Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.072

E_1930_Zeitung_Nr.072

12 AUTOMOBIL-REVUE

12 AUTOMOBIL-REVUE Grössere Autofirma der Zentralschweiz sucht für ihre Verkaufsabteilung als Leiter seriösen branchekundigen mit Interesseneinlage von ca. 25,000 Fr. Offerten mit Referenzen und Angabe der Ansprüche unter Chiffre 46576 an die Automobil - Revue, Bern. Autobesitxer, Aehtieitf Bin fortwährend Käufer von Automobilen sämtlicher italienischer Marken, auch Unfall- und Abbruch-Wagen Offerten an Postfach 20410, Zürich. 8680 Gesucht tüchtiger, absolut selbständiger Automobil- und Motorrad- Mechaniker Offerten unter Chiffre 46555 an die Automobil-Revue, Bern. Tüchtiger 8655 Auto- Mechaniker als Stütze des Chefs, mit langjähriger Praxis und erstklassigen Zeugnissen, findet sofort dauernde Stellung. Es wollen sich nur erste Kräfte melden. Offerten mit Zeugnisabschriften sowie Lohnansprüchen sind zu richten unt. Chiffre 11378 an die Automobil-Revue, Bern. Chauffeur mittl. Alters, verheiratet, sucht Stelle auf Last- od. Luxuswagen. Such, ist mehrjähr. Saurerfahrer u. gut eingeführt auf 10-T.- Zug, 15jähr. Fahrpraxis. Jahresstelle wird bevorz. Würde eine Stelle als Garage-Abwart bevorzugen. Offerten unter Chiffre 46483 an die Automobil-Revue, Bern. 1930 - No 72 DI e Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz sind ersichtlich in O. R.Wagners *^ • • —m t t— !\ i_ 111M uu Rendez-Vous (am Thanersee) Wald-Hotel Unspunnen, Interlaken Per Auto'in 1 Minute vom Bahnhof Himwehfluh erreichbar. Idealer,ruhiger Ferienaufenthalt. Pensionsarrangement v. 2 Tagen an (Week- End). Gr. gedeckte Kest.-Terrasse m. unvergl.Kundsicht a.d.Jungfraugruppe. Menüs v 4—6Pr. Arth, Rlnalcr. Sehenswerte Forellenzucht. Grosser. schattiger Auto-Park. Auto-Garage. BLAU SEE, Telephon 12 Für Ferien - Auf enthalt verlangen Sie Prospekt. Herrliehe Aussicht. Garten. Zimmer mit Messendem Wasser. Massige Preise, tiarage. E. WIDMER. Bes. Sigrisw Erstes Haus am Platze, direkt an der Autostrasse. Vorzügliche Küche und Keller. Grosser schattier ßestaurations-Garten. Garage. Benzintank. Telephon Nr. 2. E. Schmld-Amstuz, Küchenchpf. GI£SNBA€H-IALL£ (Brienzersee) O i*£txxcl Hotel ixxxca. Kurliaus Schönste Lage am Brienzersee mit prachtiger Aussicht. Grosse Restaurations-Terrassen gegenüber den berühmten Wasserfällen. Neues Strandbad. Neue Automsbllstrasse von Brienz bis zu nen Botels. Garage mit boxen (1928 erbaut). Sämtliche Zimmer fliessendes Wasser. Fensionsnreise von Fr. 12.— bis Fr 16.—. Zimmer ah Kr 1.50. Prospekte rtnrcb die Direktion W. Hülfet. Grimmialp Grand Hotel 1200 m ü. M. (Bern. Oberland) Idealer Sommer - Aufenthalt. Lohnendes Week-End- und Auto-Ausflugsziel. Garage. Pension Fr. 12.— bis 13.—. Zweisimmen m Rendez-Vous der Automobilisten — Bekannt gute Küche und Keller — Forellen — Garten — Auto-Garage — Tel. Nr. 1 1*. itoegli, Küchenchef. 