Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.039

E_1930_Zeitung_Nr.039

12 AUTOMOBIL-REVUE

12 AUTOMOBIL-REVUE 1930 — N° 39 Hedn Abb. 6 (oben). Querschnitt durch, den Saurer- Luf tsp eicher-Dieselmotor. Abb. 7 (rechts). Längsschnitt durch den Saurer- Luftspeicher-Dieselmotor. S P Frage 5031. Kaltschweissung von Zylinderblöcken. Wer besorgt die Kaltschweissung von Automobilmotor-Zylinderblöcken? G. K. in G. Frage 5032. Garage Service-Chef. Autoverkauf. Wer kann mir Bücher über obige Themen, deren; Autor und Bezugsquelle angeben ? E. B. in S. Frage 5033. Pneuinschrift. Bitte um Erklärung der Inschriften auf den Good-Yeax Pneus. «Maximum Carrying Capacity 1700 Lbs. Or 770 Kgs. For Passenger Gars Keep Inflated To 65 Lbs. Or 4.6. For Tracks Keep Inflated To 80 Lbs. Or 5.6 Kgs. Heavy Duty. All Weather.» A. J. inT. Aatwort: Die Inschrift lautet Verdeutscht folgendermassen: « Maximale Tragkraft 1700 Der Saurer-Dieselmotor (Schlussv. Seite 10) Brennstoffe. Als Brennstoff können alle handelsüblichen Gasöle verwendet werden. Ihr spezifisches Gewicht beträgt 0,85—0,88. Da der Preis dieses Oeles sich zu dem des Benzins verhält wie ungefähr 50 : 15 und da ausserdem der spezifische Verbrauch Tim ca. 1 L Pfund oder 770 kg. Erforderlicher Luftdruck für Personenwagen 65t Pfund oder 4,6 kg (wofür hier 4,6 Atmosphären zu setzen sind). Erforderlicher Luftdruck bei Lastwagenbetrieb 80 Pfund oder 5,6 kg.» «Heavy Duty» heisst wörtlich «schwere Aufgabe», womit bezeichnet werden soll, dass der Reifen für hohe Beanspruchung besonders stark gebaut ist. «All Weather» heisst Allwettor (eino Bezeichnung für den in Frage stehenden Gleitschutztyp)- " T- Frage 5034. Motor versagt bei Magnetzündung. Ich habe einen Wagen mit Batteriezündung und Magnetzündung. Die Zündungen sind von einander getrennt, entweder arbeitet die eine oder die andere. Mit der Batteriezündung springt der Motor sofort an, hingegen mit der Magnetzündung nur, geringer ist als beim Benzinmotor, so kann mit dem Dieselmotor mit einer Ersparnis an Brennstoffkosten von 75—80% gerechnet werden. wenn der Motor warm ist. Beide Zündungen sind ganz genau gleich eingestellt, zünden also zur gleichen Zeit. Der Magnet ist frisch magnetisiert und gibt bei langsamem Laufe bis 8 mm lange Funken ab, so dass man glauben könnte, es wäre nicht 1 möglich, dass hier ein Fehler vorliegt. H. G. in H. Antwort- Die Spannung des Magnetzünders wird eben doch nicht ausreichen, um bei der niedrigen Anlaßstourenzahl einen genügend zündfähigen Funken zu liefern. Dass beim Durchdrehen des Magneten von Hand ein 8 mm langer Funken erzeugt werden kann, beweist noch nicht, dass auch an der Kerze ein genügend zündfähiger Funken entsteht. Es darf nämlich nicht übersehen werden, daes die verdichtete Luft im Zylinder der Funkenentladung einen mehrfach grösseren Widerstand entgegensetzt als die freie Atmosphäre. Bei hoch komprimierenden Motoren kann man hie und! da sogar beobachten, dass die Funkcnentladung eher über einen mehrere Zentimeter langen Luftraum ausserhalb der Kerze vor sich geht, als über den schmalen Luftspalt an den Kerzenelektroden« Da* Ihr Motor mit Magnetzündung anspringt, wenn er einmal warm ist, ist allerdings anzunehmen, dass der Magnet-Zündfunken an den Zündkerzen - Elektroden auch bei kaltem Motor nicht ausbleibt. Er wird dann aber, wie gesagt, nicht die nötige Zündkraft besitzen. Frage 5035. Beim Vorfahren gestreift. Ist es möglich, dass ein in voller Fahrt befindlicher schwerer Wagen durch einen andern vorfahrenden Wagen angefahren und über die