Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.056

E_1933_Zeitung_Nr.056

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1933 - N° 56 yerwettdunjf a 6 r Vordersitz-Rücklehne zum Einbau eines Klapptisches und eines Küchenschrankes. Wagens aber stark beeinflusst, sind die Räder. Zum Waschen der Drahtspeichenräder gehört eine gute, besondere Bürste, dann ist auch dieses Rad sauber zu bekommen, besonders wenn es hell lackiert oder ganz chromiert ist. Vorsicht ist auch den Deckscheiben für Drahtspeichenräder gegenüber zu gebrauchen; erstens scheuern sie, wenn nicht genügend fest angespannt, das Email an den Felgen ab und geben dadurch zu Rostbildung Anlass, anderseits bleibt der Zwischenraum im Innern der Räder gerne feucht. Am bequemsten zu reinigen ist scheinbar das Vollscheibenrad, aber nur scheinbar, denn so einfach dessen Reinigung aussen ist, desto unbequemer und schwieriger ist dies an der Innenseite, ausser man nimmt die Räder ab und wäscht sie für sich. Am besten zu reinigen ist das sogenannte Artillerierad, das mit Speichen aus Stahlblech gepresste und zusammengeschweisste Rad. Man kann durch die Speichen gut an die Innenseite gelangen. i»*»i«t£ s «i»«» W^nke Die Reparatur in der Grossgarage. Die kurzen Termine, die für General- und Teilreparaturen gestellt werden, veranlassen den Qaragechef zu einer besonderen Einteilung der Arbeiten. Jeder Arbeiter, der an der Reparatur beteiligt ist, soll durch Spezialisierungseine Erfahrungen, seine Zuverlässigkeit, vor allem aber sein Arbeitstempo verbessern' können. Die Gruppeneinteiluqg kann beispielsweise wie folgt vorgenommen werden: 1. Auseinandernehmen des Motors und Reinigungsarbeiten. 2. Arbeiten am Motor, am Kühler und an den Schlauchleitungen. 3. Getriebe und Getriebebremse, Kuppelung usw. 4. Kardan, Differential und Hinterachse. 5. Rahmen, Spritzwand, Rohrleitungen, Benzintank, Kotflügel, Trittbretter, Reparaturen an den elektr. Organen. 6. Vorderachse mit Gestänge, Lenkung mit Reguliergestänge. 7. Räder, Vierradbremse, Federn- 8. Beendigungsarbeiten, Prüfung und Ablieferung. Wird diese Gruppeneinteilung eingehalten oder vielleicht eine Kombination von zwei Gruppen einem bestimmten Arbeiter ständig zugewiesen, so wird seine Leistung und sein Arbeitstempo sich bald steigern. Anderseits kann der Garagechef die Tätigkeit des einzelnen Arbeiters leichter überwachen und das Fortschreiten der Arbeiten besser übersehen. Das oben erwähnte Schema hat allerdings nur den Charakter einer Wegleitung. = Genaue Kosten einer Reparatur. Heute pflegt der Automobilist, der seinen Wagen in die Reparatur geben möchte, sofort nach dem vorläufigen Devis zu fragen. Wäre der Devis für den Leiter der Reparaturwerkstätte nicht bis zu einem bestimmten Grade verbindlich; so könnte die berechtigte Frage des Automobilisten kurz beantwortet werden. Eine kleine Prüfung des Wagens müsste die notwendigen Anhaltspunkte für eine provisorische Kostenberechnung abgeben. Der Kunde will aber heute in zahlreichen Fällen nicht mehr und nicht weniger als eine Kostenberechnung, die nur um wenige Franken von der definitiven Rechnung abweichen soll. Es ergeben sich daraus für den Chef