Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.057

E_1933_Zeitung_Nr.057

Fabrikneu

Fabrikneu Liquidationspreis. Wir geben oben abgebildetes, fabrikneues Transport-Dreirad mit Blechkasten,Tragkraft 350 kg, wegen Nichtgebrauch bedeutend unter Katalogpreis ab. Dasselbe eignet sich vortrefflich für alle möglichen Geschäftszwecke. Offerten u. Chiffre 13335 an die Automobil-Revue, Bern. ATTENTION! Crics hydrauliques-pneumatiques de 3 ä 10 tonnes, mod. T, construction nouvelle; bon marche. Demandez aujourd'hui encore uno offre spficiale des fabricants. Stierli frcres, atelier de constructions, Baden (Argovie), Teleph. 1011. " 21 Garantiert 100-iges pennsylvanisches AUTO- OEL für Jede Motormarke und Jahrestemperatur die entsprechende Viskosität, sowie feinstes 10500 Spezialöl für hydr. Bremsen, liefert zu günstigsten Engrospreisen Postlaserkarte 105, Zürieh 16. ALUMINIUM- Universal- zerlegbare Auto-Schüderrahmen gea. gesch. einzig in seiner Art, unverwüstlich, von jedermann leicht montierbar, liefert ä. Fr. 13.— per Paar durch Garagen und wenn nicht erhältlich: F. LÜDI & Co. M etal 1 wa re nf a b ri k Mogeisberg St. G. Telephon 16 Outils en Diamant en tous genres pour redresser les meules, diamants vitriers etc. Filie>es saphir metal dur et diamant. Pierres precieuses pour l'industrie. Anton Vogel, Pieterlen prfcs Bienne. nnnnrxiQnnnnnnrjnnr. meinen Zu verkaufen 1 Zweirad- Anhänger unb 3—4 Tonnen 3oU uaeniMaauna mit Luftbereifung u. automatischer Bremse. 695n Chr. Iseli, mech. Werkstätte, Schote (Luz.). Boschkerzen Stück Fr. 2.—. Offerten unter Chiffre 59537 an die Automobil-Pevue, Bern. Einbau von Vorderradbremsen und Oeldruckbremsen J. Good, Trübbach (Kt. St. Gallen). 59137 Zu verkaufen zwei wunderschöne Pneu neu, 600/18, verstärkt, Decke Fr. 45.- AIREDALE- RÜDEN 5' Monate alt, m. Sieger- Abstammung. — Greutcr, Grenzwacht-Gefreit, Basel, Burgfelderstrasse 146. 69504 Seltene OCCASION ! 4 neue AUTOPNEUS Ballon, mit Schläuchen, Marke « ENGLEBERT », Grosse 720X120, spottbillig, bei Walter Hunziker, im Schlössli, Leimbach (Aargau). 59557 1 Michelin- Scheibenräder fabrikneu, samt Pneu 34 X 7 u. Naben (8 Schrauben) zu verkaufen. Preis Fr. 450.—. 9728 E. Ruckstuhl, mechan. Werkstätte, Bronschhofen (St. Gallen). Teleph. 4.73. ORIGINAL Fordson ERSATZTEILE Grösstes Lager aller Modelle (Lager in Occasions- Ersatzteilen) Prompte Spedition Nachtdienst TOURING MOTOR A.G SO LOT HURN TEL.1OOO Konkursamtl. Verkauf eines Auto-Ersatzteillagers Die zur Konkursmasse der Auio-Ersatzteile A.-G. (Auto Pieces S. A.) in Zürich 1 gehörenden Warenlager: 1. des Hauptsitzes in Zürich 1, Talstrasse 83, und 2. der Filiale in Genf, bestehend aus Auto-Ersatzteilen aller Art im Selbstkostenwerte von Fr. 60 000.—, bzw. Fr. 40 000.—, gelangen zum freihändigen Verkauf. Die bezügl. Inventare liegen für Interessenten bei der unterzeichneten Amtsstelle zur Einsicht auf. — Kaufsofferten sind bis zum 8. Juli a. c. einzureichen. Konkursverwaltung im Konkurse der Auto-Ersatzteile A.-G. in Zürich 1. Konkurs«««» Zürich (Altsfadt). P. Fischer, NotaT.I 3Ä lUF l in l M MI Hit in SiniionijFo lui Sntflo SageS'SRefetettt: «unöesrat 5t. üRinget 6flMet00in 6$ne(ie öle Reiften längere Zeit unterbrochen werden muss. Wird der Wagen aber nach der Neueinstellung noch etwa 100 km gefahren, so lassen sich die Bremsen noch nachregulieren, so dass sie bei eigentlichem Reiseantritt wieder normal funktionieren und reagieren und der Fahrer keinerlei unangenehme Ueberraschungen zu erwarten hat. Aehnlich verhält es sich mit dem Einschleifen der Ventile. Das Spiel der Ventile muss, nachdem diese neu eingeschliffen und der Wagen eine Anzahl Kilometer gelaufen ist, noch einmal kontrolliert werden, damit die endgültige Einstellung erfolgen kann. Fehlt dazu die Zeit, so trifft es dann leicht zu, dass die Ventilsitze durchbrennen und die Motorleistung geringer ist. als vor der Reparatur. Gleiches gilt vorab auch für die Zündung, da die Wirkung einer Neureglage nicht erst auf der entscheidenden Fahrt ausprobiert werden soll. Das Fahren in den Bergen ist für viel« Führer eine harte Nuss, weil sie mit der durch die besonderen Verhältnisse bedingten Arbeitsweise der Maschine zu wenig vertraut sind. Besonders im Sommer braucht der Motor nicht einmal forciert zu werden, bis er nach längerem Anstieg Zeichen von starfür f " r ein gentemfameä genteinf SBelenntnti 83ef enntnti ju SBottägememfdjaft unb SJoterianb! Sie betmtftaltettben attxiän SBerMttbe. (StfiledjtroetterproQtamm ab 93ent, Söafel, ©olotljum, Sujern, SBin* tert&ur.

