaft des Hitze ausstrahlenden Auspuffrohres untergebracht ist. In vielen ungünstigen Fällen kann man jedoch eine Verbesserung herbeiführen, indem man aus Blech einen Windfang anbringt, welcher der Dynamo ihre eigene noch nicht durch den Kühler erhitzte Kühlluft zuführt. y. Neuartige Abstützung der Vorderachse. Um Flatter-Erscheinungen der Vorderräder zu beseitigen, Federblattbrüche unschädlich zu machen und zur allgemeinen Verbesserung der Vorderachsfederung wurde eine Vorrichtung geschaffen, bei welcher, wie unten gezeichnet, der waagrechte Schub und Zug der Vorderachse sich über ein federndes Stützorgan auf den Chassisrahmen überträgt. Die eigentliche Wagenfeder dient nur mehr zur Aufnahme der senkrechten Drücke. In waagrechter Richtung ist sie jedoch frei verschiebbar gelagert. V'orderfederaufhängTmg mit eingebauter neuer Vorderachs-Abstützung. Flattererscheinungen soll die neue Art der Schubaufnahme deshalb ausschliessen, weil die Elastizität des Schuborgans deren Synchronismus stört. y. Tethn. Niedrige Anschafrungskosten (Preise ab Franks 9350.—), niedrige Betriebskosten (schmälere Bohrung, daher niedrige Steuerklasse), dabei geräumig, schnell und lautlos. Kein anderer, so wirklich sparsamer Wagen hat einen 13-P.S.- 6-Zylinder-Motor — mit ausbalancierter Kurbelwelle, der so weich wie die Maschine eines Luxuswagens läuft. Einteilige Karosserie, hydraulische Innenbackenbremsen, mechanische Förderung des Brennstoffs zum Vergaser. Leicht zu lenken, wundervoll auf der Straße liegend, blitzschnell akzelerierend — ein vollkommener Wagen für Stadt und Land! Fraae . Geräuschlose Uebersetzungen. Wie wird bei den bei mehreren neuen Wagen angewandten Schnellganggetrieben die Geräuschlosigkeit der indirekten Uebersetzungen erzielt? Warum wendet man solche geräuschlose Uebersetzungen nicht für alle Gänge eines Automobilwechselgetriebes an ? P. L. in B. Antwort: Prinzipiell sind hier zwei Bauarten zu unterscheiden. Solche, bei denen die Geräuschlosigkeit der betreffenden Uebersetzun? durch besondere geräuschlose Verzahnungen (Schrägverzahnungen, Schraubenverzahnungen und dgl.) zustande kommt und andere, bei denen die besondere Form der ganzen Zahnräder die Geräuschlosigkeit ergibt. Mit der letztgenannten Bauart sind dabei Wechselgetriebe gemeint, bei denen der geräuschlose Gang mit einem innen-verzahnten Zahnrad arbeitet. Bei einem gewöhnlichen Zahnradgetriebe rührt das Geräusch davon her, dass immer nur zwei bis drei Zähne miteinander im Eingriff stehen und dass durch die geringe Eingriffsdauer dieser Zähne immer kleine Stösse und Laufunregelmässigkeiten entstehen. Durch die Anwendung von Schrägverzahnungen kann die Eingriffsdauer schon bedeutend vergrössert werden. Die Kraftübertragung verläuft dementsprechend stossfreier und gleichmässiger. Wird vollends eines der Zahnräder mit Innenverzahnung versehen und das andere Zahnrad innerhalb dieser Verzahnung angeordnet, dann verteilt eich der Eingriff vielleicht auf einen Viertel oder Drittel aller Zähne. Die Eingriffsdauer ist hier jedenfalls auch viel grösser, als beim Stirnradgetriebe, was sich dann auch in geräuschlosem Lauf äussert. Gegen die allgemeine Einführung solcher ge-, räuschloser Getriebe spricht nur ihr höherer Herstellungspreis. Fraae . Selbstaufladen einer Auto-Batterie. Sie verweisen in einer ihrer letzten Nummern auf die Möglichkeit, eine Auto-Batterie, unter Anwen- EinB 5onderkonstruktion für Europa — der neue 13. P 5 Dodqe Brothers 6-Zylihder FORDSON- TRAKTOR DODGE BRDTHERS "*" SPECIAL 5IX S. A. FRAZAR A.