Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.099

E_1931_Zeitung_Nr.099

ÄÜTOMOBIL-REVUE

ÄÜTOMOBIL-REVUE 1931 __ N» 99 Was man vom uldD Der Autobesitzer: £.-if., den 7. Augu* 1931. Letzte Woche konnten wir nun eine gründliche Probe mit dem Stabilisator durchführen, der wir mit grosser Spannung entgegensahen, war doch unser Auto infolge uns heute noch nicht bekannten Gründen seit einiger Zeit ganz bedenklich an Shimmy erkrankt. Wir konnten oft kaum über 25—30 km hinaus, so dasB wir uns bereits mit dem Gedanken befassten, den Wagen zu verkaufen. Heute ist der Shimmy vollständig verschwunden und der Wagen fährt wieder wie zu neu. Die Probe erstreckte sich auf rund 1600 km, darunter eine Tagesfahrt Locarno, Gotthard, Zürich, Winterthur, Schaffhausen, Donauesohingen, Stuttgart, 455 km. Seitdem noch zwei Mal über den Gotthard. W. K. M.Liliii/itnM MAIIMM schützt die Steuerung vor rascher Abnützung, beseitigt Der uiaOHISulOr lYIDIIBr Shimmy und Vibration am Lenkrad dauernd und gibt dem Wagen auch bei grosser Geschwindigkeit einen angenehmen, ruhigen Gang. Er schont Ihren Wagen und erhöht die Fahrsicherheit. Generalvertreter: FRITZ ZIEGLER, Telephon 199 sator Moller schreibt-. SCHAFFHAUSEN Verlangen Sie ausführlichen Prospekt SCHWEIZER - ERFINDUNG P R O S P E K T E D U R C H : WARN ER-VERTRIEB ST. GALLEN - Postfach Maschinenteile Auto* nder zy Der Fachmann: Es ist bekannt, dass die Schwingungen der Vorderräder sich in geradezu gefährlicher Weise potenzieren, sich stoss- und sohlagweise auf den Übrigen Lenk- Mechanismus übertragen, woraus sich eine ganze Anzahl von Autounfällen erklären. Durch den Einbau dieses Stabilisatore wird die Potenzierung dieses gefährlichen Schwingungsrhythmus nicht nur gedämpft, sondern völlig unterbunden ..... 0. W. N., Ingenieur und Sachverständiger. ur Gewlss ein geringer Betrag für eine vollautomatische, störungsfreie Apparatur, die den Motor Ihres Wagens immer und überall vor KSIte und Ueberhitzung schützt. Die „Warner"- und die Heizanlage, auf Wunsch die Heizanlage allein, kann durch jede gute Garage bezogen und eingebaut werden. Froctrisse, Sprünge zwischen Ventilsitzen, im Wassermantel, in Zylinder- Bohrungen nsw. von durch Kolbenbolzen verriebenen Zylindern (Autos, Traktoren, Motor' rüder etc.), nacb Spezialverlahren. Vorteile: Schnell, billig, keine Aeodernng der Bohrung, gleiche Kolben und Kolbenringe wieder verwendbar. Lieferung von erstklassigen Löt- und Sohweiss-Materiaüen für sämtliche Metalle. Verlangen Sie ausführlichen Prospekt. ®# AUTOMOBILE P R O H E I Z - S T U N D E betragen die Betriebs • Ausl agen der AutoHeizung Win reparieren spannungsfrei: irj