Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.072

E_1931_Zeitung_Nr.072

10 •CÄ«1» Frage

10 •CÄ«1» Frage 8046. Mittel flegen das Anlaufen der Scheiben. Angesichts der herannahenden Herbstmonate und der zu erwartenden Nebeltage interessiere ich mich für ein Mittel, das gestattet, das Anlaufen der Scheiben zu verhüten. Kürzlich hörte ich von einem Mittel mit dem Namen c Duran ». Kann mir ein Leser der € Automobil-Revue » die Bezugsquelle angeben? 0. K. in H. Fräse 8047. Häufig brechendes Benzinrohr. Das Benzinführungsrohr vom Vakuumförderer zum Vergaser ist bei meinem Motor schon zu wiederholten Malen gebrochen, woran anscheinend die beträchtlichen Motorvibrationen schuld sind. Wie kann dem in Zukunft vorgebeugt werden? A. E. in O. Antwort der Red.: Wenn die Motor- •vibrationon nicht allzu stark sind, kann dem Benzinrohr eine genügende Elastizität gegeben werden, indem es zwei- oder dreimal zu einer Spirale gewunden wird. Das Benzin muss aber im Rohr mit einem kontinuierlichen Gefälle fliessen können, d. h. die Spirale muss um eine senkrechte Achse gewunden sein, sonst bilden sich im Rohr Wasserablagexungen und Luftsäcke, die dem Benzinfluss hinderlich sind. Wenn die Motorvibrationen sehr stark sind, so empfiehlt es sich eher, in das Benzinrohr ein Stück Gummischlauches einzusehalten, wie es auf der beistehenden Abbildung dargestellt ist. Frage 8048. Schmierung. Ich habe mir vor kurzem ein Ooeasions-Auto, Marke Opel, gekauft. Es ist das Kabriolet Modell 1930, 4 Zylinder, 5,2 Steuer-PS. Kann ich zu diesem Wagen das Ford- Oel, das im Preis bedeutend billiger ist als andere Marken, verwenden, ohne Gefahr zu laufen, dass es dem Motor weniger zuträglich sein könnte als das Oel anderer Marken? In welchen Zeitabständen resp. nach wieviel gefahrenen Kilometern soll das Oel ganz abgelassen und erneuert werden? Kann das abgelassene Oel noch ftr irgendeinen Zweck verwendet werden? Mein Wagen ist ca. 6000 km gefahren. Ich habe für die Oberschmierung das Mirakel-Oel verwendet; nun -wurde mir aber gesagt, dass dieses Mittel •ijrentlich nur für das Einfahren des Wagens bestimmt sei, später sei es nicht mehr notwendig. Ist dies zutreffend oder empfehlen Sie mir, auch weiterhin für die Oberschmierung dieses Hilfsmittel zu verwenden? I. W. in B. Antwort: Sichere Auskunft, oB das Ford-Oel in Ihrem Opel-Wagen verwendet werden darf, kann Ihnen nur das Opel-Werk in Rüsselsheim geben. Wir glauben zwar nicht, dass dieses Oel für Ihren Wagen unbrauchbar ist. In Sachen Schmierung wenn Ste glauben, dass Ste Ihre Artikel viel billiger durch den Fabrikanten als durch den Grossisten beziehen können. Bitte verlangen Sie einmal meine Offerte und vergleichen Sie meine Preise mit denjenigen der Konkurrenz. Sie werden sehen, dass Sie nirgends vorteilhafter und preiswerter einkaufen können als bei mü\, 6/7-Plätzer, 14 PS, tadellose Maschine, erst ca. 11 000 km gefahren, preiswert zu verkaufen. Anfragen an Garage Zehnder & Bodmer, Lugano. Ich offeriere Ihnen za konkurrenzlosen Preisen: 4-Plätzer, geschlossen, in gutem Zustand. Offerten unter