Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.016

E_1931_Zeitung_Nr.016

U AUTOMOBIL-REVUE

U AUTOMOBIL-REVUE 1931 - NO 16 Genfer Salon 193*. Verzeichnis der Standplätze wagen Seite der 15. L*i*?-XI«J Spezialwerkstätte für Anhängewagen LES BEAUX LIVRES et l'aviation: MITTELHOLZER, KEMPF, GOUZY: Les Ailes et les Alpes. 200 pages d'illustrations, 120 de teste, broche 14.—, reite 16.50. 48654 RENS GOUZYl Dans le Ciel des Pöles. l'exploration aero-polalre. 115 illustrations, 200 pages de texte et plus, cartes, broche 15.—, reite 16.50. MITTEL HOLZER, HEIM, GOUZY: RAST - Le Raid aerien suisse-transafricain tres illustre", brodle" 14.—, relie 20.—. — Envoi ä i'examen sur demande. 48654 Editions de la Baconniere, Neuchätel. GENEVE Restaurant Yvroud Quai des Bergnes, 23, ä l'entresol. tel. 25.420 Asoensenr. Lerestaorantfrancais p. excell. Menüs ä Fra.3.60,6.-, 6.-. Emplaoemem p. voitures. Se recommande spicialement. 4 Tonnen-Lastwagen fix und fertig tarossiert, mit geschlossener Kabine, Brücke 480/220, mit 35 cm hohem Aufsatz, Sechs- Eylinder-Motor, 26 Steuer-PS, Vierrad-Oeldruckbremsen, mit allen Neuerungen versehen und siebenfacher Bereifung 34/7, ä Fr. 21 500.—. 9356 Interessenten erhalten Auskunft unter Chiffre Z. 1854 an die Automobil-Revue. Bureau Zürich. smt^zimübmMmim Hotel-Pension City Geneve se recommande ä Messieurs les exposänts et visiteurs du prochain Salon. Tram No. 1, au Rond- Foint de Flainpalais. SPA- Lastwagen 3—ZVi Tonnen, 4 Zyl., 22 PS, Typ 25, geschl. Kabine, Brücke 4X2 m, Blachenaufbau. Ia. Zustd. FIÄT- Lieferungswagen 800 kg Tragkraft, Typ 501, 4 Zyl., 8 PS, Spezial- Chassis, Blachenaufbau, tadellos erhalten, passend für Gewerbe Gartner- Wascherei etc. Fr. 2850.—. MARTI, Einerplatz 2, BERN. Vortührunfls- Zu verkaufen offener Modell 21, tadellos erhalten, erst 20 000 km gefahren, eignet sich vorzüglich für Bergtaxi oder Lieferungswagen, da sehr starker Motor. — Preis Fr. 2000. — Offerten unt. Chiffre 48681II an die A nlnmnlill.Dauiiii Knupp-Anhänger Dn*»n entsprechen allen Anforderungen! EIN- und ZWEIACHSER JOH. KNUPP, ST. GALLEN POLARSTRASSE 12 reparieren prompt Alfr. Giesbrecht & Co., Bern Kirchenfeld Helvetlastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 Zu verkaufen ein neuer Vierrad- Tragkraft 5 Tonnen Pneus 40/8 , autom. Bremse etc. J. Merk, Konstruktionswerkstätte Frauenfeld. sowie Caro führt nung für Anhänger. 9308 Äutobrücken FR. BftUR Carossene • • er sämtliche sserie-Arbeiten bei billigster Berechaus ,RAFZ,Tel.34 Mech. Wagnerei Zu verkaufen: 1 CITROEN Limousine B 12. 4plätzig, 7 Steuer-PS, komplett, in gutem Zustand. Fr. 1750.- 2 AGA Torpedos, 4pL, 7 Steuer- PS, beide mit kompl. el. Bosch-Anlagen n. Duplo- Abblend.. zus. Fr. 1200.- (werden auch einzeln abgegeben). 6928 1 FIAT 501 Torpedo, 4pl., mit Glasverschluss und fast neuer Ballon-Bereif., Fr. 1500.- Zeughaus-Garage A.