Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.044

E_1930_Zeitung_Nr.044

u AtJTOMORTL-RFVUE 1030

u AtJTOMORTL-RFVUE 1030 - KP 44 DELAGE 6 et 8 cylindres Le plus grand succös du Salon de Geneve ALBERT GOY, 21, rue Plantamour. GENEVE MECHANIKER (Militär-Chauffeur) 23 Jahre, sicherer Fahrer, wünscht Stelle in Geschäft zur Besorgung von 2—3 Lastwagen und grösseren Fahrten. Wenn möglieb in der Westschweiz, wo ihm Gelegenheit geboten ist. die franz. Sprache zu erlernen. — Offerten mit Eintrittstermin unter Chiffre R 1463 Ch an die Publicitas A.-G., Chur. 45182 SCHWEIZ. UMFALbUND HAFTPFLICHT- VERSICHERUNGSANSTALT IN ZÜRICH tres capable connaissant a fond partie automobile, serait engage de suite par garage sur grand passage, Situation stable et bien retribuee. — S'adresser: Garage Central, Martigny. Sprachenkundiger CHAUFFEUR "»C mit Rep. vertraut, ruhiger and sicherer Fahrer, sucht per sofort Anstellung für Privat oder Saison. Zeugnisse zu Diensten. Offert, unt. Chiffre 45173 an die Automobil-Revue, Bern. CHAUFFEUR 25 Jahre alt, solid u. zuverlässig, mit guten Umgangsformen, sucht Stelle per sofort, auf Last- oder Lieferungswagen. Ia. Referenzen. — Offerten erb. an Josef Schönenberger, Engelburg (St. Gallen). um Ein zuverjäss. Bursche sucht Stelle als CHAUFFEUR auf Luxus- od. Lastwagen. Würde auch nebenbei andere Arbeiten verrichten. Offerten unter Chiffre 45175 an die Automobil-Revue, Bern. Mecanicien pour autos (Suisse allemand), ayant des connaissances en electricite, apte ä executer tous les travaux independamment, disposant d'excellentes references, cherche place dans une grande entreprise de, bords du Leman ou du canton de Neuchätel. S'interaisserait ev. ä l'entreprise. — Offres sous Chiffre 45178 ä la Revue Automobile, Berne. stett HELVETIA ROLLSYNOL MOTOR OIL das Oel mit der Kanne höchste Schmierkraft rassiger Antrieb ERNST HÜRLIMANN, WÄDENSWIL Mecanicien Stelle gesucht! ABTEILUNG OELE UND BENZINE Die Festungsverwaltung St. Gotthard Chauffeur- Mechaniker sucht Chauffeur- Gärtner Chauffeur zur Fortwache einen Motorfahrer- findet Stelle bei Arzt auf dem Lande auf 1. Juni. Auiomechaniker Angenehme u. gutbezahlte 22jährig, in noch ungekün- Stellung, Stelle für tüchtigen u. zu-deteverlässigen jungen Mann. Bedingungen: Gewandtheit im Führen von Motorlast- und Personenwagen und in der Vornahme Dienstpflicht. Schweizer von Autoreparaturen. Unteroffizier oder Soldat der bevorzugt. Zeugnisse und schweizerischen Motorwagentruppe. Alter nicht über Löhnansprüche unt. Chiffre 45169 an die 25 Jahre. Eintritt baldmöglichst. Anmeldungen unter Beilage von Dienstbüchlein Automobil-Revue, Bern. u. Berufszeugnissen an das Festungsbureau St. Gotthard in Andermatt. 45137 Zeugnisse und prima Referenzen. Offerten unter Chiffre 45180 an die Automobil-Revue, Bern. Tüchtiger Mitarbeiter mit ca. Fr. 30 000.— von alteingeführter Firma der Autobranche behufs Erweiterung gesucht Schöne Position, hoher Verdienst. Offerten unter Chiffre 45089 an die Automobil-Revue. Bern. Gesucht tüchtiger, selbständiger AUTOMECHANIKER in Garage u. Chauffeurschule der Ostschweiz. — In Frage kommt nur seriöser, solider u. arbeitswilliger Mann, verheiratet, da Wuhnung vorhanden. Gutbezahlte Dauerstelle. Offerten unt. Chiffre 45136 an d Automobil-Revue, Bern. nach Zürich, por 1. Juli ev. früher. Es wollen sich nur bestempfohlene Bewerber, welche auf Dauerstelle reflektieren und erstklassige Referenzen aufweisen können, melden. Salär bis Fr. 450.