Chiffre 51348 an die allafionen ~ Umänderu parateren alle darf man sich aber nicht auf ein Glauben, sondern nur auf Sicherheiten stützen. Bei einem neuen Wagen soll das Oel nach den ersten 500 km, den ersten 1000 km und den ersten 2000 km abgelassen werden. Nachher genügt eine Entleerung des Kurbelgehäuses etwa alle 5000 km. Je häufiger gewechselt wird, desto weniger wird sich der Motor abnützen. Leider gibt es bis jetzt bei uns keine einigermassen rationelle Verwendung für abgelassenes Oel. In England und Amerika bestehen Raffinerien, die solches Oel aufkaufen und wieder verwendbar machen; bei uns dagegen wird es höchstens noch zum Schmieren wenig beanspruchter Gelenke, zum Anstreichen und Imprägnieren von Holz und anderen derartigen Zwecken ausgenützt. Ein gutes Obenschmieröl kann auch für den schon eingelaufenen Motor noch vorteilhaft sein, da es z. B. die Abnützung der Ventilschäfte und Ventilführungen und den Russansatz im Verbrennungsraum vermindert.* —at— |M»6»*. Schwämme und Leder, Simoniz-Produkte, Kühler-Glyzerin, garantiert chemisch rein und säurefrei, Reinigungsflüssigkrit für Autonolster (nickt feueraefährlichl. Snülöl. nrima amerikanische Auto-Oele, Diöerenzial- und Getriebe-Oel OEievrolet und . -Fette, konsistentes Maschinenfett, Tinolweichlotmasse, in Stab und Teigform, Isolierband J^^^^^^^^^^^, neu ganz ialsdi, Bemusterte Offerte unverbindlich Schweizer, Basel Anfrage 1071. Anhänger an Personenwagen. Ich habe die Vertretung von Weekend-Anhängern und versuchte, dieselben in unserer Stadt zu verkaufen. Auf meine Erkundigung bei den Motorfahrzeugkontrollen sämtlicher Konkordatskantone erhielt ich das Resultat, dass ungefähr die Hälfte dieser Kantone die Anhänger bewilligt, die andere Hälfte dagegen dieselben vollständig verbietet. Meines Wissens besteht im Konkordat eine Bestimmung, dass jede Verkehrsbewilligung eines Konkordatskantons in sämtlichen anderen Konkordatskantonen gültig ist. Ich möchte Sie höflich anfragen, ob diese Bestimmung nur für Motorfahrzeuge gilt oder ob dieselbe auch sinngemäss auf Anhänger angewandt wird. Unser Kanton hat vor kurzem auf meine Bemühungen hin die Bewilligung für Anhänger, welche zu Sport-Zwecken dienen, erteilt Wenn ich also mit dieser vom Kanton Zürich ausgestellten, gültigen Verkehrsbewilligung in einen Kanton fahre, in welchem Anhänger verboten sind, so dürfte meiner Ansicht nach dieser Kanton mir die Durchfahrt nicht verweigern, resp. mir keine Busse geben, da ich mich auf den oben erwähnten Konkordatsartikel stützen kann. Ich sehliesse aber daraus noch weiter, dass von diesem Augenblicke an auch jeder Bürger der anderen Kantone das Recht hat, einen Anhänger mitherumzufiihren. da alle Schweizerbürger in jedem Kanton dasselbe Recht geniessen sollten. A. B (A.) Antwort: Die von Ihnen gestellte Frage ist bereits vom Bundesgericht entschieden worden. Dasselbe hat entschieden, dass die Verkehrsbewüligung für das ganze Gebiet der Konkordatskantone Gültigkeit habe, d. h. die dem Konkordat angehörenden Kantone sind verpflichtet, die von einem anderen Konkordatskanton