-G., Aarau. Telephon 1500. Gesucht Limousine möglichst 4 Türen, 6 Zyl., möglichst nicht über 15 PS, nicht unter 1928, gegen bar. — Offerten unt Chiffre 48677 an die Automobil-Revue. Bern. Umständehalber sehr vorteilhaft abzugeben Stutz 8-Zyl. Torp. de Luxe, Mod. 1928. Zustand wie neu, erst 18 000 km gefahren, dazu vier ganz neue Pneus. Offorten unter Chiffre 48411 an die Automobil-Revue, Bern. ^ Grosseodkleine Reparaturen an]hremAuto AUTO-SEMf!CE HARDAÜ Badenerstrasse 378, ZÜRICH C. Sager, Anto-Reparaturen und Licht, Tel. 53.135 4. Tröscri, Äato-Mmlede, spez. Auto-Federn, Tel, 83,215 A. Roth, Auto-Spenglerel, Tel. 51.392 H. ßranner, Auto-Karosserie, Tel. 57.224 M. Gross, Auto-Sattlerei, Tel. 34.274 PRIMA OCCASIONEN! Chrysler „60" Sechszylinder, mit nur 16 PS, 4-5pl., Sedan, in gutem Zustande Fr. 3800.- Chrysler ,,66" Sechszylinder, letztes Mod., 4-5 pl., Sed., in Luxusausführung, .wie neu, mit Garantie Fr. 8800.- Chrysler „70" Sechszylinder, 18 PS, 4-5 pl., Sedan, revidiert und mit Garantie . . ; . . . Fr. 4500.- Chrysler Roadster, Sechszylinder, eleganter Wagen, für grosso Geschwindigkeit (130 km), tadellos erhalten (Katalogpreis Fr. 21,000.—) Fr. 6800.- Daneben noch weitere Oocasionen, auch anderer Marken. Nähere Auskunft durch: W. Furgler, Hochstrasse 1, Zürich 6

N° 16 - 1931 AUTOMOBIt-REVUE 15 Stände für Probefahrten. Gruppe I — Avenue Henri Dunant: Nr. Aussteller Marke Zahl der Plätze 1 Fiat Fiat 10 2 Sohlotterbeck Maybach 1 2 Schlotterbeck Hoch 1 2 Schlottcrbeck Essex 1 2 Schlotterbeck Hudson 1 2 Schlotterbeck Hanomas 2 Gruppe II — Avenue du Mail: 3 Blanc & Paiche E. Pillain 4 3 Blanc & Paiche Chrysler 8 4 Citroen Citroen 8 5 General Motors Opel 3 5 General Motors Chevrolet 2 6 Standard Standard 1 7 Graber Carrosserie 1 8 Piot Studebaker 8 9 Gansdoff Carrosserie 4 10 Rosenaart Rosengart 10 11 Garage Mühlebach Cord 1 11 Idem Aubura 1 11 Idem Singer 1 12 Laffly Laffly 3 Gruppe II bis — Avenue du Mail (zweite Reihe): 13 H. Sacc Salmson 2 14 Dolahaye Delahaye 2 15 Bianchi Bianchi 1 16 Rootes Ltd. Humber-Hillman 2 17 Durafour Chenard-Walker 3 18 Renault Renault 2 ca. Gruppe IM — Boulevard Carl Vogt (gegen den Autosalon zu): 22 Maurer Voisin 4 22 Idem Hotchkiss 4 23 Martini Martini 3 2-4 Goy Delage 4 25 Europe-Auto Bugatti 6 2ß Risch W. Packard 4 26 Idem Daimler Eng. 1 27 Schmidt Rolls-Royce 3 28 Perrot-Duval Nash 5 29 Isotta-Fraschini Isotta Fraschini 1 30 General Motors Cadillac 2 30 Idem Buick 2 Gruppe IV — Boulevard Carl Vogt (gegen die Kasernen): 32 Renault S.A. Renault 10 33 W. Ramseier Lancia 4 33 Idem Willys K. 4 33 Idem Mathis 4 34 Perrot-Duval Austin 4 34 Perrot-Duval Minerva 3 35 F.N. F.N. 4 36 A. Montant Hispano-Suiza 1 36 Idem Bailot 1 37 Kessler & Jaeger Alfa-Romeo 4 38 Berger Talbot 4 39 Ste Generale Adronaut. Lorraine 3 Gruppe V — Rue Bernard Dussaud: 45 Garage Metropole Amilcar 4 46 S.A.V.S.A. S.A. Hupmohile 6 46 Idem Adler 4 47 Peugeot S.A. Peugeot 10 48 L. Martinet Imperia 2 49 Mercedes-Benz A.