Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.022

E_1931_Zeitung_Nr.022

GRAND GARAGE ECONOMIQUE

GRAND GARAGE ECONOMIQUE Starker, willig. Bursche, 17K Jahre alt, sucht auf Frühjahr gute 48885 Automobil- Mechaniker Kost und Logis beim Meister erwünscht. — Offert unt. Chiffre Uc. 8179 Z. an Publicitas, Zürich. On cherche pour le ler avril bon Chauffeur, experimente. Doit pouvoir s'aider a soigner chevaux et betail. References exigees. S'adr. ä Case post. 10720, Bienne. 48865 LANCIA-lAMBDA,7meser.,1929 frs. 6800.- PEUGEOT, Cab.six. neuve, 1930 frs. 5300.- PEUGE0Tsix.11HP.neuv6.1930 nen. — Offerten tolt decouvrable frs. 6500.- CITROEN, C. 6,5 places, 1929 frs. 4800.- AMILCAR, 4 vitesses, 1930 frs. 4800.- FORD. 11 HP, neuve, 1929 frs. 3500.- CKRYSLER75.presQiianeifveJS2S trs. 8200.- HARMO», Bcyl., 16 HP. 1929 roadster frs. 5500.- AUBURN, 8 cyl., 18 HP. 1929 frs. 5500.- H0TCKK1SS- Bcyl., 15HP.1929 frs. 7500.- FIAT 514, neuve 1930 frs. 4800.- PANHARD, Cab. Special. 1929 coüte frs. 21.000.- frs. 10,000.- WILLYS, Coupe, 4 places, 1923 frs. 6500.- AMILCAR, Gab.. 4 places. 1928 frs. 2500.- CHRYSLER, Roadster 80,1927 frs. 4800.- V01SIN.Cab..10HP,3pl.,1928 trs.4800.- BALIOT. Torp. luxe 1927 frs. 2800.- C1TR0EN. C. 4. Berline. 1929 frs. 3800.- CITROEN, C.4. Ca!t..neave. 1930 frs. 5500.- GHRYSLER, Faax Cab. 1928 frs. 5500.- DELAEE,Toni.,6pl..i1HP r 1927 frs. 3500.- BU1CK, Torp., 7 places. 1927 frs. 2900.- W1LLYS. 4 places, luxe, 1928 frs. 4500.- MONASIX RENAULT 1928 frs. 3800.- F1AT 525. neuve 1930 frs. 8500.- rne Village-Suisse 14 Plainpalais GENEVE Lehrstelle als Chauffeur lunger, tüchtiger Auto-Mechaniker sucht Stelle in Garage od. als Chauffeur in die Westschweiz, wo er Gelegenheit hätte. Französisch zuler- unter Chiffre 48851 an die Automobil-Revue, Bern Mecanicien excellent commercantenergique, disposant de quelques capitaux s'intöresserait dans entreprise mecanique ou garage automobile. References ler ordre ä disposition. — Adr. öftres ä MM. Sesiano & Lenoir, Bd. Georges Favon, 8, Geneve. Mecanicien pour autos. Jeune mecanicien connaissant bien les röparations cherche place dans garage. Excellents certificats ä disposition. — Offres sous chiffre 48879 a la Revue Automobile, Berne. Einen vertrauenswürdigen Chauffeur finden Sie durch eine Kleine Anzeige" in der Automobil-Revue Junger, tüchtiger, solider und energischer Mechaniker-Chauffeur, 28 J., mit 7jähr. Fahrbewillig., Unt.-Off. M.W.D., sucht Steile als Garage-Chef oder Chef- Chauffeur zu grösserem Wagenpark. Gute Zeugnisse stehen zu Diensten. Auf Wunsch kann Stellensuchender sich vorstellen. Eintritt könnte sofort geschehen. Diesbezügl. Offerten mit Lohnangabe sind zu richten unt. Chiffre 48876 an die Automobil-Revue, Bern. 26jähriger, tüchtiger •F- CHAUFFEUR * gelernter Schlosser, 4jähr. Fahrpraxis, in jeder Hinsicht zuverlässig, sucht Stelle als Chauffeur, Magaziner od. Mitfahrer. Nur Jahresstellen erwünscht. Kautionsfähig. Off. gefl unt. Chiffre 48850 an die Automobil-Revue. Bern. Das Verdeck der Zukunft! Es überbietet jedes Rollverdeck! Erstenss kann es auf jedem Waren, ob geschlossen oder offen, eingebaut werden. Zweitens: ist es wettertest, unter aller Garantie. Drittens» viel billiger als jede Konkurrenz. PATENTE ANGEMELDET . LIZENZEN SIND ZU VERGEBEN Umgeänderter oflener Fiat 503 mit offenem Vordeck Mit