Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.100

E_1930_Zeitung_Nr.100

AUTOMOBIL-REVUE 100

AUTOMOBIL-REVUE 100 ...et voicl le moyen de controler visuellement la consommation du camion Chevrolet um Querstücke sind wichtig Sie und die Verbindungsstellen haben am meisten auszuhalten, namentlich auf teilweise schneefreier Straße. Deshalb sind die Querstücke der aus Stahl. Halt, Sicherheit - - sind die ersten Erfordernisse, die für Union- SCHJVEEKETTEN maßgebend waren. UNION A.-G., SCHNEEKETTENFABRIK, BIEL Vertretsr t Honr Bachmann, Autcnobehfir Biel. Spitalstrasse 12 b. Telephon 46.42 Autometro A.-G.. Zürich Ramistrasse 14. Telephon 44.766 Erhältlich m allen Garagen und Fachgeschäften. Avant de vous dtader en faveur d'une voiture de prix mode'r6, examinez minutieusement les difffcrents points du tableau Chevrolet et comparez les caract6ristiques de cette voiture ä celles de n'importe quelle autre marque de la meme cat£gorie. Votre interet jugera. Nulle autant que la Chevrolet ne gagne a etre examinee soigneusement. GENERAL MOTORS CONTINENTAL S. A. CONSIDEREZ un k un les difffrents facteurs dont sa composent vos frais de transport. Vous constaterea que le plus important d'entre eux est le coüt de l'essence. Un camion öconomique est un bdnefice de tous les instants. C'est pourquoi les Ingenieurs Chevrolet ont unl Teurs efforts pour produire un v^hicule de consommation trfis minime. Les r&ultats des essais ofiiciels sur route effectufe r^cemment avec le camion Chevrolet prouvent qu'ils ont brillamment r£ussi. Aujourd'hui ils ddsirent donner une preuvo visuelle de l'e^onomie de ce camion. C'est pourquoi ils ont imagine le röcipient deverre reproduit cicontre. Allez voir le distributeur Chevrolet. II vous fera une demonstration avec un v£hicule muni de cet appareil. Vous y verserez la quan«j titö d'essence qu'il vous plaira. Vous pourrez VOIR ce que consomme un camion Chevrolet, transportant une Charge que vous connaltrez sur une distance que vous pourrez controler. Peut-on donner une meilleure garantie ? GHEVROLET VOITURES ET CAMIONS Zur Besichtigung und Probefahrt bereit ist der neue 6-Zylinder in einer Ausführung, der den verwöhntesten Automobilisten befriedigen wird. Ausstellung, und Werkstätte Modelle 1931 Bestandteil-Lager B A ü M B E R G E R & F 0 BSTER Zürich 1, Löwenstrasse 17 Agents officiels Chevrolet et Stations-Service en Suisse: BASEL: Automobil-Compagnle A.-G., Schanzenstrasse 7. Tel. Safran 17.20. BIEL: Seeland-Garage, P. Lebmann. Tel. 35.35. LIESTAL: Blank A.-G., Auto-Garage. Tel. 350. MONTREUX: Garage du Kursaal, R. Hall. Tel. 12.49. Et. ST. GALLEN und APPENZELL: Jean Willi, Vadianstr. 24, St. Gallen. Tel. 49.55 SION: Ch. Pauli, Garage. Tel. 3. Offizielle General-Motors-Vertreter, Ersatzteillager und Service-Station für Zürich: XossEeti Srfok haben

N°100 II. Blatt BERN. 28. November 1030 N°100 II. Blatt BERN 28 November 1Q30 T«s «§••». Rundstfiiau Das Garageproblem der modernen Großstadt. Das Problem der praktischen Anlegung von Grossgaragen in den Grossstädten wird immer brennender. Vielfach haben sich schon Ingenieure zu Garagenarchitekten spezialisiert und immer neue Lösungen werden gefunden. Die Frage, ob Box oder freie Aufstellung in der Grossgarage dürfte meist im Sinne der letztern entschieden sein, da die Einzelbox zu viel Raum wegnimmt. Nur für kleinere Städte und an der Peripherie der Grossstädte kommt diese noch in Betracht. Denn die Wirtschaftlichkeit der Grossstadtgarage setzt ein Mindestmass von Flächenbedarf voraus. Diese Forderung schliesst die Flachigarage aus und lässt nur noch die Hochgarage zu, die in möglichst vielen Geschossen den Raum bietet, den in der Breite des Grundstückes zu liefern der hohe Preis des Bodens nicht gestattet Die Hochgarage verlangt viele Geschosse, braucht darum aber noch kein Hochhaus zu sein. So hat man in Essen eine Untergrundgarage gebaut, die unter dem Erdgesehoss noch drei Geschosse hat. Die Verbindung dieses Untergrundbaues mit dem Hochhausbau dürfte die Lösung sein, die sich für die Zukunft am meisten empfiehlt. Die Beförderung der Autos in die Geschosse geschieht entweder durch Fahrstühle oder auf Rampen. Um die lästige, unter Umständen sogar lebensgefährliche Rauchentwicklung