Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1934_Zeitung_Nr.066

E_1934_Zeitung_Nr.066

LUFTFAHR

LUFTFAHR Flugmotoren-Brennstoffe für besondere Verwendungszwecke. Unsere heutigen Fliegerbenzine sind nach den Gesichtspunkten hergestellt, dass sie unter den verschiedenartigsten Flugbedingungen in modernen Motoren die höchsten Leistungen ergeben, das heisst Vorleistung mit einem hohen Grad von Wirtschaftlichkeit und leichtem Startvermögen vereinigen; weitere Vorbedingungen sind niedrige Gestehungskosten und ein grosszügiges Verteilungsnetz des Brennstoffes. Um den besonderen Anforderungen spezieller Kunstflüge zu entsprechen, können eine oder zwei Eigenschaften eines Flugmotorenbrennstoffes überentwickelt werden auf Kosten der übrigen; in diesen Fällen sind die Gestehungskosten nicht massgebend. Es sind natürlich eine grosse Zahl von Komponenten für die Verwendung in Spezialbrennsteffen verfügbar; die am häufigsten gebrauchten sind Benzol, Aethyl- und Methylalkohol, Azeton und Bleitetraäthyl. Der Zusatz dieser Komponenten verbessert eine bestimmte Eigenschaft des Brennstoffes. Nachstehend geben wir eine kurze Beschreibung der vorteilhaftesten Eigenschaften eines Brennstoffes für verschiedene Spezialzwecke: Geschwindigkeit a) Kurzstreckenrennen. Ein ausschliesslich für hohe Geschwindigkeit gebautes Flugzeug wird mit einem Motor versehen sein, der die höchste Leistung pro Gewichtseinheit und pro Volumeneinheit ergibt. In jedem Falle ist die wünschenswerteste Eigenschaft des Motors hoher volumetrischer Wirkungsgrad verbunden mit gutem thermischem Wirkungsgrad. Um dies zu erreichen, wird das Gemisch vorverdichtet, und der Motor besitzt ein entsprechend hohes Kompressionsverhältnis. Obwohl der Brennstoffverbrauch hierbei von untergeordneter Bedeutung ist, kann d'eser Faktor jedoch nicht vollständig ausser acht gelassen werden, damit die Nutzlast so niedrig wie möglich gehalten wird. Endlich ist die Vergasbarkeit eines Brennstoffes für Rennflugzeuge von grösserer Bedeutung als bei Brennstoffen für Rennwagen, da ein Rennwagenmotor im Leerlauf «auf Touren gebracht werden kann », um Verölen der Kerzen zu vermeiden, wogegen in einem Flugmotor ein derartiges Verfahren nicht durchführbar ist. Die von einem Brennstoff für höchste Geschwindigkeiten am meisten verlangte Eigenschaft ist hohe Verdampfungswärme, um den höchsten voiumetrischen Wirkungsgrad zu erzielen, und gute Klopffestigkeit, um die durch die Vorverdichtung entstehenden Druckund Temperaturbedingungen auszuhalten. Die im allgemeinen verwendeten Bestandteile zur Erzielung einer hohen Verdampfungswärme sind Methyfl- und Aethylalkohol; hiervon hat Methylalkohol die höhere Verdampfungswärme und Aethylalkohol den höheren Heizwert; die Klopffestigkeitseigenschaften beider Brennstoffe sind ungefähr dieselben. Diese Alkohole dürfen nur ein Minimum an Wasser enthalten. Da der Hauptzweck des Alkoholzusatzes darin besteht, die Verdampfungswärme zu verbessern, wird oft Methylalkohol