Strasse hinausgeworfen werden kann, wenn am vorfahrenden Wagen nicht die geringste Spur einer Verletzung konstatiert werden kann ? Auf einer geraden Strecke fuhren wir einem starken, schweren Wagen vor. Im Moment dea Vorfahrens erhöhte dieser seine Geschwindigkeit, so dass wir einige Sekunden nebeneinander fuhren. Dann blieb der andere Wargen zurück, und wir hörton ein rasselndes Geräusch. Beim Zurückblicken sahen wir, dass der andere Wagen nicht mehr auf der Strasse war und hielten daraufhin an. Der andere Wagen- hatte rechts auf der Strasse eine zirka 20 Meter lange Stoppspur, welche sehr deutlich auf der Strasse markiert war. Der Führer des verunglückten Wagens behauptete, unser Wagen habe ihn beim Vorfahren gestreift, seine Lenkung nach rechts abgedreht und so den Unfall herbeigeführt. Auf unsern Einwand, dass wir nicht das geringste gespürt hätten und dasa ja unser Wagen keine Spur eines Schlages aufweise, behauptete er, bei einer Geschwindigkeit von zirka 70—80 km genüge die leiseste Berührung, um den Wagen aus der Bahn zu schleudern. Ich bin gegenteiliger Ansicht, denn ich habe schon gesehen, wie sehr schnell fahrende Wasen grosse Stücke aus Telegraphenstangen oder Bäumen herausgerissen haben, ohne dass der Wagen durch dieses Streifen lenkunfähig geworden wäre. Nach, meiner Ansicht zeigt die zuerst gerade laufende und nachher nach rechts über die Strasse hinaus abbiegende Stoppspur am besten den Vorgang an. Der Führer das verunglückten Wagens hat vielleicht beim Vorfahren unseres Wagens eine Berührung befürchtet, er trat stark auf die Bremsen und das hat seine Lenkung beeinflusst. so dass der Wagen über die Strasso geriet. Leider lässt sieft am verunglückten Wagen nichts festzustellen. Viele Automobilisten erklären mir übereinstimmen, dass es a-usgeschlossen sei. ohne Verletzung am eigenen Wagen einen andern Wamsen so zu streifen, dass dadurch dessen Lenkung beeinflusst werde, während andere behaupten, bei einem Tempo von 80 km in der Stunde genüge das Streifen eines Grashalms. F. W. inT. Antwort: Wir halten es ebenfalls für sehr unwahrscheinlich, dass Ihr Wagen den überholten andern aus der Bahn gedrängt hat, wenn an ihm nachher keine Spuren einer Berührung oder Streifung festzustellen -waren . Zweifellos hätten ßie auch eine BerühTung, die eventuell keine Spuren hinterlassen hätte, beispielweise eine solche der Pneus, spüren müssen. Dass das Streifen eines Grashalms cenügt, um einen schnell fahrenden Wagen ans der Richtung zu werfen, ist selbstverständlich Unsinn. v. Ächtung, Vergessen Sie nicht, den Oelfilter an Ihrem Wagen nach 15—20,000 km auszuwechseln, da derselbe nach dieser Leistung meistens voll Unremigkeiten ist. GROSSER VON MONACO GF.OSSER PREIS PREIS VON MAROCCO DREIFUS AUF BUGATTI CH. BENITAH AUF AMILCAR Ersatzfilter THE01L FILTER. zu jedem Wagen erhältlich bei allen Auto-Vertretungen, Accessoires- Geschäften, Garagen und Auto-Werkstätten. Vertretung H. DIETIKER, Nadif. von los. Arbenz Tuggenerstrasse 8 für die Schweiz i ZÜriCh Telephon H. 25.22 GROSSER PREIS VON ONANIE G. DE MALEPLANE AUF BUGATTI MAGNETOS. DYNAMOS, STARTERS, PHARES ERSKINE Limousine, 6 Zyl., in Ia. Zustand, äusserst günstig. Michel, Seefeldstr. 226, Zürich 8. 44903 TEL.UMMAT 38 37 DUFOURSTRASSE3 ESSEX, belle conduite Interieure, 4/5 pl., 6 cyl. mod. 1929, 4 portea, est Offerte. — Offres sous chiffre G. 1217 ä la" !?? Revue Automobile. Genevc. Amerikanische Zahnräder 1 /Kupplungen Ausschieden von Zylindern Einpassen neuer Kolben Novalit- und Kolbenrinne Schillerstrasse 1 Vertreter der Nova- Werke Gusskolnen :—: Ventile EMIL GOETTI, ST. GALLEN Telephon 37.17 A.