Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1934_Zeitung_Nr.032

E_1934_Zeitung_Nr.032

Qnelqnes occasioi&s

Qnelqnes occasioi&s Garage et Ateliers des Jordils S. A., Lausanne CITROEN, 9 CV, 1933 FIAT 521,13 CV CITROEN C.4, 1929,9 CV CITROEN C.4, 1930, 9 CV RENAULT Monasix, 8 CV WILLYS KNIGHT, 14 CV STUDEBAKER, 1930, 17 CV ERSKINE, 6 cyl., 12 CV etc. etc. 6 cyl., 14 CV, 1930, su-conduitperbe voiture, cond. int., 8 cyl., 16 CV, süperbe voi- mter., 3 litres, en parfait etat et tres bien ture recente, tres peu equipee. Occasion exceptionnelle ä saisir. 10874 bon etat, ä vendre pour roulee, garantie en tres oause majeure. 10874 Garage et Ateliers des Offres sous chiffre Jordils S. A., Lausanne. G. 1757 ä la Revue Automobile. Geneve. Ope Cabriolet 2/4pl., 25 000 km, prima Zustand, mit allem Zubehör, Steuer und Versicherung pro 1934 bezahlt, gegen Kasse zu verkaufen. Offerten unter Chiffre 62957 an die geschlossen, in nur prima Zustand, nicht über 12-PS- Motor, neueres Modell. An Zahlung müssten Fenster oder Bauschreinerarbeit genommen werden. Ausführliche Offerten sind zu richten unter Chiffre 62915 an die disponibles de suite au Automobil-Revue, Bern. Zukcuifen gesucht AUTO Automobil-Revue, Bern. Zu kaufen gesucht alterer, wenn auch defekter Sport- oder Rennwagen mit Kompressor BUGATTI, DERBY oder MERCEDES SSK. Offerten unter Chiffre 62046 an die Automobil-Revue. Bern. Zu kauften gesucht CABRIOLET 2-rlätzer, mit Notsitz, neueres Modell, 62949 5 bis 10 PS Preisoffert, an Postfach Fraumünster 952, Zürich 1. Vollschwingachs-Cabriolet Mercedes-Benz Typ 170, 9 PS, m. Fabrikgarantie. Aeusserst günst. Mercedes-Benz-Automobil- A.-G., Zürich, Badenerstrasse 119. TeL 51.693Telephon 27.870. 62943 Edwin Lanz, Garage, Bern, Gartenstrass« 19. Fiat 514 Limousine 1932, mit Ciel-ouvert, Koffer u. 2 Handkoffer darin, Kühlerdecke, Schneeketten, Federn in Schutzhüllen, 4-Pl.-Limousine, 7 PS, grand hixe, absolut neu, sofort billig 6/7-PIäteer, BIANCHI, 8 Zylinder, ganz gut erhalten. 2950 Franken. 62869 Wolseley 1933 4-Pl.-Limoue., m. Schiebedach, 6 St.-PSj 6 Zyl., mit Horch Cabriolet Koffer, Kühlerdecke und Schneeketten, 8000 km gefahren, in noch neuem Zustande, Fr. 3800.—, er. 12 Zylinder, 2türig und 2fenstrig, Luxus-Ausführung, Teilzahlung. Hof mann, Rindermarkt 26, Zürich. Telephon 45.265. Zu verkaufen AUTO Marke Berliet 8 Steuer-PS, Limousine, 4 Zyl., 4-Plätzer, durchrevidiert, den neuen Vorschriften entsprechend, in tadellosem Zustande. Fr. 700.—. Off. 01 r*_ii__ o Postfach Nr. 6609, nnnne Zu verkaufen 1 Benz-Lastwagen 1,5 Tonn., 4 Zyl., m. neuer off. Brücke, 2900X1750, sowie 30 cm hoher, beweglicher Bordwand. 11313 Preis Fr. 1500.—. Klöti, Obsthandlung, Lufingen. Zu verkaufen 1 Auto 6-Plätzer, 15 PS, gut erhalten und frisch revid. Eignet sich besonders für Hotels und Pensionen. Preis Fr. 2500.- Offerten unter Chiffre 0. 