Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.018

E_1931_Zeitung_Nr.018

ÄUTOMOBIL-KEVüE

ÄUTOMOBIL-KEVüE 1931 — 18 Es kostet Sie nichts, die Leistung und Betriebssicherheit Ihres Motors durch Entrussung der Zylinder und Kerzen und durch Verhinderung neuer Russbildung mit Eine Spezial-Automobilpackung von 100 Tabletten reicht für 1000 Liter Brennstoff aus u. kostet nur Fr.12.- Verkauf durch Drogerien, Garagen und Tankstellen. Wenn nicht erhältlich, wende man sich bitte an das Verkaufsbureau Zürich. Bewährter Brennstoff-Zusatz zur Verhinderung der Russbildung, hergestellt von der TERPENA A.-G., CHEMISCHE FABRIK NIEDERGLATT (Zürich) FAL KENSTRASSE 14 BÜRO ZÜRICH TELEPHON 45.286 Wir suchen noch einige kautlonsfäh.Vertreter m.elg. Auto für den Besuch V.Tankstellen u.Garagen Overland- Ersatzteile liefert ab Lager liefern, so lange Vorrat, zum halben Preise 9216 Gebr. Stierll, Autos. Baden (Aare.) Tel. tOll zu erhohen. Die Ersparnis an Brennstoff-, Reinigungs- und Reparaturkosten übersteigt die kleine Ausgabe von 1,2 Cts. für den, einem Liter Benzin zugesetzten TERPENA- KAMPFER um das Vielfache. TERPENA-KAMPFER, garantiert rein, säure und chlorfrei, ist ein sicher wirkender Katalysator ohne schädlichen Einfluss auf irgendwelche Konstruktionsma

N Ö 18 - 1931 AUTOMÖilt-lEVUC 17 S € •• «ai * x » ra Verbesserung der französischen Staatsstrassen« Ein öffentliches Zirkular des französischen Ministers der öffentlichen Arbeifen beschäftigt sich in interessanter Weise mit den Fragen, die bei dem Ausbau der Strassen zu beachten sind. Nach den Ausführungen von Minister Georges Pernot sollen bei neuen Strassenbauten alle Niveau-Ueber- ^ifänge verschwinden, auch die Benutzung ' der Staatsstrassen als Bahnkörper für Strassenbahnen müsse aufhören. Ferner wird die Minimalbreite der Strasse vergrössert verlangt, enge Kurven sollen verbreitert und alle Kurven wenn möglich überhöht werden. Alle noch vorhandenen stark gewölbten Querprofile von Staatsstrassen sollen fortlaufend umgebaut werden. Für die Kurvenmarkierung empfiehlt der französische Minister in dem Rundschreiben Bezeichnungen der Wegsteine und Bäume am Strassenrand durch weisse Anstriche. Notwendig ist nach den weitern Ausführungen auch die Markierune der Strassen vor engen Brücken. Alle neuen Baupläne sollen in Zukunft daraufhin untersucht werden, ob Bauten am Rande der Strasse nicht die Sicht auf die Fahrbahn behindern, auch sollen von Anfang an bei neuen Strassenbauten Erweiterungsmöglichkeiten ins Auge gefasst werden. Das Schreiben, das für Frankreichs Bemühungen um den modernen Ausbau der Strassen zeugt, wurde an alle staatlichen Strassenbau-Ingenieure gerichtet. x. Grosszügiger Strassenbau-Etat in der Tschechoslowakei. Das tschechoslowakische Finanzministerium ist zur Aufnahme eines langfristigen Kredites von 1,3 Milliarden Ok. ermächtigt worden. Aus dem Erlös soll der Bedarf der Eisenbahnen befriedigt werden, der Steuerausfall gedeckt und der Verlust für die Milderung der Krisis verwendet werdent werden. Für grössere Summen dürfte der inländische Kapitalmarkt