-G. — Zürich ftp»•{»••••••BaaaiiaBB ersetzt sofort MADER&CoJiässcSileiferdi Zürich 4 Freyastrasse 14, Deim Bahnhof Wiedikon bequeme Zufahrt und Parkierung Innenst., 4pl., nicht über 15 PS, in Ia. Zustand, gesucht. Detaillierte Offerten mit äusserstem Preis gegen sof. Barzahlg. erb. unt. Chiffre 44924 an die Automobil-Revue. Bern. Sofort preiswert abzugeben: 3pl., Torpedo, 1925/26, gut erhalten. — An Zahlung würde Rundholz od. 2-PI., guter Borgsteiger, genommen. — Offerten unter Chiffre 44927 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkauf en wegen Nichtgebrauch in sehr Marko ein gutem Zustande, TALBOT 25er Modell. — Um näh. Auskunft wende man sich an Frau Wwe. R. Schafer, ^T? T 01K n 1» fV^ Delage - Ersatzteile postw. ab eigen, gr. Lager. — Mod. einger. Werkstatt Erfahrenes Fachpersonal. H. Lanz, Rohrbach b. Huttwil. Tel. 2238. inseriert in der Jutomoiiii-Revue ZÜRICH Badenerstr. 329 SÜPERBE CABRIOLET 6 cyl., 15 CV, MESSIER. Suspension incomparable, vendue par particulier. Prix fr. 4800. — Pour essais s'adresser au Garage Continental, 17, rue Gautier, Geneve. 44926 8 cyl., type Grand Prix, 4 roues ballons complötes, 5 roues S. S. completes, carrosserie course, 2 places, installation lumiere Scintilla, ä vendre ä prix interessant. — Offres sous chiffre 44880 ä la Revue Automobile, Berne. Zu verkaufen Cabriolet, 2plätz., 10 HP, B 14, mit Luftdruckbremsen und Spider, wie neu, ist zum Preise v. Fr. 3200 sofort abzugeben, Fahrbewilligung für 1930 bezahlt. Offerten unter Chiffre an die Aiirnrnnhil-Roi/MO Rppn

AUTOMOBIL-REVUE ifnwnS MAH r*ljt rAMAki n nnl* «an • n ^ivi#ft&#*ia Hi^4iri>i1iA n ^ Hiinnr'ft^An U/IA wtt% n itnt n Af lAi^ht ICfnOPDI 1 _t WM £ • . — •__! .^ .._.. -_ -• £ • • _ • _ •- _-—. ~ i 1 — — fl .^ ^ *._ -~. JC-..___ _. ! —.— ttff«kAM«*A^Lh A*«£*atf«*H«««*4 nilllllLAII die gewollte Uebersicht über das zu befahrende Gebiet gibt.. Einteilung der Automobil-Karte Schweiz in 2 Blättern Dem Ideal eines autotouristischen Orientierungsmittels kommt das fünffarbige, reliefartig bearbeitete, in 24 einzelne Blätter aufgeteilte Kartenwerk von 0. R. Wagners Führer für Automobilfahrer GH-Touring am nächsten. Dem Wunsch, zur Schonung dieses zum Entwerfen von Reiseplänen dienenden prächtigen Kartenbuches, einen Sonderdruck in zusammenhängender Form zu besitzen, entspricht die Ausgabe einer Automobil-Karte Schweiz in 2 Blättern. In dieser Karte findet der FahTer all© automobilistisch wichtigen Merkmale der Landschaft vermerkt. Der Massstab (1 :250 000) gewährleistet grösste Uebersichtlichkeit, ohne die nötige Sicherheit in der Darstellung der Einzelheiten und die leichte Lesbarkeit der Beschriftung zu verletzen. Der Hauptvorzug besteht in der zweckmässigen Herausarbeitung der Hauptstrassenzüge, der Angabe der Kilometer von Ort zu Ort in Verbindung mit einer Grosskilometrierung, die sofortige Orientierung über Richtung und Entfernung ermöglicht. Diö Zweiteilung der Karte in Nord und Süd will die Benützung ohne die Unbequemlichkeiten des Weiterblätterns während längerer Fahrdauer ermöglichen. Eine sinnreiche Faltmethode lässt die Karte nach Gebrauch mit einer einzigen Handbewegung zusammenfalten, so dass sie bei Verwendung eines äusserst zähen Papiers eine lange Lebensdauer besitzt. Preis der beiden Kartenblätter zusammen Fr. 6.40. Sie sind auch einzeln zum Preise von Fr. 3.20 erhältlich. Automobil-Karte Schweiz in einem Blatt. Die gleiche Karte, nur in einem etwas engern Massstab, 1 : 350 000 (1 