Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.059

E_1930_Zeitung_Nr.059

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1930 - N p 53 Qd-RnfpiQb im 24-Stundenrennen von LE KSANS u RA CT II RA CT TRACTA Charles weltberühmten 17 Wagen am Start — nur 9 Wagen am Ziel! 2 Wagen am Start — 2 Wagen am Ziel Erster in seiner Kategorie, (im Du rchschni Verhältnis zum Zylinderinhalt tts-Stundengeso hwi und. ndi zur konstatierten gkeit) beste Leistung aller wagen. Faroux schreibt im „L'AUTO": „Wie immer, gewannen dia TRACTA ihr Rennen glänzend, legten wieder eine neue Lanze für den Vorderradantrieb ein und komplettierten so die bewunderungswürdige Siegertruppe." Ein neuer Beweis für die Ueberlegenheit des Vorderradantriebes mit seiner alles übertreffenden Fahrsicherheit und seiner tiefgebauten Karosserie ohne Trittbrett, die ausnahmslos bewundert wird. Sehr interessant Nähere Angaben und unverbindliche im Preis Vorführung durch die Generalvertretung für die Schweiz: Badertscher & Co., Automobiles, Zürich Tel. Hottingen 05.11 Verbringen Sie Ihre Ferien mit dem neuen 5*Plätzer Chevrolet * Cabriolet! Ideal bei jeder "Witterung - in 2 Sekunden geöffnet, genießen Sie bei Ueberland* und Alpenfahrten die herrlichste Aussicht - anderseits haben Sie die Vorteile einer geschlossenen Limousine. Ein leistungsfähiger 6*Zylinder mit einer erstklassigen Schweizer^Karosserie geschmackvoll und elegant - und zu einem erschwinglichen Preis. doch Berichten Sie uns bitte, wann wir Sie zu einer Probefahrt abholen dürfen Typ 5 AD., 55 PS, komplett ausgerüstet, sehr preiswert Betriebsstoff-Verstärker bewirkt: Ersparnis 15-25°/O an Betriebsstoff Da8S dle RPIIliPUl' Auspuffgase kaum noch Konlenoxydgas ent- DDwll HI• halten, auch ihren unangenehmen, stechenden Geruch verlieren. Sichere Zündung. Wesentlich besseres Anzugsmoment. Bessere Oberschmierung. Erhöhung des Bergsteigevermögens. llQnhfjfnf* Detonationsklopfen und Ueberhitzung der Motore. VUl IIUlul. Oelkohlebildung. Zündkerzen stets sauber. Preis für 1 Liter-Kanne Orlisso (f. 1000 L Betriebsstoff) Fr. SO.— „ „ 2dl(200ccm) „ „ 200 L „ „ 8.25 „ „ 1 dl (100 ccm) „ „ 100 L „ „ 4.60 za beziehen durch Zubehörhändler, Garagen u.s.w. oder, wo nicht erhältlich, durch die Generalvertretung für die SCHWEIZ: A.SCHINDLER & Cie. - Leuggelbach-Glarus Teleph.i Hätzlngen 49 Telegr.s Orlisso Hätzlngen 1 Saurer-Lastwagen zu verkaufen Anfragen unter Chiffre 11348 an die Automobil-Revue, Bern. FIAT Mod. 503 TAXI, 6plätzig in sehr gutem Zustande, wird zum vorteilh. Preis von Fr. 1600.— abgegeben. — Offerten unter Chiffre 45968III an die Automobil-Revue, Bern. JP 1 Kaufe fortwährend Räder mit noch sehr gut. Weichgummireifen. — Offerten mit nähern Angaben und Preis an J. Merk, Anhängerbau, Frauenfeld. 55964 Zu kaufen gesucht Suche f. mein Installationsgesch. einen neuen, solid LASTWAGEN 7887 (Camion), 6 Zylinder, bis max. 2000 kg Tragkraft, mit grosser Ladebrücke (wenn möglich europäische Fabrikation), zu kaufen. — Offerten, mit Angabe der Provenienz und des äussersten Preises, sind zu richten an Alfr. Brunschwyler, Unternehmer, Bubenbergplatz 9, in Bern. 45971 ^•DBQaDSEilBBnaHaaHBBHHHBHBHHBaüf Die erste Probe iässt deutlich erkennen, wie vorteilihaft der kleine, handliche pl für jeden Wagen ist. Leicht, | aus Aluminium gebaut, längt er die verlorenen Gase und | Oeldämpie auf und führt sie in den Motor zurück. Sie if ersparen dadurch erheblich M%& Benzin und der Motor Ihres '£§£$% Wagens läuft ruhiger und rassiger, weil aucri die Schmierung stark beeinilusst wird. Montiert ist der kleine Apparat sofort, die Kosten sind minim und werden bald erspart. J*f?