-G. Mercedes-Benz 5 50 Gillabert & Co. Morris 4 51 Panhard-Levassor Panhard-Levassor 2 52 Frazar A.-G. Dodge Brothers 6 Gruppe VI — Rue Däncei: 60 Berna Berna 1 ca. 61 International International 1 ca. Gruppe VII — Boulevard Pont d'Arve: 62 Saurer Saurer 4 ca. Ausstellungen Der 25. Autosalon in Paris wird, wie die Syndikalkammer der Automobilindustrie und der Fahrradindustrie offiziell mitteilt, zwei Serien aufweisen. Die erste Serie beginnt am 1. Oktober und endet am 11. Oktober und dient der Ausstellung von Tourenwagen. Die zweite Serie umfasst die Schwergewichte, die Industriemotoren und Sportartikel und dauert vom 28. November bis 6. Dezember. Zulassungsgesuche sind spätestens bis 31. März 1931. 18 Uhr, dem Organisationskomitee des Pariser Salons einzureichen. lt. Kalender der Autosalons 1931. Das ständige internationale Bureau der Automobilkonstrukteure stellte für 1931 folgenden Automobilausstellungs-Kalender auf: 19. Februar bis 1. März. Deutschland: Internationale Automobil- und Motorrad-Ausstellung in Berlin. 6.—15. März. Schweiz: VIII. Internationale Automobil- und Fahrrad-Ausstellung in Genf. 8.—15. März. Oesterreich: Frühlingsmesse (Abteilung für Automobile) in Wien. April oder Mal. (Noch zu bestimmen.) Lettland: IV. Internationale Automobil-Ausstellung in Riga. 16.—27. April. Italien: IV. Internationale Automobil-Ausstellung in Mailand. 25. April bis 4. Mal. Jugoslawien: VIII. Automobil-Ausstellung in Zagreb. 26. April bis 3. Mai. Polen: X. Internationale Messe (Abteilung für Automobile) in Poznan Anfangs Mai. (Noch zu bestimmen.) Estland: Automobil-Ausstellung in Tallinn. 24. Mai. (Noch zu bestimmen.) Norwegen: Automobil-Ausstellung in Oslo. 5.—15. September. Polen: XI. Osteuropäische Mustermesse in Lwow. 1.—11. Oktober. Frankreich: XXV Internationale Automobil- und Fahrrad-Ausstellung in Paris. 15.—24. Oktober. Grossbritannien: Olympia-Schau in London (Tourenwagen). 5.—14. November. GTOSsbritannien: Olympia-Schau in London (Nutzfahrzeuge). November. (Noch zu bestimmen.) Dänemark: Motorrad-, Lastwagen- und Autobus-Ausstellung in Kopenhagen. Dezember. (Noch zu bestimmen.) Belgien: Salon von Brüssel. AUSLAND Oegen die Autodiebe. Der Automobilclub von Deutschland schrieb vor mehreren Monaten, als sich die Zahl der Autodiebstähle beängstigend häufte, einen Wettbewerb zur Erlangung von Diebstahlssicherungen aus, der nun zum Abschluss gekommen ist. Aus dem In- und Ausland liefen 75 Meldungen ein, die der Arbeitsausschuss, dein auch Vertreter für Technik, Verkehr und Polizeiwesen angehörten, einem genauen Studium unterzog. Das Preisgericht konstatierte, dass keine der zum Wettbewerb eingereichten Diebstahlssicherungen In vollstem Umfange der Aufgabe des Wettbewerbes entspreche, so dass es nicht gerechtfertigt schien, die Preise nach der vorgesehenen Klasseneinteilung zu verteilen. Der ausschlaggebende Bewertungsfaktor bildete die Unmöglichkeit der Oeffnung der Sicherung; der Anschaffungspreis kam als Faktor für die Wertung