Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1934_Zeitung_Nr.015

E_1934_Zeitung_Nr.015

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1934 - N 15 Kein Schmieden Kein Härten CIMiari. Hallwag bieten jede Garantie grösste Wirtschaftlichkeit bei allen Ihren Dreharbeiten ED. JFANGER, Werkzeugfabrik. USTER Seit rund vierundzwanzig Jahren sind wir auf Fiat spezialisiert; wir kennen alle Modelle — audi die ältesten — von Grund auf und halten audi ständig ein grosses Lager an Ersatzteilen. LANCIA-ASTURA prächtiger Innenlenker, 4/5 Plätze, Wagen wie neu, wird mit Garantie verkauft. W. RAMSEIER 4. r. de PAncien Port - 12-14, r. Jean Januet American Garage - GENF 10928a Prächtiger Mercedes-Benz 8 Zyl., Cabriolet, Modell 1932 St. Moritz, mit allem Komfort und den neuen Vorschriften entsprechend, mit bezahlter Steuer für 1934, umständehalber zu verkaufen oder zum Tausch gegen einen neuen kleineren Wagen (6-Zyl.-Cabriolet). Offerten unter Chiffre 62198 an die Automobil-Revue, Bern. SB, TEl.B^44 Zu verkaufen Fiat503 Torpedo, 7,5 PS, wenig gefahren, in gutem Zustd., Fr. 1500.-. — Anfragen unt. Chiffre 62253 an die Automobil-Revue, Bern. Au st ro* Limousine, 4/5-Plätzer, 4- türig, 15/70 PS, 6 Zylinder, Schwingachsen hinten, kompl. Bosch-Lichtu. Signalanlage, tadellose Maschinerie, 2 Res.-Räder, den neuen Vorschriften entspr., Fr. 1400.— Kassa. 63201 Tel. Zürich 41.878. Welchem trauen Sie besser, ihm, der gelegentlich vor Ihrer Tür steht und dann auf Nimmerwiedersehen wieder verschwindet, oder ihm, der die Lasten eines umfangreichen Geschäftes auf sich genommen hat, auf Ihren Zuspruch angewiesen ist und Sie auf alle Fälle zufriedenstellend bedienen muss? Wem dürfen Sie besser trauen, ihm, der Ihnen mit erstickendem Wortschwall irgendeinen unbekannten «Schlager» anzudrehen versucht, oder ihm, der von der Güte seiner Ware so Oberzeugt ist, dass er im Vertrauen auf Ihren dauernden Zuspruch grösser« Ausgaben für die Propaganda macht? ' Sie dürfen »icn auf die Firmen verlassen, die 1 dauernd in der «Automobil-Revue» inserieren. Mit dem springt jeder Motor, auch bei kältestem Wetter, augenblicklich an. Da die Speisung: durch Benzin-Trockendämpfe erfolgt, können Sie auch ohne Vergaser fahren, wodurch Sie gegen Vergaserdefekte gesichert sind. Preis Fr. 36.— der durch Batterie-Ersparnis und Schonung des Motors rasch aufgewogen ist. Nähere Angaben durch Ihren Garagisten oder durch: Packard 6 Zyl., Limousine, 7pl., m. Schiebedach, wenig gefahren, aus Privathand, einwandfreier Zustand, zu nur Fr. 4500.— sofort zu verkaufen Offerten unter Chiffre 62244 II an die Automobil-Revue, Bern Vauxhall Occasions- Wagen 4-Plätzer- Limousiiten zu sehr niedrigen Preisen folgende 10500 GAZO- STARTER alle in sehr gutem, einwandfreiem Zustande und orschriftsgemäss ausgerüstet: GBAHAM-PAIGE, Limousine, 6 Zyl., 16 PS, hydr. Bremsen. PERLESS, 6 Zyl., Limousine, 18 PS, wie neu. GARDNER, 8 Zyl., Limousine, 19 PS. GRAHAM, 8 Zyl., Stromlinien-Limousine, 1933, 20 PS, wenig gefahren, hydr. Bremsen. ADLER-FAVORIT, 10 PS, hydr. Bremsen, Limousine. ADLER-TRUMPF, 8 PS, fabrikneu, 1933, Stromlinien-Limousine, garantiert ungebraucht, weit unter Listenpreis. Automobilwerke FRANZ Fiat 501 eng!. Chevrolet Torpedo, revid., m. neuen 6 Zyl., 10 PS, 4/5 PL, Kolben, Brüggli f. Metzger, Bäcker etc. 11270 Limousine, Mod. 33, wie neu, Fr. 2500.