-G., SEEHOFSTRASSE 16, ZÜRICH GEBRÜDER MARTI, EIGERGARAGE, BERN HANS DIEBOLD, HOCHHAUS AESCHENPLATZ, BASEL WIDLER & HÜRSCH, AUTOMOBILE Z.STAHL, ST. GALLEN FR. HÜBSCHER, RHEINGARAGE, SCHAFFHAUSEN Zu verkaufen Verhältnisse halber 18plätziger 44737 CAR ALPIN in sehr gutem Zustande, spottbillig. J. Peter, Unterstadt 22, Schaffhausen. Zu verkaufen ~3 schöner Si>i Allwetter. — Offorten unt, Chiffre 44690 an die Automobil-Revue, Bern unseren 8 yijährig., gebrauchten, aber erstklassig unterhaltenen ANSALDO- Reisewagen Conduite Interieure, ä Fr. 3500.— gegen bar. Zu besichtigen gegen vorherige Anmeldung: Telephon Selnau 27.80, am besten jeweilen Samstags bei: Huber & Co., Limmatstr. 63, Zürich 5. düng einfacher Geräte, selbst aufzuladen. Da das Aufsuchen einer fremden Ladestation für mich besondere Schwierigkeiten mit sich bringt, habe ich den Artikel mit grossem Interesse gelesen. Weiter bringt mich Ihr Hinweis, dass das Aufladen bei Vorhandensem eines Gleichstromnetzes mit nur ganz geringen Umständen verbunden sei, auf den Frage . Entfernung von Rost. Als Abonnen Ihres geschätzten Blattes möchte ich Sie höflich anfragen, wie man eingefressenen Rost von Metallteilen entfernen kann. Gibt es wirksame Rostlösungs- und Rostschutzmittel? Für gütige Gedanken, eine solche Ladestation einzurichten. Auskunft zum voraus besten Dank. J. 0. in L. Dürfte ich Sie bitten, mir dafür noch einige nähere Antwort: Zur Entfernung des eingefressenen Details anzugeben, so z. B. das anzuwendende Rostes behandelt man am besten die betreffenden Schaltschema mit eingezeichneten Apparaten und Teile mit einer Lösung von 100 g Zinnchlorür im die Regeln, die beim Laden der Batterie zu beachten sind? F. Z. in E. Liter Wasser. Die Lösung wird aufgepinselt, falls man die Stücke nicht einfach einlegen kann. Hat sich der Rost in genügendem Masse weggelöst, so Lichtleitung wäscht man die Stücke mit Salmiakgeist und hernach mit Wasser ab. Hierauf wird gut getrocknet, i Gleichstrom) eventuell durch Erwärmen und mit etwas Fett oder Sicherungen Vaseline gegen neuerliches Verrosten geschützt. Als Rostschutzmittel kann man jedes säurefreie Schalter Fett, so also Vaseline oder Mineral, resp. Mineralfett verwenden. Beständigere Rostschutzmittel kann man sich herstellen durch Lösen von 55 Teilen Wachs und einem Teü Vaseline in soviel Terpentinöl, dass eine streichfähige Paste entsteht. OdeT aber man löst Wachs in Benzin und reibt die Stücke damit ein. Indem das Benzin verdunstet, Glühlampen bildet das Wachs eine schützende Haut auf dem Widerstand Metall. D. A. E. in B. Beiträge an Gemeinden für Strassenunterhalt Der luzernische Regierungsrat hat jüngst eine Verordnung erlassen, die den Anteil der Gemeinden an den Gebühren auf Motorfahrzeugen regelt Das Nettoerträgnis wird wie folgt verteilt: 75 Prozent erhält das Baudepartement für das Strassenwesen und 25 Prozent macht den Anteil der Gemeinden aus. Die Verteilung erfolgt auf Grundlage der ausgewiesenen Aufwendungen der Gemeinden im Vorjahre, doch wird auch die finanzielle Lage sowie die Länge und Bedeutung der von Automobilen benützten Strassen der 6-7-Plätzer- AUTOMOBIL-REVUE 1930 - N»36 BIANCHI Torpedo, 4/5pl., 4 Zyl., Motor 7 PS, 4-Radbrems., Zustand wie neu, Preis Fr. 3900.