Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.048

E_1931_Zeitung_Nr.048

^ierifvaldstätter Die

^ierifvaldstätter Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz sind ersichtlich In O. R. Wagners CH Touring, Führer für Automobilfahrer, offizielle Ausgabe des T. C. S. Der Badestrand inmitten Rosen und Blütenpracht. in schönster Lage am Sarnersee. — Grosse Terrasse. Garten. Restaurant Kegelbahn. Vorzüglich geführte Küche. Forellen. Garagen. Benzin. Oel. M, ROGGER-KATHRINER, Propr. Telephon 102. Brünigroute. Idealer Ansflugspunkt. Gute Autostrasse. la. Küche. Porellen. Garage. Telephon Nr 10. Gutgeführtes Hotel an Hauptstrasse, mit grossem Garten- Restaurant. Veranda. Garage. Massige Passanten- u. Gesellschaftspreise. Telephon Nr. 49. Familie Kaiser. Gutbürgerliches Haus, das ganze Jahr offen. Schöne Lokalitäten, Zimmer mit fliessendem Wasser. Auto- Garage. Telephon Nr. 23. G. WENGER-RUSSI SacElSeln, Hotel-Pension Kreuz A.C.S. am Sarnersee. BestbekanDtes Hans an der Brllnigstrasse Restauration zu jeder Tageszeit in Verandas oder schattigem Garten. Vorzügl. Küche. Confiserie. Stets lebende Forellen. Seebäder. Toi. Nr. 31. Fam. BRITSCHGI. Bes. PENSION DIETSCHI Nächst Salvatorcbahn, See-u. Strandbad, Freundl. sonnige Zimmer. Butterküche. Pensionspreis Fr, 8.— u. 9.— Grosse Garagen in nächster Nähe. Telephon Nr. 2265 Die berühmte klassische Stätte der Urschwelz Rader- and Angelsport; Strandbad, Bergtouren Schöne Spazierweg* and Ausflöge Bevorzugter Aufenthalt für ErholuogtbadQrftlge schönste Kestauraiit-Terrassa amSse. Aus Küche u. Keller nur das Beste. • vi fl 1*0117 Telephon 5. Gut IK1 111CU6, bürgert. Haus, in erhöhterLace. GroftseBestauration Vitznaußrtiof. gsssessssÄ veranda. — ÜUcUe und Keller von altem Ruf. — Fliesseudes Wasser. Hotel-Restaurant Victoria Rendez-vous der Automobilisten. Erstklassige Menüs. Weekendarrangements. Schattiger Parkplatz. Tel. Nr 10. W. DÜRRER. Idealer Kuraufenthalt. Pension von Fr. 8.— an. Grosses Strandbad. Vorzügliche Küche und Keller. Restauration am Seeufer Fische Tel 25, Vitznaw. Hotel Adler Hotel Bauernhof Hotel du Lac (Seehof) Hotel Rigi-Seebodenalp GutbOrgerlich. Haus in wunderschöner Lage 0. d. Loweraersee, v.-ä- V. der Rigi, Frohnalp u. Mythen in 600 Meter Höhe. Nabe Waider Bergsport, Flussbäder. Bekannt vorzügl. Butterküche. Pensionspreis Fr. 6.— bis 7.—. Garage. Telephon 52. Prospekte durch FAMILIE SCHORNO HOTEL T.QS zum goldenen Löwen Angenehme Antozufahrt, sowohl oben zum Hotel als auch traten zurü Strandbad. am Hauptplatz, mit Autostand. Speisewirtschaft mit Butterküche. Lebende Forellen u. prima Keller. Offenes Bier mit Gartenwirtschalt. Massige Preise. Telephon 159. Bes. A. Janser, Chef de culsine. Tel.25. Schon.Saal, Veranda, Gart. u.Garage. Reichh.Men. Leb. Forell.GutePens.ab Fr.7.-. Tel. 76. Gr. Terasse. Prachtv. Rrndilcht. Mod. Mutlkappar; Garage. Eigene Landwirtsch. Vorz. Küche. Lebende Fische. Pendon ab Fr.7.-. Prospekte. Tel. 12. Gross. schart. Garten direkt am 8ee. Spez. In Fisch und Geflügel. Mfasige Preise. Tel. 2. Prachtv. Auss., von. «•ehe. Autogarage. Pen«, ab Fr.7.50. W.t M holter, gel. Koch. Neues Haus. Sonnige, aussichtsreiche Lage. Fliessendes kaltes und warmes Wasser. Diät nacb Wunsch. Butterküche. Pensionspreis von Fr. 10.