5216 T. an Publicitas, Thun. 62880 Ford-Automobil Offerten unter Chiffre P 2650 C an Publicitas, La Chaux-de-Fonds. ÄÜTÖMtJBIL-REVUE 1934 - N" 32 Offizieller Martini-Service Martini.Ersatzteils mit geschl. Kabine, Spezial-Getriebe, 8 Gänge, 3-Sei tenkipper, Brücke 310X200, inkl. Blache, bezahlten Steuern und Versicherung. Der Wagen ist in einwandfreiem Zustand und wenig gefahren. Auseerordentlich günstig. Anfragen unter ChiffTe 14306 an die Automobil-Revue, Bern. sehr wenig gefahren, aus Privathand erheblich unt. Neupreis zu verkaufen. Offerten unter Chiffre 62935 an die Automobil-Revue, Bern. öplätzig, Torpedo, wie neu, wenig gefahren, umständehalber Susserst billig zu verkaufen. Zu besichtigen: Zürich VII, Aurorastr. 59, Tel. 45.982. 62930 DELAGE 2 Tonnen, DODGE BROTHERS, 4 Zyl., 18 PS, Kabine, Brücke ca. 1;95 •X'S.lBO Meter, guter Läufer, neu grau gestrichen. Preis vorteilhaft Tel. 23.941, Original-Ersatzteile. 9348 DODGE-Vertretung, Bern, Eigerplatz 2. 7055 12/14plätzig, mit Schiebedach, Marke MERCEDES, in gutem Zustande, neu gespritzt. Preis äusserst günstig. 62932 Offerten unter Chiffre Z 2909 an die FRANZ WEBER, WADENSWIL. Tel. 400. 1932, wenig gefahren, in 10/12-Plätzer, Modell 1929, mit Seitz-Allwetter-Karosserie. Der Wagen ist in prima Zust., dem neuen neuem Zustande, 8 Zyl. in V, 19 PS, günstig Gesetz entsprechend, und kann jederzeit probiert werden. An Zahlung nehme Passendes. 62922 zu verkaufen Anfragen erbeten an Fritz Schmid, Postautos, Zezikon (Thurgau). TeL 93. Zu verkaufen per sofort prachtiges AUTO AUTO-REPARATUREN Abschlepp-Dienst Rathgeb & Ofner, Zürich 2 Telephon : Werkstätte 54.502. ausser Geschäft 54.183 FORDSON 1933 zu verkaufen WIRKLICHE OCCASION! PACKARD 8 Zylinder, Mod. 1930 Lastwagen Zu verkaufen Gesellschaftswagen Automobil-Revue, Burtau Zürich. LANCIA-LAMBDA Torpedo, 6-Plätzer, 7. Serie, preiswert 10610 zu verkaufen ZU VERKAUFEN ~«C FORD-OMNIBUS SELTENE OCCASION! Zu verkaufen D.K.W. Llmousini-Cabrlolet, 4 Zyl., 4pl., 5 PS, Vorführungswagen, mit allen Schikanen ausgerüstet, wird abge- OILFORMOTORCARS Garantiert rein 100\PENNSYLVANIA0IL ULY OIL COMPANY, Basel Z Telephon 42.426 GARAGISTEN! Wir empfehlen uns zum Zylind.-Ausdrehen und -Ausschleifen Neu - Lagern der Kurbelwelle Einsetzen neuer Ventilsitze an Ford- und Fordson-Motoren aller Modelle Prompte Bedienung SpezIaUMaschinen Konr. Peter & Co., AG. Touring-Garage SOLOTHURN Telephon 1000 H. LANZ, ROHRBACH Huttwil. Telephon 22.38. PACKÄRD OCCASION S WAGEN am vorteilhaftesten bei der Generalvertretung WERNER RISCH ZÜRICH Einbau von ÖLDRUCK- u. VORDERRAD- Bremsen J. GOOD, Trübbach, St. Gallen FIAT -ERSATZTEILE älterer Modelle zu Liquidationspreisen Franz A.-G., Zürich Telephon 52.607 j Fr. 1100.-! Rassiges «u»» ••••••••••••••••••••••••••••••••• Per sofort gesucht selbständiger, erstklassiger MECHANIKER als Garage-Chef von Generalvertretung besteingeführter Automarke. Müsste sich mit 10—15 Mille beteiligen können. —• Offerten unter Chiffre SA 5212 Z an die Schweizer* Annoncen A.