Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.043

E_1930_Zeitung_Nr.043

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1930 — 99 unsa oon volle Freude bei jeder Witterung Ateliers Pelligot Freres Plainpalais GENF Tel. 42.535 METALL-KONSTRUKTIONEN RESERVOIRE, FÄSSER, ZISTERNEN für Benzin, Oel, Petrol, Mazut GITTERBOXEN FÜR GARAGEN (patentiert) GARAGENTORE aller Systeme GLASDÄCHER ohne Kitt TANKWAGEN Chassis-, Auto- und Lastwagen- Reparaturen Lieferanten der P. L. M. und S, B. B. Das Arbenz-Sunsaloon- Roll -Verdeck kann in jede bestehende Limousine eingebaut werden. Das einzige in jeder Beziehung vollkommene Roll-Verdeck bei kinderleichter Bedienung! OTTO KUSTERER, Autosattlerei, ZÜRICH 8 GANGLOFF S.A., Carrosserie, ZÜRICH 8 A. MÜLLER, Autosattierei, ZÜRICH 3 Zu kaufen gesucht Traktoren- Anhänger von 1—114 cbm Inhalt, 2räderig, m. Gummibereifung, in guterhalt. Zustand. Sofort. Off. an K. & A. Valli, Strassenbau - Unternehmung, Aarau. 45157 Zu verkaufen ein Abschlepp- Wagen mit Vollgummireifen, Kugellager, drehbarem Rank, vorstellbarer Deichsel, neu, für Fr. 390.—. Eignet sich auch für Lastwagen. K. Oberli, Waidenburg. Telephon 42. -Zu verkaufen S 7/8-Plätzer i BENZ 45150 ^•••»•••••••»••••••••a S ALLWETTER • 6 Zylinder, 21 Steuer- • PS, revidiert, mit Vier- • radbremsen, sechsfache • Ballonbereifung, elektr. • Licht u. Anlass. Bosch, £ schöneLederpolsterung, gz. Preis von Fr. 7000. J Ev. Zahlungserleichterungen. 8337 • G. Tschui, Horlogc- • rie, Zürich, Kyburgstr. «Nr. 27. Tel. Hott. 86.22. £•••••••••••••••••»••••0 Wenden Sie sich an nachstehende Einbaufirmen: OTTO DIETRICH, Carrosserie, BASEL K. EGLI, Carrosserie, BASEL ALB. RUCKSTUHL, Carrossier, LUZERN Wenn Siz Clicbes benötigen,so senden Sie uns Photos oder sonshqeUnterlägen,damit wir Dhnen an Hand derselben Offerte für eine zweckentsprechende Ausführung unterbreiten können. HALLWAO BERN *•» L C HE A BT JEAN GYGAX A.-G., Carrossier, BIEL CARROSSERIEWERKE BERN, Ramseier, Streun & Co. MÜLLER & MARTI, Autosattierei, BERN LU K I /-. L 0 S E a Fr. 1.— oder ganze Serien von 10 Losen ä Fr. 10.— mit 1 bis 2 sich. Treffern der Lotterie für das Bnirktspital NU. derbipp bieten die grössten Gewinnchancen. Treffer in bar: Fr. 20000.-, 10000.-. 5000.- etc. Versand gegen Nachnachme d. d. Loszintrale Bern, Passage von Werdt Nr. 4. Postscbeck III847. Wiederverk. Rab. AUTO (•••••••»••••••••••an« Kaufe LUXUSAUTO, m. auswechseln. Brücke, 8/12 PS, Mod. 1928/29, gegen Kassa. Nur gute Occasion kommt in Frage. — Angaben betr. Marke, Preis usw. sind zu richten an Molkerei Amrein, Willisau-Stadt (Luz.). 45139 AUTO FIAT 501. 4/5- plätzig, 5fach bereift, el. Dnplo-Beleucht., gepflegter Zustand, wenig gefahren, ans erster Hand zu Fr. 2850.