der Reparaturwerkstätte, zwei wichtige Preisberechnungsaufgaben, das Veranschlagen der voraussichtlich notwendigen Arbeiten und das schätzungsweise Ausrechnen der Arbeitszeit. Nur wer über eine bedeutende technische Erfahrung verfügt, ist in der Lage, die Mängel eines eingelieferten Wagens in vollem Umfange zu erkennen und die voraussichtlichen Kosten auf Grund früherer Erfahrungstatsachen richtig einzusetzen. Es empfiehlt sich, dass der Werkstättechef diese Berechnungen so sorgfältig als möglich ausführt und nachher mit den Berechnungen, die auf der effektiven Reparatur basieren, vergleicht. Der Vergleich zeigt ihm, inwie-' fern er sich bei einem spätem und ähnliehetti Devis die ursprünglichen Kostenunterlagetf zunutze machen kann: ::/ :: :::: •.:.. ._i.:.f~ Aus dem Unterschied aller entstandenen Kosten und aller den Kunden ausgehändigten Fakturen muss letzten Endes der Geschäftsgewinn herausschauen. Den Preis so zu gestalten, dass die Wettbewerbsfähigkeit des Geschäfts nicht leidet und der Künde nicht das Gefühl hat, übervorteilt zu sein, ist eine Fertigkeit, die für den wirtschaftlichen Erfolg der Firma massgebend ist. Der Preis hat eine natürliche obere Grenze, die durch den Wettbewerb bestimmt wird, er hat aber auch eine untere Grenze, die aus der Addition der Selbstkosten und der Gewinnmarge hervorgeht. Der tüchtige Garagenchef muss die Aufgabe zu lösen wissen, alle Arbeitsleistungen und Aufwendungen in der Werkstatt so niedrig zu halten, als es mit fachmännisch guter Arbeit noch vereinbart werden kann. — Ted. *•» '««§• Antwort 8752. Wer liefert Autoheber? Zuschrift •weitergeleitet. Red. Frage 8757. Ausserbetriebsetzen eines Wagens. Infolge langer Krankheit, die bis Ende 1933 event. noch länger dauern kann, wurde anfangs 1933 mein Cabriolet in meiner, durch ein oberes Fenster gelüfteten und im Winter geheizten Garage aufgebockt und die Akkumulatorensäure in Flaschen abgefüllt und der Akkumulator (leer) zugemacht. Ferner wurde die Gefriermischung abgelassen. Kühler durchgespült und mit Leitungswasser aufgefüllt. Habe ich hiemit alles getan, "was gut ist bei einer jährigen Ausserbetriebsetzüng? Selbst- Verständlich wurde der Wägen gereinigt und geschmiert und unten mit Petrol bespritzt. Jedoch im Kasten das alte schlechte Oel nicht erneuert und sonst nichts geta-n. 0. E. in A. Antwort: Zu beanstanden ist unbedingt die Art und Weise, -wie Sie die Batterie ausser Betrieb gesetzt haben. Dagegen, dass die Zellen nur entleert werden, lässt sich eine Sulfatierung der Platien nicht verhindern. Richtig ist es, die Zellen nach dem Entleeren mit destilliertem Wasser neu aufzufüllen, nochmals zu laden, zu entleeren, wieder mit neuem destilliertem Wasser aufzufüllen und diesen Vorgang 4—5mal zu wiederholen, damit bei den jeweiligen Ladungen, die letzten Säurefeste aus den Platten herausgetrieben werden. Erst dann darf die Zelle sich selbst überlassen werden. Zur Konservierung des Wagens würde es sich noch empfehJen, alle blanken Teile mit einer Fett- oder Vaselin-Schicht einzuschmieren, die Reifen von den Felgen zu nehmen und, mit Talkum eingepudert, in einem dunkeln Raum aufzubewahren, die Felgen vom Rost zu befreien und neu zu lackieren, das Oel aus dem Kurbelgehäuse abzulassen und das Kurbelgehäuse mit Spülöl zu reinigen und gleichfalls das Kühlsystem zu entleeren. Schliesslich soll der ganze Wagen mit einer Leinwand zum Schutz gegen Staub und Feuchtigkeit bedeckt werden, at. Frage 8758. Uebermässiger Benzinverbrauch. 