-G., Zürich, Bahnhofstr. 100. 6295» »•••••••»•••••••••••••»•••••••••• Gesucht für die admin. Leitung einer Garag* in der französischen Schweiz versierter FACHMANN welcher selbständiger Buchhalter sein soll u. perfekt Französisch und Deutsch spricht. Gewandtheit im Verkehr mit der Kundschaft, Fähigkeit zur Bespret chung, Beurteilung und Abklärung von Reparatur« angelegenheiten wird verlangt, ebenso Zuverlässigkeit in der Verwaltung eines grössefen Ersatzteiüager^ Altersgrenze 35 Jahre. Reflektanten, die sich übe* eine entsprechende erfolgreiche Tätigkeit ausweisen können, belieben ihre Offert, mit Zeugnisabschrift«* PhotograpMe und unter Angabe der GehaHsanspriW ehe, sowie des frühesten Eintrittstermines eins»« reichen unter Chiffre 62896 an die Automobil-Revue, Bern. Herren Lastwagen-Besitzer! Gewiss liegt Ihn«l viel an einem Tationellen, störungsfr. Betrieb Varai Lastwagens, die rieht. Wartung u. Pflege. Angewöhnt« Aufmerksamkeit verkleinert Ihre Unkosten. Um das zu erreich., empf. sich Ihnen tücht. Chauffeur-MechaMl niker, gel. Auto-Mechaniker, m. d. best. Ke Garagedienst, gut. Dreher, pr. Wagenführe Ausführen v. Totalrevis., pr. Zeugn., solid, zuverläss. Militärfahrer, Alter 25 J., ledig, unt Chiff. H. 5310 T. an Publicitas, Bern. Junge CHAUFFEUSE sucht Stelle Privat oder Geschäft, geübte Fahrerin und Wag«»« Pflegerin (Werkstattpraxis). Verrichtet nebenbei jeeto Arbeit (Garten, Spedition). Sofortiger Antritt möglich. — E. Kaspar, Autos, Wallisellen (Zürich). MILITÄR- CHAUFFEUR 24jährig, sucht Stelle auf Luxus- oder Lieferungswagen. Deutsch u. Französisch sprech., kautionsfähig, gute Referenzen. Offerten unter Chiffre 62925 an die Automobil-Revue, Bern Tüchtiger, zuverlässiger Chauffeur, mit langjährig. Zeugnissen, wünscht Stelle zu Herrschaft oder Hotel Gute Kenntn. im Gartenbau vorhanden; willig im Haus zu arbeiten. Deutsch u. Engl. sprech. — Hans Schachtler, Kugelgasse, Altstätten, Rheintal. 62937 Lastwagen- Besitzer! auf 1. Mai ein ruhiger, solider Auto- Mechaniker welcher im Schweissen, Drehen und im elektrischen Teil bewandert ist, Deutsch u. Französ. sprechend, ledig. Bei Befriedigung Dauerstellung. Offerten unter Chiffre Welche Garage würda jungen Maschininschi _ ser mit theoretischer AutC kenntnis als 62861 annehmen, um ihn nacB genügender Ausbildung aki Automechaniker zu be» schäftigen? GeH. Off. an Alfr. Neuhauser, Franklinstr. St Zürich-Oerlikon. 23jähriger, solid. Jüngling sucht Stelle als 6291» Chauffeur Mechaniker, Wagenwasch, (Milit.-Chauff.) 