kürzester Frist — zuverlässig, haltbar und dicht, gebrochene oder! besonders ALUMINIUM W A N N E N di'v.Occax/'i'on/ ÜJaqen Er/arzteile Occasion für modelle5u.10PSi920-26 Spezfalfsierte Repardfüruierkstafle U N D G E H Ä U S E GARANTIE-REPARATUR Fachanstalt für neuzeitl. Lot- und Seh weisstech nik G. H. SCHMIDT & CO. Alte Badenerstrasse 4, Z Ü R ICH-ALTSTETTEN Anlasserkränze Gebr. Grell, RheinSelden Speziaiwerkstätte für Automobil-Zahnräder Telephon 99 ERSATZTEILE unnsmuuER RomnnsuoRn TELEPHON! 159 appen 6-PIätzer Allwetter 13 Steuer-PS, 6fach bereift, gut ausgerüstet, in einwandfreiem Zustand. Fr. 4000.—9264 Mercedes-Benz-Automobil A.-G., Zürich. Badenerstrasse 119. TeL 51.693. Zu verkaufen: Fiat 501 sehr gut erhalten, mit sehr guten Ballonpneus, Zelluloidscheiben. Kann zu jeder Zeit vorgefahren werden. Preis Fr. 1900.— Offerten unter Chiffre 52137 an die Automobil-Revue, Bern. Eine Uhr, die mehr wert ist als sie hostet? DIE gibt es wirklich: Es ist die ZENITH-Uhr, die seit nahezu 70 Jahren in der bedeutendsten Uhrenfabrik des Neuenburger Jura von bodenständigen« alteingesessenen Uhrmachern hergestellt wird, den • Schöpfern der ZENITH-Uhren, die an den Sternwarten von Neuchätel und Kew-Teddington seit langer Zeit die Rekorde für Ganggenauigkeit innehaben. Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, diese Uhr, die sprichwörtliche Bedeutung hat, kennen zu lernen. Füllen Sie einfach nachstehenden Schein aus und senden Sie ihn uns ein. An die Uhrenfabriken ZENITH nem Umschlag u* Drucklache einf»ndfn. Mit 5 Kapp«» frankieren. Senden ote mir bitte kostenlos Ihre illustrierten Kataloge Nr. / 275 , (mit Preisliste) für Taschen- & Armbanduhren, Wecker, Penduletten, Neuenburger Pendulen usw. usw. Vor> & Zuname: . . Genaue Adresse: Le Locle (Schweiz) In tmverschloste* Wir geben Ihnen dann die Adresse des nächstwohnenden Uhrmachers mit ZENITH-Uhren-Niederlage bekannt, der Ihnen gern das Präzisionswerk der ZENITH-Uhr vorführt und all die besonderen Vorteile auseinandersetzt, durch die sich diese Markenuhr vorteilhaft von so vielen anderen unterscheidet. Sie sind mit Recht überzeugt, gut gekauft zu haben, wenn Sie eine ZENITH wählen, die ideale Uhr. KLUGE GARAGISTEN BESTELLEN ERSATZTEILE aller italienischen Automobile bei der a l t b e k a n n t e n Firma ALFREDO SEMPREBON KANZLEISTRASSE 122 TEL EPH ON 37.492 ZÜRICH Sie wissen, dass praktisch und theoretisch gebildete Fachleute für richtige Lieferung Gewähr bieten. F IL IAL EN: LAUSANNE: Ruedu Midi 16, Telephon 32.001* STUTTGART: Neckarstrasse 132, Tel. 40.401 MÜNCHEN: Lueg ins Land 6, Telephon 29.399 EIGENES EINKAUFSBUREAU UND PERSONAL IN MAILAND!

