Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.102

E_1930_Zeitung_Nr.102

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1930 102 Was ausgestellt ist An der Ausstellung beteiligen sich neben Frankreich Deutschland, Holland, Italien, die Tschechoslowakei, Polen, England und Amerika. Nachstehend eine kurze Aufstellung der wichtigsten Ausstellungsgegenstände: Deutschland: Als neuestes Erzeugnis stellt die Firma Dornier ihr Grossflugboot «DO. S» aus, welches als Weiterentwicklung des bekannten Typs «Wal» grosses Interesse findet. Im Original findet man ferner ein Sportflugzeug des Typs B. F. W., «M23c», die Siegermaschine in den beiden internationalen Europa-Rundflügen, sowie das einzige Ganzmetall-Sportflugzeug, das von den Junkers- Werken hergestellt wird. Focke-Wulf unterstreicht seine Arbeit für die «Sicherheit des Fliegens» durch ein Modell der in Fachkreisen viel beachteten «Ente>. Auch die Firmen Rohrbach und Klemm warten mit besonders konstruierten Gross-Modellen ihrer markantesten Typen auf, während Heinkel sein neuestes Erzeugnis, das Amphibium-Flugzeug, durch ein grosses Modell vertreten Iässt. Holland: Der wichtigste Ausstellungsgegenstand ist unstreitig der dreimotorige Fokker für den Verkehrsflog, der auf dem Luftwege von Holland nach Paris kam England' Die wichtigsten ausstellenden Firmen sind: Vvkers Ltd., The Bristol Aeroplane-Company Ltd., Boblton and Paul Ltd., Rolls-Royce Ltd., Armstrong Siddeley Motors Ltd. Vickers Ltd. zeigen voral vier Flugzeuge verschiedener Typen, die aus den Supermarine-Werken stammen. Boulton Frankreich: Die französische Industrie stellt and Paul demonstrieren Ganzmetall-Flügel, die sich natürlich das Hauptkontingent an Maschinen und hauptsächlich für die Montage auf kleine Maschinen pitrnen den Publikumserfolg für sich haben, da sie Motoren jeden Typs. Brßguet und BlSriot werden eine Blick über einen Teil der Flugzeug-Ausstellung im Grand Palais. Attraktion für den Laien bereithalten. Breguet das «Fragezeichen von Costes und Bellonte; Bleriot die historische Kanalflue-Maschine. Vorläufiges Ergebnis der Schweizer Luftverkehrs- Saison 1930. (1. Mai bis 31. Oktober.) Schweiz. Linien und fremde Linien nach der Schweiz: Zahlende Post Fracht Passagiere kg u. Uebergepäok kg Beförderte Menge 1030 18.210 161.646 375.652 Beförderte Menge 1929 15.581 94,859 328.370 Zunahme 16,9% 70,4% 14,4% Das Eidg. Luftamt bemerkt hierzu: Es stiegen bei den internationalen Linien die durchgeführten Etappenkurse auf 6385 (6019)*, d. h. um 6,1%, bei den internen Linien auf 2930 (1506), d h. um 94,6%. Die Totalzahl der ausgeführten Etappenkurse ist somit im Jahre 1930 auf 9315 (7525) gestiegen, d. h. um 23,7%. Die Vermehrung der Kurse rührt also hauptsächlich von der Erweiterung des internen Anschlussnetzes her. Das Durchschnittsresultat pro Kurs der internationalen Linien zeigt gegenüber 1929 einen Anstieg der Passagier- und Frachtfrequenz um ca. 8%, sowie eine Verdoppelung der transportierten Postmenge. Das Durchschnittsresultat der internen Anschlusslinien