62919 Offerten sind zu lichten! an Otto Schorro, Mechan, Gurmels (Kt. Freiburg). ] T CHAUFFEUR ,»vV solid, treu und zuverläss., ACHTUNG! in allen Reparaturen bewandert, guter Wagenpfleger und sicherer Fahrer, Chauffeur sucht Jahresstelle auf Luxus-, Lieferungs- od. Last- 30jähr., verheiratet, kautionsfähig, Deutsch und wagen. Landw. Schulbildung. Verrichte gerne Französ. sprechend, sucht Stelle per sofort oder nach auch andere Arb. Zeugn. Uebereinkunft. Guto Zeugnisse und Referenzen. und Referenzen gerne zu Diensten. — Off. erbeten Offerten sind zu rieht, an Rob. Walser, Ghauff, unt. Chiffre 62936 an diebei Herrn Robert Krüsi, Automobil-Revue, Bern. Hinterwald.Walzen hausen. Gesucht Volontär Junger, solider, kräftiger, zuverläss. Bursch« sucht Stelle als 62924 Chauffeur auf Luxus- oder Lieferungswagen. — Offerten! sind zu richten an A. Inderbitzin, Autogar., Brunnen (Schwyz). geben mit Garantie zu nur Fr. 4600.-, Neupreis Cabriolet, 4 Plätze, 6 Zyl., Fr. 5800.-. — Offerten unter Chiffre 62853 an die Junger 10 PS, OPEL, fast neu, Automobil-Revue, Bern. Spezialmodell. 62904II CABRIOLET Man schreibe unter Chiffre W 5340 L an 2 fabrikneue 4 PL, 6 Zyl., 18 PS, Oeldruckbremsen, kpl. ausge- Auto- Zukaufen Zukaufen Publicitas, Lausanne. rüstet. — R. Frei, Velos, Bern, Brückenstrasse. 62960 an die gesucht gesucht amerik. LIMOUSINEN Elektriker STEYR XII Automobil-Revue. Bern Seltene Auto-Occasion I mit gut. Fachkenntnissen, von Vertreter Schweiz. Lebens-, Unfall- und Haft- besonders hübsch, revi- günstig abzugeben. Offert, unt. Chiffre 628731 an die rikaner), 4/5-P1., 18 PS, aus erster Hand guferhalt. Cabriolet 4/5plätzig, bekannte erstklassige Marke, äusserst Auburn-Limousine (Amepflicht-Gesellschaft Wagen Chauffeur sucht Stelle diert, tadelloser Zustand, Automobil-Revue, Bern. 8 Zyl., 4tür., eleg., mod. 26 J., ehrlich und willig in Garage oder elekti. (Limousine). Darf nicht Fr. 2600.—. 11234 Wagen, m. all. Schikanen zu jeder Arbeit, 62908 Werkstätte, ab Ende ApriL Kleinwagen mehr als 8—10 000 km ge- sein. Barzahlung. bil A.-G., Zürich, Badener- FIAT 521 Mercedes-Benz-Automo- kpL u. gesetzl. ausgerüst., Offerten unter Chiffre fabrikneu. Barzahlg. Be-fahredingung: Abschluss einer Offerten unter Chiffre strasse 119. Tel. 51.693. durchrevid., neue Bremsi. Kupplungsbeläge, prima auf Luxus- oder leichte- Automobil-Revue, Bern. sucht Stelle 62926 an die Versicherung. Eilofferten 62968 an die Polsterung u. erstkl., fahrbereit. Zust., umständehal- den meisten Reparaturen ren Lastwagen. Bin mit unt. Chiffre 62966 an die Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen: 6-ZyIinder-Limousine •*» ber zum Spottpreise von bestens vertraut. Zeugn. Junger, welscher dunkelblaue Farbe, 13 PS, ca. 45 000 km, in prima Fr. 1400.- (Neupreis Fr. 1 Personenwagen Referenz, zu Diensten. Zustand, 6fach bereift, wegen Platzmangel sofort zu 15 600.-). — J- Sommer, verkaufen. Postfach 7053, Schwyz. Unterstr. 51, St. Gallen. Chauffeur - Verein Zürich, Gerechtigkeitsg. 9, Zukaufen, & Whlppet Mechaniker Sedan, 6 Zyl., 14,15 PS, Telephon 205. 62951 Zürich 1. welcher Lehrzeit beendet gesucht oesuckt 4-Plätz., m. neuen Kolben. Zu verkaufen hat, Führerausweis besitzt, 1 Personenwagen spottbillig, wegen Abreise ins Ausland AUTO Mechaniker-Elektriker 26jährig, mit dem elektr. AUTO Automobil Falcon-Knight vorzugsw. FORD, 2/4pI., 4plätzig, Cabriolet od. Li-Sedanmousine, neueres Modell Plätzer, mit Rollverdeck. 