Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.014

E_1933_Zeitung_Nr.014

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1933 - N°14 alte Oel zuerst gelangt. Die offensichtliche Verschmutzung des alten Oels wird manchen Automobilisten rascher als sonst zur Erneuerung des Oelvorrates veranlassen. Immerhin ist es aber auch möglich, das alte Oel nach der Besichtigung im Glasgefäss wieder in den Motor zurückströmen zu lassen, at. Ein Halter für zu prüfende Zündkerzen. Um eine verdächtige Zündkerze auf ihre Zündfähigkeit zu prüfen, legt sie der Praktikus zur Herstellung des Massenschlusses meist irgendwo auf einen Metallteil des Motors, beispielsweise den Zylinderkopf, lässt dann den Motor laufen und stellt fest, ob bei an der Mittelelektrode der Kerze angeschlossenem Zündkabel die Funken überspringen. Der am Zylinderkopf befestigte Zündkerzenhalter. Oft wird dann aber die Zündkerze immer wieder von ihrer Auflagestelle heruntergerüttelt. Klemmt man jedoch unter einer der Zylinderkopfmuttern einen Halter fest, wie er oben dargestellt ist und steckt man die Kerze in diesen hinein, so sind alle solchen Zufälle und Unannehmlichkeiten ausgeschaltet. Der Halter kann selbstverständlich dauernd an Ort und Stelle bleiben. at. Wenn die Unterbrecherfeder bricht. Die beistehenden Skizzen zeigen zwei Möglichkeiten für behelfsmässige Behebung von Defekten, wie sie am Unterbrecher des Magnetapparates vorkommen können. Bricht z. B. die Unterbrecherfeder knapp an ihrem Befestigungspunkt ab und geht die Befestigungsschraube verloren, so kann man manchmal die Feder doch noch unter Spannung setzen, indem man sie, wie in Abbildung 1 dargestellt, festbindet. Es it dabei aber zu verhindern, dass die Feder mit dem Amboss des Unterbrechers In stromleitende Verbindung kommen kann, da der Unterbrecher sonst kurzgeschlossen wäre. In der Skizze 1 ist angedeutet, dass man einer solchen stromleitenden Berührung durch einen eingelegten Gummistreifen vorbeugen kann. - > Abb. 1. Behelfsmäßige Befestigung der Unterbrecherfeder mit einer Drahtschleife b. a = Gummistreifen zur Isolierung!;. Die Skizze 2 zeigt einen Behelf für den Fall, dass die Unterbrecherfeder nicht mehr brauchbar ist. Mit einem gewöhnlichen Gummiband lässt sich dann manchmal der Abb. 2. Behelfsmässiger Ersatz der Unterbrecherfeder durch ein Gummiband a. b.= Haltfeder des Unterbrecherhammers. Unterbrecherhammer genügend stark gegen den Amboss spannen, um wenigstens eine Weiterfahrt mit verminderter Geschwindigkeit zu ermöglichen. at. Notbehelf bei Benzinrohrbruch. Ein Benzinoder Oelrohrbruch gehört mit zu den peinlichsten Ueberraschungen. die ein Motorfahrer erleben kann. Ein solcher Defekt bereitet besonders dann Kopfzerbrechen, wenn der Weg bis zur nächsten Reparaturwerkstatt recht weit ist. Am Schluss aller Ueberlegungen bleibt meist nur noch der Gedanke, wie der Wagen am schnellsten abgeschleppt werden kann. Zu diesem letzten Mittel braucht man indessen nicht zu greifen, wenn man einen Korken zur Verfügung hat. Damit lässt sich eine Notreparatur vornehmen, die dem Wagen die Weiterfahrt auch bis zu einer entlegeneren Reparaturwerkstatt gestattet. Der