verwendet. Um die nötige Vergasbarkeit zu erzielen, wird Benzin oder Azeton zugesetzt; Azeton hat die höhere Verdampfungswärme von beiden und vermischt sich leichter mit reinem Alkohol. Aus diesen Gründen wird es manchmal zur Verwendung bei Rennbrennstoffen dem Benzin vorgezogen. Wenn Benzin verwendet wird, muss ein solches mit einer besonderen Siedekurve genommen werden, damit die besten Resultate erzielt werden. Um die Wirksamkeit von Speziatibrennstoffen zu illustrieren, erwähnen wir, dass Leistungssteigerungen bis zu 15 % lediglich durch geeignete Zusammensetzung des Brennstoffes erzielt werden. b) Langstreckenrennen. Für Flüge über verhältnismässig lange Strecken, wie z. B. die « Coupe Deutsch », muss der Verbrauch beträchtlich geringer als zirka 0,5 L/PS-Std. werden, ein Wert, der bei Rennen über kurze Strecken durchaus üblich ist. Ferner muss die Vergasbarkeit verbessert werden, um bei Rennen über kurze Strecken gute Beschleunigung bei schnellem Oeffnen der Drosselklappe zu erzielen. Der Hauptunterschied zwischen einem reinen Kurzstreckenbrennstoff und einem Brennstoff für Langstreckenflüge ist daher der, dass im ersteren Falle auf andere günstige Brennstoffeigenschaften verzichtet werden kann, um hohe Verdampfungswärme zu erzielen, während im letzteren Falle mehr der Heizwert und die Vergasbarkeit berücksichtigt werden müssen. AUTOMOBIL-REVUE 1934 - N°66 Bei Rennbrennstoffen für lange Strecken wird im allgemeinen dem Alkohol Benzin zugesetzt, um besseren Verbrauch (infolge seines hohen Heizwertes) zu erzielen, und in einem Benzol-Alkoholgemisch wird im allgemeinen Benzin verwendet, um die notwendige Vergasbariceit für die Beschleunigung zu liefern. Benzin hat einen höheren Heizwert als Azeton und vermischt sich leichter mit einem Benzol - Alkoholgemisch als mit Alkohol aHein, Hier ist wieder eine besondere Benzinsorte erforderlich. Höhenflüge. Die hervorstechendste Eigenschaft eines für Höhenflüge gebauten Motors ist ein hoher Grad von Vorverdichtung, um die Leistung in grosser Höhe beizubehalten. Obgleich natürlich der Motor in geringer Höhe nicht mit voller Drosselöffnung läuft, wird infolge der grossen Anforderungen, die an den Brennstoff durch die hohen Einlasstemperaturen infolge der Vorverdichtung gestellt werden, ein guter klopffester Brennstoff benötigt. Um dieser Anforderung zu entsprechen, muss der Brennstoff unbedingt äthylisiert werden. Er muss auch einen sehr niedrigen Gefrierpunkt besitzen. Ferner ist eine gute Vergasbarkeit erforderlich, um Störungen infolge des Qefrierens an der Drosselklappe zu vermeiden und eine gute Gemischverteilung in sehr grosser Höhe zu erzielen. Alkoholreiche Brennstoffe kommen für Höhenrekordversuche infolge ihres hohen spezifischen Verbrauchs und der Gefahr der Entmischung bei niedrigen Temperaturen nicht in Frage. Benzol kann wegen seines hohen Gefrierpunktes nicht verwendet werden. Wenn es notwendig sein sollte, eine Komponente dieser Art zu verwenden, sollte Toluol gebraucht