6 Zyl., 13 PS, 4-2,3 - Liter - Bugatti - SportwagenTALBOT Teil der Autos sowie all- sucht Stelle ;emein. Mechanik absolut zur Ausbildung in juter neueres Modell, in nur Modell 1931, 2plätzig, mit Sommer- und Winterverdeck, mit reichhaltigem Rennzubehör, in ein- einwandfreiem Zustande. bevorzugt. Nicht über 10 Beide Wagen sind in einwandfreiem Zustande. guterhalten, Allwetter-Karosserie, 9 PS, sofort zu Reparaturwerkstatt oder sprüche. — Offerten unt. vertraut, sucht Stelle in Garage. Bescheidene An- Detail- u. äusserste Preisang. unt. Ch. M. 5329 T. Offerten an F. Möckli, Alfr. Sulser, Autogarage, Offerten unter Chiffre B2961 an die E.Sutter,Lehenmattstr.l22, richten an W. Rebeaud, PS, per sofort. 62952 wandfreiem Zustande. verkaufen. Preis 1200 Fr. arage. Offerten sind zu Chiffre 62947 an die %n Publicifas, Thun. « Automobil-Revut, Bern. 2SS2 Bassersdorf-Zürich. Buchs, Rheintal. Automobil-Revue, Bern. Basel. Tel. 42.408. 62950Adens s. Morges. 62954 h

N* 32 - 1934 AUTOMOBTL-KEVUB Der Grosse Preis von Tripolis. Das grosszügigste Rennen des Jahres. Der am 6. Mai stattfindende Grosse Preis von Tripolis wird nach Monte Carlo das zweite internationale Rundstreckenrennen von allererster Bedeutung darstellen. Aller Voraussicht nach gestaltet sich dieser Grand Prix von Tripolis zu einem Rennen der Super-Klasse, das kaum so rasch wieder überboten werden kann. Die Veranstaltung findet auf der 13,1 km langen Mellaha-Rundstrecke statt, die ausserordentlich schnell ist. Der Lauf führt über 40 Runden, also 524 Kilometer. Für dieses Jahr sind ganz grandiose Ausbauarbeiten geleistet worden. Der Grosse Preis soll für diese italienische Kolonie die grösste Reklame des Jahres bilden, und der neue Gouverneur Italo Balbo setzt alles daran, um ehrenvoll abzuschneiden. Zweitausend Arbeiter sind gegenwärtig noch mit der Verbesserung der Rundstrecke beschäftigt, die durchwegs von 5 auf 8 Meter verbreitert wird. Die stark überhöhten Kurven erhalten eine Breite von 13 Metern, und vor den Tribünen ist die Bahn 20 Meter breit. Die Tribünen und die Boxen werden alle in Eisenbeton erstellt, so dass Tripolis inskünftig wohl über eine der modernsten und raffiniertesten Rennbahnen der Welt verfügen wird. Die Tribünen fassen insgesamt 12,000 Personen, sind mit Restaurants, Empfangssalons, Telephonzentralen usw. versehen. Ein 40 Meter hoher Turm, der oben nur aus Glas besteht, dient für die Chronometreure und Rennleiter. Auch eine eigene Radio-Sendestation wurde geschaffene Das Geld für diese gewaltigen Arbeiten floss letztes Jahr aus der bekannten Riesenlotterie von Tripolis, die dieses Jahr in erweitertem Umfange wieder durchgeführt wird und von ausserordentlichem Interesse ist. Wieder sind über eine Million Billette verkauft worden, die