Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.084

E_1930_Zeitung_Nr.084

AUTO WOBTL-RFVT TB

AUTO WOBTL-RFVT TB 1930 - 84 IRELLl in dtaor RuBrik »erot>entlicht« Objekte nuiltn «Im Gebühr von Fr. 10.- für ein einspaltig so mm hohes Feld; Dop^lleitfer nreispaltig, Fr. 20.-, dreispaltig Fr. 30.—, grftssere Instrat« 45 Cts. pro einspaltig* 2-mm-Hil«. Bei dreimaliger Wiederholung der nämlichen Anaige 10% Rabatt Hohe, helle Verkaufs-oder Ausstellungslokäle mit großen Schaufenstern, sowie Büro-u.Kellerräume zusammen ca. 220 vr (ev. weitere Lokalitäten dazu erhältlich, bezw. auf Wunsch auch geteilt abzugebea) in vornehmem Eckhaus, beste Lage Zürichs.per sofort oder später zu vermieten. Auskunft erteilen &CIE. Immobilien- Sensale Bahnhofstraße 78 «Tel. Ute 16.83 Selten günstige Existenz für tüchtigen Ingenieur oder Automechaniker! Grosse Garage mit geräumiger Werkstätte, an bester Lage in industriereicher, grosser Ortschaft des Kantons Aargau, ist per 1. Januar 1931 zu vermieten. Sehr geeignet auch für Autohandel. Grosser Benzinverkauf. Offerten unter Chiffre 46830 an die Fr. 3000.— Fr. 7000.— Fr. 9500.— Automobil-Revue, Bern. MERCEDES, 21 Steuer-PS BENZ, 6 Zyl., 21 Steuer-PS BENZ, 6 Zyl., 21 Steuer-PS Zürich, 8337 so« cette rnbrique les objett sont inseres au prix De rrs. 10.- lur une colonne de 50 mm de hauteur, sut devx colonnes Irs. 20.- et snr trou eolonnet Irs. 30.—. Annancw d'un plus giann formal 45 Cts. la ligne de - mm de haut. Pour trofa parutions un rasais de 10% In Gross-Industrie-Gt°enzstadt, an bed. Verkehrslage, ist ca. 1600 qm gr. Liegenschaft: 2-Fam.-Wohn- Haus, Garagen, gr. Nebengebäude (35 m Strassenfront), besonders günstig für jegl. Handel und Gewerbe, speziell 9226 ÄutobetrieEi m. Wirtschaft Osc. Schlatter, Zürich 1, Bahnhofstr. 40. (2477) Zu verkaufen unter sehr günstigen Bedingungen, weit unter der Grundsteuerschatzung, prächtig gelegenes, freisteh. Ein- bis Zwei-FamiSienhaus 9 Zimmer, 2 Küchen, Bad, Balkon, Terrasse, gedeckte Laube, m. Komfort und prakt. eingerichteter Zentralheizung, grosser, schön angelegter Nutz- u. Ziergarten, ger. Doppelgarage m. Benzinkammer. Wird auch mit Vorkaufsrecht in Miete gegeben. Offerten unter Chiffre 47025 an die Automobil-Revue, Bern. On offre a Iouer ä Neuchätel dans Situation tres favo- zu kaufen gesucht Besitzer von Villen, Herrschaftsgütern u. andern Liegenschaften finden durch rable p. le 24 juin 1931 deein Inserat im Liegenschaftsmarkt der « Automobil-Revue » rasch ge- beaux locaux eignete, zahlungsfähige a l'usage d'ateliers, garages avec ou sans magasin d'exposition. Etüde Petitpierre et Hotz, Neuchätel. ftlla mit Garage Liebhaber. In vielen Fällen hat sich die Ankündigung derartiger Objekte für beide Teile mit bestem Erfolg be-währt. Schreiben Sie sofort an den Verlag der « Automobil-Revue ». Wenn Sie in Lausanne oder Umgebung eine VILLA oder eine Besitzung zu kaufen suchen, wenden Sie sich gofl. an die Bank Galland & Cie., Liegenschaftsabteilung, 3, PL St-Francois, Lausanne, welche Ihnen gratis und franko die vollständige Liste senden wird. DnDliliaBHBBaBBaBBBatsiGBiEiiniinEaaniiaB! reparieren prompt mir. Giesbrecht $ Co.. Bern Kirchenfeld Helvetiastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 Günstige Occasionen CABRIOLETS-ALLWETTER 6-7plätzig Ausführliche Angebote und Probefahrt d.: Mercedes-Benz-Automobil A.-G., Badenerstrasse 119. Tel. 51.693. Grand Prix des 24Heures de Belgique 3 voitures de s^rie au ddpart, 3 voitures a l'arrivee gagnantes de la coupe du Roi FAITES UN ESSAI DE SES MODELES 4 ET Agent gen6ral pour la Suisse : Felix Humblet, Champfleury, ciiemin des Tulipiers, Geneve Agences : L. IVIARTINET, nie du Lac 14, Geneve L. HUMBLET, Saint-Huber, Signal, Lausan ne M. REICHEN, Aarberg (Berne) de FILIPPI ä Lugano Agences a conceder pour quelques cantons LUFTKAMMER- REIFEN Beachten Sie die Vergleiche: Deformationen der verschiedenen Bereifungsarten beim Ueberfahren eines Hindernisses. Die Deformation ist am grössten beim Luftkammerreif, er schmiegt sich den Unebenheiten der Strasse besser an als der vollgepumpte Riesenpneu und verursacht weniger Erschütterung als jener. GENERALVERTRETUNG FÜR DIE SCHWEIZ: Max ZIGERLI, Zürich LINDEN BACHSTRASSE 6 Telephon: H. 27.96 6 CYLIIMDRES »•»••••»•••••»••»•••M Jv" Zu verkaufen ""*€ 8 Tage gehend, passend rassiger Steiger. 