'Ich, habe einen, Lieferungswagen 800 kg Tragkraft, iHefstellungsj'ahr 1926,. 4 Zylinder, Bohrung 80 mm, JTüb- 130 mim,-13,31-" PS, obengesteuert, Verbrauch 31 Liter Benzin auf 100 km. Nach meiner ÄnlU fassung ist das zu viel, wo könnte der Fehler iliegen. Die Kompression ist gut. J. B. in L. .. Antwort: Der Brennstoffverbrauch von 31- Litern pro 100 km ist selbst für Ihren vollbeladenen Lieferungswagen anormal hoch. Normalerweise sollte der Wagen nicht mehr als 15—18 Liter pr» 100 km verbrauchen. Als mögliche Ursache eines übermässigen Brennstoffverbrauches kommen in Frage: eine schlechte Vergasereinstellung (zu grosse Düsen), schlechte Zündungseinstellung (vor allem zu wenig Vorzündung), undichte Kolben oder Ventile, ständig schleifende Bremsen, unrationelle Fahiweise (abwechslungsweises Vollgasgeben und Bremsen), Verwendung schlechten Oels, Verrussung des Motors oder Verschmutzung des Kühlsystems, faJsche Einstellung der Ventilsteuerung. Wir raten Ihnen, Ihren Wagen auf diese Punkte! hin zu untersuchen. at Frage 8759. Heisswerden des Motors. loh habe! die Erfahrung gemacht, dass mein Amerikaner beim Steigen in den Bergen zum Sieden kam. In den ersten Jahren, als der Wagen neu war, war dies nicht der Fall, sondern erst seitdem ich neue Kolben und Generalreparatur machen liess. Früher waren die Original-Gusskolben im Wagen. Nun sind neue Aluminiumkolben darin. Können Sie mir Auskunft geben, was wohl der Grund ist, weshalb nun der Wagen nach der Reparatur zum Sieden kommt? G. G. in. A. Antwort: DeT Ersatz der Gusseisenkolben durch Aluminiumkolben kann allein nicht die Ursache des Heisswerdens des Motors sein. Leiohtmetallkolben haben im Gegenteil eine bessere Wärmeableitfähigkeit. Die Ueberhitzung kann jedoch auch schon darauf zurückzuführen sein, dass dwneuen Kolben noch nicht genügend eingeschliffen sind oder mit zu wenig Spiel eingepaest •wurden* Weiter wäre es denkbar, dass die Zylinder mit den neuen Kolben weniger gut geschmiert werden nwl dass deshalb die Reibung etwas grösser ist. Anderseits besteht die Möglichkeit, dass die UeberhifzungseTscheinungen ganz unabhängig von den neuen Kolben auftreten. Vielleicht hat sich nach und nach im Kühler und in den Wassermänteln, des Zylinderblockes so viel Kesselstein angesammelt,, dass die Wärmeabfuhr in das Wasser nichi mehr genügt. Sind die Zündung, der Vergaser und Ventilsteuerung richtig eingestellt? Wurde naeh* kontrolliert, ob nicht vielleicht im Kühlwasser- System Hindernisse bestehen? Nicht selten winf eine Ueberhitzung dadurch verursacht, dass sich in den Verbindungsschläuchen zwischen dem Kühler und dem Motorblock eine Leinwandlage löst, die dann das Kühlwasser beim Durchströmen hemmt. Schliess'lieh bestände noch die Möglichkeit, das» die Wirksamkeit der Wasserpumpe aus irgend einem Grunde zu wünschen übrig lässt. Wie Sie sehen, bestehen für die