—, m. Garantie. BIANCHI Limousine, 4/5pl., mit Cicl ouvert, 4 Zyl., Motor 7 PS, 4-Radbrems., Ballonpneus^ neueres Modell, Preis Fr. 4200.—, in. Garantie. BIGNAN französ. Marke, 4/5pl., 4 Zyl., Motor 11 PS, elektr. Licht u. Anlass. (Scintilla- Neuanlage), neue Kolben und Block ausgeschliffen. Preis Fr. 2300.—. Mod. 1930, m. Gummistollen und vorm Vollgummi (ev. mit neuem Mähapparat), zu reduziertem Preis. Günstige Zahlungsbedingungen für alle Wagen u. Traktor. 44742 FRITZ ZEMP. W0L- HUSEN. Telephon 37. Wir verkaufen 4-Zylinder Zu verkaufen PEUGEOT Torpedo, 3-PL, 4 Zyl., 3,6 St.-HP, in jed. Beziehung tadellos, stets sorgfältig gefahren u. gepflegt. Preis Fr. 1250. H. Walt, Eichberg (Rheintal). 44717 •M'M'te Batterie Antwort' Das Aufladen erfolgt, wie beistehend schematisch dargestellt, über einen Glühlampenwiderstand. Es sind dabei soviel Glühlampen (Kohlefadenlampen) einander parallel zu schalten, bis das Amperemeter die zulässige, von der Akknmulatorenfabrik vorgeschriebene Ladestromstärke anzeigt. Die erste Ladung ist so lange fortzusetzen, bis alle Zellen gleichmässig Gas entwickeln. Während der Ladung ist die Spannung nach den Fabrikvorschriften zu kontrollieren. Bei voller Füllung misst man ferner die Säuredichte. Bei der Ladung an heissen Tagen ist darauf zu achten, dass die Temperatur in den Zellen nicht etwa 40 Grad G überschreitet. In diesem Falle ist bis zur Abkühlung der Ladestrom auszuschalten oder mindestens auf die Hälfte zu reduzieren. Muss aus irgendeinem Grunde nach der Ladung etwas destilliertes Wasser nachgefüllt werden, so erreicht man durch nochmaliges kurzes Weiterladen eine gute Mischung. Nach beendeter Ladung lässt man die Batterien zunächst ruhig stehen, bis die Gasentwicklung verschwunden ist. Die einzelnen Zellen sind dann gut zu trocknen, sauber zu reiben und die Stöpsel wieder einzusetzen. Will man ganz sicher gehen, dass die Batterie jetzt unbedingt voll betriebsbereit ist, kann man sie im Anschluss an die Ladung zunächst mit der angegebenen Entladestromstärke entladen, bis die Spannung jedes Elementes auf 1,8 Volt gesunken ist. Die Aufladung ist hiernach zu wiederholen. Diese Prüfung empfiehlt sich für eine neue Batterie, die zum ersten Male in Betrieb genommen wird. Die Prüfungsentladung soll nicht z. B. über den Anlasser des Wagens erfolgen, sondern über einen Glühlampen- oder sonstigen Widerstand. + Wanner's Ltiffdruck-Fasspumpe mit Universal - VersmrauliDng passend für alle Spundlocharten der EisenfJtsser, ist eine einfaßte and sichere Vorriöitung zum direkten Hafflllen von BENZIN, Alleinige Fabrikanten: Männer & Co. ß.