nicht in Frage. x. Der deutsche Benzinmarkt. Augenblicklich spielt sich auch auf dem deutschen Brennstoffmarkt ein Kampf aller gegen alle ab. Hatten sich nach Auflösung der deutschen Brennstoffkonvention die angelsächsischen Vertriebsgesellschaften zunächst gegen die Unterbietung der mit billigem rumänischen Benzin arbeitenden Outsiders zu wehren, so ist jetzt Russland als neuer Konkurrent aufgetreten und hat die Kampffronten verändert. Wie in andern Ländern hat auch an diesen zum Teil unerfreulichen Verhältnissen der deutsche Benzinverbraucher zunächst einen Vorteil. Zurzeit betragen die Benzinpreise nur etwa ein Drittel des im Herbst vorigen Jahres bezahlten Preises. Was von den anglo-amerikanischen Petroleum-Benzin- Konzernen auf deutschem Boden getrieben wird, ist nichts anderes als eine im grossen inszenierte Abwehrschlacht, die die Russen dazu zwingen soll, von ihren hohen Quotenforderungen in Bezug auf die Belieferung des deutschen Marktes herunterzugehen. Um die russischen Forderungen bezüglich des deutschen Absatzgebietes würdigen zu können, ist zu beachten, dass die russische Benzineinfuhr im Jahre 1930 rund 180,000 t beträgt und damit um nicht weniger als 27 Prozent gegenüber dem Vorjahre zugenommen hat Dieses Quantum scheint jedoch So'wjetrussland als zu klein, da zur Realisierung des Fünfjahresplanes eine erhebliche Steigerung der Benzinexiporte vorgesehen ist. Wenn jetzt die Vertreter des Russenbenzins in Deutschland, die Derunapht, an die übrigen Versorger des deutschen Treibstoffmanktes das Gesuch unterbreitet, ihr eine Quote von 350,000 t, was einem Viertel des gesamten jährlichen deutschen Importes gleichkommen würde, einzuräumen, so ist es begreiflich, dass diese Forderung auf allgemeinen Widerstand gestossen ist. Ihrerseits können die englich-amerikanischen Benzin-Konzerne darauf verweisen, dass sie durch tatkräftige Drosselung in den Hauptproduktionsgebieten alles versucht haben, um auf dem Welttreibstoffmarkt gesündere Verhältnisse herbeizuführen, wobei jedoch nicht zu vergessen ist, dass die derzeitige Ueberproduktion ebenfalls einen starken Druck auf die Preise ausübte und somit eine Reduktion der Fördermengen, zum Teil im ureigensten Interesse der Produzenten selbst lag. So zugespitzt die Verhältnisse zurzeit auch liegen, so ist anzunehmen, dass die Russen mit einigen Prozent mehr oder weniger es nicht zum änssersten kommen lassen werden. Eine Einigung würde freilich den Betriebsstoffverbraucher, d. h. in erster Linie den Automobilisten, um den Vorteil der niedrigen Kampfpreise bringen. Wy. Deutsche Fordwerke. Die Ford Motor Co. die bisher nur als Montagewerkstatt und Verkaufsagentur der amerikanischen Muttergesellschaft galt, seit Frühjahr aber in Köln die selbständige Fabrikation aufgenommen hat, verzeichnet für ihr zweites Geschäftsjahr eine Umsatzerhöhung von 38,1 Millionen auf 46,9 Mill. Reichsmark (+23 %). Trotz einer Erhöhung des Reingewinnes von 2,1 Mill. auf 