N° 89 •— 1931 von St.Cergue-Givrine gepflogen. Es war ein V^a*l*ol*"' wirkliches Parlament sämtlicher Verkehrsinteressenten, das seither unter dem Vorsitz Neue Zürcher VerkehrsvorschrJIten. Im des Generalsekretärs des T.C.S. in seiner Eigenschaft als Delegierter der erwähnten Orts- öffentlichen Durchgang zwischen Lirnmatstrasse und Sihlquai, westlich des «Sanitasgruppen, J. Quinclet, in St. Cergue getagt hat. Vertreter der beteiligten Gemeinden, der hauses», ist der Verkehr mit Fahrzeugen Eisenbahn Nyon-St. Cergue, der Automobilisten, der Autocarbesitzer und des Skisportes verboten. Auf dem Hardturmsteg, sowie auf dem unbenannten Zugangsweg zu demselben ist der gangs- und Stationierungs-Verhältnisse des berieten gemeinsam die Frage, wie die Zu- Verkehr mit Fahrzeugen, Handwagen ausgenommen, verboten. regeln wären. Aus den Erklärungen der genannten Wintersportgebietes am besten zu Ge- Für den Fahrzeugverkehr zur und von dermeindevertreter ging hervor, dass die in diesem Jahr an sich schon verbesserte Strasse Dolder-Kunsteisbahn weg gelten während des Betriebes folgende Vorschriften : Trelex-St. Cergue durch den Schneepflug in 1. Fahrzeuge dürfen nur auf der Tobelhofund der Adlisbergstrasse zufahren. um den gleichzeitigen Verkehr in beiden einer genügenden Breite offengehalten werde, 2. Die Wegfahrt hat auf der Kurhausstrasse zu geschehen. menden Winter, sofern nicht ausdrücklich das Richtungen zu gestatten, sodass also im kom- Gegenteil gewünscht wird, das frühere Eisenbahnsystem in Wegfall käme. Ferner wurde 3. Fahrzeuge sind auf der Verbindungsstrasse zwischen der Adlisberg- und Kurhausstrasse sowie auf dem östlich dieser Verbin- des Kantons Waadt auch eine seiner «Rabo- in Aussicht gestellt, dass das Baudepartement dungsstrasse gelegenen Parkplatz, und zwar teuses» zur Verfügung stellen werde, d. h. in Fahrrichtung rechts gegen die Kurhausstrasse hin, aufzustellen. beit des Schneepfluges dadurch ergänzen, jener besonderen Maschinen, welche die Ar- Auf dem Verbindungsweg zwischen der dass sie den Schnee auf dem gebahnten Teil Winterthurerstrasse und dem Zanggerweg der Strasse festwalzen und gleichzeitig, wie ist der Verkehr mit Fahrzeugen verboten. ihr Name schon sagt, die Ränder «hobeln». Auf dem Teilstück der Fehrenstrasse zwischen der ScfiönbüMstrasse und dem Schu!- sollen in und um St Cergue besondere Plätze Zum Ausweichen und für das Parkieren hausplatz Ilgenstrasse ist der durchgehende hergerichtet werden. Es sind auch Verhandlungen mit den Behörden des benachbarten Verkehr mit Fahrzeugen verboten. Zuwiderhandlungen haben Poüzeibusse französischen Gebietes im Gang, um die nach Massgabe der Allgemeinen Polizeiverordnung zur Folge. Strasse St. Cergue - Givrine - La Cure ebenfalls für den Autoverkehr offen zu halten. Der Polizeivorstand. Um den Verkehr der Personenwagen nicht zu erschweren, haben sich die Autocarbesitzer Die behördliche Regelung des Antomobllverkehrs im Kanton Schaff hausen hat durch bis zur Givrine zu fahren. Dafür werden bereit erklärt, darauf zu verzichten, selbst den Bericht der staatswirtschaftlichen Kom- kombinierte Billette vorgesehen, die zur Be- mission neue Richtlinien erhalten. Die Kommission ist der Auffassung, dass der Autokontrolle grösste Aufmerksamkeit geschenkt werden soll. Sie begrüsst die Verschärfung der Führerprüfung und tritt für periodische technische Kontrolle der Motorfahrzeuge ein. z. förderung mit Autocar bis St. Cergue und von da mit der Bahn bis zur Givrine und zurück berechtigen. Man sieht also, der ganze Fragenkomplex ist von allen Seiten mit grossem Verständnis für die Erfordernisse des modernen Verkehrs behandelt worden. St Cergue hat auch alles Interesse daran, den Verkehr dorthin