werden, vorausgesetzt, dass es besonders hergestellt ist (unter anderem darf es kein Wasser enthalten). Selbst dann ist der Gefrierpunkt selten niedrig genug für diesen Zweck, obgleich es möglich ist, diese Schwierigkeit durch Zusatz kleiner Mengen gewisser Stoffe zu überwinden, die die Haupteigenschaften des endgültigen Gemisches nicht beeinflussen. Im allgemeinen gesprochen, können die Anforderungen, die an Brennstoffe zu Motoren für Höhenflüge gestellt werden, durch einen äthyflisierten Brennstoff erfüllt werden, dessen Hauptbestandteile Spezialbenzine sind. • Langstreckenflüge. Das Haupterfordernis eines für einen ununterbrochenen Lansrstreckenflug gebauten Motors ist Sparsamkeit. Zu diesem Zweck wird man im allgemeinen einen hochverdichtenden Motor ohne Kompressor verwenden, um den bestmöglichen thermischen Wirkungsgrad zu erzielen; ferner wird der Vergaser so eingestellt sein, dass er ein etwas ärmeres Gemisch als normal liefert. Die Haupterfordernisse eines Brennstoffes für diesen Motorentyp sind daher guter Heizwert, um einen minimalen Verbrauch zu ergeben, und sute Klopffestigkeit, um die Verwendung eines hohen Kompressionsverhältnisses zu gestatten. Der Heizwert muss hoch sein, einerlei ob man ihn auf Gewichts- oder Volumenbasis bezieht, ersteres aus kiarliegenden Gründen und letzteres, um übermässig grosse Tanks zu vermeiden. Um Schwierigkeiten in der Gemischverteilung infolge zu armen Gemisches zu vermeiden, muss der Brennstoff eine gute Vergasbarkeit besitzen; andererseits werden bei zu schneller Vergasbarkeit Schwierigkeiten durch Einfrieren des Vergasers eintreten können. Es ist auch wahrscheinlich, dass man bei solchem Flug auf niedrige Temperaturverhältnisse stösst, da ein gewisses Mass an Nachtflügen oder Flügen in grosser Höhe fast unvermeidlich ist; aus diesem Grunde muss der Brennstoff einen niedrigen Gefrierpunkt besitzen, um Störungen in der Brennstoffzufuhr, an den Filtern usw. zu ver- meiden. Bei den verhältnismässig leichflüch- tigen Brennstoffen, die für Langstreckenflüge verwendet werden, muss ferner grosse Sorgfalt darauf gelegt werden, den Dampfdruck innerhalb angemessener Grenzen zu halten, um Schwierigkeiten durch Dampfblasenibildung zu vermeiden. Ausserdem darf sich der Brennstoff nicht zersetzen und muss restlos verbrennen, um ein Hängenbleiben der Ventile, Zündkerzenstörungen usw. zu vermeiden. Es steht fest, dass Benzol einen guten Heizwert und auch ausgezeichnete Klopffestigkeitseigenschaften besitzt; es hat jedoch ein hohes spezifisches Gewicht (zirka 0,878), so dass es in sehr grossen Mengen für einen Dauerflug nicht verwendet werden kann. Auch neigt Benzol, wie bereits bei den Brennstoffen für Höhenflüge bemerkt wurde, zu Schwierigkeiten infolge Einfrierens. Aus diesen Gründen ist ein Benzin mit Zusatz von Bleitetraäthyl der geeignetste Brennstoff für Langstreckenifflüge, da es gute Klopffestigkeit, hohen Heizwert besitzt und Störungen durch Einfrieren nicht eintreten können. (« Shell Aviation News.») PERCY WIEDMER GARAGE MODERNE-BASEL A E S C H E N G R A B E N 13 EINZELBOXEN - GROSSE EINSTELLHALLE Autoservice Wagen waschen Wagen schmieren Oelwechsel Batterie-Service TATSACHEN aus der Praxis Attest. Durch die Vacum-Sohalldämpfer A.