mit konkordatsmässiger Verkehrsbewilligung ausgewiesenen Motorfahrzeuge im eigenen Kantonsgebiet zuzulassen. Allein diese Verpflichtung besteht nur für Motorfahrzeuge selbst, nicht auch für Anhängerwagen, deren in Art. 8 des Konkordates keine Erwähnung Telephon Birsig 96.53 SS und Safran 50.68 Zu verkaufen FIAT 509 A Automobil-Revue. Bern. getan ist. Es steht deshalb vom Konkordats wegen jedem Kanton frei, Anhänger überhaupt von seinem Gebiete auszuschliessen oder sie nur unter gewissen Bedingungen zuzulassen, < . - • ^* Zu verkaufen Willys-Knight Modell 28/29, 13 PS, Sedan, 4türig. — Anfragen bei Peter Zahnd, Neptunstrasse 86, Zürich. Telephon 42.713. 51353 ZÜNDUNG S P AUTOMOBIL-REVUE lOSI __ M 72 Anfrage 1072. Ersatzlieferung. Kürzlich tauschte ich meinen alten Wagen gegen einen neuen derselben Marke um. Laut Kaufvertrag verpflichtete sich die Firma ausser der kompletten Fabrikausrüstung noch zur Gratislieferung und Montierung von Federschutzhüllen und Richtungszeigern. Bald konnte ich aber konstatieren, dass ich getäuscht worden bin, indem man eine Garnitur montiert hatte, die gar nicht passte und zudem noch falch montiert, zerschnitten und stellenweise zu kurz war. Ich Hess die Sache von einem Fachmann untersuchen und die Federschutzhüllen entfernen, wobei man dann sah, dass sie schon voll Kot und Wasser waren, von Oel oder Fett war meistens keine Spur vorhanden und die Federn rosteten schon. Natürlich brachte ich mehrmals Reklamationen an bei der Firma. In einem eingeschriebenen Brief bemerkte ich dann ausdrücklich, dass, wenn ich bis zu einem bestimmten Datum keine definitive Antwort habe, ich eine neue Garnitur auf Rechnung der Firma bestellen und montieren lassen werde. Leider bekam ich nie eine Antwort. Ich wartete noch ein paar Tage und bestellte dann eine neue Garnitur nach Mass beim nächsten Vertreter. Nun bekam ich endlich ein Schreiben von der Auto-finna, worin sie meine Reklamation aus nicht begründet erklärte. Sie schrieben, die Ware sei fabrikneu und der Umstand, dass Position und Dimensionen der Federn des diesjährigen Modells vom letztjährigen etwas abweichen, bewegte sie, an an den noch auf Lager befindlichen Hüllen diese Aenderungen vorzunehmen. Trotzdem ich fest überzeugt bin, im Recht zu sein, so möchte ich Sie dennoch um Ihre Meinung bitten. Die neuen Hüllen werde ich direkt bezahlen und den Betrag einfach von der Restanz, die ich der Firma noch schulde, abziehen. B. Antwort: Es handelt sich hier um den Bestandteil eines Kauf- resp. Tauschvertrages. Der Verkäufer haftet Ihnen für Mängel, sofern Sie diese sofort naoh Feststellung gerügt haben. Der Verkäufer ist berechtigt, die Mängel durch Ersatzleistung zu beheben. Dieses Recht fällt im vorliegenden Falle dahin, da Ihnen der Verkäufer auf Ihre Aufforderung hin den Mangel zu beheben, lange Zeit gar nicht geantwortet hat. Sie sind daher berechtigt, Preisminderung geltend zu machen. Da Sie dem Verkäufer offenbar noch einen 1 Teil des Kaufpreises schulden, ziehen Sie die von Ihnen beanspruchte Preisminderung von der Kaufpreisrestanz ab. Der Verkäufer muss Sie dann einklagen, wenn, er Ihren. Abzug nicht anerkennt. Auf die Klage des Verkäufers machen Sie dann einredeweise Ihre Forderung, resp. Hiren Anspruch auf Preisminderung wegen vorhandener Mängel geltend. Ob die Federhüllen, so wie sie waren, sich als effektiv mangelhaft erweisen, ist eine technische Sachverständigenfrage. vom 28. August 1931. 