zu erleichtern, angesichts deT grossen Anstrengungen, welche die Genf be- Nur noch Vierradbremsen Im Kanton Schaffhausen zugelassen. Wir haben in Nr. nachbarten savoyischen Wintersportgebiete 96 gemeldet, dass der Kanton Schaffhausen, machen, Automobilisten und Skiläufer aus gestützt auf die regierungsrätliche Verordnung des Kantons Schaffhausen und den Art der Schweiz anzulocken. Bi. 4 des Konkordates in der Regel bei Automobilen nur noch Vierradbremsen zulässt. Diese Praxis wird schon seit dem 8. Juni 1931 gehandhabt. Der kantonale Automobflexperte \utokuvse begründet seine Verfügung (die in Nr. 96 ungenau wiedergegeben wurde) damit, dass Betriebsergebnisse beim städtischen Auto Wagen, die nur auf die Hinterräder wirkende Bremsen aufweisen, bei 15 Prozent Ge- der Stadt Schaffhausen beförderte im Monat bus von Schaffhausen. Der Autobusbetrieb fälle und schlüpfriger Fahrbahn nicht ange- Oktober 32,409 Personen bei einer Fahrlei, halten werden können. Ausnahmen von dieser Regel können nur für langsamfahrende Spezialfahrzeuge wie Traktoren und Elektrokarren gemacht werden. lt. Immer noch das Tramdoppelgeleise am QoaJ des Bergues. Die bereits in der letzten Nummer angekündigte Konferenz der Genfer Verkehrsinteressenten hat in einer oppositionslosen angenommenen Entschliessung den Wunsch ausgedrückt, die ständigen Behörden möchten, falls die Anlage des Tramgeleises an jener Stelle unvermeidlich sein sollte, unverzüglich die Verbreiterung des Quais durch einen Vorsprung nach der Seite der Rhone studieren und ins Werk setzen. Ferner wird ersucht, die bereits begonnenen Arbeiten bis zur endgültigen Lösung der Frage unterbrochen zu lassen. Inzwischen hat auch die Verkehrskommission der Sektion Genf des A.C.S. von sich aus ein Gesuch an den Staatsrat gerichtet, das, unter näherer Begründung dieses Standpunktes, sich ebenfalls zugunsten folgender Alternative ausspricht: entweder Verzicht auf das Doppelgeleise oder aber Verbreiterung des Quais durch einen Vorbau gegen die Rhone, wie es der Club schon früher vorgeschlagen hatte. BL Verkehrswünsche des Münstertales. Der bflndnerischen Regierung wurde- eine Motion betreffend die Winter-Eröffnung des Ofenberges für Last- und Postautos eingereicht. Dieselbe wurde begründet durch: 1. die geographische Lage des Münstertales und die schwierige Lebenshaltung, 2. die internationale Bedeutung dieser Route für den Postnnd Personenverkehr, 3. die Gleichberech- stung von 9071 km. Die Einnahmen stellen sich auf 7590 Fr. Pro Tag ergibt sich eine Fahrleistung von 292 km, eine Einnahme von 245 Fr. und eine Beförderung von 1045 Per son&n. Gegenüber dem Monat Oktober 1930 sind die Diffenrenzen recht gering. 1t Die Oktoberergebnisse im Autobusbetrieb der Stadt Winterthur. Der am 20. Februar 1931 eröffnete Autobusbetrieb in Winterthur mit einer Streckenlänge von 2,20 km leistete im Monat Oktober 10,326 Wagenkilometer •und beförderte im ganzen 41,584 Personen, pro Wagenkilometer 4,0 Personen. Die Einnahmen pro Wagenkilometer ergeben 70,1 Rp. und die Einnahmen pro Person 17,4 Rp. Das Total der Oktobereinnahmen stellt sich auf 7240 Fr. Die höchste Einnahme pro Wagenkilometer war seinerzeit im Monat Fe bruar mit 107,8 Rp. zu verzeichnen. lt. Erweiterung des Omnibusbetriebes in Schaffhausen. Seit Eröffnung des Omnibusbetriebes in Schaffhausen hat das Quartier Emmersberg-Gruben verschiedentlich den Wunsch nach Ausdehnung der Verbindung nach diesem Quartier geäussert. Angestellte Rentabilitätsberechnungen liessen aber ein grosses Defizit erwarten, so dass das Begeh ren seinerzeit vom Stadtrat abschlägig be antwortet wurde. Aber auch die sorgfältigsten Berechnungen hangen immer mehr oder weniger in der Luft und einzig die