Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.042

E_1931_Zeitung_Nr.042

8 ÄUTOMOBIL-REVUß

8 ÄUTOMOBIL-REVUß 1931 — N» 42 Reelle und preiswurd. AUTO-OCCASIONEN ! Rugby, 2tür., geschl., 6 Zyl., 15 PS. Auburn, 4tür., geschl., 6 Zyl., 15 PS. Oldsmobile, 2tür., geschl., 6 Zyl., 16 PS. Willis Knight, 4t., geschl., 6 Zyl., 15 PS. Elcar, 4tür., geschl., 6 Zyl., 15 PS. Lancia, Serie 8, 4tür., geschl., 4 Z., 13 PS. Sämtl. Wagen sind billig, einwandfrei und mit dem übl. modernen Zubehör ausgerüstet. A. Bühler, AUstetfen- Zürich, Badenerstr. 65. Tel. 55.016. CHASSIS Mercedes so gut wie neu, 21 Steuer- PS, 4 Zyl., 6fach bereift, elektr. Licht u. Anlasser Bosch, Fr. 2500.—. 9254 Mercedcs-Benz-Automobil A.-G., Zürich, Badenerstrasse 119. Tel. 51.693. CAROSSER Wagendecken In anerkannt erstklassiger AusfOhrunr STAMM & Co., EGLISAU la. OCCASION! Zum Spottpreis v. Fr. 4500.- ist LIMOUSINE, 6 Cyl. 12 HP, 4türig, 4/5-Plätzer, aller Komfort, jüngeres Modell, wie neu, in Zürich zu verkaufen Rasche Anfragen unter Chiffre 49860 aa die Automobil-Revue, Bern. neues Modell, 2plätziges CABRIOLET od. COUPE, mit 2 Notsitzen, Oceasion, nur aus erster Hand, gegen bar zu kaufen gesucht K. Fritschi. Streulistr. Nr. 60, Zürich 7. 49934 Zu kaufen gesucht ein Auto Oceasion, 7/8-Plätzer, geschlossen, Modell nicht unter 1929. Es kommt nur ersttlass. Marke in Frage. Telephon Nr. 190, Küssnacht a. Rigi. 49932 Wirkliche OCGASION! Rassige «933 Limousine 5 6p lätzig geräumig, neueres Modell, 6 Zyl., nicht über 12 PS, billig im Betrieb, möglichst niederer Wagen, in einwandfreiem Zustande. Offerten mit genauen Angaben, Preis, gef. Kilometer, Erstellungsjahr u. Bedingungen an Postfach Nr. 852, Bern, Transit. Zu kaufen gesucht Mathis- Motorblock Typ M, PS 8, Modell 1926, 4 Zylinder, 60 mm Bohrung, 88 mm Kolbenhub. — Offerten erbeten an.: W. Röthlisberger, Garage, Thun. Tel. 11.42. 8518 Zu kaufen gesucht 5-Plätzer- Torpedo wenn mögl. m. Brückli Offert, unt. Chiffre 49915 an die Automobil-Revue, Bern. roen 2plätzig, älteres Modell, weg. Nichtgebrauch billig. In Verrechnung würde ev. neues oder tadellos erh. Velo genommen. Offerten unter Chiffre 49952 II an die Automobil-Revue, Bern. Für „Kleine Anzeigen*" nachstehenden Coupon ausfüülen! Hier abtrennen! (FORD) Zu verkaufen: An die Administration der „Automobil-Revue', Bern Nehmen Sie nachstehenden Text e?n-, zwei-, dreimal (Nichtzutreffendes bitte streichen) in Ihrem Blatte auf. Betrag folgt anbei - per Postcheck IH/414 - ist per Nachnahme zu erheben (Nichtzutreffendes bitte streichen). NASH CREE UN NOUVEAU STYLE AVEC SON CABRIOLET TRANSFORMABLE Le nouveau cabriolet Nash, 4 places, Joint le» agrements de la torpedo aux avantageg de la conduite interieure. En hiver vous conduisez mie elegante et confortable voiture fermee, en ete vous la transformez en antb de tourisme vous permettant de mieux jouir du paysage, d'emplir mieux vos poumons de Fair vivifiant des campagnes. Nash offre ce beau modele dans le» series huit cylintlres 81 et huit cylindres 71. De cette facon eile vous permet d'acqu^rir dans une categorie de prix tres modere» une carrosserie exclusive, reservee aaparavant a des series deux ou trois tois plus coüteuses. Cette voiture a obtenu immediatement en Snisse un succes enorme. On peut dire que reellement eile 4tait attendue par des centaines d'automobi- Hstes. Chacun sentait le besoin d'une voiture economique pouvant remplacer la conduite interieure pour tous cenx qui, des les premiers beaux jonrs trouvent qu'une voiture fermee les abrite trop de l'air et du soleil. XASH se devait de lancer ce modele transformable que, naguere, seuls quelques privilegies pouvaient s'oflfrir. •••••••••••••••• Fiat 501 Torpedo, 4-P1., vollständig revidiert, mit neuen Kolben, zu Fr. 2200.