1. 5-;-6-Tomieii-l-ASTWA6EN, 6 ZyL, 31 PS, Dreiseiten-Wirzkipper, noch wie neu (Vorführungswagen). 7993 2. 1 LIMOUSINE, 4/5-Plätzer, 16 HP, 6 Zylinder. Preis Fr. 1000.— 3. 1 ST0EWER, m. BrückH, 12 HP. Preis Fr. 700.-. Anfragen unter Chiffre Z. 2036 -an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Preisliste kostenlos! Wellblech-Bauten E.VOGEL. G.m.b.H. Stahl*Tore und -Fenster Dahlbruch (West!. DeulSCW.) Postfach 13 An Zahlung müsste ein FIAT 501, offen, sehr gut erhalten, eventuell auch Holz ab Sägerei genommen werden, ^r Offerten unter Chiffre 51315 an die Automobil-Revue, Bern. ausführen. — Rasche Bedienung. Massige Preise. (Umänderungen von Fiat 501, 502, 503 zu Sport- oder Kennzwecken werden ausgeführt.) • Touristik-Bulletin des A.C.S. I. Strassen. 1. Kerenzerbergstrasse (Mollis - Mühlehorn). Nachdem die Felssprengungsarbeiten beendigt sind, ist die Strasse trotz den Umbauarbeiten wieder besäser passierbar. Zu verkaufen wegen Geschäftsaufgabe: WELLBLECH- und STAHLGARAGEN Gesucht ein geschlossener, gebrauchter 4-Plätzer-Wagen Fiat-Besitzer lasst eure Revisionen beim Reparaturen Fiat-Vertreter Fiat-Garage Laupen Telephon2 AUG.SCHEIBLER Telephon2 Für jfj^J* AUtO 2. Neue Gardaseestrasse am Westufer. Die neue Gardaseestrasse, welche von Riva direkt dem Westufer entlang nach Gardone und Salö führt, ist am 20. August 1931 offiziell eingeweiht worden. Doch ist dieselbe dem Verkehr noch nicht geöffnet, da noch Teerungsarbeiten vorgenommen werden, welche noch bis ca. 10. September dauern dürften. 3. Die neue Automobilstrasse Bergamo-Brescia ist dem Verkehr übergeben worden. Dadurch besteht nun eine durchgehende Autostrasse von Milano über Bergamo nach Brescia. 4. Strasse Basel-Napoleonsinsel-Ensisheim-Colmar zwischen Ste. Groix-en-Plaine und Colmar in schlechtem Zustand. 5. Strasse Col de la Schlucht-Gerardmer teilweise in schlechtem Zustande. II. Strassensperren Im Ausland. Strasse Stuttgart - Vaihingen a. Enz - Bretten- Bruchsal in Vaihingen gesperrt. Umleitung über Ludwigsburg-Bietigheim oder Leonberg-Mönsheim. Stuttgart - Metzingen - Urach - Blaubeuren - Ulm in Bernhausen gesperrt. Umleitung über Echterdingen. III. Autofähren. Der Fahrplan der Autofähre Romanshorn-Friedrichshafen hat durch die kürzlich vorgenommenen Verkehrseinschränkungen des Dampfschiffverkehrs auf dem Bodensee keine Aenderungen erfahren. IV. Neue Zollvorschriften. Gemäss dem für die Länder Deutschland, Belgien, England, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Jugoslawien und die Schweiz in Kraft getretenen neuen Abkommen kann inskünftig in allen Fällen, in denen in einem der obigen Länder eine konsularische Beglaubigung zur Löschung eines Zolltitels nötig war, der