Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.058

E_1933_Zeitung_Nr.058

JUrffengeaeltschaTt der

JUrffengeaeltschaTt der Elsen-tmd Stamwerto vormals Georg Fischer, Schaffhausen (Schweiz) 8p lätzig es CABRIOLET 10485 8 Zyl. Mercedes-Benz 1931, 31000 km gefahren, so gut wie neu, mit Spezial-Luxuskarosserie, mit versenkbarer Trennscheibe, vollautomatischer Zentralchassisschmierung, Bosch- Dewandie - Servo-Vierradbremsen, elektr. Licht, m. Anlasser Bosch 12 Volt, iriit sehr reichhaltig. Ausrast., Neupreis 34000 Fr., Fr. 12 000.— Mercedes-Benz-Automobil- A.-G., Badenerstrasse 119, Zürich. Telephon 51.693. Zu verkaufen Lastwagen Rugby-Durant 6 Zyl., 14 PS, 4-Ganggetriebs, Vierradbr., Brücke 2,70X1,80 m, geschl. Kabine, ganzer Wagen in Ia. Zustand. Preis Fr. 3000.-. Ev. Tausch an Luxuswagen, nur neueres Modell, ca. 10 St.-PS. Rud. Egli, 6653S Garage, Rheinfelden. 9IIJHBEBB ES SEX SUPERSIX Limousine, Mod. 1929, 4 PL, 13 HP, total revidiert, neue Kolben etc., zu verkaufen. Preis Fr. 2500.—. Offerten unter Chiffre 13390 an die 10829 Automobil-Revue, Bern. aanaaHM Zu verkaufen: Auto Ford mit Brücke, 16 000 km, wie neu, geschloss. Führersitz. In Tausch nehme OCCASIONS-AUTO, 10 bis 12 HP, 4plätzig, u. 1 MO- TORRAD, 350—500 ccm. Walt. Haab jun., Entlebuch. 59531 PRIMA OCCASION! CAR ALPIN 22—24 Plätze auf LANCIA-Niederrahmenchassis, wie fabrikneu, soeben von der Karosserie, für alle Ansprüche, mit Taxe und Versicherung, sehr billig. Offerten unter Chiffre 59576 an die Automobil-Revue, Bern. Schoner, fabrikneuer B-Zylinder, 17 PS ROADSTER erstkl., bekannte Marke, Zweisitzer mit Notsitz im Spider, 6 Drahtspeichenräder, Fabrikgarantie, wird umständehalber zu 50% unter Listenpreis abgegeben, nur gegen bar. Bahnpostfach R. 15477, Zürich. 10500 AM 3 Zu verkaufen: LIMOUSINE Amerikaner, 6 Zyl., 4türig, 4/5-Plätzer, Modell 1930, ist wegen Ankauf eines Cabriolets sehr günstig abzugeben. Der Wagen ist ständig sehr sorgfältig gefahren und fachmännisch gepflegt worden. Abgabe erfolgt unter Gewähr. — Anfragen unter Chiffre 13294 an die Automobil-Revue, Bern. 37. - 4 T. - SAURER - DREISEITENKIPPER Typ BN, nur zwei Jahre im Betrieb, wird wegen Ankauf eines grösseren Wagens günstig verkauft. Offerten unter Chiffre Z 2622 an die 10416a Automobil-Revue, Bureau Zürich. Generalvertreter für die Schweiz: Baar (Zug): Garage Jos. Stierli & Co. Basel: Stalder & Co. Bellinzona: Grand Garage S.A. Bern: Gebr. Marti Brugg: F. Zulauf Chaux-de-Fonds: M. Guyot Fleurier: Garage Ren6 Gammeter Geneve: Ch. Hoffer, Garage, bd. de Ia Cluse, 73 Lausanne: L. Rey, Autom., rue J. J. Cart, 6 (Voitures) Lausanne: Grand Garage M. Schweizer (Camions) 2% bis 3 Tonnen, 27 Steuer-PS, mit Luftbereifung, in prima Zustand, bei sofortiger "Wegnahme für Fr. 3800.