Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.070

E_1930_Zeitung_Nr.070

TU 1930

TU 1930 - No 70 HEG. TKADE MARK MOTOR OIL REG. TRADB MAK Chäteau dtocfcaiper LJgne du lioetscuberg - Viaduc de Uiesel Hotel de Tille de Sion GLETSCH H6tels Seiler ZERMATT — 1761 m — 1620 m Bendez-vous des Antomobilistes. Centre des routes^ostales (Auto-Carsj Grimsel-Meiringen. Station da chemin de fer de la Furka-Oberalp. Hotel Glacier du Bliöne Ö00 Uta . Ilötel BeWedere 100 , Mäiaorjs confortables. Chambres avec bains. Auto-Garage, hnile, benzine. — Telephone. Yue magmfique sur le glacier, la vall6e dn Rh6ne et les Alpes. lilDII 2010 m, anf der Passhöhe des Simplon. — Höhenstation, Postantomobilverbindung. Moderner Komfort. 70 Betten. llllll Postantomobilverbinduna:. Garage, Oel- and Benzinstation. l, — Telephon 144.2. Sur le col. Alt. 847« Fin täte de l'Hospice. Kestanration a tonte heure. Lunch et Diner a fr. 5.—. Guisine et cave auignees Garage Hnile, Benzine. Prop.: Lonfat & tÄentinetta. ilt. 1295 m, sur la route Martijrny« Coamontx tennia — graraee — cuisine et eave soignees. Telephone No. 7. Cappl Freres, propretiaires. Restaurant repute. Toutes les chambrea »veo eau courante. — Aacenseur. — Garage et box. — Non andlssemnnt 1526 m. sur nier. 18 km. de Brigue Simplon — Garage — Tennis Excel). cuUiae — Confort — For6t. — Promenades. — Pension depula fr. 9.—. Centre d'excursions automobiles Gletsch, Furka, Grimsel, Simplon—Italie Hfitnl Uirinifa 6Ohts,eau courante, ap- IIDIKI KlLlOllä partem.prives. GARAGE. «ignÄetrepnte. Vins du pays. Centre touriste et Station clinwterique de 1 er ordre. — Tout confort moderne. Garages ä Viege, Stalden et Brigne. Hotel ffloiit Cervln . . . . 800 lits Hotel Victoria . . . . . . 180 Gleiche Häuser: GM. Hotel. Hotel BeiiBoue, Hotel Dom Saas FfiB, Hotel s Bahnhofuufiet siaiden. Hotel du Grand St-Bernard T.CS. MARTIGNY-VILLE TRIENT LE GRAND HOTEL Illm ^°* el IIIIII Berisal Korhan«. Hotel Mont Kose 100 Hotel Bean-Site . . . . , V20 Hotel de la «iare 30 Hotel itiffelalp &, Zermatt 240 Hotel Lac noir . 30 Bellevue 2010 m, anf der Passhöhe di Hotel KLUSER et MONT-BLANC FIONNAY HOTEL CARRON Bonne cave. Restaurant tresoignö. — Arrangement» ponr societe et fainilies. MORGINS Ait uoo m. HOTEL PENSION BEAU-S1TE ouvert toüte l'annee. , — Maison confortable. Cnisine r6pute> T61 No. ft; contentez pas de traverser le Valais. Parcourez AUTOMOB/USTES ses routes alpestres et pittoresques. Le sijoar y est des plus agrtables et reposants. — Le Secräariat de la Chambre Valaisanne de Com- l/A I A I'C merce ä Sion vous donnera obligeamment tout renseignement sur le sejour dans le v ** l~m sJ Zu kaufen gesucht von ANSALDO-Wagen, 6 ZyL Typ 6 A, ein Sofortige Lachen a. S Zylinderblock Kurbelwelle Neuanfertigungen Abänderungen Reparaturen vergeben Sie vorteilhaft an die Carosseriebauwerkstätte FR. RÜTTIMANN Affoltern bei Zürich, Tel. 26 Auto-Batterien 8085 • • und eine 46435 Ọfferten an Henri Clerc, Auto-Garage, Telephon ,156. "Neulieferungen sowie ständiges Occasions-Lager. — Reparaturen H des Neupreises mit einjähriger Garantie. Occasions-Auto-Batterie Zürich