N° 57 - 1933 AUTOMOBIL-REVUE 15 ktjr Erwärmung: zeigt. Die sich unter der Zigarre am Anzünder an, dann wird die Batterie so überansprucht, dass es leicht zu un- Haube sammelnde Wärme teilt sich allen fuPisf. Sp '«ecBaacat dort untergebrachten Motor- und Chassisteilen mit. So erwärmt sich natürlich auch Anfrage 319. Versicherungszuschlag bei Perangenehmen Störungen kommen kann. b. die Vacuum-Pumpe in erhöhtem Masse, bis Ein italienischer Schneeräumerwettbewerb. sonenbeförderung gegen Entgelt. Wir verwenden sie das notwendige Benzin nicht mehr nach Der Kgl. A.C. von Italien wird vom 15. Januar bis 15. Februar 1934 in einem Alpengeautomobil, das gelegentlich auch zur Personenbe- im Betriebe unseres Kinderheimes ein Personen- vorne zu fördern vermag. Da hilft nichts anderes, als die Maschine verkühlen zu lassen. Dies geschieht aber keinesfalls dadurch, nen Wettbewerb für Schneeräumungsfahr- mitversichert sein. Ist es richtig, dass auch seit lände, das noch bestimmt werden wird, eiförderung gegen Entgelt benützt wird.- Die Haftpflicht gegenüber den beförderten Personen soll dass man den Wagen nur kurze Zeit abstellt zeuge veranstalten. Das Reglement sieht der Geltung der neuen Versicherungsverträge die und bei geschlossener Motorhaube stehen drei Kategorien vor: Gesellschaft bierfür einen besonderen Zuschlag erbeben darf? G. T. in B. lässt. Beschränkt sich der Aufenthalt auf a) Maschinen, die imstande sind, eine kompakte Schneedecke bis 150 cm Höhe auf Antwort: Die zwischen den Automobilver- wenige Minuten, so muss die Haube geöffnet bänden und den Versicherungsgesellschaften getroffenen Vereinbarungen in bezug auf «»«h den des Geschädigten selbst oder eines Dritten verursacht worden ist. Diese drei Au»scblus6eventuälitäten können nur durch eine Auto-Insassen- Frage 8761. Michelin-Wagenheber., Wer kann mir die Adresse der Generalvertretung für den Unfafflversicherung gedeckt werden. O. F. Michelin-Wagenheber mitteilen? Dieser Heber kann im Werkzeug nachgeführt werden und -wird bei Pneupannen zum Auswechseln der Räder benutzt. E. B. in L. Auch die Wasserkühlung gibt zu manchem falschen Alarm oder unrichtiger Behandlung des Wagens Anlass. Fährt man zu rasch bergan, so wird die Wasserzirkulation im Kühlmantel beschleunigt und es wird viel mehr erhitztes Wasser in den Kühlereinlauf gedrängt, als die Führungen durch den Kühlerkorb zu fassen vermögen. Da sich das Wasser aber einen Abfluss sucht, so nimmt es seinen Weg durch den Ueberlaufstutzen und so können innert kürzester Zeit einige Liter Wasser für die Kühlung verloren gehen. Das zirkulierende Wasser kommt natürlich nicht in reinem Zustand zum Kühler zurück, sondern bringt einen aus Fett- und Oelrückständen und anderen Unreinheiten gebildeten Schlamm mit sich. Dieser, zusammen mit dem sich bildenden Rost, verringert einmal den für den Wasserdurchlass nötigen Weg und vermindert auch die Abkühlung, indem es länger braucht, bis das Wasser durch diese Schicht hindurch die Wirkung der kälteren Luft verspürt. Der Kühler soll daher jährlich regelmässig gereinigt werden, wozu man etwas Soda verwendet und den Kühler gründlich durchspült. Zuviel Sodazusatz macht die Kühlwaben blöd und faul, so dass diese dann gelegentlich undicht werden. Das Wasser allein macht aber die Kühlung nicht aus. Viel trägt auch die Luft dazu bei. Es muss daher dafür gesorgt werden, dass Frischluft nicht nur •ungehindert in den Raum unter der Haube eintreten, sondern die warme Luft auch wieder abgeführt werden kann. Vielfach werden durch das eifrige Waschen und Polieren der Wagen die Luftschlitze, welche seitlich in die Motorhaubendeckel