Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.064

E_1930_Zeitung_Nr.064

18 AUTOMOBIL-REVUE

18 AUTOMOBIL-REVUE 1930 - neu mit meinen Gebrechen nur ausnahmsweise zur Führung eines Automobils befähigt sind. Es ist selbstverständlich, dass die Fahrprüfung für einen Mann mit meinen Gebrechen schwerer ist, als normalerweise, doch erklärte ich der hiesigen .Automobilkontrolle, mich ohne weiteres jeder Bedingung zu unterziehen, derart, dass die Fahrprüfung stunden- oder tagelang vorgenommen wird. Kann ich dann die Prüfung mit Erfolg bestehen, so steht der Erteilung der Fahrbewilligung nichts im Wege, kann ich die Prüfung nicht bestehen, so kann natürlich auch selbstverständlich keine Fahrbewilligung erteilt werden. Ich frage mich aber mit Recht, wenn ich doch meinen Chauffeuren immer sagen muss, wie sie fahren sollen, warum soll mir das Selbstfahren nicht gestattet sein? Auch meine Versicherungsgesellschaft, die ich befragte, erklärte mir, mich für alle Unfälle, die mir passieren könnten, voll zu versichern, sofern ich beim Fahren eine ordnungsgemässe Fahrbewilligung habe. Nun frage ich Sie an, kann mir die Fahrprüfung absolut verweigert werden ? M. in B. Antwort: Nach Ihrer Anfrage handelt es sich darum, ob einem Autofahrer, welcher taub und auf einem Auge blind ist, die Zulassung zur Fahrprüfung von den zuständigen Behörden "weigert werden kann, ohne dass deswegen die betreffende Behörde der Rechtsverweigerung oder der Willkür bezichtigt werden müsste? Für diesen Fall macht Art. 12, Absatz 2, lit. c des Autokonkordates Regel, welcher lautet: Kaum war ich auf der linken Seite, so übercruerte der Mann die Strasse und dies unmittelbar' zirka 10 Meter vor meinem Auto. • ••-' < Ich stoppte so gut wie nur möglich, doch kam der Mann noch mit dem Vorderrad seines Velos unter den Wagen, so dass solches beschädigt wurde. Er selbst prallte nur an meinen Kühler und'an meinen linken Scheinwerfer. Zu bemerken ist, dass der Mann angetrunken war, was selbst der dortige Polizist konstatierte. Zirka eine halbe Stunde später, in einer andern Ortschaft, bemerkte ich erst, dass mein Scheinwerfer abgedrückt war und nur noch an dem Kabel hing. Der Mann will mich nun für sein beschädigtes Rad haftbar machen, und es erhebt sich nun die Frage, welcher der Leidtragende ist. Meinerseits darf ich mit andern Automobilisten annehmen, dass ich nach dem Verhalten dieses Mannes berechtigt war, meinen Wagen nach links abzuschwenken, um an ihm vorbeizukommen und war ich doch nicht verpflichtet, vor ihm auf der rechten Strassenseite Halt zu machen, bis es ihm einfallen sollte, seinerseits die rechte Strassenseite zu erreichen. B. in S. Antwort: Im Kanton Zürich verfügt die Verordnung über den Verkehr mit Motorfahrzeugen und Fahrrädern vom 20. Januar 1923 in Paragraph 16, dass alle Strassenbenützer inklusiv Fussgänger rechts gehen, rechts ausweichen und links vorfahren müssen. \v Danach war der das Rad stossende Velofahrer auf der falschen Strassenseite. Er hätte bei Ihrem Warnungssignal sich sofort auf die rechte ätiassenseite begeben sollen. Nahmen Sie aber währ, dass er keine Anstalten hiezu traf, so durften Sie unter Anwendung aller Vorsicht ein Kreuzen wagen, denn es kann dem Autofahrer nicht wohl zugemutet werden, wegen efa'es falschgehenden Fussgängers anzuhalten und so lange zu warten, bis dieser auf die rechte Strassenseite geeilt ist, damit das Auto ihn kreuzen könne. Da der Veloiahrer sein Rad vor sich her stiess, muss er als Fussgänger gewertet werden; sein Verhalten nach der von Ihnen gegebenen Darstellung war somit nicht richtig und er muss unseres Eraehtens auch als der Hauptschuldige am Unfälle bezeichnet werden. Hingegen bleibt nach