Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.065

E_1930_Zeitung_Nr.065

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE JUUilllllllllllllllllllllUilill Die Freude die Signale Ihres Autos Ihre Sicherheit Im Verkehr, Ja Ihr Leben > hangt davon ab, ob Ihre Signale jederzeit einwandfrei wirken. Besonders im Augen« blick der Gefahr darf keines der Signale versagen. Wirklich flcxtteFahrtist nur mitiweltreichenden u. tadellosen Signalen möglich. Oberzeugen Sie sich deshalb persönlich Von der dauerhaften Ausführung und zuverlässigen Wirkung aller Einzelteile Ihrer Signale I Weisen Sie spielerische und billige Ausführungen zurück I Solches Zubehör versagt oft gerade i n der kritischen Sekunde. Lassen Sie sich von alten Praktikern bestätigen, dass BOSCH-Signale sich überall und von jeher als zuverlässig und dauerhaft, bewährt haben. Auch Ihre scheinbar unwichtigen Einzelteile sind kräftig und zweckmässig ausgeführt. Sie sind, wie alle BOSCH-Erzeugnisse, vor dem Versand elektrisch und mechanisch genau geprüft. • Verlangen Sie also für Ihren Wagen, für Ihr Motorrad die Ausrüstung, die Sie nie im Stich lässt. Schaffen Sie sich grössere Sicherheit/ mehr Bequemlichkeit und flotte Fahrt durch ie altbewahrten Signale von Robert BOSCH A.-G., Genf-Zürich Anlasserkränze Gebr. Grell, Rheinfelden Speziaiwerkstätte «Qr Automobll-Zannräder Telephon 98 d unter die Lupe genommen? Grösstes Lager in ameriH. Auto-Ersaizteiien Prompte Bedienung Billigste Preise . ACAR A.-G., Zürich 2 Bleicherweg 5 a Tel. 3.1261 A U T 0 S! A vendre FIAT 503, torpedo, Fr. 2800.— FIAT 509 A, conduite Interieure, 4 places, peu roule, Fr. 3200.— BIANCHI S4, torpedo, Fr. 2800.— CITROEN, 4 places, conduite Interieure, Fr. 1200,— AUSTRO-DAIMLER, torpedo, 6 places, Fr. 2200.— CHRYSLER, modele 52, 4 places, conduite interieure. Fr. 3600.— Garage de la Gare Spicher & Cie Fribourg Telephone 8.62. 8356 Keyser & Co. Zürich Bin Käufer von verschiedenen Maschinen für Garage Hälfte bar und Hälfte gegen gangbare-Autozubehöre. Offerten unter.Chiffr« 11361 an; die ' 8355 'Automobil-Revue. Bern. C O N T INEN TAL Autogene Sebweiss- and Schneideantaeen Moderne Hartlölanlagen 1 .: Reduzier-Ventile Sebweiss- and Schneidbrenner ; Sämtliche ZosätzmaterialieD Reparaturen aller Systeme Verlangen Sie Katalog Ni. 63 Komplette Schweissanlaffcn für Maten«l»tärken van x /

N° 65 — 1930 AUTOMOBIL-REVUE iSp» Touren-Antworten: T. A. 518. Bulle-Samaden. Nachstehend ein Vorschlag, wie Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden acht Tage am besten einteilen könnten: 1. Tag: Bulle, Channey, Jaunpass, Boltigen, Erlenbach, Wimmis, Spiez, Leissigen, Interlaken, Niederried, Brienz, Meiringen, Innertkirchen, Guttannen, Grimsel, Gletsch, Furka, Hospenthal, AndeTmatt, 182 km. 2. Tag: Andermatt, Oberalppass, Sedrun, Disentis, Truns, Tavanasa, Ilanz, Flims, Tamins. Chur, St. Peter, Langwies, Arosa, 129 km. 3. Tag: Arosa, Chur, Ghurwalden, Lenzerheide, Tiefenkastei, Savognin, Mühlen, Bivio, Julierpass, Silvaplana, St. Moritz, Samaden. 