— an. — Garage. — Auto an der Bahn. Telephon 18.13. Bes.: Fam. SCHORNO. Schönster Aussichtspunkt der ganzen Strasse. Garage, Oel, Benzin. Telephon 4 Unterschächen. Bes.: Familie Schillig. sind gute Kunden. Gewinnen Sie dieselben durch den Autler- Feierabend und Umgebung Kühn« Bergbahn B >- Sie immer cut bedientl Telephon 505. Kreuzpunkt der GottUard- und JFurkastrasse. Haus II. ßanpes, mit allem modernen Komfort. Feine ButterKttche und prima Keller Sorgfältige Bedienung. Garage für 10 Wagen. Platz. — Grosser Park. — Boxen. Hotel WJLERBAD b. Samen Engelberg Büroüuh-Kerns HOTEL RiGI ndermatt Hotel Löwen LUG ANO-PAKMDf SO Weg gas Hotel Fürieen 5» >• Strandbad Füriren KOSSNÄCHTAMRIGI RIGI-SEEBODENALP,1030m.0.M. Gute Fahntrasse ab KQssnacH. Wunderbare See- n. Alpensickt Pension „Rossberg" ob Steinen (Kt Schwyz) Hotel Bad Hinterlützelau FUI&ICPI&N ÜBER DEM VIERWALDSATTERSEE BEI STANSSTAD ORCHESTER - DANCING - TENNIS Brunnen, Gasthaus z. Ochsen Warum nicht mal einen Halt in Amsteg? SGS Kr6UZ Hauptplatz sind Garage. — Lebende Forellen. 1NDERGRND, Besitzer, LUGANO Hotel-Pension Suvretta Klausen-Passhöhe Ms-Station, Hotel Automobilisten htl See Hotel Terminus "aatf^A im Hotel Weisses Kreuz si.GonnapiiPaOH?! e iÄ? n !?.? r ?^ Komfortabel. Prachtvolle Rundschau. Grossartige Bergtouren. Stets lebende Forellen. Grosse Garage. Benzin. Das ganze Jahr geöffnet. GOTTARDO-LOMBARDl, Bes AUTOMOBIL-REVUE 1931 — N° 48 chen frische Luftzufuhr; der Badende bekommt sonst leicht Kopfschmerzen. Um die Einrichtung eines Badezimmers vollständig zu machen, wollen wir nicht vergessen, zu erwähnen: einen Badestuhl Vierzehn Tage ununterbrochen geschlafen. Ein eigenartiger Fall hat sich in einem kleinen französischen Dorfe bei St. Brieux ereignet. DoTt erwachte eine Frau nach vierzehntägigem ununterbrochenem Schlummer. In den ersten Tagen nach dem «Dauerschlaf» war die Frau nicht in der Lage, die Augenlider voll zu öffnen, und ebenso musste sie sich erst an das Sprechen gewöhnen. Die Aerzte hoffen, die Frau, die während der ganzen Zeit nichts gegessen und getrunken hat, am Leben zu erhalten. gr. Der herrlich grobe Brahma. Brahms hatte einem seiner Lieder die ersten Takte einer Chopinschen Klavierkomposition unterlegt. Gelegentlich eines Vortrages dieses Liedes nun trat ein kunstbeflissener Dilettant auf den Meister zu und machte ihn auf diesen Umstand aufmerksam, um ihm zu beweisen, wie bewandert er war. Brahms hörte den jungen Mann ruhig an, dann nickte er gemütlich, blinzelte aus seinen vergnügten Augen ihn an und sagte kopfschüttelnd: «Dass das auch jeder Esel muss!» merken Sind Siebenlings-Geburten möglich? Einer chronistischen Ueberlieferung zufolge soll eine Frau in Hameln im 17. Jahrhundert Siebenlinge zur Welt gebracht haben. Die medizinische Wissenschaft hat die Wahrheit dieser Ueberlieferung immer stark angezweifelt. Es scheint sich hier aber doch um einen verbürgten Fall zu handeln. Denn in Lissabon hat eine Frau vor kurzem Siebenlinge geboren. Die Neugeborenen, sechs Mädchen und ein Junge, sollen sich alle der besten Gesundheit erfreuen. Eine seltene, sehr merkwürdige Laune der Natur. Gr. Ein neues Farbfilmverfahren? Gehört dem tönenden Farbfilm die Zukunft? Zu dieser Frage berechtigt eine Erfindung, die in London gemacht wurde. Es soll nach sechsjähriger Experimentierarbeit ein Verfahren ausgearbeitet worden sein, das die Herstellung kolorierter Filme ermöglicht. Interessant ist die