— monatlich. Offerten unter Chiffre 45171 an die Automobil-Revue, Bern. aktiver TEILHABER mit Einlage von ca. 10000 Fr in gutgehende Garage und Automobilwerkstätte in d Nähe von Basel. Eintritt kann sofort erfolgen. Interessenten, die in der Automobilbranche versiert sind, wollen sich unt. Beilage eines Berichtes über ihre bisherige Tätigkeit und von Zeugn. wenden unt. Chiffre 45068 an die Automobil-Revue, Bern. Akt. Beteiligung mit 10—12 000 Fr. Gärtner- und Chauffeurstelle gesucht an gutgehendem Auto-Transportgeschäft von samem, tüchtigem Mann. Offerten erbeten Chiffre JH 7377 St. an d. Schweizer-Annoncen St. Gallen. Junger, tüchtiger sucht Stelle in Garage od. als CHAUFFEUR. Offert, unt. Chiffre 45176 ah die Automobil-Revue. Bern. Mechaniker und CHAUFFEUR, 29 J. alt, gut. Bergfahrer, sucht Stelle auf Luxus- oder Sofort gesucht von Garage Schlössli, Spiez, ein ruhiger, zuverlässiger Chauffeur- Mechaniker strebunter A.-G., 45201 Contremaitre mecanicien Lastwagen, sicherer u. zu-capableverlässiger Fahrer u. mitet allemand, specialiste du parlant francais allen Repar. vertr. Zeugnisse stehen zu Diensten. che Situation stable dans moteur auto et moto, cher- Eintritt sofort od. später. fabrique ou garage. Certificats a disposition. Adr. Offerten an Arnold Kalt, Chauffeur, Schloss Grynan offres s. chiffre 45119 ä la bei Uznach. 45177 Revue Automobile, Berne. Gesucht tüchtiger Chauffeur auf Saurer-Car-Alpin, auf Bergstrassen bewandert. Kautionsfähig. Offorten unter Chiffre 45204 an die Automobil-Revue, Bern. gesucht. Ansprüche bescheiden. — Offerten unt. Chiffre 45193 an die Automobil-Revue, Bern Automechaniker 23 Jahre alt, sucht Stelle als Chauffeur auf Lieferungs- oder Personenwagen. Zeugnisse zu Diensten. — Offerten unter Chiffre 45183 an die Automobil-Revue, Bern. Deutsch u. Französ. sprechend, welcher auch Car- Alpin-Fahrbewilligunj! besitzt. 45190 gesucht Gesucht 27 Jahre altor CHAUFFEUR solider, sicherer Fahrer, sucht Stelle auf Last-, Lieferungs- u. Luxuswagen. Würde auch nebenbei andere Arbeit verricht. Off erbet, an Walt. Ammann, Chauffeur, b. Hrn. Traber. Zug. 45047 sucht Stellung zu Herrschaft. Suchender ist bewandert in sämtl. Reparaturen. Prima Zeugnisse und Referenzen stehen zu Diensten. — Offerten sind zu richten unter Chiffre 45120 an die Automobil-Revue. Bern Junger Bursche, 22 J. alt, sucht Stelle in Geschäft als Magaziner oder Hilfsarbeiter, wo er Gelegenheit hätte, das Autofahren gründl. zu erlernen: würde ev. auch eine Lehrzeit als Mechaniker machen. — Offerten unter Chiffre 45121 an die Automobil-Revue, Bern. Enfreprise de transports ä Vevey demande un bon Chauffeur pour carmon 5 t. Entree ä convenir. Ecrire sous Q. 14472 L. ä Publicitas, Lausanne. 45129 Zu sofortigem Eintritt gesucht tüchtiger Auto- Mechaniker der an selbständiges Arbeiten gewöhnt ist, ins Berner Oberland. Offerten unter Chiffre 45142 an die Automobil-Revue, Bern. ist das Urteil der Bema-Fahrer über ihren Lastwagen. Mit seinem Ritzel-Antrieb bietet er die grösste Sicherheit! MOTORWAGEN- FABRIK Rathqeb & Ofner. zürkh-woiiishoffen Reparatur-Werkstätte der BRENNABOR-Vertre- Junger, solider, au zuverlässiger eur und kräftiger 27 Jahre alt, mit öjähriger Fahrpraxis, sucht Dauerstelle auf Lastwagen in Fabrik oder Geschäft. Suchender ist sicherer und prima Bergfahrer und mit allen Reparaturen bestens vertraut. Sehr gute Mmbringen ihre Auto-Rep.