auch noch für Zwecke des Strassenbaues in Anspruch genommen werden. Für den Ausbau des tschechoslowakischen Netzes sind insgesamt 3,4 Milliarden Ck. vorgesehen, ein Betrag, der freilich auf einen langen Zeitraum verteilt werden soll. Wy. T. C. S- AUTOSEKTION GLARUS. Hauptvtrsammlung. Längst ist unser Unterhaltungsabend vorüber, und Sur la route LA OU LE DANGER VOUS GUETTE nur noch eine Anzahl schöner Erinnerungen sind verblieben. Es wird nun bald an der Zeit, dass wir uns auf die kommende Sommersaison vorbereiten, denn durchschnittlich liegt im Mittel- und Hinterland ja nur noch 1—VA m Schnee. Aber — os muss doch Frühling werden, und im Vertrauen darauf wollen wir uns auf die kommende Hauptversammlung vorbereiten, die wir Umstände halber jedoch erst auf den 12. April ansetzen konnten. Reserviert also diesen Tag für uns und bereitet die Tagung mit Tourenvorschlägen vor. A. Seh. AUTOSEKTION ZÜRICH. « Hollandreise »-Jahresfest «Auf nach Holland» ist dieses Jahr der zwingende Ruf der Sektion Zürich des T. G. S.. deren Jahresfest diesmal unter dem Zeichen des Landes der Windmühlen steht. Hollands Zauber der Weite, der Stille, seine Idyllen, seine von reichen, vollen Farben gesättigten Landschaften werden in hervorragenden Dekorationen zur betörenden Illusion ersehen, der sich am 7. und 14. März die fröhlichen grossen Touring-Club-Gemeinden gerne beugen werden. Das Vestibül der Tonhalle wird in eine dunkle, rauchgeschwängerte Matrosenkneipe verwandelt, ein Treibhaus in Haarlem im Pavillon wird im Schmucke von Blumen in blutvollen Farben prangen und die Tankanlagen von Rotterdam im Grossen Saal vermitteln einen Eindruck von dem wildbewegten Leben des Hafens. Den Damen werden reizende weisse Holländerhäubchen, den Herren streng-würdige Ästrachanmützen zur Anpassung an das Moto des Festes angeboten. Die Gebrüder Cavallini werden -wiederum mit ihren humoristischen Darbietungen brillieren, die Sängerkunst wird zu Worte kommen, vom Variete holte man einen vorzüglichen Jongleur, eine komische Radfahrertruppe. einen Equilibristen, und «Ja besondere Sensation weTden nach zwölf Uhr nachts Alex Hyde und seine 12 Musical Ladies ihre Rhytmen in den Saal hinaus zünden lassen. Im Grossen Saal wird diese Kapelle noch durch das Orchester Benz abgelöst, im Vestibül spielt der Handharmonikaring Helbling zum Spiele auf. und im Restaurant das Salonorchester Sürth. Wer möchte dem Rufe zur Hollandreise noch widerstehen? * 4u CHAUFFEUR-VEREIN ZÜ- RICH. Ortsgruppe Schaffhausen. Bericht über die Februar-Versammlung 1931. Vorsitzender: E. Bachofner. Anwesend: 16 Mitglieder. Traktanden: 1. Appell. 2. Abnahme des Protokolls. 3. Mutationen. 4. Mitteilungen. 