Korken wird in der Längsrichtung entsprechend der Stärke des Rohres durchbohrt und dann auf die Bruchstelle des Roh'res geschoben. Wenn man ihn nun noch an beiden Enden mit Draht abschnürt, liegt er ganz fest an und überbrückt so die Bruchstelle, -f Teth «»dhi Frage 8572. Radiolite. Wer liefert ein Elektrolytensalz « Radiolite »V H. M. in L. Frage 8573. Putz- und Pollermittel aStrato». Kann ipir ein Leser mitteilen, wo das Putz- und Poliermittol «Strato» bezogen werden kann? Das Fabrikat ist schweizerischen Ursprungs. H. 0. in D. Frage 8574. Wagen-Waschmawhine. Durch die Uebernahme einer bestehenden Garage beabsichtige ich, mich selbständig zu machen, und wünsche die Einrichtung derselben zu ergänzen. Insbesondere interessiere ich mich für eine Wagenwaschinachino und möchte gerne Näheres wissen über Bezugsquelle, Anschaffungspreis, Leistungsfähigkeit, Unkosten pro Wagenwaschung etc. Lohnt sich überhaupt die Anschaffung einer solchen Maschine? A. B. in T. Frage 8575. Aufrauhen von Pneus. Ist es möglich, die Lauffläche abgenützter Pneus auf irgendeine Art wieder aufzurauhen? F. H. in B. Antwort: Im Zubehörhandel sind besondere Instrumente, meist in der Form von Metallbürsten, zu diesem Zweck erhältlich. Die Pneulauffläche wird durch diese Instrumente überflächlich leicht aufgekratzt, wodurch sie dann auf glattem Strassenbelag auch wieder etwas besser greift. Ein anderes Verfahren besteht darin, den abgelaufenen Mantel mit einem aufvulkanisierten neuen Gleitschutzstreifen za versehen, wobei dem neu aufgebrachten Gummi manchmal noch Quarzkörner zur Erhöhung der Adhäsion beigemischt werden. Das «Neuprotektieren» von Reifen lohnt sich aber beuto bei den niedrigen Pneupreisen nur noch dann, wenn der Gewebeunterbau der Reifen noch vollständig intakt ist. at. Frage 8576. Lebensdauer einer Akkumulatorenbatterie. Wie gross ist durchschnittlich die Lebensdauer einer Automobilbatterie? Ich habe meinen Wagen nun vier Jahre und sehe mich schon zum Auswechseln aller positiven Platten veranlasst. Deutet das nicht darauf hin, dass die Batterie schlecht gepflegt wurde? H. K. in F. Antwort: Je nachdem, wie eine Autobatterie gepflegt und beansprucht wird, beträgt ihre Lebensdauer 3—5 Jahre. Der Grad der Beanspruchung hängt hauptsächlich vom Verhältnis der Batteriekäpazität zu der verlangten Leistung ab, wobei für die Leistung wieder hauptsächlich die Häufigkeit der Benützung des Anlassers massgebend ist. Hat z. B. ein Wagen eine Batterie von verhältnismässig kleiner Kapazität und wird dabei die Batterie durch häufige Benützung des Antassors noch ungewöhnlich stark beansprucht, so beträgt ihre Lebensdauer auch bei guter Pflege kaum mehr als drei Jahre. Anderseits kann auch eine reichlich bemessene Batterie durch schlechte Pflege oder Ladungen mit zu grosser Stromstärke in weniger als drei Jahren zugrunde gehen. Mit dem uns gemeldeten Resultat können Sie sich wohl zufrieden geben. Es kommt zwar in besonders günstigen Fällen vor, dass selbst die positiven Platten länger als fünf Jahre halten. Durchschnittlich kann man jedoch nicht damit rechnen. at. ' Fragt 8577. KDhler-Ornamentt. Aus welchem Material bestehen die Figuren