1511 mü/M. T. C. S. Bestbekanntes Haus mit vorzügl. Küche und Keller. — Zimmer mit kaltem u. warmem Wasser. Forellen. Bauemschinken. Garase. Oel u Benzin Tel 42 .Ib.Wittwer. Hm Fusse des Brünig und der Strasse nach Meiringen-Grimsel. Gute Küche und Keller bei bescheidenen Preisen. Gartenrestaurant. Garage. Oel. Benzin. Telephon Nr. 303. Kam. H. URFER. Bes. Palace . Hotel Thunerhof u. A.C.S. Hotels Bellevue u. Park T.C.S. Interlaken der Automobilisten. Gediegene Restaurationsterrasse. — Exquisite Küche. Weekend - Arrangements — Orchester — Autoboxen. Direktion: W. BRÄNDLIN. Gutbürg. Haus. Pension Fr. 7.50 bis b.50. Spezialität: Prima Zvieri, Bauernschinken und Wurst. Prachtvolle Aussicht auf See und Alpen. Renoviert. Garage. Neuer Besitzer: H. EGGIMANN. Tel. 19 VMiiflSoSWU 2Va 1 /» km von Interlaken. Restaurationsgarten am See. Strandbad. Weekendarrangemems. Tel. 41.08. FR. ZÜRCHER, Besitzer u. Leiter. prihotei und raus liUlliluil Berner Oberland Ruhige, staubfreie Lage, 7 Min. vom Trümmelbach. Grossartiges Gebirgspanorama. üutogarage. Massige Preise. Prospekte durch den Besitzer JOH. GERTSCH. Altbek., renov. Haus. Restauration zu jed. Tageszeit. Forellen- Garagen. Benzin. Auto-Taxis. Massige Preise. Arrangement für Familien u. Gesellschaften Tel. 3. Farn. L. QEHRLI-JAGGI. Am Kreuzpunkt der .strassen Adelboden-Hlausee-Kandersteg. Selbstgeführte Küche. Spezialität: Lebende Forellen. Baueruschinken. Pensionspreis von Fr. 7.— an. Tel. Nr. 4. F. BLTTSCHEN. Bes. Station der loi schberqba hn HaC l/lotnnH Ha^RarMar.AlriAn Beliebtes Ausflugsziel. LEITUNG: J. Gfeller-Rindlisbacher Ä.-G. Hotel Beau-Site ob Wen HOTEL BUREN OJ Spiez: HOTEL HIRSCHEN Kl H.C.S. und T.C.S. bekannt durch seine gute Küche u. Kener. Spezialität: Forellen. — Autogarage. Kulminationspunkt an der Strasse Interlaken-Genfersee Telephon 23. R. WEHREN, Besitzer. Jaunpa Hotel üosAlpes Brienzwiler BALMHOF • • Simratiia FRUTtGEN, Hotel Adler ßesucher den einzigartigen bei tirstaau. laOO m ü. «I. T.«. S. »»Bären nndOldenhorn Automobilisten sind gute Kunden. Gewinnen Sie dieselben durch den Autler-Feierabend REO kündigt ein epochemachendes neues Getriebe mit geräuschlosem zweitem Gang an! Sie können jederzeit und bei jedem Tempo — ohne Schleifen u. Tasten — den Gang wechseln. Sie können bei jedem Tempo leichter vom 2. Gang in den direkten übergehen, oder bei 60 km vom direkten in den 2. Gang schalten, als bei irgend einem andern Wagen im 15 km- Tempo! Sie können, wenn Sie wünschen, im 2. Gang schneller als 60 km REO MOTOR CAR COMPANY LANSING Einige Kantons- Vertretungen Solider, intelligenter Chauffeur 25 Jahre alt, sucht Stelle auf Personenwagen, am liebsten zu Herrschaft. Offerten unter Chiffre 46554 an die Automobil-Revue, Bern. wünscht Stelle in Autogarage, wo er Gelegenheit hat, das Fahren zu erlernen und sich auf Autos auszubilden. Chiffre 46545 an die Automobil-Revue. Bern. qualifie et serieux (10 ans de pratique), cherche posie de chef ou contre-maitre en Suisse romande dans garage ayant une bonne renommee, en vue de reprise de commerce ou ev. place stähle. ä convenir. — Offres sous Chiffre G. 1245 ä la 4es7o Revue Automobile. Genfcve. fahren — so sanft, so ruhig und so geräuschlos wie im direkten Gang! Dieses neue Getriebe mit geräuschlosem 2. Gang ist das Produkt vierjähriger Versuche und Verbesserungen der REO- Ingenieure. REO besitzt darauf das ausschließliche Patent und kein anderes Automobil besitzt dieses Getriebe . . . . und wird es besitzen, ohne daß REO es gestattet. zur selbständigen Leitung einer Automobil- Handelsfirma mit Reparaturwerkstatt auf dem Platze Bern Gewünscht wird initiativ veranlagter, energischer Herr, der einem bedeutenden Unternehmen zielsicher