Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.089

E_1930_Zeitung_Nr.089

12 AUTOMOBIL-REVUE

12 AUTOMOBIL-REVUE 1930 — N° 89 Traktor» Anhänger Wenn ein Reifen-Inserat Ihre Gunst durch allerlei Argumente zu gewinnen sucht, sagen Sie sich: der ganzen Welt fahren mehr Leute auf Joodyear als auf irgend einer andern Marke Auto-Anhänger für Jeden Bedarf, In Jeder Ausführung, kurzfristig und preiswert. - Offerte und Beratung zu Diensten. KARL MÜLLER - THUN (Speziat-Fabrlkatlon für Anhänger) Hören Sie eine glänzende, aber unkontrollierbare Verkaufsrede, sagen Sie sich: der ganzen Welt fahren mehr Leute auf oodyear als auf irgend einer andern Marke Behauptet jemand, dass alle Pneus gleich gut sind, fragen Sie sich, warum denn debr. Grell, Rhein£eMen Spezialwerkstätte für Automobil-Zahnräder. Telephon 99 ab Lagei Wellblech- und Stahlbauten Jedet Art Gebr. Achenbach

89 - 1930 AUTOMOBIL-REVUE Die Motorfahrzeugkontrolle des Kantons Schaffhausen stellt für Fahrschüler Verkehrs, regeln auf. Es ist für einen Fahrschüler nie leicht, sich in der Flut von Verkehrsregeln zurechtzufinden und sich über ihre Bedeutung und speziell über ihre Koordination el- . nen klaren Begriff zu machen. Verschiedene Kantone haben daher eine Fibel der allerwichtigsten Verkehrsregeln zusammenstellen lassen, die von jedem angehenden Autolenker viel leichter und viel lieber gelesen und beherzigt werden kann. Wir begrüssen dieses Vorgehen mit Freude, denn es Ist nicht jedermanns Sache, alle Gesetze und Verordnungen durchzustudieren, um nachher so viel oder so wenig wie vorher zu wissen. Es gehört zu den vornehmsten Aufgaben der Polizei, aufklärend zu wirken, anstatt nur einseitig Straffunktionen auszuüben, lt. Schlechte Rendite der Basler Omnibusse wegen schlechter Linienführung. Leider stellen die Strassenbahnen von Basel keine besondere Betriebsstatistik auf. Zweifellos aber trug die schlechte Rendite der Omnibuslinien in starkem Masse dazu bei, dass die Gesamteinnahmen der Basler Strassenbahnen pro Wagenkilometer von 99,2 Rappen im August des letzten Jahres nun auf 91,3 Rappen gesunken sind. Ein Mitarbeiter der «Basler Nachrichten» macht aber sehr richtig darauf aufmerksam, dass daraus ja nicht geschlossen werden darf, der Autobusdienst- sei an sich unwirtschaftlich. Wenn die Autobuslinien hinsichtlich ihrer Personenfrequenz nicht das gehalten haben, was man berechtigterweise von ihnen erwartet hat, so liege die Schuld einzig an der unsinnigen Linienführung. Die Parallelführung des Bettingerkurses zum Riehener Tram, die eine Grossratsmehrheit seinerzeit durchgesetzt hat, musste ja unrentabel sein. Es sei schade, wenn solche Missgriffe wie die Bettinger-Lösung die Idee des Autobusdienstes ganz ungerechterweise in Misskredit bringen, die schon unter grundlosen, Vorurteilen genug zu leiden habe. -l. Vorläufig noch keine Radfahrerwege im Kanton St. Gallen. Der Regierungsrat des Kantons St.'Gallen hat auf Grund eines Berichtes des Baudepartementes eine in der letzten Maisession vom Kantonsrat Beyer gestellte Interpellation über die Frage der Erstellung von Radfahrerwegen und über den Zustand der Rickenstrasse beantwortet. Der Regierungsrat Ist nach Abschluss seiner Erhebungen zur Einsicht gekommen, dass vorläufig nicht davon die Rede sein könne, das Staatsstrassennetz mit besonderen Wegen für die Radfahrer auszustatten. Solange an den Staatsstrassen selbst dringende Verbesserungen anzubringen sind und die Finanzlage des Kantons sich nicht wesentlich entspannt hat — der km des. Fahrradweges käme, laut Bericht des Baudepartements, in offenem Gelände auf 25,000 Fr., faiüberbautem Gelände im Durchschnitt sogar auf 70,000 Fr. zu stehen — könne leider nicht an die Durchführung eines solchen Projektes gedacht werden. Was die Strasse Qossau- Wil im speziellen betrifft, wird festgestellt, dass die Fahrräderfrequenz auf der bestehenden Strasse Gossau-Wil den durchschnittlichen Fahrradverkehr des Kantons nicht erreicht und deshalb die Erstellung eines besondern Weges für die Radfahrer längs dieser neuen Strasse, der auf ungefähr 300.000 Fr. zu stehen käme, sich nicht rechtfertigen würde, zumal er auch später ohne erhebliche Mehrkosten angebracht werden kann. Ueber den Zustand der Rickenstrasse erklärte der Regierungsrat, dass schon alle Massnahmen zu deren Verbesserung getroffen worden seien. Zur Zeit wird die Strecke von Vorder-Hummelwald bis Ricken korrigiert, um im nächsten Jahre mit einem künstlichen Belag versehen zu werden. Die ganze Rickenstrasse, von Wattwil