und anderen nachträglich an den Kühlern amerikanischer Wagen angebrachten Ornamente? Offenbar handelt es sich um ein Material mit ziemlich niedrigem Schmelzpunkt. F. U. in Z. Antwort: Die meisten derartigen Ornamente bestehen aus Zink und werden nach dem Spritzguss-Verfahren hergestellt. Dasselbe trifft für manche, Ornamente zu, die im Wageninnern und auch aussen an der Karosserie Verwendung finden, at. Fragt 8578. Wiederherstellung gebrauchter Splinte. Wie kann man erreichen, dass die beiden Schafthälften eines schon verwendeten oder sonst aus irgendeinem Grund verbogenen Splintes wieder genau aneinanderliegen, so dass dem Einführen des Splintes in das Loch keine Schwierigkeiten entgegenstehen? Das gewöhnlich angewandte Ver-, fahren, das darin besteht, dass man jede Hälfte einzeln zurechtbiegt, ist umständlich und zeitraubend. R. I. in B. An t w o r t: Spannen Sie den Splint in einen Schraubstock derart ein, dass die beiden Schafthälften fest aufeinandergepresst werden. Uebt man nun auf die aus dem Schraubstock herausragendo Oese dea Splintes mit dem Hammer einen sanften Schlag aus und staucht damit die Oese etwas ein, so entsteht eine Spannung, die nachher ein Sichspreizen der Schafthälften verhindert. at. Frage 8579. Bremsweg. Sie haben vor einiger Zeit eine einfache Formel zur Berechnung des Bremsweges bei verschiedenen Fahrgeschwindigkeiten veröffentlicht. Leider habe ich die betr. Nummer der « A.-R. » verlegt und die Formel vergessen. Hätten Sie die Liebenswürdigkeit, die Formel nochmals bekanntzugeben? R. I. in G. Antwort- Auf einfachste Art lässt sich der ungefähre Bremsweg ermittoln, indem man die Stundenkilometerzahl durch 10 dividiert und dann das Ergebnis mit sich selbst multipliziert. Auf diese Art erhält man beispielsweise für eine Fahrgeschwindigkeit von 60 Stundenkilometern einen Bremsweg von 36 m. Dieser Bromsweg ist nun allerdings reichlich gross und trifft nur für ungünstige Verhältnisse zu, wie sie beispielsweise bei schlüpfrigen Strassen vorliegen. Einen der Wirklichkeit besser entsprechenden Wert erhält man, wenn man die Stundenkilometerzahl nicht durch 10, sondern durch 13 dividiert, im übrigen aber gleich verfährt. at. Frage 8580. Schmierung der Radnaben. Mein Wagen ist mit Zentral-Chaßsisschmierung versehen. Werden durch dieses Schmiersystem die Radnaben ebenfalls mit Schmiermittel versorgt? Oder muss hier vielmehr von Hand nachgeschmiert werden? Wenn ja, wie oft? F. L. in S. Antwort; Di« Schmierung der Naben ist von der Zentral-Chassisschrnjerung unabhängig. Die Naben müssen deshalb etwa alle 15.000 kra neu mit Fett versorgt werden, was meist sehr einfach geschehen kann, indem man ihre Deckel abschraubt, mit Fett auffüllt und dann wieder an Ort und Stelle bringt. Konsultieren Sie aber in erster Linie das Instruktionsbuch Ihres Wagens. Winterthur [ Tösstalstrosse 29 | 4 AUTO-FIRMEN IN EINEM HAUSE WAGNEREI: K. Maler SPENGLEREI: E.Sehleith LACKIEREREI t Th.Waibel SATTLEREI: P. Widmer ^Blende ab Telephon 22.58 ousser Geschäfts« zeit 14.18 . bekannt für, pünkt- j liehe und fachgemässe Ausführung jed. Arbeit Vous trouverez toujours aux meilleüres conditions toutes les PIECES