geschlossenen Verdeclt CAROSSERIE LANGE, Junger. s,olider, tüchtig. Bursche sucht Stelle als auf Last- oder Lieferungswagen. Gute Behandlung wird grossem Lohn vorgezogen. Ostschweiz wird bevorzugt. — Gefl. Offert, sind zu richten unt. Chiffre 48862 an die Automobil-Revue, Bern. ÄUTOMOBIL-REVUE 1931 — N°22 UNIVERSAL-VERDECK CHAUFFEUR STAND 81 EIGENE WAGNERE1, SCHLOSSEREI UND SATTLEREI Chauffeur-mecanicien soigneux, parlant franQ., allemand et anglais, d'origine Suisse, 29 ans, 14 ans de pratique et connaissant ä fond toutes reparations, cherche place stable dans maison bourg. ou autre. (Permis pr. cars.) Dans l'armee Chauffeur de poids lourd. — S'adresser sous chiffre 48857 ä la Revue Automobile, Berne. 28 ans, sobre, seneux, cherche place dans famüle (ev. passant saison d'ete en Suisse). Connaissances approfondies de la mecanique, exporimente s. routes alpestres, Libre de suite ou date ä convenir. Renseignements et certificats. — Ecrire sous chiffre G 1287 ä la Revue Automobile, Geneve. MAGNETOS DYNAMOS ANLASSER Wie .soll der Automobilist von Ihnen und Ihren Fabrikaten wissen, wenn er nie von Ihnen hört? CHA'üFFEÜR-MECANICIEN SCHEINWERFER FAHRTRICHTUNGSANZEIGER STOPLATERNE BATTERIE-ZÜNDUNGEN BATTERI E N DIE MARKE DER WELTREKORDE Lassen Sie die Automobil-Revue" werben SALON DE L'AUTO ERLEEBACH, Zeh., Tel. 619 SCHALTAPPARATE ©EMEYE CARROSSERIE Gewandter, vertrauenswürdiger Chauffeur mit lOjähr., lückenloser Praxis, sucht auf Frühling passende Stelle auf Verlas, Administration, Druck'und Uüchene; flALLWAQ A.-G. flallersche Buchdiuckoiet uad Wagnerscha VöilagsänstalW Bern. üo-facnsciiiise KariSchnuicki Last- oder Luxuswagen. Suchender hat sich noch Dufourstratte 60 Zürich Sachl. v. Werner Huber. Gegr. 19U. Tel. Hottingen 53.25 nie den geringsten Unfall Weitestes Speziallnstitnt rür Herren- und Ueruislniirer. oder Busse zu schulden Unternebt 711 ieder Tageszeit mit modernen, ottenen und geschlossenen europäischen unr) amerikanischen Wagen. kommen lassen. Offerten unt. Chiffre 48877 an die Automobil-Revue. Bern. Für den Vertrieb eines Spezialöls für Chassisfedern, das ohne Demontage eindringt, entrostet und schmiert, suchen wir rührige VERTRETER. — U. a. sind noch folgende Kantone frei: Aargau, Basel, Bern, Genf, St. Gallen, Tcssin. Lubani-Depot, Genf. Ciiaofteor Mechaniker (Deutsch und Französisch sprechend), mit 12jähriger Praxis auf Luxus-, Last- und Gar-Alpin- Wagen, speziell auf Saurer, Berna und F. B.W., auf 1. April. Offerten unter Chiffre 48875 an die Automobil-Revue. Bern. Dans grande maison demande CHAUFFEUR e^libataire, Suisse allemand, connaissant franc,ais ou romand, äge 28—35, longue pratique, sobre, conduoteur habile, travailleur, parfaite sante. Doit egalement travailler dans la maison et selon circonstances aider au jardin. Entree debut avril. Inutile fair© offres sans serieuses references. — Offres, certificats, photo sous chiffre 48866 ä la Revue Automobile, Berne. tüchtiger Fachmann, itnf dem Platze Zürich mt bekannt, mit einer gewissen Interessen-Einlage, für die Leitung der Reparaturwerkstatt Service eta. im Besitze verschiedener sehr guter Vertretungen. Offerten mit Ansähe von Referenz«! erbeten unter Chiffre Z. 1820 an die 47952 Automobil-Revue Bureau Zürich. wenn SI6 Offerten auf Chiffre- Inserate einreichen. sondern nur Abschriften. Auf keinen Fall können wir Adressen von Chiffre-Inseraten bekanntgeben und eine Haftung für die Wieder, eriangung solcher Dokumente Ober« nehmen. 