-G., Borgen Finanzierung der Brücke Koblenz-Waldshut. Schon seit einiger Zeit arbeitet Baden auf den Bau einer Brücke über den Rhein bei Waldshut hin. Auch dieses Jahr wurden abermals 100,000 Mark im Voranschlag der badischen Staatsregierung für die Finanzierung dieser Baute vorgesehen. Die deutschen Behörden wünschen nun die Arbeiten bald in Angriff zu nehmen und haben deshalb den Bauentwurf der Baudirektion Aarau zugehen lassen. Die Entscheidung liegt nun bei den Schweizer Behörden, ob der Bau noch diesen Herbst begonnen werden kann. -f. betreffenden Gemeinde in Anrechnung gebracht, -f. Strassenbauten im Jura. In Courtelary im Berner Jura fand kürzlich eine Versammlung statt, an der die Bürgermeister und Delegierten der verschiedenen Gemeinden des Amtsbezirkes teilnahmen. Das Thema Arbeitslosigkeit wurde eingehend behandelt. Um die stets sich mehrenden Arbeitslosen des Berner Juras beschäftigen zu können, sind NotstandsaTbeiten ins Auge gefasst, die vor allem Strassenbauten betreffen. So ist die Erstellung einer Strasse zwischen Cortebert und Courtelary geplant, die 300,000 Fr. kosten soll. Andere derartige Bauten sind für St. Immer und Villeret vorgesehen, wofür sich die Kosten auf 240,000 Fr. belaufen werden, mb. Eine Ehrung des Rennfahrers Stuck. Di« Stadt München ehrt alljährlich Sportsleute, welche sich durch besondere Leistungen ausgezeichnet haben, durch Verleihung des Ehrenbriefes. An der vor wenigen Tagen stattgefundenen Zeremonie wurde auch Hans Stuck von Villiez als bester deutscher Bergfahrer mit dieser Ehrung bedacht. z. Zubehöre lür Garagen u. ReparaHeHen KUHLER, BEHÄLTER, BELEUCHTUNG, SCHRAUBEN, BOLZEN, MUTTERN, DECOLLETAGE ALLE ZUBEHÖRE FÜR AUTOMOBILE Modell Standard 6 6 Zylinder, 13 St.-HP Elegante 4-5-Sitzer-Iimousine mit voller Garantie, 20°/ 0 unter Katalogpreis, abzugeben bei Barzahlung ohne Tausch. WERKSTATTARBEITEN AUF BESTELLUNG C. JULES MEGEVET, GENEVE, 5-7, rue de Malatrex fabrikneu. Karl Bea, Automobile. Basel Birsigstrasso 74 Telephon Saf. 11.68 BENZOL, PETROL etc. Slvassen BIANCHI- BESTANDTEILE liefert SPICHER&Co., FREIBURG Garage de la Gare Telephon 8.62

N° 36 - 1930 AUTOMOBIL-REVUE 9 Der Julierpass schon im Mai fahrbar. Bekanntlich konnten unsere für den Automobilverkehr nach Italien wichtigsten schweizerischen Alpenpässe — Simplon, Qotthard, Lukmanier, St. Bernhardin, Splügen, Julier und Bernina — bisher in der Regel erst anfangs Juni, oft auch erst gegen Mitte dieses Monats für den durchgehenden Verkehr geöffnet werden. Daraus ergab sich für den etwa Mitte April einsetzenden und den ganzen Monat Mai andauernden starken Autoverkehr aus den nördlich gelegenen Staaten, insbesondere Deutschland und Skandinavien, teilweise auch Holland, Belgien, England und Nordfrankreich, die Notwendigkeit, bei Verwendung der Schweiz als Durchgangsland für die Ueberwindung des Alpenwalles die Eisenbahn zu benutzen, sei es von Brig nach Iselle oder Domodossola oder von Qöschenen (ev. Erstfeld) nach Airolo. Derartige Transporte sind nicht nur mit erheblichen Kosten, sondern, besonders an Tagen starken Zudranges, auch mit äusserst lästigen Zeitverlusten und sonstigen Unannehmlichkeiten verbunden. Insbesondere birgt das manchmal sehr rasch zu bewerkstelligende Ein- und Ausladen der Wagen stets eine gewisse Gefahrenquelle in sich. Daher die steten Bemühungen und Versuche nach früherer Oeffnung wenigstens eines Alpenpasses, die auch diesen Frühling wieder einsetzten und bisher wenigstens zu einem greifbaren Resultate