betreffende Automobilist inskünftig auch eine zollamtliche Erklärung des betreffenden Landes beibringen, welche beweist, dass sich das Fahrzeug wieder in diesem Lande befindet. Diese zollamtliche Erklärung muss alle Angaben enthalten, die im Triptyk aufgeführt sind, und darf nicht abgegeben werden, bevor nicht durch eine genaue Inspektion die Identität des Wagens mit dem auf dem Zolldokument erwähnten Fahrzeug bewiesen wird. V. Autosportliche Veranstaltungen. Kriens-Eigenthal-Rennen vom 6. September 1031. Der Vorverkauf der Eintrittskarten für die Zuschauer erfolgt an nachstehenden Stellen: Luzern: Sekretariat der Sektion Lnzern des A. C. S., Löwenstrasse 3; Zürich: Sekretariat der Sektion Zürich des A. C. S., Waisenhausstrasse 2; Basel: Sekretariat der Sektion Basel des ; A. C. S., Centralbahnplatz 13 I.; Bern: Touristikbureau der Sektion Bern des A. C. S., Bundesgasse 14; Genf: Sekretariat der Sektion Genf des A. C. S., 43, Rue du Rhone. Die Eintrittspreise sind wie folgt festgelegt: Parkkarte für Personenautos Fr. 5.—, für Autocars Fr. 10.—, für Motorräder Fr. 2.—, für Sidecars Fr. 3.—. Zuschauer Fr. 1. 50. Das Oel der Weltrekorde VOISIN mit YACCO empfehlen wir? Cellabit-Spritzlacke Cellabit-Politur Cellabit-Reinigangsöl G. Labitxhe Erben Lackfabrik —Altstetten-Zürich auf ein offlz. Total von 49 Welt- 61 Weltrekorde rekorden AMILCAR, HISPANO-SUIZA, VOISIN, DON NET asw. empfehlen ausschllesslich YACCO Generalagent für die Schweiz der franz. A.-G. YACCO: A. Ghatenay, Thunstrasse 55, Bern Telephon Bollwerk 18.51

N° 72 - 1931 AUTOMOBIL-REVUE 11 A.C. SEKTION GRAUBÜNDEN. Ortsgruppe Obtrengtdlm Da« Sekretariat der Ortsgruppe in St, Moritz empfing kürzlich den Besuch eines Aussobusses der nationalen Tooiristikkommission, J/eatehend aus den Herren Devaud, Bossbard und Generalsekretär Primault, die auf ihrer Inspektionsreise bei den verschiedenen Grenabureaux auch das St, Moritzer Touristikbureau in Augenschein nahmen, um sich einen Einblick in Organisation, Frequenz und Geschäftsführung zu verachaffen. Von der Ortsgruppe wurde im Lauf der Saison eine Aktion für die Gewinnung neuer A.C.S-Schildinhaber durchgeführt, die mit einem erfreulichen Erfolg flibschloss. Vorgangitr der Generalversammlung der Sektion, die auf 18. September nach Fliras einberufen wird, findet an 3. September die Generalversammlung der Ortsgruppe statt. Als Ort dafür hat der Vorstand Pontresina bestimmt. Auf der Trakandenliste figurieren als Hauptgeschäfte der Jahresbericht, der Kassabericht, Wahlen, eventuelle Anträge an die Sektionsgeneralversammlung und die Herbsttour. Statutengemäß hat sich der ganze Vorstand einer Neuwahl BU unterziehen, doch liegt bisher einaig das Rücktrittsgesuoh von Herrn Dr. H. de Giaeomi *ls Präsident der Touristikkommigsion vor. Waa die Herbattour anbelangt, so eind saohver- »tändige > und erfahrene Mitglieder bereit» mit der Ausarbeitung von Vorschlägen beschäftigt, und swar für eine Tour, die mindestens drei Tage urofasst. Dasö bei den Teilnehmern am Continental run der englischen Civü Service Motorin* Association St. Moritz