5. Allgemeine Umfrage. Das Protokoll wird verlesen und verdankt. Zwei Aktive und ein Passivmitglied werden aufgenommen. Anssehhiss: Roost Hch. Uober den Verlauf der Generalversammlung sribt A. Landert Auskunft. Die Sterbekasse gibt nochmals zu Diskussionen Anlass. Die Stellenvermittlung wird nun analog dem Mutterverein auch in Schaffhausen eingeführt Verschiedene Korrespondenzen werden verlesen und beantwortet, ebenso Anträge für die nächste Versammlung. W. St. t* pneu Goodrich a eti tms ä Viprtuo» sur Ums les genres de routes. ce pneu a falt ses preuves Avez-vous songe que des Imstant oü vous montez dans votre voiture» vpus confiez votre vie ä quatre roues entourees de caoutchouc ? De la qualite de ce caoutchouc, des forme« qu'il affecte, depend en grande partie votre securite. Les routes en Suisse, tres Beeiden» tees, vous obligent ä e*tre doublement prudents dans le choix de vos pneus. Assurez-vous donc contre tout danger d'eclatement et de derapage en adoptant le pneu qui a ete soumis aux epreuves les plus dures, dans des conditions dix fois plus mauvaises que celles que vous aurez jamais ä affronter: le pneu Goodrich. Donc si vous achetez une voiture, exigez-la equipee de pneus Goodrich. SOCIETE FRANQAISE B.F. Goodrich nie da Ge"ne"ral Dufour Reitergasse, 11 n, GENEVE ZÜRICH PÜISSANCE, In6galee gräce aux merveilleuses 8 cyl. "NASH" types "90", "80", "70". Moteur 8 cyl. en Ugne, vilebrequin 9pallers, frelns automatlquespuissants.construction möcanlque irr6prochable avec des mate>iaux de premier choix, vous garantissent un Service impeccable quelques soient les pays que vous parcourez. D'une remarquable facilite de conduite, extremement appr6ciable en pays aeeidente comme le notre, souples, nerveuses, les nouvelles 8 cyl. "NASH" 1931 sont capables de satistaire les automobilistes les plus exigeantb. La presentation va de pair avec leurs qualites m6caniques: beaute de la ligne, luxueux confort, fini impeccable des plus infimes details. Nous vous convions ä un essai, persuadös qu'H vous convaincra. ETTÄTCH: Sehmohl 4 Cle. GBSftVE: 8.A.Perrot,Doval*C!», Grand Garage de l'Athinta, BX, LAUSANNE: Garage WtrthACia. IA CHA0X-DE-F0ND3: C. Peter 4 Cie., 3. A. FKIBOURG: Garage de P&olleh Irteos(Luo.): W.tUnlurd. BA1B: Mhenbühl * Cta, Harditnase 21. BKRNE: Ei. Butwr, Oar.MonblJO«, SOLiäURK: R. Sehnet: & Cit. LOCARNO: J.Kinaldi. LUGAXO: Garage Central. 8CHAFFHOUSE: Httliimann * Gona. Salon de l'Auto: Stand 10. BIEKlfE: Grand Gang« da JUM. ZOUG: Th. Klans, Bau. THOUNE: Rud. Voiz. BBOUGG: A. Schuld». COUtE: Doech 4 Meier. KOURBACH: Haus Lang. S GENEVE et aas hötele de aejoar de l ia disposition de eon honorable eiient^le suisse STAND Hold-Pension City Genöve so recommande a Messieurs les exposants et ri- •iiteurs du prochain Salon Tram No. 1, au Rond- Point de Plainpalais. CABRIOLET VOISIN ä vendre A vendrs TRACTEUR FORDSON en treB bon etat de mar ehe, fraichement rerise dynamo Sdntilla. avec remorque basculante de 5 t Assur. et impöts payes p 1931. S'adr. ä U. Garmanier, entrepr., Vetroi. Val A vendre p. cause Süperbe voiture. 8 cyl, 12 CV. 4 places modele TAXIS rfaent. en parfait Ät MORRIS-LEON BOLLE! avec toute Garantie. Carrosserie suisse Cause ma neuf. Telephoner a 23.650 landaulet. 6 pl.. etat d» jeure c#dee a prix interessant. TIn seul pro- Chiffre G 1284 ä la Geneve ou s'adresser soiis prietaire. Entremetteurs Revue Automobile, GenJvs. s'abstenir. — Ecrire sous chiffre 48778 a la Revim Automohlle. Bcrne.