Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.048

E_1931_Zeitung_Nr.048

LEICHTMETALL DAR System

LEICHTMETALL DAR System ^ enorme Vorteile leicht, solid u. geräumig Kurbelverdzck D.RP GeJ f ouverf Occasion exceptionnelle! A vendre d'urgence: CabrioSet decapotable mareme CADILLAC 8 cyl., modele 1930, ayant roule que 6000 km. — Pour essais ou renseignements s'adresser ä R. Imhof, expert-autos, Beile-Fontaine, Lausanne. 50037II Zu verkaufen 1 Saurer- Diesel-Motorlastwagen mit Anhängewagen und Arbeitsvertrag. Offerten unter Chiffre 50177 an die Automobil-Revue, Bern. Ssurer zu verkaufen 2—2% Tonnen, frisch revidiert, Pneumatik-Bereifung, mit jed. Garantie, zu Fr. 8000.— J. MINIKUS, Garage, WEINFELDEN. 8693 A venrire pour- cause de maladie une magnifique a l'etat de neuf, ayant fait que 4000 km. S'adresser sous Chiffre 11641 ä la 7192 Revue Automobile, Geneve. AUTOMOBIL-REVUE 193JL-N» 48. reparieren prompt Alfr. Giesbrecht & Co. T Bern Kirchenfeld Helvetlastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 GEMEVE et ses hötels de sejour de ler ordre. Prix de Pension deouis frs. 12.«. Flonssant, magnifique Jardin s.letoit. Panorama uniques.le lac. 170 Ilts. SOsalles de bains et W.C. Tel. pari. Hotel Pension Exceisior^Äa 1 !. 60 de 1 Petits appartements modernes. Arrang. pour famllles.S'adresser:Pittard Freras, oropr.,dlr • ^fe« Wirkliche Occasion!! Geeignet für Geschäftsmann: PONTIAC Coach, 4pl., Mod. 1027, 6 Zyl, 12 Steuer-PS. Hans Egger, Dorfstrasse 53, Thalwil. Abschleppwagen äusserst stark gebauter wenig gefahrener und in denkbar bestem Zustand befindl. BENZ, 29/60 PS, 6fach bereift, elektr. Licht, Fr. 500.— 9254 Mercedes-Benz-Automobil A.-G., Zürich, Badener- Istrasse 119. Tel. 51.693. Bally^ulletin (Erscheint jeden zweiten Dienstag.) Talbot-Schnitzeljagd. Nächsten Sonntag, den 14. Juni 1931, arrangiere ich unter dem Titel « Talbot-Schnitzeljagd » eine Schnitzeljagd, Qeschicklichkeits- und Intelligenzprüfung (kein Rennen), welche über eine Strecke von ca. 60 km führt. Am Schlüsse der Schnitzeljagd erwartet sämtliche Teilnehmer ein fertig serviertes Picknick inkl. Getränke, für das ich pro Person einen Kostenbetrag von 5 Fr. erhebe. Das Nenngeld für die Teilnehmer an der Schnitzeljagd beträgt 10 Fr. pro Wagen. Meldungen sind zu richten bis spätestens Donnerstag, den 11. Juni, an meine Adresse Wiesenstrasse 7. Piccards Stratosphärenflug wurde von einigen Zürcher Herren im Automobil verfolgt. Die Beschreibung davon haben Sie sicher in der « N.'Z. Z. > gelesen. Sie werden dabei auch bemerkt haben, dass der für die Verfolgung verwendete Wagen sich als äusserst zuverlässig erwiesen hatte, trotzdem die grössten Ansprüche punkto Geschwindigkeit usw. an ihn gestellt wurden. Dieser Wagen war ein Talbot 6 Zyl. 12 Steuer-PS. Er hat sich in jeder Hinsicht glänzend bewährt. O. F. A. BALLY, ZÜRICH, Wiesenstr. 