eingeschnitten Sind, zugedrückt und so der Luftaustritt erschwert; also auch der ungehinderten Lurtzirkulation die nötige Aufmerksamkeit schenken. Es empfiehlt sich nicht immer, bei scheinbar ungenügender Kühlung diese durch einen stärkeren und mehrflügligen Ventilator zu heben. Es darf nicht vergessen werden, dass auch die Ventilation genau berechnet ist und, wenn den Supports oder dem Antrieb zu viel zugemutet wird, so kann dies zu einer recht kostspieligen Reparatur führen. Beim Bergabwärtsfahren soll der Lauf des Wagens nie ausschliesslich mit Handund Fussbremse gehemmt werden. Man nimmt einen kleineren Gang zu Hilfe, und zwar am zweckmässigsten den nämlichen, den man für den Aufstieg benutzt hat. Dabei soll dieser Gang bereits auf der Scheitelhöhe eingeschaltet werden, weil es vielfach zu spät ist, wenn sich der Wagen schon in vollem Lauf befindet. Es passiert in den Bergen recht häufig, dass das eine der Vorderräder beim Manövrieren in Kurven an einen Wehrstein oder eine Bergwand anfährt. Diesen leichten Kollisionen wird viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Gewöhnlich führen diese zu einer Verwindung in der Lenkspur. Die dadurch bedingte unrichtige Stellung der Räder hat einen abnormal grossen Pneuverschleiss zur Folge. Man soll daher nach einem solchen Zusammenstoss, auch wenn er keine Folgen zu haben scheint, die Vorderpneus auf ihr Profil kontrollieren. Schon 30—50 km nach dem Anprall zeigt die Lauffläche ein verändertes Bild, wenn die Radspur dadurch verändert worden ist. Im übrigen soll diese einen ganz geringen Einzug haben, der auf 2—5 mm veranschlagt wird. Noch ein Wink für Nachtfahrten! Beim Anlassen des Wagens in der Nacht soll darauf geachtet werden, dass nur für diesen Zweck Strom beansprucht wird. Lässt man noch dazu alle Lichter in Funktion treten und zündet sich gleichzeitig auch noch eine Antwort 8748. Abschliessender Batterieschalter. Zuschriften weitetgeleitet. Red. II. Antwort 8755. Hydraulische Stossdämpfer. Da die hydraulischen Stossdämpfer eine mechanische Arbeit verrichten, ist das Oel einem gewissen Verschleiss unterworfen. Zudem bedingt die chemische Zusammensetzung, dass das noch vorhandene Oel nach einem ca. zweijährigen Gebrauch vollständig ersetzt werden muss. Zu diesem Zweck müssen aber die Stossdämpfer vollständig abmontiert, demontiert, gereinigt und mit frischem Oel gefüllt werden. Hierzu darf aber nur das zu diesem Zweck bestimmte Oel verwendet werden," da dieses im Sommer wie im Winter eine gleichmässige Konsistenz behält. Sobald ein anderes Oel verwendet wird, besteht die Gefahr, dass am Stossdämpfer einer der mechanischen Teile in Brüche geht. Auch soll auf keinen Fall etwas an den Düsenöffnungen geändert werden, da dieselben eine Doppelwirkung ausüben. , Diese wird erstens durch die Düsenöffiiung und zweitens durch die Stärke einer Feder bestimmt. A. K. in Z. III. Antwort 8755. Hydraulische Stossdämpfer. Zuschrift weitergeleitet. Red. Frage 8762, Automatische Kupplung. Was sind da für Vorfeile? Hat sich die Kombination . Freilauf-automatische Kupplung in der Praxis bewährt? A. Z. in L. Antwort: Die Kombination Freilauf - automatische Kupplung macht den Schattvorgang von jeder Fahrgeschwindigkeit und Motortourenzahl ganz unabhängig. Der Schalthebel kann in jedem beliebigen Moment in die Gangstellung gebracht werden, die dem Fahrer gerade, passt. Schaltgeräusche sind dabei ausgeschlossen. Mit der automatischen Kupplung erübrigt sich eine Bedienung des Kupplungspedals auch beim Anfahren. Der Fahrer kann deshalb über seinen linken Fuss frei verfügen. Unseres Wissens hat sich die Anordnung bis jetzt