-Werkstätte in empfehlende Erinnerung. Offizielle Grosses Ersaf zteillager für Martini 4 und 6 Zylinder tung in Zürich. Beste Referenzen. Zu kaufen gesucht TANK 10—15 000 Liter. Offerten unter Angabe der Lieferfrist unter Postfach Liestal Nr. 819. Zu kaufen gesucht Traktoren- Anhänger von 1—\y> cbm Inhalt, 2räderig, m. Gummibereifung, in guterhalt. Zustand. Sofortige Off. an K. & A. Valli. Strassenbau - Unternehmung, Aarau. 4515 A vendre 1 sup. VOITURE conduife interieure, 7 places, 6 roues, avec tous accessoires, modele 1928. Conviendrait pour voiture lacation, ou voiture privee. Event, echange contre voiture, 4/5 places. 451021 Case 6450, Neuchätel. für Rohöl 45202 Telephon Uto 45.02. wer offene Stellen ausschreibt und darauf eine Anzahl Offerten erhält, bedenke, dass der Suchende meist ein grosses finanzielles Opfer bringt, um die Photos and Zeugnisabschriften herstellen zu lassen, welche er für alle Bewerbungen benötigt. Anhänger Wir bitten Sie, solche Beilagen nach Erledigung immer an den Schreiber zurückzusenden, besonders da, wo ein frankiertes Kuvert beigelegt wird. Damit erweisen Sie dem Suchenden, der meist stellenlos ist, einen grossen Dienst. 2-Achser, neu, mit Luftbereifung, 4-5 Tonnen Tragkraft, mit Aufsteckladen (90 cm), Reservepneu, umständehalber billig zu verkaufen Off. unt. O.F. 2594 St. an Orcll Füssli-Annoncen, St. Gallen. 45195 Fiat 512 Tragkraft eignen. Preis nur Fr. 1500 netto Kassa. Limousine, Interieur cuir, Anfragen unter Chiffre 6 cyl., en parfait etat de Z 1668 an die Automobilmarche. Prix tres avantageux. 45133 Revue, Bureau Zürich. Off. ä Virchaux & Choux, Garage, St-Blaise. Zu verkaufen Studebaker 6 Zyl., Torpedo, m. neuer Brücke, zu sehr vorteilhaftem Preis. Offerten unter Chiffre 44633 an die Automobil-Revue. Bern. ••••BBBB Lieferung von Pneumatiks. PIC-PIC, la. Occasionj- Auto, Ventilmotor-Wagen, Torpedo, 6-Plätzer, Geissberger-Karosserie, langes Chassis, sehr geräumigem Wagen, elektr. Licht- und Anlasseranlage, Kilometerzähler, Geschwindigkeitsmess., Uhr, Signal, Drahtspeichenräder, sehr gute Bereifung, bereiftes Reserverad, sehr guter Zust. Wagen würde sich sehr gut für Berghotel, Pension oder auch als Lieferungswagen für 800 kR AMILCAR Grand Sport Mod. 1928, 2pl., m. kpl. Bosch-Anlage, 2 erst« Schönheitspreise, in bestem Zustand, wio neu, z. Preis v. Fr. 4500.— geg. bar zu verkaufen. Offerten unt. Chiffre 11311 an die 8553 Automobil-Revue, Bern. Wer steh um eine Stelle bewirbt, bedenke, daes oft viele schriftliche Offerten eingereicht werden. Wünschen Sie Photos und Zeugnisabschriften zurück, dann erleichtern Sie dem Arbeitgeber die Arbeit wie folgt: Die Offerten mit Zeugnisabschriften und Photo (soweit verlangt) verschliessen Sie in ein Kuvert, adressiert an: Chiffre ... « Automobil-Revue » . Diesem fügen Sie ein frankiertes Kuvert mit Ihrer Adresse bei und senden das Ganze an uns. Wir leiten dann Ihre Offerte weiter mit einem Brief, worin wir den Empfänger auch unsererseits bitten, Ihnen die Beilagen wieder zurückzusenden. Wir danken Ihnen ! Administration der „Automobil-Revue", Bern.