Ihrer Darstellung die Frage offen, ob Sie nach den gegebenen Umständen und der Art des Strassenbelages nicht noch hätten rechtzeitig anhalten oder ausweichen können und ob Sie auch die zulässige, gesetzliche Innerortsgeschwindigkeit nicht überschritten hatten, so dass ein rechtzeitiges Anhalten deswegen nicht mehr möglich gewesen wäre. Es kommen aber nach Paragraph 15 der vorzitierten Verordnung hier Geschwindigkeiten von 18 bis 25 kirn pro Stunde in Frage, die mit einer halben Sekunde Reaktionszeit und dem Bremsweg eines mit Vierradbremsen versehenen Wagens zu einer durchschnittlichen Bremsstrecke von 7 Ms 10 Meter, je- nach Strassenbelag und Wetter, führen. Je nacK > diesen Umständen wird der Radfahrer ganz oder doch zum grössten Teile für den Ihnen verursachten Schaden haftbar gemacht werden können. * de la route, Art. 57, wo den Tierbesitzern verboten wird, ihre Tiere auf der Strasse herumtreiben zu lassen. Infolgedessen kommen in der Schweiz die Vorschriften des Automobilkonkordates Art. 33 und 34 zur Anwendung, dass nämlich der Fahrer immer Herr der Geschwindigkeit seines Fahrzeuges sein muss und dass der Automobilist den Lauf seines Wagens verlangsamen oder gar anhalten muss, sobald er Anlass zu einem Verkehrshindernis oder Unfall geben könnte. Kann der Automobilist solche Tiere, die sich auf der Strasse herumtreiben, rechtzeitig erblicken, so muss er also verlangsamen und Signal geben, da sonst sein Fahrzeug zu einem Unfälle Anlass geben könnte. Genügt er diesen Vorschriften nicht und überfährt das Tier, so wird er dafür schadenersatzpflichtig. Hat er hingegen die Bestimmungen des Automobilkonkordates' beobachtet und es springt ihm unerwartet ein Tier direkt vor den Wagen oder zwischen die Räder, so kann selbst der vorsichtigste Fahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten und der Unfall muss sich ereignen. Unter diesen Umständen kann er eine Schadenersatzpflicht ablehnen, da ihn keine Schuld an dem Schadenereignis trifft. Nach Ihrer Rekonstruktion dürfte das überfahrene Huhn nachträglich aus einem Seitenweg direkt zwischen die Räder des Autos gerannt sein. Sofern dieser Unfallhergang nicht etwa von der Gegenpartei durch einen Zeugenbeweis widerlegt wer- Anfrage 913. Besteht eine Schadenersatzpflicht für auf der Strasse überfahrene Tiere? Ist einden kann, so könnten Sie unter diesen Umständen eine Pflicht zu Schadenersatz ablehnen. Sollten Sie aus irgend einem Grunde eich -doch entschliessen, den Besitzer des Huhns Zu entschädigen, so können Sie verlangen, dass Ihnen das tote Huhn vorgelegt wird, denn der Besitzer des Tieres ist verpflichtet, den Beweis für den üun entstandenen Schaden zu erbringen* Ist das Huhn schon gegessen •worden, so können Sie eine entsprechende Reduktion von der geforderten Summe verlangen. * Chauffeur- oder ein Selbstfahrer verpflichtet, eine Entschädigung auszuzahlen, wenn ihm unversehens ein Huhn, eine. Katze oder ein Hund ins Fahrzeug springt und getötet wird? Es handelt sich ja meistens nicht um grosse Geldbeträge, aber es sollte emmaj^-prinzipiell vorgegangen werden, denn es könnten findige Köpfe ein ganz einträgliches Geschäft betreiben, wenn sie nach eigener Schätzung füf: totgefahrene Tiere fordern könnten. Unser Fall ist folgender: Mein Mann fuhr letzter Tage bei einem Bauernhöfe vorbei, und zwar in gemässigtem Tempo. Einige Hühner flogen und sprangen' über die Strasse, und als diese längst vorbei wären, muss aus einem engen Seitenweg ein Huhn direkt in die Räder gesprungen sein. Er hörte noch krächzen, nieinte aber, es könnte von den übrigen Verjagten Hühnern sein. Auch wenn er das Tier gesehen hätte, wäre es nicht möglich gewesen, das Auto anzuhalten, ohne