Aufrufe
vor 11 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.103

E_1930_Zeitung_Nr.103

Öffnung erfordern

Öffnung erfordern würde. Absoluter Alkohol würde in dieser Hinsicht vorteilhafter zu verwenden sein, da wegen bedeutend besserer Löslichkeit des Schieferbenzins in demselben auch bei kleinerem Alkoholgehalt jegliche Entmischungsgefahr ausgeschlossen wäre. Vom technischen Standpunkt aus wäre es somit erwünscht, abs. Alkohol zu haben, doch würde dies die Errichtung einer entsprechenden Fabrikanlage voraussetzen und den Alkoholpreis wesentlich erhöhen. Deshalb könnte man zunächst versuchen, 95grädigen Alkohol beizumischen, um so mehr als die Akziseverwaltung gegenwärtig über grosse Spiritusbestände verfügt, welche keine Verwendung gefunden haben. Sie dürfte sicherlich daran interessiert sein, dieselben möglichst schnell und unter geringstem materiellem Aufwand zu realisieren, wozu eine ausreichende Möglichkeit eben durch die Einführung von Schieferbenzin-Alkohol als Treibstoff geboten werden würde. L. von Petzold äusserte sich auch zur finanziellen Seite der Frage. Brennschieferbenzin dürfte in Zukunft auf Grund einer entsprechenden Vereinbarung zu 12 Cents pro Liter oder noch billiger zu haben sein, da die Brennschieferindustrie auf Export ins Ausland eingestellt ist. Bei der Kalkulation des Preises alkoholischer Gemische muss man zum mindesten von der Zusammensetzung 40% 95-Grad Alkohol und 60% Schieferbenzin ausgehen, da alkoholärmere Gemische ohne entsprechende Zusätze eine zu geringe Haltbarkeit aufweisen. Wenn man diese Zusammensetzung, den obigen Schieferbenzinpreis und einen Verkaufspreis von 30 Cts. pro Liter alkoholisches Gemisch als Grundlage der Berechnung annimmt und für Fracht 1,6 Ct., für den Detailverkauf 4,0 Ct. und die Wegesteuer 3,8 Ct. pro Liter in Rechnung setzt, so kann man pro Grad Alkohol 4,3 Ct. erhalten Bei 70% Alkohol und. bei 30% Schieferbenzin würden unter denselben Voraussetzungen nur 3,2 Cts. pro Grad zu erzielen sein. Zum Vergleich seien hier diejenigen Preise (umgerechnet in Cents) angeführt, welche verschiedene Staaten Europas auf dem Wege des Spritbeimischungszwanges pro Grad wasserfreien Alkohols erhalten: Deutschland 8,7; Polen 2,4; Frankreich 3,3; Italien 3,1; Ungarn 2,7; Tschechoslowakei 2,4. Hieraus ist zu ersehen, dass der in Estland zu erzielende Preis von etwa 4 Ct. pro Grad ein durchaus günstiger ist. Antwort 7132. Anschaffung eines Autos. Kataloge weitergeleitet. Red. Frage 7145. Motorseilwinde. In Nr. 99 Ihres Blattes wird über eine Motorseilwinde für Rebberge berichtet. Da ich mich für eine solche Winde sehr interessiere, möchte ich höfl. anfragen, wer in der Schweiz solche erstellt und zu welchem Preis und wo diese Winden zu beziehen sind. Für Adressangaben von Schweizer Firmen wäre ich sehr dankbar. W. S. in K. Frage 7146. Ford-Wagen. Wie viele Kilometer dürfen angenommen werden bis zur ersten Revision (Motor), bei sachgemässer Behandlung und guter Pflege? Wie stellt sich der Verbrauch, 11 und 17 PS gegenübergestellt? Ist der Motor gegen die Verwendung verschiedener Benzine und Oele empfindlich und welche sagen ihm am besten zu? Ist der Motor gut anzubringen, wenn er schon einige Zeit gestanden und kalt ist? Ist im Sommer bei Bergfahrten Ueberhitzung zu befürchten? Wird der 11 PS auch dreifenstrig, viertürig karossiert? Wird der Ford mit Recht der wirtschaftlichste Gebrauchswagen genannt? P S. in B. Frage 7147. Reparatur von Akkumulatorzellen aus Hartgummi. Wie kann man Hartgummizellen einer Autobatterie reparieren? Meine 12-Volt-Batterie besteht aus 6 einzelnen Hartgummikästchen, welche in einem Holzkistchen untergebracht sind. Einzelne dieser Hartgummikästchen haben Risse. E. B. in 0. Antwort: Die übliche Reparaturmethode besteht in Fällen, wie dem vorliegenden, darin, den