116 km, 4. Tag: Samaden. Pontresina, Berninahäuser, Berninapasshohe (event. Poschiavo)' und zurück nach Samaden,' 42 (78) km. SaOjaden, St. Moritz, Silvaplana. Sils-Baselgia, Maloja und zurück, 46 km. 5. Tag: Samaden, Ponte, Albulapass, Bergün, Filisur, Tiefenkasfel, Lenz, Alvaneu, Schmelzboden, Davos-Platz, Davos-Dorf, Flüelapasa, Süs, Zernez, Brail, Zuoz, Samaden, 149 km. 6. Tag: Samaden, Scanfs, Zernez, Fuorn (Nationalpark) und zurück, 86 km. 7. Tag: Samaden, St. Moritz, Silvaplana, Julierpass, Mühten, Tiefenkastei, Lenz, Schmitten. Schmelzboden, Davos, ^Klosters, Küblis, Schiers. Landquart, Ragaz, Sargans, Wallenstadt, Kerenzerberg, Näfels, Glarus, Schwanden, Linthal, Klausenpass, 237 km. 8. Tag: Klausenpass, Unterschächen, Altdorf, Sisikon, Brunnen, Gersau, mit Fähre nach Beckenried, Stans, Stansstad, Samen, Giswil. Brünig, Brienz, Interlaken, Spiez, Erlenbach, Boltigen, Jaunpass, Bulle, 215 km. Ich empfehle Ihnen, die im Verlag der «Automobil-Revue» erschienene Automobil-Karte der Schweiz im Massstab 1 :250 000 (2 Blätter) oder 1:350 000 (1 Blatt) als Begleiter auf der Fahrt. Preis pro Blatt Fr. 3.20. Als Abonnent der «Automobil-Revue» geniessen Sie 20% Rabatt. L. V. inR. T. F. 521. Arosa. Ich möchte von Vevey aus, wo ich meine Ferien zubringe, nach Arosa fahren und dann auf einer andern Route wieder nach Vevey zurückkehren. In Arosa gedenke ich einen Tag zu bleiben. Welche Route empfehlen Sie mir ? P. 0. in V. T. F. 522. Schwarzwald. Ich möchte meinen in Tübingen studierenden Sohn besuchen und gedenke eine kleinere Schwarzwaldfahrt mit diesem Besuch zu verbinden. Zur Verfügung stehen mir vier Tage. In Tübingen werde ich mich einen Tag lang aufhalten; die restlichen drei Tage verbleiben für eine Schwarzwaldtour Kann mir jemand eine lohnende Route vorsehlagen? Ausgangspunkt ist Basel, Endpunkt Schaffhausen. E. J. in N. Mehr Rücksicht auf der Strasse. In der Basler Presse wird in der letzten Zeit öfters über die starke Zunahme der Verkehrsunfälle geklagt. Seit die neue Verkehrsordnung in Kraft getreten ist, hat sich die Zahl der Unfälle nicht vermindert. Daran ist allerdings nicht die ungenügende Verkehrsordnung schuld, sondern das Verhalten der Strassenbenützer und insbesondere die ungenügende Achtsamkeit der Fussgänger. Die Freigabe der Fahrgeschwindigkeit verlangt von den Fahrzeugführern eine stete Bremsbereitschaft. Der Fahrer tnuss sich in erhöhtem Masse seiner Verantwortlichkeit bewusst sein, und es ist nicht zu viel verlangt, dass er bei allen Strassenkreuzungen seine Geschwindigkeit genügend reduziere. Auch das Vorfahren an haltenden Trams ist oft eine Ursache von Unfällen. Die Verkehrspolizei kann nicht überall sein, und es zeigt sich, dass die Zahl der Verkehrspolizisten noch ungenügend ist. Besonders haben auch die Fussgängür darunter zu leiden. Man muss oft mit Bedauern feststellen, dass alte Leute und Kinder längere Zeit die Strasse nicht überqueren können, weil ihnen der Verkehrspolizist keine Aufmerksamkeit schenkt. Auch hier ist mehr Rücksicht unbedingt am Platze. Und was in ausländischen Grossstädten möglich ist, sollte auch