-G. beesen wir an einem unserer Saurer-Lastwagen, Vaouum-Schalldämpfer Grosse 2 einbauen und hatten denselben während 3 Wochen im Betrieb. Wir können bestätigen, dass wir mit diesem Schalldämpfer sehr zufrieden sind und eine Benzin-Ersparnis von über 25°/ 0 herauswirtschaften konnten. Wir haben daher auch bei unserem 2. Saurerwagen diese neuen Vacuum-Schalldämpfer einbauen lassen. Unser Misstrauen, das wir bei der seinerzeitigen Offertstellung gegen diese Neu-Einrichtung hatten, ist durch die überraschenden Ersparnisse vollständig beseitigt. Wir können diese Vacuum-Schalldämpfer bestens empfehlen. Zürich, den 14. Juli 1934. M. G. & Co. I Reparatur-Werkstatt Elektrodienst Pneumatiks Grosstankanlage mit elektr. Betrieb Neulagerung von Motoren Liefern und Einpassen von neuen Kolben für Ventilund Schiebermotoren Reparieren und in Stand stellen aller elektrischen Zünd-, Licht- und Anlasseranlagen neue Batterien, Vertex-Zöndapparate Hochdruckreifen Ballonreifen Niederdruckreifen aller ersten Marken Neuprofilieren, Vulkanisieren Standard-Benzin Esso alle Marken-Oele Auch die Eldg. Materialprüfungs-Anstalt an der E.T. H. stellt in ihrem Gutachten vom 7. 6. 1934 eine gleichwertige Brennstoff-Ersparnis fest. Beide Originale, sowie weitere Gutachten und Zeugnisse können auf unserem Büro eingesehen werden. Alle LASTWAGEN können bei geringen Umbaukosten mit dem Vacnnm-Schall dämpf er ausgerüstet werden, dessen Anschaffung aus Gründen der Wirt. Schädlichkeit geradezu notwendig wird. Unverbindliche Vorführung am Prüfstand, sowie Prospekte und nähere Auskunft durch die EIGENE AUTOFAHRSCHULE - TAG- u. NACHTDIENST Telefon 24.800 - Telegramme: Percy Basel Vacuum-Schalldämpfer A.-G., Zürich Seestrasse 485 Telephon 54.406

Nb 66 - 1984 HEISSE QUELLEN Xuranrt-aUen. neuzeitlich umgebaut. Badhotel BADISCHER HOF Zentrale Lage — 150 Betten - Alle Zimmer mit messendem Wasser — Privatthermalbäder Zimmer von 3.50 RM — Pension von 9.— RM an Zimmer ab M. 4.50, Pension ab M. 10.—. Grosser, eig. Park (15,000 qm). Restaurant. Garage und Boxen-für 20 Wagen. Telephon: 1320. Besitzer: H. A. Rossler. Thermalbäder im Hause. Terrassen-Restaurant mit Vogesenbllck. — Autogaragen. — Tel. 361 Pensionspreis ab Rm. 9.—. Weltbekannt durch Scheffels Dichtungen und Hans Thoma's Gemälde. Inmitten herrlicher Hoohtannenwälder. Neue Autostrasse. Bestempfohlene Gaststätte, eig. Konditorei. Mittagessen. Forellen. b e Sigmaringen Angenehmster Ferienaufenthalt im wildromantischen oberen Donautal, wo Burgen und Sohlösser zu schönen Fuss- und Autotouren einladen. «Fisoherel geleg enhelt» : Forellen, Hechte, Barsche usw. — Pensionspreis: 4 Mahlzeiten 5-6 RM, vorzügliche Verpflegung, reine Weine und Quatltätsblere. — Autogarage. Telephon Nr. 3. Prospekte einholen. Inhaber: MAURER-SPÖRI. Zimmer mit Messendem Wasser' Eigenes Strandbad direkt beim Hause Garage / Parkplatz Tel. 17 850 ra ü. M., Höhenluftkurort 5 km V. Titisee. Hotel ADLER-POST Tel. 414. Pension 5.50/7.