geführt haben. Einem begründeten Vorschlage der Sektion Graubünden des A.C.S., unterstützt auch von andern Verbänden und Interessenten, insbesondere der Touristikkommission des A.C.S. folgend, hat sich das Baudepartement des Kantons Graubünden nach durchgeführter Prüfung der Verhältnisse bereit erklärt, einen Versuch der Eröffnung des Julierpasses auf Ende April-Anfangs Mai zu wagen. Der Julier ist trotz seiner verhältnismässig ordentlichen Höhe von 2287 m wohl deT mildeste, vor Lawinen und Schneeverwehungen am meistern geschützte Passübergang nach dem Süden. Zudem trifft er im Oberengadin auf eine Stra»se, die den gan- AUTOREVE-TANK-ANLAGEN Wenn Sie beabsichtigen, eine neueTankanlage anzuschaffen od. Ihre bestehende Installation zu uergrössern oder zu modernisieren gedenken, dann empfehlen wir Ihnen die Spezialfirma: * KESSEL- U. APPARATEBAU LEHMANN 6t Cie., ZOFINGEN uorm. ftltorfer, Lehmann & Cie. St. Gallen - Bern - Luzern zen Winter über bis zur Landesgrenze bei Castasegna und an den Comersee geöffnet blieb. Die Schneeverhältnisse scheinen dieses Jahr besonders günstig zu sein, sodass es möglich sein dürfte, durch rechtzeitige. Inangriffnahme des Durchbruches und Verwendung verbesserter und spezieller maschineller Methoden ohne allzugrosse Mehrkosten den Pass gut einen Monat früher zu öffnen. Die Interessenten haben sich zu einem entsprechenden Beitrag an diese Kosten bereit gefunden und damit dürfte der interessante Versuch gesichert sein. Leider bleibt die Walenseestrasse zufolge Strassenverbesserungen den ganzen Monat April und bis Mitte Mai gesperrt. Der Verkehr von Norden und Westen her nach Graubünden, soweit er nicht die Bodenseezufahrt benützt, ist während dieser Zeit auf den ca. 15 km längern Umweg über Ricken-Toggenburg-Buchs verwiesen. Trotzdem dürfte bei gehöriger Bekanntgabe der neuen Situation ein grosser Teil der nach Italien fahrenden Automobilisten das Befahren der äusserst interessanten und landschaftlich hervorragenden Route via Chur-Lenzerheide-Julier-Maloja dem bisher um diese Zeit notwendigen Verladen der Wagen durch die Tunnels vorziehen. Wenn man bedenkt, dass in den fraglichen Wochen Hunderte von Wagen allein die Gotthardroute passieren, d. h. in Göschenen resp. Airolo zur Verladung gelangen, so ergibt sich daraus die Bedeutung dieses neuen, bisher nicht vorhandenen Verkehrs durch Graubünden zu einer Zeit, da wenig anderer Verkehr besteht und die Hotels und sonstigen Gaststätten in ChuT, Lenzerheide, Engadin, überhaupt auf" der ganzen Route bis an den in seiner Frühlingspracht unvergleichlichen Comersee hinunter gerne bereit sein werden, neue und willkommene Gäste zu empfangen. Möge der Versuch gelingen und alle Erwartungen erfüllen. -j. Di© Wailenseestrasse. Nach dem soeben erschienenen Jahresbericht des glarnerischen Verehrsvereins geht es in der Frage einer Wailenseestrasse vorwärts. Gegenwärtig wird für den Kanton St. Gallen ein Projekt für eine Strasse auf der rechten Seeseite ausgearbeitet. Die Breite der Strasse soll 8 m betragen^ was angesichts der schwierigen Terrainverhältnisse ziemlich kostspielig wird. Der Bau der Strasse ist nur mit starker finanzieller Mithilfe des Bundes möglich. Wie der glarnerische Baudirektor