Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.061

E_1931_Zeitung_Nr.061

U AUTOMOBIL-REVUE 1981

U AUTOMOBIL-REVUE 1981 — Ausflüge über Land in einem neuen Chevrolet, ein Hochgenuss In, der Natur suchen wir Erholung von der Arbeit Bilder vom Nürburgring-Rennen N schneller Fahrt entführt uns unser Ineuer Chevrolet dem dumpfen Büro, dem beengenden Häusergewirr der Stadt. Hinter uns liegt der Lärm des Pflasters, das Geklingel der Strassenbahnen. Unabhängig von der Diktatur des Fahrplans und befreit von dem Gedränge überfüllter Züge trägt uns unser treuer Chevrolet durch lachenden Sonnenschein und würzige Waldesluft über Berg und Tal, durch die Schönheiten der Landschaft. Und wenn das Wetter einmal ungünstig wird, sitzen wir warm und trocken unter dem blitzschnell geschlossenen Verdeck unseres praktischen Wagens. Das Victoria Cabriolet (siehe oben). Zwei verschiedene Wagen in einer Gestalt, offen an schönen Tagen, geschlossen bei Regen und unfreundlichem Wetter, jederzeit angenehm, elegant und bequem für 4 oder 5 Personen. Das Convertible Coupe, (Abbildung unter Text), eine andere Art des Allwetterwagens, eine schicke Form, in vollendeter Ausführung, bietet innen hinreichend Platz für 2 Personen und ebenso für 2 Personen aussen. Alle Modelle zeichnen sich durch äussere Formenschönheit, innere Eleganz und gediegene Ausstattung aus. Sehen Sie sich diese Wagen an! Der Händler wird gerne mit Ihnen eine für Sie kostenlose und unverbindliche Probefahrt machen. Der neue CHEVROLET GENERAL MOTORS CONTINENTAL S.A. An der Bugatti-Boxe. Von links nach rechts: Chiroo, Vara und Bugatti ]un. Offizielle Chevrolet-Vertreter u. Service-Stationen in der Schweiz AARAU: Glaus & Meng, Hohlgass-Garage. Tel. 6.9 L BERN F. Heiniger-Schneiter, Schwarztorstrasse 58. Tel. Bollw. 33.44. BIEL: Seeland-Garage, P. Lehmann. Tel. 35.35. BRUGG: Andreas Schüren, Auto-Garage. Tel. 154. Kt. St. GALLEN und APPENZELL: Jean Willi, Vadianstr. 24, St. Gallen. Tel. 49.55. GENEVE: Albert Fleury, Garage, 30, Av. de Frontenez. INTERLAKEN: Hans Möcklin, Garage Eiger. Telephon 2.13. LANGENTHAL: Walter Iff, Auto-Garage. LIESTAL: Blank A.-G., Auto-Garage. Tel. 350. LUZERN: Erismann & Badertscher, Autos, Obergrundstrasse 40/42. ÖLTEN: Frey & von Feibert, Ringgarage. ROLLE: Garage Albert Fleury, route de Lausanne. Tel. 2.11. SION: Ch. Pauli, Garage. Tel. 3. ZUG: Ferd. Elsener, Central-Garage. Teleph. 4.41. ZÜRICH: Uto-Garage Automobil-A.-G., Seefeldquai 1. Tel. 26.060. Der englische Graf Earl Howe mit seinem berühmten blauen Regenschirm, der ihn nie verlässt, •wartet auf den Start. Caracciola mit seiner Frau in den letzten Minuten vor dem Start. Juli. 26.: A. D. A. C.-Bergrekord (Freiburg I. Br.). 31. Juli—7. August: Internationale Alpenfahrt (Schweiz, Deutschland, Oesterreich, Frankreich, Italien). August. 2.: Coppa Ciano (Italien). 9.: Gaisbergrennen. Internat. Sportkalender 1931. Nuvolaxi macht sich startbereit. (Sämtliche Aufnahmen: «Automobil-Revue».)' 9.—16.: Automobilwoche von Commlnges (Frankreich). 16.: VII. Coppa Acerbo (Italien). 16.: Tatra-Bergrennen (Polen). 22.: Internationale Tourist-Trophy. 30..: Bergrennen von Mont Ventoux.