DETACHEES ORIGINALES LANCIA ä l'agehce g£ne>ale W. RAMSEIER Rue Jean-Jaquet 12-14 GENEVE Telephone: 26.330, 26,338, 26.339 Zu verkaufen: AUTO BUICK 6plätzig sehr gut erhalten. An Zahlung wird MOTORRAD m. Seltenwagen, 1000 cem, u. Garageeinrichtungen (Luftkompressor, Tischbobrmasebine etc.) genommen. Anfragen und Offerten unt. Chiffre 57704 an die Automobil-Revue, Bern. x)k unübertroffenen qualääts-j&mpeih Studebaker-, Erskine- Besitzer wenden sich für alle Reparaturen am besten arr den langjährigen Spezialisten Automobil-Reparaturwerkstätte Paul Humbert, Zürich 8 Florastr. 58 Tel. 46.465 Durch Uebernahme eines Liquid.-Lagers Studebaker- und Erskine-Ersatzteile zu Speziaipreisen. Zukaufen gesucht gegen sofortige Kassa, bequemer 6-7-Plätzer geschlossen oder offen. Bevorz. wird PACKARD, MERCEDES, BUICK oder CHRYSLER, nicht unter Jahrgang 1927. Offerten mit äusserster Preisangabe und genauer Beschreibung unt. Chiffre 57667 an die Automobil-Revue, Btrn. •SIE ERHALTEN ES ;WIE NEU INNERT IRZESTER ZEIT. ALUMINIUM -REMRATUR HANS HUMBEL///ZURICH3 VjrnalÄW und Moäfcr dei-Fafioiw&fiumbelOUUr«

W» 14- 1933 XUTOMOB1L-REVUE 11 Gesucht KANTONS-VERTRETER von eingeführter Feuerlösch-Apparatenfabrik (nicht Trockenlöscher), pat. Gross- u. Kleinlöscher (Autolöscher). Herren, die in der Lage sind, einen Untervertreterstab zu enga- ' gieren und zu leiten sowie über die nötigen Beziehungen verfügen, wollen sich melden. Nötiges Kapital Fr. 2500—3000 (Automobil erforderlich). Gefl. Anfragen unt. Chiffre 57688 an die Automobil-Revue, Bern. On cherche AGENTS REGIONAUX visitant la clientele automobiles suisse, pouvant s'adjoindre un SUPER-LUBRIFIANT de premiere qualite et de martjue mondiale. Adresser offres sous chiffre 57633 ä Ia Revue Automobile. Berne. Gesucht kautionsfähiger Mechaniker-Chauffeur der mit Reparaturen vertraut ist und Gar Alpin fahren kann, zu grösserem Wagenpark. Personen, die Deutsch und Französisch sprechen, zuverlässig sind und einen guten Leumund haben, wollen ihre Zeugnisse senden an Gesellschaftsfahrten und Autotransporte A.-G., Ölten, Ringstrasse 2a. 57696 Existenz wird MECHANIKER-CHAUFFEUR in Garage geboten, durch Uebernahme des Taxameferbetriebes. Nötiges Kapital Fr. 10000.—. 9892 Offerten erb. unter Chiffre 13202 an die Erstklassiger Automobil-Revue, Bern. Chauffeur-Mechaniker (kautionsfähig), J»~ sucht Stelle. Offerten unter Chiffre 57671 an die Automobil-Revue, Bern. STELLE GESUCHT. Infolge Verkleinerung des Wagenparkes des Geschäfts, in dem ich seit 13 Jahren als Lastwagenführer tätig war, bin ich genötigt, eine andere Stelle als Lieferungs- oder Lastwagen-Chauffeur anzunehmen. Würde nebenbei auch andere Arbeit verrichten. Stadt Bern bevorzugt. Stadtkundig. Gute Zeugnisse und Referenzen. Offerten unter Chiffre 57574 an die Auto- und Motorrad- Mechaniker Deutsch und Italienisch sprechend. in Garage ode.r Reparaturwerkstätte. Offerten unter Chiffre 57575 an die welcher schon als Chef tätig war, sucht passende Stellung. Würde ev. auch kleinere Garage übernehmen. — Offerten unter Chiffre 57679 an die Automobil-Revui. Birn. f. Möbeltransporte u. Gesellschaftsfahrten. Kaution wird verlangt Offerten