— unter Ankaufspreis. — P. Glättlj, Preis Fr. 600.—. Gross-Garage Sihlhölzli Offerten unter Chiffre Schöntalstr. 3, Zürich 4 14250 an die Automobil-Revue, Bern. 5 PS fabrikneue in sehr gutem Zustande, mit Koffer, Stoßstangen, 4/5 PL, 6 Zyl., 15 PS, ev. Steinschlaggitter etc., Mo-Tauscdell 34, zu Fr. 4290.—, m. Möbel. — Anfragen unter gegen gute neue Fabrikgarantie. 10608 Chiffre 62233 an die Postfach 11543, Zürich 7. Automobil-Revue. Bern ESSEX Limousine 4plätzig, mit Hintertüre: 6 Zyl., 12 PS, total revi diert, (neue Kolben), zu Fr. 1350.—. Garage Geiser, Tel. 300, Langenthai. Wir offerieren FIAT Baliila Luxe 4 Plätze, Innenlenker, Fr. 2500.— FIAT 514 2 Plätze, mit Notsitz, Coupe, Fr. 2500.— Beide in prima Zustand. FORD 10 PS, Modell 28/29, Innenlenker, 2 Türen, 4 PL, in gutem Zustande, Fr. 1500.— ET. wird Drehbank oder Abschleppwagen mit Kranen an Zahlg. genomm. Offerten unter Chiffre 62221 an die Automobil-Revue. Bern Zu vermieten oder zu verkaufen CAR ALPIN 15-Plätzer, Allwetter, erstklassig ausgerüstet, erste Schweizer Marke, bereits neu. Passend als Hotel- Omnibus oder Postkurs. Bei Kaufzahlung Erleichterung. — Offerten unter Chiffre 61975 an die Automobil-Revut, Bern. Zu verkaufen Verkauf Limousine Zu verkaufen FORD Sport-Cabriolet 2plätzig, mit Notklappsitz, Mod. AA, Jahrgang .1930 16,7 PS, spottbillig. J. Faller, Ariesheim. Telephon 62.030. 62191 2 Willys LINDNER Innenlenker, in tadellosem 6 cyl., 14 «t 21 CV, enZustande, neuzeitlich ausgerüstet. Tausch gegen excellent etat, a vendre de suite. 10874 einwandfreien 8-Plätzer Case Gare 202, Lausanne, aus Privathand amerikan Occasion STEYR nicht ausgeschlossen. *" 45 A. Kaelin-Amstutz, See- Liegepritschen aus Hartholz. Fr. 13.- E. STEINER - Autozubehör - BERN Die Massenanfertigung von MATERN und STEREOS übernimmt bei kürzester Lieferfrist die Clichefabrik der Hallwag A. G. Bern Seltene Gelegenheit! A.-G., Zürich, Badeneritrasse 313. Tel. 52.607. Per Zufall ist eine 4/5pl. Chevrolet- Limousine Modell 1932, Zustand wie neu, sofort spottbillig abzugeben. — Auskunft d.: Hauser, Kreuz-Garage, Zollikerstr. 9, Zürich 8. Tel. 26.826. 11271 -Original-Ersatzteile Alle Brennabor-Bestandteile und Reparaturen Gross-Garage Sihlhölzli, Zürich Ecke Stauffacherquai-Schöntalstrasse. Tel. 36.696. Der 6-Zylinder, Typ Flyer 14 St.-PS, vereinigt in sich alle Errungenschaften eines modernen, raschen und schönen Wagens, ist sehr sparsam in Brennstoff-Verbrauch und Unterhalt und kostet nur Fr. 6250.— bis 6600.