selbst in Gefahr zu kommen. Er schaute noch zurück, sah weiter nichts und fuhr weiter. Am andern Tag erhielten wir eine Forderung von 10 Fr. für eine Leghenne, die wir totgefahren hätten. Nun möchten wir wissen, ob wir da zahlen müssen und auf gut Glauben annehmen, dass das Tier wirklich tot sei. Können wir nicht darauf bestehen, dass uns das tote Huhn vorgewiesen wird oder, falls dasselbe noch gegessen -wurde, wir weniger zahlen müssen? Es ist nicht der Geldbetrag als solcher, der mich zu dieser Anfrage veranlagst, sondern ich möchte doch gerne wissen, ob die Hühner auf der Strasse das Vorrecht haben und ob wir Autolenker wegen eines nicht sehr wertvollen Tieres durch brüskes Anhalten des Wagens uns selbst in Gefahr bringen sollen. L. in B. N" U Autotypenbuch 1930. XVIIL Jahrgang. Herausgegeben vom Reichsverband der Automobilindustrie. Typentafeln für Personen-, Lastwagen, Omnibusse, Sonderfahrzeuge, Schlepper, Anhänger, Krafträder, Transportdreiräder und einbaufertige Aggregate 280 Seiten. Preis RM. 3.—. Dr. Ernst Valentin-Verlag, Beriin-Friedenau I, Sponholzstrasse 7. Dieses jährlich herauskommende Standardbuch gibt einen lückenlosen Ueberblick über die Erzeugnisseder deutschen und österreichischen Motorfahrzeugindustrien. Auch diesmal wieder sind aus den etwa 230 Tafeln die Gewichte, Abmessungen und Konstruktionseinzelheiten der Personenautos, Lastwagen, Omnibusse, Schlepper, Motorräder, Transportdreiräder, sowie ferner der Einbauaggregate, Anhänger und Schlepper zu. ersehen. Das, Werk gibt einen vollständigen und imponierenden Ueberblick über die Leistungsfähigkeit der deutschen und österreichischen Automobilindustrie. Besonderen Wert erhält dieses Buch dadurch, Antwort: In den bernischen gesetzlichen Erlassen über die Strassenpolizei, sowie in den Vor-dasschriften des Automobilkonkordates ist keine Be- ist, um die vielen Fachausdrücke ins Französische ihm ein Dreisprachen-Verzeichnis beigefügt 'stimmung enthalten wie z. B. im französischen Code und Englische übersetzen zu können. NOUVEAU BIDON in Eternit doppelwandig, heizbar, demontabei, seit 15 Jahren bewährte Bauart Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4 Länge cm 360 480 480 600 Breite 240 240 300 300 Höhe OTT! 250 250 250 250 Preis Fr. 900.— 1100.- 1200 1400.— Un bidon parlant] Que dit-il? Que le nouveau bidon VEE D Olf" est soigne, pratique, toujours neuf. Que son prix est avantageux. v - Qu'il contient le fameux lubrifiaht Nouveau VEEDOL dont la securite exceptionnelle ä ete demontree par les raids du Graf Zeppelin de Byrd au Pole Sud du „Pathfinder" New-York—Rome, etc. Demandez-le ä votre garagiste vous serez convaineu de ses qualites lubrifiantes et vous lui resterez fidele. Preise ab Fabrik Lieferbar sofort. Nihere Auskünfte durch Eternit A.G., Niederurnen BESTE Äs EN 4 ET 6 CYl JUJTE MILIEU Berücksichtigt die Inserenten dieses Blattes !••••••••••••*> Die richtige Oberleoung Die teure Polsterung geschlossener Wagen ist so stark allen möglichen Beanspruchungen ausgesetzt, dass es sich wohl lohnt, sie durch einen vom Fachmann angepassten Polster- Ueberzug zu schützen. — Der Originalstoff bleibt darunter wie neu, und der Ueberzug kann nach Bedarf herausgenommen und gewaschen werden. — Unverbindliche Offerte und Musterkollektion stehen zu Ihrer Verfügung. Den Wagen brauchen wir zum Anpassen nur kurze Zeit. Unterkunft für Besucher besorgt auf der Umerseite für alle Ansprüche das Verkehrsbureau Altdorf, Telephon 109, vom 7. bis 9. August. — Vorbestellungen durch die Verkehrszentrale Flüelen. Telephon 10. I 46181 «•••••»•••••••••••••••K Müller & Marti, Autosattlerei Tel. Bw.21.06 BERN Eigerplatz 13 Polsferüberzüge schonen mehr, als sie kosten.