Badenerstrasse 292. — Telephon Lunmat 62.83. ••••••••naaBBaHHBBii in Jeder Ausführung für leden Zweckt Chur BOXJBS Oürtelstrasse 206, beim Bahnhof, Telephon 6.91 Reparaturen, Benzin. Oel, Pneu Altstetten (Zeh.) Spezial-Werkstätte SINSERSTRA5SE o TELEPHON NR. 62 Fl«t-Vertretung - Spezlat-Service In Notfällen Autoreparaturwerkstätte - Revisionen Stock • Telephon 40. E JDSEB, BEIM Schwarztorstrasse 93 Zürich - Zürichsee Cham Kmntehlenswerte «arna-en CENTRAL-G ARAGE für Au Station für Auto-Beleucht uto-B Beleuchtungen und Ladevon Accumulatoren aller An Glältll * Hcmi Garage Dogwiler Dnbendorf Adlergarage Michelin Fritz Hess. Hinwil Dampf-Vulkanisieranstalt Pneamstlk Stock „Goodyear" flmtL Reparaturen ae Normal-, Ballon- n. Biesemultreiien sowli Loltxctiianchen rEL.,75 Ncuprotckticren. E. Mug-gler. MUß . des T C.S Oberrohrdorf bei Baden ALUMINIUM-LÖTEREI Wer einen Wagen sucht oder einen solchen an« zubieten hat, konsultiert In erster Linie die „Auto« mobil« Revue" Wenn Sie also Ihren Wagen verkaufen oder sich einen Occasionswagen anschaffen wollen, dann füllen Sie nachstehenden Coupon aus und senden ihn uns ein. Hier «btrenoeol An die Administration der „Automobil-Revue", Bern Nehmen Sie nachstehenden Text •In-, zwei-, dreimal (Nichtzutreffendes bitte Streichen) In Ihrem Blatte auf. Betrag folgt anbei • per Postcheck 111/414 • Ist per Nachnahme zu erheben (Nichtzutreffendes bitte streichen). (Ort and Datum) (AdruM) SERVICE RAPIDE DES PIECES DE RECHANGE Expedition sous 24 heures Amilcar Latil Berliet Liberty Citroen Mathis De Dion Peugeot Delage Renault Donnet Talbot Fiat Unio Hotchkiss Voisl I Prix defiant toute coneurrence. Lef oommandes reooes le mann sont expeclieea le aoir meme. G.O. NEUWIRTH, PARIS 17« 157. Boulevard Perelre reparieren prompt mir. tiiesbrecht * Co.. Bern Klrohenfeld Helvetlastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 ERSATZ-TEILE zu Original« Preisen ab Lager W. KNAPP, AARAU ^^^«••••••••••••••••••; FIAT-OCCASIONEN zu verkaufen 2 FIAT 507, mit neuen Bohnalite-Kolben. 1 FIAT 505, mit Kusterer-Seitenteilen. 8386 1 FIAT 503, Limousine, mit neuen Bohnalite-Kolben. Die Wagen befinden sich in ganz gutem Zustand and werden inkl. Steuer und Versicherung günstig abgegeben. FIAT-GARAGE, LAUPEN. Telephon Nr. 2. Moderner 5-T.-Lastwagen auf Luftreifen 40 X 8", elektr. Beleucht. n. Anlasser, in tadellosem Zustande, sofort billig zu verkaufen. Günstige Zahlungsbedingungen. Event, würden Holz oder andere Waren in Zahlung genommen. 8952 Anfragen unt. Chiffre Z 1727 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Chevrolet-Lieferungswagen J2—1500 kg Tragkraft, mit geschlossenem Führersitz, Bogen und Blache, günstig abzugeben. 8386 GARAGE LAUPEN. Telephon Nr. 2. (Daselbst 1 neuer MICH ELI N-Pneu mit Schlauch und Felge, 33 X 5 S. S., passend für Cadillac). •••••••••••••••• Berücksichtigt die Inserenten dieses Blattes ••••••••••••••••• Tel. 14 Reparatur fast unsichtbar, neuwertig. Prima Referenzen GARANTIE - VEBZDG8FRE1 Rapperswil SEE-GARAGE Autoreparaturen. Tel. 470 *LF. DEBRUNNER Erfolg werden Sie haben bei sofortiger Bestellung eines solchen Feldes! Thalwil. Garage Qrob Repanturen, Keriiionen. Mlchelin-Stoclc — Teleph. 