dann einige Tage vor dem Rennen ausgelost werden. Die Inhaber der ausgelosten Nummern dürfen mit einer weiteren Person sofort auf dem Luftwege nach Tripolis gelangen, wo sie völlig gratis in den ersten Hotels logieren und das Rennen von der Ehrentribüne aus gemessen können. Wenige Stunden vor dem Rennen werden die dreissig Billette noch auf die Fahrernamen verlost, und der Inhaber der beispielsweise auf Nuvolari lautenden Nummer kann sich dann ein Rennen ansehen, bei dem darüber entschieden wird, ob er am Abend bereits wohlbestallter Millionär oder zum mindesten doch Besitzer einer kleineren anständigen Geldsumme ist. Die diesjährige Lotterie hatte wieder einen Riesenerfolg; und jetzt ist in Italien das hinterste Dorf gespannt darauf, wer nach Tripolis zum Rennen fliegen darf... Auch die Rennfahrer geniessen von dieser Lotterie und werden mit fürstlichen Preisen bedacht. Der Sieger erhält einen Anteil am Gewinn und dürfte so auf seine 60,000 Schweizerfranken kommen, der Zweite auf 35,000 Fr. usw. Insgesamt werden über 200,000 Fr. an Preisen zur Verfügung stehen. Der Gewinner des Hauptloses erhält anderthalb Millionen Franken. Das sind Beträge, die selbstverständlich die ganze internationale Elite auf die Beine gebracht haben. So begreift man, dass Tripolis mit der folgenden imponierenden Nennliste auftrumpfen kann, wie sie soeben bekannt wird: (Man beachte, dass England und Amerika ebenfalls vertreten sind!) 1. Balestrero (Alfa Romeo 3000). 2. Biondetti (X). 3. Sommer (Maserati 3000). 4. Withney Straight (Maserati 3000). 5. H. C. Hamilton (Maserati 3000). 6. Rose-Richard (Maserati 3000). 7. Pellegrini (Alfa Romeo 3000). 8. Siena (Maserati 3000). 9. Gazzabini (Maserati 4O0O). 10. VaTzi (Alfa Romeo 2900). 11. Chirön (Alfa Romeo 2900). 12. Moll (Alfa Romeo 2000). 13. Tadini Mario (Alfa Romeo 2900). 14. Trossi (Alfa Romeo oder Duesenberg}. 15. Cärraroli (Alfa Romeo 2600). 16. Battaglia (Alfa Romeo 3000). 17. Eyston (Alfa Romeo 3000). 18. Nuvolari (Maserati 3000). 19. Zehender (Maserati 3000). 20. Taruffi (Maserati 3000). 21. Lord Howe (Maserati 3000). 22. Widengren. (Alfa Romeo 3000). 23. Brivio (Bugatti 3000). 24. Dreyfus (Bugatti 3000). 25. Wimille (Bugatti 3000). 26. De Paolo Peter (Miller 3000). 27. Moore Lou (Miller 3000). 28. Etanoelin (Maserati 3000). 29. Bonetto (Alfa oder Maserati). 30. Premoli (Maserati 3000). Grosser Preis von Deutschland 1934. Das Reglement zum «Grossen Preis von Deutschland 1934» ist fertiggestellt und wird in Kürze erscheinen. Für das am 15. Juli 1934 auf der Nordschleife des Nürburgringes auszufahrende Rennen zeichnen das National-Sozialistische Kraftfahr-Korps und der Deutsche Automobil-Club als Veranstalter. Die Strecke beträgt 570,250 km; die Nordschleife ist insgesamt 25mal zu umfahren. Es sind nur Rennwagen zugelassen, die der neuen internationalen Rennformel, gültig für 1934 bis 1936, entsprechen. Für jedes Fahrzeug können zwei