(Europa-Tourlng-Auskunftsdlenst. Bern). Verkehrsregeln und Schilderbezeichnung in Oesterreich. Die Fahrrichtung in .Oesterreich ist geteilt, und 'zwar im Vorarlberg, Nordtirol sowie im westlichen Teil von Salzburg rechts fahren, links vorfahren; im östlichen Teil von Salzburg, Osttirol, Kärnten, Ober- und Nieder-Oesterreich, Steiermark, Burgenland links fahren, rechts vorfahren. Höchstgeschwindigkeit: Auf freier Landstrasse unbegrenzt, in geschlossenen Ortschaften 35 Kilometer, in Bade- und Kurorten 25 Kilometer. Die österreichischen Automobile haben je nach ihrem Standort in den 'Bundesländern eigene Buchstaben für die Schilderbezeichnung : A •= Bereich d. Bundespolizeidirektion Wien K = Bereich d. Bundespolizeidirektion Graz L = Bereich d. BundespQlizeidirektion Linz B = Niederösterreich C = Oesterreich mit Ausnahme von Linz D = Salzburg E = Tirol F = Kärnten H = Steiermark mit Ausnahme von Graz W — Vorarlberg M — Burgenland BP = Bundespost. Strassennumerlerung. Bis zum kommenden Frtihling (1. April 1932) sollen alle als solche bezeichneten Femverkehrsstrassen Deutschlands mit den für sie bestimmten Nummern versehen sein. Die Nummern werden in bestimmten Abständen auf Tafeln oder Steinblöcken in grossen Ziffern aufgemalt. Der Automobilist kann sich auf der Fahrt nach diesen Nummern leicht über seine Durchgangsroute orientieren. Die Numerierung soll auch im Ausland weitergeführt werden. ET. T. A. 716, Lindau-Agram (Zagreb). Sie schlagen am besten folgende Route ein, für die Sie vier Tage verwenden: 1. Tag: Lindau, Dornbirn, Feldkirch, Bludenz, Arlberg, Landeck, Telfs, Innsbruck, 221 km. 2. Tag: Innsbruck, Jenbach, Wörgl, St. Johann, Lofer, Reichonhall, Salzburg, St. Gilgen, Itehl, 218 km. 3. Tag: Ischl, Aussee, Liesen, Trieben, Schoberpass. Mautern, Leoben, Brück, Frohnleiten, Graz, 214 km. 4. Tag: Graz, Wildon, Spielfeld, Marburg (Maribor), SIov. Bistrica, Rogatec, Krapina, Vl."Trgoviste, Agram (Zagreb), 214 km. Folgende Ausweise sind notwendig: Pass mit Visum für Jugoslawien, Triptyk oder Grenzpassierscheinheft, Internationaler Führerschein und Internationaler Zulassungsschein, CH-Schild, Zollquittung für den Wagen (ist am scbwe«. Ausgangszollamt zur Erlangung des Zollfreipasses notwendig). M. G. in B. T. A. 717, Klelnlüfcel-Lucelle. Um die Lucelle- Streeke (die übrigens in nächster Zeit ausgebaut •werden •••soll) zu befahren, sind spezielle Papiere nicht notwendig. Das Schweiz. Zollamt -wird Ihnen ohne weiteres eine» Passierschein ausstellen. T. B. in H. T. F. 718, Bern - Bordeaux - Paris - Strassburg- Bern. Welche Route schlage ich am besten für obige Reise ein? Ich habe ca. 16 Tage zur Verfügung, möchte nicht zu grosse Etappen machen und möglichst gute Strassen benützen. A. L. in B. T. F. 719, Jugoslawien. Ich möchte in den zwei letzten Augustwochen mit meinem Wagon Nordund West-Jugoslawien bereisen. Ich gedenke die Route Maribor, Zagreb, Jajce, Sarajewo, Mostar, Dubrovnik, Split, Sibenik, Plitvice, Zagreb, Ljubliana, Triest einzuschlagen. Ich möchte nun auf alle Fälle Malaria-Gebiete vermeiden und wäre auch gerne über Sicherheit Und Zustand der Strassen informiert. Für irgendwelche Vorschläge betr. Abänderung der Route etc. bin ich natürlich sehr dankbat. W. W. H., z. Zt. Jena. Aatgan Aargan Aargan Freiburg Fretbuig TrofbOTt Qlarns Oranbündeo Hench&tel XencnAtri Kldwalden •cßwyz , Schiryz Scbwyi Thurgau Wallte Zürich Zürich ~ 1931 AUTOMOBIL-REVUE 15 EEuvoi E»«S T€»MB»I—^ , Touren -Sprechsaal Kanton Touren •'Antworten Touren 'Fragen Kontrollierte Strassen. M«Ul»gen Sohr Im g. Halbkanto» Oempenach Flamatt Klai Im fUMD Kante« Ohnr«Jlaaani b. BoadevuHen Anvernl« HarglfWfl l«aeri Genau Jbatt Innerorts - Kontrolle mit 2 Stoppnhren. (9.7.) Versteckte Kontrolle (255.