No - 1930 AUTOMOBIL-REVUE 19 AKTUELLES Raid Milano-Bruxelles. Der Raid Milano- Bruxelles begann am Freitag morgen. Am Start waren 36 Wagen, 33 davon trafen am Abend in Basel ein, wo die Teilnehmer in liebenswürdiger Weise von den Spitzen des A. C. S. Sektion Basel und dem italienischen Konsul empfangen wurden. Im Kasion vereinigten sich die Fahrer des Raids zusammen mit Vertretern des italienischen Konsulates und der Basler Sektion des A. C. S. zu einer kleinen Nachfeier. Die italienische Fachpresse äussert sich über die Gastfreundlichkeit der Basler in sehr anerkennenden Worten. Am andern Morgen brachen die Fahrer auf zur Weiterfahrt über Freiburg, Heidelberg, Darmstadt, Mainz. bo. Der Grosse Preis von San Sebastian. Das Automobilrennen von San Sebastian, das letzten Sonntag von Stapel gehen sollte, ist bekanntlich zuerst auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Der Verzicht auf die diesjährige Durchführung des Rennens wird indessen nicht eintreten, da die spanische Regierung im letzten Moment eine grössere Subvention garantierte. Der Königlich Spanische Automobilclub gelangte deshalb an die, Internationale Sportkommission mit dem Vorschlage, das Rennen am 28. September, durchzuführen. Die Ansetzung auf einen frühern Termin ist wegen der Belegung der Wochenende bis gegen Ende September durch automobilistische Sportveranstaltungen nicht möglich. mb. Die europäische Automobil-Meisterschaft. Der nächste Lauf um die europäische Bergmeisterschaft bringtyjbekanntlich zugleich deren Höhepunkt: den" Klausen. Am 17. August folgt sodann der Freiburger Bergrekord, am 24. August das Bergrennen Mont-Ventoux, am gleichen Tag© als Variante das Rennen in der Tatra, am 14. September das Semmeringrennen, am 21. September das Rennen am Schwabenberg, und als Schlusslauf das Feleac-Rennen in Rumänien. Die Klassierung verzeichnet gegenwärtig als Kategorien^ erste: Rennwagen: 1. Stuck von Villiez., (Austro-Daimler), 11 Punkte; 2. Ferrari 5 Punkte; 3. Liefeid, Fagioli und Parker. — Sportwagen : 1. Caracciola (Mercedes-Benz), 15 Punkte; 2. Burggaller, Biondetti und Burcher, alle je 4 Punkte; 3. Spannel, Pedrazzini und Martin, alle je 3 Punkte. bo. ttEG. TRADE MARK MOTOR OIL REG. TRADE MAK.K Amtliche Anzeigen Miinizipalyemeinde Hüttwilen. JAGDPACHTVERSTEIGERUNG Donnerstag, den 31. Juli, nachmittags punkt 4 Uhr, in der Wirtschaft zur «Sonne» in Hüttwilen. Das Bevier umfasst: 1775 ha Gesamtfläche, hievon 439 ha W a I d und 66 ha Wasser des Hüttwiler- und Nussbaumersees. Grosses Moorgelände. Schöner Bestand an Rebhühnern, Fasanen und Rehen. Die Jagd gehört zu den schönsten im Thurgau. — Die Pachtbedingungen liegen beim Gemeindeammannamte Hüttwilen zur Einsicht auf. Interessenten werden zur Steigerung freundlich eingeladen. höchste Schmierkraft