Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.056

E_1930_Zeitung_Nr.056

fw50 — W»R|

fw50 — W»R| Gebnüdepf tischen & Co.Zürich^Handtunrnstp. 201. Qualitätsarbeiten, für jeden Zweck, Reparaturen: eigene SatHeneLWagnerelSpenglepei und Schmiede. Allwettep-Karossenjen. Zu verkaufen Qccasionseugeot 4-Plätzer, Torpedo, 9 PS, 4-Zylinder, frisch revidiert, mit neuen Kolben, neu lackiert, mit elektr. Licht und Anlasser, Vierradbremsen, in sehr gutem Zustand. A enlever rapidement, bas prix, une voiture, marque Whippet, modele 1929, sedan, 5 places. Parfait etat de marche et d'entretien. Pressant. 8712 Faire offre ä M. Bernard Augsburger, Paix La Chaux-de-Fonds. mit oder ohne an die Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz CH Tourlng, Führer für Automobilfahrer, Bekannter Gasthof. Prima Küche und Keller. — Den Automobilisten bestens empfohlen. Telephon Nr.l. J. Stuber-Hanni, Bes. das lohnendste Ausflugsziel für Automobilisten! Veranden, schattige Gärten, Garagen, Torzügliohe Küche, dipl. Chef. - Prospekte durch A. Schmldlin, Tel. 101.2 Mitgl. des A.C.S. u. T.C.S Tank. — Offerten unter Chiffre 45740 Automobil-Revue, Bern. sind ersichtlich in O. R. offizielle Ausgabe des T. Wagners C. S. A.C. 8. T.C S. das Hans für rassige Schweizerwelne. Hausmarken: Stammheimer Beerli, Sehloss Teufener etc. Prima Butter-Küche. Lebende Porellen, Poulets etc. Zimmer mit fliessondem Wasser. Billard. Kegelbahn. Gesellschaftssäle. Heizbare Garage. Benzin. Oel. Tel. 2.94. W. r.eeher-ltuclimaiui. HOrtLSQLdAD UND KURHAUS am Kliein Terrassen-Restaurant. Tea - Boom. Ausgezeichnete Butterküche. — Tagesplatten. Bachforellen. Bes. Kneubuhler 8t Fischlnger. Gasthoff zum Kunäenbad Telephon 225 Altbekannter Landgasthof. Prima Küche und Keller. Heimelige Lokalitäten. Schöner Saal." Schattiger Garten. Kegelbahn. Garage. Mit höfl. Empfehlung: Otschw. Warihmann. Säumärit 62." Ä.C.S. Telephon 2.81 KUnstlerzunft-Stube. Restauration zu jeder Tageszeit. Stets lebende Forellen. Spezialität in offenen u. Flaschenweinen. Sorgfältig geführte Küche. Massige Preise. Eigene Garage. sind gute Kunden. Gewinnen Sie dieselben durch den Autler-Felerabend A.C.S. • T.C.S. Rendez-vous der Automobilfahrer. — Spezialität: Lebende Forellen. — Gartenrestaurant. Garage. Telephon Nr. 10. Geschw. Schmitt. Unser liiwlliii das wunderbar gelegene Gute Küche und Keller. — Benzin. Oel. — Fremdenzimmer. Tel.Vierlinden Nr. 7. Höf 1. empfiehlt sich J. Daetwyler-Heinfcel. Stadtzentrum, im off. Kunstgebäude. Grosser, schattiger Garten. Praktischer Wagenpark Küche, Keller erstklassig. Pilsner Urquell. Restaurant im Freien. 2 Konzerte täglich HOTEL RESTAURANT JI.CS. KREUZ US. Hauptgasse-Klosterplatz. Tel. 101 Anerkannt gute Küche u. Keller. Massige Preise. Säle für Vereine, Hochzeiten u, Private. Autopark. Tankanlage. Gaia«e. H. AM1BT. Propr Voiture Whippet, 6 cyl. sedan Zu kaufen gesucht Benz inzapf Ständer AutlerAusf lugsziele aus derfflllelschweizi Langenbruck Solothurn Fr. 2000.