Riss gut zu säubern, aufzurauhen und eventuell durch Auskratzen noch etwas zu vertiefen, dann mit kleinen Hartgummistückchen, die durch eine Stichflamme erhitzt und erweicht werden, zu «verschweissen>. Die Reparatur erfordert viel Handfertigkeit und Erfahrung. Da aber das Kastenmaterial sehr verschieden und der Erfolg trotz aller Sorgfalt unsicher ist (die Säure tritt oft nach kürzerer oder längerer Zeit doch wieder aus), wird heute ein undichter Kasten fast immer von vornherein ersetzt. Wir empfehlen Ihnen, den Entschluss zum Ersatz oder zur Reparatur des Kastens vom Befund eines tüchtigen Spezialisten abhängig zu machen, dem Sie die Batterie zur Prüfung vorlegen. at. Frage 7148. Dünnflüssiges Oel. Ich besitze einen ß-Zylinder-Europäer-Wagen, der trotz seiner 7000 Kilometer noch sehr viel Kompression hat und sehr schwer anläuft. Ich möchte nun, um dem letztern etwas vorzubeugen, auf die kommende kalte Jahreszeit ein möglichst dünnflüssiges Oel verwenden. Welches Oel würde sich in diesem Fall am besten eignen? P. S. in B. Antwort: Halten Sie sich in der Wahl des Oels an die Vorschriften des Fabrikanten Ihres Wagens oder an die Schmiertabellen, die von den Oelfirmen herausgegeben werden. Im übrigen scheinen Sie die gute Kompression mit dem schweren Lauf des Motors zu verwechseln. Wenn der Motor nach den 7000 Kilometern

N» 103 - 1930 AUTOMOBIL-REVUE ZÜRICH RÄ MISTRASSE 5 TELEPHON 42.630-35 GENF: 10 RUE PETITOT TELEPHON 44.2.67 A. J. QOLAY, 4, RUE DE LA PAIX, LAUSANNE - A Y M O IM « DERIVAZ, RUE DE LA QARE; SION - PERR IN & WECK, 18; RUE DE ROMONT, FRIBOURQ. Der Krise lässt sich durch entsprechende Anpassung an die reduzierte Kaufkraft begegnen. Krediterteilung auf längere Dauer lautet daher die Parole! Da die A.C.B. derartige Forderungen discontiert, fliesst dem Verkäufer doch der volle Barbetrag seiner Rechnung zu. Ob Sie Maschinen aller Art, Aufzuge, Apparate, Installationen, Möbel, Autos, Traktoren, auf Kredit liefern, bleibt sich gleich. Ist der betreffende Käufer seriös, fliegt Ihnen unser Check aufs Pult! W.Jenny, Zürich8 Auto • Reparaturwerkstitte Seefeldstrasse 311 TeLL. 94.34 PONTIAC 6 Zyl., Limousine, 2iürig, Mod. 27, in einwandfreiem Zustande, nur 30000 km gefahren, mit Marchal-Beleuchtung und neuer Küh- 'lerdecke, Ueberzug etc., z. Preis v. 2800 Fr. — Off. unt. Chiffre 477551 an d. Automobil-Revue, Bern. Zu kaufen gesucht FIAT 501 'wenn, auch reparaturbedürftig. — Offerten unter Chiffre 47773 an die Automobll-Revut, Bern. Kaufe An Zahlung muss neuer Anhänger für Lastwagen od. Traktor ' bestellt werden (mit oder ohne Kipp.). Off. m. Preis i unt. Chiffre Z. 1798 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. 9308 DESOTO Occasions- Auto (Chrysler), 6 Zyl., 14/15 • PS, Mod. 1931, fabrikneu, mit Sedan-Luxus-Innensteuer-Karosserie, 4pl., direkt ab Freilager, m. gros- | sem Rabatt sofort abzugeben. — Gefl: Anfragen unt. Chiffre 11476 an die ois» Automobil-Revue, Bern. Prima OCCASION ! DONNET-ZEDEL, Sedan, 6pl., geschlossen, 11 PS, in tadellosem Zustande (wenig gefahren, neu "" gespritzt), zu Fr. 4200.- FIAT 501, Torpedo, neu bereift, 7 PS, Steuer bezahlt, ^ Fr. 1800.- Zu besichtigen bei: Moser & Cie., Automobile, Langenthai. 47341II Sehr günst. zu verkaufen ANSALDO 4 Zyl., 4-P1., mit schöner Spezial-Karosserie, braun, «Ciel ouvert>, neu revid. — Anfragen unter Chiffre C 39014 Lz. an die Publicitas, Luzem. 