Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.100

E_1933_Zeitung_Nr.100

16 AUTOMOBIL-REVUE

16 AUTOMOBIL-REVUE 1933 - N

N° 100 - 1033 AUTOMOBTL-REVUB 17 T. A. 943. Lengnau—Toulouse und zurück. Folgendes ist die kürzeste Route von Lengnau nach Toulouse. 1. Tag: Lengnau, Biel, Neuenburg, Yverdon, Ecballen«, Lausanne, Nyon, Genf, Chaney, Collonges, Bellegard, Nantua, Poncin. Pont-d'Ain, Meximieux, Lyon. St. Cbamond, St. Etienne, 385 km. 2. T a g . St. Etienne, Firminy Monistroi. Yssingeaux, Pertuis. Le Puy, Costaros. Auroux, Chateauneuf, Mende. St. Geniez, Gabriac, Rodez, Carmaiu, Albi, Gaillac. Rebastens. Toulouse, 451 km. Für die Rückreise empfehle ich Ihnen dann folgende Route ' 1. Tat: Toulouse, Villefranche. Castelnaudary, Carcaseonne. Lezignan. Narbonne, Beziers, Pezenas, Meze. Montpellier. 248 km. 2 Taj: Montpellier, Lunel, Nimes, Remoulins, Pont-d'Esprit, Pierrelatte. Donzere, Montelimar, Loriol. Romans, St Paul, St. Marcel lin, Vinay, Tullins, Voiron. Chirens, les Äbret«, 292 kra. 8. Tag: Les Abrets, St. Didier. Belley. Seysse'., Frangy, St. Julien, Genf, Lausanne, Yverdon, Biel. Lengnau, 280 km. H. Me. in Zürich. unserer ernsten Zeit nötiger denn je. Zu seiner T. f. 944- Baden—Marbach a. d. Lauter. IchNeuerweckung und Förderung soll dieses echte Sol- dienen, das die Grenzbesetzung vom beabsichtige eine Exkursion nach Marbach an derdatenbuch Lauter auszuführen, zur Besichtigung des württembergischen Landesgestütes, wofür ich um eine nationaler Rausch sind hier unbekannt — die(Verlag: Erich Spandel, Nürnberg). Ein ganz eige- Aspekt des Einzelnen aus schildert. Pathos und Josef Popfinger: «Mit Mi. 5.40 um die Welt > Routenbeschreibung bitte. Als" Austrittsort womöglich Schaffhaueen. J. M. in Baden Oberbayer Josef Popfinger. Er hat es ner Typ eines Weltreisenden ist der 23jäbrige unternom- BERN-« Neuenbg Biel Touren-Sprechsaal Touren-Antworten Touren-Fragen GH i n t e r e • I wffjvptstrjsse OERLIKON-ZÜRICH - Ueberlandstr. 3 Gasthaus z. MARKUS Telephon Nr. 68.101 - Waidgarten Verschiedene Lokalitaten für Gesellschaftsanlässe und Hochzeiten. Sitzungssaal. Zimmer mit 'Hess. Wasser. Bestgef. Küche. Ausen. Weine. Garage. FRAU L. BRÜTSCH, früher Hanauer Weinstube. A.Rapo4 Seevorstadt 70 a Kue de Lausanne 14 Hirschengrnben 15 St. Leonhardstrasse 49 QENEVE LAUSANNE Besser können Sie nicht schenken. Unter 7 Modeilen. von Fr. 315.— an aulwärtt, finden Sie bestimmt die Kiemmaschine, die Ihrer Hftrse und den Wünschen des Beschenkten entspricht. — Wir liefern auch in Miete oder gegen bequeme Monatsraten. — Verlangen Sie unverbindlich nähere Auskuntt durch SMITH PREMIER Schreibmaschinen AG. BERN Tel. 20.379 ZUERICH Tel. 32.565 BASEL Tel. 21.529 BIEL Tei. 44.89 FRlBOURü Tel. 12.80 LUZERN Tel. 20.901 ST. GALLEN Tel. 22.99 NEUOHATEL - SION Nebenstehend: Macht der Gewohnheit: Der ehemalige Taxichauffeur sieht einen Fahrgast. Unten: Unser Zeichner hofft, dass die Stromlinien nicht etwa noch diese Form annehmen werden. Pestalozzi-Kalender 1934. Zwei Teile und Ausgaben für Schüler und Schülerinnen. Verlag Kaiser & Co. A.-G.. Bern. — Auf die Frage, was schenken wir unsern Buben und Mädchen zu men, mit einigen kleinen Geldstücken in der Ta-Weihnachtensche und einem Photoapparat als Blindpassagier wort immer noch: einen Pestalozzi-Kalender. Bei lautet die beste und bündigste Ant- eine Reise anzutreten, die ihn in vier Weltteile diesem kleinen Jahrbuch der Schweizer Jugend ist führte. Mit einer Sorglosigkeit ohnegleichen hat er schon die Gediegenheit der äussern Ausstattung sich überall zurechtgefunden. In Europa, in ein Sinnbild und Zeichen für die Sorgfalt und Asien, in Afrika