Tatsache, dass das Material aus dünnem Baumwollstoff besteht — auf jedem Quadratfuss befinden sich 86 Millionen Farbenflecken, und zwar in allen Regenbogenfarben. Auf das Verfahren, dem die amerikanische Filmindustrie grosses Interesse entgegenbringt, sind 228 Patente angemeldet worden. Gr. Welches ist der beste Autohund ? Schon längst ist es, an Schönheitskonkurrenzen und im täglichen Leben, aufgefallen, dass Hunde ein äusserst dekoratives « Zubehör » einer eleganten Karosserie bilden können. Darüber aber, welche Hunderasse sich am besten d'azu eignet, ob diejenige grossen Formats oder diejenige der Zwerghurtde, gingen bisher die Ansichten auseinander. Diese Streitfrage soll min dieser Tage in Swinemünde durch Publikumsabstimmung öffentlich entschieden werden. Die Badeverwaltung Swinemünde hat nämlich anlässlich der Eröffnung der neuen Badebrücke einen neuartigen Wettbewerb ausgeschrieben. Die Preisjury, der namhafte Sportredakteure, Künstler von Bühne und Film angehören, wird für die fünf besten Kombinationen: «Dame oder Herr und Hund > und « Hund und Auto > grosse Ehrenpreise erteilen. Ferner werden zahlreiche, aus Handels- und Industriekreisen gestiftete Ehrenpreise zur Verteilung kommen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch die öffentliche Entscheidung über die Streitfrage, welche Hunderasse sich am besten als Autozubehör eignet, entschieden werden, -y.- A RESTAURANT V* „Oertli" An der Seestrasse zwischen Meilen und Obermeflen, bei derLaokfabrik. Qmlitlteweine - Butterküche • ff. Hürlimann-Bier. Spezialist t Güggeli zu jeder Tageczeit (sep. Speisesäli). Autopark. Tel. 328. Mit hOfU Empfehlung H. OEBTLI-BlBTSCHI, MEILEN. oder eine Bank, eine kleine Truhe oder eine Konsole aus Glas oder Holz zum Abstellen von Toilettengegenständen, einen Behälter für die Seife, ein Schwammnetz und vpr allem ein oder zwei Spiegel. Isabella. Bunte Chronik aus aller Welt ZUR GÜGGELISTUBE Qeschichten um Piccard. Als der Professor Piccard in Obergurgt glücklich untergebracht war, kamen die Honoratioren der Gemeinde zusammen: der Apotheker, der Gastwirt, der Arzt und der Bürgermeister. Der letztere hielt eine Rede und brachte seine Glückwünsche an. Dabei sagte er: «Wir freuen uns, Sie hier begrüssen zu dürfen, der Sie von uns allen am höchsten gestiegen sind.» Nach dem verunglückten Start Piccatds im September zu Augsburg kam er ins Gespräch mit einer Dame, die ihm ihr Bedauern aussprach. Piccard meinte: «Es hängt natürlich von den Umständen ab, ob der Ballon hochgeht.> «Oh,> sagte die Dame, «nehmen Sie meinen Mann mit, der geht unter allen Umständen hoch.» Ein Mann kam zu Piccard und wollte engagiert sein. «Sind Sie ballonreif?» fragte Piccard. «Das zwar nicht, > sagte der Mann, «aber ich habe viel mit Ballonreifen zu tun gehabt.» H.H. (Gr.) Das Aschenbrödel Europas. Nach Ermittlungen einer wirtschaftlichen Behörde der Stadt Belgrad, stellt die iugoslavische Hauptstadt die ärmste europäische Stadt überhaupt dar. Sie ist die einzige europäische Residenz, in der volle 80 Prozent der Einwohnerschaft von Gehalt, Tagelohn, Pension, Renten und Unterstützungen leben und nur die restlichen 10 Prozent sich auf Besitzer von Handels- und ähnlichen Unternehmungen verteilen. In Belgrad gibt es 48,500 Arbeiter unter 230,000 Einwohnern. Die Zahl der Beamten aller Kategorien beträgt 45,000. Märchen