47050 für Fiatwagen, liefert unter Garantie Uhrenfabrik M. Benninger, Distelw 9, Bern. Teleph. Bollw. 23.16. ONSA. Lennnau (Bern). X h. MATHIS Ersatz-Uhren! Hochschiebbare fJKAuto Kjumgen . ZÜRICH «PATENT 130463 CAMIONS OMNIBUS CARS ALPINS les meilleurs UNE VISITE DANS NOS USINES VOUS CONVAINCRA ARBON * 6ALE * MORGES ZÜRICH Desnandez la brochure: „Le nouveau moteur Saurer-Diesel pour automobiles". Wie spät? Wer eine ZENITH-Uhr hat, wird Immer von den andern um dieZeit gefragt, weil jeder weiss, dass ZENITH selbst wo es an Erschütterungen und Stössen nicht feh It, absolut zuverlässig ist. Adressen von Uhrmachern mit ZENIT HI- Niederlage sowie reich illustrierte Kataloge A 177 Ober Uhren, Wecker, Penduletten, Neuenburger- Pendulen etc. gratis durch Uhrenfabriken 2EN1TH, Le Locle

N° 84 - 1930 AUTOMOBIL REVUE Erster Rundgang durch die Stände Renault. Diese französische Firma, die in den letzten Jahren einen ausserordentlichen Aufschwung genommen hat und heute eine Produktion von etwa 400 Wagen pro Tag aufweist, bringt wieder die ganze Skala ihrer zahlreichen Typen zur Schau. Es handelt sich dabei um die Typen «10 chevaux 4 cylindres», «Monasix» und « Monastella », « Vivasix » und « Vivastella », « Nervastella » und « Reinastella », also lauter gute Bekannte, die wir schon am letztjährigen Salon und in Genf ausgestellt sahen. Einige Hundert davon stehen auch schon bei uns im Verkehr und erweisen dem alten Benommee ihrer Marke alle Ehre. "Wenn auch die Grundzüge der Typen beibehalten wurden, so sind doch gegenüber der letztjährigen Ausführung im Laufe des Sommers einige Abänderungen vorgenommen worden. Der 1,5 Liter-Sechszylinderwagen «Monasix» zeigt die neue Kühleranordnung vorn unter der Haube, Verbesserungen in der Bremsausrüstung, getrennte Vordersitze, die den Wagen geräumiger machen, einen neuen, absolut wasserdichten Windschutzscheiben- Verschluss und eine grössere Auswahlmöglichkeit in der Karosserielackierung. Beim Vierzylindertyp kommen noch hinzu eine Gewichtsverminderung durch Einbau eines Blockmotors, eine Tieferlegung des Chassis durch Anwendung kleinerer Bäder n. der Ersatz des «Dynamoteurs» durch eine separate Lichtmaschine und separaten Anlasser. Die gleichen Vervollkommnungen, wie bei diesen beiden Typen, sind auch beim «Vivasix»-Sechszylinder (3180 ccm Zylinderinhalt) zu finden, sowie bei den Luxusausführungen von «Monasix» und «Vivasix», den Typen «Monastella» und «Vivastella». Auch das durch seine Saharafahrt berühmt gewordene Achzylinderchassis «Nervastella» präsentiert sich mit einem einheitlichen Motor-Getriebe-Block. «La reine des voitures», wie der Franzose den grossen Achtzylinder «Beinastella» treffend benennt, wird seit diesem Jahr auch in Sportausführung geliefert. Durch Einbau eines Getriebes mit übersetztem viertem Gang konnte die Geschwindigkeit noch um 10 Prozent gesteigert werden. Die Karosserien aller Typen sind Musterbeispiele guten Geschmacks und sorgfältiger Durcharbeitung. Citroen. Der unverwüstliche Vierzylinder und der nicht weniger berühmte Sechszylinder gelten seit jeher als Vorbilder ihrer Klasse. Sie stellen das Ergebnis ausserordentlich gründlicher Studien dar, die konsequent auf ein einheitliches Ziel gerichtet waren. Durch eine auf die Spitze getriebene Produktions-Rationalität ist es dabei Citroen gelungen, Fahrzeuge herauszubringen, deren Gebrauchswert zum Kaufwert in einem hervorragend günstigen Verhältnis steht. Wie auf ihrem bisherigen Entwicklungsgang zeigen die beiden Typen auch diesmal nur kleinere Veränderungen. Der Vierzylindertyp C4, jetzt C4F benannt, zeigt eine neue Motoraufhängung, die Vibrationen und Lagergeräusche praktisch vollkommen absorbiert. Der Anlasser ist besser zugänglich geworden. Die Kupplung und das Getriebe wurden nach dem Vorbild