W - itrso AUTGMOB1L-REVU1 Die nationale Sicherheits-Woche in England. London, Mai 1930. Die Safety First-Organisation ist bekannt für ihre nie ermüdende Propagandatätigkeit, die sie in den meisten englischen Städten entfaltet. Dieses Jahr wollen die leitenden Persönlichkeiten nun zu einem grossen Schlag ausholen und auf nationaler Basis eine «National Safety Week» durchführen, welche in die Zeit vom 19. bis 24. Mai fallen soll. Die grosse Aktion soll sich auf alle Zweige der Schutzbestrebungen erstrecken, sich also nicht auf den Strassenverkehr beschränken. Bereits sind die Vorbereitungen getroffen worden und gehören dem Organisationsausschuss Vertreter des Verkehrs- und des Qesundheitsministeriums, der beiden Automobilverbände, der Schullehrerverbände, der Pfadfinderorganisationen, des Roten Kreuzes, der Polizeivorstände, der Frauenverbände etc., an. In dieser Woche werden die lokalen Zweigorganisationen des Safety First-Verbandes eine besonders intensive Propaganda entfalten. Zu diesem Zwecke werden eine Reihe geeigneter Plakate, Drucksachen verteilt, die Presse und Kinematographenunternehmungen zur Mitarbeit herangezogen, Vorträge in Versammlungen und am Radio gehalten, praktische Demonstrationen durchgeführt. Der Königl. Automobilclub und der Verband der Lastwagenbesitzer haben je gegen 3000 Fr. für die Durchführung der Woche gezeichnet, der Verband der MotorfahTzeugindustriellen hat ebenfalls gegen 15 000 Fr. zur Verfügung gestellt, und weitere Stiftungen werden noch folgen, die es zusammen mit den eigenen Mitteln des Verbandes ermöglichen werden, der Propagandawoche den gewünschten Umfang zu geben. Zur nämlichen Zeit wird auch der jährliche Kongress der englischen Safety First-Verbände in Liverpool stattfinden, der vom Herzog von York, dem zweiten Sohne des Königs, präsidiert wird. Besonders wird die Propaganda auch in die Schulen hineingetragen, indem in der Sicherheitswoche der Unterricht teilweise der Aufklärung über die Gefahren der Strasse, industriellen Betriebe, Feuersgefahr etc. gewidmet sein wird. Damit wird auch der bekannte Aufsatzwettbewerb in den Schulen durchgeführt, wo die Kinder aller Altersstufen sich über die Gefahren der Strasse und das Verhalten der Kinder auf der, Fahrbahn auszusprechen haben. In London allein beteiligen sich über 200 000 Schüler an dieser Konkurrenz. Diese grossartig aufgezogene Propagandawoche wird ihre Wirkung nicht verfehlen. Wir werden im gegebenen Zeitpunkt darauf zurückkommen. bi. Ingenieur Max Valier f. Der durch seine Forschungen auf dem Gebiet des Rakentenantriebes bekannte Münchener Ingenieur Max Valier ist am letzten Samstag in Berlin bei einem Modellversuch tödlich verunglückt. Bei einer unvorhergesehenen Explosion zerriss ihm ein Sprengstück die Lungenschlagader. Mit dem Hinscheid Valiers erleidet die jüngste SpezialWissenschaft einen schweren Verlust. Wenn bisher abschätzenden Urteilen und Misserfolgen zum Trotz die Versuche zur Ausnützung des Raketenrückstosses als Antriebskraft immer mit gleichem Eifer fortgesetzt worden sind, so war das zum grössten Teil das Verdienst Valiers. Valier war zugleich ausgezeichneter Theoretiker wie Praktiker. Noch höher aber muss man schätzen, dass er als echter