Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.080

E_1930_Zeitung_Nr.080

10 AUTOMOBTL-REVUE

10 AUTOMOBTL-REVUE 1930 - 80 Karosserie- Sattler-, Spengler-Arbeiten Kristallglas-Seitenteile Verdecke, Ueberzüge, Seitenteile diverser Systeme, Gummi- und Velours-Teppiche, Tuch- und Leder-Polsterung, Pneuhüllen, Staubdecken, Kühlerdecken, sowie alle einschlägigen Arbeiten bei Neu: Ciel ouvert „Arbenz Sunsaloon" 14 CV, 6 cylindres conduite Interieure, 7 places, i partir de fr. 11,900.- OttO KuSterer, Karosserie, Zürich 8 Rei n hardstrasse 11. Telephon Hott. 37.16 Filiale Winterthur, Tösstalstrasse 29b — Telephon 22.58 Une voiture frangaise de qualite qui s'impose CHENARD ET WALCKER la grande marque au meilleur pnx 8 CV, 4 oylindres oonduite interieure k partir de fr. 6650.- FR.DURAFOUR, distributeurdirect, VERSOIX (Geneve) Telephone No 158 Versoix Sous-agents: M M. TUSCHER & LORA, LA CHAUX-DE-FONDS Plusieurs asenoes sont k concSder Mittagessen, im Hotel «Traube», Nesslaii, um 1 Uhr mittags. Bei schlechtem Wetter wird der Anlass verschoben auf den Leodegarstag, Donnerstag, 2. Oktober. Auskunft duTCh unser Sekretariat, Telephon Nr. 170, von morgens 8 Uhr an. Auf der Hinfahrt Route nach dem Reglement der Prüfungsfahrt. Die Route zur Rückfahrt wird in Nesslau bestimmt und hängt vom Wetter ab. Auf der Strecke Luzern-Nesslau wird eine Prüfungsfahrt eingeschoben (besonderes Reglement). Ohne Zweifel findet der bewährte Sportgeist unserer Mitglieder darin einen Anreiz zu zahlreicher Beteiligung. Dies um so mehr, da wir in der angenehmen Lage sind, zahlreiche wertvolle Preise zuzuerkennen fÜT alle Fahrerinnen und Fahrer; denn anlässlich der letzten Sternfahrt nach Genf haben unsere beiden Mitglieder Herr Joza Forbrich und Herr Dr. A. Imfeld für diesen Zweck einen grössern Betrag gestiftet, der hiermit den gütigen Donatoren bestens verdankt wird. Selbstverständlich kann diese Clubfahrt auch ohne Beteiligung an der Konkurrenz mitgemacht werden. Wer sich, aber klassieren lassen will — und wir hoffen, es seien recht viele — möge es speziell bemerken. Die Anmeldungen aller Mitfahrenden erbitten wir uns bis spätestens Donnerstag, den 25. September, mittags, ans Sekretariat des Automobil-Club der Schweiz, Sektion Luzern, Löwenstrasse 3, damit wir dem Hotel die Zahl der Diners zeitig melden könn Ḋie Preisverteilung findet in Nesslau statt und soll umrahmt sein von einem frohen Tänzchen, das jung und alt freudig vereinen wird. Es sind bereits alle Vorkehrungen getroffen, um unsern Freunden und ihren Familien einen recht gemütlichen Tag zu bieten. Wir haben ihn nach der strengen Berufsarbeit den Sommer über alle verdient und wollen ihn in vollen Zügen geniessen. Das wundervolle Toggenburg, das je und je durch seinen unberührten Charme so vielen Kuranten Ruhe und Erholung bot, und das arbeitsame und biedere Volk der Berge, an der Ostgrenze unseres lieben Vaterlandes, werden uns mit Freuden willkommen heissen und unj einige beglückende Stunden schenken. — Der Vorstand ladet daher alle Club-Mitglieder und ihre Angehörigen herzlich ein zu dieser sicherlich genussreichen Fahrt. Sfras nbsa Noch einmal die Strassen von Neuenburg. Zwischen Auvernier und Colombier, etwa 300 Meter östlich der alten Schlosskaserne von Colombier beschreibt die Seestrasse und die Kurve nach aussen ausgebaut worden, so dass die Automobile die äusserste rechte Strassenseite innehalten können. Die Arbeiten sind noch nicht ganz beendet, aber