Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.038

E_1930_Zeitung_Nr.038

BASILEUM Schon wieder

BASILEUM Schon wieder ein neues Kleid? Gar nicht! Es war das Grüne. Röthlisberger hat es chemisch gereinigt und umgefärbt, nun ist es blau und'wie neu, wie du eben selbst glaubtest. Für wenige Franken bin ich wieder chic angezogen und so habe ich immer Geld für die Erfüllung anderer Wünsche. SCHONENDE BEHANDLUNG. SOLIDE FARBEN. SPEZIALDIENST FÜR LEIDSACHEN. FÄRBEREI RÖTHLISBERGER & CIE., BASEL 11 CHEMISCHE WASCHANSTALT BASLER" OEL AUTOMOBIL-REVUE 1930 - N°38 entfernt garantiert ohne Hautreiz das bewährte Mittel « PARTI ». Keine brennende, übelriechende Creme ! — Kein Eintrocknet möglich! Wirklich ohne jeden unangenehmen Geruch 1 Sehr ausgiebig u. sparsam im Verbrauch. Preis Fr. 3.75. R. Koch, kosmet. Präparate, Basel, Birmannsgasse 18. Kein Autofahrer ohne dieses Heilöll Schützt vor Infektionen, heilt Erkrankungen der Atmungsorgane, vortreffliches Einreibemittel bei Muskel-Rheumatismen, auch als Badezusatz gegen diesen zu verwenden* = IN ALLEN APOTHEKENI = = = = = = = = Uierwaldstätter - See und Umgebung MENSCHEN, WENIG :GUNG leiden mehr als andere an Krankheiten aller Art, weil sich in ihrem Körper gesundheits* schädigende Schlacken des Stoffwechsels an« sammeln. — Sie alle sollten von Zeit zu Zeit eineTrinkkur mit machen, damit diese Krankheitssfoffe weg» geschaffen werden und der Körper wider» standsfähig und frisch bleibt „Eptinger** wird seit Jahrzehnten von Aerzten erfolg» reich angewandt und verordnet Für Kuren sind die grossen Flaschen vorteilhaft, die in Mineralwasserhandlungen, Apotheken, Drogerien, Kon» * sumvereinen. Lebensmittelgeschäften erhältlich sind. BRUNNENVERWALTUNG EPTINGEN- SISSACH Nur ein halbes Vergnügen bietet eine Auto-Tour ohne Photo-Apparat PHOTO-ARBEITEN , in sauberer, erstklassiger Ausführung, sowie LEICA-VERGRÖSSERUNGEN PHOTO-APPARATE aller Marken KINOS aller Marken FELDSTECHER, SCHUTZBRILLEN etc. MassAnzügf ti&ucher&ythsse Ren nerrüürend von der Bedachung des eidgenöss. Schützenfestes in BELLINZONA in tadellosem Zustande, zu sehr günstig. Preisen abzugeben. Diese Decken sind Qualitätsware, ahiolut wasserdicht und in Jeder beliebig. Grosse erhältlich. Zelt-D.Decken-Fabrikation F. Ploard, Biel die Königin der Grattsprospekt durch W.Hausler-Zeof. Ölten FIL Oiirii wird vielfach von aner« kannt tüchtigen Lehrkräften erteilt, beharren Sie indessen bei Ihrem Lehrer oder ihrer Lehrerin darauf, dass Ihrem Unterricht die Methode von Prof. Grand zugrunde gelegt wird, eie bringt Sie am schnellsten in den vollständigen Besitz der französischen, englischen oder italienischen Sprache. Verlangen Sie kostenfreie Probelektionen von Französisch, Englisch oder Italienisch (gewünschte Sprache genau angeben) dieser für Sie ausserordentlicb wichtigen Unterrichtsmethode. Verlag: Hallwag A.-G. In Bern, Breitenrain- 97 Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz sind ersichtlich In O. R.Wagners Führer für Automobilfahrer, offizielle Ausgabe des T. C. S. Das beliebte Week-End und Tourenziel ist Garaglermöglichkeit für ca. 60 Wagen eingeführtes Hotel an Hauptstrasse, mit grossem Garten-Restaurant — Veranda. Garage — Massige Passanten- und Gesellschaftspreise. Telephon Nr. 4Q. Familie Kaiser. Ruder- und Angelsport, Strandbad, Tennis Schöne Spazierwege und Ausflüge Bevorzugter Aufenthalt für Erholungsbedürftige Hotel Adler Hotel Bauernhof ParfcIiotßIVitznau,Ä h Platz. — Grosser Park. — Boxen. Bafel lYlcUb, bürge?!. Hau Hotel du Lac (Seehof) Hotel Rigi-Seebodenalp Idealer Kuraufenthalt. Pension von Fr. 8.