47775 Zu kaufen gesucht FIAT, 6/7-Plätzer, Limousine bevorzugt. An Zahlg. zu nehmen ist 1 Buick, 6- Pl., 15 PS. 47772 Hans Scherfenleib, Grabs (Kt. St. Gallen). Zu verkaufen :}& Lastwagen 4 Tonnen, Kippvorrichtg rückwärts. — Offert, unt, Chiffre 47685 an die Automobil-Revue, Bern. Der Mercedes-Benz, Stuttgart 6 Cylinder, 2,6 Liter ist ein Wagen, der sich eines ungewöhnlichen Erfolges rühmen darf. Er gilt bei Fachleuten und Fahrern als der leistungsfähigste und schönste Wagen seiner Klasse. Wir möchten nun aber auch Mercedes*Behz*Freunden, die den Preis für dieses Modell nicht auslegen wollen, etwas Hervorragendes bieten. Für diese Käufer ist der STUTTGART 200 6 Cylinder, 2 Liter, 10/38 PS. bestimmt. Er ist dem bewährten Stuttgart 2,6 Liter bis auf die Stärke des Motors vollkommen gleich, ist genau so geräumig und bequem, genau so reich aus* gestattet: mit der völlig automatischen Zentral*Chassis*Schmierung (Monopol Mercedes*Benz), vollständiger 12 Volt BoschsAnlage, 5 abnehmbaren bereiften Rädern, doppeltem elektrischen Scheibenreiniger, auf Schienen verstellbaren Vordersitzen und überhaupt allen neuzeitlichen Einrichtungen. Wir haben uns entschlossen, den Preis für diesen Wagen so niedrig anzusetzen, wie es uns mit Rücksicht auf die unumgänglichen Geschäfts*Unkosten irgend möglich ist, nämlich für die 4—5 plätzige StandarcULimousine auf 9800 Franken franko Zürich verzollt auf Wunsch gegen entsprechenden Aufschlag mit Mercedes*Benz*Schnellgangss Getriebe (6 Gänge, davon 2 geräuschlos). Es gibt wahrscheinlich keinen zweiten Wagen, bei dem die Spanne zwischen den von der Fabrik errechneten Selbst* kosten und dem Verkaufspreis nur annähernd ebenso klein ist. Unseren Ver* tretern sind ihre Bezüge beim Verkauf des Stuttgart 200 wesentlich gekürzt. Wir können c^en Preis auch nur bei Barzahlung innehalten, er schließt sowohl Tauschgeschäfte als irgendwelche Nachlässe und Rabatte aus. Wir glauben nicht zu viel zu sagen, wenn wir den Stuttgart 200 als den weit* aus preiswertesten Wagen für den Selbstfahrer bezeichnen, der zur Zeit auf dem Markt ist. Verlangen Sie unverbindlich Probevorführung. MERCEDES=BENZ=AUT1MOBIL A.*G. ZÜRICH, Badenerstr. 119 BERN, Stockerenweg 6 BASEL, Aeschengraben 31 Vertreter: A. Schmidt S.A., Genf - Frey &. von Feibert, Ölten A. Germann, St. Gallen - Motta & Biffoni, Locarno. Liquidiere mein Lager von prima Occasions-Automobilen Buick, Torp., 4/5-PL, 16 PS. Buick, Torp., 6/7-P1., 21 PS. Buick, Sed., 4/5-P1., 16 PS. Fiat 509, Torp., 4/5-PL, 7,5 PS. Panhard, Sedan, 4/5-PL, 8 PS Renault', Torp., 3-P1., 5 PS. Alle Wagen in Ia. Zust u. b. sof. Abnahme sehr billig. — Offerten unter Chiffre 47704 an die Automobil-Revue. Bern'. Zu verkaufen Citroen 1 1 A PS, Cabriolet, neue Ballonpneus, Zustand tadellos, sehr günstige Gelegenheit. Preis Fr. 2000. 0. Althaus, Garage, Aar-i wangen. Tel. 62. 47716 •«•«•»»«««»«»««»»««»•< FIAT 501 | a echanger contre marchandises, prix fr. 2800.—« graissage Tecalemit, 6 places, malle, essuie - glace automat., 2 roues de rechange. — E. Fessler, rue St-Laurent, 29, Lausanne. ••••»•••••»»••••• Je cherche un RADIATEUR ANSALDO, de Ire et 2e sörie, d'oecasion. Adresse« les offres ä Fritz Stucky, ;arage, a Fribourg. Telephone 715. 47720 Ford Modell 1926, offen, mit Verdeck, in sehr gutem Zustand, ist preiswert zu verkaufen Offerten unter Chiffra 47748 an die Automobil-Revue. Bern. ESSEX Limousine wie neu, ist weg. Aufgabe des Fahrens sofort billigst abzugeb. Der Beauftragte: 0. Steiner, Grand-Garage, Rorschach. Telephon 222. OCCASION ! Zu verkaufen FIAT 521 e Modell 1930, 12 000 km gefahren, in tadellosem Zustande, infolge unvorhergesehener Umstände aus Privathand abzugeben zu sehr vorteilhaftem Preise. Offerten unter Chiffre 477421 an die Automobil-Revue, Bern. TAUSCH ! Verkaufe od. vertausche ESSEX-Limousine, Mod. 29, Coach Supersix, mit allem Komf., Ia. Zust, gegen Lanciaoder Delage-Limousine, ca. 11 PS, einwandfreier Zustand. — Offerten unter ihiffre 47749 an die Automobil-Revue. Bern. Wir sind sof. Käufer eines AUTOS in nur Ia. Zustand, wenn" in Gegenrechnung erstklass., eingeführtes Auto- Reinigungs- u. Poliermitel genommen wird. —• Schriftliche Offerten an Firma Uniblank, Zürich 5, iloggenstrasse 10. 47750