immerhin hat man schon feststellen können, dass sich der Verkehr in der Kreuzung selbst bei ziemlichen Geschwindigkeiten reibungslos abspielt. Da die Südallee, eine Einbahnstrasse, vom Tramway Neuchätel-Boudry geschnitten wird, und die aus dieser Richtung kommenden Wagen schon aus diesem Grunde gezwungen sind, gleich vor der Einfahrt in die Seestrasse ihre Geschwindigkeit erheblich herabzusetzen, so ist nicht zu befürchten, dass die durch den Ausbau der Kurve nicht mehr ganz einwandfreie Einmündung störend wirken oder gar gefährlich werden kann. -1. Die linksufrige Autostrasse des Vierwaldstättersees — ein schöner Traum ! Es besteht leider sehr wenig Aussicht, dass das schon seit Jahren ausgearbeitete, ausgezeichnete Projekt des Kantonsingenieurs von Luzern, eines im Strassenbau sehr bewanderten Fachmannes, zur Ausführung gelangt. Es ist namentlich die konservative Partei, die gegen das Projekt Stellung nimmt, weil sie findet, dass es das Staatsbudget zu sehr belastet. Das «Luzerner Tagblatt» rügt — nicht mit Unrecht — die Einstellung der Konservativen, da die Erstellung der Strasse, wenn sie auch erhebliche Kosten verursache, anderseits viel Arbeit und Verdienst ins Land bringen würde. -L Eintragungen ins Handelsregister: Dr. Joseph Karrer, Handel in Automobilen und Garagebetrieb (Mühlebach-Garage), Holbemstrasse, Zürich. Inhaber: Dr. Joseph Karrer, von. Basel, In Zürich 6. Walter Christen, Autotransporte, Löwenplate 4, Luzern. Inhaber: Walter Christen, von Wolfenschiessen, wohnhaft in Ebikon. Verlegung des Geschäftssitzes: Mathäus Raus, Zürich 3. Neues Domizil and Geschäftslokal: Zürich 6 Häderlihof Nr. 9. Ostschwelz Empfehlenswert« Garagen CENTRAL-GARAGE A ceder a tres bas prix|; PANHARD-LEVASSOR conduite interieure, 6 places; 8355 PANHARD-LEVASSOR torpedo, 4 places ; — voitures ä l'etat de neuf. Pour renseignements et traiter: Garage de la Gare, Spicher & Cie., Fribourg. Tel. 8.62. * 8355 _ B vers Colombier Gürtelstrasse 206, beim Bahnhof, Telephon 6.91 Reparaturen, Benzin, Oel, Pneu Appenzell beim Landsgemeinieptatz ENGEL-GARAGE Spezial-Reparatur-Werkstätte für Autos u. Motos Pneu-Stock. Batterie-Stock. Abschleppdienst Tag u. Nacht Telephon 85. Es empfiehlt sich H. Löhrer, Mecb. Amerikanisches Telephon 348 »pritavertahren ü. Dllller. Telephon 116 A. Sulser, Chauffeiir-Schiil« Mitglied A.C.S. Tel. 66. P. Elscr Reparatur-Werkstätte. Spezialität: , Essex* empfiehlt Pneu Stock Michelin. ALBERT KUHN Rep.-Werkstatte - Abschleppdienst Tag- und Nacht-Betrieb Telephon 5105 Hrcli. Schaeppi Nähe Bahnhol Telephon 22 (St. Gallen) Auto-Lackieranstalt Buchs (St.Gallen) UNION-GARAGE Gossau(St.Gall.) TAXI-GARAGE Räterschen TELEPHON 29.26 Stt. Oalleil Moosbrüekstrasse 5 SchaiFhausen. Garage Tivoli Keparatur- W erkatätta HiirUmann enhon -2R7H Für Auto-Touren eine gute Uhr, die den Erschütterungen trotzt und absolut zuverlässig ist. Wahlen Sie die beste: die an den Observatoriums-Wettbewerben stets die ersten Preise holt. Adressen von Uhrmachern mit ZENITH- Niederlage sowie reich illustrierte Kataloge A 176 über Uhren, Wecker, Penduletten, Neuenburger - Pendulen etc. gratis durch Uhrenfabriken ZENITH, Le Locle eine wegen ihrer Unübersichtlichkeit sehr gefährliche Kurve, die übrigens wegen der zahllosen Unfälle, die sich an dieser Stelle schon ereignet haben, weit über die Kantonsgrenzen berüchtigt ist. Man hat viel über diese Strasse geschrieben und man hat nie begriffen, warum man so lange mit der Korrektion