beobachteten! Störungen zahlreiche mögliche Ursachen. In «*•• ster Linie raten wir Ihnen zu einer gründlichen Reinigung des Kühlsystems. Bleibt dann der Er-' folg aus, so müsste eben den anderen angeführten Störungsmöglichkeiten Punkt für Punkt nachge-" sangen werden. Wir nehmen an, dass die erste Voraussetzung für eine genügende Wärmeabfuhr 1 bei Ihrem Motor, •nämlich eine genügende Wirksamkeit des Ventilators, erfüllt ist und dass die Ueberhitzung nicht etwa auch nur durch eine Verstopfung der Auspuffleitung oder des Auspufftopfes , verürsächt-wird. at. •- ROLLSYNOL MOTOR OIL entspricht allen Anforderungen R |" höchste Schmierkraft rassiger Antrieb Ä t für vorzügliche \3 Obenschmierung ERNST HURLIMANN, WÄDENSWIL ABTEILUNG: OELE und BENZINE Garagen Reparaturwerksl"älien in der Zentral Schweiz Ander matt PANNE IM GOTTHARDGEBIET wenden Sie sich an GARAGE REGLI, Tel. 50 Abschleppdienst, Reparaturen, trustfreier Benzin* KILOMETERZAHLER aller Systeme repariert als Spezialität Fisohermätteliweg 18 E.O.BÄR, BERN Werkstätte für feinmeoh. Apparate. Tel. 35.533 Binningen Garage: Central Sorgfältige Reparaturen. Fachmännische Revisionen. Telephon 44.990 Einsiedeln Telephon 283 Garage Thorner Best eingerichtete Reparaturwerkstatt« Moderne Wagenwaschanlage Für Ihr Auto empfehlen wir: Cellabit-Spritzlacke Cellabit-Politur Cellabit-Reinigungsöl G. Labitzhe Erben Lackfabrik — Altstetten-Zürich Ein- und Zweiachsanhänger m * w«^««.-^ SATTELSCHLEPPER ° oder Auflaufbremsen U&- fert zu günstigen Preisen ab Lager Zürcher Wochenprogramm ApOllOy Sfauffacherstr. 41 Das Wiener Mädel und sein Erzherzog. Restaurant Urania, uraniastr. 9 Die beliebte und Variete 1 . Unterhaltungsstätte, Konzert Anerkannt gute Küche. Cafe AstOrla, st Peterstr. 18 Täglich nachm. und abends: Grit Malveen mit ihren 10 Solisten Die feurigen Wiener Virtuosen. Packard Torpedo 6 Zyl., 24 PS, 4/5-Plätzer. Fr. 1500.— Postfach Fraumunster Nr. 1066, Zürich. 10593 Kleinwagen Limousine 4-Plätzer, 5 PS, Mod. 33, erste Marke, Vorführungswagen, wird äusserst günstig abgegeben. 10608 Off. an Postfach 11543, ZDrlch 7. Garage Geiser Vertretungen Reparaturen Amilcar- Rennwagen 6 Zyl., Modell 1930 Telephon 300 sehr schneller Wagen, in wie neuem Zustande und ev. mit neuem Ersatzteilmaterial, ebenso 6 Ersatzräder, 3 kompl. Uebersetzungen, Reservemagnet etc. etc. Der Wagen wird mit jeder gewünschten. Garantie äusserst günstig abgegeben. 10591 H. Kessler, Zürich 8, Feldeggstrasse 88. Telephon 28.122, ausser Geschäftszeit 25.492. J. FARNER, Anhängerbau, WETZIKON Reparaturen und Umbauten innert kürzester Frist in lachgem. Austührung Zu verkaufen: Chandler 11 PS, sehr guter Zustand und passend für einen Lieferungswagen, 1 JTALIA, 7plätzig, gut erhalten, Coup«, 8 Zyl., 25 PS, 3-und verkehrsberechtigt, zu nur Fr. 1500.—. Plätzer, Fr. 800.—. Offerten unter Chiffre 13332 an die 9616 Postfach Zürich/Fraumünster 1066. Automobil-Revue, Bern. 10593 FIAT Bestandteile älterer Modelle liefert ab Lager zu Liquidationspreisen. 10500 Automobilwerke Franz A.-G., Zürich. Tel. 52.607. Zu verkaufen DELAGE Steiger 14/50 PS, robustes, guterhalt. 4-Pl.-Torpedo, ferner FIAT 509A 2-Pl.-Torpedo, ebenfalls tadelloser Zustand, zu annehmbarem Gebot aus 1. Privathand zu verkaufen, eventuell Tausch gegen 4-PI., mittleres Cabriolet. *— Angebote an Mon Foyer, Blonay bei Vevey. Tel. 31.