weist dagegen einen merklichen Rückgang der Passagier- und Postfrequenz auf, während die Frachtmenge gleich geblieben ist Es verhält sich zum Resultat der internationalen Linien wie 1 :23 (Passagiere), 1:2,6 (Post) und 1: 9,5 (Fracht). * In Klammern das Resultat der Saison 1929. Ein modernes französisches Amiot-Beobachtungs- und Kampfflugzeug. Die beiden in die Flügel eingebauten Lorraine-Motoren haben eine Leistung von je 700 PS. Das dreiplätzige Touristik-Flugzeug der französischen Firma Schreck, das sowohl auf dem Land wie auf dem Wasser niedergehen kann. Der schiebende Propeller wird durch einen 120-PS-Lorraine-Motor < angetrieben. Für jeden Zweck FivzisionsQuaHtdt Kaialog zu Diensten HILFIKER

N ö 102 - 1939 AUTOMOBIL-REVUE 15 Bezugsregister für Winterzubehör Akkumulatoren: «Oerlikon», Akkumulatorenfabrik Oerlikon. «Prest-O-Lite., Auto-Pieces S.A., Genf. «Accu-Watt». Henri Bachmann, Biel und Genf. «Oerlikon>, Ferrier, Güdel & Co., Luzern. Franz A.-G., Zürich. «Oerlikon», Geiser, Garage, Langenthai. Grossenbacher & Cie., Bern. J Güttinger, Zürich. «Willard», Hilfiker &. Co., Bern. Jost & Bucher, Zürich. Joz-Roland & Lambert, Genf. «Prest-O-Lite». E. Kupferschmid, Bern. F. & H. Peter, Zürich. Römer & JfäcWer, Zürich. «Exide», Safia. Genf, Bern und Zürich. C. Schaefer, Zürich und Bern. Scintilla A.-G.. Solothurn. Auto-Heizungen: «Apyr» und «Radiorette», Henri Bachmann, Biel und Genf. «Chofoto», R. E. Cuendet, Lausanne. E. Egli, Zürich, elektr. Heizungen. Geiser, Garage, Langenthai. Gennheimer & Co., Zürich. Grossenbacher & Cie., Bern. «Par Heater». H. Heer, Lausanne. •W. Heitzmann, Zürich. E. Kupferschmid, Bern. «Catalysor» und «Volix», Safia S.A.. Genf, Bern und Zürich. Therma A.-G., Schwanden. Auto-Lampen: «Metallum», J. Kastl, Dietikon. • Osram», Osrain A.-G., Zürich. «Philips», Philips-Lampen A.-G., Zürich. «Tungsram», Tungsram Elektrizitäts A.-G.. Zürich. Auto-Reinigungsmittel: E. J. Walter, Zürich. A. Zeitz, Zürich. Auto-Reisedecken: Albrecht-Schläpfer & Co., Zürich. Gennheimer & Cie., Zürich. G. Meyer, Frauenfeld. Meyer-Müller, Zürich. Bekleidung: Ferrier, Güdel &. Co., Luzern (Handschuhe). R. Haag, Zürich (Lederbekleidung). H. Kapp, Zürich (Lederbekleidung). Schuhhaus Weibel-Furter, Zürich (Spezialschuhe). Brennstoffzusätze: «Miracle-Oil», A. Blättler-Schenkel, Zürich. Gennheimer & Co., Zürich. «Miracle-Oil», Hilfiker & Co., Bern. «Pizol», E. Konrad, Zürich. «Mixtrol», Mixtrol-Agency, Zürich. «Orlisso», A. Schindler & Co., Leuggelbach. «Valvoline-Magnet». Valvoline A.-G., Zürich. Carrosserie-Aufsätze : Ch. Corecco, Lausanne. Gräber, Karosserie, Wichtrach. Grogg, Sommer & Co., Langenthai. Jean Gygax, Biel. A. Hänni. Zürich. P Küry, Zürich-Wollishofen. Otto Kusterer, Zürich. H. Lange, Erlenbach. Otto Siebenmann, Matzingen. Carrosserie-Bedari: Gennheimer & Co., Zürich. Elektrische Ausrüstung (Zündung, Beleuchtung, Anlasser) : . Bosch,, Genf. Ferrier, Güdel & Co., Luzern. Automobilwerke Franz A.