Was ich erzähle, ist ein Märchen: Es war einmal ein Ehepärchen; Das wollf im Lenz, es war sehr schön. Ganz ohne Zweck spazier engeh'n! Die Geschäfte hatten Kleider, Hüte, Mäntel und so weiter, Alles, was die Frau so trägt, In den Fenstern ausgelegt. An einem Fenster blieb man stehen, Um sich das Ganze anzusehen. Den Mann begann etwas zu quälen. Er rechnet und beginnt zu zählen. Zieht Zahlen ab und rechnet drauf. Rafft plötzlich sich energisch auf, Blickt heiter auf sein Eh'gemahl, Und sagt: «Mein Schatz, auf jeden Fall Brauchst du letzt ein Frühlingskleid! Ich hält' es wenigstens für Zeit!» Das Frauchen, Abwehr im Gesicht, Sprach: «Mein Liebling, ich brauch' es nicht. Mein altes Kleid, das ist doch klar. Trag' ich auch noch dieses Jahr!* — Sie wandern weit in die Natur, Ergötzen sich an Wald und Flur, An dem Gesang der Lerchen Na, wie gesagt, ein Märchen! Will! lausen am Albia Schönster Ausflug- und Ferien-AufenthalUort. Verschiedene Auto •Zufahrtsstrassen. Orower Auto-PtokpUtz. Sohdne S*le für Hoohzeiten und Gesellschaften. Selbstgeführte Küohe. Auserlesene Weine. Eigene LandwirUoluft. Fisch- and Geflügelzucht. Höfl. empfiehlt sieht Familie EOB. BACHMANN;

N° 48 - 1931 AUTOMOBIL-REVUE Unsere humoristische Seite Märchen. Der Automobilist, der die fliegende Polizeikontrolle fragt, ob er bei Behebung der Panne behilflich sein dürfe. (Passinz Show.) Bettler: Wenn mir das Betreten verboten wird — na, dann werde ich mir eine Limousine zulegen oder einen Flieeerkurs mitmachen müssen. Ghefbuchhhalter (zu einem neuen Buchhalter): €,Ich hoffe. Sie gehören nicht zu denen, die Schlag ewölf Uhr aufhören, ohne einen angefangenen Brief noch zu beenden.» Buchhalter: «0 nein! Kurz VOT zwölf Uhr fange ich gar nicht erst mit einer Arbeit an.» Tanzkurs durch Korrespondenz. Im Programm dieser Woche scheint mir ein Irrtum zu liegen. € Offenheit ist die geschickteste Politik» oder: «Der Tourist, -welcher alles verzollen •will». «Ist das nicht eine mehr als ungewöhnliche Kühlerfigur?» «Im Gegenteil I Bei diesem alten Modell ist es nicht unwichtig, die Windrichtung zu kennen.» (Passins Show.) Unier KuMtsammlarn, «Meine arme Schwester iet plötzlich gestorben.» «So, so — was hatte sie denn?» «Zwei Corots und einen Renoir.» (Präger Presse.) Modernes Landsirasstn-Idyll. «Wohlauf, die Luft geht frisch und rem...» Solbad Rheinf elden Salinenhotel im Park Familienhotel in bevorzugter, ruhiger und sonniger Lage, mit jedem modernen Komfort, du bevorzugte Absteigequartier der Automobilisten auf der Durchfahrt, wie für lingeren, nutebringenden Kuraufenthalt. Terrassenrestaurant. Orchester. Garage. Massige Preise. Pension von Fr. 14— an. Telephon Nr. 16. E. Pfldger-Dletsohy. Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz sind ersichtlich in O. R. Wagners CH Tourlng. Führer für Automobilfahrer, offizielle Ausgabe des T. O. S. A. C. S. Bestbekanntes Passanten-, Familien- und Jahres-HoteL Grosses Restaurant. Direkt an der Durchgangsstrasse b. Hauptbahnhof. Bester Auto- Standplatz. Alle Zimmer mit fliessendem Wasser. Garaga Boxe. Telephon Nr. 105. Unter gleicher Leitung: Restaurant Harder-Kulm. A. BEUGGER Besitzer. Delegierter des T.C.9. Per Auto in 1 Minute vom Bahnhof Heimwehfluh erreichbar. Ideal„ruhiger Ferienaufenthalt Pensionsarrangement v. 2 Tagen an(Week- End). Gr. gedeckte Best.-Terrasse m. uuvergl.Kundsicht a.d.Jnngfraugruppe. Menüs v 4—6 Fr. Artl. RlnjlBf. An der schönen Autostrasse Spiez-Interlaken. Balkonzimmer. Neue Veranda mit aussichtsreicher Seeterrasse. Spezialitäten: Lebende Forellen, Frische Seefische. Bauernscbinken. Autogarage. Benzin- u. Oeltank. Inhaber des A.C S.-Schildes. Tel 138. A.C. STÜTTLEK, Bes. Herrliche Aussicht Garten. Zimmer mit fliessendem Wasser. Massige Preise. Garage. E. WIDMER, Bes. Erstes Haus am Platze, direkt an der Autostrssso. Vorzügliche Küche und Keller. Grosser schattiger Kestaurations-Garten. Garage. Benzintank. Telephon Nr. 2. E. Schmid-Amstuz, Küchenchef. in gesch. Lage. Ia. Küche und Keller, grosser Saal. Eigen. See- Strandbad. Ruder- und Angelsport. Pension von Fr. 7.— an. Auto-Garage. Bes. A. Fray-Glaus. Schönste Lage am ifrienzersee mit prächtiger Aussicht. Grosse Restaurations-Terrassen gegenüber den berühmten Wasserfällen. Neues Strandbad. Neue Automobilstrasse von Brienz bis zu 'ien Hotels. Garaee mit Boxen (1928 erbaut). Sämtliche Zimmer fliessendes Wasser. Penslnngnreise von Fr 12.— bis Fr. 16 . Zimtner ab Fr. 4.5a Prospekte durch die Direktion W. Mllllet. Wohlige Ruhe und frischherbe Bergluft J.GFEU.ER-RINDUSBACHER A.-O. Großer Autopark Telephon 12 I H Hitbekannter Landgasthol, direkt an der Brunlgstrasse. VorzttgL Kücha u. Kelter. Bescheidene Preise. Garage. T«l. Nr. 3.41. M. ROTH. Besitzer. In Auiomobilkreisen bestbekanntes, erstklass. Haus, Terrassen-Restaurant an der flare. Garage. Boxen. Zimmer von Fr. 7.—, Pension von Fr. 16.— an. Telephon 7.47 M. SCHUBIGER, Bes. Bectbekannter Landgulhof, direkt an d. Autostrasse nach. Grindelwald - Lauterbrunnen. Aasgangspunkt für Rundfahrten nach Scheidegg-Jnngfranjoch. Vorzügl. Küchen. Keller. Garten-Restaurant. Lebende Forellen. Schöne Zimmer. Massige Preise. Garage. Tel Nr. 11. F. KAUFMANN, Bes. Vornehmes, bürgerliches FamilienhoteL Fliessendes Wuier. Privatbäder. Gedeckte Bettaurations - Terrasse. Orchester. Pension v. Fr. 11.— an. Garage, Bozen. Telephon Nr. 6. E. Burkhalter. Grand Restaurant & Bahnhofbuffet, Ia. Küche ä la carte, Forellen. Tea-Room. — Ausgangspunkt nach Jungfraujooh, Trümmelbachfalle, Wengen und Murren. Garage-Boxen, Benzin- und Oelstation. TeL 8. Höflich empfiehlt sieb E. Tschopy. Direktion: E. Wingeyer. PARK-HOTEL GUNTEN vornehmes Familien-Hotel. Grosse Park- Garten-Terrasse. LUNCH . DINER8 -THUS Strandbad, Tennis, Garage. Automobilisten bestens empfohlen. A. BAUR, Dir. Altbek., renov. Hans. Restauration zu jed. Tageszeit. Forellen. Garagen. Benzin. Auto-Taxis. Massige Preise. Arrangement für Familien u.Gesellschaften. Tel. 3. Farn. L. QEHRLI-JAGGI. Zweisinunen MotB A!Jiw a IDEALES KL.1MA Illr schwächliche, nervöse und erholungsbedürf- Rendez-Vous der Automobilisten — Bekannt gute Küche und Keller — Forellen — Garten — Auto-Garage - Tel. Nr. 1. tige Kinder. Prospekt durch die Leiterin: Frau Delly CHRISTEN, 'S. Amfoass-Müller, neue Direktion. dipl. Kindergärtnerin. Qrimmia Grand Hotel Gewinnen üie ^^0^^^ Sie aei den * rmtier Autler zum (Bern. Oberland). Idealer Sommer- Kunden durch den 1200 m ü. M. Aufenthalt. Ausflugsziel. Lohnendes Week-End- und Auto- Garage. Pension Fr. 12.— bis 13.—. Intterlaken Hotel Bean-Site Wald-Hotel Unspunnen, Interlaken Sioriswil i U HOTEL BAREN Faiilensee Hotel-Pension Sfrandweg OberPied Bm ßrlenzersee. Pension Alpenblick u. Rössli