7-9. Talbot — Delahaye Zürich - Zürichsee Bjaar Empfehlenswerte Gnragen Telephon 22 NEUER AUTO-SERVICE-BAAR Black u.Decker Service. Abschleppdienst Tag u.Nacht H.C.S. Cham Jot. Stlerli&Co. T.C.S. Garage Dogwiler - SINSERSTRASS^ o TELEPHON NR. 62 Hat-Vertretern« - Spertal-Service In Notfällen Hinwil Dampf-Vulkanisieranstalt Pneumatik Stock -Goodyear" amfl. Rntnlsna an Normal-, Ballon- u. ülKinloltnto jowisLnltjcWäucliii) TEL. 75 Ncuprotektieren. K. Mn«:ler. Mitgl. des T.C.S. Ein Ingenieur spricht: Der Ingenieur ist, sobald es sieb um Au|öirJ0pile handelt, ein schwieriger Käufer. Seine Kenntnisse mächen ihn sehr Vorsichtig. Er bemerkt die kleinsten Mängel des verwendeten Materials ürid den anscheinend kleinsten Fehler, aber sobald sein Vertrauen gewonnen ist, darf die Qualität der gewählten Marke als empfehlenswert betrachtet werden. Ich fahre einen NASH-Wagen .8-80; mein Beruf, die elektrischen Installationen im Gebirge zu übewächen, gibt mir fortwährend Gelegenheit, das Steigvermögen und die glänzende Strassenhaltung des Wagens festzustellen. Mehrere meiner Kollegen, Baumeister, Geometer usw., haben auf meinen Rat hin NASH-Wagen gekauft. Jeder dieser Käufer schätzt den Wagen besonders in bezug auf: Solidität, Präzision in der Ausführung und Gleichmässigkeit im Arbeiten des Motors, hervorragendes Anzugsvermögen usw. Einer meiner Freunde, ein Architekt, bewundert hauptsächlich die Schönheit und die gediegenen Linien der Wagen. tn erstklassiger STAMM &Co., EGLISAU Kiirich-^iü Empfehlenswerte i* nrngen TELEPHON Talacker 34. 33.004 I Minuta GARAGE KAUFLEUTEN Modernst einger. Garage — Tag- u. Nachtbetrieb. Mletfabrten mit scuönem erossem Cadillac. H.Patacheider Zürich anerkannt Ausführung von Bahnhofstr asse Auto-Sattlerei Neuanfertigung u Reparaturen sämtlicher Sattlerarbeiten. Polsterübeivüge nach Mass. Tel. 39.252 Franz Oswald, Weststrasse 75 Kapperswil SEE-GARAGE Autoreparaturen. Tel.470 ALF. DEBRUNNER BappersTv Buchs (Si. flauen) Union-Garage Telephon 116. A. Sulaer, Mitglied A.GS. N«u» lonastr. — Telephon 121 Auto-Elektro Spezial-Werkstätte lür elektrisch« Zünd-, Licht- und Anlasser- Anlagen, Reparaturen aller Systeme, BOSCH: Erzeugnisse und Ersatzteile. Batterien-Reparaturen. Eigene Wicklerei. KARL WISMER Thalwil. Garage Grob Reparaturen, Kevisionen, Michelin-Stock. — TelepH. 330 u. 383 Servicestation Abschleppeinrlclitnnjj Wetzikon BAHNHOFGARAGE Autoreparatur-WerKstätte — nutz 20 Wagen Vertretung der Opel-Werse Telennnn 2fli ZÜRICH! Schmohi & Cie. GENF: S. A. Perrot, Duval & Cie. Grand Garage de l'Athen6e, S. A. LAUSANNE: Garage Wirth &Cle. LA CHAUX-DE-FONDS: C. Peter & Cie. S. A. FRIBOURG: Garage de Perolles KRIENS (Luz.): W. Lienhard. Zu verkaufen aus privater Hand ein 4/6plätz!ger Wagen CHENARD & WALCKER Limousine 4türig, 4-Radbremsen, 10 PS, neu revidiert, zu Fr. 3000.—. Offerten unter Chiffre 50231 an die Automobil-Revue, Bern. Canot-Automoblle, :9 m. de long. Groupe marin Fiat. Coque et partie mecanique en parfait etat. Le canot se trouve en cale seche ä Grandson (Lac de Neuchätel). Essai sur demande Ecrire pour renseignements au notaire Ulysse Peclard, 1, rue du Casino, a Yverdon. 50194 BASEL: Krähenbühl & Cie.. Hardstrasse 21. BERN: E. Huber, Garage Monbijou. SOLOTHURN: E. Schnetz & Cie. ÖLTEN: Th. Disteli & Cie., Aarburgerstrasse 39, Garage. LOCARNO: J. Rinaldi. LUGANO: Henri Morel, Garage. OCCASION! I 1 CITROEN Modell 1928, 7,8 PS, Torpedo, 4-Plätzer, mit Kasten auswechselbar, wenig gefahren, geeignet für Metzger oder Bäcker, Fr. 2600.