No 56 - 1933 AUTOMOBIL-REVUE 11 Frage 8760. Der warme Motor läuft nicht an. Ausführung der Reparatur an meinem Fahrzeug Bei meinem Wagen kommt es sehr häufig vor, dass eine Bewilligung von der Versicherung oder kann man nach 20 oder 30 km Fahrt den Motor nicht ich sofort damit beginnen? An wen muss ich mehr gut und oft gar nicht mehr anlassen kann. meine Entschädigungsansprüche richten? Meiner Wartet man alsdann Vk oder % Stunde, so läuft Versicherung habe ich bereits geschrieben, aber er oft schon beim ersten Berühren des Anlasserknopfes. Erst kürzlich habe ich alle 6 Kerzen er- Antwort: Art. 26 des Automobilgesetzes, so- noch keine Antwort erhalten. St. in M. setzen lassen und auch eine neue Batterie und wie Art. 46 der Vollziehungsverordnung bestimmen, Verteilerkopf angeschafft, sowie den Vergaser gereinigt. Nach 25 000 km wurde die Zündspule an unübersichtlichen Stellen (besonders an Stras- dass an Strassenkreuzungen, Bahnübergängen und ebenfalls ersetzt. Bis heute ist der Wagen 40 000 senbiegungen) nicht überholt werden darf. Wer km -gelaufen. Der Wagen «zieht> oft ganz gut, überholt, muss besonders vorsichtig fahren und auf meist jedoch muss man schalten, wo es nicht nötig die übrigen Strassenbenützer Rücksicht nehmen. sein sollte; er hat einfach hie und da zu wenig Es ist dies jedenfalls seitens des Automobilisten Rasse. Ich wäre sehr dankbar, wenn mir ein Kollege aus dem Leserkreis einen guten Tipp geben Artikel zuwidergehandelt. Es fragt sich nun noch, nicht geschehen. Er hat somit dem vorerwähnten könnte. Wo fehlt es wohl? F. S. in L. ob allenfalls auch Sie an dem entstandenen Unfall Antwort: Am nächsten liegt hier die An-ein gewisses Verschulden trifft. Dies ist nun, ohne nahme eines Zusammenhanges zwischen der Mo-ditortemperatur und der Gemischbildung. Sobald der sagen. Es fragt sich, ob Sie den Automobilisten Verhältnisse genau zu kennen, schwierig zu Motor eine gewisse Temperatur erreicht, erhalten nicht schon früher hätten vorfahren lassen sollen. offenbar die Zylinder keine gut brennbaren Gasladungen mehr. Eventuelle Gründe: Zu brennstoff- der tatsächlichen Verhältnisse beurteilt werden. Auf Dies kann jedoch aber, wie gesagt, nur auf Grund reiche Vergasereinstellung, Betätigung einer Gemischbereicherungsvorrichtung, wo sie nicht nötig betreffenden Stelle vorfahren, um so weniger, als gar keinen Fall durfte Ihnen das Automobil an der oder erwünscht ist, Ueberhitzung des Saugrohres, Sie offenbar rechtzeitig die Absicht des Linksabschwenkens bekanntgegeben haben. Bezüglich der gestörte Brennstoffzufuhr infolge Gasblasenbildung in einer Leitung. Ob die Störung prinzipiell durch Schadensregulierung verhält es sich wie folgt: ein zu brennstoffreiches oder ob sie durch ein zu brennstoffarmes Gemisch verursacht wird, dürfte ohne Schwierigkeiten am Auspuff zu erkennen sein. Treten am Auspuffrohr schwarze, stechend riechende Auspuffgase aus, wenn der Motor ein- und anläuft, dann handelt es sich mit Sicherheit um ein zu