—. Würde eventuell 1 PERSONENWAGEN in Tausch nehmen, aber nicht über 17 PS. Anfragen unter Chiffre 59639 an die Automobil-Revue. Bern. Vierplatzer FIAT 501 7,44 HP, gut erhalten. — Interessenten wollen sich melden unter Chiffre 59593 aß die . Automobtl-Rtvuv Btrn. /AUTOMOBIL-REVUE 1933 - N° 58 Neuer CAR ALPIN 25plätzig, mit Pullman- Sun-Salon-Verdeck, Karosserie auswechselbar m. Ladebrücke, moderne gediegene Ausführung, unter günstigen Bedingungen zu verkaufen Sich wenden an: Carrosserie Minerva, Gebr. Frech, Sissach. Teleph. 55. Fratelli Ambrosoli Lscariui Zu verkaufen "*C Berna-Lastwagen Zu verkaufen Vertreter: 8plätziges Packard-Cabriolet 8 Zyl., Modell 1929/30 in wie neuem Zustande, nur wenig gefahren, komplett, mit allem Raffinement ausgerüstet, sowie 3 Koffer, umständehalber infolge Abreise ins Ausland, mit jeder gewünschten Garantie äusserst günstig abzugeben. 10591 H. KESSLER, Feldeggstrasse 88, ZÜRICH 8. Tel. 28.122, ausser Ge- 'sehäftszeit Tel. 25.492. 59588 Zu verkaufen Chevrolet 14 PS, 4/5-Plätzer, geschlossen, schöner Wagen, in sehr gutem Zustande, äusserst billig. Hartmann-Egger, zum Andwiler, Thal (St. Gall.). Telephon 75. 595851 AUTO-OCCASIONEN! Zufolge gänzl. Geschäftsaufg. billig zu verkaufen einige 2-, 4- u. 6-PIätzer-Wagen Alles europ. Marken. — Anfragen erbet, unt. Chiffre 0 21597 On an Publicitas, Ölten. 59596 Luzern: A. B. C. Garage A.-G. Schaff hausen: F. Hübscher, Rheingarage Sitten: Widmann & Revaz, Garage Moderne St. Gallen: A. B.C. Garage A.-G. Weinfelden: Emil Martin, Automobile Winterthur: H. Roos, Neuwiesen-Garage Wohlen: J. Henggi Zofingen: W. Lüthy Zürich: A. B. C. Garage A.-G. (Voitures) Zürich: Ö. Zumbach, Garage Selnau (Camions) Umständehalber ein 6/7-Plätzer- MARTINI Ia. Occasion, Limousine, 23 PS, prima Zustand, zum Preise von Fr. 8000.—, und wird event. ein kleinerer Wagen an Zahlung genommen. Offerten unter Chiffre 59594 an die Automobil-Revue, Bern. TALBOT Limousine, 4 Zyl., 7 PS, 4/5pl., in bestem Zustand« frisch gespritzt, 6fach bereift, zufolge Nichtgebrauc] zu verkaufen. Preis Fr. 1600.—. — Auskunft erteilt 59590 Telephon Nr. 29, Reichenburg (Schwyz Hans Weibel Speziol-Werkstätte Hammentr. • Felsenstr. 12 TeU1.275-ZÜRICH 8 ACHTUNG! Chevrolet Zyl., 1927, gut erhalten, wird ganz billig abgegeaen, geräum. 4/5-Plätzer- Limousine. Ev. Tausch geen Autoöl oder Aufozubelör. — Offert, unt. Chiffre J 21590 U an Publicitas, Biel. 59542 Agentur Biarvchi Ersatzteile Offiz. Lager der Sohweii STIERLI & GEHRER to«cpa kititteU Zürich 8 Seefeldstr. 175. TeL 27.798 Gunstige Gelegenheit! aus Privathand! Cabriolet Renault Monastella, 6 Zyl., Modell 1931, Luxusausführung, 2/4 Plätze, 8 St.-PS, Zustand wie neu, nur zirka 3000 km gefahren. Preis Fr. 4000.—. 