—. Vorzügliche Küche, feine Landweine. Sonn- u. Feiertags von 11-13 Uhr Einlösung von Registermarkschecks. SCHÖNWALD ob Triberg ,1000 m tt.M.) Hotel Schwarzwilderhol Sonnig., freiliegendes, kleines Familien-Hotel. Schöne Aufenthaltsräume. Eigene Liegewiese und Tannenwäldchen. Bad. Garage. Altbekannt gute Küche. Pens, alles inbegr. 5.50 RM. Weekend Mk. 6.-. Bes.: O. Booz-Schllter, (Schweizerin). südl. Hoehschwarzwald 850 in Ruderboote / Spiel- u nd Liegewiese Pension Mk. 5.30 sind gute Kunden. Gewinnen Sie dieselben durch den Autler-Feierabend (200 m ü. d. Stadt) an der Autolinie Triberg - Titisee, direkt am Hochwald, Liegewiese, FUcss. Wasser. Erstklassige Verpflegung. Pensionspreis v. Mk. 5.- bis Mk. 6.-. Flussbad, Tennisplatz, Pension Wechselstelle für Registerschecks, auoh Sonntags geöffnet. RM. 5.50 bis 6.-. Garage, Parkplatz. TRIBERG Parkhotel Wehrle I. RANGES. Altes vornehmes Haus mit allem Komfort. Bekannt für vorzügliche Küche. Zeitgemässe Preise. Vom Automobil-Club der Schweiz empfohlen. Telephon 523. Angenehmer Aufenthalt 0 . Auskunft: Städt. Verkehrsamt und Kurverwaltung. Fernruf 2781/2773. Vill ingen (Schwarzwald) Familien-Haus I. Ranges. Ruhige Waldlage inmitten des Hochwaldes. Kneipparzt im Hause. Pension ab RM. 6.—. Tennis und Golf. SPIELBANK GA NZJÄHRIG GEÖFFNET ROU LETTE •BACCARA« ROI HP das Heim des Automobilisten mit eigenem grossen Park an der Kaiser- LicMentaler-AUee, in unmittelbarer Nähe des Kurhauses, Spielkasuios, Theaters und der Trinkhalle. — Privat-Thermalbäder, fliessendes Wasser, ausgezeichnete Verpflegungsverhältnisse, Terassen-Restaurant. — Garage mit Einzelboxen. Gustav Schnetzer, früher Schweizerhof Bern. Das preiswerte Fam'lien-Hotel der guten Gesellschaft. BADEN-BADEN - „Bellevue" 21,000 qm eigener Park, in idealer Lage, Lichtentaler Allee — Ruhe u. Erholung - Bridgeclub - Kleineolt — Künstlertrio — Abendtanz — Bar — Pension ab 11.-, mit Bad ab 16.— RM. Prospekt durch den Besitzer R. SÄUR. BADEN-BADEN P^rs BAD-HOTEL „ZUM HIRSCH" Rössler's HOLLAND HOTEL BADEN-BADEN Ruhe — Erholung — höchster Komfort im inmitten des Golfplatzes.•- Idealer weekend Aulenthalt. Pension ab Mk. 9. —. - — Unter gleicher Leitung: - . gegenüber Kuranlagen und Spielcasino, nur Zimmer mit Frühstück ab Mk. 5.-. Haus Bristol — Selighof Badenweiler i. südl. Schwarzw. Das erstklassige Familienhotel Waldhotel ,0er Selighof' Hotel Römerbad Bergsee bei Säckingen a/Rh., mit Wald-Strandbad Luftkurort Beuron Hotel u. Pension Klosterhof Insel Reichenatl (Bodensee b.Konstanz) Strandhotel Löchnerhaus' Neustadt i. Schwarzwald Todfmoos im Hotel Schwarzwaldhaus, I. Ranges SCHUUARZUUALD. Automobilisten TRIBERG Hotel-Pension überm Wasserfall VILLINGEN IM SCHWARZ WALD. KURHAUS WALDHOTEL Hotel „Blume-Post" RESTAURANT bekannt durch