brennstoffreiches Gemisch. Zeigt jedoch der Motor eher die Erscheinungen, die im Winter bei kalter Luft zu beobachten sind, also Auftreten von Rückschlägen in den Vergaser, abwechslungsweises Anlaufen und Wiederstehenbleiben, so dürfte eher auf Störungen in der Brennstoffzufuhr geschlossen werden. Erweist es sich also richtig, dass durch die Hitze erzeugte Gasblasen die Brennstoffzufuhr stören, so müsste in erster Linie eine bessere Wärmeisolation oder Verlegung der betreffenden Leitungen vorgenommen werden. Die Zündung oder den Anlasser halten wir an den beobachteten Erscheinungen für unbeteiligt, denn es wäre nicht einzusehen, inwiefern die Wartezeit, von der Sie schreiben, auf die Funktion dieser Organe Einfluss hätte. at. luvist. $P '«eck Anfrage 316. Kollision zwischen Auto und Motorrad. Ich fuhr von A. auf gerader Strasse in Richtung B. Aus einer Saitenstrasse bog hinter mir ein Auto in die gerade Strasse ein und fuhr knapp hinter mir her. Bei C. musste ich nach links abschwenken. Vorher hob ich meinen Arm nach links und gab Signal zum Zeichen, dass ich beabsichtige, nach links abzubiegen. Kurz vor meinem Abbiegen fuhr mir aber das Auto vor. Mein Motorrad geriet mit dem Wagen in Berührung. Ich stürzte und wurde leicht verletzt. Die Karosserie des Autos erhielt eine Schramme. Der Autolenker bestätigte mir nachher, dass er meine Signale gehört und das Abbremsen bemerkt habe. Wer ist schuldig? Muss mein Schaden durch die Autoversicherung gedeckt werden? Brauche ich zur Der Automobilist haftet für den ganzen Ihnen entstandenen Schaden, wenn ihn das ausschliessliche Verschulden trifft. Wenn aber auch Ihnen ein Mitverschulden zufällt, so haftet der Automobilist nach der Grosse des Verschuldens. Wir halten dafür, dass Sie die Reparaturen sofort ausführen lassen können. Die Hauptsache ist, dass der Reparateur sich die entstandenen Schäden genau merkt und die gemachten Reparaturen durch die Rechnung ausweist. Sehr zweckmässig wäre, wenn Sie Gelegenheit hätten, die Beschädigungen am Motorrad noch zu photographieren. Bezüglich Regulierung Ihrer Schadenersatzansprüche wenden Sie sich am besten direkt an den Automobilisten und warten ab, was für eine Stellung dieser dazu einnehmen wird. * Anfrage 317. Folgen des Fährens ohne Fahrbewilligung. Ich war bei J. als Autochauffeur in Stellung. Im gleichen Hause wohnt dessen Bruder, der mit Motorrädern handelt. A. forderte mich eines Tages auf, in S. ein Motorrad einem Interessenten vorzuführen, da er keine Zeit habe. Ich wollte zuerst den J., meinen Meister, fragen, denn mit A. hatte ich wenig Beziehungen. Gegenüber J. sagte ich, es wäre mir lieber, die Vorführungsfahrt nicht machen zu müssen, da ich ja noch keine Fahrbewilligung für Motorräder besitze. J. wollte aber haben, dass ich für den A. die Fahrt ausführe. Auf dem Heimwege hatte ich eine Kollision und zog mir einen Unterschenkelbruch zu. Wer kann für den Schaden haftbar gemacht werden? Kann ich für den bleibenden Nachteil Schadenersatz verlangen? M. M. in P. Antwort: In erster Linie ist-zu untersuchen, ob Sie an der erfolgten Kollision das ausschliessliche Verschulden trifft oder nicht. Trifft den Gegenfahrer ebenfalls