der gefährlichen Strecke zögerte. Die Sache war eben die, dass der Unterhalt der Strasse den nicht sehr reichen Gemeinden Auvernier und Colombier obliegt. Die Seestrasse ist nämlich nicht, wie man bei ihrer Wichtigkeit leicht vermuten könnte, eine Kantonsstrasse; die kantonale Strasse zwischen Colombier und Auvernier führt weiter nördlich durch und mündet an der nordwestlichen Ecke in das Dorf Auvernier ein. Trotzdem hat nun die Kantonsregierung mit der Gemeinde Colombier ein Abkommen zur Beseitigung dieser ewigen Unglücksquelle getroffen. Wenn man auf der Strasse von Auvernier herkommt, so fährt man neben einer etwa anderthalb Meter hohen Weinrebenpflanzung, die schon die Uebersicht ziemlich beeinträchtigt. Gerade in der Kurve, bei dem in unserer Skizze eingezeichneten Punkt D, befindet sich ein von grossen Bäumen und einer hohen Mauer umgebenes Häuschen. Es ist klar, dass es dem von Auvernier herkommenden Autoführer, vom Punkte C weg, unmöglich ist, zu erblicken, was ihm aus der andern Richtung entgegenkommt. Ueberdies weist aber die Strasse — im übrigen asphaltiert, sehr gut erhalten und höchst lobenswert — zwischen den Punkten A und B eine starke Wölbung auf, die die aus der Richtung Colombier kommenden Fahrer immer veranlasst, zu stark in die Strassenmitte einzubiegen. Wenn man sich diese Situation vorstellt, so begreift man mühelos die Reihe von Unglücksfällen, die sich ununterbrochen in kleinen Abständen folgten. Diese störende Wölbung ist nun beseitigt * R o u t e Cantonale Konkurs. Gius. Contoli & Dante Giorgetti, Garage, Lugano. Datum des Konkurses: 27. August 1930. Datum der ersten Gläubigerversammlung: 20. September. Generalversammlung: Brennabor-Auto-Verkauf A.G. (Bavag), Zürich. Die ausserordentliche Generalversammlung vom 16. August 1930 hat die Volleinzahlung ihres 50 000 Fr. betragenden Aktienkapitals konstatiert. Austritt aus dem Verwaltungsrat: Emil Graeser-Hasler. Verwaltungsrat Karl Schlicht führt an Stelle der bisherigen Kollektivunterschrift Einzelunterschrift. Handel u. Industrie Die Continental-Licht- und Apparatebau-Gesellschaft in Dübendorf veranstaltet vom 7. bis 9. Oktober 1930 für ihre Kunden und weitere Interessenten neuerdings einen Schweisskurs. Bosch am Europa-Rundflug. Das grosse Interesse. * das dem Europa-Rundflug von allen Seiten des Flugwesens, aber auch von der Allgemeinheit entgegengebracht wurde, lässt es angezeigt erscheinen, die Leser davon zu unterrichten, dass die ersten drei Sieger Morzik, Poss und Notz Maschinen flogen, deren Argus-Motoren mit Bosch- Magnetzündern und Bosch-Flugzeugkerzen ausgerüstet waren. Ausserdem waren von den 36 in Berlin angekommenen Flugzeugen 18 mit Bosch-Magnetzündern und 16 mit Bosch-Kerzen ausgerüstet. Aus d« Mangelnder Anstand. Ein St. Galler - Leser schreibt uns: Ich möchte Sie bitten, folgende Zeilen in Ihrer Zeitung aufzunehmen, in der Hoffnung, dass derjenige Automobilist, den es angeht, die Einsendung zu Gesicht bekommt. Am 11. August, abends, fuhr ein eleganter Buick- Wagen, mit 5 Personen besetzt, durch die Rosenbergstrasse in St. Gallen. Der Fahrer vergass, das Licht einzuschalten. Es war 10 Uhr nachts, und ich wollte dem Mann eine eventuelle Busse, zum mindesten eine unangenehme Zusammenkunft mit irgend einem Polizei-Manne ersparen und rief ihm zu: «Licht, bitte!» Als Antwort wurde mir zugerufen: «Halt d'Sohnore, s'flügt Dreck ome!» Mir scheint, feine Leute haben nicht in diesem Wagen gesessen. J. 0. in G.

N» 80 - 1930 AUTOMOBIL-REVUE 11 Sp Frage 7641. Bezugsquelle für «SJMO»-Ventile. Könnte uns jemand aus der Auto-Branche mitteilen, wo man Motoren-Ventile «SJMO> beziehen kann, •wie sie bei Citroen-Wagen angetroffen werden? M. G. in S. Frage 7642. Rostbildung im Oeleinfüllstutzen. Ich besitze seit einigen Wochen einen neuen Wagen, der noch keine 2000 km absorbiert hat und noch plombiert ist. Nun habe ich jtleich das erste Mal, wie ich den Deckel vom Oeleinfüllstutzen des Motors abhob, zu meinem Erstaunen bemerkt, dass dieser Deckel inwendig, sowie der Stutzen ziemlich stark oxydiert sind, d. h. ziemlich starken Rostbelag zeigen. Ich versuchte, den Stutzen zu reinigen, indem ich ein Holzstäbchen mit Stoff umwickelte und mit drehenden Bewegungen von der Tiefe nach oben strich. Doch gelang es nicht, die Innenseite des Stutzens rein zu bekommen. Was für ein Oel zuerst eingefüllt war, weiss ich nicht. Ich selber habe Mobiloil A. einfüllen lassen. Wie erklären Sie sich obiges und was raten Sie? 0. M. in 0. Antwort: Es scheint ziemlich unwahrscheinlich, dass der Rost auf eine Verunreinigung des ursprünglich im Motor vorhandenen Oels zurückzuführen ist, wie Sie es offenbar vermuten. Viel eher ist dieser Rost z. B. während der Zeit entstanden, in der der Wagen vor Inbetriebnahme auf Lager stand. Ganz ausgeschlossen ist aber nicht, dass das ursprünglich eingefüllte Oel Säure enthielt oder dass ir-folge Undichtigkeit des Zylinderkopfes Wasser auü dem Kühlsystem in das Kurbelgehäuse übertritt. Zur Sicherheit wird es sich deshalb empfehlen, dem Kurbelgehäuse eine Probe des Oels zu entnehmen und diese durch einen Chemiker untersuchen zu lassen. Die Probe soll dabei an der tiefsten Stelle des Kurbelgehäuses entnommen werden. Dass unterdessen neues, einwandfreies Oel eingefüllt worden ist, dürfte das Ergebnis der Untersuchung rächt wesentlich verändern. kälteren Wetters wegen hat sich mein Motor nun nicht mehr genügend erwärmen können, um die gerügte Erscheinung eintreten zu lassen. Immerhin konnte ich feststellen, dass etwas Benzin aus der seitlichen Nebendüse herauslief und oberhalb der geschlossenen Drosselklappe zu einem Nebel verdampfte, der dann in die Zylinder herunterlief. Diese Nebendüse steht mit der Pumpe im Vergaser in Verbindung und soll den Uebergang ausgleichen. Gibt es denn für diese Düse kein zwangsläufiges Ventil? Früher lief dann das Benzin auch ausserhalß des Vergasers bei den atemähnlichen Kochbewegungen d«s Benzins unterhalb des Vergaserdeckels heraus und verdampfte am heissen Auspuffrohr, was es jetzt mangels genügender Erwärmung nicht mehr tat. Nach Ihren Angaben sollte das Benzin trotz starker Erhitzung und teilweisem Kochen doch nicht in das Ansaugrohr gelangen können. Ein Ueberlaufen des Vergasers wird, man aber bei dieser Verga§eranordnung nicht verhindern können? Allerdings wäre, wenn dieser Fehler behoben würde, das Wiederanlassen leichter als bisher möglich, nicht wahr? Die Drosselklappe wird immer beim Abstellen des "Wagens vollständig geschlossen. Diese neue Vergaserstellung mit Gefälle des Benzins in die Zylinder ist "also bei heissem Motor immer eine nachteilige? Kann dieser Fehler an meinem Vergaser behoben werden? H. S. in S. Antwort: Die neue Vergaseranordnung ist nur dann ungünstiger, wenn, wie es bei Ihrem Motor der Fall ist, bei stillstehendem Motor Brennstoff in die Zylinder gelangen