— HOTEL MOHREN Hofel Rössil Restaurant Kunsthaiie Hunzenscliwii {bei Aarau) Altbekannter Landgasthof an der Durchgangsstrasse. - Prima Küche und Keller. — Freundl. Zimmer. — Garage. — Benzintank. — Tel 27 LiDEGGr, Gasthof z. Löwen Automobilisten 45802 Westgarage, Ulmenstrasse 6, St. Gallen. Tel. 5204. 1000 Meter über Meer, ob Willisau H.G.S. Hotel Ochsen T.G.S. gebrauchte, guterhaltene, fahrbare n\8ern ILuiern) A. C. S. Bekannt gutgeführt. Landgasthof. Grosse u. kleine Gesellschaftssäle. Selbstgef. Küche. Prima Weine. Autogarage. Telephon Nr. 1. F. Wilest-Hübsclier. Bes. Gasthof midiaeiskreuz bei BOOT Ruswil z.Rössü Bekanntes Haus für gute Küche und Keller. Mitglied des T.C.S. Telephon 48. Hotel Hirschen Schönster Ausflugspunkt. Vorziigl. Autostrasse. Neuerbautes Haus. Terrasse. Oute Küche, reelle Getränke. Kalte u. warme Speisen zu jeder Tageszeit. Auto-Qarage. Telephon. Nr. 82. A. Blättler-Furrer, der neue Wirt. HOTEL SCHWANEN Rendez-yoüs der Automobil isten. Soignierte Küche. Spezialität: Bachforellen. Cafe* Espresso. Garage. H.SÜSS Chef de cuisine. Mitgl. A. CS. u. T.C.S. 109, Ab Lager lieferbar Achenbach- Garagen a.Stahl, Wellblech o.BetoL Schuppen jeder Art, Fahrradständer Angebote und Prospekte kostenlos. Gebr. Achenbach G. m. b. H. Eisen- u. Wellblechwerke Weidenau/Siefl, Postf. 194 Vertr.: E. Jost, Basel Dornacherstrasse 117 Telephon Birsig 29.36 Prima Gelegenheit! Pic-Pic R. 2 4 - PL (Sportkarosserie), kann auch mit schöner sechsplätz. Torpedo - Karosserie geliefert werden. Eignet sich seiner guten präzisen Konstruktion wegen für alle Zwecke (auch für Ladebrücke. Zustand des Wagens wie neu, wegen Platzmangel Fr. 2500. 1 Citroen 10 PS, Vierradbremse, Limousine, Fr. 2000.—. 1 Peugeot 9 PS, Torpedo, Mod. 28, mit aufmontierbarer Ladebrücke. Fr. 2500. 8960 1 Donnet-Zedel 11 PS, Limousine, Mod. 1927, Vierradbr., grosse Ballon-Pneus, Fr. 3500.- 1 Pic-Pic Sechsplätzer, mit neuer Ladebrücke. Fr. 2000.—. Fr. Wild, Leonhardstr. 34, Basel, Tel. Safran 3085. ist das Urteil der Berna-Fahrer über ihren Lastwagen. Mit seinem Ritzel-Antrieb bietet er die grösste Sicherheit! MOTORWACEN- FABR , K Car Chevrolet, 14 places Pour cause de double Chevrolet, 14 places, en d'entretien. Etat neuf. S adresser au Chaux-de-Fonds. emploi, a vendre un car parfait etat de marche et 8712 Garage Guttmann et Gacon, La Wegen Abreise günstig zu verkaufen Mod. 1927, 6-Zyl., 16 PS, Limousine, 4-PL, 2türig, 6 Räder, alles in ausgezeichnetem Zust., mit Ga-Farbe grün, 5,53 St.-PS, 2-P1. Preis Fr. 1200.- 1 AUTO BIGNAN rantie per sof. abzugeben. Preis Fr. 3700.—. 9019 Fahrbereit. Unverbindliche Besichtigung bei Garage Gygax, A.-G., Biel. W. Huber, Glärusstrasse 6, Weitingen (Baden). Auto-Occasions A-G ZÜRICH BADENERSTR. - STADTQBENZE TELEPHON UTO 60.10 Jedermann seinen Typ! t AMILCAR BUICK CADILLAC CHRYSLER CITROEN DELAGE DODGE FIAT FIAT-Liefer'w. F. N. HOTCHKISS MARMON MATH IS MERCEDES MINERVA PAIGE PAIGE-JEWETT PANHARD-LEVASSOR PEUGEOT RENAULT STOEWER STUDEBACKER TALBOT WILLYS KNIGTH Autoreifen OCCASION 760X90 1 Goodyear, 10 Proz. abgenutzt, Fr. 30.— 2 Goodyear, 20 Proz. abgenutzt Fr. 20.— 6 Michelin, 40 Prozent abgenutzt Fr. 10.