— FIAT 503 Torpedo, 4/5-P1., Ballonpneus, 4-Radbremsen, re- 4-5-6-Plätzer, 12—15 HF. — Ausfuhr!. Offerten mit vidiert und in sehr gutem Photo od. Bild, Angabe Zustande, zu Fr. 2600.— des Jahrganges u. gefahr. km unter Chiff. R 5590 G an Publicitas, St. Gallen. Buick 6 Zylinder, Limousine, 4/5-P1., Jahrgang 1927, dunkelblau, mit Servo- Bremse, neu gespritzt und durchrevidiert, Steuer pro 1931 bezahlt, sehr wenig gefahren und sehr gut erhalten, zu Fr. 5500.— Zu besichtigen bei: MOSER & CO., Automobile, LANGENTHAL. Telephon Nr. 5.45. 49931 Zu kaufen gesucht Lastwagen tadellos erhalt., mit Kippvorrichtung. In Verrechnung müsste ein schönes Dreifamilien-Haus in Bern genommen werden. Offerten unter Chiffre 49951 an die Automobil-Revue, Berit Zu kaufen gesucht gegen bar LIMOUSINE Zu verkaufen reelle Äuto-Occasion 4/5plätz., Limousine, mit Heizung, 6 Zyl., 13 HP, 6 Drahtspeichenräder, schöne Lackierung, in prima Zustand, Marke ESSEX Fr. 3800.- aus Privathahd. Standort Zürich. Offerten sind erbeten unter Chiffre 49944 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen 1 FIAT-Wagen Nr. 509, offen, 4-Plätzerr, vollständig renoviert, sehr gut erhalten, gegen Kassazahlung zum Preise von. Fr. 2200. — Offerten unt Chiffre 49370 an die Automobil-Revue. Bern, Lade-Aggregate Umformer-Gruppen liefert preiswert: 5074 D. Kirchhoff, Kreuzungen (Thurgau). OCCASION! zum gunstigsten Kaufe von einem AUTOMOBIL U917 „Studebaker" (Herrschaftswagen), 6 Zylinder, 6/7plätzig, Limousine, in prima Zustand, spottbillig. 49955 Garage Obertor, Schaffhausen. (Ort und Datum) (Adresse) GENF: S.A. Perrot, Duval ftCie. Grand Garage de l'Athenee, S.A. ZUiilCH: Scümohl de Cie. LAUSANME: Garage Wirth & Cie. LA CHAUX-DE-FONDS: C. Peter & Cie., S. A. FRIBOURG: Garage de Perolles, KRIENSfLuz.); W.Uenbard. BASEL: Krähenbühl 4 Cie., Hardstrasse 21. BERN: E. Huber, Garage Monbljou SOLOTHURN: E. Schnetz & Cie. LOCARNO: J. Rinaldini. LUGANO: Garage Central. SCHAFFHAUSEN: Hürlimann & Guyan. ÖLTEN: Th. Disteli 4 Co. BIEL (BIENNE): Grand Garage du Jura S. A. ZUG: lh. Klaus, Baar. THUN: Rud. Volz. BRUGG: A. Schürch. CHUR: Dosch * Mefer. ROHRBACH: Hans Lanz. FLAWIL (St. Gall.): Hs. struier. Zu kaufen gesucht OCCASION elektr. Ventilschleifmaschine, System Black & Decker. pneumatischer oder hydraul. Wagenheber. Luftkompressorenaggregat mit Elektromotor und PressluftkesseL D*^ Gegen bar. "9C Offerten unter Chiffre 49884 an die Automobil-Revue, Bern. Administration. Druck und Clicherie: HALLWAG A.-G Hallersaho Buchdruckerei und Wagnersche Yerlagsaostalt, Bern,