rassiger Antrieb Wer liefert LASTWAGEN 3 Logis, in erhöhter Lage am Gurten in BERN (Autobus-Haltestelle), in Verrechnung ? Offerten unter Chiffre 46198 an die Automobil-Revut, Bern. OCCASION! PACKARD 4/5plätzige Sedan, 6 Zylinder, 4-Radbremsen und Zentfal-Chassisschmierung, in tadellosem Zustand. Steuern pro 1930 sind bezahlt. Der Wagen wird 46180 Der Gemeinderat. ROLLSYNOL MOTOROIL das Oel mit der Kanne ERNST HÜRLIMANN, WÄDENSWIL ABTEILUNG OELE UND BENZINE Zahnräder Gebr. Grell, Itheinfelden Spezlalwerkstätte für Automobil-Zahnräder. Telephon 99 3—5-T.-Kipper, Berna oder Saurer bevorz., geg. ein CHALET Modell TT, 8 Monate gefahren, in sehr gutem, bei sofortiger Abnahme zu netto Kassa Fr. 7800.— zuverläss. Zustand, gegen abgegeben. 46213II bar Fr. 1850.—. 46207 H. Hauser, Effingerstr. 51, Auskunft erteilt: Bern. Tel. Christ. 4100. Garant Thunerhof R. Volz A.-G., Thun. mit letztjährigem neu, teilweise abzugeben: 760/90 40.— 12/45 40.— 765/105 55.- 13/45 55.— 815/105 55.— 14/45 58.— 815/120 70.— 27/4.40 35.— 820/120 75.— 29/4.40 38.— 880/120 80.— 30/4.50 45.— 895/135 100.— 28/4.75 58.— 955/155 165.— 29/4.75 58.— 715/11540.— 32/5.00 65.— 730/130 55.— 30/5.25 70.— 33/4}* 75.— 33/5 90.— 36/6 200.— •34/7 210.— 40/8 320.— eto. 31/5.25 70.- 28/5.50 65.- 30/6.00 80.- 31/6.00 82.- 32/6.00 95.- 34/6.00 100.- 35/6.00 105.- 32/6.50 95.- 33/6.75 100.- 33/6.75 120.- 35/5 90.- 38/7 230.- Vertreter gesucht, kantonsweise, bzw. Bezirk. Interessentenj möglichst Spezialwerkstätten, melden sich an Postfach 1789, Zürich 2. AUTOS! A vendre 4 Liter, 22 HP, Limousine, mit «Ciel ouvert> und allen Schikanen, erst 11 000 km vorsichtig eingefahren, absolut wie neu, aus Privat-, hand zu verkaufen. Preis Fr. 14000.—. Offerten unter Chiffre Z 3234 Z an Publicitas, Zürich. 46132 diesjähriges Modell, 17 PS, Luxus-Innenst., 5-Plätzer, erste amerik. Marke, mit aller Garantie, weit unter Katalogpreis 9019 Ein guterh. Occasionswagen würde an Tausch genommen. — Gefl. Anfragen an Garage Gygax A.-G., Biel, Freiestrasse 13 und 15. Telephon 41.59. torpedo, 7. Serie, 4 Uebersetzungen, in tadellosem Zustand, 6 Bäder, gute Pneus, zu verkaufen. — Sich zu wenden an: Robert Faiüettaz, 8, nie de Bourg, Lausanne, 46is» A vendre torpedo, 7me Serie, 4 vitesses, en parfait ordre de marche, six roues, bons pneus. S'adresser: 46188 Robert Faillettaz, 8, rue de Bourg, Lausanne. neuf ou usagö d'occasion, pour camion Fiat 15ter. Offres ä M. A.Lachat & W.Jenny, Zürich8 Auto - Reparaturwerkstätte Cie, vins, Moutier. 46193 Seefeldstrasse 311 2 Elektro- Lastwaoen Luxusmodell 1930, fabrikneu Fr. 1500.— unter offiziellem* Preis. 