330 a. 383 Serricestation Abschleppeinrichtan&r Wetzikon BAHNHOF-GARAGE Auto-Reparatur-Werfcstätte — Platz 20 Wagen Vertretung der Opel-Wer&e Telephon Z61 H. Pfennlnjrer-Weber. Wetzikon W. WETTER,TeLl% Pal. SDiflW i itos nnil Ais Spezijü-Werkstätte für Autospcngleret. Beschlagen von Luxus- und Lastwagen -Carrosserien. Anfertigung ron Kotflügeln nach Mass. Kühler u. alle andern Reparaturen Winterthur Eulach-Garage A.-G. Qrosser Einstellraum. • Platz für ISO W«g«n Moderne Reparatur-Werkstätte. — Telephon 105

N°70 — 1930 AUTOMOBIL-RCVUt 15 Nol Vereinfachte Zeichengebung für Motorfabrzeuglenker. Nach den bisher geltenden verkehrspolizeilichen Vorschriften der Stadt Zürich mussten die Lenker der Motorfahrzeuge nicht nur die jeweilige Richtungsänderung nach links oder rechts, sondern auch die Fahrt geradeaus, den stationierten Verkehrspolizisten durch entsprechende Zeichen bekannt geben. Die Verkehrskommission des T. C. S. hat sich verschiedentlich mit dieser sich dem Vorgehen anderer Kantone, die sich Vorschrift befasst, insbesondere auch, weil darüber hinwegsetzen, nicht änschliessen. der Automobilist, dessen Wagen mit einem Durch weitgehende Toleranzen werde die mechanischen Richtungsanzeiger ausgestattet Polizei nach wie vor die Entwicklung des ist, die Signalisierung mittels Handzeichen Verkehrs und der Technik berücksichtigen. nicht umgehen kann, nachdem die Zeichensignalapparate bekanntlich nur die Fahrzeivision überhaupt überwiegend dafür einge- Nachdem in einer Diskussion über die Rechen für links oder rechts geben können, treten worden war mit dem Wunsche, man währenddem für die Fahrt geradeaus ein sollte vielleicht noch die Beratung der Expertenkommission zum eidg. Gesetz abwar- Handzeichen nötig ist. Auf Veranlassung vorgenannter Verkehrskommission hat nun das städt. Polizeiinspekstimmung mit derselben zu erledigen, erklärten, um grundsätzliche-Fragen in Uebereintorat die Frage der Zeichengebung erneut te sich die Polizeidirektion 'bereit, den Interessenten noch eine Frist bis am 15. Septem- geprüft. Als Ergebnis werden die Polizeiorgane dieser Tage dahingehend instruiert, ber zu schriftlicher Vernehmlassung zu gewähren, da-die Zeit zur Prüfung des Ent- dass sie nicht mehr auf die Beachtung der Bestimmung des Art. 9, AI. I a der Verkehrsvorschriiten vom 14. September 1927 zu Die Besprechung der einzelnen Abschnitte wurfs zu gering gewesen war. dringen haben, gibt der Automobilist kein ergab interessante Einblicke in die Ansichten Zeichen, so behält er seine Fahrt-Richtung der Behörden und Verbände über die verschiedenen Fragen, wobei eine grundsätzliche bei, nur noch die Aenderung der Richtung nach links oder rechts, ist durch entsprechendes Hand- oder Apparat-Zeichen be- der Durchbrechung des Konkordates bei den Verschiedenheit eigentlich nur über die Frage kanntzugeben, z. Revision der Verkehrsverordnung des Kantons Zürich. Nachdem die Polizeidirektion des Kantons Zürich schon vor geraumer Zeit mit den Verkehrsinteressentenverbänden wegen Revision einzelner Abschnitte der