Erfindergeist auch Leben und Gesundheit einzusetzen wagte, wenn es Neukonstruktionen zu erproben galt. Die von Valier zu mehreren Malen ausgeführten Raketenantriebs-Autofahrten, über deren jüngste wir noch vor drei Wochen berichteten, hatten durchaus nicht den Charakter einer Spielerei oder Sensation, als was sie vielfach von Besserwissern bezeichnet wurden. Wohl ist eine Verwendbarkeit von Raketen zum Automobilantrieb in der täglichen Fahrpraxis so gut wie ausgeschlossen. Mit den Automobilversuchen Hessen sich aber auf verhältnissmässig einfache Weise die Experimente durchführen, die früher oder später zur Entwicklung der Raumschiffrakete führen werden. • Valier selbst stellte übrigens immer und immer wieder fest, dass seine Bemühungen nur dahin zielten, die Rakete als Antriebsmittel für schnellfliegende Flugzeuge oder Raumschiffe brauchbar zu machen. Wir werden sicher erleben, wie Valiers Träume zur Verwirklichung gelangen. Das Raketenflugzeug ist geschaffen und hat, geführt von Espenlaub, seine praktische Brauchbarkeit erwiesen. In absehbarer Zeit soll auch die seit langen Monaten vorbereitete Oberth'sche Weltenraumrakete gestartet werden. ÜLE NE Ein Lehrstuhl für Aluminium am Polytechnikum. Der Bundesrat schuf im eidg. Polytechnikum einen ausserordentlichen Lehrstuhl für Herstellung von Aluminium. Die Einführung erfolgte auf den Vorschlag der Schweiz. Ailuminiumgesellschaft Neuhausen, die die Kosten des Lehrstuhles auf sich genommen hat. Als Professor wird Herr Zeerleder genannt, Chef-Ingenieur in den Werkstätten von Neuhausen. mb. Zu den Erhöhungen der französischen Automobilzölle. Die starke Erhöhung der Automobilzölle in Frankreich zielte von Anfang DELAGE L'aristocrate francaise 1 ALBERT GOY, 21, rue Piantamour. GENEVE CHRON an auf die Einfuhr von amerikanischen Wagen hin. Nun heben aber die führenden italienischen Blätter hervor, dass die Massnt.iimen Frankreichs, in Italien: lebhafte Beunruhigung erwecken. Auch: die italienische Industrie werde von dieser. Zollerhöhung schwer betroffen; Tatsächlich exportierte Italien vergangenes Jahr mehr als 3000 Automobile nach Frankreich. mb. Der Diebstahlssicherungswettbewerb des Automobilclubs von Deutschland. Bekanntlich schrieb der deutsche Automobilclub vor einiger Zeit einen Wettbewerb aus, der eine möglichst gute Diebsstahlssicherung beim Auto ergeben soll. Bis zum A.bschluss des ersten Nennungstermines sind insgesamt 40 zum Teil sehr originelle Lösungen eingegangen. Um noch weiteren Kreisen Gelegenheit zu Beteiligung zu geben, wurde der Schlusstermin für die Einsendungen auf den 1. August verschoben. mb. Frankreichs Budget für Strassenbauten im Jahre 1930. Das Budget für Strassenbauten in Frankreich weist im Verhältnis zum letzten Jahre einen bedeutend grösseren Betrag auf. Während in dem Jahre 1929 für Strassenbauten 827 Millionen Fr. budgetiert waren, ist die Zahl für 1930 auf 1,1 Milliarde gestiegen. Diese starke Budgeterliöhung rührt davon her, dass der Staat Departements- und Nebenstrassen in der Gesamtlänge von 40,000 km übernommen und für deren Instandstellung auch zu sorgen hat. Trotzdem ist im Verhältnis der Zahlen zueinander eine Budgeterhöhung vorhanden, die darauf hinweist, dass man in Frankreich