29jähr., solid, u. durchaus zuverlässiger Bursche, n noch ungekünd. Stelung als LUBARIT sucht VE^TEETER sucht gute Jahresstelle Cfief-Mechaniker gesucht v. Automobil-Ingenieur OrlgiraaSzeugraisse nicht beilegen Administration d. Automobil-Revue Chauffeur Jung., arbeitsames Ehe» paar, in geordneten Verhältnissen, sucht Jahresstelle als Chauffeur und BureauBistiit zu Herrschaft, in Hotel oder Garage. Deutsch, sucht Stelle als solcher zu wechseln. Suchender hat eine öjähr. Fahrpraxis u. kann gute Zeugnisse vorweisen. Es wird auch Stelle auf Lastwagen angenommen, jedoch nur Franz. u, Engl. sprech. •Tabresstelle. — Off. unt. Langjähr. Zeugn. stehen Chiffre 48863 an die A'T'nmnhil.Rpvüfi. Bern zu Dienst. Kaution kann geleistet werden. Off. erb. unt. Chiffre 48878 an die Automobil-Revue. Bern.

No 22 II. Blatt BERN, 12. März 1Q31 Von Stand zu Stand Hupmobile. Der Stand von Hupmobile erfährt auch dieses Jahr wieder einen wahren Ansturm von Besuchern, darunter haupsächlich Kenner, die sich hier als an massgebender Stelle über den Stand der amerikanischen Automobilindustrie erkundigen wollen. Die Hauptattraktion bildet der Super-Sleeping-Typ. Der Motor dieses Wagens ist ein Achtzylinder mit 76 mm Bohrung, 108 mm Hub und 25 PS Steuerleistung und stellt eine Vervollkommnung des schon vor zwei Jahren am Pariser Salon vielbewunderten Achtzylinders dar. Die seither noch angebrachten Einzelverbesserungen lassen den Wagen mehr denn je als einen prominenten Vertreter der amerikanischen Bauschule erscheinen. Der Achtzylinder-Innenlenker zeigt alle die Eigenschaften, die geeignet sind, um eine aussergewöhnlich gute Strassenhaltung, starkes Beschleunigungsvermögen, vorzügliche Bremswirkung und grössten Komfort im allgemeinen zu gewährleisten. Diese Qualitäten sind es auch, die der Marke ihren grossen Erfolg eingetragen haben. An Achtzylindern produziert Hupmobile nicht weniger als vier Serien mit Motoren von 90, 100 und 2 X 130 PS Bremsleistung. Daneben wird der bisherige Sechszylinder mit ähnlichen Verbesserungen wie sie die Achtzylinder aufweisen, weiter gebaut. Als grösste diesjährige Neuerung bei allen Modellen verdient der Freilauf hervorgehoben zu werden. Die Erfahrung zeigt, dass durch dieses mit dem Getriebe zusammenarbeitende Organ eine bis 20% betragende Brennstoffersparnis erzielt werden kann, ganz abgesehen von der Schonung des Motors und der Steigerung des Fahrkomfortes. Standard. Der Stand erreicht mit seiner trefflichen Wiedergabe einer vorbildlichen Servicestation einen doppelten Zweck. Einmal zeigt man damit den Oaragisten und Depositären, mit welchen Mitteln ein Maximum an Kundendienst bei einem Minimum an Apparaten erzielt werden kann und den Automobilisten deutet die Standard gleichzeitig an, dass sie die vorbildliche* Ausrüstung wie sie der Stand zeigt bei ihrer Organisation anstrebt So kann in kürzester Zeit und mit genauem Mass der Kunde mit Standardöl und -Benzin oder mit Esso versorgt werden. Der letztere Betriebsstoff hat seit seiner Einführung vor etwa vier Jahren unzählige Freunde unter den Automobilisten und hauptsächlich unter deren Sportgilde geworben. Er ist als Antiklopfbetriebsstoff sehr geschätzt, der die Leistungsfähigkeit des Motors bei