8356 Anfragen gefl. unter Chiffre 11360 an die Automobil-Revue. Bern. 13 PS, Limousine, in tadellosem Zustand, günstig Kipplastwagen, 5 T., indell 28, 4-Radbremsen, el. Limousine, 4/5-Plätz., Mo- la. Zustand, unt. dreien Profil, in verschiedenen Marken, abzugeben die Wahl, preiswert, be: originalverpackt, so lange Vorrat, 0. Hupfer-Braun, Nie- 34, Riehen Offerten unt. N.c. 5721derholzboden an Publicitas, Bern. 40214 Obige Pneus werden gratis in unseren Werkstätten montiert gegen bar oder versandt gegen Nachnahme. 8070 Pneugummierungs- und Handels-A.-G., Seefeldstrasse 305, Zürich 8, beim Bahnhof Tiefenbrunnen. Telephon Limmat 9387. -.,.,»«_*---.. 6 Zylinder, Coupe, Jahrgang 1929, sehr gut erhalten. OCCASION1 — Schriftliche Offerten sind zu richten unter Chiffre E. 6579 Y. an Publicitas, Bern. Auto- Werkstätte ! Weg. Nichtgebr. zu verkaufen eine tadellos erhaltene DREHBANK mit Zug- u. Leitspindel nebst allem Zubehör u. Werk- RSÄTZ- TEILE G. m.b.H. Eisen- u. Wellbleöhwerke Weldenau/Sleg, Postf. 194 Vertr.: E. Jost, Basel Dornacherstrasse 117 Telephon Birsig 29.36 Licht, Anlasser, 6 bereifte Bäder, ist umständehalber billig zu verkaufen. Der Wagen ist in tadellosem Zustand. Steuer für 1930 bezahlt. — Offerten unter Chiffre 46196 an die Automobil-Revue, Berti. Krankheitshalb, zu verkaufen 4türige Limousine 17 PS, Mod. 1929,7000 km sorgfältig gefahren, Taxe u. Versich. 1930 bezahlt Preis Fr. 4500. — Offert unt Chiffre 46197 an die Automobil-Revue, Bern. neueres Modell 29 oder 30er Modell, 2 Tonnen, zeug, Gewicht 1500 kgneu od. Vorführungsauto, Spitzenhöhe 220, Drehlänge 1500. Preis sehr zu kaufen gesucht billig. — Franz A.-G., Zürich, Badenerstr. 329 An Zahlung müssten zum Teil Möbel u. Teppiche, ev. ein sehr schöner Wohnsalon (Musiksalon) genommen werden. Offerten' unt. Chiffre 46206 an die Automobil-Revue. Bern. 2plätz., neu bereift, gut erhalten. Steuer u. Versich. pro 1930 gelöst, wegen Platzmangel ganz billig. Zu besichtigen: Reiserstrasse 126, Ölten. 4 Zyl., 4-Plätzer, mit sehr schöner Karosserie « Ciel ouvert», neu revidiert, infolge Nichtgebr. günstig zu Zu verkaufen Tel. L. 94.34 8187 1/4'—2-Tonnenmit Pneubereifung, billig, (Dreirad-Auto). — Bedin- W" Zu verkaufen verkaufen. Anfragen unt. Chiffre H. 35710 Lz. an d. Möbelfabrik Zu kaufen gesucht Lastwagen ein altes PHANOMOBIL Publicitas, Luzern. 46187 Welche Fabrik würde • bei Fr. Jakob, Säge, gung: guterhaltener, starker Motor. (Offerten mit DURANT 65 Schlafzimmer Wohlen (Bern). 46179 in guter, mittlerer Ausführung, gegen Angabe der PS.) An Zah-geschlossenlung muss genommen wer- Mod. 28, ganz wenig ge- 6 Zyl., 15 PS, Verkaufe AUTO den: 1 verunfallter 4-Plätz. fahren, 6fach bereift, wegen Nichtgebrauch, mit PEUGEOT Limousine, liefern? Schöner 6-Zylinder, in FIAT, mit elektr. Licht u. Zustand. — Offerten unter Chiffre 46220 an prima die Anlasser, sämtl. Teile demontiert u. gereinigt. Off. 6000 Fr. — P. Albrecht, aller Garantie. Preis Automobll-Revut, Bern. unt. Chiffre 46204 an dieSeebach. 