bis Jona, werde, mit Ausnahme der steilen Rampe, bis Ende 1932 fertig gebaut sein. -1. Bouv SB» HJIS Die französischen Automobilisten verlangen schärfere Vorschriften. In der am 11. Oktober in Paris abgehaltenen Sitzung gab die Generalversammlung französischer Automobilclubs dem Wunsche Ausdruck, dass in Zukunft die Führerscheine nur unter der ausdrücklichen Bedingung ausgegeben werden, dass ihre Zurückziehung innerhalb Jahresfrist erfolgen kann, falls der Inhaber durch gerichtliches Urteil als verantwortlich für einen Unfall erklärt wird. Der Verband beschloss ferner dahin einzuwirken, dass die Vorschrift des englischen Verkehrsgesetzes, das die Länge der im Verkehr stehenden Wagen auf 8,40 m beschränkt, auch für Frankreich angenommen wird. -1. Strassen in der Tschechoslovakei. Bis jetzt hörte man von den Strassen iu der Tschechoslowakei nicht besonders Gutes und ihr Zustand und Unterhalt galt eher für schlecht. Nun berichtet uns einer unserer Leser, der kürzlich Deutschland und die Tschechoslowakei befahren hat, in gegenteiligem Sinne, wenigstens über die von ihm befahrenen Strecken. Er äussert sich erstens über die besonders in Deutchland sehr viel berühmten deutschen Strassen, findet aber, dass sie den Vergleich mit den französischen «Routes nationales» und den englischen Hauptstrassen niemals aushalten. Er betont ganz richtig, dass die Strassen relativ breit und geteert, aber nicht als ideale Autostrassen anzusprechen seien, wenn sie um jeden kleinen Acker oder Garten herum in unzähligen Windungen sich durch die Landschaft ziehen. Ueber die Strassen der Tschechoslowakei berichtet unser Gewährsmann : Die Strecke Dresden-Zinnwald (Cinvald) (Grenze) ist gut, aber sehr kurvig, Zinnwald- Tepliz (Teplice) sehr schlecht, aber es sind nur 15 km. Tepliz-Theresienstadt (Terecin) auf Umleitung, weil die direkte Strasse ausgebaut wird, teilweise sehr gut, teilweise staubig und uneben, nirgends schlechter als im Kanton Schwyz. (Also sogar in der Tschechoslowakei hat unser Gewährsmann die Schwyzer Strassen nicht vergessen können. Red.) • Theresienstadt-Prag lange, schnurgerade Strecken, geteert oder mit anderm modernen Belag, also besser oder mindestens schneller zu befahren als jede schweizerische Strasse. Diese 60 km lange Strecke lässt sich mit einem guten Wagen ohne Gefahr mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 80 km erledigen. In Prag existiert ein Clubhaus des Automobil-Clubs, wie ich es in der Schweiz noch nie zu sehen bekam. Die Auskunft war tadellos und äusserst freundlich und ohne dass man versuchte, die schlechten Strassenstücke im eigenen Land zu verheimlichen. Die Strasse Prag-Beroun ist gut, ungefähr wie die meisten schweizerischen Strassen. Beroun-Püzen gut aber teilweise noch ungeteert. woran aber gearbeitet wird. Pilzen bis zur Grenze nicht besonders gut, staubig und wie bei uns die Gebirgsstrassen. Von der Grenze bis Roetz - Regensburg staubig, schlecht angelegte Strasse, wo ein Reisedurchschnitt von 40 km als schnell taxiert werden muss. Für Reisende nach der Tschechoslowakei mag noch der Hinweis wichtig sein, dass nur die besten Hotels für Unterkunft in Fraa> Vommen. Sie ein Automobil rasch und bestmöglichst verkaufen dann verlangen Sie unsere Bedingungen. Ständiges Lager von ca. 100 Wagen erster Marken. 1800 m 2 Ausstellungsraum an zentralster Lage unseres Landes. Bei kuranten Typen sofortige Flüssigmachung eines Teiles des Wagenwertes. Karosserie- Sattler-, Ipengler-Arbeifen Kristallglas-Seitent Verdecke, Ueberzüge, Seitenteile diverser Systeme, Gummi- und Velours-Teppiche, Tuch- und Leder-Polsterung, Pneuhüllen, Staubdecken, Kühlerdecken, sowie alle einschlägigen Arbeiten be Otto Klistier, Karosserie, Zürich 8 t Reinhardstrasse 11. Telephon Hott. 37.16 Neil: Ciel ouvert „Arbenz Sunsaloon" Filiale Winterthur, Tösstalstrasse 29b — Telephon 22.58 mecan/c/ens wenn Sie Ihren defekten oder ungenauen Win OKB durch einen absolut sichern I «Uta Auto-Occasions A.-G. Zürich Badenerstraße - Stadtgrenze • Telephon Nr. 56010 A vendre faute d'emploi VOITURE CHRYSLER «70» modele 1930, conduite interieure, 5 places, 2 portes, machine ayant peu roule et ä l'etat de neuf. Prix tres avantageux. Ecrire sous Chiffre 47226 ä la Revue Automobile, Berne. B a se 1 Bern Garage «BreKt hinter dem Bärennrafcen Einstellhalle Reparaturen - Benzin und Oele. - Telephon Ch. 46.54 E. Meyer * Sohn, Bäreneraben 6 TOBLER & CO. Haus für Auto-Bereifung •hannerstrasse 21/23 Telephon Birs. 79.10 PEBR.CEISER LAMCCMTHAi Huttwil t*ara