unter Chiffre 57698 an die AUTO- MECHANIKER 22—25jährig, versiert in sämtl. vorkommenden Reparatur-Arbeiten, inkl. el. Teil. — Nur seriöse, zuverlässige Kraft kommt in Frage. Bern. Fahrausweis. — Offerten m. Lohnansprüchen unter Chiffre Automobil-Revue. Bern. 57709 an die Junger, tüchtiger Automobil-Revue, Bern. sucht Stelle Automobil-Revue. Bern. Tüchtiger, selbständiger Auloiii Suche soliden, zuverlässigen < Chauffeur Automobil-Revue, Bern. Landgarage sucht ledigen Gesucht in Garage als CHEF zuverlässiger Auto-Mechaniker, mit Praxis im Elektroservice, welcher fähig ist, kleinerem Betriebe vorzusteh. Franz. Sprachkenntnisse erwünscht. Bei Konvenienz wird Dauerstellung geboten. — Offerten mit Gehaltsansprücheh, Angäben über frühere Tätigkeit und Photo unt. Chiffre 57711 an die Automobil-Revue, Bern. Jeune Mecanicien pour autos capable de travailler seul, posse'dant d'excellents certiücate, cherche place dans garage ou entreprise ayant un grand paro de voitures, si possible cn Suisse romande. Paul Michel, p. adr. Garage Hans Müller, Romanshorn. TeL 159. Jüngerer, tüchtiger Auto- Elektriker in neu zu eröffn. Garage gesucht Gelegenheit, die Automechanik nebenbei zu erlernen. Ev. Beteiligung möglich. — Offerten mit Pretentionen, Zeugnissen, Alter etc. sind zu richten unt. Chiffre 57672 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen geschlossener 5-Plätzer STUDEBAKER 6 Zyl„ 17,2 PS, Scintilla- Beleuchtg., Reserverad, in gutem Zustand, Fr. 800.-. Offerten unter Chiffre 57708 an die Automobil-Revue, Bern. Vertreter gesucht zum Vertrieb auf eigene Rechnung einer erstklass. gut eingeführten Schreibmaschine portabel. Günstige Bedingungen. 10500 Postfach 15, Zürich 20. 22jähiiger, tüchtiger, sprachenkundiger Auto- Mechaniker (gelernter Mechaniker) 1 sucht Stelle in Garage oder sonstiger Werkstatt Offerten unter Chiffre 57676 an die Automobil-Revut. Bern. Chauffeur gesetzten AHers, solid und gewissenhaft, 57670 sucht Stelle auf Last- oder Lieferungswagen (kautionsfähig). — Würde nebenbei auch and. Arbeiten verrichten. Gute Zeugnisse auf Verlangen. Perfekt Deutsch u Franz. sprech. — Offerten erbet, an Jos. Nösberger, Chauffeur, Gehren, Marbach (St. Gallen). J0f CHAUFFEUR ^PC 26 Jahre alt, sicherer Fahrer u. gewissenhafter Arbeiter (kautionsfäh.), sucht Stelle auf Luxus-, Lastoder Lieferungswagen (ev. Traktor), ist bereit, nebenbei auch andere Arbeiten zu verrichten. Gute Zeugnisse und Ref. Off. erbeten an Ernst Tanner, Chauffeur Gehren, Marbacb (St. Gallen). 57681 Zu verkaufen Citroen Limousine, 6 Zyl., 6/7pl., Md. 1931, bereits wie neu, zu annehmbarem Preis. Offerten unter Chiffre 57700 an die Automobil-Revue, Bern. Auto - Spengler an selbständiges Arbeiten gewöhnt, per sofort gesucht in Garage der Zentralschweiz. Offerten sind erbeten unter Chiffre 57706 an die Automobil-Revue. Bern. Zürich-Zürichsee Zürich Empfehlenswerte Garagen °- u - E - DOPPELHAMMER Löwenstrasse 19 Telephon 31.459 EXCELSIOR-GARAGE ORIGINAL AM I LCAR- ERSATZTEILE Zentralheizung - Tag- und Nachtbetrieb Einstellen, Wasohen, Schmieren. Reparaturen ZÜRICH 8 B. Frick & Co. PNEUMATIK-HAUS DnfoDrstr.-EckeKr8azstr.15 Telephon 21.333