— 3 Michelin, neu überzogen Fr. 20.— Preis per Stück, versenden per Nachn. 8611 Moser & Cie.. Garage, Lannnau (Bern). Automo&iÜstes, mettez - vous bien en töte, que est spöciahsö dans la branche automobiliste depuis 1904 MES SPECLALITES: Jbutes /esl te 'marques depneus Qaines de ressort „Xubrissor" pare-clous, roues, jantes, supports, crics, outUlages depneus, valves, etc. peintures d'autos etpneus,J/ecessitespourl'entretiend'autos, Qarnitures de freins, retroviseurs, indicateurs de directions, bougies, etc. Julies, graisses, ben3t'ne et ben^ol Vulcctnisations de tous genres Demandez mon prospectus et prix sans engag'ement 1800 m ! AUSSTELLUNGSRAUM. Comploir da Pneus el Games VOLLSTAND IG UNVERBINDLICHE, FREIE BESICHTIGUN G. L. Meili, Lausanne 8 et 10, Av. ßuehonnet. T61.26470 innnnnnnDDDnnnDDDDDDDDDUDuuDO Verlag, Administration, Druck und Clichörie: HALLWAQ A.-G. Hallersche Buchdruckerei und Wagnerscho Verlagsanstalt, Bern.

56— 1930 ÄUTOMOBIL-REVÜK 13 T. C. S. AUTOSEKTION BASEL DES T. C.S. Sammernachtfest in der Solitude. Welche Perspektiven, und Illusionen eröffnen sich bei in Zürich mit Tanzvergnügen, wozu die Mitglieder der Sektion Zürich des A. G. S„ der Avia, des Flug-Clubs Zürich und des 0. V. L. mit Damen freundlichst eingeladen sind. Ca. 22 Uhr: Preisverteilung daselbst. Diejenigen Mitglieder, welche sich an der Antavia nicht als Konkurrenten beteiligen,.möchten wir spe2iell auf den interessanten Start der 21 Flugzeuge und 42 Automobile aufmerksam machen, wie auch auf die Zusammenkunft der Teilnehmer (mit Tanzvergnügen) abends im Hotel cSt. Gotthard» in Zürich. A. C. S. THURGAU U. SCHAFFHAUSEN. Kilometerrennen mit stehendem Start Der erste Versuch, gemeinsam mit der benachbarten. Sektion Schaffhausen ein KUometerrennen zu veranstalten, ist vollauf geglückt. Wetter und Organisation klappten wunderbar. Am 29. Juni, morgens 9 Uhr, stellten sich 26 Fahrer dem Starter. Das Rennen bot sehr viel Interessantes und auch Ueberraschungen, denn der stehende Start stellt Anforderungen an den Lenker wie auch an, die Maschine. Nach dem Rennen fanden sich die Teilnehmer ein zum Aperitif im «Paradies». Im herrlich gelegenen Hotel «Bellevue> in Neuhausen vereinigten sich alle Clubgenossen zum währschaften Mittagsmahle. Der Präsident der Sektion Schaffhausen, Herr Brugger, entbot den Willkommgruss und gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass die gemeinsame Veranstaltung einen so prächtigen Verlauf nahm. Herr Präsident Dr. nied. J. Rietmann von der Sektion Thurgau dankte für die tatkräftige Unterstützung seitens der Sektion Schaffhausen. Diese erfreuliche Zusammenarbeit ermöglichte eine reibungslose Durchführung. Der Präsident der Sportkommission Schaffhausen, Herr Ing. Hans Vogel, leitet die prächtige Preisverteilung, wobei jedem Teilnehmer ein Preis zugesprochen werden konnte. A.C.S. SEKTION BERN. Am 6. Juli unternimmt die Sektion Bern- des A..G. S. einen Ausflug nach Frutigen zum Besuche ihrer dortigen Mitglieder. Diese werden ihren Bernerfreunden mit einer Ueberraschung