3,2 Mill. Rm. wird das Kapital wiederum mit 10 Prozent verzinst. Ueber die Aufnahme der Eigenproduktion teilt der Geschäftsbericht mit, dass die Einrichtungen für die Produktionsabteilung der neuen Kölner Fabrik teils von Amerika aus unterwegs, teils in Deutschland bestellt sind. Die ersten aus Rohmaterial hergestellten Teile werden im April, die ersten in Köln zusammengesetzten Wagen Mitte April fertiggestellt werden, während die ersten vollständig in Deutschland hergestellten Fahrzeuge am 1. Mai die Fabrik verlassen dürften. Wy. Fahrer-Aufruf. Der Zürcher Automobilist, der Montag, den 23. Februar, morgens 8 Uhr, in Luzern an dar Kreuzung Baselstrasse-Bernstrasse eine Kollision mit einem Luzerner Automobil erlitt, wird höflich ersucht, seine Adresse anzugeben an den Aktuar der Sektion Waldstätte des Touring-Club, Herrn Dr. Zeiger, Luzern. Bindern Richi, Sr. GoÜGn Junger, tüchtiger Auto- n. Motorrad-Mechaniker Sucht Stelle auf Anf. März. Werner Meier, Mechan., Obdorf, Wahlen (Aargau). Ein 16jähriger, starker Bursche sucht eine 48737 Lehrstelle als Automechaniker. — Offerten mit nähern Bedingungen an Emil Probst, Landwirt, Miintschemicr (Kt. Bern. BB^QBtaBBHBB Erfahrener, zuverlässig. Chauffeur wünscht Stelle zu wechseln auf Last- oder Lieferungswagen, 8 J Fahrpraxis. Militär-Fahrer. — Mit allen iieparat. vertr., mit Möbeltransport bew. Deutsch u. Franz. sprechen, gut präsent., langj. Abstinent, 27jährig, verh Wünsche nur gutbezahlte Jahresstelle. VERNICKELN Komplettes Lager in Irigina! Ersatzteilen Konrad Pctsr & Cie. A.-G. offiz. Ford-Vertretung id. 1320 Soloihurn GARAGE Ich suche für meinen 16jährigen, kräftigen und starken Sohn Stelle Tüchtiger 48708 Chauffeur mit Werkstattpraxis, gesucht Gesu per 1. April ble dans bonne maison privee, comme ler Chauffeur ou Chauffeur seuL Certificats et serieuses reTeVen- für den Chauffeur-Kondukteur-Posten. Sprachkenntnisse erwünscht. Es ä F. Balocchi, Chauffeur, ces ä disposition. Offres werden nur Bewerber mit La Bruyere, Prangins, längerer Berufspraxis be- Nyon. 48732 rücksichtigt. Offerten an Hotel Europa, Lugano. Chauffeur- Mechaniker Jahresstelle. Nur seriöse, bestempfohlene Bewerber wollen sich melden. — Franz. Sprache erwünscht. Offerten unter Chiffre 48707 an die Automobil-Revue. Bern. Tüchtiger, langjähriger Chefmechaniker gesetzten Alters, mit einigen Tausend Interesseeinlage, wünscht seine Stelle umständehalber zu ändern. Es kommen nur nachweisbar seriöse Garagen in Betracht. Ostschweiz bevorzugt. Offerten unter Chiffre 48704 an die Automobil-Revue. Bern. Selbständiger, zuverlass. Chauffeur- N!echaniker 22 Jahre alt (Militärfahrer), mit allen Reparatu- für ein Jahr in Garage zur Erlernung d. Sprache ren vertraut, sucht Stelle und Kenntnisse des Berufes. Kost und Logis wagen. — Eintritt auf auf Lieferungs- od. Luxus- sowie Familienleben verlangt. Man würde Pen- 1. März erwünscht. Offerten erbeten unter Chiffre 48722 an die Offerten unter Chiffre sion bezahlen. 