der betreffenden Organe des Sechszylindertyps C6 umgebaut- Eine Neuanordnung hat auch die Lenkung erfahren, die nun vollkommen vibrationsfrei und bedeutend weicher arbeitet als vorher. Hinzu kommen weiter leichtere Räder, eine Vorderachse, wie sie der Typ C6 aufweist und eine grössere Spurweite, die jetzt 1,34 m beträgt Alle diese teils sehr wertvollen Abänderungen sind an einem polierten Chassis, das übrigens die solide und einfache Konstruktion sehr deutlich erkennen lässt, zur Darstellung gebracht. Der Typ C 6 F konnte fast unverändert beibehalten werden. An wichtigeren Neuerungen stellen wir nur fest: eine Verlängerung der Kolbenschäfte, die sehr weit zur Verlängerung der Lebensdauer der Kolben beitragen wird, eine Vergrösserung der Wasserdurchlässe im Kühlsystem, eine NeuanoTdnung der Drosselklappe, die sich nun um eine waagrechte Achse dreht und damit die Gasführung und GasveTteilung auf die beiden Zweige der Saugleitung nicht mehr ungleich beeinflussen kann, die Verlegung des Benzinhahngriffes ins Wageninnere, eine Vergrösserung des mit dem Vakuumförderer kombinierten Fallbenzinreservoirs und die Ausrüstung aller Federgelenke mit SilentWocs. Packard. Die vornehmen Modelle dieser Marke vertreten am Salon die höchste Klasse amerikanischer Automobilbaukunst. Sie verfechten zugleich eine Tradition, wie sie nur wenig andere Automobilfabriken aufzuweisen haben. In ihrer Art waren die Packard-Wagen immer Meisterwerke und dem Durchschnitt der zeitgenössischen Produktion um Jahre voraus. Die Packard-Werke waren die ersten, die den Achtzylindermotor in grösseren Serien herausbrachten. Die jahrelange Erfahrung kommt denn auch deutlich zur Geltung; vollkommener als wir sie vor uns haben, können wir uns diese Achtzylinder schlechtweg nicht 8-Zylinaer.Paokard.Motorblook mehr vorstellen. An den diesjährigen Modellen waren dementsprechend auch nur noch kleinere Abänderungen zu erwarten- Durch neue Gestaltung des Ansaugrohres ist es immerhin gelungen,, die Maximalleistung •des Motors noch um ca. zwölf Prozent zu steigern, so dass diese heute 120 PS beträgt. Die Kurbelwelle hat einen neuen Torsionsschwingungsdämpfer erhalten, der sich durch grösseren Wirkungsbereich auszeichnet. Mit dem Luftabschluss vor dem Vergaser wurde eine Vorrichtung kombiniert, die den Zylindern beim Anlassen des Motors Oel auf dem direkten Weg zuführt. Die Brennstofförderung durch Unterdruck hat einer solchen durch mechanisch angetriebene Pumpe Platz gemacht und die ganze Brennstoffleitung wurde I derarat neu angeordnet, dass die Bildung von Gasblasen, die den Brennstoffluss hemmen kann, vollkommen ausgeschlossen ist. Welches Gewicht die Konstrukteure auf absolute Geräuschlosigkeit des Wagens legen, geht daraus hervor, dass selbst der Auspuff topf eine Gummilagerung erhalten hat und die Federlaschen mit Vorrichtungen zur automatischen Spielaufnahme versehen wurden. Weitere kleinere Neuerungen stellen die automatische Zentralchassischmierung dar, deren Wirkungsweise durch den Unterdruck im Ansaugrohr kontrolliert wird, dann die Anwendung neuer Stossdämpfer, der Einbau noch längerer und breiterer Federn. Als wichtigste Neuerung jedoch ist zu verzeichnen, dass das viergängige Getriebe zwei ständig miteinander im Eingriff bleibende Zahnradpaare besitzt, wodurch alle Schaltschwierigkeiten in den zwei höchsten Gängen vollkommen behoben sind. Chrysler. bietet den- meisten -Standbesuchern zwei grosse Ueberraschungen. Die eine: dass er in aller Stille zwei neue Achtzylindertypen herausgebracht hat, die natürlich wieder Volltreffer sind; die andere besteht vor allem in der angewandten neuen Kühlerform und den neuen Karosserielinien. Das neue Kleid steht den Wagen zweifellos vorzüglich. Chrysler und seine Ingenieure verstehen es ausgezeichnet, ihre Erzeugnisse jeweils dem allerneuesten Stand der Technik anzupassen. Die beiden neuen Achtzylinder, der (Fortsetzung siehe Seite 7) WELCHER SEINE VORZÜGE DANK SEINEN TECHNISCHEN EIGEN- SCHÄFTEN BEWIESEN HAT. Sie müssen eine Probefahrt machen Sehr minime Unterhaltungskosten