seine vorzügliche Verpflegung. Ausschank von Originalweinen der Winzergenossenschaften. Münchner Thomasbräu, hell, Urtyp — Paulanerbräu, dunkel. Zeitgemässe Preise. Zentrale Lage. Besitzer Markus Späth. AUIOMOBILrREYUE.._.... Auto-Elektriker gesucht nachweisbar tüchtige Kraft, ca. 22-30 Jahre,, möglichst verheiratet, da schöne Dienstwohnung vorhanden. Ohne lückenlose, erstklassige Zeugnisse sind Dienstofferten unnütz. Garage Schlotterbeck, Basel 2 Bedeutende Garage der Zentralschweiz sucht tüchtigen, selbständigen Auto- Mechaniker Mehrjährige Praxis, -gute Zeugnisse und Referenzen erforderlich. Anmeldungen unt. Chiffre 64301 an die Automobil-Revue, Bern. »•••••«•••«••••• Gesucht ein tüchtiger, zuverlässiger, junger Chauffeur auf 5^Tonnen-Berna-Lastwagen, — Offerten mit Zeugniskopien u. Gehaltsansprüchen sind zu richten unt. Chiff. 64432 an d. Auiomobil-Revue, Bern. •••••••••••••••• Gesucht (am Vierwaldstättersee) per sofort oder nach Uebereinkunft ein solider, kräftiger AUTO- MECHANIKER, der in allen einschlägigen Arbeiten vertraut ist, verheirateter im Alter von 30 bis 40 J, (Wohnung am Platz). Offerten sind mit genauen Angaben einzureichen unt. Chiffre 64440 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht - tüchtiger 644& Chauffeur- Mechaniker für Ueberländ-Transporte. Kaution wird verlangt. •— Off. an. Gehaltsansprüchen unte£.Qhiflre R 21791 U Zukaufen gesucht Dodge-Motor 4. Zyl., mind. 17 PS. Berliet-Motor 4 Z.yl., 90/130. Offert, mit Preisangabe unt. Chiffre 64450 an die Automobil-Revue, Bern. jocooooooooooooooooooooooooooooa eine giiterhaltene Benzinsäule Offort, mit Preisangabe, wenn möglich mit Photo an Fritz Gessinger, Postautohalter, Ragaz. 64436 OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO Zukaufen gesucht CHAUFFEUR für 5-Tonnen-Lastwagen für Ende August gesucht Offert, m. Zeugnisabschr. unt. Chiffre Y 21805 U an Publicitas, Biel. 64 " 4 Stelle-Gesuch 24jähriger, intelligenter u. zuverlässiger Mann, der auch Kenntnis in d. Autobranche hat, sucht Stelle als Chauffeur oder 6 "" Mitfahrer Offerten an H. Gisel, Dürnten (Zeh.). Tel. 3.93. Chauffeur- Mechaniker 28 Jahre alt, Deutsch und Französisch sprechend, sucht Stelle auf Postkurs-Car-Alpin od. Lastwagen. Zeugnisse zu Diensten. Offerten unter Chiffre 64467 an die Automobil-Revue, Bern. Junger AUTO-TECHNIKER gelernter Motoren-Mechaniker, mit gründl. prakt. u. theoret. Kenntn. in der Auto- u. Maschinenbranche, sucht Vertrauensstelle als Automechaniker. Beste Grundsätze in^ Betriebskalkulation und Kundenumgang. — Sicherer Fahrer! Deutsch, Franz. u. Engl. sprechend. Erstkl; Zeugn. wie Referenzen. Eintritt und Lohnansprüche nach Uebereinkunft. •— Offerten ünt. Chiffre 64406 an die Automobil-Revue, Bern. Gutgehendes Geschäft der Automobilbranche sucht für baldigen Eintritt seriösen, rechtschaffenen mit Benzin-Motor, 6 Zyl., für 2-5 2 Tonnen Nutzlast FEDERAL, 3-3/ 2 Tonnen 6 Zylinder, 22 HP, 65 Std./km, 4-Gaflggetriebe, hydraulische Bremsen. Chassis, mit 4,75 m Radstand, für Brücke von 4,30 X 2,10 m. Chassis, mit 4,42 m Radstand, für 3-Seiten-Mötorkipper (2 m 3 ). Garantie 12 Monate. Sofort. Vorführung der Modelle 1934 kann erfolgen. Bequeme Teilzahlungen. "Wir nehmen auch ältere Modelle an Zahlung. — Es sind bei.uns sämtliche Bestandteile auf Lager. FEDERAL-Generaivertrefiing f. d. Schweiz, Garage Hirondelle S.A. (Tel. 41.00), NEUCHATEL, Quai de Champ-Bouein 34. 