Verordnung zum Autogesetz in Verbindung getreten und auch im Kantonsrate wegen diesbezüglicher Aenderung des Gesetzes diskutiert worden war, wurden die Interessenten mit einem Entwurf für eine Gesamtrevision und einer Einladung auf den 15. August zwecks Besprechung, zu der auch sämtliche Statthalterämter und Vertreter der Polizeibehörden von Zürich und Winterthur, das kantonale Polizeikommando und Vertreter des psychotechnischen Instituts, ,III sowie des gerichtsmedizinischen Instituts eingeladen waren, eher etwas überrascht. In einem einleitenden Referat äusserte sich Herr Regierungsrat Pfister dahin, dass wegen der stark vorgeschrittenen Revision des eidgen. Gesetzes eine kantonale Aenderung abgelehnt werde. Ausserdem würde dafür auch erheblich Zeit verloren gehen, wogegen eine Verordnung als Akt der Regierung rasch erlassen werden könne. Dabei sei man aber an das Konkordat gebunden und könne Geschwindigkeitsvorschriften bestehen blieb, die allerseits gewünscht, aber von der Polizeidirektion abgelehnt wurde. Nur teilweise begrüsst wurde die Regelung des Vortrittsrecht.es des Fahrzeuges auf der Hauptstrasse gegenüber dem Vortrittsrecht des von rechts kommenden Fahrzeugs. In der Stadt Zürich besteht zur Zeit der merkwürdige und verkehrsgefährliche Zustand, dass die Polizeibehörden am verordnungsmässigen Vortritt von rechts festhalten, wogegen das Obergericht diese Bestimmung als überholt bezeichnet! Das Kassationsgericht hatte noch keine Gelegenheit, sich zu äussern. Ganz neu ist die Einführung einer Lern- und Lehrfahrbewilligung. Während erstere, auch wegen der Gebühren, eher abgelehnt wurde, wird die Lehrfahrbewilligung bei nochmaliger Ueberprüfung der in der Diskussion geäusserten Wünsche und Bedenken eine Gewähr für richtige Ausbildung der 'Schüler bringen. Die in der Praxis' 'bereits geübte Beschränkung der Geltung der Führerbewilligung auf Fahrzeugen bis zu einer bestimmten Zahl von PS wurde grundsätzlich nicht abgelehnt, soll aber nicht zu einer ungerechtfertigten Schematisierung führen. Etwas überraschend war die scharfe Betonung der Notwendigkeit der Bussenausfällung wegen Nichtmitführens der Verkehrs- und Führerbewilligung seitens der Kantonspolizei, welche mit der Feststellung anfälliger Diebstähle und mit Bezug auf die Verkehrsbewilligung wegen der Bedeutung der Versicherung begründet wurde. Das Resultat der Aussprache dürfte in Verbindung mit den noch folgenden schriftlichen Vernehmlassungen bemerkenswerte und begrüssenswerte Neuerungen bringen, obwohl kaum Hoffnung besteht, dass die «Konkordatstreue » noch ins Wanken kommen wird. Dr. M.-W. Der Kampf um die Coppa Acerbo. Das Rennen um die Coppa Acerbo, das eine glänzende Zahl repräsentativer Fahrer am Start sah, brachte den Sieg Varzis vor Nuvolari und Fagioli. Die Maserati-Equipe konnte einen überlegenen Sieg feiern. Bemerkenswert ist auch das Ergebnis des Schweizer Fahrers Caflisch, der den sechsten Platz belegte. Die verhältnisse und verschiedener Veranstaltungen tnusste die Fahrt auf diesen Tennin verschoben werden. Das Programm ist im Besitze der angemeldeten Mitglieder und wird unverändert