schreibt, hat der Kanton Glarus nur ein Interesse an einer Strasse auf der linken Seeseite. — Hoffentlich können sich die beiden beteiligten Kantone einmal über die Anlage der Strasse einigen', sonst können die Verkehrsinteressenten noch lange auf eine Wailenseestrasse warten. gr. ACH ZYLINDER AUTOMECHANIKER Gesucht auf 12. Hai 1930 ein CHAUFFEUR für Autokurs. Bewerber haben sich über eine längere Fahrpraxis auf Saurer-Wagen auszuweisen und müssen eine Lehrzeit als Elektriker, Mechaniker oder Schlosser absolviert haben, guten Leumund und ver- CHAUFFEUR ^ 23 J., sucht Stelle auf Lief.- oder Luxuswagen trägl. Charakter besitzen. Alter nicht unter 22 Jah-Auf allen vorkomm. Reparat, bewand. la. Zeug- Ten. Bei Zufriedenheit Jahresstelle. — Schriftliche Offerten mit Beilage der Zeugnisse und Gehaltsanspr. nis zu Diensten. Würde sind zu richten an Gottfried Waser, elektro-mech nebenbei auch and. Ar- Werkst., in Stans. 44752 Auto-Transportgeschäft sucht auf modernen Saurer-Car transformable einen tüchtigen Chauffeur- Mechaniker mit Einlage von Fr. 5000.—. Ohne gute Referenzen als guter Alpenfahrer unnütz, sich zu melden. — Offerten mit Gehaltsansprüchen, Datum des Eintrittes unter Chiffre G. 1213 an die 44721 Revue Automobile, Geneve. 25jährig, verheiratet, in noch ungekündigter Stellung, sucht Stellung zu Herrschaft. Suchender ist Militär- Chauffeur, hat eine 5jähr., unfallose Praxis, spricht perfekt Französ., ist bewandert in Reparaturen wie in der Besorgung von Zentralheizungen und verfügt über gute Zeugnisse. — Offerten unt. Chiffre 44768 an die Automobil-Revue, Bern. Homme, 40 ans, abstinent, cherche place de sucht Stelle auf Luxusod. Lieferungswagen. Im Garage du Jura demande un bon Chauffeur, chez un particulier, ou dans un garage, fahren, selbständig u. mit amerik. System, durchaus Wagenwäschen und -pflegen bestens bewandert. — MECANICIEN pour tout travail. Pour vertraut sein. Offert, unt. ayant permis de conduire, bien au courant de la conduire auto et camion. genauer Angabe über bisherige Tätigkeit, Lohnan- dere Arbeiten verrichten. Würde nebenbei auch an- reparation automobile, pouvant travailler seul. Ex-Adrcellents certificats et references exiges. — Faire of- ä Publicitas, Porrentruy. off. s. chiff. P 453 P Bpruch u. raschesten Eintrittstermin sind zu rieht, 44730 an die Nacbl. v. Werner Huber. Gegr. 1911. Tel. Hottingen 5325 Offerten unter Chiffre fluio-Fachschuiessszorieh fres avec pretentions sous chiffre 44711 a la Aeltestes Spezlalinstitut für Herren- und Bernlslahrer. Revue Automobile, Berne. U379 unt. Chiffre 44779 an die Stelle gesucht! Automobil-Revue, Bern. Unterricht zu eder Tageszelt mit modernen, otlenen und Automobil-Revue, Bern geschlossenen europäischen und smerl tonischen Wagen. Junger, tücht. Bursche, Jüngerer, lediger CHAUFFEUR 'WC dessen Lehrzeit als Spengler diesen Monat zu Ende CHAUFFEUR Suche geht, sucht Stelle, wo er seriösen auf Lieferungs- und event sich als 44769 Luxuswagen per sofort gesucht. — Offerten mit Autospengler Zeugnisabschriften, Gehaltsansprüchen und möglichst mit Bild unt. Chiffre 44738 an die Automobil-Revue, Bern. ausbilden könnte. Eintritt frühestens am 4. Juni. — Angebote mit genauen Angaben sind zu richten an E. Michel, Spenglerei Käppeli, Roggwil (Bern). Gel. Werkzeugmacher, 24 J. alt, ledig, möchte in die Autobranche übersiedeln. Bin fleissig u. strebsam; gute Zeugn. vorhand. Ernst Ebert, Freiburg i. Baden, Mattenstr. 