— Lassen Sie sich diesen Wagen Torführen, prüfen Sie ihn gründlieh und machen Sie damit eine Probefahrt; dann erst vergleichen Sie seine Leistungen mit dem besoheidenen Preis. Auch Sie werden begeistert sein. Brennstoff-Verbrauch 12 Liter auf 100 km. — Vorzügliche Strassenhaltung, geschmeidiger und rasoh anziehender Motor, der schwebend eingebaut ist. Der Wagen besitzt aussergewöhnliche Fahreigenschaften, die Ihnen das Gefühl aufkommen lassen, dass Sie wie auf Flügeln dahingleiten. — Hydraulische Stossdämpfer und 4-Rad-Bremsen, alle Fenster aus Sicherheitsglas, Carrosserie von sehr geschmackvoller Verlag, Administration, Druck und Cliche'rie: HALLWAO A^-G; Hadlersche Buchdruckerei und Wagnersch© Verlagsanstalt, Bern. mit Stahlrollen. Grosse 50 x 100 cm ab grossem Lage 107t» ERISMANN & BADERTSCHER, AUTOS, LUZERN Obergrundstr.40 Unterlachenstr. 12 Tel 23.600 Linienführung, luxuriöse Innen-Ausstattung und Ein neuer Standardalle Zubehöre. Wagen zu niedrigem Der Flyer weist alle Eigenschaften und Einrichtungen auf, die Sie sich wünschen können und ist zudem bedeutend niedriger im Preis, als Sie wahrscheinlich für einen Wagen mit derartigen Vorzügen auszulegen gewohnt sind, Und wenn Sie dann einen CONTINENTAL gekauft haben, dann haben Sie einen Wagen angeschafft, dessen Fabrik schon seit mehr als 30 Jahren das Vertrauen in der ganzen Welt geniesst. Verkaufsstelle für Ein 6-Zyl.-Luxus- Wagen zu einem annehmbar. Preis. HenriGugo'z,Zürich3 Autoservice und Ersatzteillaqer der die Ostschweiz: irmensdorferstrasse 202 Telephon 53.585

No 15 II. Blatt BERN, 23. Februar .1934 N» 15 II. Blatt BERN, 23. Februar 1934 Techn. Rundschau tor€n mit Saugrohr-Manometern aus und in-1 •MmBKnB^BBRmmMOBBHi^MB struierte die Fahrer, durch Wahl eines entsprechenden Ganges den Saugrohrunterdruck *T Leichter Betrieb nützt den Motor stark ab. möglichst niedrig zu halten, ein Vorgehen, ^ V In einem Vortrag gab kürzlich J. B. Fischer, das eine deutliche Verminderung der Motor- tf 1 T • , der Chefingenieur der amerikanischen Wau- abnützung zur Folge hatte. 7 Ii Links: I n k s : Schema eines von oben betrachteten, kesha Motor Comp., interessante neue Auf- i m Gegensatz zu der Abnützung der Zylin- \ -^"^ JSh nach links fai fahrenden Schlüsse über die Hauptursachen der an den der und Kolben hängt diejenige der Pleuel- """ Lastwagens, und seiner verschiedenen Motorteilen beobachteten Ab- und Kurbelwellenlager hauptsächlich von äinfachen (a). (a), do; doppelten (b) nützungserscheinungen. Seine Ausführungen und dreifachen (c) der Tourenzahl, der Kurbelwellen- und Kur- _ Leitflächenanordnung. T^?r d'f^ gipfelten in den Feststellung, dass als Haupt- belgehäusesteifigkeit und der Sauberkeit des *T • •—.^ Rechts: R echtT Verhalten der Ursache übermassiger Abnützung immer ein Oels ab. Die Kurbelgehäusesteifigkeit ist da-- - ^ V Luftströmung bei einem Betrieb des Motors unter zu geringer Be- bei heute vielfach noch ungenügend, was ,. -V J kastenförmigen Lastwagen ohne lastung und mit zu niedriger Temperatur zu Leitflächen (oben) starke lokale Ueberbeanspruchungen in den ' __^*S ?f i I .