No 42 II. Blatt BERN, 19. Mai 1931 II. Blatt BERN, 19. Mai 1931 T«ch Interessante neue Getriebe. Seitdem es Automobile gibt, wurde als einer der grössten Mängel immer der eines stufenlos veränderlichen Uebersetzungsgetriebes empfunden. Das übrige Wechselgetriebe galt anfangs überhaupt als eine praktisch unmögliche Sache. Auch als man sich daran gewöhnt hatte und als durch die Verbesserung der Kupplungen und der Getriebe selbst das Schaltmanöver mit diesem Wechselgetriebe seine grössten Schrecken verloren hatte, betrachtete man es noch nicht anders als ein notwendiges Uebel. Tausende von Technikern und Erfindern machten sich auf die Suche nach besseren Lösungen, und Dutzende von vermeintlichen Lösungen wurden auf den Patentämtern angemeldet. Aber I trotzdem blieb alles beim alten. Erst in den allerletzten Jahren zeigten sich Konstruktionen, die ohne grössere Komplikationen und andere Schwächen das klassische Wechselgetriebe an Brauchbarkeit übertrafen. Als vorbildliche derartige Lösung bezeichneten wir schon bei seinem Erscheinen das kupplungslos schaltbare Getriebe, wie es von Maybach und Mercedes-Benz eingebaut wird. Lediglich durch eine besondere Form der Klauen, mit denen die ständig miteinander im Eingriff stehenden Zahnräder auf der Welle blockiert werden, wird hier jede Schaltschwierigkeit beseitigt. Die Lösung erinnert unwillkürlich an das Ei des Kolumbus. Und wie auch sonst so oft bei guten Erfindungen, kann man auch hier kaum begreifen, weshalb man nicht schon vorher auf diese Lösung verfallen ist. In etwas vom Original abweichender Bauart wird dieses Getriebe nun auch von der amerikanischen Spezialfabrik Ootta hergestellt. In unserer ersten Skizze ist das neue Cotta-Getriebe mit aufgeschnittenem Gehäuse veranschaulicht. Die vier Zahnradpaare, mit welchem ausser dem direkten Gang vier Uebersetztmgen erzielt werden können, stehen miteinander in ständigem Eingriff, und haben Pfeil-Verzahnung, wodurch sie praktisch vollkommen geräuschlos laufen und keiner besonderen Zentrierung bedürfen. Die wesentlichen Punkte an diesem Getriebe sind auch hier, wie beim Maybach- und Mercedes-Getriebe, die besonders geformten Klauenkupplungen. Aus der Zeichnung geht deutlich hervor, dass die Klauenkupplungen, Abb. 1 Das neue kupplungslos schaltbare Getriebe von Cotta a) Antriebewelle b) angetriebene Welle mittels der die Zahnräder auf ihrer Welle blockiert werden können, abgeschrägte Stirnflächen aufweisen. Und diese simple Abschrägung wirkt wahre Wunder. Wünscht man beispielsweise vom dritten in den vierten Gang zu schalten, so braucht man nur das Gaspedal loszulassen und den Schalthebel auf vierten Gang zu stellen. Schmerz- und geräuschlos vollzieht sich dann alles Weitere von selbst. Solange die Umlaufsgeschwindigkeit des Zahnrades, mit welchem die Klauenmuffe des vierten Ganges zum Eingriff gebracht werden soll, grösser ist als die Umlaufgeschwindigkeit dieser Klauenmuffe, gleiten die schrägen Stirnflä- Abb. 2. Schema des Aufbaues und der Wirkungsweise des Salerni-Getriebes. chen der Klauenkuppelungen einfach übereinander hinweg. In dem Moment aber, in welchem durch das Abdrosseln des Motors das Zahnrad synchron mit der Klauenmuffe läuft, springen die Klauen mit mathematischer Sicherheit ineinander ein. Während man beim Aufwärtsschalten den synchronen Lauf der beiden miteinander zum Eingriff zu bringenden Teile durch das Gaswegnehmen mit darauffolgendem Gasgeben Abb. 3. Bas Salerni-Getriebe, teilweise aufgeschnitten, a) Antriebswelle, b) Blockierverzahmmg des Käfigs, c) Synehronisier.platte des Käfigs, d) eines der drei Satellitenpaare. e) Innenverzahnung der Trommel, ei) Bloekierverzabnung der Trommel, f) Synchronisierscheibe der Trommel, g) verschiebbare Klauenmuffe, h) Blockiervorrichtung, i) Kardanwelle, k) Friktionsring, 1) Lagerung der Satelliten im Käfig, m) Lagerung eines Innenzahnrades auf den Satelliten, n) Innenzahnrad, o) Antriebs-Innenzahnrad, p) Blockier- und Synohronisiervorrichtung des Käfigs, q) Führungsringe zur achsialen Abstützung der Zahnräder 1 . t, 2, 3, 4) KlauenkupplungenL herbeiführt, ist beim Abwärtsschalten nur ein momentanes Gasgeben erforderlich. Das Kupplungspedal braucht in keinem der Fälle berührt zu werden. Konstruktiv ganz besonders originell und interessant und ebenfalls kupplungslos schaltbar ist das in den Abbildungen 2, 3, 4 und 5 dargestellte Salerni-Getriebe. Es handelt sich dabei um eine Zwischenform zwischen einem Planetengetriebe und einem Differentialgetriebe, wobei ausserdem noch durch eine ganz neuartige Form von Klauenkupplungen das geräuschlose Ineingriffkommen der betreffenden Klauen gewährleistet ist. Es würde zu weit führen, hier die genaue Wirkungsweise des Getriebes allgemeinverständlich zu beschreiben. Eine deutlichere Sprache sprechen übrigens die Zeichnungen. Abbildung 2 zeigt das Getriebe schematisiert, wobei an Stelle der drei in Wirklichkeit vorhandenen Satellitenpaare nur eines davon eingezeichnet ist. Mit F ist die (von der Kupplung herkommende) Antriebswelle bezeichnet, mit V die Kardanwelle. Die Satelliten sitzen auf einer Welle, die im drehbaren Käfig G gelagert ist, während die N die innenverzahnte Trommel darstellt, in welcher die Satelliten eingreifen. In der Stellung O ist das Getriebe auf Leerlauf geschaltet. Eine Uebertragung von Arbeit auf die Kardanwelle findet hier nicht IMMER VORTEILHAFTER IN BEZUG AUF KONSTRUKTI IMMER V0RTE3LHAFTER IN BEZUG AUF DEN PREIS klassierte sich ERSTE am TOUR DE FRANCE und GEWINNT die von allen beneidete COUPE ANSALDO (PREIS des Siegers), den CHALLENGE SPIDO, den CHALLENGE DUNLOP, sowie 6 Gold-Medaillen PREIS-LISTE 1931 TORPEDO, 2 PL, «Luxe>, auf normalem Chassia TORPEDO, 4 PL, , auf langem Chassis TORPEDO COMMERCIAL, 400 kg TORPEDO SPORT, «Luxe», Spezial-Ausstattung COUPE, 2 PL, Halbblech, mit Spider COUPE, 2 PL, , auf langem Chassis, Stahlblechkarosserie, mit grossein Reisekoffer hinten und grossein Koffer innen, Stoff- und Kunstholzausstattung, Scheinwerfer und Stoßstangen vorne und hinten verchromt, Innenlicht INNENLENKER, 4 PL, Holz-Jfetall-Bauart, langes Chassis, INNENLENKER, 4 PL, , mit Stoßstangen, INNENLENKER, 4 PL, umstellbar für Lieferungswagen FOURGON, Stahlblech, 400 kg, mit 2 PL in geschlossenem Führersitz, grosse Hintertür© GENERALVERTRETUNG FÜR DIE SCHWEIZ: Vertreter: Fr. 3900.-« 4350.—, 4150.— 4500.-« 4260.—> 4425.—* 4895.—i 5550.-. 4395.-* 4795.-" 4755— 4300.—» GARAGE MOND1AL S.A., GENF -EQUIPE Das neue „CoupS Berline". 2 Pl Super-Luxe, auf langem Chassis. Karosserle ganz aus Stahlblech Quai des Eaux-Vives 26 Telephon 53.000. BASEL: Stalder & Stöcklin - TAVANNES: R. Pethoud - ZÜRICH : R. Egg, Bellerivestrasse 22 - BERN-BÜMPLIZ : Garage E. Schlbter ROMANSHORN: H.Müller - LAUSANNE: Wuillemin - ST-PREX: Aubert - CHUR: Garage Staedeli - BERGÜN: Garage Liesch LUZERN (-SCHÜPFHEIM): Garage E. Enzmann. H| Seriöse Vertreter werden noch für einige Kantone gesucht. F*" •^^^^^^^^^^ -^BM^M|^,^^L,,^^^._^—^^- M .—»„—aJ