zu vermeiden, lässt man die Wagen innerhalb der Garagen sich nicht mehr durch eigene Kraft bewegen, sondern mittels beweglicher Böden aus den Fahrstühlen in die Boxen laufen und umgekehrt. Durch sinnreich ausgebaute, automatisch wirkende Brems-, Verschluss- und Kontrolleinrichtungen können derartige Anlagen von einer einzigen Stelle aus bedient werden. Auf diese Weise wird innerhalb des Garagenfoauwerkes kein Bedienungspersonal mehr benötigt, auch kann kein Unbefugter mehr an die eingestellten Wagen herankommen. Die Grossgarage wird so zu einem mit allen Hi'fsmttneuzeitlicher Technik ausgestatteten | Mechnaismus, dessen Eigenart eine weitgehende Anwendung des Baustoffes Stahl bedingt. Von besonderer Wichtigkeit ist für Garagenbauten, und zwar für Massivbauten, sowohl wie auch für Stahlgaragen, die Auswahl der zweckentsprechendsten Torkonstruktion. Will man grundsätzlich alle brennbaren Stoffe aus der Garage verbannen und eine hinreichende Einbruchssicherheit erlangen, so muss man Tore und Zwischenwände in Stahlkonstruktionen herstellen. Der gebräuchlichste Abschluss für Einzelgaragen sind glatte oder gepresste Stahldrehtore, Wellblechtore oder verschwindende Tore i"n Rolladenkonstruktion. Diese verschwindenden Garagentore können auch in einem Stück mit entsprechender Hebelkonstruktion ausgebildet sein. Zu der Ausrüstung solcher Grossgaragen gehören selbstverständlich auch alle Einrichtungen, welche für den Autodienst im Frage kommen, wie Tankanlagen für Betriebsstoffe und Oelabzapfung, Autoheber, Werkstätten und Reinigungsanlagen. Ebenso können die hygienisiehen Einrichtungen aus Stahl und Stahlmöbel zur weitern feuersichernden Ausrüstung einer solchen Grossgarage beitragen. Neue Brennstoffpumpen. Bei Wagen mit hinten am Rahmen angeordnetem Brennstoffbehälter kannte man während mehreren Jahren keine andere Art der Brennstoffförderung mehr, als die durch den sogenannten Vakuum- Apparat. Die fördernde Kraft ist hier der Unterdruck im Ansaugrohr des Motors oder richtiger: Das Druckgefälle, das zwischen der äussern Atmosphäre und dem Innern des Ansaugrohres herrscht. Da dieses Druckgefälle unter ungünstigen Umständen manchmal nicht genügt, geht heute eine Tendenz dahin, den Vakuumapparat durch Pumpen zu ersetzen, die mehr oder weniger zwangsläufig angetrieben werden. Eine rein mechanisch wirkende Pumpe dieser Art, wie sie hauptsächlich bei Amerikaner-Wagen schon sehr häufig angewandt wird, haben wir unsern Lesern in Wort und Bild schon vorgeführt. Im folgenden seien nun zwei weitere, ebenfalls schon mehrfach angewandte Pumpen beschrieben, von denen die erste durch den Oeldruck der Motorschmierung betrieben wird, während die zweite die Antriebskraft der Wagenbatterie entnimmt. Der Aufbau der «Kenb-Oeldruck-Brennstoffpumpe geht aus Abbildung 1 hervor Prinzipiell setzt sich diese Pumpe aus efnem Antriebssystem und einem Pumpsystem zusammen. Das unten angeordnete Antriebssystem ist in unserer Skizze teilweise zerlegt dargestellt. Es besteht im Wesentlichen aus dem Zylinder C mit einem darin aufund abwärts verschiebbarem Kolben S. Bei E ist der Zylinder durch eine Oeffmmg mit einer druckführenden Leitung der Motorschmierung verbunden. Wird der Motor angelassen, so tritt bei E Oel über den Kolben S ein und drückt diesen, entgegen der Wirkung ei'ner Feder, abwärts. Die Abwärtsbewegung dauert so lange an, bis sich m der Nähe des Zylinderbodens das im Kolben eingebaute Ventil V öffnet, worauf das Oel auf Die vom Oeldrue« aer Motorschmierung angetriebene Brennstoff pumpe «Kent» A = Brennstoffabfluss. C = Zylinder des Antriebssystems. E ==; Drucköl-Einlass. 