cm auf der Karte = 3,5 km in der Natur), wird auch in einem Blatt zum Preis von Fr. 3.20 erstellt. Sie erfreut sich wie die aus 25jähriger autotouristischer Erfahrung hervorgegangene Originalkarte grosser Beliebtheit, und wird wie sie von Kennern als Meisterwerk graphischer Kunst geschätzt. Der Schwarzwald und seine Grenzgebiete. stellt ein bevorzugtes Ausflugsgebiet für Automobilisten dar, für das die Schwarzwaldkarte von 0. R. Wagner ein zuverlässiges Orientierungsmittel bildet. Sie enthält alle für den Touristenverkehr in Betracht kommenden Orte und Strassenzüge von Strassburg bis zum Bodensee, von Ölten—Zürich hinunter bis nach Mannheim. Die im Massstab 1 : 250 000 erstellte Karte lässt sich bequem auch während dem Fahren ablesen. EUROPA TOURING. Unter diesem Titel schuf 0. R. Wagner vor drei Jahren den ersten internationalen Automobilführer als faszinierendes Endprodukt systematischer Arbeit im Dienste autotouristischer Orientierung, ein Werk von Weltklasse, das unter der Offizialität des T. C. S. das Protektorat der über 23^ Millionen Automobilisten umfassenden Alliance Internationale de Tourisme in Bruxelles besitzt. Zum Gesamtwerk gehört ebenfalls eine für sich verkäufliche Automobilkarte von Mittel-Europa. Sie zeigt die grossen Durchgangsstrassen des Automobilverkehrs auf dein europäischen Kontinent sowie die Verbindungsstrassen zwischen den Hauptorton nebst allen für die Strassenorientierung in Betracht kommenden Verkehrsplätzen. Ueber mustergültige Kilömetrierung verfügend, zeigt sie mit einem Blick die besten und kürzesten Verbindungen. Die Falzung ist äusserst bequem eingerichtet, durch eweckmässige Umlegung braucht nur derjenige Teil benützt zu werden, der für die jeweilige Reis« in Betracht kommti Preis auf Leinen Fr. 10.—, auf Papier Fr. 8.—. Sehr vermisst wurde bis heute das Fehlen zuverlässiger Automobilkarten unserer Nachbarländer. Dem Gesamtwerk Europa Touring sind nun neuerdings aber auch Einzelkarten sämtl. europäischer Länder oder bestimmter Ländergruppen gemäss nachstehender Einteilung angeschlossen worden. Im Massstab 1 :1 500 000 nach neuesten und zuverlässigsten autotouristischen Auskünften aufgebaut und mit einem kleinen Führer über touristisch interessante Gegenden und mit historischen und kulturellen Städtebeschreibungen sowio mit Stadtplänen versehen, sagen sie dem Fahrer in knapper Form alles, was er über das betreffende Land wissen muss. Den Einreise- und Verkehrsvorschrifton wurde besondere Beachtung geschenkt. Preis jeder Länderausgabe inkl. Führer nur Fr. 5.—. Der Abonnentenrabatt von { Autrlche I No. 1 Name: Orts BÜCHERZETTEL (Nur das liefern, was durch Ausfüllen der Ex.-Zahl bezeichnet ist.) Senden Sie sofort per Nachnahme: Ex. Automobikarte der Schweiz, 1:350,000 ...Ex. „ „ „ 1:250,000, Nord Ex. „ „ „ 1:250,000, Süd Ex. Autokarte Zentral-Europa, Leinen Ex. „ „ Papier Ex. Karte für Kraftfahrer, Schwarzwald Ex. Landesausgabe Nr. Zum Abonnentenpreis Zum regulären Preis Was nicht zutrifft, ist gestrichen. bleibt auch auf den ermässigten neuen Preisen bestehen. Bedienen Sie sich des untenstehenden Coupons, er kostet bei Versand als Drucksache nur 5 Rp. Porto. Die Lieferung erfolgt in der Reihenfolge des Bestellungseingangs per Nachnahme. Die Karten können auch auf unseren Büros abgeholt "werden. In Bern: Breitenrainstrasse 97 Zürich: Löwenstrasse 51 Genf: Rue Croix d'or 12 HALLWAG Abteilung Touring-Verlag BERN •7 10 •11 •12 •13 •15 @> © ® (H) Tchexoslovaquie Belgique Hongrie Pays-Bas ^ Luxembourg Suisse Allemagne I Danemark 1 Norvege ^Suede