ein Verschulden, so hat dessen Haftpflichtversicherung für Ihren Schaden im Verhältnis des gegenseitigen Verschuldens aufzukommen. Mit andern Worten, hat Ihnen z. B. die Haftpflichtversicherung des Gegenfahrers 50 Prozent Ihres Schadens zu vergüten, wenn sowohl Sie Das Grab der Autoreifen. Ein Riesengrab verbrauchter Autoreifen in Kalifornien. Der noch gute Gummi dient zur Fabrikation von Hartgummi gegenständen, Gummischuhen und Sandalen. (Photo Keystone.) als auch den Gegenfahrer ein gleich grosses Verschulden trifft. keitsübertretung ist sehr wohl auch auf anderem Antwort: Der Nachweis einer Geschwindig- Daneben bleibt zu untersuchen, ob Sie einen Wege als durch Stoppuhren möglich. Durch eine Schadensersatzanspruch gegen Ihren Dienstherren Mehrzahl einwandfreier Zeugen kann unter Umständen eine Geschwindigkeitsübertretung bewiesen J. oder gegen dessen Bruder A. haben. Was den A. betrifft, so sind wir nicht der Auffassung, dass werden, wenn auch nicht ziffernmässig, so doch Sie diesem gegenüber einen Schadensersatzanspruch jedenfalls im Prinzip. Es ist nicht unmöglich, festzustellen, ob ein Motorfahrzeug in stark übersetz- haben, da der Auftrag zur Fahrt Ihnen durch J erteilt worden ist. Dem J. gegenüber haben Sie tem Tempo fährt oder ob es normal fährt. Sind einen Anspruch, wenn Sie durch ihn — gegen mehrere Zeugen vorhanden, die übereinstimmend Ihren Willen — gezwungen worden sind, die Fahrt die gleichen Feststellungen gemacht haben, muss auszuführen, ohne dass Sie im Besitze der Fahrbewilligung waren. Immerhin hätten auch Sie in erbracht annehmen. Ein Zeuge allein genügt aber der Richter den Beweis für eine Uebertretung als diesem Falle die Pflicht gehabt, die Fahrt zu verweigern. Also auch hier liegt jedenfalls ein Mit- Zeuge allein sich täuschen kann. Ein Zeugenbeweis nach unserer Auffassung niemals, da eben ein verschulden Ihrerseits vor. * Anfrage 318. Geschwindigkeitskontrollen. Nach der Revision eines Wagens fuhr ich zum Ausprobieren noch ein Stück weit durch unser Dorf und mag dabei — am Ende des Dorfes — eine Geschwindigkeit von 40 km erreicht haben. Es war kein Verkehr auf der Strasse. Ein Gemeinderat in Zivil begegnete mir und erstattete Anzeige wegen zu schnellem Fahren. Die Nummer des Wagens konnte er aber nicht angeben. Ist die Anzeige gültig, wenn die Nummer nicht gemeldet werden kann? Ist überhaupt ein einziger Zeuge in der Lage, die Geschwindigkeit eines Wagens richtg zu beurteilen und zudem, wenn der Zeuge Nichtfahrer ist? L. in S. kommt nur dann in Betracht, wenn eine Mehrzahl von Zeugen gleichzeitig übereinstimmende Wahrnehmungen gemacht haben. * verantwortliche Redaktion Dr. A. Büchl. W. Mathys (abwesend). — H. Labhart. Telephon der Redaktion: 28.222 (Hallwae). Ausserhalb der Geschäftszeit: 23.295. Redaktion für die Ostschweiz: Dr. A. Büchi. Sprechstunden nach Vereinbarung mit der Geschäftsstelle Zürich (Löwenstr. 