4, bei in der „Automobil- Revua,, (Wochenausgabe) bringt Sie am sicherster Ihrem Zielp näher sucht Stelle in der französischen Schweiz zur gründlichen Erlernung der Sprache. Bewerber ist absolut selbständig. — Gute Zeugnisse zu Diensten. Offerten unter Chiffre 44766 an di» Automobil-Revue, Bern. CHAUFFEUR Junger Auto- u. Motorrad-Mechaniker sucht Stelle. — Werner Meier, Oberdorf - Wohlen (Aargau). 44765 Stelle-Gesuch l ~3 Jüngerer, solider, fahr' sich. Mann, ledig, such' Anstellung In Garage, Wagenwaschen oder Aushilfe Im Fahren, mit Fahrbew. Beste Referenzen zu Diensten. — Offert, unt Chiff, Z. 1641 an die Automobll- Revut, Bureau Zürich, sucht Chauffeur, solid u. sehr zuverläss. Fahrer, m. öjährig. Fahrpraxis, auf Lieferungs- u. Lastwagen od. für Personenbeförderg. (Car-Alpin - Bewilligung). Off. erbeten unter Chiffre 44788 an die Junger Chauffeur sucht Stelle auf Luxus- oder Schnell - Lieferungswagen. Hat Kenntnisse im Gemüsebau und in Molkerei. Gefl. wend. an A. Luginbühl, Seidenw. 14a, Bern. Chauffeur- Mechaniker in Lebensmittelgeschäft f. nen, wollen Offerte einsen- Fixum u. Provision. ~t*F~ Zu verkaufen Lieferungswagen, der ne-denbenbei noch andere Arbei- Anfragen unter Chiffre Saurer Stellengesuch Jüngerer, solider, fahrsicherer Mann, ledig, sucht ten verrichtet. Offerten m. 11292 an die 7835 Anstellung in Garage, Wagenwaschen oder Aushilfe niskopien unter Chiffre Lohnansprüchen u. Zeug- Automobil-Revue, Bern. N 363 K an Publicitas, 3—3Vi Tonnen, Kardan, im Fahren mit Fahrbewil- Kreuzungen. 44751 ligung. Beste Referenzen zu Diensten. Offerten unt. Kaiser. 44777 Chiffre Z. 1641 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. 44734 Ein Inserai Garage de la Suisse romande cherche pour enree imme'diato un bon connaissant ä fond la röparation de toutes les marques. — Faire les offres icrit avec references sous chiffre 11291 ä la 8636 Revue Automobile, Berne. Bin in der Lag«, Chauffeure mit kurzer oder lan ger Fahrpraxis, auch t*- lernte Mechaniker, sofort zu vermitteln. 44771 Ad. Schmldlger, Chauffeur - Stellenvermittlungs bureau, Marbach (SLG.) Telephon 102. Junger Bursche such' Stelle als 44770 beiten verrichten. Eintritt auf Last- oder Personenwagen. Eintritt sofort od sofort oder nach Uebereinkunft. — Offerten unt nach Belieben. Offerten Chiffre 44755 an die an Christian Nydegger, Chauffeur, Sonnenheim. Automobil-Revue. Bern, Rüschegg-Graben (Bern) Dauerstellung Automobil-Revue, Bern Gesucht solider Mecanicien OBACHT! Autobesitzer! Chauffeur Chauffeur Junger Bursche, 24 J alt, gutes Betragen, sucht Stelle zu Privat. — Man wende sich an Frau Dir. Dreyfus, Feldeggstrasse 4, Zürich. 