erhöhter Kompression wesentlich steigerte. Eine lesenswerte Schrift orientiert übrigens in unterhaltsamer Form über das Wesen von Esso. Man wird sie mit Gewinn lesen und dann in der Praxis der roten Säule mit der blauen Schrift ebenso gern begegnen wie am Salon. Hanomag. Auf Stand 58 zeigt Hanomag den neuen 6/23 PS-Wagen. Der Vierzylindermotor ist von 20 auf 23 Brems-PS verstärkt, bei gleichbleibenden 6 Steuer-PS. Hohe Motorleistung und niederes Wagengewicht schaffen die günstigsten Fahreigenschaften, und die Leistungen reichen an die mancher dreimal grösserer Wagen heran. Neu, zur Erreichung vollendeter Strassenhaltung, Kurvensicherheit und Fahrbequemlichkeit sind das Tiefrahmenchassis, die breitere Spur, der längere Radstand und die geräumigen, breittürigen Karosserien. Ferner tragen vier grossdimensionierte Halbelliptikfedern und die neue hydraulische Bremsanlage zur Vervollkommnung bei. Es ist jetzt ein nur 19 m langer Bremsweg aus 60 km-Tempo erreicht. Die hydraulischen Innenbacken-Vierradbremsen werden durch das Pedal betätigt, und davon unabhängig wirkt die Handbremse durch Aussenbänder auf die Hinterräder. Zahlreich sind die kleinen Verbesserungen; und der grosse Vorteil des Hanomag, die zuverlässige Zentralchassisschmierung, möge neben den Nelson-Bohnalite-Kolben nicht unerwähnt bleiben. Der Hanomagkäufer braucht auf nichts zu verzichten, was er am grossen Wagen erwartet. Die FahrbeQuemlichkeit ist soweit gesteigert, als es überhaupt möglich ist; dies zeigt auch die Tatsache, dass er immer öfter für grosse, internationale Touren verwendet wird. Sehr zu begrüssen ist die bedeutend schönere Linienführung des neuen Modelies und die grosse Auswahl diskreter Karosseriefarben. Vielen ist die kräftige Gepäckbrücke der Viersitzer unbedingt willkommen. An Karosserien werden geboten eine geräumige Vierplätzer-Limousine, ein Vierplätzer- Cabriolet, mit der Bezeichnung Cabriolet- Limousine, ein Zweiplätzer-Cabriolet, welches im Spider nochmals zwei Reservesitze aufweist. Der Kastenlieferwagen dürfte woh! der rentabelste Lieferwagen sein. Hess, Solothurn. Schnitt •durch den Hanomag-Vierzylinderniotor. Ein mächtiger Omnibus auf Saurer Dieselchassis beansprucht den Hauptplatz auf dem Stand. Der Car Alpin, welcher so recht von N°22 II. Blatt BERN, 12. März 1931 Solidität und Komfort strotzt, ist mit einem interessanten automatischen Rollverdeck ausgerüstet, das elektrisch betrieben wird. Dass sich ein Alfa Romeo auch als gut bürgerliche Limousine und nicht nur als ausgesprochener schnittiger Sportwagen karossieren lässt, zeigt uns die Firma Hess an ihrem zweiten Ausstellungsobjekt. Da das Fahrzeug als Reisewagen gedacht ist, wurde es mit beweglichem Dach ausgerüstet und mit reichlich Platz zum Verstauen von Gepäck bedacht. Die Firma hat sich mit ihren Klapp- und Kurbelverdecken bereits einen Namen gemacht und beide Wagen, ob Omnibus oder Personenauto, zeigen, wie praktisch der Einbau dieser Verdecke gedacht ist, ohne die ursprüngliche Linie des Wagens irgendwie zu beeinträchtigen. Singer. Die Singer-Wagen sind das Ergebnis reinster englischer Bauschule. Schon äusserlich ist den beiden auf dem Stand zur Schau ge- Ne courez pas de risques Roulez sur FISK FISK Pneumatique S. A. Telephone 39.122 Zürich 4 Stauffacherstrasse 41 Depot pour le canton de Geneve: Rue du Jura 4, Teleph. 22.097