vorstehen kann. — Ein- prima Zeugnissen (mit Fahrausweis des Kantons Bern und Reisepass) belieben sich unter Angabe der Gehaltsansprüche zu wenden an 46580 Spätere Beteili- tritt nach Uebereinkunft. gung möglich. Bewerbungen, welche absolut diskret behandelt werden, erbeten unter Chiffre 11377 an die Automobil-Revue, Bern. Chauffeur- Mechaniker verh., 1 Kind, mit prima Werkstattpraxis, langjähr, unfallose Fahrprax., sucht Engagement zu Privat od. in Geschäft, für nur bessere Wagen. Erstkl. Zeugnisse u. Referenzen. Pers. pour agrandissemont de commerce et exploitation de Vorstellung. Gefl. Offerten garage, capitaliste 46575 an die unt. Chiffre 46552 an die Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue, Bern. commanditaire ou associe Junger, intelligenter a 10—50000 fr., par maison tres serieuse de la Suisse romande, ayant depuis nombreuses annees Chauffeur Chauffeur bonnes Telations et representations en mains. mit lOjähr. Praxis,, drei mit Sekundär- u. Handelsschulbildung, beider Spra- Personne tres serieuse et de preference automobiliste avec bonnes relations sont priees de faire Sprachen sprechend u. 1 Jahr gelernt, sucht Stelle chen mächtig, sucht Stelle offre avec conditions sous chiffre 11381 ä la auf Luxus- od. Lastwagen. in Garage, Geschäft oder Revue Automobile, Berne. Offerten unter Chiffre zu Herrschaft. Eintritt: 46553 an die Automobil-Revue, Bern. Stelle gesucht! Ein der Lehre entlass. Mechaniker Mecanicien Geschäftsführer gesucht Branche automobile cherche Wir suchen zu sofortigem Eintritt einen erfahrenen, gut eingeführten und rührigen Verkäufer für Occasionswagen Kenntnis der französischen und eventuell der deutschen Sprache verlangt. Salär nach Uebereinkunft. Entree Nur Leute mit langer Erfahrung wollen sich wenden unter Chiffre 46577 an die gesucht für die Zeit vom 13. bis 28. Septbr. 1930. Solide, tüchtige Fahrer m. Dr. med. Kleiber, Laufen (Berner Jura). . Tücht., in Reparaturen vertraut. Chauffeur, 28 J., mit guten Zeugn., sucht Stelle f. früher od. später auf Luxus- od. Lastwagen, auch m. Traktoren bew., Deutsch u. Franz. sprech. Offerten und Chiffre 1. Oktober. Offerten an Felix Brügger, Villarsel s. Marly (Fribourg). «583 Tüchtiger, charakterfester, ganz solider gegen Fixum und Provision. Anfänger kommen nicht in Frage. Schriftliche Angebote mit selbstgeschriebenem Lebenslauf, Zeugnissen und Photo. — Per- Lastwagen. Sicherer Fah- sucht Dauerstellung auf Luxus-, Liofcrungs- oder sönliche Vorstellung erst nach Aufforderung. rer, mit Reparaturen vertraut, guter Wagenpfleger. Offert, unt. MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-G., ZÜRICH, Badenerstrasse 119. 8337 Eintritt nach Wunsch. Offerten unter Chiffre 46574 an die Für Gross-Garage in Lugano wird auf amerikanische Wagen spezialisierter gesucht Automobil-Revue. Bern. verlas, Administration, Druck und CllchiSrie: HALLWAG A.-G. HaUersche Buchdruckerei und Waenersche Verlagsanstalt, Bern. Seefeldquai 1 Mechaniker sind noch zu vergeben T=i « nfift Äushüfs-Chauffeur Chauffeur Automobil-Revue. Bern. Chauffeur- Regsarateur gelernt. Mechaniker, sucht auf Anfang Septbr. Stelle. Suchender ist sehr gewandter Tourenfahrer u. besitzt ziemlich eigenes Werkzeug. la. Zeugnisse zu Diensten. Offert, erb. unt. Chiffre 46588 an die Automobil-Revue, Bern.