und selbst in Amerika. Zunächst Liebe, welche die Herausgeber dem so vielseitigen schlug er sich als Verkäufer von Heftpflaster Inhalt angedeihen Hessen. Ausser den Tabellen, durch, später als gelegentlicher Mitarbeiter von geschichtlichen Daten, statistischen Angaben, dem verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften, sowie Rüstzeug also, das der Schüler jederzeit zur Ver- haben muss, ist alles übrige, Bilder und Illustrierten Blättern. Auch im Radio — so imfügung schweizerischen Landessender — hat er gesprochen. Urwüchsig wie seine Lebensweise, ist seine Gebieten menschlicher Arbeit, aus dem Wunder- Artikel, durchwegs erneuert worden. Aus allen Schreibweise, und diese gerade gestaltet das Buch garten der Natur wird dem Leser Wichtiges, Fesselndes und Neues geboten, und zwar in einer lesenswert Ob Popfinger von England oder Fiankreich, von Marokko, Spanien oder Italien erzählt, oder indische Erlebnisse preisgibt, immer einer Lieblingsbeschäftigung zu machen. In die- Form, die geeignet ist, Bildung und Lernen su ist es die kernige, unbekümmerte Art, die den sem unerreichten Vorbild aller Jugendkalender ist Plaudereien Reiz abgewinnen lässt Die Art und eine Fülle von Anregungen ausgestreut, selbständiges Arbeiten und eigenes Nachdenken beim Le- Weise des c Schwarzfahrens », der Lebensführung ohne Mittel, verleiht der einfachen Schilderung ser zu fördern. Und dies ja gerade ist das schöne, der Abenteuer einen romanhaften Charakter. Das erzielerische Ziel, welches sich das verdienstliche schlichte Buch mit seinen rund 100 Seiten bietet und so preiswerte Jugend- und Volksbuch gesteckt eine Quelle der Unterhaltung, der Belehrung und hat. der Freude. LISTEN, KATALOGE UND KALENDER sind Spezialitäten, die wir in leder Ausführung herstellen. Ob ein- oder mehrfarbig, wir sind immer in der Lage, Ihnen gut zu raten und vorteilhaft zu ietern. Verlangen Sie bei Vergebung von Druoksaehen unsere Offerte und denken Sie an Hall wag-Qualität. HALLWAQ BERN aber andere sehen «s und das ist peinlich. denn sie sind extra verstärkt« Immer modern in den Farben, haben enorme Zähiukeit und Haltbarkeit. nieder Socken Wenn Sie kaufen, verlangen Sie ausdrücklich R © YA L-Socken. PREIS- Sie selbst sehen es nicht, wenn plötzlich an der Ferse... Darum trägt der elegante Herr nur -Socken Humor für Stadt - Reise - Auto In prima Ausführung . . Fr. 28.— SCHIRMFABRIK FRANZ HOIGNE Tnm/»u njin_..*~_u_4 i jt "r—i EI iin MERK - ZÜRICH Marktgasse 15 I. neuer Import 7 Ballen Heriz 227/328 265— 240/330 285.- 248/344 295.- 276/350 345.- Hamedan-Vorl. 28." KasaK. Kellev. Läufer Sehr leicht, nur ca. 1,1% Nikotingehalt und dennoch von einzigartigem Wohlgeschmack. Vereinigte Tabakfabriken A.-G., Solothurn. ZÜRICH2, BLEICHE § MUSIKHAUS WOHLFAHRT bietet Ihnen folgende Vorteile: Schweizer Pianos u. Flügel direkt ab Fabrikdepot Tausch - Teilzahlung - Miete zu günstigen Bedingungen Reparaturen Stimmungen Beethovenstrasse 49 - Telefon 57.037 F.&tmmzmi Feldeggstrasse 58 — Telephon 27.464 SILBERSCHMIED Auch ftim Sfi«, bedeutet meine grosse Auswahl In bequemen, formschönen bleibende Weihnachtstreude, die richtige Wahl in nie veraltenden Sitzpolster und Kleinmöbeln getroffen zu haben. Oberdorfstrasse 24 - Tel. Nr. 20.897 Spezialwerkstätte feiner Polstermöbel, Vorhänge und Tapeten Reichhaltige Stoffauswahl, äusserst billige Berechnung bei fachmännischer Selbstbedienung. Sonntags im Dezember von 15—19 Uhr geöffnet. BERWAREH Sportpreise POLSTERSESSEL-KAUTSCHKANAPE Max Fritschi, vorm. Rudolf Meyer, Zürich 1 ZÜRICH Park- Platz I Gemüsebrücke Woli- Decken Auto- Decken Zeitgemäss tiefe Preise. MARKTOASSE-TRAM RATHAUS