* Verlangen Sie Vorführung. E. KUPP, Wollishofen-Ziirich Rührige Vertreter gesucht Benzinsparer Steiner ^BBBBBBBBBflBBBBBflBflBBflBBIrlBilBflflaBfB Direkte Fabrikvertretung Seefeldquai 1 PAUL GLATTLI G. RATHS 6. CO. F. HAUSERMANN HANS KELLER Hedingen Wetzikon Höngg Schwamendingen , 1 ' ^ KESSLER & JAGER JOHN FAUL G. BACHMANN ' • ,. N Zürich Horgen Hombtechtikon SERVICE RAPIDE DES PIECES DE RECHANGE Expedition sous 24 heures Amilcar Latil Ber et Citroen De Dion Delage Donnet Fiat Hotchkiss UTO CAftAGE AUTOMOBtL A^ji. Liberty Math 8 Peugeot Renault Tal bot Unic Voisin Prix defiant toute coneurrence. Lei oommandes recues le matin sont expediee« le soir meme. 6.0. NEUWIRTH, PARIS 17« 157. Boulevard Pereire Tel Ll neno der General Motors Co. Tel. Hott. 60.60 Auto-Garage et Atelier mecanique bien outille, dans grand passage ä remettre de suite ou date ä cqnvenir, Offres sous chiffre 459701 a lä Revue Automobile, Berne. Occasions Toutes marques, garanties en parfait 6tat de marche. A ceder tres bas prix. C. CHaVOUTIEft Die neug minierung der abgelaufenen nur locahte de la Suisse romande sur le specialiste de l'occasion Servette 15 t£ktt£VE T61.24.404 kostet der Neuanschaffung

N° 59 - 1930 AUTOMOBIL-REVUE' Der dritte Lauf der Bergmeisterschaft. Die Extreme berühren sich! Auf das italienische Bergrennen, das längste dieses Jahres, wird als dritter Lauf der europäischen Bergmeisterschaft ein Bergrennen en miniature folgen. Das auf den 12. Juli angesetzte Shelsley - Walsh - Bergrennen führt nämlich aber eine Strecke von nicht einmal einem Kilometer (genau 915 Meter), ist also gut 70mal kürzer als diejenige des Colle della Maddalena! Dafür ist die Steigung aussergewöhnlich und beträgt volle elf Prozent! Also ebenfalls eine harte Nuss auf seine Art! Das Shelsley-Walsh-Rennen (in Worcestershire) kann auf eine schöne Tradition zurückblicken, wird es doch nächsten Samstag zum 20. Mal abgehalten. Die besten englischen Fahrer werden sich dort mit den ausländischen Kanonen messen und die Farben ihres Landes verteidigen. Die Veranstaltung wird vom Midland Automobile-Club durchgeführt Die für eine Prüfungsfahrt ideale Strecke ist ein Privatweg, der von einem Gönner für diesen Zweck zur Verfügung gestellt wird, da in England auf öffentlichen Strassen keine Rennen abgehalten werden dürfen. Die Preise sind sehr zahlreich und wertvoll. Die begehrteste Trophäe, die « Shelsley Cup», geht an denjenigen Fahrer, der die beste Zeit des Tages aufstellt. Jeder Sieger einer Kategorie und Klasse erhält seinen besondern Preis, ferner sind Clubpreise ausgesetzt, ein Damenpreis, ein Preis für Zweitaktmotoren usw. Nach englischer Gewohnheit findet das Rennen nicht an einem Sonntag, sondern an .einem Samstag nachmittag statt. Eine Meldeliste ist bisher nicht herausgegeben worden, o. s P ch« Zwei neue Rekorde in Brooklands. Auf der Bahn von Brooklands fallen die Rekorde ! G. E. T. Eystone schlug den internationalen Rekord für den Kilometer mit fliegendem Start mit seinem Bugatti 8 Zylinder, 2,3 I, indem er die Strecke in 18" 16/100 mit der mittleren GesehwindiÄkeit von 198 km erledigte. Die Meile mit fliegendem Start idurchfuhr er in 29" 63/100, demnach einer Geschwindigkeit von 195 km. Das Plakat der St. Moritzer Automobilwoche II. Internationale St. Moritzer Automobilwoche. (IT.) Einem aus den Kreisen schweizerischer Fahrer geäusserten Wunsch entsprechend, ist geplant, der diesjährigen St. Moritzer Automobilwoche insofern ein Novum einzufügen, als dabei eine Schweizer Sternfahrt zur Durchführung gelangen soll. Das Organisationskomitee hat die Idee aufgegriffen und beschäftigt sich mit der Ausarbeitung der Vorschriften für diese Konkurrenz. Vorgesehen ist, die Veranstaltung als Regelmässigkeitsiahrt durchzuführen. Die Teilnehmer hätten von einem bestimmten, in der Schweiz gelegenen Startort aus das Ziel St Moritz in einem Tage zu erreichen, wobei die Strecke Ä ÜTOMO SiiLW Q OHE- l8^24,AUG:-,;;r::^: JQ;3O in zwei Etappen eingeteilt würde. Was die Preise betrifft, so besteht die Absicht, neben Plaketten noch Ehrenpreise