4617? Automobil-Revue, Bern. A vendre une VOITURE FIAT 503, torpedo, Fr. 2800.— conduite interieure, 6 pLj FIAT 509 A, conduite interieure, 4 places, peu lungsbedingungen; forner: toit decouvrable, 11 HP, 1% T.), mit Aufsatz f. roule, - Fr. 3200.— 5 Auto-Waschapparate, sortant de revision, ä bas Obst- u. Gemüsehändler, f. BIANCHI S4, torpedo, Fr. 2800.— ganz neuestes Modell, per prix. — S'adresser sous Fr. 600. — W. Gasser, CITROEN, 4 places, conduite int6rieure, Fr. 1200.— Stück Fr. 65.—. 46212 :hiffre 46192 ä la Basel, Malzgasse 1. 4«is6 Kaufe bar 2/3plätzig. AUSTRO-DAIMLER, torpedo, 6 places, Fr. 2200.— Hans Leu, Gysenstein Revue Automobile, Berne. IT" SPORTWAGEN 4e2ii CHRYSLER, modele 52, 4 places, conduite interieure, Fr. 3600.— (Bern). Tel. 123. 46212 Ab Lager üeterbar oder 3/4pl. CABRIOLET Achenbach- (kein Amerikaner), 6—8 St.-PS. Ganz ausführliche Offerten mit Preis, Jahrgang u. Bild unt. Chiffre Z. 1714 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Ford Lastwagen Vk Tonnen HÖTGHKISiS Billige Pneus Zu verkaufen FIAT 520 DELCO-Batterien Garage de la Gare Spicher & Gie Fribourg Telephone 8.62. 8355 !•••••••••••••*& Seltene Occasion! Wegen Todesfall MARTINI SIX !«••••••••••••••••••••••0 Itala, voiture vite et robuste, en parf. etat, törp. spider, sport, 14 HP, 2pl.. entierement capotables et 2 pl. spider. Equip. Scintilla, magneto Bosch. — Fr. 3500. — Graul, 28, r. rt /1 Wi All ftfv ff **•*«»#« MMA TALBOT 6 Fabrikneuer 8-Zylinder zu verkaufen LANCIA LANCIA On acheterait un radiateur LIMOUSINE 4/5-PL, 8,24 St.-PS, bezahlt für 1930, mit 4-Radbremsen, Ballonpneus, mit allen Schikanen ausgerüstet, sehr schöner Wagen, zum Ausnahmepreis von Fr. 2500.—. Günstige Zah- TRIBELHORN, 1 T., 5 PS, u. 2 T., 7Yi PS, sofort zu verkaufen. Auskunft erteilt Tel. Zürich Selnau 4675. 46150 ERSKINE (Studebaker), 12 PS, 6 Schuppen jeder Art, Zyl., 4-Pl.-Limousine, 4türig, Md. 1928/29, nur ganz Angebote und Prospekte Fahrradständer wenig gefahren, zu ver- kostenlos. kauf en. Absolut vertrauenswürd.,.Ia. Wagen, so. gut wie neu, mit voller Garantie, Steuern pro 1930 bezahlt. Preis Fr. '4900. Gefl. Anfragen unt. Chiffre 11359 an die 9019 Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen BERNA- Günstige Gelegenheit für 8340 SERVICE Lieferungswagen Garagen a. Stahl. Wellblech o. Beton Gebr. Achenbach ESSEX CITROEN FORD Last-Auto Zu verkaufen eis 46205 PERSONENAUTO ANSALDO ANSALDO Zu verkaufen luftbereifter Auto-Anhänger in priraa Zustand, 600 kg Tragkraft. Preis 180 Fr. G. Pfäffli-Stalder, Gasth. z. Hirschen, Auto - Taxi, Zeiningen. Tel. 48. 46191 Zu verkaufen ein FIAT- Fischer- Li Zu verkaufen mit gedeckt. Führersitz, in tadellosem Zustand, Garantie 3 M. Preis Fr. 2300. Schmohl «5tCo., Gasometerst.9, Zürichs