N°72 II. Blatt BERN, 26. August 1930 N0 72 II. Blatt BERN, 26. August 1930 Technische Rundschau 'S Eine neue Dachbauart für Omnibusse (Ganz-Metall-Teleskop-Verdeck.) Die Karosserie mit abdeckbarem Dach, bei der im Gegensatz zur Allwetterkarosserie die Dachkanten und Fensterrahmen feststehen, findet nach und nach auch im Omnibusbau Eingang. Tatsächlich kann man sich auch für diesen Fahrzeugtyp kaum eine besser geeignete Karosseriebauart denken. Konstruktiv sind zwar bedeutend grössere Schwierigkeiten zu lösen als beim nur maximal sechsplätzigen Personenwagen. Allein die Aufgabe, -die hier ja sehr grosse Dachfläche beweglich zu machen, und zwar so leicht beweglich, dass sie von einem einzigen Bedienungsmann in kurzer Zeit geöffnet oder ge- wmimm&mmm Ein grosses Omnibusdach von oben gesehen. Das Dach ist teilweise geöffnet. Zwei ineinanderschiebbare Terfeln mit ihren seitlichen Abrundungen lassen sich in ihrer Bauart leicht erkennen schlössen werden kann, stellt grosse Anforderungen an den Karossier. Hinzu kommt aber noch, dass bei der Befestigung und Lagerung der Dachteile unbedingt die meist ziemlich starken Erschütterungen berücksichtigt werden müssen, denen der ganze Aufbau hier ausgesetzt ist. Das abdeckbare Dach darf trotz dieser Erschütterungen nicht klappern. Das Ineinanderschieben der Dachtafeln und seitliche Schutz der Tafelführungen eind aus sem Bilde ersichtlich. der die- Die Lösung, das abdeckbare Dach einfach als Leinwand- oder Kunstlederbelag durchzubilden, der bei Bedarf über den Wagen gespannt oder zusammengerollt oder -gefaltet werden kann, ist insofern nicht ideal, als solche Decken meist durch den Gebrauch an Wasserdichtigkeit mehr oder weniger einbüssen. Mit wenigen Ausnahmen ist auch die Handhabung dieser Decken ziemlich umständlich. Jedenfalls bedeutet es einen Fortschritt, wenn nun, eine Bauart entwickelt wurde, bei der das Dach aus steifen, unbedingt wetterfesten Leichtmetallsegmenten gebildet wird. Man kann sich diese Segmente als Tafeln vorstellen, deren Seitenränder mit einer Rundung nach unten abgebogen sind. Je nach der Länge des Wagens oder der gewünschten abdeckbaren Karosseriezone werden dabei 3, 4 oder mehr solcher Tafeln angewandt. Mit ihren herabgebogenen Rädern ruht jede Tafel an den Dachkanten auf Schienen, wo- bei Rollen eine leichte Beweglichkeit ermöglichen. Die hintern oder vordem Tafeln lassen sich dabei — wie die Tuben eines Teleskops — ineinander hineinschieben. Je nachdem, ob sich das Dach nach vorn oder hinten öffnet, liegen dann zum Schluss alle Tafeln übereinander und ineinandergeschachtelt vorn oder hinten über der Karosserie. Es bleibt dabei nur die Zone gedeckt, die der Breite einer einzelnen Tafel entspricht. Die beistehende Skizze zeigt die' sorgfältige Lagerung einer solchen Tafel, sowie ihren Antriebsmechanismus. Es handet sich dabei um die bei abgedecktem Wagen innerste Tafel, was man daran erkennt, dass ihr Fuss auf der innersten der vier Führungsschienen läuft. Jede Tafel hat somit beidseitig ihre eigene' Führungsschiene. Zum Abdecken oder Schliessen des Wagens braucht jedoch nur diese innerste Tafel bewegt zu werden, da sie durch Anschläge von selbst die andern mm Querschnitt durch die zu innerst angeordnete Tafel und durch die Führungen der äusseren Tafeln. Eine innere und eine äussere Schutzvorrichtung halten den Regen ab. mitbewegt. Antriebsmittel ist eine Kurbel unter der betreffenden Tafel, also im Wageninnern, die, wenn sie betätigt wird, durch einen Winkelantrieb eine Querwelle in Umdrehung versetzt, wobei dann wieder diese Querwelle, bezw. ein auf ihren Enden aufgesetztes und in eine Zahnstange eingreifendes Zahnrad die Vor- oder Rückwärtsbewegung der Tafel bewirkt. Wie aus der Skizze ersichtlich, ist ein Eindringen von Wasser an den Führungsstellen der Tafeln vollständig ausgeschlossen. Zwischen den einzelnen Tafeln kann ebenfalls kein Wasser eindringen, da diese einander ja überdecken und da zndem noch besondere Fangleisten vorgesehen sind. Im übrigen sorgen noch lederbezogene Schwammgummipolster für vollständige Zugluft-Abdichtung. Ausführungsbeispiel© dieser neuen Karosseriebauart haben bewiesen, dass die erwarteten guten Eigenschäften wirklich vorhanden sind. Hervorgehoben zu werden verdient dabei noch die vollständige Klapperfreiheit und die praktisch unbegrenzte Lebensdauer des Aufbaues. m. Der Siegeszug des Rohölmotors. Der bekannte schwedische Konstrukteur von Dieselmaschinen, Ing. Hesselman, soll seinen Rohölmotor soweit vervollkommnet haben, dass sich daraus bedeutende Umstellungen der Motorradindustrie ergeben werden. Der mit Dieselmotoröl gespeiste Motor soll genau dasselbe Gewicht, dieselbe Konstruktion, dasselbe Aussehen und dieselbe Kraftentwicklung wie ein Benzinmotor von gleichem Raumbedarf aufweisen. Die neue Konstruktion soll auch über dieselbe Entzündung verfügen und im kalten Zu* stände entweder mit der Hand oder mit einem elektrischen Anlasser in Gang gesetzt werden können. Abgesehen dav$h, dass das Rohölungefähr 3mal billiger ist als das Benzin, soll der neue Motor 20 bis 30% weniger Brennstoff beanspruchen als der entsprechende Benzinmotor, wie Dauerversuche bei Autobussen und Lastkraftwagen gezeigt haben. Sollen diese aus Schweden vorliegenden Nachrichten der Wirklichkeit entsprechen, so dürfte auf diese Weise der Hesselman-Motor die Brennstoffkosten um nicht weniger als 75% reduzieren, was einen enormen Sparposten in der Weltwirtschaft darstellen würde. In Flugzeugen ist der neue Motor bisher noch nicht erprobt worden, aber auch der Pracht- und Passagierluftverkehr muss die Verbilligung der Brennstoff» kosten berücksichtigen und zudem besitzt die neue Konstruktion namentlich für die D i © S c b w e i z , d a s l o n d d e r A o t o - T o o r e n SCHIOSS SARGANS. Kant St. Gallen. Zentrum der einst blühenden Stickereiindustrie. Die Hauptstadt in schöner läge m. interessanter Altstadt und berühmter Benediktiner- Abtei (jetzt Reglerungsgebäude). Lohnende Fahrten ins Toggenburg, an den Bodensee und durchs Rheinthal" noch Sargans Iberühmtes Schloss) und Ragaz (bekannter KurortL AUTO-GARAGEN in Eternit doppelwandig, heizbar, demontabel, seit 15 Jahren bewährte Bauart Breite cm Höhe cm Preis Ifti Hr.l 360 240 250 900.— Nr. 2 480 240 250 1100.— Nr. 3 4S0 309 250 1200.— Nr. 4 6*0 250. 1400.— Preise ab Fabrik — tieferbar sofort — Nähere Auskünfte durch ETERNIT A.-C, NIEDERHRNEN 1O Wir wünschen frohe Autofahrten der Schütz and die M l Kraft des Motors Vi^ZSi STANDARD MOTOR OIL • £sso . STANDARD BENZIN fahren schon mit der anerkannt erstklassigen F.A.G.-Batterie weil solche beste Gewähr bietet für gutes Licht und zuverlässiges Anlassen des Motors. Dieses grundsolide Schweizer Fabrikat wird mit Garantieschein geliefert, passend für jeden Wagen. Prompter Versand ab Magazin. Reparaturen Leihbatterien Ladestation. Preisliste zu Diensten. FRANZ A.-G., ZÜRICH, Abt. Elektro - Werkstätte, Badenerstr. Tel U. 26.07. Zu verkaufen FORD-| Lastwagen 1-Töriner. — Es würden auch Pneus an Zahlung genomm. od. auch Futterwaren. — Gebr. Germann, Autotransporte, Adelboden. Radiaxlager bewahren sich auch auf den schlechtesten Strassen. Akt.-Ges. SKF Kugellager Zürich