44725 AUTOMECHANIKER von Garage in Basel zu sofortig. Eintritt gesucht. Derselbe muss tüchtig, er- Auto- Verkäufer aufs Land. — Bewerber, welche sich als tüchtige Verkäufer ausweisen kön- Mechaniker- Werkzeugdreher 26 J. alt, vertraut in der Herstellung v. Präzisions- Auto-Bestandteilen, Reparaturen des mechan. und elektr. Teils, sucht Dauerstelle in Autoreparatur- Chauffeur von Lastwagen m. Anhänger sucht seine Stelle zn andern. —• Bevorzugt in grossea Transport-Unternehmen. — Offerten unter Chiffre 44724 an die Automobil-Revue, Bern. Autofachleute, welche d. eL Anlage d. Autos, wie Lichtmasch., Anl, ZünA anlagen etc. gründl. kennen lernen wollen, um im Berufe vorwärts zu kommen, verl. kostenl. Prosp Nr. 4 v. Techn. Lehrinst, Onken, Basel 11. Solider, 24 Jahre alter •* CHAUFFEUR 1 sich. Fahrer, sucht Stelle auf Luxus-, Lieferungsod. Lastwagen. Würde nebenbei auch andere Arbeit verrichten. Gute Zeugnisse vorhanden. Dauerstelle bevorzugt. — Offerten an CSIesfln Müller, Eschenmatt 658, Rüt! (Zürich) Durchaus solider, zuverlässiger und arbeitsamer Chauffeur 22 J. alter, verheirateter Chauffeur, gross u. stark, mit gut. Zeugn., sucht Jahresstelle, ist mit jeder Reparatur vertraut. Einritt nach Belieben. Offert, gefl. an Heinrich Vogelsang, Chauffeur, Bifangsrain, Reiden (Luz.). 44756 ganz durchrevidiert, mit neuen Pneus, neuer Ladebrücke, elektr. Beleuchtg. AngenehmeZahlungsbedingungen. — Offerten unter Chiffre 44651 an die Automobil-Revue, Bern. Delage-Ersatzteile postw. ab eigen, gr. Lager. — Mod. einger. Werkwerkstätte, la. Zeugnisse und Referenzen Offerten :tatt. Erfahrenes Fachersonal. H. Lanz, Rohr- unt. Chiffre 44757 an die Automobil-Revue, Bern. bach b. Huttwil. Tel. 2238. METALL KADfKtFDIFN Ein Mwec D* Sofo-ModelL motor telsfct Faszfnferende« Lautlos, gehorsam und wendig Tempo, das durch die hydrmwie der De Soto '6*. Genau so (fernen Bremsen sdinell und gut gefedert. Genau so gut in sicherzustoppen ist. Geräumige, den Kurven liegend. Aber noch stabile, geräuschlose Karos« temperamentvoller, elastischer Serien, ganz aus Metall. • Ein und schneller. Durch einen Wagen, der mit einer neuartigen Achtzylinder-Motor in einem Präzision zu steuern ist. Mit einer neuen Chassis. • Stärkere Kraft- Sicherheit, die absolutem Verreserven für alle Fälle. Ein An- trauen entspringt. • Das ist der zugsmoment, wie es eben nur neue De Sofo Achtzylinder - ein Aditzylinder-Wirbelstrom- der erstaunlich wenig kostet. DER NEUE Heuestes Verfahren. Systenüfegom Ricus" Preis ab Frcs. 11 500.- Der einzige Wagen seiner Preisklasse, der den De Soto '6' überragt. EXCLUSIVER IMPORT FOR DIE SCHWEIZ Ä8tNC£Äfö ERlCÄMl GENF, AARAU, BASEL, BERN, LAUSANNE, LUZERN. ZÜRICH Senden Sie Ihre abgehat fenmfnatszurMuguntmierung. 50% büligerxüs y&uanschaflmg'. PNEUGUMMIERUNGSS HANDELSAGZÜRICH 8 Seeßdsbusse305BcMhof3tefaibrww£n) Zu verkaufen: FIAT 503 4/5-Plätzer, geschlossen, wenig gefahren, kompl. revidiert, in tadellosem Zustande (Ueberzug, Stossstangen, Seitenlicht, Nageleinlagen etc.), sof. abzugeben. Preis Fr. 3300. Fr. Schär-Farge, Rheinfelden. Tel. 76. 44763 BUICK Touring 7837 Master, 5-PL, mit Sommerdacb und ganzen Seitenteilen, sehr gut. Pneus, mit allen Schikanen ausgerüsteter, rassig. Wagen, neu ducogespritzt, wird m. jeder Garantie zum Preis von Fr. 3200.— abgegeben. W. Ryser, Aemtlerstr. 102, Zürich 3. Tel. Sein. 5502. Gelegenheits- Kauf! FORD 2-Plätzer, Mod. 27, in tadellosem Zustand, ganz verschliessbar, passend f. Reisende. Bei sofortiger Wegnahme Fr. 950.—. Offerten unter Chiffre H 21431 On an Publicitas, Ölten. 44760