^,¥ n i untt und mu mit Leitflächen (unten). betrachten sei. Es lasse sich ohne weiteres Lagern auftreten lässt. Durch Verbreiterung Vl "*^ ten) nachweisen, dass bei Stadtfahrzeugen, die der Kurbelgehäuseflanschen sollte dem enttäghch nur kurze Strecken zurücklegen, de- gegengewirkt werden. Die Oelfilter müssen ren Motoren aber häufig abgestellt, leer lau- So bemessen und aufgebaut werden, dass sie {* fen gelassen und selten mit höheren Tempe^ mindestens über 10,000 Meilen ohne War- • ^""V raturen betrieben werden, die Abnützung tung befriedigend arbeiten. Die Kolben- und ^ ) anormal gross sei. Zylinderabnützung, die durch die Schleifwir- ^ / Diese Feststellung deckt sich auch mit kung von staub zust a ndekommt. lässt sich »vi "R^I der neuen Hypothese, derzufolge die Zylin- durch besonders harte Werkstoffe nicht wederabnützung zur Hauptsache nicht eine Ab- sentlich vermindern. Guten Luftreinigern ist' rasions-, sondern eine Korrosionserscheinung deshalb eine grosse Bedeutung beizumessen, ringerung des Luftwiderstandes von Lastdarstellt. Im übrigen wurde als weitere Ursache für wagen. Im Hinblick darauf, dass die Auto- Um die Abnützung zu verringern muss eine übermässige Abnützung der Zylinder strassen der Zukunft auch dem Schwerfahrnach J. B. Fisher vor allem durch entspre- ein übermässiges Spiel der obersten Kolben- zeug viel höhere Geschwindigkeiten gestatchende Konstruktion dafür gesorgt werden, rmge m i nr6n Nuten erkannt. Dieses Sniel ten werden als bisher, hält das genannte dass auch bei längeren Leerlauf und gedros- ermöglicht nach J. B. Fisher. dass der Ex- Blatt Massnahmen zur Luftwiderstandsverseltem Motorbetrieb im Saugrohr keine über- pi OS i O nsdruck von hinten auf die Kolbenringe ringerung für lohnend, auch wenn dabei nur massige Anreicherung des Brennstoffgemi- einwirkt und diese stärker gegen die Zylin- Kompromisslösungen zu erwarten sind, sches stattfindet. Weiter sind Massnahmen derwandungen drückt. Eine Ansicht, die Richtig «stromlinienförmig» wird sich der zu treffen, damit der Motor nicht längere zwar> in dieser Form ausgedrückt, nicht den Laderaum umschliessende Kasten nur in Zeit mit Kühlwassertemperaturen unter 75 resti os überzeugt den wenigsten Fällen ausbilden lassen, weil bis 80 Grad C arbeiten kann. Um den in Be- Die AuSDuffventlle werden nach der Mei- sonst Laderaum verloren geht. Eine prakzug auf Abnutzung ebenfalls sehr schadhchen des Vortragenden vielfach noch unnö. tisch ins Gewicht fallende Luftwiderstands- Anlassvorgang abzukürzen sind Vorwarme- tj bemessen. Mit Auspuffventilen, de- Verminderung soll aber auch schon durch die Vorrichtungen für das Oel zu studieren. ren Durchmesser um etwa 30 % kleiner ist Anwendung von Luftleitflächen möglich sein, Bei der Auswahl des Materials für die al derjeTli der Einlassventile, lässt sich wie sie in den beistehenden Skizzen darge- Zyhnder, Kolben, Kolbenringe und Kolben- njcht nur aktisch dieSelbe Motorleistung, stellt sind. Bei" geeigneter Anordnung solcher zapfen sollte mehr als bisher auf Korrosions- sondern h eine bedeutende Verringerung Leitflächen an den Vorderkanten und even- .festigkeit geachtet werden. Die Harte des def Ventiltemperatur erreichen. Auf dem tuell Hinterkanten der kastenförmigen Ka- ?Maenals spielt daneben eme weniger grosse Um über eine höhere Kompression> de. rosserie lässt sich jedenfalls