noch mehr Strassenausbauarbeiten vornehmen wird. mb. CHRYSLER SÄGT Zahnräderfabrik IAUTER Fabrikation von Automobil-Zahnrädern In nur hochwertigem Materia! und Ausführung S P E Z I A L I T Ä T : Ruhig laufende Hinterachsgelriebe mit Spiralverzahnung avec les garmtures freins et d'embraya de ges ZÜRICH» P. Landis, Ing.Dir. 54, Stauffaoherstr. Tel. Sei. 65.30 sZu verkaufen: [ 78-Plätzer [ I BENZ I Lastwagen ZV, T., Kardan, 30 PS, s ALLWETTER S 56 Zylinder, 21 Steuer-; • PS, revidiert, mit Vier-J S radbremsen, sechsfache S S Ballonbereifung, elektr. S «Licht u. Anlass. Bosch,! S schöne Lederpolsterung, S • z. Preis von Fr. 7000. S • Ev. Zahlungserleichte- 5 • rangen. 8337 S S G. Tschui, Horloge-B Zrie, Zürich, Kyburgstr.S 5 Nr. 27. Tel. Hott. 86.22 l WM BACHlTlNN&Co NETSTAL T E L E P H O N : N E T S T A l 4.44 Rasche "Lieferung bei mSssigen Preise« Le maximum de securite Zu verkaufen Saurer Armeetyp, aussergew. guter Zustand, lange Brücke mit Aufsatz, äusserst zu Fr. 7200. — Auskunft: Telephon 49.55. St. Gallen. Zu verkaufen aus Privathand AMILCAR ETABLISSEMENTS rU DITRT17 GENEVEi 19,ruePlantamour, TeX 25.996. T616gr. Ferodo Geneve TORPEDO BUICK 4 T. (Luftkammerreifen), a vendre, modöle 1928, 5gelöst u. versieh., zu ganz places, en parfait etat, 18 günstig. Beding. Offerten HP, bas prix. S'adresser unt. Chiffre 45109 an die sous Chiffre 45188 a la Automobil-Revue, Bern. Revue Automobile, Berne. Je cherche ä louer un C A MIO N 2% tonnes, une Remorque Cabriolet, Mod. 1928, in vorzügl. Zustand. Offert. 2 roues, 2 tonnes. Offres unt. Chiffre 45186 an dieä Ramel, transpörts, Frlbouro. Automobil-Revut, Bern. 45189 La Tavannes Watcb Co. S. H. a Tavannes « offre ä vendre läute d'emploi un Camion Berliet de 5 tonnes, en tres bon etat. Tauschgeschäft! Zu verkaufen Lastwagen 45200 Marke DAIMLER, 5 Tonnen Tragkraft, Motordreiseitenkipper, Pirelli-Luftkammerreifen, sehr gut erhalten und fahrbereit, zum Preise von Fr. 4000.—. Ev. Tausch gegen Baraufzahlung an neuen FORD od. CHEVROLET oder andere Marke im Betrage von maximal Fr. 8000. — Offerten an Fr. P. Macchi- Barmettler, Maihofstrasse 61, Luzern. Tel. 30.51. Patent-Verwertung Die Firma Daimler-Benz-A.-G., Stuttgart-Unterturkheim, Inhaberin der + Patente 96 530 vom 5. November 1920, betr.: « Gebläse an Verbrennungskraftmaschinen » 107 505 vom 25. Juni 1923, betr.: « Dynamoelektrisches Antriebsaggregat», wünscht zwecks Ausübung dieser Patente in der Schweiz mit Interessenten in Verbindung zu treten Offerten sind zu richten an Fritz Isler, Patentanwalt, Bahnhofstrasse 19, Zürich. 45198 Kaufe guterhaltene Bleriot- Dynanto zu 5-HP-Amilcar, Typ 4, Dreipunkt-Befestigung am Nockenwellen-Antrieb. — Offerten mit Preis unter Chiffre 45197 an die Automobil-Revue, Bern. Daselbst ein grosser Verdeckhalter zu amerik. Wagen zu verkaufen. Zu vermieten SAURER- LASTWAGEN A vendre CAMION BERNA 4 t, 40 CV, avec eclairage eleetr. et remorque ä un essieu, recemment revise, ou ä echanger contre limousine, neuve, 4/6 plac. Renseignements par Osc. Hofer, mecanicien. Rothrist (Argovie). 45067 Belehnen Auto eventuell Kauf MIUSA OSTERMUNDIQEN Telephon Z. 11.56 ARBENZ 5 Tonnen Kardan, Dreiseitenkipper, revidiert, bei sofort. Wegnahme für Fr. 5500.