bei uns durchführbar sein. Die neue Verkehrsordnung bietet eine gute Grundlage für eine durchgreifende Ordnung des Verkehrs. Jeder Strassenbenützer sollte sich bewusst sein, dass die Herabsetzung der Unfallquote in seinem eigenen und dem Interesse seiner Mitmenschen liegt. er. Gesperrte Strassen Aargan T. A. 519. Neuenstadt-Eisenach. Sie rechnen für die Hin- und die Rückfahrt am besten je drei Tage. iargau Ich empfehle Ihnen, den folgenden Weg einzuschlagen: Bern Hinfahrt: Neuenstadt, Biel, Solothum. Ölten. Lenzburg, Baden, Zürich, Winterthur, Schaffhausen. Hera Zollhaus Blumberg, Donaueschingen, Rottweil, Balingan, Hechingen, Tübingen, Waldenbuch. Stuttgart, Waiblingen, Backnang, Mainhardt, Hall. Künzelsau, Dijrzbach, Mergentheim, Euershausen, 'Würzburg, Bergtheim, Werneck, Poppenhausen, Münnerstadt, Mellrichstadt, Meiningen, Wasungen. Barchfeld, Eisenach, 682 km. Beta Bern Etappen: Neuenstadt-Donaueschingen 218 km, Donaueschingen-Künzelsau 228 km, Bern Künzelsau-Eisenach * 236 km. Rückfahrt: Eisenach, Marksuhl, Vacha, Hünfeld, Fulda, Schlüchtern, Wächtersbach. Gelnhausen, Hanau, Frankfurt, Langen, Darmstadt. Bensheim, sWeinheim, Heidelberg. Hockenheim. Bern Speyer, Germersheim, Wörth, Seltz, Strassburg. Kehl, Offenburg, Dinglingen, Herbolzheim. Freiburg i. B.. Müllheim, Basel. Liestal, Waidenburg, Solothurn, Biel, N'euenstadt. 686 km. Fretburr Etappen: Eisenach-Bensheim 229 km, Bensheim-Offenburg 227 km, Schwri h Offenburg-Neuenstadt * 230 km. Die Hinfahrtsroute Schwarzwald-Stuttgart-Würzfrurjj ist landschaftlich sehr reizvoll, ebenfalls die Schwys Rückfahrt über Frankfurt-Heidelberg-Speyer-Strassburz- G. K. in M. T. A. 520. Bern-Bordeaux. Die nachstehende Route führt durchwegs über gute Strassen. Sie ist in vier Tagen leicht zurückzulegen. Route: Bern, Murten, Payerne, Moudon, Lausanne, Nyon, Genf. Bellegarde, Nantua. Pont d'Ain, Meximieux. Lyon. Solothum Ste. Foy, Feurs, Böen, Noiretable, Thiers, Lezoux, Glermont-Ferrand. Massagette. Bourg-Lastic. Ussel, Egletons, Tülle, Brive, Terrasson, Thenon, Perifueux, Bergerac, Castillon-et-C, Bordeaux. Total 884 km. Sie teilen die Strecke am besten in folgende vier Etappen ein: St. Gallen 1. Bern-Nantua 221 km. 2. Nantua-Thiera 229 km. • 3. Thiers-Brive 229 km, 4. Brive-Bordeäux 205 km. Im Verlag der «Automobil-Revue» ist eine Autoflipbilkarte von Frankreich erschienen, die Ihnen bestens empfohlen sei. Preis Fr. 5.— (Abonnentenpreis Fr. 4.—). J. St. in Thaigan L. Touren-Fragen: Thurgau ThaigMi Waadt Zürich Zürich Zürich T. F. 523. Nordfrankreich. Ich gedenke, eine 14- tägige Tour nach Paris, dann nach dem Norden (Lille) und durch die ehemaligen Kriegsgebiete Mrlen (Reims, Verdiin) und die Vogesen zu machen. Ausgangs- und Endpunkt der Reise wäre, Bern. Ich •".anea wäre für Angabe einer empfehlenswerten Route Zürich (wenn möglich in Tagesetappen eingeteilt) sehr dankbar. Die Tagesleistungen sollten so bemessen Zürich sein, dass ein genussreiches Fahren möglich ist. B. F in B. Zürich T. F. 524. München-Schrobenhausen. Ich fahre Zürich in den Ferien nach München (Route bekannt) und möchte von dort einen Abstecher nach Schrobenhausen (ca. 70 km nördlich von München) machen. Zürich Wie fahre ich da am besten? Läsgt sich eventuell Augsburg noch bei -der Hin- oder Rückfahrt miteinbeziehen? S. H. in Zürich Z. Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Ranton Streck« Landscrasse O zwischen Oberrati und DiMwU. Büelliacker-Boswil Seon-Schaffiihelm- HunzeaachwU •rcüDrocue oet iJUxet l. A. Bern, tturtenatraue zwischen Bannstr. und Fabrik Veron Buren a. A brücke Slgnau: Staatestrassc ta Dorf Münslngen-Konolfingen - Stalden (Ausbauarbeiten m Xagtrtscbi) Küssnacht-Meggen strasse Solothuro Lussilnnn- NooniK* ^rn? Strosse Zollhaus- Schwefelberg. Strassensttick Hollanden- Steinbach Strasse zwischen XA wenberg und Gernpenacb iBern-Mur- *en> Strasse Richtemrll- PfäMlkon Staatostrasse Kaltbrunn* Uznach Seestrass« Arbon-B» mannshorn, Teilstück Holzanstein- Hub Matzingen: Mnrgbrücke bei der Mühle. Strasse 1. Kl. Bischofizell • Langontannen* Hauptwil , Kantonsstrasse Kr. 700 (PilionstrasM) zwischen Strassengabtlung T. Ohunp Pälerin und dem Weller Rosu Stäf a: Dorlstrassa bei der Molkerei Rüsonukon. 8eee.tr. beim „Anker" (Binmündang der nenen Dorfstrasse) Küsnacbt: Seestrasse bei der Wiltl«as»e Küsinacht: Schledhaldenstrasse (oberste Kurve) Itotgeu. Nberist-Lttukofen. Verkehr Solotburn-Bn. ren: Omialtwi« tba Oreneben- Lnurnao. Ab 1. Aujnrt bis ca. A»- fang Sept. gesperrt. Umleitung über Kaltbrunn- Gommlswald-Uzsach. Während des Klausenrennens vom 8. August 19 Uhr bis 11. August 6 Uhr ist die Strecke geöffnet. Gesperrt. Umleitung über Keckheiten und Allee- •trasse nach Amrinril. Gesperrt für Wagen Ob. 5 t Gesamtgewicht. Umleitung überWangi. Gesperrt. Umleitung von Bischofszeil über Sornthal nach Hauptwil und umgekehrt Hu am weiteres Mr Wafen aller Art von aber 2 Tonnen Oeumtcewloht Gesperrt ab Kitt* Anturt Owiperri toi den Dinrr izantrsverkehr «eeautwirts. Terkehrsumleltg. über Bahnhofstrasw Oespeir' u, vemenj Rich r UDS Ullrich Gespart ab Ultt* Aucust a**p*nt ab 30. Novembr ül* aa' ««lUre*. 'iioDMTt ols ea. AUgUSt Gesperrt *b Sa Juli bis Ende August Gesperrt bis M1H* A«fan Gesperrt vom 21. Juli bis Ende Augast Gesperrt wegen Umbau der Aabachbrücke vom 24. Juli bis Ende Angust Gesperrt vom 15. Juli bis Ende August Gesperrt vom 21. Juli bis Ende August Gespart ab Anfang Aug. Gesperrt ab Anfang Aug. Gesperrt ab Anfang Aug. Gesperrt «efahr Gesperrt % Gesperrt bu aal welttre*. Der neue STELLA BIANCA Ein normalerweise 20 °/o teurerer wecem Kutsch- SUPERohne Aufschlag General-Vertretung: SERVA-DEFAG A.-G 7JJD|PII Pelikanstrasse 9 4.UIHUI1 Telenhon 32.862 Unt. Graben 11, - Telephon 52.91. Genieren Sie sich nicht... VERGASERS wenn das Urteil wenn die Referenzen von mehreren Hunderttausend SOL EX-Besitzern Ihnen nicht genügen, so verlangen Sie von Ihrem Garagisten die Lieferung f eines zur Probe für einen Monat. der erfahrensten Techniker, MONTAGE ÜBERALL Generalagent für die Schweiz: Henri Rachmann ßiei eeni Rue de l'Höpital 12b Place des Eaux-YivesS Tel. 48.42. 48.43. 48.44 Telephon 25.641 'S