51. Tel 39.743). G R A B E R . C A B R I O L E T S : sind seit vielen Jahren vorbildlich in Linie und werden stets nachgeahmt So leicht und einfach schmitrttiMS entrostet Hilfsgeräte ÜBÄRIT Grammophone gratis Erstklass. Schweizer Reisegrammophon mit LOOPING-VORRICHTUNG, Doppelfederwerk, höchste Klangfülle u. Tonreinheit. Spezial-Elektro-Schalldose. Automat. Absteller. Diese Reise-Sprechmaschine ist in jeder Haltung und Lage spielbar. Es gibt weder Erschütterungen noch Schwankungen, die jn der Lage wären, dessen Tonwiedergabe auch nur im geringsten zu beeinflussen. Verlangen Sie bitte Offerte für dieneuen Modelle, diese ilnH Iflannorn Mtchf sind wirklich elegant, zweckmässig BUGATTI Occasions exceptionnelles, provenant d'echanges: 1 süperbe roadster, grand sport, 2,3 litres, 8 cyl., ä compresseur, etat mecanique parfait, carrosserie 2/3 places, entierement neuve. 1 faux-cabriolet, 4 places, 3 litres, 8 cyl., en excellent etat, sous tous rapports, peinture neuve. 59522 Agence Bugatti, Av. du Mail, 19, Geneve. POUR VOS Whippet VACANCES! Süperbe TORPEDO LANCIA- LAMBDA «n parfait etat. Occasion unlque! — Offres ä Case Bare 202, Lausanne. 10874 Mercedes 6 Zyi, 15 St.-PS, Coach, 4/5plätzig, Ia. Bergsteiger. Fr. 2500, Postfach Fraumonsfer Nr. 1066, Zürich. 10593 Zufolge Unvorhergesehenes Adler-Trumpf Nürburg 1930, 8 Zyl., 24 Steuer-PS, Limousine (ev. Cabriolet), Limousine, 4/5plätzig, tadelloser Zustand, 2 be-Vorderradantrieb, 8 PS, neuestes Modell, 8/30 PS, reifte Reserveräder, hochmoderner Wagen. brikneu, mit voller Garan- 10 Liter pro 100 km, fa- Fr. 3500.— tie, aus Privathand mit Einschlag zu verkaufen. Postfach Zürich/Frau- Favarger, Zürichstr. 139, «nünster 1066. 10593 Küsnacht (Zürich). 59521 EINMALIGE OCCASION! Wegen Anschaffung eines Kleinwagens gebe meine kaum eingefahrene Limousine LANCIA Dl- LAMBDA, 6 Pl. (schönster Wagen im Kanton, Anschaffungspreis 32000 Fr.), zu nie wiederkehrendem Occasionspreis ab, ev. mit Eintausch eines Kleinwagens. — Offerten unter Chiffre 59523 an die Automobil-Revue. Bern. ••tm ^MH II in Herrn. Graber Carrossier, Wichtrach 1 Hallwag Bern Breitenrainstrasse 97 Buch- und Offsetdruck Clichefabrik */ 4 -kg-Kanne mit Ausglessrohr Fr.7.50 verlangen Sie ausführlichen Prospekt LUBARIT-DEPOT I CHAM I Vertreter gesucht STUTZ 8 Zylinder, Sedan, 4/5- plätzig, 24 Steuer-PS, moderner, schöner, grosser Zu mieten Wagen. gesucht Fr. 1000.— 1 GAR ALPIN Postfach Zürich/Frau- 1066. 10593 18—26-P lätzer, für 4—5ünster Monate. — Offerten unter Chiffre 59527 II an die Automobil-Revue, Bern. Chem.Fabrik Baden M.Bürli Telephon: 160 4plätziges „,„ CABRIOLET 6 Zyl-, 12 PS, komplett, ERSKINE .Gratis erhalten Sie diesen Grammophon, wenn Sie während kurzer Zeit monatlich 3 erstklassige Grammophonplatten, 25 cm, Schweizerfabrikat bei uns kaufen. Verlangen Sie sofort unverbindlich Katalog Nr. 7a mit Bedingungen, sowie kostenlose Probesendung bei der Fabrik „Locarno SA.", Locarno PACKARD 8 Zyl., mit zwei Karosserien, Spezial-Faux-Cabriolet, 2/4-Plätzer und Spider, Modell 1929, in sehr gutem Zustand, zum aussergewöhnlich vorteilhaften Preis» von Fr. 3800.— zu verkaufen. HISPANO-SUIZA Coupe-Cabriolet, in tadellosem Zustande, 30000 km gefahren, jedweder Probe Stand haltend, zum aussergewöhnlich vorteilhaften Preise von Fr. 3500.— Fr. 1500.— zu verkaufen. Mercedes-Benz-Aufomobil- A.-G., Zürich, Badenerstrasse 119. Tel. 51.693. Automobil-Revue, Offerten unter Chiffre 59524 an die Bern.