auf-warten: einer Burg-Chilbi auf der Teilenburg, die nachmittags stattfinden soll und viel verspricht. Besondere Attraktionen sind vorgesehen, i Am Morgen wird die oberländische Crewerbeausstellung in Frutigen besucht, die bekanntlich einen interessanten Ueberblick über das Schaffen unserer Oberländer Bevölkerung vermittelt. Die Frutiger werden den Bernern entgegenfahren; zwischen 8 und 10 Uhr findet zwischen Spiezwiler und Frutigen eine Rätselfahrt statt. Die Abfahrt in Bern ist nicht genau festgesetzt. Es ist zu hoffen, dass möglichst viele Mitglieder sich den. vielversprechenden Tag reservieren und mit Kind und Kegel teilnehmen. *••• •••«*****>*•" Kurz vor Redaktionsschluß gelangen wir in den Besitz des soeben erschienenen genauen Programms für den vielversprechenden Anlass. Bei der zwischen morgens 8 und 10 Uhr stattfindenden Rätsel^ fahrt hat jeder Fahrer eine bestimmte Geschwindigkeit auf der Strecke Spiezwiler und Fxutigen zwischen 25 und 37 km einzuhalten. Wer der geheimgehaltenen Geschwindigkeit am nächsten kommt, wird Sieger. Es werden schöne Preise verabfolgt. Sofort nach Ankunft wird die Oberländische Gewerbe-Ausstellung besichtigt. Das gemeinsame Bankett findet um 11 Uhr 15 im Ausstellungs-Restaurant statt. Um 13 Uhr 30 versammeln sich die Teilnehmer bei der Schlossruine Tellenbuxg. Um 17 Uhr findet sodann die Preisverteilung der Rätselfahrt statt. RESULTATE. Offene Tourenwagen. Klasse 4, 2000—3000 cem Zylinderinhalt: 1. W. Nägeli, Thurgau, auf Lancia Std.-Km. 84,9 2. A. Lieber, Thurgau, auf Lancia » 74 3. Direktor Keller, Schaffhausen > 71 4. F. VetteT, Schaffhausen » 56,5 Klasse 5, über 3000 cem: 1. C. Ringold, Thurgau » 77,75 2. H. Leu, Schaffhausen » 71,02 3. E. Raminelli, Schaffhausen > 68,8 Geschlossene Tourenwagen: Klasse 3, 1500—2000 cems A.C.S. SEKTION TESSIN. Die Sektion Tessin des A.C.S. veranstaltet am 5. und 6. Juli ihre 1. Dr. Rudolf Huber, Thurgau St.-Km. 70,85 Klasse 4, 2000—3000 cem: Jahresausfahrt, deren Ziel diesmal der Rigi ist Nach der unvergleichlich schönen Fahrt durch die 1. H. Nägeli, Thurgau » 82,87 Leventina, über den Gotthard und dem Vierwaldstättersee entlang treffen sich die Mitglieder nach 2. A. Joos, Thurgau .* 77,02 3. Dr. med. J. Rietmann, Thurgau » 76,27 4. Frl. H. Pfähler »• 73,32 der freien Abfährt' im Tessin um 17 Uhr 30 in 5. C. Ruch, Schaffhausen » 73,12 Vitznau. Nach der Einstellung der Wagen erfolgt 6. E. Gasser, Schaffhausen ••> 68,6 um punkt 18 Uhr 30 die Abfahrt mit dem Spezialzug nach Rigi-Kaltbad, wo im Grand-Hotel Rigi- •' 7. H. Schilling, Schaffhause» » 64,7 •>8. Ed. Halter, Thurgau >• 61,15 .Kaltbad der Abend und die Nacht verbracht wird. Am Vormittag des 6. Juli findet eine Fakultativfahrt nach Rigi-Kulm statt. Um 12 Uhr 30 wird auf der Terrasse des Hotels ein Picknick serviert, und'um 14 Uhr 30 führt der Extrazug die Teilnehmer wieder nach Vitznau zurück, von wo aus die Heimfahrt erfolgt. Der Preis für einen Teilnehmer aus der Sektion beträgt, alles inbegriffen, Fr. 25.—, für ein Nichtmitglied Fr. 30.