0 = Drucköl-Abfluss. S = Schieberkolben, der vom Drucköl angetrieben wird. V = Steuerventil. die untere Kolbenseite übertritt und durch die Oeffnungen O in das Kurbelgehäuse zurückfliesst Durch das Verschwinden des Oeldruckes kann sich der Kolben unter der Wirkung der Feder wieder aufwärtsbewegen und das Spiel wiederholt sich von neuem. Durch das Auf- und Abwärtsgehen des Kolbens im Antriebssystem wird auch im Fördersystem ein Kolben auf- und abwärtsbewegt, da die beiden Kolben miteinander starr verbunden sind. Bewegt sich der Kolben des Fördersystems abwärts, so drückt er den Brennstoff, der vorher bei Z iti seinen Zylinder eingeströmt ist, neben einem Kugel-Rückschlagventil hinaus in den obern Zylinderraum. Bewegt er sich wieder aufwärts, so schliesst sich ein zweites Rückschlagventil und der nun über dem Kolben befindliche Brennstoff wird bei der Oeffnung A in den Vergaser hinüber befördert. Gleichzeitig hat sich der Raum unter dem Kolben wieder mit neuem Brennstoff angefüllt, so dass sich der Vorgang beim nächsten Abwärtsgehen des Förderkolbens wiederholt Ist das Schwimmergehäuse des Vergasers aufgefüllt und sperrt nun die Schwimmernadel den Zufluss zum Vergaser ab, so stellt auch die Förderpumpe ihre Tätigkeit selbständig ein, weil nun die Federn unter dem Antriebs- und dem Förderkolben den Widerstand der Kolben nicht mehr zu überwinden 1 vermögen. Maximal vermag die Pumpe pro Stunde rund 45 Liter zu fördern. Sie hat wenig der Abnützung unterworfene Teile und dürfte auch wegen ihres einfachen Aufbaues sehr zuverlässig sein. Selbst im Fall, dass mit der Zeit die Abdichtung zwischen dem Antriebs- und dem Fördersystem an Güte etwas abnimmt, sind keine Schwierigkeiten zu befürchten. Es tritt einfach eine geringe Menge Oel in den Brennstoff über, die aber nicht weiter schaden kann. Der Aufbau der elektrischen Pumpe, « Petrolift» genannt, ist wenn möglich noch einfacher. Die Hauptbestandteile dieser Pumpe sind : Eine über ein Rohr geschobene Drahtspule, technisch Solenoid genannt, ein in dem Rohr auf- und abwärts verschiebbarer, gleichzeitig als Anker für das SolenoM dienender Les pistons en alliage leger traites et ameliores thermiquement perdent leur degre de resistance, lorsque ils sont successivement soumis aux temperatures elevees - en particulier dans les moteurs surchauffes en cöte (temperatures atteignant 1700° C) - et ä un refroidissement lent ä l'arret. Ils s'usent rapidement et exigent bientöt leur remplacement. Les pistons ordinalres en alliage leger possedent un coefficient de dilatation eleve. Pour qu'its ne grippent ou ne serrent pas pendant le fonctionnement du moteur, il est necessaire de les monter avec un jeu relativement important ou de les munir de fentes qui permettent la dilatation. Dans le premier cas, les pistons claquent ä froid et sont la cause de remontees d'huile et d'une consommation exageree de lubrifiant; ils provoquent Povalisation des cylindres du fait qu'ils ne possedent pas un bon guidage. Dans le deuxieme cas, les pistons legers perdent leur principal avantage, la bonne conductibilite de la chaleur du fait des fentes qui interrompent la conduction calorifique. Le mauvais mecanicien dit: Les pistons en alliage leger ordinaires sont ä recommander aux clients, car un jeu de plusieurs centiemes de millimetres n'y fait rien est leur montage ne demande pas des soins et une peine aussi grands que les pistons exacts. Le Client ne comprend rien ä ce travail ou n'en remarque le mauvais effet que beaucoup plus tard. PISTONS Pas plus chers que les autres pistons! Ces pistons augmentent la puissance du moteur, produisent une economie d'essence et d'huile et ne claquent pas. Rectification des cylindres et equipement des moteurs en pistons Diatherm dans les delais les plus courts. Les pistons Diatherm ne sont pas traites thermiquement. Ils ne sont pas influencables par la chaleur et resistent inflniment plus longtemps, sans jamais gripper dans le cylindre. Les pistons Diatherm sont construits au moyen de I'alliage Special en Alpax, dont le coefficient de dilatation est le plus voisin de celui de la fönte. Ils sont donc montes avec un jeu presque aussi faible que les pistons de fönte, ne claquent pas ä froid, ont un guidage constamment egal ä lui meme, ne causent pas de remontees d'huile ni aucun dommage aux cylindres. Ils ne sont pas fendus et leur avantage reside avant tout dans l'excellence de la conductibilite de la chaleur, gräce ä la forme speciale et brevetee de leur jupe. Le bon mecanicien dit: Des pistons Diatherm seulement sont montes par moi, quoiqu'ils exigent u travail tres precis et tres soigne. Le Client m'en est reconnaissant par la suite. Demandez notre liste des prix et la brochure explicative: „Notice concernant les pistons Diatherm". Adresse telegraphique: PJomblei Telephone: Muttenz Safran 60.50