} Versteckt« Kontrolle (2S.5.) Fliegende Kontrolle 1(3.6.) Kontrolle Im Ort (30.6.) Kontrolle (Btohtun« Frelbarg) (90.6.) VersteckteKontroUcdotcb i Polizisten (3.6.) Ortskontrolle an Sonnt?. Versteckte Kontrolle mit Stoppuhr durch l Zivilisten and 1 PollxlfUn (10.8.) Kontroll« (7i5i) Kontrolle mit Stoppuhr dnreh tPollilsten (10.5.) Kontrolle innerorts (25.5.) Kontrolle tnnerorte mit Btoppabt 6.7. Vsnteolcts KontroUe (23.5.) VnstwkM Kontrolle innerorts (1.7.1 Gtbelme Kontrolle Innerort* mit Stoppuhr. Strenge Kontrolle (23.5.) StoppahrkontroUe Innerarts (15.8.) Venttokt« toitrolle mit BtrmenBtorfentrasi« | b*lm TrtemU gegen < Stoppuhr. 1 Polizist I Waldegg; Gemeinde I (11.8J j Alblnieden) I 91» Dat«m bedeuten im ZtltpMkt, Ton dem die Meldug der Kontrolle atuunt. AmTliwn Streck« Wliidlseh bei Brof • Im ganzeaKanton Iflliaa Bamerknnten Aargan Basel Bein Bern Bits Bern Bern B*in St. Gallen St. Gallen St. Gallen St. Gallen SchwTi Sobwyi Solottaora ThnrgM Ihnnaa Thurgan Ihurgan Watdt Waadt Zttrieh Zürich Zürich Zflrloh Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Kanton SolothnTB irrnn M^irj. i.oenorrfA Mraeean Strecke Strasse Stein-Laufenborg Strecke Basel- Schwelzerhalle Staatsstraße Ursellen. Kreazstr.-Zäziwll ArcbbrOcke bei Buren &.A. BOren tu Hacnibrücke Strasse Zollhonn- SanKemboden Strasse Thortshaus- Lau penin Neuenegg Slmmentalerstrasse in und aussenher Latter baeh. Strasse WattwH- Btcken. Strasse Bollingen- Schmerlkon. Obersteinach-Pfauentnoos Strasse Buchs- Sevelen zwischen Buchs und Raefis Strasse Rlchterswfl- Frelenbacb Strasse zwischen Seewen u. Schwyz. Saheltenatraase von Mumliswil- bl» IUmtswii Passwangstraese Monte Ceneri-Lngano Matzingen: Murgbrücke b«l der Mühl» Horn-Tflbaeh Bui*sonstanz Strapse Balgen •Blschotgzell von Ge- tafeln beachten. Gesperrt- Umlettun(f melndegrenze Bleifcen-Kradolt bis ^ohnlhan» Kradolt. Altnau-Kreuzlingcn Gesperrt. Str&ssengaoeinng öeestraMe Rgnach bis Buch • Fexlslon • Bbnat- Gesperrt. Umleitung übe) Kreuzung ..Traube" Neuklren. Weuftirch Str. Vallorbe-le Day Str. Latmnne-Vevey »wlichen Pully und Pandex bei „En Panchaudaz" Oerlikon-Schwamendingerstrasse, vom „Sternen" Oerllkon bis Waldgarten. Ottenbach, Dorfstr. vom Dorfausgang Richtung Bickwil- Unt. Lunnern bis Kirche Alte Landstrasse Jrwisohen Grenze Zolllkon o. Boglerenstr. KOinacnt: Seeatr. iw. Grenze Erleabeob . und Wiltisaasae Wetzlkon: Strasse v. Station Kempten big zur »Havanna» Pffäflkon: Seestrasse zwischen Gemeindehaus und „Hecht" Kloten: Kirchgasse Dielsdorf: Stationsstrasse von „Sonne" bis Station Strasse liütl-Wald Uster. BankstraEse Von Kantonsgrenze blt Dorfansgang Ebertswll, Richtg. Hansen Bemerbongeo Ab 8. Jnnl für 8 Monate gesperrt. Umleitung über Elken-Kaisten. Gesperrt. Umleitung über Muttenz-Pratteln Qesperrt ab 12. Junt. Umleitung üb. Leimgrnben- 8taldendori-KrenzstT.- n. Krenzetrasse-Konolfingen- Orosshochstetten -Zäziwil Für I/nlwagm übe- & Tonnen bi? auf weiteres ge* sperrt. Bij auf weitere» tu* t> zutot gesperrt. Fahrrerbot für Lasttcagef. und Aulocan. Pur Personenauto? Vorsicht geboten. Für Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitung üb. Piamatt. Einbahnverkehr, laleinwirts über Portbrücke, talauswärts über Oey brücke. Durch Elnbabntafeln markiert. In Fahrtrichtung Elcken- Wattwil gesperrt. Dmleltung über Schönenberg-ÜHsbach. Gesperrt bis anfangs Sept. Umleitung Über Wagen- Bschenbach. Wird während der Dauer der Bauarbeiten gänzlich gesperrt. Gesperrt bis zirka Mitte September. Umleitung über Schaan-Vaduz-Sevelen. Schwere Lastwagen (6-S T.) über Luzlenstelg-Ragaz. Gesperrt ab 10. Juni. Umleitung über Wylen. Zufahrt nach Bach ubei Weinburc Gesperrt. Umleitung Ober Schwyz-Slechenhau»- Seewen. Wahrend de« Baum dei neuen Paaswangstrassc i?e«nerrt. Gesperrt Gesperrt vor Lugano. Umleitung markiert. Gesperrt