kann. Dieses Nachfliessen von Brennstoff ist aber eine anormale Erscheinung und rührt von einem Defekt des Vergasers her. Wenn der Defekt behoben ist, werden die Anlassschwierigkeiten sofort verschwinden, das Anlassen geht dann sogar noch leichter vor sich. Sie haben nun herausgefunden, dass das überfliessende Benzin aus der « Nebendüse > herkommt. Frage 7644. Klopfgeräusch. An meinem Amerikaner-Wagen, 15 l A Steuer-PS, Modell 1928, macht der Motor beim langsamen Leerlauf «daj-dag-dag» usw. Er machte das schon als neu, jedoch kaum hörbar. Auf meine Reklamation hin beruhigte man mich, « es käme von einem Ventilstössel her, das habe nichts an sich >. Mit der Zeit wurde das Geräusch aber immer stärker und ich liess dann den Motor von einem Mechaniker untersuchen. Der Mechaniker fand heraus, dass der erste Kolbenbolzen etwas Spiel hatte. Der Bolzen samt Büchse wurde erneuert. Aber nur zwei Tage hielt die Besserung an, dann machte der Motor beim Leerlauf sein früheres « dag-dag ». Schliesst man dann den 1. Zylinder, d. h. die Kerze, kurz, so hört das Geräusch auf. Läuft der Motor eine Zeitlang im Leerlauf, so verschwindet es allmählich auch, um bei erneutem Gasgeben und mit dem Gas wieder zurück, wieder von neuem zu beginnen. Zieht der Motor auf der Strasse, so verschwindet das Dängeln vollständig. Von einem Ventilstössel kommt das nicht her, laut Bericht des Mechanikers, diese sollen noch recht sein. Ich besitze den Wagen von neuem und habe denselben immer gut besorgt, mit gutem Oel geschmiert und dieses auch rechtzeitig erneuert mit der vorgeschriebenen Oelsorte. Der Wagen hat jetzt 24,000 km hinter sich, was ich noch nicht als genügende Leistung erachte, um ausgeschlagene Lager und Zylinderwände zu rechtfertigen. Der Verbrauch an Oel ist normal, auf 1000 km 2 Liter, Benzin auf 100 km zirka 14 Liter. Aus diesem Verbrauch nehme ich an, dass der Fehler nicht an den Kolben liegen kann. Das Pleuellager hatte auf der Kurbelwelle etwas Spiel vom 1. und 4. Kolben. Dies wurde auch behoben. Der Motor macht aber beim langsamen Leerlauf immer noch sein Dag-dag-dag. Dies tritt auch von Tag zu Tag mehr in Erscheinung. * Ist nun hier event. die Reparatur nicht sorgfältig ausgeführt, oder wo könnte hier der Fehler liegen? Der Motor zieht sonst in der Ebene und am Berg gut und kocht auch nicht bei längerem und sorgfältigem Fahren-an steilen Pässen. Nur wenn der Motor heiss wird, lässt er an Kraft nach. Die Zündung ist automatisch und etwas auf Frühzündung eingestellt. Der Fehler ist auf alle Fälle nicht gefährlich, aber ich kann das Dängeln nicht hören und befürchte mit der Zeit doch, dass mit diesem Dag-dag eine grössere Reparatur notwendig würde. Könnten Sie vielleicht mir einen Anhaltspunkt geben, wie dieses Dängeln zu beheben wäre? Ch. B. in B. Antwort: Aus Ihrer Darstellung können wir nur mit Sicherheit ersehen, dass das Klopfgeräusch von anormalem Spiel herrührt. Der Art des Geräusches nach zu schliessen, dürfte es sich dabei um Kolbenspiel handeln. Dem entgegen steht allerdings, dasa das Geräusch beim Beschleunigen des Motors abnimmt, was sonst gerade nicht der Fall ist. Anderseits äussert sich Spiel zwischen Kolbenzapfen und Pleuelstange oder zwischen Pleuelstange und Kurbelzapfen durch mehr dumpfe Schläge. Vielleicht könnte es sich in Ihrem Fall aber auch darum handeln, dass einer der Kolbenbolzen im Kolben selbst Spiel aufweist. Es wird nichts anderes übrig bleiben, als dass Sie den Motor nochmals auseinandernehmen und II. Frage 7643. Der kochende Veraaser. Des Dem Kunden ins Haus Vorausgesetzt, dass das beistehende Schema mit Ihrem Vergaser übereinstimmt, wird das die Oeffnung bei T sein. Aus dem Schema ist aber ersichtlich, dass normalerweise zur Oeffnung T gar kein Brennstoff gelangen können sollte, da der Zufluss bei S2 solange durch ein Ventil abgesperrt ist, als, an nicht die Luftdrossel L schliesst, mit welcher das Nadelventil zwangsläufig verbunden ist. Vielleicht ist bei IhTem Motor die Verbindung zwischen der Luftdrossel L und dem Nadelventil S2 nicht korrekt eingestellt? Oder vielleicht ist die Luftdrossel nicht ganz offen? m. nochmals genau auf Spiel untersuchen lassen, wobei sich die Hauptaufmerksamkeit natürlich auf den Zylinder zu richten hat, aus dem das Geräusch zu stammen scheint. at. Am $E»*e«lm Anfrage 930. Gibt es internationale Fahrbewilligungen, welche dem Fahrer ermünlichen, mit jedem beliebigen Wagen die Grenze zu passieren? Da ich sehr viel ins Ausland fahre, möchte ich Sie gerne um folgende Auskunft bitten. Gibt es einen Internationalen Fahrausweis, mit welchem man berechtigt ist, mit jedem Wagen über die Grenze zu fahren? Da ich oft 4—5mal pro Tag immer mit einem andern Wagen über die Grenze muss. Seither war ich immer gezwungen, eine Photo in jeden Internationalen Fahrausweis machen zu lassen. Und wo sind die Papiere zu bekommen. A. P., B. Antwort: Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass Internationale Fahrausweise, die auf einen beliebigen Wagen lauten, nicht existieren, denn der Internationale Fahrausweis muss immer auf einen bestimmten Wagen Jauten, gemäss den einschlägigen Bestimmungen. ii! Er scHliesst nämlich nicht nur eine Fahrbewilligung in sich, sondern enthält gleichzeitig stach eine Internationale Verkehrsbewilligung für ein bestimmtes Fahrzeug. Dieses Papier wird deshalb auch in der internationalen Uebereinkunft vom 11. Oktober 1909 nicht als Internationale Fahrbewilligung, sondern als Internationaler Fahrausweis (certificat interntional de route) bezeichnet. I BESTE Wir würden Ihnen aber empfehlen, sich noch EN 4 ET 6 CYl an die zuständigen lokalen Grenzbehördon (Zollund Polizeibehörden) zu wenden, vielleicht, dass LE JUiTE MILIEU diese Ihnen im kleinen Grenzverkehr entgegenkommenderweise gewisse Erleichterungen gewähren könnten. * Wollen Sie Anfrage 931. Kollision eines Motorrades mit einem Auto. Am 1. Dezember 1929 ereignete sich in Interlaken ein Verkehrsunfall, bei dem eines unserer Mitglieder, H. Z., Mechaniker in Brienz, bedeutenden Schaden erlitt. Der Hergang ist kurzgefasst ein Automobil folgender: Z. passierte mit seinem Motorrad die Höhestrasse, Richtung Bahnhofstrasse. Tempo ca. 20 km. Als Z., der nachweisbar vorschriftsgemäss fuhr, rasch und bestmöglichst den Zentralplatz überqueren wollte, kam von entgegengesetzter Richtung ein Personenauto. verkaufen Der Führer dieses Autos, der angeblich den Verkehr auf der Zentralstrasse umfahren wollte, beschrieb mit seinem Wagen, ohne irgendwelche Rich- Bedingungen. Ständiges dann verlangen Sie unsere tungsangabe, plötzlich eine Drehung nach links, und Lager von ca. 100 Wagen in diesem Moment prallte Z., der diese Schwenkung erster Marken. 1800 m 2 Ausstellungsraum an zentral- nicht erwarten konnte, an den Kühler des Autos. Nach Aussagen von Augenzeugen soll Z. ganz ster Lage unseres Landes. nach Vorschrift gefahren sein und diesen keine Schuld treffen. Eine Untersuchung ist im Gange, aber nicht abgeschlossen. Unserem Mitglied (Familienvater), dem ein Materialschaden von Fr. 500—600 erwachsen ist und d durch den bedauerlichen Unfall zwei Monate arbeitsunfähig war, ist aber sehr daran gelegen, die Angelegenheit bald ins reine zu bringen. Der Autoführer ist Mitglied der Protecta. Welche Massnahmen sind ratsam, um den Fall rasch zu erledigen? M. B. Antwort: Nach Ihrer Darstellung fuhr Ihr Clubmitglied vorschriftsgemäss und überschritt die an Sonntagen erlaubte Geschwindigkeit von 25 km nicht. Schuld am Unfälle erscheint nach dem uns von Ihnen übersandten Berichte einzig der Autolenker, welcher mit seinem Fahrzeug ganz unerwartet und ohne welche Warnungs- oder Richtungssignale (Hornstösse, Handzeichen, Zeichen mit dem Richtungsanzeiger) nach links schwenkt. Um diese Unfallsache rasch zu erledigen, empfehlen wir Ihnen, dass sich Ihr Clubmitglied, eventuell dessen Rechtsvertreter, sofort mit dem Autolenker in Verbindung setzt und ihn unter Ansetzung einer Frist von ca. 10 Tagen höflich anfragt, ob er geneigt sei, für die Unfallfolgen aufzukommen und welche Vorschläge er Ihnen unterbreiten könne. Sollte diese Anfrage abgelehnt werden oder erscheint Ihnen das Angebot als ungenügend, so empfehlen wir Ihnen, einen Anwalt zu befragen, wie angemessen er die Offerte finde. Er wird Ihnen an Hand aller Umstände erklären können, ob eine Annahme zu empfehlen oder ein Prozess anzuraten sei. Von Ihrer Korrespondenz mit dem Autolenker sollten Sie für sich je eine Abschrift behalten. Diese Massnahmen sollten aber rasch vorgenommen werden, damit bald Klarheit über das Verhalten der Gegenpartei besteht. Rascherer Warenumsatz erfordert promptere Hilfsmittel. Der unverwüstliche Ford-Lieferungswagen paßt in jeden Betrieb: Der kleine braucht einen rord, der große mehrere — Sie können morgen schon vom guten Dienste dieses praktischen Instrumentes moderner Geschäftsmethoden profitieren. Ford räumt Ihr Lager Garage Orell Füßli-Hof A.-G., Bahnhofstraße 31 Tel. Selnau 26.13 Zürich Auto-Occasions A.-G. Zürich Badeneratraße - Stadtgrenze - Telephon Nr. 56010 Günstige Occasionen maschinell und äusserllch gut hergerichtet 500—1000 kg Fr. 2200.— ST0EWER 11 Steuer-PS Fr. 1800.— MERCEDES 21 Steuer-PS Fr. 2500.— CLEVELAND 14 Steuer-PS Fr. 2500.— MERCEDES 11 Steuer-PS Ausführliche Angebote und Probefahrt d.: Mercedes-Benz-Automobil A.-G., Zürich, Badenerstrasse 119. Telephon' 51.693; ~ "8337' DE HAEN'S ro verhindert Steinansatz, < Rostbildung sowie Auf ressüng Ihres Kühlers. Beratung und Prospekte durch Hoiiert L. Sfeiiefin S Cie., Basel zu verkaufen in prima ausführung: "9C herrenzimmer Schlafzimmer ess- und Wohnzimmer an Zahlung wird ein lastwagenchassis, 2-2^ tonnen und 1 Personenwagen, 5-plätzer, geschlossen, angenommen, marke «ford» und «Citroen» erhalten als Personenwagen den Vorzug. -— Offerten unt. chiffre 46868 an die Automobil-Revue, Bern. reparieren prompt Hlfr. Giesbrecüt * Co.. Bern Kirchenfeld Helvetiastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 Chassis 1930 22 HP, ca. 12 000 km gefahren, mit Weymann-Karosserie, sehr schönes Stück, wegen Nichtgebrauch zu Fr. 9000.— zu verkaufen. Offerten unter Chiffre 46892 an die Automobil-Revue, Bern.