Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.043

E_1930_Zeitung_Nr.043

22 AUTOMUB1L-KHVUE

22 AUTOMUB1L-KHVUE 1930 - Nt> 43 DAS TAGESGESPRÄCH bei den Ekripäen im ß^mer-nherland Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz sind ersichtlich in O. R. Wagners CH Touring, Führer für Automobilfahrer, offizielle Ausgabe des T. C. S. A. C. S. , Wald-Hotel Unspunnen, Per Auo in 1 Minute vom Bamihoi Hiniwehfluh erreichbar. Idealer, ruhiger Ferienaufenthalt Pensionsar! angement v. 2 Tagen an (WeeR- End). Gr. gedeckte Kest-Terrasse m. nnvergl.Kundsicht a.AJungfraugninpo. Jtiemis v 4—6Fr. Artb. Rlniler.

N» #3 - 1030 AUTOMOBIL-REVUE 23 Zweierlei Mass? Ein Leser macht uns aui folgende Episode aus einem zürcherischen Gerichtssaal aufmerksam: «Ein deutscher Arbeiter, der in finanzieller Bedrängnis das Arbeiterabonnement der Bundesbahnen, durch dert, wobei er einen doppelten' Schädelbruch Aenderung des Datums gefälscht und benutzt hatte, um von Winterthur nach Oerli- erlitt. Der Automobilist, ein gesetzter Herr, der den Unfall nicht voraussehen konnte, kon zur Arbeit zu fahren, erhielt wegen Fälschung einer Bundesakte (brrrr!) eine Wo- wich nicht,von der Stelle, auf welcher die Polizei und das Sanitätsauto alsbald' erschien. Es hiess, dass dem Autofahrer keine che Gefängnis.-» Dazu schreibt unser Leser: «Der Unterschied zwischen dem Urteil über Schuld beigemessen werden 1 könne.» das Unglück beim Bahnübergang im Wallis In den sechs Tagen seit dem Unglücksfall und dem oben erwähnten scheint mir ty-hätte der betreffende Zeitungsreporter doch pisch und frappant.»