— an. Grosses Strandbad. Vorzügliche Küche und Keller. Res auration am Seeufer. Fische. Tel. 25, Vitznau. Sächseln HOTELENGEL Direkt a. d. Brünigroute. Freundliche Räumlichkeiten. Autogarage, Benzintank. Lebende Forellen. Frledr. Keist—liisler. Besirzer HOTEL RIGI KUSSNACHT AM RIGI Die berühmte klassische Stätte der Urschweiz RIGI-SEEBODENALP, 1030 M. ü.M. Guts Fahrstrasse ab Küssnacht Wunderbare See- und Alpensicht Hotel Albana WEGGIS Fliessendes Wasser. Garage. In erhöhter Aussichtslage. Zum WEEKEND und zum feinen Diner bestempfohlen. Fam.WOLF. Weggis Hotel Bad Hinterlützelau sisiKon Hotel URIROTHSTOCK an der Axenstrasse. Altb ekauntesPassantenhaus, direkt an der Strasse. Prima Butterküche. FreundL Zimmer. Mässiee Preise. l'ei. 2. Geschw. Hedlger. Hotel Alpenrose, Tel. 2O. Nähe U1GI 11I|IC111 Uüfc, Ortsgarage. — Geeignete Räumlichkeiten für Vereine u. Gesellschaften. Vitznauerbof, veran altem da.- — Küche und Keller Ton Ruf. — Fliessendes Wasser. LUZEHd tiotei lonopoi-Menopoi •250 Betten. Gegenüber dem Hauptbahnhof ujn allernächster Nähe der Dampf sehüfländen. Post u. Telegr. Grosses Cafe-Rest. Appartements m. Bad. Zimmer mit fliess. Wasser. Telephon 801 und 802. Garasr«. A. C.S T C S Dir B.WAONER Tel. 25. Ausflugsziel. Stets leb. Forellen. Fertige' Menüs. Pension ab Fr. 7.-. Prospekte. Tel. 76. Gut bürgert. Haus m. eig. Landwirtschaft ob KOssnacht. Prachtv. Rundsicht. Autogarage. Pens, ab Fr. 8.-. Prospekte. Tel. 12. Gross. schatt. Garten direkt am See. Spez. in Fisch und Geflügel. Massige Preise. Tel. 2. Prachtv. Auss., vons. Küche: Autogarage. Pens, ab Fr. 7.-. W.SeehOl»r. gel. Koch. Post Hotel Terminus 140 Betten, fliess. Wasser. Garage, — GBAND RESTAURANT. — Täglich 2 Konzerte oder Dancing. Stagnierte Küche. Spez. Forellen. Engelberg HO NA ONA Weekend-Arrangements, flutomobilisten-Speziaipreise, ruhige Lage, Ia Küche, billige Preise MitgLR.C.S. U.T.C.S. S. Knchler, neuer Besitzer. Gewinnen Sie den Autler zum Kunden durch den «Autler-Feierabend» wenn Sie in der „Äutomobil-Revue" inserieren. im Spezialgeschäft von F„ LüTHY, Optiker, ZÜRICH 1 STORCHENGASSE 13 TELEPHON SELN. 9360 Zü^ CH Irrigateure leibbinden, Verbandstoffe, fiebermesser a. alle übrig. samtätsartikeL Preisliste nr. 51 verschloss. gummiwaren P. Hübscher, Wahre ar. 17. 111611b, bürgert. Haus, in erliflhter Lase. GroAseRestanration vis-ä-vis Hauptbahnhof. Haus II.Ranges, renoviert 1927. 140 Betten. Fliessendes Wasser, Lifts, Zentralheizung. Amtstelephon, Lichtsignal. Grosses Cafe-Eestaurant STADTHOF- im Hotel. — Telephon: rVNCTWrVTFl Botel • • • »elnau 97.90 Gebr. VogeL r^/jirivylLL Restaurant Selnau 97.92 m :i HIM'HI I I-M-I ITIIITITI IIIIII IITI TTTITTTI I I I I I ! I I I T T rTTTTTTTTITTT! chwämme und Waschleder kaufen Sie am vorteilhaftesten im qrossten Spezialgeschäft dieser Branche H^ Schweizer, Schwamm- u. Leder-Importhaus, Basel r i Hvdro-nhvsikalischß TheraDia Diätkuren oacb Dt. ßircher.Bennßi l^fLÄlLEBSEE

itfO «ft — IQSfi mir ist ganz schwindlig, und wie schön gewachsen er ist! Und wie klug er aussieht und wie fein! Und so albern bin ich, unsachlich, unaktuell, ich liebe ihn, ich liebe ihn! » *— meinen Verlobten vorstelle.» Man kann in einer Sekunde so viel erfahren, dass man ein Leben braucht, um es wieder zu vergessen. Wir fragen Sie! Die Lösungen. 