Aufrufe
vor 11 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.068

E_1933_Zeitung_Nr.068

14 AUTOMOBIL-REVUE 1935

14 AUTOMOBIL-REVUE 1935 - N» 68 ^M 1 #t «A JJ A ^#1 ÄÄ Abb. 3. Abb. 4. Links: Wirkungsgrad eines Luftröhrchen-Kühlers bei verschiedener Länge der Luftröhrchen. Rechts: Wirkungsgrad von Luftröhrchen- und Wasserröhrchen-Kühler. mit der Länge dieser Röhrchen, d. h. also bilbau verwandten Gebiete des Flugzeugbaus Erfahrungen zu entlehnen und praktisch richtig zu verwerten. Viel mehr als im Wagenbau wird der wesentlich höheren Geschwindigkeit wegen im Flugzeug darnach getrachtet, jeglichen Widerstand bestmöglich zu verkleinern. So hat man auch schon vor Jahren den Stirnwiderstand der Wasserkühler von Flugmotoren zu verkleinern sich bemüht und eingehende Versuche in dieser Hinsicht unternommen. In den Anfängen des Fliegens freilich bis vor wenigen Jahren war der übliche Automobilkühler einfach ins Flugzeug gesetzt worden, was wesentlich dazu beitrug, dass die Flugzeuge nicht allzu rasch wurden. Je grösser die Geschwindigkeiten an sich wurden, desto mehr trat der Kühlerwiderstand als ein Hauptfaktor in der Widerstandsberechnung in Erscheinung, macht doch bei einem neuzeitlichen schnellen Flifgzeug die Ueberwindung^ des Kühlerwiderstan- mit der Tiefe des Kühlers, ändert. Man sieht ferner in Bild 3, wie "der thermische Wirkungsgrad, also die Gütezahl des Kühlers, günstiger wird mit tiefer werdendem Kühler. Man sieht weiter in Bild 4, welcher Unterschied besteht zwischen «Wasserröhrchen»-Kühlern und «Luftröhrchen»-Kühlern. Der letztere, der die Werte der Abbildungen 2 und 3 lieferte, ist wohl der in der Herstellung teurere, aber wesentlich bessere in der Kühlleistung. Um nun wieder zu der weiter oben angedeuteten Kombination: Kühlung — Heizung zurückzukommen, wird einmal für einen Wagen der Kühler nach diesen im Flugzeugbau gefundenen Erkenntnissen wesentlich tiefer, z. B. 300 mm tief, statt 50 mm tief gemacht. Die Stirnfläche eines solchen Kühlers ist minimal gegenüber dem alten Kühler, und es besteht ohne weiteres die Möglichkeit der Lagerung dieses mehr lan- des einen unglaubhaft 'grossen Teil des Ge-gesamtwiderstandes aus. Es zeigte sich nun, über oder neben, bei Motoren mit V-förmiger als platten Kühlkörpers am Motor selbst, dass man mit der Tiefe der Kühler wesentlich grösser gehen darf und kann, ohne die Was liegt nun näher, als mit Hilfe des hier Zylinderanordnung zwischen den Zylindern. Kühlwirkung zu vermindern, wobei aber der wohl vor dem Kühler arbeitenden Ventilators oder Gebläses die im Kühlkörper stark- Luftwiderstand ganz wesentlich verkleinert wird. Das Bild 3 zeigt, in welchem Masse die erwärmte Frischluft dem Wageninnere durch in einem Kühlerhlock, der aus normalen Messingröhrchen von 7 mm Durchmesser zusam- Kanal zuzuführen. Im Sommer geht näturge- einen entsprechenden ein- und abschaltbaren mengesetzt ist, abgeführte Wärmemengesich mäss die wärme Luft hinter dem Kühlkörper seitlich oder nach unten hinten weg, im Winter aber ganz oder teilweise an günstigst zu wählenden Eintrittsstellen in den Wagen. Eine vom Wageninnern aus zu betätigende oder gar selbsttätig arbeitende Regelklappe hält das Wageninnere dauernd auf der gewünschten Temperatur, keine oft zu Unwohlsein und Aerger führenden Auspuffgase, die durch Undichtheiten bei den heute vielfach verwendeten Auspuffheizungen ins Wageninnere dringen, belästigen die Insassen. Die Heizungsfrage könnte also günstigst gelöst werden, denn der Kühlkörper ist ja an sich nichts anderes als ein Heizkörper; es muss lediglich dafür gesorgt werden, dass ihm nur Frischluft zugeführt wird und diese nicht mit Oeldämpfen oder Auspuffgasen vermischt ist. Dies aber zu verhindern ist leicht, wenn Frischluft vorne, etwa wie schematisch in Abbildung 6 dargestellt ist, eintritt und vom Gebläserad durch den Langröhrenkühler über dem Motor zum Insassenraum gedrückt wird. Ein nicht zu verachtender Vorteil des Zusammenbauens des Kühlers mit dem Motor iliegt darin, dass schon auf dem Bremsstand des Motors auch der ihm zugeteilte Kühler miterprobt wird, und dass beim Einbau des Motors für den Einbau des Kühlers keine weiteren Kosten mehr entstehen. Dazu kommt ferner, dass im Winter der Kühler viel geschützer gegen Abkühlung liegt als heute, also auch länger warm bleibt, womit die Gefahr des Einfrierens vermindert wird. Das sogenannte «Setzen» des Kühlröh- Kühler AM>. 5. ^Anordnung des Kühlers zwischen den. beiden Zylinderreihen eines V-Motors. * GttllSte Abb. 6. Verbindung von Motoxkühlurig und Wagenheizung. renblockes, also die Herstellung des Kühlers, wird bliliger, da weniger, aber lange Röhren zu setzen sind, Verletzungen des Kühlers sind so gut wie ausgeschlossen. Nach all dem Gesagten ist kein Grund zu sehen, warum der Kühler nicht mit dem Motor zu einem Ganzen vereinigt werden sollte, wie dies für einen modernen V-Motor in Abbildung 5 beispielsweise schematisch angedeutet ist. Es ist sogar -möglich, auch die dort noch sichtbaren Wasserleitungen innerhalb des Motors so zu legen und die Wasserpumpe so anzuordnen, dass Rohrverbindungen keine mehr vorhanden sind. Dadurch wird auch wieder ein Quell von Störungen beseitigt. Motor und Kühler gehören zusammen und sind deshalb auch zweckmässigerweise miteinander organisch zu vereinigen. —Wenn es durch diese Ausführungen gelungen ist, der Automobilindustrie bzw. den Konstrukteuren eine Anregung gegeben zu haben, so ist ihr Zweck erfüllt. Julias KeiteL P»»!«* sdie nke Ein praktischer Werkzeughalter kann aus einem aufgeschnittenen alten Luftschlauch hergestellt werden. An einem Brett oder an der Wand über der Werkbank nagelt man den Schlauch in Abständen von etwa 3 bis 5 cm fest, so dass man dann die Werkzeuge in die entstehenden Taschen hineinstecken kann. Damit die Nagellöcher nicht ausreissen, wird über jeden Nagel vor dem Einschlagen eine breite Unterlagsscheibe gesteckt, at. Reinigen von Aluminium. Unter Anwendung von reichlich viel Petrol lässt sich Aluminium ganz gut mit Schmirgelleinwand reinigen, ohne dass die behandelte Oberfläche zerkratzt wird. Eine glänzende Oberfläche lässt sich nachher durch Anwendung eines Metallpoliturmittels erzielen. 1 ' at. Zu verkaufen: Ersatzteile zu BUICK 1924-27 Und ROLLIN Vorteilhaft abzugeben b. H. SCHMIDT BERN, Belpstrasse 30b. & CO., 60068 Für „Kleine Anzeigen" nachstehenden Coupon ausfüllen I Hier abtrennen An die Administration der -Automobil-Revue'. Bern Nehmen Sie nachstehenden Text ein-, zwei», dreimal (Nichtzutreffendes bitte streichen) in Ihrem Blatte aut. Betrag folgt anbei • per Postcheck HI'414 - ist per Nachnahme zu erheben (Nichtzutreffendes bitte streichen). (Ort und Datum) (Adresse) •———• Bianchi 6/7-Plätzer, Torpedo, 10 Steuer-PS,, ausgezeichneter Zustand, Fr. 1200.— Postfach Fraumunster Nr. 1066, Zürich. 10593 Junger, tüchtiger auf Saurer - Lastwagen (Rohöler bevorzugt) oder als Reparateur in grösseren Wagenpark. Offerten sind zu richten unt. Chiffre 60063 an die Automobil-Rivut, Birn. Vertretung für einzigartige Serie leichtverkäufl. auto-chemlscher Präparate wird rayonweise (event. pro Kanton) auf feste Rechnung abgegeben. Günstige Verdienstmöglichkeit für strebsame Personen. Suche gleichzeitig AUTO 5—8 HP,-wie neu, 2 oder 4 Plätze. Offerten unter Chiffre 60081 an die Automobil-Revue« Bern. Gesucht Gesucht CHEF-MECHANIKER Spezialist auf amerikanischen Wagen, perfekt Französisch und Englisch sprechend. Verlangt werden tadellose Übersetzungen aus dem gesamten autotechnischen Gebiet, und Verständnis sämtlicher englischer Instruktionen über Montage-Ausführung, Kundendienstbulletins etc. — Nur erfahrene Reflektanten schweizerischer Nationalität, in jeder Hinsicht vertrauenswürdig, werden gebeten, ihre Offerten mit Lebenslauf, Photo und Angaben erstklassiger Referenzen zu richten unter Chiffre 14038 an die Automobil-Revue, Bern. Hohe Belohnung demjenigen, der einem 28jähr., soliden u. zuverlässigen Manne mit mehrjähr., unfalloser Fahrpraxis zu einer Stelle auf Liefer- oder Lastwagen verhilft. Suchender ist seit 3 J. als Chauffeur-Verkäufer in Südfrüchtehandel tätig u. im Umgang mit der Ladenkundschaft gut vertraut. Bin auch auf Holzbearbeitungsmasch. gut eingearbeitet. Möchte jetzige Stellung "weg. Verheirat. wechseln. Dauerstelle bevorzugt. Kaution kann geleistet werden. — Offert, unt Chiffre 60065 an die Automobil-Revue, Bern. Routinierter bewandert in allen Reparaturen, Handel, Expertisen, Kundenservice, wünscht sich auf Sept. zu verändern. Offerten unter Chiffre 60064 an die Automobil-Revue. Bern. CHAUFFEUR gesucht „MO§ER"-Anhänger mit nur auf 4-T.-Saurerwagen in Camionnagebetrieb. — Nur zuverlässiger, solider und ehrlicher Mann kommt in Frage. Mechaniker - bevorzugt. Offerten unter Chiffre 60071 an die , AufnmAhll-Rauiia Bonn 1 Tonne Eigengewicht bei 4 Tonnen Nutzlast Kippvorrichtungen E. MOSER, Anhängerfabrik, BERN in jedem grosseren Ort des Kts. Bern solvente Depositäre und Wiederverkauf er AUTOMOBIL-FACHMANN CHEF-MECHANIKER Schwarztorstrasse 101 - Telephon 22,381 BUICK TOURING für den Vertrieb eines erstklassigen, bekannten 8 Zylinder, 26 Steuer-PS, Auto-Marken-Oeles grosser, offener Tourenwagen, Offerten an Transitfach 730, Bern. 59972 langjähriger Fr. 2300.— Postfach Fraumünster Nr. 1066, Zürich. 10593 >««•»«••

N°68 — mg tom*m$ä&8swm 15 Tedin. fpvedis al Frag« 8807. Loten von Gusselsen. Welches Weichlot kann man zum Löten von Gusseisen verwenden und welche Massnahmen sind dabei zu treffen? R. B. in R. Antwort: Zum Löten von Gusseisen eignet sich folgendes Zinnlot: 1 Teil Zinn. 1 Teil Blei und 1 Teil Wismut. Das Gusseisen muss sehr sauber und blank sein, zu welchem Zweck man die Lötstelle mit Salpetersäure reinigt. Zeigt eich, dass das Gusseisen das Lot nicht annehmen will, so stellt man eine konzentrierte Zinnsalzlösung her oder nimmt Salzsäure, in welcher man Zinn bis zur Sättigung auflöst. In diese Lösung wird das fut gereinigte Gusseisen eingetaucht und dann gelötet. Frage 8808. Risse im Zylinderblock. Nach kürzlich, vorgenommener Entrussung zeigt es sich, dass bei einigen Auspuffventilsitzen meines Sechszylinderenotors ganz feine Risse vorhanden sind. Stellung hat. Bei riehtij eingestelltem Vergaser so' rA901ßI Nach der Arbeit brauchte der Motor nun statt in den Auspuffgasen 13 ü bis 14% Kohlendioxy 18 Liter zirka 25 Liter Benzin. Der Motor ist mit enthalten sein. Bei einem Vorkommen von meh: Doppelvergaser Zenith ausgerüstet, einen ruhigen als 14% CO» im Auspuff ist die Vergasereinstellun gleichmässigen Leerlauf bringt man nur durch zu brennstoffarm, bei weniger als 12 54% dagegen Scbüessen der Luftklappe des einen Vergasers zustande. Die Arbeit wurde von einem tüchtigen zu brennstoffreich. Fachmann ausgeführt. Ausser dem Entrussen und Der Apparat liefert seine Angaben fast äugen Ventile einschleifen wurde nichts gemacht; dieblicklich. Seine Wirkungsweise besteht darin, das Zündung ist in Ordnung. Bei gewöhnlicher Beanspruchung wird der Motor ziemlich heiss, täglich dünnen hineingesteckten Bohr entnommen wird, im das Auspuffgas, das der Auspuffleitung mit einem miiss 1—2 Liter Wasser nachgefüllt werden. Instrument den elektrischen Widerstand eine Wheatstone'schen Brücke verändert und deshalb an Kann man den Motorblock schweissen, ohne einem Galvanometer einen Zeigerausschlag verur dass nachher neue Kolben eingebaut werden müssen, oder könnten vielleicht noch weitere Risse Kohlendioxyd-Prozenten geeicht. sacht. Die Skala des Galvanometers ist direkt nacl entstehen. Würde es eventuell schaden, wenn man Die Auspuffgas-Analyse erlaubt eine sehr gross' die Sache überhaupt auf sich beruhen Hesse? Genauigkeit in der Vergasereinstellung und der all M. S. in 0. gemeinen Bewertung der Verbrennungsvorgänge. So Antwort: Ein genaues Urteil über die zu kann man beispielsweise mit ihr in wenij Minuten treffenden Massnahmen ist hier nur noch durch erkennen, wenn ein Vergaser vielleicht -wohl im eingehende Untersuchung des Motors möglich. Die Leerlauf und bei Vollast ein korrektes, im mittleren Risse neben den Ventilsitzen lassen es uns als Tourenbereich aber ein viel zu brennstoffreiehes Gemisch liefert. Bei Versuchen auf der Strasse sind derartige Feststellungen fast unmöglich. at. •wahrscheinlich erscheinen, dass Sie nicht um eine grösseie Instandstellung herumkommen werden. Gehen die Risse bis in die Ventilsitze hinein, eo haben sie fast immer Tendenz, sich rasch zu erweitern; Ventilsitze und Ventile brennen aus. Der Motor verliert immer mehr Kompression und durch Uebertritt von Wasser in die Zylinder und ins Schmieröl können schliesslich weitere schwere Schäden entstehen. Der beobachtete Wasserverlust lässt den Verdacht gerechtfertig erscheinen, dass schon gegenwärtig Wasser aus den Kühlmänteln in die Zylinder sickert. Von diesem Moment an ist dann auf alle Fälle von einem weiteren Betrieb des Motors abzuraten. Eine Schweissung der Defekte ist ohne ein 'Ausglühen des Motorblockes und nachheriges Einpassen neuer Kolben nicht möglich. Dagegen lassen sich die Risse eventuell auch nur durch Hartlötung verschliessen. Die Wahl des Verfahrens hängt, von der Art und Schwere der Defekte ab. Adressen von Firmen, die sich mit derartigen Reparaturen als Spezialität befassen, wurden Ihnen brieflich mitgeteilt. at Frage 8809. Entwässerung von O«l. Wie kann man Wasser, das in frisches Motorenöl eingedrungen ist, wieder entfernen? E. U. in Z. Antwort- Je nach den Oelmengen, um-die «s sich handelt, sind verschiedene Verfahren angezeigt. In Grossbetrieben würde die Trennung durch Zentrifugieren oder Dekantieren vorgenommen, wobei im ersten Fall eine Maschine und im zweiten Fall ein grosser Behälter