zuzuerkennen. Die Schweizer Sternfahrt würde unabhängig von der internationalen organisiert und getrennt von dieser gewertet. Näheres über diese Bereicherung des Programms der St. Moritzer Automobilwoche 1930 werden wir in nächster Zeit berichten können. Binnen weniger Tage wird das von Kunstmaler Bickel stammende Plakat von Säulen und Wänden leuchten. Originell in der Idee, im Vorwurf, wirkungsvoll in der Ausführung. Ein stilisierter Berg, in dessen Spitze man Piz Julier und Albana, die beiden Wahrzeichen von St. Moritz erkennt, steig! jäh und"J wuchtig vom Grunde auf. An seiner 'Flanke, auf 'Felsbastionen i empor, springt in i kühnem Zickzack eine Strasse, eine Rennpiste, belebt von sich jagenden Wagen. Einfachheit und Klarheit der Linien, sorgfältige Abstimmung der Farbtöne aufeinander und weises Masshalten in der Beschriftung sichern dem Plakat eine ausgezeichnete Werbewirkung. Dasselbe Motiv kehrt übrigens auch auf den Reklamemarken wieder, die nächstens zur Ausgabe gelangen. Toul-Nancy wird von Lehoux aul Bugatti gewonnen. Das traditionelle Rennen Toul- Nancy, veranstaltet vom A. C. Lorrain wurde letzten Sonntag zu einem grossen sportlichen Erfolg. Die beste Zeit des Tages fuhr der Algerier Lehoux, der mit seinem Bugatti die 15,5 km mit einem mittlern Tempo von 184 km fuhr. Lehoux stellte damit einen neuen Rekord der Strecke auf. Luftfahrt Europa-Rundflug. Bekanntlich zerfällt der Wettbewerb in 2 grosse Teile; den eigentlichen Rundflug mit einer Strecke von zirka 7500 km nnd den technischen Nachwettbewerb. Während Start und Landung zum eigentlichen Flug auf dem Flughafen Tempelhof vor sich geht, wird der gesamte technische Wettbewerb sich am 18. und 19. Juli, sowie vom 1.—7. August in Staaken abwickeln. Rund 100 Flugzeuge aller Sporttypen aus 7 verschiedenen europäischen Staaten werden sich zur Prüfung stellen und ihre Flüge vor der Wertungskommission erledigen. Besonders interessant dürften die 5tartund Landungsprüfungen sich gestalten, bei der die Flugzeuge ein 8 Meter hohes Hindernis aus dem Start heraus zu überfliegen haben und dann weiterhin möglichst dicht hinter dem Hindernis wieder landen müssen. Eine Prüfung, die ihre besonderen Anforderungen an die Güte der Maschinen und das Können der Flugzeugführer stellt Ferner wird noch insbesondere die Wägung der Flugzeuge, sovie Wertung Ihrer Ausstattung usw. dicht vor den Augen des Publikums vorgenommen und geprüft Am Sonntag, den 20, Juli, früh um 9 Uhr,, wird Tempelhof wieder seine grosse Sensation haben, denn dann werden innerhalb einer > Stunde die 100 Flugzeuge auf die 7600 kmlange Reise über Holland, England, Frankreich, Spanien, die Schweiz, Oesterreich, : Tschechoslowakei und Polen geschickt Incroyable etonnant est le rßsultat du Coneours de consommation de la Section «Seeland» du T.C.S. qui a eu Heu le 6 juillet 1930. LE 501 DE 193O ^Putssanc© du moteur: 31 CV au frein - 4 vftesses avant - 4 frein& €xtremement puissants, ä double commande • tenue de route parfaite - carrosserie de toute premiere qualite et supremement elegante - faibla «onsommation - taxe: 8 CV seulemept - tpUS les perfectionnements des Spider Fr. 5650.— Spider luxe Fr. 5800.— Torpödo Fr. 5800.— Torpödo luxe Fr. 6000.— Cond. int., 2 portes Fr. 6000.- Cond. int., 2 portes, luxe Fr. 6200.- Cond. int., 4 portes, luxe Fr. 6600.- Coupe Spider Fr. 6500.- Notre Mpartnrwnt rrfdü von* Kvrtra. *i vom le d&sirez. nw teile voiture, avec Us plus largea tacilttit txmanl aujowd'hm swr le marchi Ire catggorie (voitures jusqu'ä,1500 kg.): |ei*, II«, Ille, 3 voitures Fiat carburäes par SOLEX avec une consommation de 4,77 lit., 5,33 lit., 6,02 lit. aux 100 km. - • -. * . ~ II« catggorie (voitures jusqu'ä 1800 kg.): 1er, 2e, 3e, 4e, 5e, 6e, 7e, 8«>, 9e = 9 voitures Fiat et Opel carburees toutes par SOLEX avec ^* A 7 Q IltvOC une consommation minimum de