1. Von wem stammt der berühmte Löwe GöschenenluFF» Umladestelle für die Autos nach und von Airolo. Kalte und warme Speisen zu jeder Tageszeit. Auskunft über Fahr- und Transportverhältnisse. Tel. 11. (Nicht zu verwechseln mit Hotel Bahnhof.) Höfliche Empfehlung Steiger • Gurtner. Restaurant Waldhaus i. d. Hardt — Schönster Ausflugspnnkt mit prächtiger Khein - Terrasse. — Gut geführte Küche u. Keller. — Schöne Fremdenzimmer. Tel. S. 52.46. Garage. Frau 0. HABLÜTZBL. Zwischen Meilen und Obermeilen, an der See- Btrasse gelegen. Fortwährend warme und kalte Güggeli in feinster Zubereitung. Butterküche. Extra Speisesäli. Bequeme Zufahrt, grosser Autopark. — Der neue Besitzer: Heinr. Oertli-Bärtschi, Telephon Meilen 328. Romansborn (aJotaee.) SEEHOTEL SCHWEIZERHAUS Herrliche.Lage direkt am See; grosse Terrassen mit Blick auf See und Gebirge, in unmittelbarer Nähe von Bahnhof und Schiff. Vorzügliche Küche und Keller bei bescheidenen Preisen. Zimmer mit fliessendem Wasser. Grosse Garage. Telephon 6. Das ganze Jahr offen. H. Oberlaender. Konzerthaus Uhler St. Gallen Modernst eingerichtetes Gesellschaftshaus am Platz, ff. Küche und Keller. Zürcher Löwenbräu. Günstiger Aufstellungsplatz. Täglich Künstler-Konzerte. Mit höflicher Empfehlungi Telephon 31.36 . A. Bomincr-Ledergerber, 9. Was bedeutet das Wort Bolschewik! eigentlich ? 9. Bolschewiki kommt von dem Worte mehr; ihre Gegenspieler, die Menschewiki, haben ihre Bezeichnung von dem Worte weniger. Bolschewiki heisst Anhänger der Mehrheitspartei. 10. Woher kommt der Begriff Potpourri? 10. Potpourri kommt von dem französischen «pot pourri» = verfaulter Topf, in dem man verschiedene in Fäulnis übergegangene, aber wohlriechende Kräuter und Blumen vereinigte. In der Musik versteht man unter Potpourri eine Zusammenstellung vor allem bekannter Melodien. von Luzern und wem zu Ehren wurde er 11. Wann und wo wurde die ewige Neutralität der Schweiz erklärt? errichtet ? 1. Der Löwe von Luzern wurde vom dänischen Bildhauer Thorwaldsen geschaffen wurde am Wiener Kongress im Jahre 1815 11. Die ewige Neutralität der Schweiz anerkannt. in Erinnerung an die heldenmütige Verteidigung der Schweizergarde vor den Tuilerien in Paris im Jahre 1792. 2. Was sind Parias ? 2. Parias sind ein im Süden Indiens -woh-* nendes Volk, das von den vier Hindukasten als aussenstehend verachtet wird. Es gehört aber dennoch nicht zu den niedrigsten Klassen der indischen Bevölkerung. Die Parias sind meist freie Handarbeiter. 3. Wie hiess der erste Bundespräsident der Schweiz und von wo stammt er ? 3. Der erste schweizerische Bundespräsident hiess Jonas Furrer und stammte von Winterthur. 4. Was ist Kontrapunkt? 4. Kontrapunkt ist ein besonderer Teil der musikalischen Kunstlehre; eine Tonfolge, die zu einer andern Melodie in harmonischem Verhältnis, aber unabhängig von ihr geführt wird. 5. Wer hat das Wort von den «Herdenmenschen» geprägt ? 5. Das Wort von den « Herdenmenschen » stammt von Nietzsche, aus «Jenseits von Gut und Böse ». 6. Was ist eigentlich Quintessenz ? 6. Die Alchimisten versuchten durch fünf- eidgenössische Fahne mit dem Kreuz ein. Das Schweizerkreuz ist also typisch religiösen Ursprungs. 18. Welches Land diente mit seiner Verfassung der schweizerischen Bundesverfas- fache (quint) Destillation das eigentliche letzte Wesen aus einer Substanz zu erhalten. Daher stammt das Wort Quintessenz, das man in dem Sinne von « endgültiger Gehalt» anwendet. 7. Welcher Schweizer Dichter hat diesung als Vorbild? Schönheiten der Alpen zuerst besungen ? 7. Albrecht von Haller in seinem Gedicht: « Die Alpen ». 8. Was ist efn Medusenhaupt ? 8. Die Meduse ist ein Wesen, das in der Sage der Griechen existiert. Ihr Haupt bedeckten statt Haare giftige Schlangen und ihr Blick versteinerte den Menschen. KASEI, Pension GÜGGELI-WIRTSCHAFT im Restaurant „Oertli" Meilen Aegyptern zu einem beschreibbaren Material verarbeitet wurde. Die Ergebnisse unserer ersten