59565 Offerten unter Chiffre Z 2624 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Wir reparieren nur Lancia Hupmobile Hillman und Humber und verwenden nur ORIGINAL- BESTANDTEILE BAUMBERGER & FORSTER ZÜRICH 1 Löwenstrasse 17 Telephon 66.848 STUDEBAKER Limousine 4/5-PL, 6 Zyl., 29 PS, m einwandfreiem, fahrbereitem Zustande, neue Kolben, neue Bremsbeläge, vollständig revidiert, vorsichtig gefahren, aus Privathand zu verkaufen. — Preis Fr. 3000.—. Meyer & Co., Kieswerke Hardwald, Dietikon. Telephon 918.308. 595741 Anfertigung von Automobil- Bestandteilen Zahn- und Schneckenräder, jede Dreh-, Frfcs-, Hobel- und Schleifarbeit mit Garantie für Er*- zision durch E. Schmid, Zürich Seefeldstrasse 172 Tel. 43.067

JXfytif"— 1933 AUTOMOBIL-REVUE f Internat. Alpenfahrt 1933. Das Reglement. Soeben erscheint das Reglement für die diesjährige Alpenfahrt, die .bekanntlich in der Zeit vom 31. Juli bis 4. August 1933 zum 5. Male stattfindet. Die verantwortliche Leitung der Veranstaltung hat der A. C. von Frankreich, der Kgl. A.C. von Italien und der A.C. von Deutschland unter Mitwirkung des Kgl. A.C. von England, des österreichischen A.C. und des A.C.S. Bekanntlich haben sich für die diesjährige Alpenfahrt in allerletzter Zeit neue Schwierigkeiten ergeben, die eine Umänderung des Programmes zur Folge hatten. Wegen politischen Differenzen ist der Start von München nach Meran verlegt worden. Ueber die genaueren Einzelheiten der beschlossenen Aenderungen sind wir im Augenblick, da diese Zeilen entstehen, noch nicht orientiert, werden aber unseren Lesern in Kürze darüber Mitteilungen machen können. Wir beschränken uns im Folgenden auf ein knappes Resume der hauptsächlichen Punkte des Reglementes, um nicht schon veröffentlichte Einzelheiten zu wiederholen. Die Alpenfahrt ist in die folgenden fünf Etappen eingeteilt : 1. Etappe (31. Juli): Meran-Meran 401 km 2. Etappe (1. August): Meran-St. Moritz 327 km 3. Etappe (2. August): St. Moritz-Turin 372 km 4. Etappe (3. August); Turin-Grenoble 396 km 5. Etappe (4. August): GrenoMe-Nizza 374 km Total 1870 km Die Veranstaltung verfolgt auch diesmal den Zweck, die Dauerhaftigkeit und Widerstandsfähigkeit rein serienmässiger Wagen und die Ausdauer der Fahrer zu prüfen. Unter < serienmässigen Wagen » sind Fahrzeuge verstanden, die zu genau festgesetzten Preisen im Handel erhältlich sind und die vor dem 1. Mai 1933 in laufender Fabrikation in « Typen », deren Hauptmerkmale genau angegeben sind, hergestellt werden. Von der Serie eines « Modells » müssen vor der Veranstaltung mindestens 50 Wagen hergestellt sein. Die Fahrzeuge sind in die folgenden Klassen eingeteilt: 1. Gruppe: über 3000 ccm 2. Gruppe: von 2000 bis 3000 ccm 3. Gruppe: von 1500 bis 2000 ccm 4. Gruppe: von 1100 bis 1500 ccm und 5. Gruppe: über 500 bis 1100 ccm. Jedes Fahrzeug darf nur von einem Fahrer und einem Passagier besetzt sein. Beide .müssen auf der ganzen Fahrt dieselben sein, allerdings können sie sich nach Belieben in der Führung ablösen. Wiederum sieht die Veranstaltung zwei Plakette der internationalen Alpenfahrt», die R