beibe- schnellste Runde des Tages fuhr Fagioli auf halten. Maserati mit einem Stundenmittel von 125 Weitere Mitglieder, welche die Tour noch mitmachen wollen, müssten sich unverzüglich auf dem km 835. Die Resultate: Office in Glarus melden. Von den bereits angemeldeten Mitgliedern nehmen wir ohne Gegenbericht an, dass Sie die Tour Kategorie bis 1100 ccm: 1. Premoli fSalmson), 105 km in 57:16 (Stundenmittel 106.868 km); 2. mitmachen werden. AJfieri Maserati (Maserati), 57:46; 3. Pagioli (Salmson), 1:01:46. bung auf 31. August. Eventuell bei schlechtem Wetter letzte Verschie- Kategorie über 1100 ccm: 1. Varzi (Maserati), 225 km in 2:04:08:2 (Stundenmittel 121.297 km); Stf! 2. Ernesto Maserati (Maserati). 2:07:35; 3. Borzacchini (Maserati), 2:14:18; 4. Brivio (Talbot), »nbau 2:16:12; 5. Nuvolari (Alfa Romeo), 2:17:41; 6. Cafliseh, Schweiz (Mercedes), 2:21:41; 7. Fagioli (Maserati), 2:23:12. Die italienischen Automobilisten auf ihrer Deutschlandreise. Di« Deutschlandreise der italienischen Automobilisten, organisiert durch den A. C. von Rom, hat am 10. August begonnen. Die Teilnehmer legten folgende Etappen zurück : 10. August: Verona, Mendola, Bozen (254 km); 11. August: Bozen, Innsbruck, München (357 km); ' 12./13. August: München, Plauen, Leipzig (473 km); 14./15. August: Leipzig, Potsdam, Berlin (209 km);" 16./17./19. August: Berlin, Magdeburg, Kassel; Köln (725 km). Vom 19.-21. August werden die Deutschlandfahrer von Köln aus über Frankfurt nach Strassburg reisen (210 km); am 22. August erfolgt die Reise nach Basel und Luzern (192 km), am 23. geht sie Von Luzern aus weiter über den Gotthard und zurück nach Mailand (273 km). bo. Strassenverkehr anlässlich des Klausenrennens. Ein jugendlicher Verkehrsinteressent hat sich während des Klausenrennens die nicht geringe Mühe genommen, die Zahl der Motorfahrzeuge auf der Strasse Glarus-Miflödi zu zählen. In einer der ersten Morgenstunden zählte er 316 Automobile- und 407 Motorräder, von 14—16 Uhr 479 Automobile und 844 Motorräder, zusammen also 2045 Motorfahrzeuge. Dabei ergoss sich aber der stärste Strom gegen Abend talauswärts, als eine Riesenschlange von Wagen Glarus zukroch! ¥. C. S. AUTOSEKTION GLARUS DES T. C. S. Schwarzwaldfahrt. Die Ausfahrt in den Schwarzwald findet nun nächsten Sonntag und Montag, den 24..und 25. August, statt. Infolge der schlechten Witterungs- Toggenburger Strassen. Die Toggenburger Strassen, die noch zu den wenigen gehören, die immer noch ungeteert sind, sollen nun auch einen entsprechenden neuzeitlichen Belag erhalten. Die erste Etappe der Strecke Krummenau—Neu St. Johann wird nächstes Jahr geteert werden, im zweiten Jahr folgt sodann die zweite Etappe dieser Strasse,. Auch die Strecke Ebnat-Krummenau soll Teerbelag erhalten, sofern das Gesuch vor dem Grossen Rat Gnade findet. bo'. AUTO -GARAGEN in Eternit doppelwudli, htlzbtr, domontabel. Mit 15 Jahren btwährtt Bauart LJLnr« em Breite cm Hohe cm frei»* Nr.l HO 240 250 900.— Nr. a 4*0 240 250 1100.- Hr. 3 4*0 300 250 1200.— Nr. 4 «00 300 250 1400.— Preise ab Fabrik — Lieferbar »»fort — Nähere Auskünfte durch ETERNIT A.-C- NIEDER URNEN 1O J e