und alles, was sie bei ihrem Aufenthalt hier erlebten, noch in lebendiger und dankbarer Erinnerung steht, davon sprechen die Dankesschreiben, die der Ortsgruppe zugegangen sind, spricht auch der im offiziellen Glubhlatt erschienene, mit trockenem Humor gewürzte Fahrtbericbt. (Ir.) SEKTION ST. GAUEN-APPENZELL. Picknick Auf der Insel Lützelau (Sonntag den 6. September 1931). Im Jahresprogramm der Sektion St. Gallen- Appenzell des A.C.S. ist ein« gemeinsame Veran- «ta-ltung mit ihrer Ortsgruppe Rapperswil vorgesehen. Unsere Gluibfreunde ennet dem Ricken hafen bereits verschiedene Vorbereitungen getroffen für ein fröhliches Club-Rendez-vous auf der Insel Lützelau. Bade- und ßtrandleben, Spiele und Attraktionen für Gross und Klein. Musik and Tu» sollen eine bunte Unterhaltung bringen. Wer denkt da nicht terne zurück an ähnlich« Veranstaltungen auf dem Aelpli ob Unterwasser, auf der Luziensteig usw., und erlebte nicht köstliche Erinnerungen, als die Film wand am Cluhhill kurz vor der Jahreswende de« Automobilisten Sommerfrende wiedergab! Ein umfangreicher Platz, durch Clubfähnchen bezeichnet und reserviert, steht auf der anmutigen Insel für den Bade- und Glubbetrieb zur Verfügung. Die Mitglieder uad Angehörigen werden zwischen 10 und 11 Uhr in Rapperswil erwatrtet. Wer Lust BU einem Aperitil hat, begibt sich zum Hotel c Schwanen >. Beim Bahnhof befindet sich der bewachte Parkplatz. Ein gut organisierter Motorboot- Parkieren kann selten gesprochen werden. Beim Privatfahrzeugen überstellt. Von einem geordneten Dienst sorgt für die Uoberfahrten. Allgemeines Aufstellen der Wasen achten aber unsere Fahrer Picknick aus dem Rucksack wird ab 12 Uhr auf immer darauf, dass die Privatfahrer mit ihren den grünen Matten eingenommen. Das « Büffet» Fahrzeugen ungehindert wegfahren können.» des Hotels < Schwanen > sorgt dafür, dass aul dem «Festplatz» Getränke, Rostbratwürste und ein. kaltes Büffet zur Verfügung stehen. Ab 5 UhT Ä n I.S«e erfolgt allgemeine Rückfahrt, Troffpunkt in Rapperswil, Hotel « Schwanen », mit Tanzunferhalfung. Bei zweifelhafter Witterung «eben die Telephonzentralen St. Gallen und Rapperswil ab Sonntagmorgen 8 Uhr Auskunft. Bei Nichtabhaltung wird die Veranstaltung auf Sonntag den 13. September verschoben. Es steht den Mitgliedern und deren Angehörigen ein genussreicher Tag bevor. E. B. SEKTION ZÜRICH. Dienstag, den 11 September »tarten die Teilnehmer an der Provence-Fahrt zur zweiten diesjährigen Auslandsfahrt der Sektion Zürich des A. C. S. Sie lahren am ersten Tag nach Genf, wo sie Quartier beziehen. Der zweite Tag führt sie dann über Nantua, Pont d'Ain, nach Lyon, wo Mittagsrast gehalten wird. Die Nachmittagsetappe geht durch das Industrie- und Kohlengebiet von St. Chamond und St. Etienne nach Le Puy, wo das Grand Hotel Regina zur Aufnahme bereit steht Als Fahrtleiter konnte Herr Direktor H. Stutz. Winterthur, gewonnen werden. Die Qymkhana findet nun definitiv am 27. September in Winterthur statt, wo das Bauarat der Stadt Winterthur einen hierfür sehr geeigneten Platz Bur Verfügung gestellt hat Attas «f