— 1 FIAT 512 Torpedo, 7-Plätzer, Modell 1928, wie neu, 17 PS, Fr 4700.— A. Santucci, Garage, 'Josefstr. 137, Zürich 5. AUSTRO-DAIMLER Personenwanen in tadellosem Zustande, mit kompletter Ausrüstung. 7 Plätze, gut ceeienet füt Pott- od. Personentransport Fr. 2500.—» International Harvester Company A.-G- Hohlstrasee 100, Zürich 4. 484881 Hurlimann & Guyan. BIEL (BIENNE): Grand Garage du Jura. ' ZUG: Th. Kiaus, Baar THUN: Rud. Voiz. BRUGG: A. Schüren. CHUR: Dosch & Meier. ROHRBACH: Hans Lanz. FLAWIL(St.Gall.):Hs.Strasser. OCCASION ! ]•* Zu verkaufen 'VC Ch and ler-Auto öplätz. Limousine, Herrschaftswagen, in tadellosem Zustande, wie neu, eleganter Prachtswagen, wenig gefahren, 4-Radbremsen, Zentralchassisschmierung, elektr. Licht u. Anlasser, 4 neue Ballonpneus, neu Fr. 16 500.-, jetzt Fr. 5900.- bei baldiger'Wegnähme. 9631 Offerten unter Chiffre Z 1933 an die Automobil- Rivue, Bureau Zürich. Zu verkaufen CITROEN offener 4-Plätzer, gut erhalten, da wenig gefahren. Preis sehr billig. Anfragen unter Chiffre 50233 an die ,. Automobll-rteviut Btrn. /ulkanisieranstalt „Expreß" W. Habeck, Zürich 5, Konradstr. 6. Tel. 34403 Gelegenheitskaufe in neuen und gebrauchten Auto- Zürich. Auto-Sattlerei PFEIFFER & WASSER Neuanfertigung und Reparaturen. — Promptester Versand von Federnschonern, Pneuhüllen Kühlerdecken und Autokoffern. Telephon 49.948. Zürich 4 Badenerstrasse 292 Telephon Auto-Spenglerei Jos. sch ei willer Neuanfertigung und Reparaturen ch TELEPHON S3.929 Zur Löwen Q. VELTIN, Mech., Löwenstrasse 17 im Hol Zentralheizung - Tag und Nacht geöflneL Reparaturen prompt und billig Zürich 8 Tel. L. 12.75 GS-arage GARAGE REPARAT ÜB WERKSTATTE Spezialität .Essex" Black & Decker - Service HANS WEISEL

W48 - 1931 AUTOMOBIL-REVUE Bilder vom Grossen Preis in Genf Start zum Vorlauf der Kategorie 1500 ccm. des Laufes, auf Bugatti. In der Mitte der vordersten Reibe Veyron, der Sieger (Photo Automobil-Revue.) Eine Siegergruppe, von links nach rechts: Dritter von links Baron Horst v Waldhausen, der Gönner des Rennens; de Maleplane, Sieger des Vorlaufes Kat. 2 I; Le'houx, Sieger der Finale; Decrauzat, Präsident N. S. K., Benoit, Sieger des Kleinwagenpreises; Cuendet, Rennchef. (Photo Geiselhard.) Offizielle des Grossen Preises: von links nach rechts die Herren: Hoffer, Vizepräsident des. Organisations-Komitees; Chantre, Präsident der Sektion Genf des A. C. S.; Decrauzat, Präsident der Nationalen Sportkommission; und Thommen, Sportkommissär aus Bern 1 . (Photo Automobil-Revue.) Start zur Finale, links Lumachi, der, sich als Zweiter placierte, in der Mitte Lehoux, der Tages-' Sieger. (Photo Geiselhard.) Dos schwerste Rennen der Welt wiederum auf ^Keifen gewonnen. In der klassischen 500 Meilen-Prüfung von Indianapolis siegt Louis Schneider mit Bow Seale Spezial auf Firestone-Reifen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 155 km. Alle übrigen Wagen, die das Rennen beendeten, waren mit Firestone-Reifen ausgerüstet. Dieser Sieg beweist wiederum die hohe Klasse der Firestone-Reifen. Verwenden auch Sie künftig die Marke weltberühmter Rennfahrer: