Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.088

E_1933_Zeitung_Nr.088

8 AUTOMOBIL-REVUE

8 AUTOMOBIL-REVUE 1933 - Zukaufen gesucht Lastwagen mit moderner, den neuen Verkehrsvorschriften, entsprechender Karosserie, in tadellosem Zustande. In Frage kommt nur « F. B. W.»- oder « SAURER »- Modell. — Offerten unter Chiffre 60881 an die Automobil-Revue, Berti. Zukaufen, gesucht MOTOR Typ LANCIA-LAMBDÄ 4 Zylinder, 3-Ganggetriebe und für Boschausrüstung. Offerten unter Chiffre 60876 an die Automobil-Revue, Bern. Zu kaufet* gesucht gegen bar ein 2—3-Tonnen- Lastwagen 3-Seitenkipper Ausführliche Offerten unter Chiffre 60877 an die Automobil-Revue, Bern. Zukauft gesucht Lastwagen 5 Tonnen «« Zukaufet* gesucht kleiner Motor, nur in Ia. Zustand. A. Schmidiger, Marbach (St. Gallen). 60853 6plätzig. 8611 Moser & Cie., Garage, Langnau i. E. Teleph. 210. Vierplätzer- Occasion Cabriolet, Ciel ouvert, Limousine, sparsame, zuver- mit Pneubereifung. — Offerten mit Angabe von lässige Weltmarke, prima Jahrg., Steuer-PS, Achsabstand, Brückengrösse, Zustand. Barzahlung. — Detaillierte, äuss. Offerten unt. Chiffre 14104 an die an Postfach 55, Zürich 22. Automobil-Revue, Bern. Tel. 60.923. 60892 Lastwagen Zukaufen gesucht Fiat 521 oder 522 Tel. 41.275 ZÜRICH 8 Anfertigung von Automobil- 3^—4-Tonnen- TAUSCH Zukaufen gesucht Lastwagen 3 T., mit Kipper, gegen sehr schönen BUICK-Wagen sofort. 60884 Hans Fischer, Chur. Zukaufen gesucht neuere Kleinwagen bis zu 12 PS, gegen Barzahlung. — E. Borrer, Badenerstrasse 44, Altstetten- Zürich. ein 2-Tonnen- tiermoiü- Breinsbelag pfeift nicht, ist zuverlässig, Bremswirkung einfach GROSSART IG ! Generalvertretung für die Schweiz» Paul Landis, Ingenieur, Zürich 4 Staoffaeherstr. 54 AlltO-Expefte ""'• 36.530 Lancia -Lambda Torpedo, 7. Serie, 12 HP, 4-Plätzer, tadellos erhalten, sehr gut verschliessbar. zu verkaufen Offerten unter Chiffre 14111 an die 10829 Automobil-Revue, Bern. 3 interessante OCCASIONEN zu liquidieren: 1 G. IRAT-DELAGE, 6 Zyl., 6fach bereift, Koffer, Suunaach zum Aufkurbeln, schöner, geräumiger Wagen, geeignet für schönen Taxi, Fr. net 3000.— 1 sehr guterhaltener WILLYS, 5pl, Fr. net 2400.— 1 DERBY, Sportwagen, Kompressor 1100 ccm, Modell Wenn Sie in Lausanne 1930, sehr wenig gefahren, Fr. net 2500.— oder Umgebung eine Offerten unter Chiffre 60890 an die Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen da doppelt vorhanden, 60895 BUGATTI 2,3 Liter Zukaufen gesucht mit doppelter Nockenwelle. Garantiert 220 Stundenkilometer. Mit vollständigem Rennmaterial. Louis Braillard, Av. du Chäteau, Renens (Vaud). Zukaufen gesucht AUTO wenn an Zahlung ein. erstklassiger, fabrikn. Landwirtschaftstraktor genommen wird. Volle Fabrikgarantie. Es kommen nur neue od. wenig gebrauchte Wagen, in Frage. Auskunft erteilt: 6. Moser, Kalchbühlstr. 5, Zürich 2. Telephon 54869. 60899 Kaufe einige bessere Occasions- Waqen gegen Kassa. — Offerten unt. Chiffre 60873 an die Automobil-Revue. Bern. 17jahr. Jungling sacht für Lehrlingsstelle Auto- Mechaniker Muttersprache Deutsch, spreche auch ein wenig Französisch. — Offerten m. Bedingungen erbet, an Rieh. Nussbaumer, Liesberg, Berner Jura- 60845 22%jähriger, solider Automechaniker Deutsch und Französisch sprechend, 60859 sucht Stelle in Garage oder als Chauffeur auf Luxus- od. Lieferungswagen. Würde daneben auch andere Arbeiten verrichten. Offerten gefl. an C. Müller, Auto-Mechan., Rudolfingen (Zürich). Automobilist in guten Verhältnissen, arbeitsam und einfach, mit gutem kl. und grösserem Lastwagen, ledig, wünscht Anschluss in gutes Geschäft. Heirat erwünscht. Diskretion zugesichert und erwünscht. Interessenten belieben sich zu melden unt. Chiffre 60898 an die Automobil-Revue. Bern. ••••••«•••• BRIDGE (Culbertson) Bon Nr. 11 berechtigt zu Prospekt und 2 Gratisstunden unverbindlich für Sie, einzusenden an Bridge- Unterricht durch Korrespondenz, Riehen.'"' 1 Die modernen Omnibusse and Cars afcpms aus Stahl-'; and Leichtmetall liefern: in Garage aufs Land. Derselbe muss in Reparaturen bewandert sein und Fahrausweis besitzen. Jahresstelle. Kost und Logis beim Meister. Offerten unter Chiffre 60900 an die Automobil-Revue. Bern. Hauptbetriebsstelle für die Schweiz einer bekannten französischen Automarke Dauerhafte Stelle für seriösen, selbständigen Fachmann. Französische Sprache wird beansprucht. Offerten unter Chiffre G. 1691 an die 11073 Revue Automobile, Geneve. Gesunder, kräftiger Bursche sucht in Autoreparatur-Werkst. Offerten unter Chiffre 60858 an die Automobil-Revue, Bern. bestehend aus: Schenk-Martini-Feuerwehrauto mit Handschiebleiter, 8 m lang, 280 m Druckschlauch, Zentrifugal-Feuerlöschpumpe, 20O0-Min.-Liter, mit allen Ausrüstungsgegenständen, Sitzplätze 10 Mann, in prima Zustand. Anfragen unter Chiffre 60894 an die Automobil-Revue, Bern. geeignet für Garagen und industrielle Etablissemente, da alle Abgangöle verwendet werden können. Zu Occasionspreis abzugeben. Anfragen unter Chiffre 60833 an die Automobil-Revue, Bern. zu kaufen suchen, wenden Sie sich gefl. an Galland & Cie., 3, pl. St-Francois, Lausanne, welche Ihnen gratis und franko die vollständige Liste senden werden. 11082 CARROSSERIEWERKE BERN, RAMSEIER, STREUN & CIE. Gesucht junger, solider Automechaniker sucht zu sofortigem Eintritt tüchtigen AUTO-MECHANIKER Lehrstelle Zu verkaufen eine noch fast neue Oelheizungsanlage «PRIOR» Sehr günstig zu verkaufen: Aiitomohüspritze Endlich der ideale Klebstoff fQr Auto-Verdeck und Karosserie, Glas, Metall etc. Tube Fr. 1.50 in Drogerien und Spezialgeschäften. sind fast ausnahmslos Automobil-Besitzer und regelmässige Leser der „Automobil - Revue". Haben Sie solche Objekte zu verkaufen, dann Auto- Mechaniker 21jähng. sucht Stelle in Garage od. als CHAUF- FEUR auf Lieferungswagen. — Offerten erbeten an Hans Schneebeli, Moos, Affoltern a. A. Telephon Nr. 946.116. 60826 Auto- Mechaniker mit mehrjähr. Werkstattpraxis n. guten Umgangsformen, sucht Dauerstelle in grösseren Autobetrieb oder Garage. Ev. auch als Chauffeur. Suchender ist gut versiert auf Saurer- Wagen. Zeugn. zu Diensten. — Offerten unter Chiffre 60829 an die Automobil-Revue, Bern. ACHTUNG! Neue konstruierte Hydr.-pneumat. Autoheber von 3—10 Tonnen, Modell T, liefert zu billigem Preis. Verlangen Sie deshalb heute noch Spezial- Offerte von den Fabrikanten. H083 Gebr. Sfierli, Konstruktionswerkstätte; Baden (Aargau). Telephon 1011. Liegenschahs-Markt VILLA ;?V\&»v, Interessenten für TZ€€e,n imit Sa/LCLOen se/t* machen Sie eine „Kleine Anzeige" in die „Automobil-Revue" Lastwagen Wegen Wegzug zu verkaufen in SUHR b. Aarau Wohnhaus gut erhalten. — Preis Fr. 1000.— bar. 10733 m. 2 Wohnungen Offerten unter Chiffre (älterer Villastil), solid 14108 an die Automobil-Revue. Bern. gebaut, gr. Zimmer, Zentralheizung, Waschküche, Bad, Elektrisch, Gas, an Bugatti idealer Lage. Garage. Garten. Für Zahnarzt oder reisenden Kaufmann vorzüglich geeignet. (Auch günstige Sachwertanlage.) Anfragen befördert unt. Chiffre OF 3197 R Orell Fiissli-Annoncen, Aarau. Verlag, Administration, Brock und Qicbiri*: HALLWAG A.-G. Hailersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstalt, Bern. Strebsamer, 22jähriger Automobil- Mechaniker sucht Anstellung in auto-elekfr. Spezialwerkstätte zur weitern Ausbildung. — Offerten unter Chiffre 60888 au die Automobil-Revue. Bern. Hans Weibel Spezial-Werkstätte Hämmeret;. • Feltensti. 12 Bestandteilen Zahn- und Schneckenräder, j ede Dreh-, Fris-, Hobel- und Schleif arbeit mit Garantie für Präzision durch E. Schmid, Zürich Seefeldstrasse 172 Tel. 43.067 zu Liquidationspreisen I E. EPPER Garage, LUZERN Telephon 23.726 Zu verkaufen 2V2 Tonnen 3 litres coach, 4 pl., mod. 1931, 20000 km. — Case gare No. 202, Lausanne. 10874 Citroen 1932 mot. flottant, cond. rot. luxe, 20000 km. Garr."A et Ateliers des Jorol , Lausanne. Tel. 23.745. Das N° 88 HiWayHorn ist das beste und lauteste Signal der Landstrasse. Vom Eidg. Justizdepartement erlaubt. Prospekt beim Generalvertreter H.R. KANNE, Zürich 8 Dufourstrasse 48

N« 88 II. Blatt BERN, 24. Okt. 1933 N° 88 II. Blatt BERN, 24. Okt. 1933 Techn. Rundschau Eine internationale Vereinigung der Automobiltechniker. Amerika hat seit vielen Jahren seine Society of Automotive Engmeers, eine Vereinigung, die sich in Vorträgen, Berichten und anderen Arten dies Nachrichtenand Meinungsaustausches ausserordentlich fördernd auf die einschlägige Technik ausgewirkt hat. In Europa waren dagegen bis jetzt nur vereinzelte nationale Gruppierungen von Automobiltechnikern vorhanden, obschon eine grosszügige Zusammenarbeit natürlich auch für den europäischen Automobilbau nicht weniger erspriesslioh sein müsste. Im « Auto » schlägt nun Ingenieur Uonasz eine Vereinigung dieser einzelnen Gruppen zu einem grossen internationalen Verband vor. Mit Recht weist er darauf hin, Üass die Zeiten, in denen jeder Konstrukteur seine Erfahrungen und Erkenntnisse sorgfältig als Privatgeheimnisse bewahrte, vorüber Sind, und dass der allgemeinen Weiterentwicklung der Technik ungleich viel mehr ge- Üient werden kann, indem die an Zahl i vom Oktober berichtet ein Einsender über einen diesbezüglichen Versuch. Der roh vorgebohrte Zylinder wurde mit einem ebenfalls nur roh bearbeiteten Kolben versehen und der betreffende Motor darauf 4 Stunden lang mit 1000 Touren zum Einlaufen angetrieben. Nach dieser Einlaufzeit zeigten die Zylinderlaufflächen bereits Spiegelglanz und sogar nach weiteren 16,000 Fahrkilometern soll keine wesentliche Abnützung festzustellen, gewesen sein. at. Technische Nachlese vom Pariser Salon. In unseren Berichten über den Pariser Salon haben wir die wichtigsten technischen Neuerungen bereits angeführt. Im folgenden führen wir noch einige Neuerungen auf, die weniger Aufsehen erregten, jedoch zum Teil nicht weniger interessant sind. Als zukunftsreiche Novität betrachten wir beispielsweise ein von einer deutschen Firma ausgestelltes Schloss für Automobiltüren, welches das bisher gewohnte und notwendige Zuschlagen der Türen überflüssig macht. Die mit diesem Schloss ausgerüstete Türe lässt sich geräuschlos zuziehen, worauf dann erst durch das Umlegen des Schlossgriffes die wünschbare Klemrawirktmg zustande kommt. Ein französisches Zubehörhaus hatte eine BlendschutzbriHe ausgestellt, bei welcher wagrechte, ca. 8 mm breite Schlitze in den Gläsern detn Benutzer eine vollständig ungetrübte Sicht gestatten. Die Wölbung der Gläser ist derart geschickt ausgeklügelt, dass dabei trotz der Schlitze das Auge des Brillenträgers nicht durch Zugluft gefährdet wird. Weiter zeigen die Gläser eine blaue Färbung, die gestattet, dass man durch blosses Neigen des Kopfes die Blendung von Sonnenstrahlen oder entgegenkommender Scheinwerfer abdämpfen kann. Ein weiteres interessantes Zubehör ledig- Fich zur Bekämpfung der Blendgefahr war in der Drehblende Pariight zu verzeichnen, einen an der Windschutzscheibe zu befestigenden, durch einen winzigen Elektromotor in Rotation zu versetzenden Stern aus dunklem Glas. Eine für den Fahrkomfort sehr wertvolle Verbesserung stellen Polsterfüllungen aus mit Rohgumtni überzogenem Rosshaar dar. Die Gummi-< Armierung > des Rosshaares soll dieses am Zusammenfallen verhindern. Ein weltbekannter Gummiproduzent propagiert als Polsterfüllung ausschliesslich Gummi und! zwar in feinster Schwammform. SÄUR Neueste Verbesserung an Diesel - Motoren: Vollständige Verbrennung Keine Rauchbelästigung mehr Verlangen Sie Referenzen und Atteste; sowie die Broschüre: «Der neue Saurer-Fahrzeaa-Dlesel-Motor». Lastwagen 2-6T. — Omnibusse Cars-Alpins mit 4- und 6-Zylinder Benzin- und DIESEL-MOTOREN AKTIENGESELLSCHAFT ADOLPH SAURER ARBON — BASEL — MORGES - ZÜRICH Zu verkaufen «mständehalber sofort ein KLEINAUTO 1 B.M.W.-6 Zylinder-Limousine nur 1000 km gefahren, mit Garantie. Offerten unter Chiffre 60844 an die Automobil-Revue, Bern. Garagen Reparaturwerkstätten in der Zenrralschw* KILOMETERZAHLER aller Systeme repariert als Spezialität Fischermätteliweg 18 E. O. BÄR, BERN Werkstätte für feinmech. Apparate. Tel. 35.533 Binningen Garage Central Sorgfältige Reparaturen. Fachmännische Revisionen. Telephon 44.990 Einsiedeln Telephon 283 Garage Thorner Best eingerichtete Reparaturwerkstttte Moderne Wagenwaschanlage Der Diesel-Rennwagen von Georgt Eysion, der kürzlich fertiggestellt wurde und dessen Leistungen man mit Spannung erwartet. Der 130-PS-Sechszylinder-Dieselmotor hat 8,85 Liter Zylinderinhalt Die Karosserie wurde mit Rücksicht auf möglichst weitgehende Verminderung des Luftwiderstandes ge- schlössen ausgeführt und stromlinienförmig gestaltet. Die Reserveräder sind unter einer croeeen aufklappbaren Haube im iWagenhinterteil untergebracht. (Photo Keystone.) ge ha Telephon 300 Garage Geiser Vertretungen Reparaturen Seit 29 Jahren inserieren gewisse Firmen in der „Automobil-Revue", weil sie damit gute Erfahrungen gemacht haben. Karosserie waonerei Schlosserei Sanierei Spendieret Z0R/CH, r£L£PHOM 2Ö.T/6 Inserieren Sie auch? dieses Im Verbrennungsmotor besonders stabile KOLLOIDGRAPHIT-PRÄPARAT bewirkt erhebliche Reibungsverminderung und ergibt grundlegende Verbesserung der gesamten Schmierung. P. H. Stehelin & Cie., Basel