ausgezeichnet bewährt. at. Frage 8763. Explosionsgefahr beim Tanken. Ist es wahr, dass beim Tanken schon dann eine Explosionsgefahr besteht, wenn sich 20 Meter vom tankenden Wagen entfernt eine Feuerstelle befindet? Unser Chauffeur will irgendwo gelesen haben, dass schon eine glimmende Zigarre oder Zigarette genügen könne, um Benzindämpfe zu entzünden, während ich selbst beobachten konnte, dass so ein Glimmstengel verlöscht, wenn er in Benzin geworfen wird. Ich wäre wirklich neugierig, zu erfahren, wie sich die Sache verhält H. H. B. Antwort: Benzin und die andern leicht verdunstenden Autobrennstoffe sind je nach den Umständen verschieden feuergefährlich. In der gegenwärtigen warmen Jahreszeit und ganz besonders an schwülen, windstillen Tagen ist höchste Vorsicht angezeigt. Jede Anwesenheit eines offenen Feuers beim Tanken kann dabei zum Verhängnis werden, gleichgültig, ob sich die offene Flamme 20 oder 50 Meter weit entfernt befindet. Es sind Fälle bekannt, in denen sich die Gase eines leicht entzündlichen Brennstoffes, der im Erdgescbpss eines Hauses gehandhabt wurde, im dritten Stock oben entzündeten. Solche Entzündungen über grosse Entfernungen werden einem verständlich, wenn man weiss, dass die Schwaden verdunsteten Brennstoffes bei ruhiger Luft sehr weit «schleichen» können, bevor sie sich so stark verdünnt haben, dass eine Entzündung nicht mehr möglich ist. Die warme Luft im Sommer bewirkt eine starke Verdunstung des Brennstoffes und damit die Bildung viel dichterer und weiter reichender Gasschwaden als beispielsweise im Winter. Hat eine solche Gasschwade eine gewisse «günstigste» Zusammensetzung, so kann sie sich mit Leichtigkeit auch schon an einer glimmenden Zigarre oder Zigarette entzünden. Beim Tanken ist das Rauchen unbedingt zu unterlassen. Man sei sich bewusst, dass die während des Auffüllens des Behälters aus diesem herausgepresste «Luft» eben nicht Luft ist, sondern hochexplosibles Gas. Der Behälter stellt während des Auffüllens geradezu eine Gasfabrik dar! Einen ungefähren Begriff von der äusserst leichten Entzündbarkeit des Benzins ergibt die Tatsache, dass unter «günstigen» Umständen ein auf nur 60 Grad Celsius erwärmtes Ble«h genügt, um einen darauffallenden Benzintropfen (ohne Beisein einer offenen Flamme) zu entzünden. -f- ^Zürich- Winterthur \\'Kreuzung mit der Glatt 1927 183 694 456 1932 336 1476 627 'Zünph-Schaffhausen Bahnübergang b. Glattbr. 1927 169 286 635 1932 172 759 1016 Zürich-Baden, Ueberlandstrasse Schlieren, Ljmmatbrücke 1927 258 837 1030 1932 324 1376 589 Zürich-Richters wil Stadtgrenze Kilchberg 1927 205 850 705 1932 314 1403 845 Zunch-Rapperswu Zollikon, Kasino 1927 194 1019 870 1932 377 2153 1153 Männedörf, Steinbauerpl. 1927 58 452 908 Zünch-Affoltern-Zug Albisrieden, Triemli I 1927 103 1932 160 358 661 513 529 Verkehrszählungen. Seit 1920 werden von der Direktion der öffentlichen Bauten des Kantons Verkehrszählungen durchgeführt, welche wertvolle Aufschlüsse über die Beanspruchung der hauptsächlichsten Durchgangsstrassen liefern. Die Ergebnisse für das Jahr 1932 sind im Jahresbericht dieser Direktion zusammengestellt. Die Erhebungen wurden auf 18 weitere Zählstellen ausgedehnt. Die in der nachfolgenden Tabelle angegebenen Zahlen stellen das Mittel der Zählungsergebnisse aus drei nicht aufeinanderfolgenden Wochentagen in der Zeit von 6 bis 20 Uhr dar. Interessant ist der Vergleich mit den Angaben vom Jahr 1927. die ein deutliches Bild von der Verkehrsentwicklung innert sechs Jahren vermitteln. Im Vergleich zum Vorjahre ist keine oder eine nur unwesentliche Verkehrszunahme festzustellen. Angesichts der Tendenz,