—•. Klasse 5, über 3000 cem: 1. Chr. Beyer, Schaffhausen ••> 87,45 2. E. Ruckstuhl, Thurgau :> 85,1 3. A. Bosshard, Thurgau w 81,3 4. E. Eberle-Bally, Thurgau ;u 80,9 5. F. Hübscher, Schaffhauseni s» 77,02 6. M. Bärlocher, Schaifhausen :• 75,65 7. E. Eggenschwyler, Schaffhausen 1 s>. 72,67 8. H. Vogt-Wüthrich. Thurgau » 72,35 9. K. Schaer, Thurgau » 68,45 10. H. Blickle, Thurgau » 67,55 Die beste Zeit des Tages fuhr Herr Chr. Beyer, Schaffhausen; er eroberte sich einen Speziaipreis in Form einer Schreibtischuhr, Std.-Km. 87,45. Den Spezial-Damenpreis mit einer goldenen Brosche sicherte sich Fräulein H. Pfähler. Schaffhausen, deren forsche Bemeisterung ihres Wagens die Herrenfahrer in nicht geringes Staunen setzte. Zum Schiusa erfolgte Hoch die Bekanntgabe einer Ueberrascbung. Die Tivoli-GaTage stiftete einen Speziaipreis für die Kategorie der geschlossenen Tourenwagen mit 2000—3000 cem Inhalt. Der glückliche Gewinner war Herr H. Naegeli, Thurgau, Äit der besten Zeit von 82,87 Std.-Km. S. K. Atta n Verbänden CHAUFFEUR-VEREIN ZÜRICH Ordentliche Monatsversammlung Mittwoch, den 2. Juli 1930, abends 8 Uhr 15, im Vereinslokal: Restaurant du Pont, erster Stock. Wir ersuchen alle Mitglieder, recht pünktlich und vollzählig zu erscheinen, da die Au-^ gust-Versamlung laut Beschluss ausfällt. — Wir, hoffen auf die Anwesenheit aller Vereinskollegen. „ Noch fernstehende Kollegen sind willkommen. Der Vorstand. Neuer Weltrekord mit • B Telegramm: MAGNETO GENF. 24 Stundenrennen von Le Mans siegen Bern cito- Kidston auf Sentleywagen mit BOSCH-Magnet-Zünder stop neuer Weltrekord. Robert BOSCH A.-G. y Genf - Zürich Zu verkaufen: Personenwagen Umständehalber ein •45749 6-Plätzer, Torpedo, Marke O.M. Superba, 6-Zyl., 11 St.-PS, Doppelvergaser, Zustand wie neu. Geleistete Kilometerzahl 13,000. MAI HOF-GARAGE, LUZERN. Tel. 29.31. DODGE-VICTORY : O C C A SIO N : Sehr schöne Limousine, Mod. 1929, 4/5 PL, 6-Zyl., 17 Steuer-PS, wenig gefahren und in prima Zustand, umständehalber gegen bar sofort zu verkaufen. Taxe, Haftpflicht- und Kasko-Versicherung für das ganze Jahr 1930 bezahlt. Gef. Anfragen und Offerten unter Chiffre 45773 an die Automobil-Revue, Bern. Le maximum de securite Wirkl. avec les garnitures de freins et d'embrayages ZÜEIOHi P. Landis, Ing.Dir. 54, Stanf f aoberstr. Tel Sei. 65.30 ETABLISSEMENTS CH. RUBIE 19, nie Plantamonr, T6L 25.996. Täegr.'Ferodo Geneve 4/5-PL, Allwetter, Mod. 26, 6 Zyl., 15 PS, m. Ballonreifen, Vierradbrems. etc., wie neu, sehr wenig gefahren, nur Fr. 3200.—. 7838 Ryser, Aemtlerstr. 102, Zürich 3. Tel. S. 5502. LORRAINE- DIETRICH FISCHER- LIEFERUNGSWAGEN mit gedeckt. Führersitz, in tadellosem Zust., Garantie 3 M. Preis Fr. 2300. Schmohl & Co., Gasometerstrasse 9, Zürich 5. Occasion! CHRYSLER Impenal, Mod. 80, 1928, Coupe, 4-P1., mechanisch und äusserlich in tadellos. Zustande, mit reichhaltig. Ausrüstung, 2 bereift. Reserverädern, wird m. 6monatiger Garantie zum Spottpreis abgegeben. Tausch mit kleinerem Wagen, Limousine, nicht ausgeschlossen. 8705 Anfragen unter Chiffre Z. 1692 an d. Automobil-Revue, Bureau Zürich. MOTOR OIL