die Luftwirbel- Rolle, als bisher vielfach angenommen ren HöchstmaSs dt]rch die TemDeratur der Bildung bedeutend verringern. Die Einrich- n A • • t, »1, * 1,-u • . * • Auspuffventile begrenzt ist, sind eventuell tung der Leitflächen würde nur wenig Kosten Das Antnebsubersetzungsverhaltnis ist nie- h Mehrleistuneen zu erzie, en . - s . verursachen und die Beladbarkeit des Lastdng zu wählen, damit der Motor mit mog- wagens in keiner Weise stören. -s. liehst hoher Belastung betrieben werden Verminderung des Luftwiderstandes von kann.Schnellgang-Getriebe sind deshalb sehr Lastwagen? In einem längeren Artikel be- Die jährliche Autopannenstatistik, die der zu empfehlen. In einem bestimmten Fall fasste sich kürzlich die Stuttgarter. «Neue ( ; englische Kgl. Automobil-Club soeben wierüstete ein Autobus-Unternehmer seine Mo- Kraftfahrer-Zeitung* -mit der Frage der Ver- der veröffentlicht, lässt allgemein erkennen, dass die Automobile zuverlässiger geworden sind. Trotzdem der Mitgliederbestand des Clubs um nahezu 9 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist, wurde der Hilfsdienst in 4 % weniger Fällen in Anspruch genommen. Im ganzen hat der Hilfsdienst in 12,000 Fällen eingegriffen. 34 % der Fälle betrafen Zündungspannen und Störungen im Hinterachsantrieb, 11,6% Zusammenstösse und andere Unfälle. In 10 % der Fälle handelte es sich um Defekte von Zylindern oder Kolben, während die Kupplung und die Universalgelenke in 5,9 %, die Kardanwelle in 4,2 %, die Vergasung in 4,2 %, und die Räder und die Federung in 3,6 % der Fälle Anlass zur Inanspruchnahme des Hilfsdienstes gaben, -y- Eine Tube als Feuerlöscher. Jeder Automobilist weiss vom Hörensagen, dass sein Wagen in Brand geraten kann. Bevor ihm aber einmal selbst die Flammen aus der Motorhaube entgegenschlagen, kümmert er sich in den wenigsten Fällen darum, wie der Gefahr vorzubeugen und zu begegnen ist. Dann allerdings ist es meistens zu spät. Lässt sich der Benzinhahn nicht mit einem raschen Handgriff schliessen und der Flammenherd in kürzester Zeit ersticken, so wird "Sabriolei o/tlexis oKellner C Ä R R O S S E R I E Das Cabriolet, das aus technischen Gründen nicht klappert, das sich sehr leicht öffnen und schliessen lasst und dessen Konstruktion Weltruf geniesst. Sehr elegant. Unbegrenzt haltbar. L A N G E N T H A L A.-G. Wie die Räder einesTraKrors.graben sich die Original Noch einige Vertreter und Depositäre gesucht. EltDIiNST _AUTO-SERVICEH- HKESSLER-M in Eis und Schnee u. sichern so Jhre Fahrt. UNION ArG.BI KETTEN FABR1 EL GENERALVERTRETER! Henri ßachmann. Biei.SpiTaistr.i2 bTel.48.42 GBnf.ruede Fribourg 5.Tel.25.W1 Zunch.lowensTr.31.Tel. 58.824 Erhältlich inällen Gardgen und Fachgeschäften. On cherche un repr6sentant - dSpositaire MIXTROL - AGENCY, Fraumünsterstrasse 14. ZÜRICH ZÜRICH 28.122 oder 25.492 anrufen,schnellster Abtransport mit modernem Spezialwagen, fachmännische Behebung von Pannen, gewissenhafte Ausführung jeder Reparatur In moderner und mit Prüfständen ausgerüsteter Werkstätte. S IOU X-Service. H. Kessler-Maag, Zürich 8 rtlDIGGSTKASSE SB