— abzugeben. — Offerten unt. Chiffre 45167 an die Automobil-Revue, Bern. Englisdi Französisch od. Italienisch. — Bestes System, absolut sicher zum Ziele führend, einerlei, ob mit oder ohne Lehrer, nach Methode von Prof. Grand. Verlangen Sie kostenfreie Probelektionen von Französisch, Englisch oder Italienisch (gewünschte Sprache genau angeben) dieser für Sie wichtigen Methode beim Verlag: Hallwag A.-G. In Bern. Breitenrainstr. 07. lur hydraulische Bremsen geben das Gefühl vollständiger Sicherheit Chrysler ,ff, mit Vielganggetriebe — 7 Modelle. Chrysler ,70', mit Vielganggetriebe — 5 Modelle. Chrysler ,66' mit drei Vorwärtsgängen und Rückwärtsgang — 5 Modelle. Chrysler j$\ Chrysler ,6j' / Der Vierzylinder^ Plymouth, auch von Chrysler gebaut/ Besichtigen Sie sofort die sechs grofyen Chrysler-Modelle beim nächsten Vertreter! 77 - 75 - 70 - 66 - 65 • Plymouth ZÜRICH « Amag, Automobil- und Motoren A-G, Bahnhofstrtße 10 GENEVE . W. Blanc & L. Paiche, Place des Alpes, 6-8, Rue Thalberg iiASEL • Krick-Forcart, Automobiles, Brunngasse 9 ST. GALLEN und AMRISWIL • Ritzi & Wagner, Automobile] LUGANO • Ferrari & Soldati. Automobiles NASH 400 Modell 1929, prima Occasion, tadellos erhaltene, wenig gefahrene Coach, 4/5-P1., mit allen Schikanen ausgerüstet, Versich, und Steuer für 1930 bezahlt, wird wegen Anschaffung eines grösseren Wagens gleicher Marke b. Kassa zu Fr. 7000.— abgegeben. — Offerten unt. hiffre 45191 an die Automobil-Revue. Bern. A vendre pour pieces detachees BUICK usagee, boite de vitesse, ä peu pres neuve, pont arriere de meme, phares Bosch, dernier modele, avec Bilux, £tat de neuf. Offres sous chiffre G. 1221 ä la Ftevue Automobile, Geneve. wenn die Wagen immer schneller und schneller werden, müssen die Bremsen immer weicher und sicherer werden. Sie müssen ohne Schleudern, ohne jede Verzögerung ein IOO Stundenkilometertempo durch einen leichten Druck auf das Pedal abstoppen. Hydraulische Chrysler-Bremsen geben ein Maximum an Bremswirkung, da sie den Bremsdruck absolut automatisch und unfehlbar auf alle vier Räder ausgleichen — nach dem Naturgesetz, daß Kraft, die auf eine Flüssigkeitssäule wirkt, nach allen Richtungen hin gleichmäßig übertragen wird. Chrysler-Bremsen sind die logische Ergänzung der neuesten Chrysler -Hochwirbelstrommotore, des Chrysler -Vielganggetriebes, des Chrysler-Fallstromvergasers. Die hydraulischen Chrysler- Bremsen machen höhere Geschwindigkeiten nicht nur angenehmer, sondern auch sicherer 1 DELAGE conduite interieure, 6 places, en bon elat, ä vendre fr. 3000.—. S'adresser ä Case postale 6521 ä Neuchätel. 8789 ^•••••••••••••••••••••p Versicherungsinspektor sucht neues oder wenig gebrauchtes AUTO zu kaufen (2/4-Plätz.). Als Kompensationsgeschäft wird Abschluss einer grössern. Lebensversicherung erwünscht. Offert, gefl. unt. Chiffre 0. F. 2588 Si an Orell Füssli-Annoncen, St. Gallen. 45159 Zu verkaufen verschiedene, guterhaltene Bestandteile von einem demontierten ESSEX, Jahrgang 1925, zu billigsten Tagespreisen. Auskunft ert.: Schneider, Estavayer-Ie-Lac. 45174 TTTTTlIIMMIiri Billig abzugeben: Fiat501 mit abnehmbarer 4plstz. Karosserie sowie Ladebr. mit Dach. Anfragen an: E. Bertossa, Claridenstrasse 43, Zürich. 45205 ••••••»•••••••»»