64434 Küche, wundervolle Lage, bescheidene Preise DerJYIONT-PELERIN OB VEVEYÄ ist bequem mit dem Auto oder mit der Zahnradbahn erreichbar. Idealer Ferien- und Weekend-Aufenthaltsort. Genfersee. Perfcy Wiedmer, Garage Moderne, Aeschengraben Nr. 13, Basel. 40579 am 9. ds. in Flumenthal bei Solothurn 64465 Der ehrl. Finder wird gebeten, sich Tel. 32.320 Bern zu melden. Mitteilung an die Garaglsten! Schöne Belohnung wird demjenigen zugesichert, der mir irgendeine Auskunft zum Wiederfinden meines AUSTIN-Wagens, Innenlenker, 4-Plätz., Farbe dunkelblau, Innenaus- 1 Zylinderblock stattung dunkelblaues Leder, Modell 1933, 6 HP, für MARTINl-Waflen, gebraucht, jedoch gut erhalten, Type FDG. Martini: Schild Vd. 18044, Motor Nr. IG 12362, Chassis Nr. Modell 1029, 75 HP, Hub G. 12479, geben kann, der 120, Bohrung 88, 6 Zyl. in der Nacht vom 16. auf Offerten unter Chiffre 17 Juni gestohlen wurde. 64392..an..die. - .. Telephonieren an... Nr. Automobil-Revue, Bern. 31.412, Lausanne. Gesucht tüchtiger, seriöser Wagen wascher und Schmierer eventuell verbunden m. Abwartstelle, per Anfang Oktober 1934. Reflektanten'mit nur langjähriger Praxis und mit Angabe des Lebenslaufes wollen sich melden unter Chiffre 64464 an die Automobil-Revue, Bern. jungen Mann zur Mithilfe in der Werkstatt und Magazin. Bewerber muss jedoch in der Lage sein, sich mit einer Einlage a.ktiv zu beteiligen. Aussichtsreiche Position.. Offerten mit Angabe der bisherigen Tätigkeit erwünscht unter Chiffre 14484 an die 7378 Automobil-Revue, Bern. Wegen Nichtgebrauch zu verkaufen AMILCAR 1934, 2/3pl., vollständig fabrikneu, Cabriolet, Luxus^ ausführung, bedeutend unter Katalogpreis. Offerten unter Chiffre 14451 an die ' Automobil-Revue. Bern. Federal« Motorlastwagen DAS GRAND HOTCL den e grössten Komfort, eine gute Zu verkaufen: K 2000 Ltr. Inhalt Verloren 1 Drahtspeichenrad «Ford» m.Pneu Englebert. Zu kaufen, gesucht Benzinsaule mit oder ohne Tank Offerten mit Angaben über System und Preis erbeten unter Chiffre 64391 an die Automobil-Revue, Bern. Selten günstige GELEGENHEIT Solange Vorrat, verkaufe ich einen grossen Posten la. Automobil-Oel Dieses Oel wurde bei einem Markenverkauf erworben und kann daher sehr vorteilhaft abgegeben werden. Beste Untersuchungsberichte zur Verfügung. Anfragen erbeten unter Chiffre N 5828 Q an Publicitas. Zürich. 64410 11007 Vorder* u. Hinterachsen mit Scheibenrädern, Innenbackenbremse neu und gebraucht, aus Liquidationslager billig abzugeben, speziell geeignet für leichte Anhänger. Anfragen erbeten unter Chiffre 14458 an die Automobil-Revue, Bern.