— zu verkaufen. »*- Offerten unter Chiffre 45078 an die Mod. 1928, Sedan, 4türig, 5-Plätzer, 8 ZyL, 17 PS, 6fach ber. Drahtspeichenräder, Gepäckträger, Zustd. wie neu. A. Böhler, Zürich- Altsfetten, Badcnerstr. Nr. 65. Tel. Uto 50.16. Die Festungsverwaltung St. Gotthard sucht zur Fortwache einen Motorfahrer- Automechaniker Bedingungen: Gewandtheit im Fühlen von Motörlast- und Personenwagen und in der Vornahme von Autoreparaturen. Unteroffizier oder Soldat der schweizerischen Motorwagentruppe. Alter nicht über 25 Jahre. Eintritt baldmöglichst. Anmeldungen unter Beilago von Dionstbüchlein u. Berufszeugnissen an das Festungsbureau St. Gotfhard in Andermatt. 45137 Defekte Aluminium- Gehäuse jeder Art schwelsst nach eigenem bewihrttn Verfihren Aluminium- Schweisswerk A.-G. schlieren b. Zürich Telephon 42 Verkaufe meinen STUDEBAKER Jahrgang 1926, 6/7-Plätzer, 6 Zylinder, 85/127, Kusterer-Einglasung, in tadellosem Zustande. Preis Fr. 3000. — Eventuell Tausch an Konditoreimaschinen, Möbel oder Lebensmittel. Offerten unter Chiffre 45097 an die Automobil-Revue, Bern. 3 4-Tonnen-Lastwagen fnit Motorkipper und Möbelverdeck, ETStellungsjahr 1928, auf Pneus 38/7, wegen Anschaffung eines 5-T.- Wagens vorrätig um ganz günstigen Preis. Schweizer Marke. — Offerten unt. Chiffre 45148 an die Automobil-Revue, Bern. 3,5-Tonnen-Lastwagen ev. auf Abbruch sehr billig zu verkaufen. 45143 Telephon 572, Schaffhausen. Lieferungswagen 500—700 kg Tragkraft, neu renoviert, elektr. Liebt Bosch, Anlasser, 12 PS. Bassiger Wagen f. Gärtner oder Kleinbandlung. Preis Fr. 2500. — Hs. Kleiner, Zürich 7. Telephon Hottingen 3937. 45148III Lieferungswagen MERCEDES 500—700 kg Tragkraft, mit Karosserie, offen und geschlossen, für Bergwirtscbaft sehr geeignet od. für Kleinhandlung u. Gärtnerei. Wagen ist zuverlässi? und billig im Verbrauch. Kann billigst abgegeben werden bei Hs. Kleiner, Autogarage, Hochstr. 56, Zürich 7. 45148II 6 Zylinder, Victorymaschine, 4türige Limousine, 17 St.-PS, rassiger Bergsteiger, sparsam im Benzinverbrauch, in garantiert tadellosem Zustand, wird besonderer Umstände wegen aus erster Hand spottbillig verkauft. Preis Fr. 7000.—, cinschliesslich Kasko und Verkehrsbewilligung 1930. — Anfragen unter Chiffre J 5404 Q an Publicitas, Basel. 45145 Automobll-Rivue, Btrn. Käsefuhrungen, Zügleteri und Gesellschaftsfahrten. Jahresumsatz ca. Fr. 120000.—. Garage, Zimmer und Bureau vorhanden. Offerten unter Chiffre 11310 an die Automobil-Revue, Birri. Mantton 68 Wunderbarer DODGE 1929 Alteingeführtes Transportgeschäft hat zufolge Verkaufs der Wagen sämtliche Fuhrungen Arbeit für ca. 4 Wagen, 10-Tonnenzüge. zu vergeben Zu verkaufen 1 Torpedo Lancia-Lambda, 10 HP, revidiert u. frisch gespr., 5000 Fr. — 1 Torpedo Lancia-Lambda. 10 HP, fahrbereit, 3500 Fr. H. Eggmann, Lessingstr. Nr.l. Zürich. Tel. U. 3232. Ein Inserat in der „Autemobil- Ravua,, (Wochenausgabe) bringt Sie am sichersten Ihrem Ziele näher.