-G., Zürich. Xaver Furrer, Zürich. Geiser, Garage, Langenlhal. Grossenbacher & Co., Bern. J. Güttinger, Zürich.. «Marelli», Hilfiker & Co., Bern. Jost & Bucher, Zürich. Joz-Roland & Lambert, Genf. Römer & Mächler, Zürich. «Marchai», «Delco-Remy», «Autolite», Safia, Genf, Zürich und Bern. C. Sager, Zürich. C. Schaefer, Zürich und Bern. Scintilla A.-G..> Solothurn. Ersatzteile : Acar A.-G., Zürich (amerikanische Marken). Auto-Pieces S.A., Genf. Ferrier, Güdel & Co., Luzern. Franz A.-G., Zürich (Fiat)., Geiser, Garage, Langenthai. C. Graf, Konstanz (B.M.W.). E. Kupferschmid, Bern. J. Minikus. Weinfelden (Fiat). Conrad Peter & Co. A.-G., Liestal (Ford und Fordson). E. Schmid, Zürich 8. Neuwirth, Paris. Uto-Garage A.-G., Zürich (Chevrolet). E. Wewerka, Zürich und Basel (amerik. Marken). G. Willy, Zürich-Hön K! r (Rally). reuerlöschapparate : Gennheimer & Co., Zürich. «Knock-out», E. Kupferschmid, Bern. «Flamor», Safia. Genf, Bern und Zürich. Frostschutzmittel: . Henri Bachmann, Biel und Genf. Ferrier, Güdel & Co., Luzern. Gennheimer & Co., Zürich. «Glysantin». Les Fils de Ph. Girod, Genf, Grossenbacher & Co., Bern. Para A.-G., Rapperswil. A. Zeitz, Zürich. Garageheizung: «Apyr», Henri Bachmann, Biel und Genf. E. Egli, Zürich, elektr. Heizungen. Gennheimer & Co., Zürich. Therma A.-G., Schwanden. Kühlerdecken: ' • Henri Bächmann, Biel und Genf* Gennheimer & Co., Zürich. * Grossenbacher & Co., Bern. Q. Kusterer, Zürich. Josef Martin, Winterthur. G. Meyer. Frauenfeld; Müller &. Marti, Bern. Pneuhaus Weidmann, Zürich. Kühlerjalousien : «Winterfront», HL Dietiker, Zürich 8. Grossenbacher & Co., Bern. Nebelschutz, Nebellicht: «Bilux», «Ducellier», «Nosma», Henri Bachmann, Biel und Genf. Bosch S.A., Genf und Zürich. Ferrier, Güdel & Co., Luzern. Gennheimer & Co., Zürich. Grossenbacher & Co. f Bern. Joz-Roland & Lambert, Genf. «Nebelbrecher», J. Raggenbass, Schaffhausen. «Marchai», Safia, Genf, Bern und Zürich. C. Schaefer, Zürich und Bern. Scintilla A.-G., Solothurn. Scheibenputztücher: «Puroplari», Steiner, Zürich 3. «Regentol», 0. Wullschleger, Seebach-Zürich. Schneeketten : «Unjon», Henri Bachmann, Biel und Genf. «Brün», 'Brun & Co.. Nebikon. Ferrier,'Güdel-&> Co.. Luzern. Automobilwerke .Franz A.-G., Zürich. Geiser, Garage, Langenthai. Gennheimer &.Co., Zürich, Grossenbacher & Co., Bern. *•' J. Knüsli, Zürich. «Brun», E. Kupferschmid, Bern. R. M. Roth, Zürich und Bern. «Dreadnought», Safia. Genf, Zürich und Bern. «Union», Union A.-G., Biel. Pneuhaus Weidmann, Zürich. A. Zeitz, Zürich. Schneepflüge : Citroen, Genf. Henriot Freres, Echallens. Skihalter : Grossenbacher & Co., Bern. Sonnenblendscheiben : Gennheimer & Co.. Zürich. M. G Studer. Zürich. Tankanlagen (frostsicher) : ~ • S.A.T.A.M. A.-G.. Zürich-Albisriedon, Wagendecken : Stamm & Co., Eglisau. Winteröle: «Perfectol», Alfred Brack, Aarau. «Castrol», Bürke & Co., Zürich. Geiser, Garage, Langenthai. «Rollsynol», Ernst Hürlimann, Wädenswil. «Veedol», Huilea Minöralss S.A., Genf. «Shell»,, Lumina A.-G., Zürich und Genf. «Ricinol», Hans Maurer, Däniken. «Monogram». Werner Risch, Zürich. «Valvoline», Valvoline A.-G., Zürich. * Tedh ;dh