48736 48712 an die Automobil-Revue, Bern. Auguste Pellet, Transp., Automobil-Revue. Bern. IIIIHIiailBll Cully (Waadt). «•»•••••••••••••••••••• cht Chauffeur-Mecanicien Suisse, 34 ans Yn, allant se manier, 13 ans pratifiue s voituros de luxe (Rolls- Royce), chercht place sta- C h auff eu r, serieux, ay ant de bonnes r^fSr., dfeire trouver place dans hon garage ou dans grands magasins comme chauffeurlivreur. Disponible tout de suite. S'adresser s. chiff. O 1283 h Ia 48733 Revue Automobile. Genfeve. Wer offent Stellen ausschreibt and darauf eine Anzahl Offerten erhält, bedenke, dass der Suchende meist ein grossea finanzielles Opfer bringt, am die Photos und Zeugnisabschriften herstellen zu lassen, welche er für alle Bewerbungen benötigt Wir bitten Sie. solche Beilagen nach Erledigung immer an den Schreiber zurückzusenden, besonders da, wo ein frankiertes Kuvert beigelegt wird. Damit erweisen Sie dem Suchenden, der meist stellenlos ist, einen grossen Dienst Solider, tüchtiger und kräftiger, 30jährig. Mann, mit 4jähr. Fahrpraxis, rout. Fahrer, mit Reparat, vertraut. Deutsch u. Französ. sprechend, in ungekündigter Stelle, wünscht solche zu wechseln als CHAUFFEUR auf Last- oder Lieferungswagen. Ia. Zeugnisse und Referenzen. — Offerten unt. Chiff. 48569 an die Automobil-Revue. Bern. 24 Jahre alter, solider, durchaus zuverlässiger Bursche sucht Stelle als CHAUFFEUR auf Personen- oder Lieferungswagen. Suchender hat eine 2jährige Fahrpraxis hinter sich und Kenntnisse von guter Wagenpflege. Zeugnisse zu Diensten. cyU avec sieges pour voyageurs, 12 places, ä l'e'tat Besitze noch eine schöne Handschrift. Eintritt sofort od. n. üebereink. Off. unt. Chiff. 48679 an die S'adresser au Garage des Remparts, ä Yverdon. de neuf. Prix: Fr. 3000.—. 48731 Revue Bern Wir danken Ihnen! Administration der c Automobil-Revue». Bern. GARAGE S PIERRE ERNENS GENEVE Chevrolet fourgon transformahOe Ford - ©ceasioits Conduite interieure 2 Portes, mod. 1929, 11 HP, Fr. 2800.— Camion long cabine fermee, pont 1,80/2,50 m, modele 1927, 17 HP, • Fr. 4000.— Conduite interieure 2 portes, mod. 1927, 14 HP, Grand Garage de Ia Promenade, Agence FORD, Ncuchätel. 48721 OCCASiOfJ! Fabrikneue Wer sich um eine Stelle bewirbt, bedenke, dass oft viele schriftliche" Offerten eingereicht werden. Wünschen Sie Photos und Zeugnisabschriften zurück, dann erleichtern Sie dem Arbeltgeber die Arbeit wie folgt: Die Offerten mit Zeugnisabschriften und Photo (soweit verlangt) verschliessen Sie in ein Kuvert, adressiert an: Chiffre .. « Automobil-Revue »... Diesem fügen Sie ein frankiertes Kuvert mit Ihrer Adresse bei und senden das Ganze an uns. Wir leiten dann Ihre Offerte weiter mit einem Brief, worin wir den Empfänger auch unsfirerseita bitten. Ihnen die Beilagen wieder zurückzusenden. ADLER- LIMOUSINE Standard 6, mit allem Zubehör, zu verkaufen. Albert Peyer, Bern. Telephon Bw. 20.41. 8385 Garanties bon etat! Fr. 1500.—