Praxis vermag in solchen Fällen ein genaues Bild zu vermitteln. Der Unternehmer, welcher den jetzigen Omnibusdienst besorgt, hat sich nun bereit erklärt, nach dem vorgenannten Quartier während einem halben Jahre einen Probebetrieb durchzuführen. Je nach den Ergebnissen und der Frequenz dieser Betriebserweiterung wird dann über die Fortsetzung oder Einstellung der neuen Linie entschieden, z. Auto und Wintersport in der Westschweiz. Wie bereits gemeldet, werden zur Zeit, dank der Initiative der Sektionen Genf und Waadt des T. C. S., Verhandlungen über die Verbesserung des Winterverkehrs nach dem wichtigen Sportgebiet der Waadtländer Juragegend tigung des Münstertales mit anderen Talschaften, welche den Winterbetrieb bereits haben. Die Vertreter der Grenztalschaften haben 3£lch in dieser Angelegenheit mit dem v M önstertale solidarisch erklärt. B. Keine Autoverbindung DotzwH-Amriswil. Die Oberpostdirektion hat die Errichtung einer Postautoverbindung Dotzwil-Sommeri- Amriswil abgelehnt, da sich nach genauen Berechnungen erhebliche Betriebsdefizite ergeben würden und gegenwärtig in der Bewilligung von Mehrausgaben grösste Vorsicht walten muss. lt. AUTOMOBIL-REVUE Sie können ebensogut kaufen! Niemals jedoch werden Sie zum gleichen Preise vorteilhafter oder besser kaufen! M an kennt den Wert der Hotchkiss-Konstruktion. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie dem anspruchsvollsten Automobilisten alle Dienste erweist, die er mit Recht vom besten Wagen erwarten darf. Man weiss, dass, wenn es auf der Welt ebensoguteWagen geben kann,nichts besseres oder vorteilhafteres zu finden ist. U EBRIGENS sind keine tiefern technischen Kennt» nisse nötig, um gewisse Tat» Sachen festzustellen. Die erfahrenen Automobilisten, welche mit Grund den übereiligen Neuerungen misstrauen, schätzen die erprobten Vervollkommnungen der einzelnen Teile, welche dieses Jahr von HOTCH- KISS dargeboten werden: Tiefgebautes Chassis - Gelenke in Silentbloo - Neue, sehr sanfte Steuerung - Erhöhter Steuerungseinschlag - Mit Bendix betriebene Hotchkiss-Bremsen Getriebekasten mit Schrägzahnung und zwei geräuschlosen Gängen - Elastische Rückübersetz- Kupplung - mit Silentbloc gebaute Luxuskarosserie Das Motto von HOTCHKISS DER GOLDENE MITTELWEG ist daher keine blosse Formel. HOTCH KISS hält fest daran, widerstandsfähige, elegante Wagen von mittlerer Kraft, billig im Verbrauch und Unterhalt, störungsfreien Ganges, fähig, einen anstrengenden und langwährenden Dienst zu leisten, zu erstellen. Alle 6 Zyl. 17 PS 1932 KISS sind wie die internationalen luxuriösesten Chassis ausgestattet! Innensteuerung 6 Plätzer, komplett . • .Fr. 13,850.- Verlangen 6le Vorführungen und Auskünfte beim Konzessionär: Grand Garage E.MAURER, 50, Bd. des Tranchees, GENF Vertreter: BASEL: Paul Stähll, Sevogel -Garage, Hardstrasse 12. ZÜRICH: BlneMI & Ehrsam, Stampfenbachstrasse. NEUENBURG: Garage E. Pathey, Rue du Seyon 38. IIIIIIIBIIIIDII1IIDOBII11III1II POSE PARTOUT. Connaissez-vous 16 nouveau Carburateur o starler automalique ? Savez-vous qu'avec lui, pour mettre votre moteur en marche II suffit, pour le conducteur, de mettre en circuit le Starter, en tirant ä fond sur la commande, sans faire aucune autre manoeuvre et, en particuller, sans ouvrir les gaz. Toute action du pied est donc inutile. II est egalement inutile, et meme nuislbl«, d'ouvrir les gaz par la commande ä main. Qu'importe la temperature, vous parti rez toujours sans peine en mönageant votre moteur et vos accumulateurs, gräce ä ce nouveau SOLEX ä Starter. Agence generale Henri Bachmann Brenne Geneve Zürich 12 b, roe de l'Höpital 9, Place des Eaox-Vim 31, löwenstrasa Tel. 48.42 Tel. 25.641 Til. 58.824 48.43 58.825 48.44 aBHHBBHnMM ••»