mit Ablasshahn an der untersten Stelle notwendig ist, der ein Ablassen des sich mit der Zeit niedersetzenden Wassers gestattet. Da Sie aier wahrscheinlich nur kleine Mengen verwässerten Oels zu behandeln haben, so kommen wohl nur eine Abfilterung oder eine Verdampfung des Wassers in Frage. Zur Filterung lässt man das Oel eines der feinen Metallsiebe passieren, wie sie auch beim Abfüllen von Benzin verwendet werden sollen. Die Wasserbeimengungen bleiben dann im Sieb hängen. Besser ist es jedoch, das Oel auf 60—60 Grad am erwärmen und so lange auf dieser Temperatur zu halten, bis das Wasser verdunstet ist. Selbstverständlich ist dabei wegen der Feuersgefahr der entstehenden Oeldämpfe mit der nötigen Vorsicht vorzugehen, at. Frage 8810. Flugzeug von Elli Beinhorn. Handelt es sich bei dem Heinkel-Tiefdecker, mit dem Elli Beinhorn ihren Afrikaflug ausführt, um den gleichen Typ, mit dem letztes Jahr der Europarundflug bestritten wurde? Wenn nicht, welches sind die Hauptdaten der Maschine? F. K. in Z. Antwort: Der von der deutschen Fliegerin benützte He 71 b wurde von der Firma Heinkel speziell als Reise- und Touristikflugzeug neu geschaffen. Bei 200 Kilogramm Zuladung und Vollgas beträgt die Geschwindigkeit 205 krn/St.; 1000 Meter Höhe werden in 3,7 Minuten erreicht. Die Landegeschwindigkeit beträgt, ohne dass dabei Spaltflügel oder Landeklappen verwendet werden, 68 km/St., so dass also eine Geschwindigkeitsspanne von 1:3 erreicht wurde, was von nicht zu unterschätzender Bedeutung ist. Das Flugzeug ist mit einem Hirth- Hm-60-Motor ausgerüstet, der eine Höchstleistung von 80 und eine Dauerleistung von 70 PS. abgibt. Die Kabine des Flugzeugs, eines Eindeckers in Tiefdeckerart, wird durch einen halbrunden Zelluloid- Ueberziehschirm gebildet, der sowohl hinsichtlich der Handhabung als auch der Raumverhältnisse ausserordentlich bequem ist. Da die Maschine als Einsitzer konstruiert ist, steht reichlich Raum zum Verstauen von Gepäck zur Verfügung. Auffallend elegant ist die Ausstattung des Führersitzes, der einen roten Lederklubsesselsitz enthält und ganz mit rotem Saffianleder ausgeschlagen ist. Ueber den Preis des Flugzeugs konnte noch nichts festgestellt werden, da vorläufig nur ein einzelnes Muster gebaut wurde und die Berechnung für den Bau einer kleinen Reihe noch nicht abgeschlossen ist. Durch den Einbau von Zusatztanks ist die normale Reichweite des Flugzeugs der deutschen Weltfliegerin von 1000 auf 2500 Kilometer gesteigert worden. Frage 8811. Vergasereinstellung nach Auspuffgas-Analyse. Ein von Uebersee heimgekehrter Bekannter erzählt mir, dass in Amerika in grossen Autotransport-Unternehmungen die Vergaser häufig auf Grund von Auspuffgas-Analysen eingestellt werden. Die Gas-Analyse soll sich dabei mit speziellen Apparaten in kürzester Zeit vornehmen lassen und auch zur Auffindung von Motormängeln sehr nützlich sein. Könnten Sie mir über diese Apparate Näheres mitteilen? R. H. in G. Antwort 1 Ein speziell für derartige Untersuchungen bestimmter Apparat, der zwar etwa 2000 bis 2500 Fr. kostet, ist unten skizziert. Das Auspuffgas wird durch ihn nur auf seinen Gehalt an Kohlendioxyd hin untersucht, da man damit schon Anfrage 337. Parkieren auf Bahngebiet Kürzlich fuhr ich mit meinem Wagen nach dem Dorfe Z. und parkierte auf dem Bahnhofplatz S.B.B. für etwa 4—5 Stunden. Bei meiner Rückkehr kam auch schon der Stationsvorstand und verlangte 80 Cts