WO Unser Motorfahrzeugaussenhandel im April Im April des laufenden Jahres belief sich der Gesamtwert unserer Einfuhr auf 9,151,582 Franken gegen 10,749,422 Fr. im Vorjahre, weist also eine Abnahme von 1,597,840 Fr. auf. Dagegen hat sich unsere Ausfuhr von 1,803,728 Fr. im April 1929 auf 2,362,578 Fr. im April 1930 verbessert und hat somit um genau_ 559,200 Fr. zugenommen. Die Abnahme der Einfuhr geht fast ausschliesslich auf Kosten des amerikanischen Anteils, welcher um 1,273,381 Fr. niedriger ist als im April des Vorjahres. Diese Abnahme ist wohl kaum auf das Konto der kürzlich ausgelösten Boykottbewegung zu buchen, da diese im April noch fast unbekannt war, sondern gehört zu dem allgemein seit letzten August eingetretenen Rückgang der amerikanischen Einfuhr von Motorfahrzeugen in die Schweiz. Die folgende Aufstellung wird dies klar machen. Es betrug der amerikanische Anteil an unserer Einfuhr : August 3. Quartal Oktober November 4. Quartal Jahr Januar Februar 1. Quartal April August 3. Quartal Oktober November 4. Quartal Jahr Januar Februar 1. Quartal April 53,7% 56,6% 60,3% 59,1% 57,8% 56,5% 48,6% 49,6% 51,5% 49,1% 54,2% Der Rückgang bezieht sich vor allem auf Automobile und Chassis von 800—1600 kg. Die Zunahme der Ausfuhr betrifft Automobile und Chassis von über 1600 kg, sowie Anlasser und Dynamos. Die offizielle Statistik unterscheidet bekanntlich die neun folgenden Kategorien : Die offizielle Statistik unterscheidet bekanntlich die neun folgenden Kategorien: a) Motorzwei- und -dreiräder ohne Lederüberzug; b) andere (also solche mit Lederüberzug): c) Automobile und Chassis im Stückgewicht von weniger als 800 kg; d) Automobile und Chassis im Stuckgeivicht von 800 bis und mit 1200 kg; e) Automobile und Chassis im Stückgewicht von 1200 bis und mit 1600 kg; f) Automobile und Chassis im Stückgewicht von mehr als 1600 kg; «) Karosserien aller Art für Automobile: h) Elektrokarren; i) Traktoren ohne Karosserie. Nach diesen Kategorien eingeteilt und nach Ländern geordnet ergibt sich folgendes Bild unserer Einfuhr fm April 1930: Stück i kc wert In TT. Deutschland a 67 88.10 105.276 bc 27 4.83 3.915 5J.95 28.871 d 25 309.48 166.200 ef 25 345.13 218.356 19 606.09 543.752 16 68.25 34.680 7.24 4.625 ll 12 215 1.105.890 Oesterreich a 35 38.92 28.110 efabcdef 51 71.66 58.790 20.36 19.285 106.185 Frankreich 43 66.38 54.840 60 670 14 81.91 47.730 98 1074.72 453.805 96 1369.43 723.790 S 261.35 209.466 3.21 2.076 9.96 1.095 1.493.47: Italien a 4 6.35 6.402 c 4 31.34 36.120 117 1118.84 398.860 809 1095.45 427.260 238.68 148.609 1.017.251 Belgien 54 84.26 61.785 96.63 39.050 15.25 10.000 74.69 87.930 1.38 500 199.265 Niederlande f 1.11 1.110 1.110 Grossbritannien a 305 545.44 475.348 boefg I43«> 18.35 11.260 18.54 12.000 47.94 35.500 53.05 133.968 87 1.110 669.186 12.10 5.580 35.35 27.060 5.580 3.75 2.000 147.51 50.147 Iri»eher Freistaat i Ver. Staaten a bcdef g i Zentrakmerik» f April 1930 ipril 1929 59,3% 61 % 65 % Hl % fil,4% 59,4% 60,3% 57 % 57,6% 19 1 18 436 210 7046 5099.30 1.871.885 3040.74 1.616.393 1549.64 949.828 19.84 9.004 74.98 26.871 4.553.188 105 38 105 a 517 864.80 758.821 b 4 27.53 17.845 c 47 331.25 174.868 d 684 7698.97 2.929.800 e 420 5985.60 3.090.089 f 111 2805.35 2.094.053 g 20 92.89 47.220 h 1 7.24 4.625 i 6 98.54 34.261 9.151.582 1810 17912.17 935 1316.78 1.150.047 13 60.17 42.635 87 671.75 268.935 783 8888.58 3.596.521 462 6549.66 3.608.973 114 2811.94 2.057.693 12.17 7.080 2.50 528 3 61.41 17.01010.749.422 2397 20374.96 Abn»hme der Einfuhr 1.597.840 Wie gewöhnlich stehen die Vereinigten Staaten an der Spitze, doch wird, wie bereits bemerkt, ihr Vorsprung vor den andern Ländern geringer. Frankreich, Deutschland und Italien folgen mit Beträgen von über einer Million, wobei Deutschland als einziges Land eine Zunahme buchen kann. Diese drei Länder haben 39,5 Prozent (im ApriL 1929: 34,8 %) unserer Einfuhr gedeckt. Von den andern Ländern erwähnen wir, dass die Lieferungen Grossbrüanniens im Vergleich zum Jetztert Jahr eine Abnahme erfahren haben, die fast ganz auf Kosten der Motorräder geht. Bei Belgien verteilt sich dagegen der Rückgang auf alle Kategorien. Im Gegensatz dazu hat Oesterreich seine Lieferungen seit einem Jahr fast zu verdreifachen vermocht. 