Fahrer gemeldet werden, die im Besitze der internationalen Fahrerlizenz der A. I. A. C. R., gültig für 1934, sein müssen. Die Piloten können sich beliebig in der Führung des Fahrzeuges abwechseln. Entsprechend der Bedeutung des grossen Rennens sind Barpreise in der Höhe von 37 000 RM. ausgesetzt, und zwar erhalten: der Sieger den Pokal des Grossen Preises von Deutschland 1934 und 15 000 RM., der zweite Preisträger 8000, der dritte 6000, der vierte 4000, der fünfte Preisträger 2000 RM. usw. Der Nennungsschluss ist auf den 20. Juni 1934 angesetzt. Alle Zuschriften sind an die Sportabteilung des D. D. A. C, Berlin W 35, Tirpitzufer 90, mit dem Kennwort «Grosser Preis von Deutschland 1934> zu richten. Neue Rekorde in Brooklands. Der bekannte englische Rennfahrer Horton hat letzte Woche auf einem M.G. in Brooklands mehrere Rekorde der Klasse 1100 ccm geschlagen. Horton stellte auch den neuen Rundenrekord der renovierten Bahn für seine Klasse auf, indem er ein Mittel von 191,56 km/St, erreichte. Die neuen internationalen Bestzeiten lauten wie folet: 1 Stunde: 187,2 km/St 50 km: 183,76 km/St. 50 Meilen: 185,44 km/St. 100 km: 186,08 km/St 100 Meilen: 186,96 km/St 200 km: 187,20 km/St. Di« alten Rekorde gehörten dem Schweden Wid'engren auf Amilcar an, der sie letztes Jahr in MontlMry aufstellte. Neue Rekorde in Montlbery. Eyston setzte in Montlhery seine Siegesserie fort. Zusammen mit dem Fahrer MacLure schlug er auf einem Riley 1500 ccm die folgenden internationalen Rekorde : 1000 Meilen: 9 Stunden 46 Min. 13 Sek. 62/100 (Std.-Mittel 164,7 km/St), i 12 Stunden: 1952 km 424 (Mittel 162,7 km/St.). 2000 Kilometer: 12 Std. 17 Min. 57 Sek. 19/100 (Mittel 162,6 km/St). Neue Kleinwagen-Bestzeit. Der englische Rennfahrer Pat Driscoll schlug vor wenigen Tagen mit einem Austin-Seven bei Southport den britischen Schnelligkeitsrekord der Klasse 750 ccm. Er erreichte ein Mittel von 196 km/St., während der alte Rekord von Eyston auf MQ-Midget auf 189 km/St, stand. Die Maschine ist nach streng aerodynami- sehen Gesichtspunkten konstruiert und soll für weitere Rekordversuche eingesetzt werden. Verschiebung des Grossen Preises von Lothringen. Der ursprünglich auf den 24. Juni angesetzte Grosse Preis von Lothringen auf der neuen Rennbahn von Nancy, die gegenwärtig erstellt wird, muss auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die Bauarbeiten für die Bahn werden bis zoj diesem Datum noch, nicht abgeschlossen sein. Als der 24. Juni im internationalen Sportkalender für das Rennen verlangt wurde, war die Erstellung des neuen Circuits überhaupt noch nicht beschlossene Sache, und die alte Seichampsstrecke in Aussicht genommen. Internationaler Sportkalender 1934 April. 22. Grasser Preis Pletro Bordlno In Alessmdrto (Italien). 28. Internationales Rennen in Brooklands. Mal. 5.—11. Internationale Sternfahrt nach Marokko. 6. Grosser Preis von Tripolis. 20. Grosser Preis von Casablanca