39 Länder wurden von unserer erreicht, gemäss folgender Tabelle : stuck q kg Wert In Fr. Deutschland 3 14 722.24 b 21 G 15 Oesterreich Frankreich Italien Belgien Niederlande f a ofacfacf g aof g ao Grossbritannien c f Spanien a cfaff Portugal Dänemark Norwegen a f Schweden c ffa Finnland Polen c ffacf Lettland, Estland Tschechoslovakei a Ungarn Jugoslavien Griechenland Bulgarien Rumänien f c f a af a f RussJand.Ukraine c f Algerien, Tunis, Lybien f Marokko Südafrika Westafrika Ostafrika Syrien Britisch Indien Niederl. Indien Japan Ver._ Staaten Mexiko Columbien Brasilien Argentinien Chile Peru Austrat. Bund April 1930 April 1929 Ausfuhr Im April 1930 a f a c f aff a c f f f f o f f a cf f 501.45 41.04 56.90 33.28 11.25 79.84 5.84 63 20.53 2 8.68 33.90 31.22 7262 30.55 10 153.17 1.68 50 163.20 4.62 49 7.98 1.60 2.94 1.22 12.36 2.47 49,75 36 31.92 1.00 17.43 59.61 111.24 16.39 10 5.07 4 1.98 11.20 29 5.80 3,29 66.48 40.58 3 17.12 II 1.43 6 46 16 1.52 196 16 25.91 44.45 2 13.40 13.39 1.49 191.67 12 10 21 150 2664.69 710.181 413 363 190.S41 29.766 687 38.595 28.815 9.158 92.008 3.593 1.340 30.873 46 8.000 30.518 46.482 350 169 47 19.416 385 164.527 1.511 375 102.905 3.140 804 5.628 1.025 3.167 1.209 20.397 2.632 38.355 827 29.932 215 13.150 57.111 131.618 10.965 154 8.150 78 671 8.230 45 164 3.840 7.008 115.(500 165.169 54 11.200 278 2.700 90 2.696 300 240 570 81 243 31.368 34.552 65 4.993 12.685 1.280 116.185 220 137 33 20 Oftrt 901.798 69.048 129.981 37.852 85.350 19.632 164.912 104.791 3.944 5.628 4.192 21.606 2.632 69.114 215 19.269 749 8.230 209 10.848 280.769 a 74 937.48 850.071 b 14 302 i 15 1J25.98 038.969 g 20.78 13.136 i 1.35 1.250 1.803.72; 559.20« Unser bester Abnehmer ist Deutschland dessen Ankäufe nicht nur gegenüber Apri 1929 eine bedeutende Erhöhung aufweisen, sondern auch unter den vier ersten Monaten des teufenden Jahres die grösste Totalsumme erreichen. Wie schon früher, sind es beson ders die Ankäufe von Motorrädern, di< Deutschland zu unserai besten Kunden ma chen, stellen doch diese Fahrzeuge volle 78.7 Prozent (im April 1929 waren es sogar 89.8 %) unseres Ausfuhrkontingentes nach diesem Land. An zweiter Stelle steht Russland, dessen Ankäufe besonders An!as$er und Dynamos, (Fortsetzung siehe Seite 7) in 89 2085.73 Zunahme der Aulfuhr AUTOMOBIL-REVUE Iota; 201.879 54 11.478 2.70Ö 2.786 300 240 570 81 31.611 34.552 65 4.993 12.585 117.465 220 190 QftA a 140 938.50 877.203 b 21 413 o 176.31 219.498 f 10 1549.65 1.265.418 £• 7* 30fi 9,3IW> 928 Prix d'ffloerii le classement s'effectue comme suit: 1 er Etancelin sur Bugatti 2 me Lehoux sur Bugatti 3 me Dreyfus sur Bugatti 4 rae Scaron sur Ämilcar Tous sur pneumatiques Suivez cet exemple en exigeant des Dunlop de votre Garagiste l. A. des DUNLOP. Alle Fiat-Wagen 514 - 521 - sind mit dem Vergaser Wird überall montiert. versehen. - Diese drei Modelle umfassen den grössten Teil der Produktion dieser Fabrik. Einmal mehr bedeutet dies die Anerkennung der unzweifelhaften Güte des SOLEX durch ein mächtiges Werk: Einfachheit Selbsttätigkeit Kraftersparnis Tun Sie es der Fiat-Fabrik gleich und lassen Sie alle auf Ihre Wagen Modell 501 - 503 - 505 - 510 - 519 - 507 509 - I5 ter einen Vergaser SOLEX montieren, Sie werden ihn verjüngen. Generalagent für die Sohwtlz: Henri Bachmann Blei Gent (tue de I'Häpital 12b Place des E::x-Yi>es 9 TlL 48.42, 4I.4J, 48.44. Teilen 25.641 S